Aktivieren

Lotte

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Overworldsprite Lotte RSS.png Lotte

ja アザミ (Queen Azami)en Lucy

Lotte.png
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Hoenn
Begegnung Kampfzone
Spiele SM
Kampfkoryphäe
Einrichtung Kampfipitis
Symbol Lossymbol
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Pfipitistin Lotte ist eine Kampfkoryphäe und Leiterin der Kampfipitis in der Hoenn-Kampfzone. Als solche vergibt sie nach 27 durchschrittenen Räumen in ihrer Einrichtung das silberne und nach 139 Räumen das goldene Lossymbol, da in ihrer Einrichtung das Los, also das Glück, getestet wird.

Passend dazu setzt sie auch selbst in ihren Kämpfen durch den Einsatz von Items wie Flinkklaue und Fokus-Band oder Attacken wie Spiegelcape auf Glück und bringt so den Herausforderer ins Schwitzen. Stilgerecht zu ihrer Einrichtung, die ein Vipitis darstellt, besitzt sie selbiges als Signaturpokémon und hat sowohl ihren Kleidungs- als auch ihren Haarstil daran angepasst. Innerhalb der verschiedenen Medien wird Lottes Charakter zudem unterschiedlich dargestellt. Zeigt sie sich im Spiel als sehr narzisstische Person, die keinen Wert auf viel Konversation legt, wirkt sie im Anime hingegen wie eine allgemein nette Persönlichkeit, während sie sich im Pocket Monsters SPECIAL-Manga gerne lasziv geheimnisvoll und unheimlich gibt.

In Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir wird sie im Kampfhaus des Kampfresorts von einem Mann erwähnt, der in der deutschen Übersetzung fälschlicherweise als Scott bezeichnet wird. Er meint, dass Lotte das Stellenangebot als Kampfkoryphäe für die geplante Kampfzone angenommen hat.

In den Spielen

Sprites

Edition SM
Sprite Trainersprite Lotte Smaragd.png Overworldsprite Lotte RSS.png

Ihre Pokémon

Silbersymbol

Da in der Kampfipitis die eigenen Pokémon nach gewonnenen Kämpfen nicht geheilt werden, könnte man sich Lotte mit geschwächten oder an Statusproblemen leidenden Pokémon, stellen müssen. Da die Verwendung von Heilitems allerdings nicht möglich ist, lassen sich Statusprobleme nur noch durch Aromakur oder Vitalglocke und verlorene Kraftpunkte mit regenerierenden Attacken wie Genesung, Erholung, Synthese oder Mondschein kurieren, sollte man nicht vorher in einem Heilungsraum gewesen sein.

Selbst im Glücksfall, dass der Herausforderer mit ungeschädigten Pokémon den Kampf bestreitet sind diese Attacken dennoch praktisch, da eines ihrer drei Pokémon, Pottrott, im Kampf ausschließlich indirekten Schaden durch Toxin und Sandsturm verursacht, während es sich mit Erholung aufheilt. Aufgrund der getragenen Maronbeere wacht Pottrott nach der ersten Erholung auch sofort auf. Um Lottes defensivstem Pokémon Einhalt zu gebieten, sollte ein Stahl-Pokémon eingesetzt werden. Diese können sowohl dem Toxin als auch dem Sandsturm widerstehen und sorgen letztlich dafür, dass Pottrott völlig schutzlos dem Gegner ausgeliefert ist. Nidoking und Nidoqueen können von Pottrott ebenfalls nicht geschädigt werden. Ein weiterer Vorteil der Stahl-Pokémon ist ihre Stärke gegen Vipitis. Dessen Angriffs-Werte sind zwar beide identisch und mit dem Basiswert von 100 auch nicht gerade niedrig, allerdings sind alle Angriffe nicht effektiv auf Pokémon des Typs Stahl. Boden- und Psycho-Pokémon können Vipitis ebenso erheblichen Schaden anrichten, aber auch selbst durch Gigasauger und Knirscher viele Kraftpunkte verlieren. Die Flinkklaue verschafft Vipitis trotz des niedrigen Initative-Wertes zudem die Möglichkeit, zuerst anzugreifen.

Lossymbol Silber.pngSilbersymbolLossymbol Silber.png
Pokémonsprite 336 RS.png
Vipitis
Lv. variabel
GiftIC.pngGift 
Expidermis
Itemicon Flinkklaue.png Flinkklaue
Attacken:
Wickel NormalIC.pngNormal
Knirscher UnlichtIC.pngUnlicht
Giftzahn GiftIC.pngGift
Gigasauger PflanzeIC.pngPflanze
Pokémonsprite 350 RS.png
Milotic
Lv. variabel
WasserIC.pngWasser 
Notschutz
Itemicon Überreste.png Überreste
Attacken:
Surfer WasserIC.pngWasser
Eisstrahl EisIC.pngEis
Spiegelcape PsychoIC.pngPsycho
Genesung NormalIC.pngNormal
Pokémonsprite 213 RS.png
Pottrott
Lv. variabel
KäferIC.pngKäfer GesteinIC.pngGestein
Robustheit
Itemicon Maronbeere.png Maronbeere
Attacken:
Toxin GiftIC.pngGift
Sandsturm GesteinIC.pngGestein
Schutzschild NormalIC.pngNormal
Erholung PsychoIC.pngPsycho

Ihr drittes Pokémon ist Milotic, welches die Offensive ihres Vipitis und die Defensive von Pottrott in sich vereint. Mit Surfer und Eisstrahl besitzt es die nötige Stärke, die meisten Pokémon zumindest neutral effektiv zu treffen. Genesung und Überreste stellen die verringerten Kraftpunkte wieder her und Spiegelcape verdoppelt den Schaden auf das gegnerische Pokémon, wenn Milotic von einer speziellen Attacken getroffen wurde. Weil Pflanze und Elektro der dritten Generation noch von spezieller Natur waren, schreckt Lotte ihre Gegner damit davor ab, die Schwächen ihres Milotic zu nutzen. Eine Möglichkeit gegen ihr Wasser-Pokémon zu kämpfen, ist die Verwendung primärer und/oder sekundärer Statusprobleme wie Paralyse, Vergiftung, Schlaf oder Verwirrung, um die Angriffswahrscheinlichkeit ihres Milotic zu reduzieren und die Chancen auf eine erfolgreiche Durchführung des Spiegelcapes zu unterbinden. Elektro- und Geist-Pokémon können einige dieser Statusprobleme verursachen und letztere können dank der physischen Geist-Attacken in dieser Generation nicht von Spiegelcape beeinträchtigt werden.

Goldsymbol

Im zweiten Kampf behält Lotte ihr Vipitis im Team, tauscht allerdings den schwächeren Giftzahn nun gegen die Matschbombe aus und ersetzt die Flinkklaue mit dem Fokus-Band. Genau wie das letzte Item ist auch die Aktivierung des Fokus-Bandes zufallsbedingt. Angesichts der geringen Veränderungen ihres Vipitis, ist die gleiche Taktik wie im ersten Kampf anzuwenden.

Im Gegensatz zu Milotic beherrscht Garados überhaupt keine Wasser-Attacken. Sein einziger offensiver Angriff ist die Rückkehr, die es mit Drachentanz auf eine bedenkliche Stärke erhöhen kann. Verlorene Kraftpunkte werden mit Erholung und der einmaligen Nutzung der Maronbeere zum unverzüglichen Aufwachen wiederhergestellt. Der Brüller dient zwar der obligatorischen Auswechslung unliebsamer Pokémon, aber die niedrige Priorität ignoriert die Steigerung der Initiative durch den Drachentanz. Er wird erst dann relevant, falls das Pokémon des Herausforderers eine Erhöhung der Statuswerte erfährt, denn diese entfallen nach dem Auswechseln des Pokémon. Gestein-, Stahl- und Geist-Pokémon kommen mit der Rückkehr ihres Garados am ehesten zurecht, letzterer Typ ist sogar völlig immun dagegen.

Lossymbol.pngGoldsymbolLossymbol.png
Pokémonsprite 336 RS.png
Vipitis
Lv. variabel
GiftIC.pngGift 
Expidermis
Itemicon Fokus-Band.png Fokus-Band
Attacken:
Wickel NormalIC.pngNormal
Knirscher UnlichtIC.pngUnlicht
Matschbombe GiftIC.pngGift
Gigasauger PflanzeIC.pngPflanze
Pokémonsprite 130 RS.png
Garados
Lv. variabel
WasserIC.pngWasser FlugIC.pngFlug
Bedroher
Itemicon Maronbeere.png Maronbeere
Attacken:
Drachentanz DracheIC.pngDrache
Rückkehr NormalIC.pngNormal
Brüller NormalIC.pngNormal
Erholung PsychoIC.pngPsycho
Pokémonsprite 208 RS.png
Stahlos
Lv. variabel
StahlIC.pngStahl BodenIC.pngBoden
unbekannt
Itemicon Blendpuder.png Blendpuder
Attacken:
Erdbeben BodenIC.pngBoden
Steinhagel GesteinIC.pngGestein
Kreideschrei NormalIC.pngNormal
Explosion NormalIC.pngNormal

Stahlos ist das letzte Pokémon, welches sie im Kampf um das Goldsymbol zur Verfügung hat. Mit dem Erdbeben und dem Steinhagel kompensiert Lotte die Feuerschwäche ihres Stahlos, weshalb eher Wasser-Pokémon eingesetzt werden sollten, sofern sie keine Gestein- oder Boden-Schwäche aufweisen. Der Herausforderer sollte auch den Kreideschrei nicht ohne Weiteres ignorieren, da ein halbierter Verteidigungs-Wert im Umkehrschluss die Stärke aller Attacken von Stahlos verdoppelt. Selbst die Explosion wird exorbitanten Schaden anrichten, zumal beim Einsatz dieser Attacke die Verteidigung des Gegners ein weiteres Mal halbiert wird. Zu bedenken ist, dass im Falle eines Unentschieden, der durch Explosion auftreten kann, der Sieg unweigerlich an die Kampfkoryphäe geht. Auch Lottes Stahlos macht dem Kampf um das Lossymbol alle Ehre, denn der Fluchtwert ihres Pokémon steigt aufgrund des gehaltenen Blendpuders um 10 % und damit auch die Chance, dass der Gegner mit der ein oder anderen Attacke das Ziel verfehlt.

Zitate

3. Generation: SM

Kampf um das Silbersymbol

„Ich bin Lotte… Ich bin hier das Gesetz… Ich bin die PFIPITISTIN… Du weißt das bestimmt schon, aber um weitergehen zu können, musst du erst an mir vorbei. Smalltalk liegt mir nicht… Los, lass uns kämpfen… Dein Glück… Ich hoffe, du hast noch etwas davon übrig…“
– Vor dem Kampf
„Argh…“
– Kampfabspann (Sieg)
„Hmpf…“
– Kampfabspann (Niederlage)
„…………… …Gib mir deinen KAMPFZONENPASS! […] Das war's… Nun verschwinde endlich…“
– Nach dem Kampf

Kampf um das Goldsymbol

„Du schon wieder… …………… ……… Ich habe Berge bezwungen und Stürme überstanden, um so weit zu kommen… Irgendwie habe ich nicht das Bedürfnis, wieder gegen denselben Gegner zu verlieren… …………… … Also gut… Kämpfen wir… Nun mach schon!“
– Vor dem Kampf
„Mist!“
– Kampfabspann (Sieg)
„Hah!“
– Kampfabspann (Niederlage)
„………… …… ……KAMPFZONENPASS…… […] Das werde ich dir nicht verzeihen… Niemals…“
– Nach dem Kampf

Im Anime

Lückenhaft.png   In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen über den Anime. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst. Nähere Angaben: Pokémon ausbauen, aber auch der Text ist verbesserungsfähig
Lotte im Anime

Lotte hat ihren Auftritt im Anime in Flotte Lotte. Sie ist in der ganzen Umgebung bekannt und wird sogar Meisterin genannt. Lottes Schwestern, die sich wie Bodyguards verhalten, halten nichts davon, dass Rocko in Lotte verliebt ist, Lotte selbst hingegen scheint es zu genießen und sogar seine Gefühle zu erwidern.

Vor dem Kampf gegen Ash rettet sie sein Pikachu vor Team Rocket, indem sie mit ihrem Vipitis gegen Jessies gewinnt.

Während des Kampfes beginnt Ash mit Donphan und Lotte setzt ihr Vipitis ein. Es sieht so aus, als ob sie trotz eines Typnachteils die Oberhand gewonnen hatt, doch Donphan wehrt mit Walzer Vipitis' Flammenwurf ab und kann es besiegen. Daraufhin setzt Lotte ein Milotic ein und dieses kann mit einer einzigen Hydropumpe Donphan besiegen. Ash setzt nun Pikachu ein und trotz dessen Typvorteils hat Milotic es fast geschafft, das Mauspokémon zu besiegen. Es kann jedoch durch Volttackle gewinnen.

Lotte bevorzugt Pokémon, die schlangenähnlich sind oder Schlitzaugen besitzen.

Ihr Charakter im Anime unterschiedet sich sehr stark von dem in den Spielen. Im Anime ist sie ruhig und sehr freundlich und erlaubt Ash sogar, in der Arena anzutreten, obwohl diese an dem Tag eigentlich geschlossen ist. Sie gratuliert ihm auch für den Sieg. In den Spielen jedoch ist sie narzisstisch und scheint verwundert, wenn der Spieler sie besiegt.

Ihre Pokémon

Lottes Vipitis.jpg Vipitis
Stufen: Vipitis
Debüt in Flotte Lotte
Giftschweif
Flammenwurf
Biss
Vipitis ist Lottes Hauptpokémon.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
Lottes Milotic.jpg Milotic
Stufen: Milotic
Debüt in Flotte Lotte
Hydropumpe
Windhose
Eisenschweif
Fassade
Milotic ist ein weiteres Pokémon von Lotte.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Außerdem besitzt sie noch folgende Pokémon:



Im Manga

Lotte im Manga

Lotte ist auch im Smaragd Arc des Pocket Monsters SPECIAL-Manga die Pfipitistin der neu erbauten Kampfzone und hat als solche die Leitung über die Kampfipitis inne. Teilnehmer müssen demnach erst 139 Räume durchschreiten, bevor sie gegen Lotte antreten dürfen.

Ihren ersten Auftritt hat Lotte in VS. Schlukwech, als die Kampfzone für die Vertreter der Presse eröffnet wird und sie mit Serenus einen Showkampf gegen ein Lektrobal und Schlukwech der Kampfzone bestreitet. Mit Vipitis und Iksbat können die Kampfkoryphäen die beiden Leih-Pokémon bezwingen und so einen Sieg davontragen. Als Scott danach die Koryphäen der Presse nochmals persönlich vorstellt, platzt ein Junge namens Smaragd mitten in die Veranstaltung und verkündet, die Kampfzone bezwingen zu wollen. Sofort beendet Scott die Eröffnung und stellt Smaragd mit den anderen Koryphäen unter Ausschluss der Presse zur Rede. Da er einen Wirbel bei den Medien verursacht hat, können sie ihn nicht so einfach rausschmeißen und kommen zur Einigung, Smaragd die sieben Tage bis zur Eröffnung der Kampfzone für den normalen Publikumsverkehr Zeit zu lassen, alle Koryphäen zu besiegen und die Symbole zu gewinnen. Jede der Herausforderungen soll zudem von der Presse übertragen werden und die Koryphäen sind Feuer und Flamme, ihm vor den Augen aller die Leviten zu lesen. Smaragd ist mit den Bedingungen einverstanden.

Kevin möchte, dass Smaragd zuerst seine Einrichtung herausfordert, weshalb der Junge sich dorthin aufmacht. Er kämpft bereits lange in der Kampffabrik, als Lotte mit ihren Kollegen in VS. Pinsir dazukommt und sieht, wie er Kevin in VS. Firnontor besiegt. Am Abend telefoniert Greta mit Lotte und meint, Brian und Tasso seien wütend über Smaragds Gewinn, während Lotte selbst als nächste gegen den Jungen antreten mochte. Am nächsten Tag während VS. Kirlia bemerkt Lotte, dass Smaragd in der Nacht Brian und Tasso an die Zähne der Kampfipitis gebunden hat und holt die Männer herunter. Sie möchte Smaragd herausfordern und der Junge stimmt zu, sodass die Frau alles nötige vorbereiten und die Presse informieren möchte, bevor Smaragd seine Herausforderung in der Kampfipitis beginnt.

Nachdem Smaragd den Gang durch die Kampipitis angetreten hat, sieht sich Lotte seine Bewegungen über einen Bildschirm an und ist erfreut, dass er ihren Erwartungen entspricht. 139 Räume später erreicht der Junge schließlich die Pfipitistin und beginnt den Kampf in VS. Milotic mit Heiteira, während Lotte auf Vipitis setzt. Sie nutzt im Kampf Gift, um Heiteira zu schaden und Smaragd zum Wechsel auf Starmie zu zwingen, das sie mit ihrem eingewechselten Pottrott ebenfalls vergiften kann. Nachdem Starmie aber Pottrott besiegen konnte, will sie Smaragd mit unterschwelliger Beeinflussung dazu bringen, Starmie auszuwechseln und Gallopa in den Kampf zu bringen, damit sie mit Milotic kontern kann. Doch Smaragd verzichtet und bleibt bei Starmie, das Milotic aus dem Spiel nehmen kann, bevor es selbst durch die Vergiftung kampfunfähig wird. Gallopa muss nun gegen Vipitis kämpfen und scheint nach einigen Attacken besiegt, sodass Smaragd sein bereits geschwächtes Heiteira wieder in den Kampf rufen muss. Tatsächlich heilt Heiteira mit Vitalglocke und Weichei jedoch das noch nicht vollständig kampfunfähige Gallopa und so kann Smaragd nach Heiteiras Niederlage das Feuer-Pokémon als Ass aus dem Ärmel schütteln und so Vipitis besiegen. Lotte ist beeindruckt und überreicht Smaragd in VS. Pottrott das Lossymbol.

Als Smaragd sich später im Kampf mit Brian befindet, rufen Lotte und die restlichen Koryphäen Smaragds Freund Todd in VS. Regirock zu sich in den Duellturm. Kurz zuvor wurde Kevin niedergeschlagen und alle Leih-Pokémon der Fabrik gestohlen, weshalb sie von Todd wissen möchten, ob Smaragd etwas damit zu tun hat. Er verneint und so soll laut Anabel nach Scotts Anweisungen Smaragds Herausforderung erst einmal normal weiterlaufen, um Unruhe unter den Pressevertretern zu vermeiden. Deshalb stellen die Koryphäen Smaragd erst nach seinem Sieg in der Kampfpyramide zur Rede und erfahren in VS. Farbeagle davon, dass er eigentlich in der Kampfzone ist, um Jirachi zu fangen, was scheinbar auch das Ziel des Diebes ist. Die Koryphäen glauben dem Jungen und folgen ihm und Todd deshalb in das Höhlenatelier, wo Jirachi erscheinen soll. Tatsächlich entdecken sie das Legendäre Pokémon, als plötzlich auch ein Mann in Rüstung namens Guile Hideout auftaucht. Er kann mit einem Schwert einen Angriff von Brian, Serenus, Lotte und Tasso abwehren und lässt dann eine Horde Leih-Pokémon auf die Koryphäen los, die Greta mit Nachtara abzuwehren versucht. In VS. Gehweiher (Teil 2) flieht Jirachi schließlich nach einem gescheiterten Fangversuch von Smaragd, weshalb auch Guile Hideout die Szenerie wieder verlässt.

Lotte, ihre Kollegen, Todd und Smaragd verlassen daraufhin das Höhlenatelier und gehen zum Kampfring, wo Smaragds nächster Kampf stattfinden soll und Scott die Presse bespaßt. Während Smaragd und Greta ihren Kampf in VS. Ninjatom (Teil 1) starten, will Anabel im Namen der Koryphäen von Scott wissen, ob er von Jirachi und Guile Hideout wusste. Tatsächlich erfuhr er kurz vor Fertigstellung der Kampfzone über Professor Eich davon. Jedoch war sich Scott sicher, seine Koryphäen könnten den Verbrecher in Schach halten, während der Professor mit Smaragd einen Jungen schickte, um das Legendäre Pokémon zu fangen. Er meint zudem, wenn sie stärker gewesen wären, hätten sie den Mann bereits aufhalten können, Smaragd hätte nicht bereits drei Symbole und Kevin wäre nicht verletzt. Lotte und die anderen verstehen dies als Ansporn für die Zukunft und zusammen mit ihren Kollegen feuert sie nun Greta im Kampf an. Dennoch verliert Greta schließlich und überreicht Smaragd das Grobsymbol.

Für den nächsten Kampf von Smaragd gegen Tasso geleiten Lotte und Greta während VS. Glurak (Teil 1) die extra eingeschifften Besucher sicher ins Kampfstadion und freuen sich über die Vorfreude der Menschen auf die Kampfzone. Kurz darauf feuern die beiden Frauen mit ihren Kollegen zusammen Tasso im Kampf gegen Smaragd an, wobei sie Kevin auf seine neuen Erkenntnisse über Jirachi und Guile Hideout ansprechen. Der Fabrikleiter hatte nämlich im Höhlenatelier nachgeforscht und dabei drei Farbeagle gefangen, die damals den Wunschtraum von Jirachi nachgeahmt haben. Er zeigt seinen Kollegen die Attacke und erwähnt den dabei entstehenden Lichtblitz. Mit den Sicherheitskameras in der Kampfzone können sie nun nach einem solchen Lichtblitz Ausschau halten und Jirachi sofort ausmachen, wenn es wieder erscheint. Nachdem Tasso Smaragd schlagen konnte, bekommen sie tatsächlich Meldung über die Sichtung von Jirachi auf dem Dach des Stadions. Sie begeben sich mit Tasso dorthin, können aber nur noch zusehen, wie Guile Hideout Jirachi fangen kann. Der Verbrecher begibt sich daraufhin zum Duellturm, nachdem er ein weiteres Mal die Leih-Pokémon aus der Kampffabrik ausgesendet und auf die Koryphäen sowie die Zuschauer des Stadions losgelassen hat. Lotte kämpft deshalb ab VS. Starmie zusammen mit Tasso, Greta und Brian gegen die Leih-Pokémon und beschützt die Zuschauer.

Ihre Pokémon

Lottes Vipitis PMS.png Vipitis 
Stufen: Vipitis
Debüt in VS. Schlukwech
Giftschweif
Schaufler
Giftzahn
Gigasauger
Knirscher
Wickel
Matschbombe
Vipitis kämpft beim Showkampf zur Eröffnung der Kampfzone gegen Schlukwech und Lektrobal und kann sie besiegen. Beim Kampf gegen Smaragd vergiftet Vipitis Heiteira und Gallopa und kann vermeintlich auch beide schlagen. Allerdings heilt Heiteira im Kampf Gallopa und so kann das Feuer-Pokémon überraschend wieder einsteigen und Vipitis als letztes Pokémon von Lotte auf die Bretter schicken. Im Höhlenatelier kämpft es gegen Guile Hideout, doch seine Attacken werden von ihm ausgekontert. Später hilft es mit Milotic dabei, die Zuschauer geordnet ins Kampfstadion zu führen. Im Omega Rubin und Alpha Saphir Arc kämpft Vipitis gegen die Vorstände von Neo Team Aqua und Neo Team Magma.
Fähigkeit:  Expidermis 

Lottes Milotic PMS.png Milotic 
Stufen: Milotic
Debüt in VS. Milotic
Spiegelcape
Genesung
Eisstrahl
Surfer
Milotic wird erstmals im Kampf gegen Smaragd eingesetzt und kämpft gegen sein Starmie, welches Milotic mit Donnerblitz besiegen kann. Später bringt das Wasser-Pokémon Lotte zum Höhlenatelier. Während des Turniers im Kampfstadion hilft Milotic mit Vipitis den Besuchern zu ihren Plätzen.
Fähigkeit:  Notschutz 

Lottes Pottrott PMS.png Pottrott 
Stufen: Pottrott
Debüt in VS. Milotic
Schutzschild
Toxin
Sandsturm
Steinhagel
Pottrott kämpft gegen Smaragds Starmie in der Kampfipitis und kann es mit Toxin vergiften, wird selbst aber nach einem Surfer besiegt.
Fähigkeit:  Robustheit 

Namensbedeutung

Sprache Name Namensherkunft/-bedeutung
 Japanisch  アザミ Azami 
 Englisch  Lucy  vgl. luck, Glück.
 Deutsch  Lotte  vgl. Los. oder Lotterie
 Französisch   Charline  vgl. chance, Schicksal.
 Italienisch  Fortunata  vgl. fortuna, Glück.
 Spanisch  Fortunia  vgl. fortuna, Glück.
Kampfkoryphäen / Kampfzonen-Symbole
Anlagesymbol.png Anabel Kenntnissymbol.png Kevin Lossymbol.png Lotte Seelensymbol.png Serenus Bravursymbol.png Brian Grobsymbol.png Greta Taktiksymbol.png Tasso