Aktivieren

Nintendo Switch

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nintendo Switch ist eine Spielkonsole des japanischen Unternehmens Nintendo und wurde weltweit am 3. März 2017 veröffentlicht[1]. Der Nachfolger der Wii U verfolgt ein hybrides Hardware-Konzept und fungiert sowohl als stationäre Konsole am Fernseher als auch als Handheld-Konsole mit abnehmbaren Steuerungskomponenten.

Merkmale

Am 20. Oktober 2016 veröffentlichte Nintendo ein unkommentiertes Video im Internet, in dem lediglich erste Funktionalitäten vorgestellt wurden. Demnach besteht die Konsole aus mehreren Komponenten:

  • eine Handheld-Komponente
  • abnehmbare Bedienungselemente („Joy-Con-Controller“)
  • Alternativ zum Joy-Con-Controller ein so genannter Pro Controller
  • eine Basisstation

Die Handheld-Komponente ähnelt einem Tablet oder Smartphone mit abnehmbaren Bedienungselementen („Joy-Con-Controller“) an der linken und rechten Seite. Diese Joy-Con-Controller können auch separat verwendet werden, etwa zum Spielen zu zweit. Zum Spielen am Fernseher wird die Handheld-Komponente in eine Basisstation gesteckt, welche mittels HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden wird. Die beiden abgenommenen Joy-Con-Teile lassen sich zum Spielen an einer Halterung anbringen. Alternativ steht auch ein so genannter Pro Controller zur Verfügung, der wie ein klassisches Gamepad aussieht.[1][2] Um die Konsole zu laden oder sie mit dem Dock zu verbinden ist ein Anschluss nach dem USB (Universal Serial Bus)-Typ-C-Standard verbaut.

Als Datenträger für Spiele nutzt die Konsole Spielmodule (Gamecards[3]).[4] Des Weiteren stehen 32 GB interner Speicher zur Verfügung, ebenso gibt es einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten und einen 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer.

Die Handheld-Komponente verfügt über einen berührungsempfindlichen 6,2-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 × 720 Pixel (ppi) im Handheld-Modus. Im Betrieb über die Basisstation wird die Spieleauflösung erhöht und über den HDMI-Ausgang mit maximal 1920 × 1080 Pixel ausgegeben. Der Grafikprozessor stammt von Nvidia und soll auf der Nvidia Tegra-Technologie basieren. Als Arbeitsspeicher stehen 4 GB LPDDR4 zur Verfügung. (4310 mAh) soll je nach Anwendung zwischen zwei und sechs Stunden Laufzeit im mobilen Betrieb ermöglichen. Die Handheld-Komponente wiegt mit angeschlossenem Joy-Con-Controller 398 g (ohne 297 g) und misst 239 × 102 × 13,9 mm. Die Basisstation verfügt neben dem HDMI-Ausgang und Anschluss für das Netzteil über einen USB-3.0- sowie zwei USB-2.0-Anschlüsse.

Als Kommunikationsschnittstelle unterstützt Nintendo Switch 2,4- und 5-GHz-WLAN sowie Bluetooth 4.1 für die Übertragung der Controller-Eingaben im Dock-Betrieb. Zusätzlich ist im rechten Joy-Con-Controller ein NFC-Chip verbaut um Nintendos Amiibo-Sammelfiguren und -karten lesen zu können. Mittels WLAN ist es ebenfalls möglich, bis zu acht Switch-Konsolen für lokale Mehrspieler-Partien miteinander zu verbinden.[2][5]

Erstmalig für eine Nintendo-Konsole wird es einen kostenpflichtigen Online-Service geben. Ausgeschlossen sind Funktionen wie der Online-Store, die Share-Funktion oder die Freundesliste. Nach einer kostenlosen Probephase werden ab Herbst 2017 Kosten anfallen.[6]

Pokémon-Spiele für die Nintendo Switch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b golem.de: Nintendo stellt Tegra-basierte Hybridkonsole Switch vor vom 20. Oktober 2016 (aufgerufen am 31. Oktober 2016)
  2. a b eurogamer.de: Nintendo Switch angekündigt: Details, Trailer, Bilder und Partner vom 20. Oktober 2016 (aufgerufen am 31. Oktober 2016)
  3. heise.de: Nintendo Switch: Erste Infos zur Spielkonsole vom 28. Oktober 2016 (c’t Ausgabe 23/2016, Seite 35; aufgerufen am 29. November 2016)
  4. spiegel.de: Nintendo Switch kommt im März auf den Markt vom 20. Oktober 2016 (aufgerufen am 31. Oktober 2016)
  5. gamesindustry.biz: Nintendo Switch officially revealed vom 20. Oktober 2016 (englisch, aufgerufen am 31. Oktober 2016)
  6. Übersicht Online-Service vom 13. Januar 2017 (englisch, aufgerufen am 15. Januar 2017)
Übersicht über alle Konsolen
Handheld Game Boy (ClassicPocketColorAdvance) • miniDS (LiteDSiDSi XL) • 3DS (XL2DSNew 3DS und New 3DS XLNew 2DS XL)
Heimkonsole N64GameCubeWii (mini) • Wii USwitch
In anderen Sprachen: