Pika-viele Pikachu!

Aus PokéWiki
Version vom 2. Juli 2020, 18:27 Uhr von RobbiRobb (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Navigation Suche
← EP1031 – Die Zukunft beginnt jetzt! Alle Episoden Der Mann und die Maske! – EP1033 →
Pika-viele Pikachu!
ja 大量発生チュウ!ピカチュウのたに!!
en A Plethora of Pikachu!
SM091.jpg
Informationen
Episodennummer 1032 (21.48 / SM091)
Staffel Staffel 21
Jahr 2018
Erstausstrahlung JP 7. Oktober 2018
Erstausstrahlung US 16. Februar 2019
Erstausstrahlung DE 1. April 2019
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening Under The Alolan Moon
Englisches Opening Under The Alolan Moon
Japanisches Opening キミの冒険
Japanisches Ending ジャリボーイ・ジャリガール
Episodenbilder bei Filb.de

Pika-viele Pikachu! ist die 91. Folge von Sonne & Mond und die 1032. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Das Pikachu-Tal im Anime

Ash, Kiawe und Mali erreichen zu Beginn der Episode das Pikachu-Tal, wo sie sofort der Pikachu-Liebhaberin Pikarla begegnen. Diese knuddelt Ashs Pikachu und erkennt, dass es sich um ein aus Kanto stammendes Pikachu handelt, da es ein dichtes, weiches Fell besitzt. Sie gibt ihnen alle, auch dem Rotom-Pokédex, Stirnbänder, an die gebastelte Pikachu-Ohren geklebt wurden, und eine gebastelte Pikachu-Schweife. Pikarla erklärt, dass sie diese tragen müssten, um Einwohner des Pikachu-Tals werden zu können. Dann bringt sie ihnen die Grundlagen der Pika-Sprache bei und gibt ihnen allen Namen in der Sprache, weshalb die Kinder fortan auch ein -pika an manchen Worten anhängen. Nachdem sie ihre Liebe für Pikachu erklärt hat, entdeckt Kiawe einen Van, der ebenfalls die Pikachu-Farben aufweist. Er will diesen betreten, wird aber von zwei Pikachu gestoppt, die aus diesem herausspringen. Kiawe schaut hinein und wird dann von einer Horde Pikachu überrannt.

Alle Pikachu wenden sich Ashs Pikachu zu, das daraufhin umzingelt wird. Eines der weiblichen Pikachu nähert sich ihm und tauscht einen Schweifhieb mit ihm aus, um Ashs Pikachu zu begrüßen. Die anderen Pikachu machen es ihr gleich und Pikachu ist von der ganzen Aufmerksamkeit, die es erhält, überwältigt. Er beginnt zu posen, doch die weiblichen Pikachu weichen daraufhin von ihm zurück. Pikarla erklärt, dass die Alola-Pikachu einander begrüßen, indem sie ihre Schweife aneinander reiben und dass die Weibchen zuerst Neulingen nähern. Auch die Männchen beginnen nun zu schnüffeln und ihre Schweife an Pikachus zu reiben. Plötzlich umgibt ein großer Elektrizitätsring die Gruppe, die sich zu einer Gewitterwolke entwickelt. Ein Blitz trifft die Gruppe und Pikarla erklärt, dass die Elektrizität, die durch das Aneinanderreiben der Schweife entsteht das Fell der Pikachu weich hält und ihr Energielevel erhöhen würde.

Währenddessen beobachtet Jessies Mimigma die Pikachu-Gruppe und beginnt vor Wut zu zittern. Das Team Rocket-Trio ist vor Ort und Jessie sagt, dass ihr Mimigma von alleine aus dem Pokéball gekommen sei. Das Trio fürchtet sich vor dessen Zorn und James schlägt vor, dass sie Mimigma einsetzen, um für Chaos zu sorgen, damit sie unbemerkt Ashs Pikachus stehlen können. Jessie gefällt die Idee und betont, dass es schwer sein könnte, das richtige Pikachu zu erkennen. Dann lächelt sie und sagt, dass sie deshalb alle Pikachu stehlen werden.

Ash, Kiawe und Mali bewundern samtglattes Fell, bevor Pikarla und das Mädchen davon begeistert sind, dass sich das weibliche Pikachu wohl in Ashs Pikachu verliebt zu haben scheint. Letzteres freut sich nicht gerade über die zusätzliche Aufmerksamkeit und rennt weg, wird von dem anderen Pikachu aber verfolgt. Ein Blitz schlägt im Schweif von Ashs Pikachu ein, was es überrascht. Ein weiterer schlägt ein, als das weibliche Pikachu ihm eine Prunusbeere überreichen möchte. Die Attacken stammen von einem schillernden Pikachu, das von Pikarla als Pika-Chef bezeichnet wird. Sie erklärt, dass dieses sich seit einiger Zeit für das weibliche Pikachu interessieren würde. Mali freut sich auf ein Duell zwischen dem Pika-Chef und Ashs Pikachu, doch Kiawe ist besorgt, weil Mali mittlerweile weiß, was Liebe ist. Die beiden männlichen Pikachu stellen sich einander gegenüber und das schillernde attackiert seinen Rivalen mit seiner Frisur. Das weibliche Pikachu kann die beiden Rivalen voneinander trennen. Als Ash Pikachu zurückrufen möchte, attackiert das Pika-Chef es erneut mit einem Blitz und der Konflikt bricht erneut aus. Die beiden tauschen Elektro-Attacken aus, während die anderen Pikachu zuschauen. Ash versucht sein Pikachu erneut zurückzurufen, doch Pikarla greift ein und sagt, dass die Angelegenheit von ihnen selbst geklärt werden sollte. Das Pikachu, das zuerst in den Schweif des anderen beisst, soll der Sieger des Duells sein.

Das Pika-Chef greift zuerst an und läuft voran, doch Pikachu setzt mehrere Funken aus seinem Schweif aus. Die Ablenkung funktioniert, doch das Pika-Chef kann Pikachu ausweichen. Es setzt Volttackle ein, doch Ashs Pikachu springt in die Luft und fängt seinen Gegner mit Elektronetz. Ashs Partner geht zum Pika-Chef und beisst in dessen Schweif, sodass es zum Sieger erklärt wird. Als guter Sieger zerstört es dann das Elektronetz und hilft dem Pika-Chef auf die Beine. Dieses nimmt Pikachus Hand und hebt sie in die Luft, um es offiziell zum Sieger zu erklären. Das weibliche Pikachu läuft herbei und reibt seine Nase an die Nasen der beiden Pikachu, sodass diese erröten.

Als die Pikachu feiern wollen, erscheint Mimigma und wird schnell von einer dunklen Aura umgeben. Pikarla hält es für einen Pikachu-Cosplayer, doch der Rotom-Dex erklärt, dass es sich bei Mimigma auch um ein Pokémon handelt. Auch das Rocket-Trio erscheint und verkündet sein Motto, in das sie einige Brocken Pika-Sprache einstreuen. Pikarla versteht nicht, dass die Gauner eine Bedrohung Darstellung und heißt sie ebenfalls mit den Stirnbändern und Schweifen willkommen, was Team Rocket sprachlos macht. Jessie legt ihren Mimigmium Z ein und mit ihren Teamkameraden führt sie die Pose für den Einsatz von Herzliche Knuddelkloppe aus. Mimigma wirft infolgedessen seinen Umhang über die Pikachu und attackiert sie. Jessie verharrt in ihrer Pose, um Mimigma volle Kraft zu übermitteln und die Pikachu gefangen zu halten, ist dann aber besorgt, als sie Ashs Pikachu sieht. James und Mauzi kehren bald darauf mit ihrem Mauzi-Ball zurück und Jessies Woingenau holt seine Trainerin zurück, während diese weiterhin ihre Z-Pose hält.

Der Einsatz von Perfektes Pika-Projektil

Mimigma schwebt mit seiner Beute durch die Luft und James ist begeistert. Als Kiawe einen Pokéball zücken möchte, stoppt Pikarla ihn. Sie zieht ihre Armreifen ab und enthüllt so ihren Z-Ring, in dem sich ein Pikachium Z befindet. Sie und der Pika-Chef vollführen gemeinsam die Z-Attacke Perfektes Pika-Projektil. Mimigma wird getroffen und lässt die anderen Pikachu frei, bevor die Gauner in den Ofen geschossen wird. Mit Elektronetz schützt Ashs Pikachu die anderen Pikachu vor dem Aufprall und der Pika-Chef fängt das weibliche Pikachu auf. Andernorts wird Team Rocket ebenfalls aufgefangen - von Kosturso.

Ash ist beeindruckt, doch Rotom erklärt, dass ein Pikachu Volttackle beherrschen muss, um die Z-Attacke verwenden zu können. Pikarla freut sich, dass ihre Pikachu nun sicher sind und versammelt sie um sich, um sicher zu gehen, dass sie alle beisammen sind. Dann ruft sie die Namen ihrer Pikachu und beschreibt jedes einzelne. Ash und seine Freunde schauen zu, machen sich dann aber Sorgen, dass die Prozedur noch bis zum Abend dauern könnte, womit die Episode endet.

Debüts

Menschen

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Pikachu!
← EP1031 – Die Zukunft beginnt jetzt! Alle Episoden Der Mann und die Maske! – EP1033 →