Aktivieren

PokéWiki:Allgemeine Diskussionsseite

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teamwork

→ Hauptseite: PokéWiki:Allgemeine Diskussionsseite/Teamwork

Da die Diskussionen zum Thema Teamwork nun schon länger stattfinden und sich teilweise etwas festgefahren haben, möchten wir nun damit anfangen, das ganze etwas aufzuarbeiten, schriftlich zu diskutieren und bei Konsens auch die ersten Verbesserungsmaßnahmen umzusetzen. Den Anfang macht der Vorschlag mit den Veteranen, da sich in diesem Punkt bereits relativ große Einigkeit abgezeichnet hat. – shadowtweaker 18:19, 16. Mär. 2017 (CET)

Komplettlösungen versus Handlungsartikel

Hallo zusammen! Ich habe ein bisschen durch verschiedene Diskussionsseiten gestöbert, aber nichts hierzu gefunden, daher verzeiht mir wenn Dopplungen auftauchen. Ich würde gerne das Verhältnis von Komplettlösungen zu Handlungsartikeln diskutieren und über eine eventuelle Form von letzteren reden.

  • Schritt 1: Wieso braucht es Handlungsartikel? Ich bin der Meinung, Handlung bietet in Charakter- sowie Orte-Artikeln zwar einen schönen Mehrwert und sollte dort durchaus besprochen werden, allerdings glaube ich - entgegen der vorherrschenden Praxis - nicht, dass die Platzierung dort ausreicht. Handlungsartikel sollten Benutzerfragen wie "Was passiert eigentlich in Pokémon Sonne und Mond?" klären können, dies kann verteilte Information über dutzende Artikel nicht leisten, da die Chronologie verloren geht und Leser, die bestimmte Spiele zB gar nicht gespielt haben, das nicht nachvollziehen können. Das andere Extrem ist, Handlungen in den jeweiligen Spieleartikeln aufzuführen, will man sie aber umfassend besprechen, ist der Platz dort einfach zu gering. Sie sollte dort dann nur zusammengefasst wiedergegeben werden. In der Konsequenz heißt dies für mich, dass eigene Handlungsartikel notwendig sind, welche umfassend und chronologisch die Handlung einzelner Spiele bespricht.
  • Schritt 2: Wie unterscheiden sich Handlungsartikel von Komplettlösungen? Auf den ersten Blick mag man annehmen, dass die Inhalte sehr ähnlich sind, dies ist jedoch auf den zweiten Blick nicht der Fall. Zwar haben Lösungsartikel denselben chronologischen Aufbau, aber andere Inhalte: konkrete Itemfundorte, Kämpfe gegen Trainer, Strategisches. Handlungsartikel jedoch würden nur handlungsrelevante Items und Trainer besprechen sowie Strategie außen vor lassen, hinzu kommen jedoch Zitate (z.B. Toggle) oder paraphrasierte Dialoge sowie handlungsrelevante Screenshots. Dass Zitate hier platziert werden müssen, ist natürlich eine Dopplung mit den Charakterartikeln, die aber in der Natur der Sache liegt und die Dialoge in die Rahmenhandlung einordnet. Ziel ist ganz klar, die Kernhandlung von Spielen einer Person nahezubringen, die das Spiel eventuell nicht spielen wird oder nicht gespielt hat. Für die Form heißt das, dass Komplettlösungen einen technischen, tabellarisch unterstützden Aufbau haben, während Handlungsartikel wie die Inhaltsangabe eines Buches funktionieren: objektiv, aber prosaisch. Sie kürzen zudem Aspekte heraus, welche in Komplettlösungen durchaus auftauchen, und sind daher vermutlich kürzer.

Was sind eure Gedanken zu den beiden Punkten? Ist der Gedanke nachvollziehbar, oder an welchen Punkten hakt die Grundvorstellung? Sind solche Handlungsartikel gewünscht, also lohnt es sich für mich, einen Entwurf zu erstellen? Ich freue mich auf eure Rückmeldungen! 674.png Maxmiran 13:42, 8. Mai 2017 (CEST)

Hallo Maxi, ich sehe hier durchaus deine Gedanken dazu. Bin allerdings der Persönlichen Meinung das es direkte Handlungsartikel nicht braucht, da sie großteils nie so Ausführlich gelesen werden. Wir haben eine zusammengefasste Handlung in den Spieleartikeln und zu den jeweiligen Orten wo eine relevante Handlung ist, sollte diese bei Möglichkeit ausführlich in den Orte-Artikeln hinterlegt sein/werden. Die Chronologie der Handlung geht aus der KL hervor. Vorausgesetzt sie ist vorhanden bzw. wurde überarbeitet und nicht einfach gelöscht. Dies ist für mich persönlich vollkommen ausreichend. Zusätzlich sehe ich in deinem Gedanken einen großen Knackpunkt. Nämlich das es kaum jemanden geben wird der derartiges Schreiben will/wird. Wir haben jetzt schon die Problematik mit fehlenden Fließtextschreibern. Daher sehe ich diese Idee kurzfristig nicht realisierbar. Sollten sich hier allerdings mehrere User finden die hier einen Mehrwert sehen und dies auch selbst schreiben wollen, dann werde ich mich nicht dagegen stellen. Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 13:56, 8. Mai 2017 (CEST)
Ich war schon vor zwei Jahren der Meinung, dass wir dringend Handlungs-Artikel benötigen und wollte das Komplettlösungs-Projekt für ein Handlungs-Projekt abschaffen. Ich verlinke euch einfach mal die damalige Diskussion, die in den Punkten 9 und 10 besprochen wurde. Der Gegenwind war allgemein nicht groß, doch leider ist es irgendwann stehen geblieben, da zur Diskussion einfach nicht mehr beigetragen wurde. Ich hoffe das ändert sich jetzt, denn ich bin klar für Handlungs-Artikel und finde es gut, dass du das Thema aufgebracht hast. Und Ryuichi, nur weil es an Fließtextschreibern mangelt, sollte man ihre Existenz nicht von vorne herein ausschließen. Notfalls entstehen dann eben erstmal Artikel/Abschnitte die mit einem Stub versehen werden, was auch nicht schlimm ist.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 17:50, 8. Mai 2017 (CEST)
Hey Pk danke für die Archivverweise. Ich habe mir einmal das ganze durchgelesen und bin mir meiner Persönlichen Meinung dazu doch weiterhin unschlüssig ob es so etwas braucht. Aber wie gesagt Stelle ich mich nicht dagegen. @Maxmiran wäre es dir möglich einfach mal ein mögliches Konzeptbeispiel wie du dir einen solchen Artikel vorstellst vom Aufbau zu erstellen. Von mir aus auch 100x mit dem Wort Test und wiederholten Bildern. Halt nur damit man bei einem VC-Treffen auch ein Grundkonzept für einen Handlungsartikel hat ohne gleich von einem möglichen Handlungsprojekt zu sprechen. Denn auch aus bisherigen Beiträgen zeigt sich das es im Sande verlaufen ist mangels Konzepten. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 18:38, 8. Mai 2017 (CEST)
Handlung von Pokémon Super Mystery Dungeon. – shadowtweaker 18:45, 8. Mai 2017 (CEST)
Von mir aus gerne, aber nur wenn das auch jemand macht... --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 23:27, 9. Mai 2017 (CEST)

Mitmachen: Feedbackrunde

Die Seite PokéWiki:Mitmachen wurde entsprechend des Konsenses im Chattreffen gestern inhaltlich mit dem neuen Entwurf überschrieben, das Design wurde aber behalten. Ich möchte nun noch eine finale Feedbackrunde zu der Seite durchführen, damit dann wirklich möglichst alle zufrieden mit der Seite sind und wir sie guten Gewissens z. B. auch auf Twitter nochmal extra bewerben können. Wäre also super, wenn jeder nochmal drüberliest und sich überlegt, was man noch verbessern könnte. – shadowtweaker 23:20, 27. Mai 2017 (CEST)

Ich bin grundsätzlich ziemlich zufrieden mit der Umsetzung. Einen Punkt würde ich aber noch ansprechen wollen. Aus meiner Sicht wird zu wenig auf die Frage „Wie?“ eingegangen. Es ist sehr ausführlich beschrieben, „Was?“ man im Wiki machen kann, doch bei einigen Neulingen/Besuchern fehlt es komplett am Basiswissen zum Bearbeiten. Und gerade das würde ich dann doch auf der Mitmachen-Seite erwarten, auch wenn es für einige von uns vielleicht zu banal erscheint. Wo ist der Bearbeiten-Button? Wofür die Vorschau anzeigen lassen? Es sollten dann aber auch wirklich nur diese Grundkenntnisse erklärt und dann eventuell noch auf die Hilfeseiten verwiesen werden.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 23:30, 27. Mai 2017 (CEST)
Kleine Anmerkung zum Design: Ehrlich gesagt irritiert es mich, dass der erste Abschnitt nicht in so einem blauen Kasten ist. Da ich davon ausgehe, dass das absichtlich ist, würde mich doch interessieren, warum das ganze so gemacht wurde, denn ich finde, dass es so wirkt, es als wäre es nicht Teil des ganzen. -- Pokémonicon 380.png RobbiRobb 23:36, 27. Mai 2017 (CEST)
Mir gefällt's. Aber das Basiswissen zum Bearbeiten sollte doch da sein. Pokémonsprite 272 PMD.png Pokémonsprite 129 PMD.png Pokémonsprite 272 PMD.png Kappador Kappa 08:26, 28. Mai 2017 (CEST)
Als mir persönliche gefällt die Designidee, dass der oberste Block als Einleitung raussteht und nicht Teil dieser Kasten ist. Ich sehe allerdings das gleiche Problem wie Pk ein Stück weit, jetzt, wo es jemand mal konkret anspricht, es gibt noch nicht mal Links auf Seiten, die das Wie? erklären. (Ich weiß, diese Seiten sind ihr eigenes Problem, aber werden nun mal benötigt…) Auch wenn man wirklich darauf achten muss, dass die Seite nicht noch länger wird, sollte man das da vielleicht irgendwie unterbringen.
Andererseits sollte man beachten, dass jeder neue Benutzer die Links zum Wie auch in seiner Willkommensvorlage hat, was auch erst nach der Anmeldung – im Gegensatz zum Was – relevant wird. Zum Wie kann man auch nicht mehr machen als ein paar Links, dennoch sollte man wahrscheinlich zumindest schreiben, dass die Überwältigung durch die Wikisyntax am Anfang ganz normal ist; vielleicht sollte dieser Punkt auch noch in die Willkommensvorlage, genau wie ein prominenter Link auf Mitmachen.
Eigentlich ist Mitmachen ja eine ausführlichere Willkommensvorlage: Beide fokussieren sich auf das Was, weil man zum Wie kaum einen hilfreichen allgemeinen Text schreiben kann. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 13:13, 28. Mai 2017 (CEST)
Mir fehlen persönlich noch zwei Dinge. Einmal die Frage nach dem „Wie Bearbeite ich etwas?“ und als zweiter Punkt „Wer kann mir bei was helfen?“ siehe hierzu auch den Entwurf auf Killuus Unterseite Test2. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 07:52, 2. Jun. 2017 (CEST)
Genau, das Eintragen von Ansprechpartnern für Neulinge auf Mitmachen wurde ja auch im VC-Treffen für gut befunden. Leider hat sich dafür aber bisher niemand bereitgemeldet. – shadowtweaker 21:27, 2. Jun. 2017 (CEST)
Dann mache ich mal den ersten Schritt und erkläre mich bereit, bei Neulingen bei Fragen zu helfen. Es gibt ansonsten ja auch immer noch so etwas wie Kategorie::User helfen Usern, wo man die Personen, die sich bereit erklärt haben, noch einmal übersichtlich auflisten kann. Bezüglich "Wie bearbeite ich etwas" könnte ich einmal versuchen, einen allgemeinen Text zu schreiben, der das grob erklärt.(Der vorstehende nicht signierte Beitrag stammt von: ChaneiraDiskussionBeiträge)
Ich würde das auch eher so handhaben wie User helfen User, dass sich jeder selbst eintragen kann und man einfach die Möglichkeit zum Eintragen gibt, ohne im Vorhinein Leute zu bestimmen. Man gibt dem ganzen halt mehr Raum und mehr Aufmerksamkeit als User helfen User. Über Anforderungen, z.B. mind. verlässlicher Benutzer, kann man ja auch entscheiden. Und daran, dass sich keine Einzelperson für das Eintragen einer Tabelle findet, kann ja wohl nicht die ganze Idee scheitern. --Vorsicht, heiß! Killuu wVf4WMM.png 22:12, 6. Jun. 2017 (CET)
Da das Ganze wieder zum Erliegen kommt, greife ich an dieser Stelle das Thema nochmals auf. Chaneira war so nett und hat in der Zwischenzeit einen Text zum Bearbeiten von Seiten verfasst, der hier zu finden ist und der in meinen Augen noch auf der Mitmachen-Seite einfließen kann. Beispielsweise als ausklappbarer Teil, da nicht jeder (neue) Benutzer eine solch grundlegende Einstiegshilfe benötigt. Jedoch haben wir dann für den Fall, dass sich darüber jemand noch informieren möchte, vorgesorgt. Ansonsten wäre ich dafür, einfach sämtliche Benutzer, die sich in der Kategorie:Benutzer:User helfen Usern befinden in einer kleinen Tabelle aufzulisten. Darüber könnte man dann darauf hinweisen, dass sich folgende Benutzer gerne jeder weiteren offenen Frage stellen und ihre Hilfe bei Problemen anbieten. Im zweiten Atemzug, müsste dies dann noch irgendwo bei der Vorlage erwähnt werden. Regeln hat die Vorlage ja bereits, wodurch wir Bedingungen gegeben haben, ab wann man sich als potenzieller Helfer auflisten lassen kann. Und dann hätten wir die Mitmachen-Seite vorerst durch. :x ~ Taisuke Diskussion 13:58, 23. Jun. 2017 (CEST)
Sollten wir diese Punkte umsetzen, könnte die Mitmachen-Seite wie folgt aussehen: Benutzer:Taisuke/Mitmachen. Gibt es Meinungen dazu? ~ Taisuke Diskussion 14:09, 29. Jun. 2017 (CEST)
Veto beim Abschnitt An wen kann ich mich bei Fragen wenden?. Die Box in der Box sieht i.wie komisch aus und da sollte das Design verändert werden. Was mir persönlich auch im Gesamtbild nicht gefällt sind die Großen Texte, ohne Gestalterische Auflockerung. Momentan wirkt es mehr wie eine „Wall of Text“, die abschreckend ist. Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 14:25, 29. Jun. 2017 (CEST)
Die Nutzerliste stammt aus der UhU-Kat? emot-rolleyes.gif Bin mir irgendwie unschlüssig, klar, daraus wird man spätestens mit dem Verlust der Stimmberechtigung rausgeschmissen, aber einen Veteranen in der Liste zu sehen finde ich dennoch irgendwie merkwürdig... Nicht falsch verstehen, das ist nicht grundsätzlich falsch, nur der Eindruck, der dabei entsteht, wenn das oberste Mitglied ein nahezu inaktiver Veteran ist, könnte merkwürdig sein -- Pokémonicon 380.png RobbiRobb 14:55, 29. Jun. 2017 (CEST)
Ich finde die Liste ist sehr lang. Insgesamt sollte der Nutzer mindestens einen bestimmten Rang, mMn z.B. VB, haben. Zusätzlich fänd ich es nett, wenn die User in einer zusätzlichen Spalte ihre Hilfs-Schwerpunkte angeben können. Lg --Klein, aber fein. Killuu Sne7Tvh.png 22:06, 3. Jul. 2017 (CET)

Änderungsvorschlag Projektleiter/Redakteur

Hallo Zusammen, damit wir in einem Wichtigen Thema auch vorwärts kommen stelle ich es einmal hier auf die AD. Es geht um die Aktivität von höherrangigen Usern, sprich Projektleiter und Redakteur. Beide Posten repräsentieren nach Außen das Wiki. Aus diesem Grund wird die Einführung zusätzlicher Regeln vorgeschlagen.

  1. Aktivitätsregel: User dieser Ränge die Inaktiv sind, sollten proaktiv von der Administration darauf angesprochen werden. Bei einer Absehbaren Inaktivität von < 1 Monat (Urlaub/Wichtige Ausarbeitungen etc.) sollte noch nichts passieren. Ist der User weiterhin inaktiv oder die Inaktivität nicht absehbar, sollte dem User der Verzicht auf den Rang nahegelegt werden um wichtige Entscheidungen nicht zu blockieren. Übersteigt die Inaktivität des Users 2 Monate wird der Rang entsprechend entzogen und der User auf VB gestuft. Sollte die Aktivitätsminderung vorbei sein, steht es im Ermessen der Admins dem User seinen Rang wieder zugeben oder eine erneute Wahl zu starten. Hier kann es auch eine kurze Meinungsumfrage im Internen-Channel geben. Ich denke es ist für jeden Nachvollziehbar das der Entzug nichts mit Wertminderung seiner bisherigen Arbeit zu tun hat. Beste Beispiele sind hier Korvel oder Pk die bereits auf Ihre Rechte aus privaten Gründen freiwillig verzichtet hatten und z.B. Pk nun wieder relativ unbürokratisch zum Red wurde. Das gleiche sollte entsprechend auch für Projektleiter gelten.
  2. Wertschätzung: Mit dem Rang Projektleiter bzw. Redakteur ist eine gewisse Verantwortung und Wertschätzung verbunden. Daher würde ich Vorschlagen das wir uns gemeinsam ein Konzept zur Wertschätzung überlegen. Vorschläge sind hier gerne gesehen.
  3. Änderung des Wahlvorschlags: Ich würde gerne Vorschlagen den Wahlvorschlag auf von SB auf VB zu setzten. Den Rang als SB erhält man bereits nach ~100 Edits bzw. bei vorherigem Veteran oder sehr Qualitativen Edits bereits früher. Dies ist bereits an einem Tag aktiver Arbeit möglich, was allerdings noch nicht bedeutet das der User einen Überblick über die letzten Wochen/Monate hat um adäquate Vorschläge zu geben.
  4. Diskussionsbeteiligung: Reds sollten sich an jeder Diskussion beteiligen. Können/Wollen sie sich bei einem Thema nicht beteiligen sollte eine Enthaltungsangabe erfolgen um zu wissen auf welche Meinungen man ggf. noch Warten müsste.
  5. Discord-Präsenz: Aufgrund der Zentralen Stelle als Kommunikationsplattform sollte jeder User ab VB regelmäßig in Discord schauen um wichtige Sachen (Pings/Angepinte Beiträge) zu sehen und darauf reagieren zu können. Auch Anfragen an Projekte bleiben so nicht liegen.

Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:26, 10. Jul. 2017 (CEST)

Ich unterschreibe 1, 3 und 4 so. Die Wertschätzung würde ich gerne etwas ausklammern, damit die Diskussion darum die anderen Themen nicht blockiert (wie es seit Monaten der Fall ist...). Zu 5 enthalte ich mich; ich denke ehrlich gesagt aber nicht, dass das ganze Pflicht sein soll, es gibt sicherlich auch kompetente Leute, die aus verschiedensten Gründen Discord nicht nutzen können oder wollen. Pokémonicon 491.png Jones Albtraum? 11:30, 10. Jul. 2017 (CEST)
Wir können auch gerne erstmal Punkt 2 Ausklammern. Bei Punkt 5 kann man es auch als Wunsch sehen. Damit es aber auch alles Sehen → Ping: Akuroma, Buoysel, Chrizz, Der Sternendiamantritter, GoPika, Impoleon xy, Isso08-15, Jones, Kenaz-Hagalaz, Killuu, Korvel1, MattiBob, Matze, Maxmiran, Mecanno-man, Moltres, Pk-fan, RobbiRobb, Ryuichi, Saywhaat, shadowtweaker, Skelabra2509, Snackhound, Taisuke.
Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:36, 10. Jul. 2017 (CEST)
Nummer 1 geht in Ordnung, wenn das eventuelle Wiedereinsetzen eines Redakteurs (oder PL) so fliegend erfolgt wie etwa bei Pk. Stellt sich nur die Frage, gilt etwas in der Art auch für Admins oder ist die höchste Instanz davon ausgeschlossen? Nummer 2 kann man schlecht regeln, gehört auf jeden Fall ausgeklammert. Gegen Nummer 3 habe ich auch nichts einzuwenden, um ehrlich zu sein, dachte ich bis jetzt, dass nur VBs und höher Vorschläge machen können. Als SB hat man nicht unbedingt die Erfahrung im Wiki, um sagen zu können, wer für den Redakteur-Posten geeignet ist. Zu 4... Auch, wenn ich persönlich kein Fan davon bin, sehe ich den Sinn dahinter und würde auch nichts dagegen sagen. Nummer 5 ist wieder fraglich, ob man das als Voraussetzung nehmen sollte, ja. -- lg Korvel1 Pokémonsprite 001 2 Shuffle.png 17:24, 10. Jul. 2017 (CEST)
Zu Nr. 1: Ryus Konzept wirkt schon ziemlich schlüssig, aber könnte man nicht auch einfach nur die erweiterte Stimmberechtigung so früh schon entziehen? Erst dann sollte man langsam aber sicher die Rechte reduzieren. Zu Nr. 2: Ich finde, dass ein rang-separates Wertschätzungssystem wichtig ist. Wir haben ja bereits mehrere Auszeichnungen, die unabhängig vom Rang erarbeitet werden können. Ich würde mir zudem wünschen, dass die Projektleiter für jedes vollendete Jahr ihrer Mitarbeit als Projektheld ausgezeichnet würden bzw. eine Erhöhung dieses Ranges erhälten. Vergeben werden soll dieser vom Co-Leiter bzw. von einem Admin. Zu Nr. 3: Bin dafür. Zu Nr. 4: Ist auch sehr sinnvoll. Zu Nr. 5: Ebenso sinnvoll - zumindest ab dem Redakteursrang.
-MfG, Kenaz-Hagalaz Disku 18:08, 10. Jul. 2017 (CEST)
Dann müsstest du allerdings allen die erweiterte Stimmberechtigung entziehen, auch den VBs. Da sehe ich außerdem einen anderen Punkt kritisch. Die erweiterte Stimmberechtigung wird nach, sagen wir, 2 Monaten entzogen. Angesichts der Tatsache, dass Redakteurswahlen - die ja als einzige davon betroffen wären - nicht gerade häufig sind, juckt das niemanden. Neue User und solche, die nur selten online sind, wenden sich bei Problemen allerdings eher an Redakteure als an VBs. Wie ich (glaube ich) bereits in der Vergangenheit sagte, muss man meiner Meinung nach als Redakteur ansprechbar sein und sich zumindest ein wenig zu aktuellen Themen äußern können. Nach zweimonatiger Abwesenheit ist der Punkt nicht so ganz erfüllt... Wenn ihr mich fragt, ist es außerdem ziemlich verwirrend, wenn Stück für Stück Rechte entzogen werden müssen. Irgendjemand muss da ja auch den Überblick behalten =/ -- lg Korvel1 Pokémonsprite 001 2 Shuffle.png 18:31, 10. Jul. 2017 (CEST)
Damit es nicht zur Verwirrung kommt oder das eigentliche Thema unter geht habe ich die zwei Punkte einmal gestrichen. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 19:08, 10. Jul. 2017 (CEST)
Klingt im grossen und Ganzen vernünftig; Probleme hab ich hier am ehsten mit Punkt Vier. Wenn da so viele Enthaltungsangaben folgen werden die Diskussionen unübersichtlich; dass sich jeder überall beteiligt ist imo. sowieso Wunschdenken; alleine schon das jeder alles mitbekommt ist fragwürdig (ausser wir wollen das Ding über den LÄ zumüllen). Ich sehe den Ansatz mit der Diskussionsbeteiligung, denke aber die Massnahme ist etwas übertrieben. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 20:48, 10. Jul. 2017 (CEST)
Zu 1: Pro von mir. Zu 2: Sehe das wie Kenaz und unterstütze in der Idee seinen zusätzlichen Vorschlag Zu 3: Kann ich auch nix gegen sagen. Zu 4: Schwierig, reicht es nicht einfach, in Discord bescheid zu geben, wenn man keine Ahnung vom Thema/kein Interesse daran hat? Ansonsten kann es auch für einen unerfahrenen Diskussionssteller etwas seltsam sein, wenn sich bei seiner Diskussion nur Leute melden um zu sagen, sie wollen/können nichts dazu sagen. Zu 5: Bin auch gegen einen generellen Zwang. - - Lilia.png "Standing in the Hall of Fame" Lauro.png GoPika Disku 21:02, 10. Jul. 2017 (CEST)
@GoPika zu Punkt 4 habe ich mir über das wie noch keine Gedanken gemacht. Mir geht es eher darum das wenn es einen Ping gibt, dann ist auch die Meinung gefragt unabhängig davon ob er etwas dazu sagen kann oder nicht. Es muss nicht gleich bei jeder gestarteten Diskussion 10 Leute schreiben "kein Bock". Sollte die Diskussion aber bereits eine Weile laufen und die Nachfrage zu restlichen Meinungen etc kommen dann sollte dort halt eine Antwort kommen. Da mir persönlich immer wieder auffällt das User nichts schreiben auf einen Ping da sie das Thema nicht interessiert und die Diskussion aufgrund wartens wieder versandet. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 21:08, 10. Jul. 2017 (CEST)
Zumal wir uns ja grade auf Red+ Level beschränken, ich denke da ist das schon an sich angemessen. Bei SB oder VB würd ich das auch zustimmen, aber Reds? Pokémonicon 491.png Jones Albtraum? 21:23, 10. Jul. 2017 (CEST)
Zu 1.: Was genau wäre Inaktivität? Gar keine Bearbeitungen, unter x Bearbeitungen, ...? Müsste dann halt genau definiert sein. Ansonsten aber ok, besonders die Rücksprache mit den Admins und der "Nichabsehbarkeit" der Inaktivität finde ich wichtig. (Wer hätte es in meiner Situation gedacht... xD) Zu 3: Jup. Zu 4.: Ich finde die Diskussionsbeteiligung gar nicht mehr so tragisch, wie es noch vor einigen Monaten war... Von daher, naja. Mir wurst :D Lg --Klein, aber fein. Killuu Sne7Tvh.png 22:50, 10. Jul. 2017 (CET)
Punkt 1 hat meine Zustimmung. 3 ist ok. 4 ist ganz sinnvoll. Punkt 5 ist für mich etwas schwierig, bin zur Zeit auf Arbeit ausgelastet, deswegen leidet schon meine Aktivität hier. 360.png Das Isso 08/15 Konter 22:58, 10. Jul. 2017 (CEST)
1 finde ich ein gutes Konzept, um nur aktive Personen in der Red- und Adminliste zu haben. 3 Ich finde generell, dass man die SB fast zu schnell bekommt. Daher auch von mir Zustimmung. 4 braucht es meiner Meinung nach nicht, die zuständigen PL sollten sich zwar schon zeitnah melden, aber zu Themen, zu denen man nichts sagen kann, sollte man auch nichts sagen. Und Diskussionen wie diese hier werden auch ohne solche Pflicht ziemlich aktiv geführt. 5 Da sehe ich die Pflicht nicht bei den Reds, sondern bei den PLs, die dort schon einmal pro Tag alle gestellten Fragen beantworten sollten. Ansonsten reicht es auch, alle 3-4 Tage mal reinzuschauen. (Der vorstehende signierte Beitrag stammt von: 113.png ChaneiraEierbombeBeiträge) 07:11, 11. Jul. 2017 (CEST)
Zu 1. habe ich eigentlich generell nichts gegen Einzuwänden. Zu 2. wäre es nicht schlecht etwas zu zu haben, Schließlich ist eben durch diese Wertschätzung von Usern, dass man die meisten bereits erreichte Ränge zu späteren Zeitpunkten seiner Wiki-Karriere mit weniger Anlauf nochmal erreichen kann, falls man durch Inaktivität oder eigener Entscheidung abgelegt (bekommen hat). Zu 3. wäre ich auch dafür. Es hat seine Selbsverständlichkeit, dass nur Verlässliche Benutzer bei den Abstimmungen teilnehmen können. Da fragt es sich, warum Stimmberechigte sozusagen vor der Wahl für einen Redakteur stimmen können, aber nicht während der Wahl. Und 4... sowas war eigentlich einer der Hauptgründe, weswegen ich so vehement gegen meine Redwahl war. :see_no_evil: Für PLs ist es natürlich trivial, dass man an Diskussionen um sein Projekt teilzuhaben hat. Aber ehrlich gesagt habe ich oft nicht viel und öfters zu vielem nichts zu sagen. Da muss sich nur sehen lassen, wie das mit dem Enthalten geregelt wird. 5 ist eigentlich ähnlich auf der selben Schiene wie 4., nur dass ich persönlich damit keine Probleme mit habe.
Wie habt ihr euch das mit diesen Aktivitätsregeln (1., 4., 5.) ausgemalt? Hätten sie alle befolgt, oder "idealerweise" befolgt werden sollen? Vielleicht kann man auch ein Kompromiss finden, dass Redakteure zu jeder Zeit 2 von 3 Maße erfüllen müssen, und wenn sie darunter fallen und für längere Zeit so bleiben, es für den Posten gefährlich werden kann. Auch wenn eigentlich als Wiki-Mitarbeiter 1. als erstes und oberste Gebot gelten sollte. Wobei wirklich beide extreme nicht gut kommen. Editieren ohne sich zu verständigen lässt kein Teamwork zu, und es nützt wenig, dabei zu sein wenn man nicht mitmacht. — mfg Snackhound 058.png 10:47, 11. Jul. 2017 (CEST)
1. Die Idee halte ich für sinnvoll, alleine schon damit wir endlich mal Richtlinien dazu haben und man die Posten nicht ewig besetzt.
2. Äußerst schwierig dort eine passende Lösung zu finden, mit der am Ende alle zufrieden sein können. Prinzipiell bin ich aber der Meinung, dass das für Projektleiter nicht zwingend notwendig sein muss. Diese erhalten aus meiner Sicht ohnehin genügend Respekt, Wertschätzung und auch gewissermaßen „Macht“, was den gesamten Inhalt ihres Projekts betrifft. Oder fühlt sich wirklich ein Projektleiter hier nicht wert geschätzt?
3. Nachvollziehbar, solange die VBs das dann aber auch in Anspruch nehmen und wir nicht plötzlich zwei Jahre ohne Vorschlag da sitzen.
4. Finde ich sehr sinnvoll. Im Wiki der heutigen Zeit sind die Redakteure mittlerweile schon quasi „Junior-Admins“, kaum vergleichbar mit den Rollbacks von früher, die heute eher mit den VB vergleichbar sind. Diskussionspräsenz sollte dementsprechend wirklich vorauszusetzen sein-
5. Unterstütze ich auch definitiv. Mindestens ab Redakteur sollte eine Discord-Präsenz Pflicht sein, bei VB lässt sich vielleicht noch eher streiten.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 18:35, 11. Jul. 2017 (CEST)
Eine Aktivitätsregel halte ich auf jeden Fall für sinnvoll, es kann nicht sein, dass jemand in einem so wichtigen Posten inaktiv ist. Zwar könnte das problematisch mit der Wertschätzunh werden, ich denke aber, das lässt sich irgendwie lösen, zudem wird der Wiedereinstieg ja jetzt zunehmend erleichtert. Ein hochsetzen des Wahlvorschlags halte ich ebenfalls für vernünftig, da zumindest SBs ja sowieso nicht an der Wahl teilnehmen dürfen, durch das Vorschlagen können sie aktuell aber noch passiv ihre Stimme abgeben, was in dieser Hinsicht merkwürdig ist. Einer allgemeinen Diskussionsbeteiligung stehe ich kritisch gegenüber, klar ist es gut, wenn sich möglichst viele Nutzer an einer Diskussion beteiligen, sobald diese aber in irgendeiner Weise projektspezifisch wird, ist das eben für viele nicht mehr interessant, da sie selber nicht davon beeinflusst werden und bei allgemeinen Diskussionen sind ja doch immer recht viele Leute dabei. Zuguterletzt denke ich, dass eine gewisse Discord-Präsenz durchaus vernünftig wäre. Discord spielt eine entscheidende Rolle im Wiki-Alltag und ich finde, dass eine Gewisse Anwesenheit dort durchaus vorteilhaft ist, das soll natürlich nicht heißen, dass man dort jederzeit erreichbar ist, allerdings fände ich es ganz gut, das in irgendeiner Weise an die Aktivitätsregel zu knüpfen, nicht, dass dort nicht vorhandene Anwesenheit zum Verlust von Rechten führt, aber eben dass eine dortige Anwesenheit mit zunehmendem Rang wichtiger wird. Besonders Projektbezogene Fragen können problematisch sein, wenn Projektleiter dort nicht erreichbar sind, denn bei annähernd 1400 Mitgliedern finden sich recht häufig Nutzer, die Fragen haben, die sie dort eher stellen würden als im Wiki, zudem ist es dort viel einfacher neuen Nutzern Hilfestellung zu geben. -- Pokémonicon 380.png RobbiRobb 18:36, 11. Jul. 2017 (CEST)
Ist 2 nicht genau der Punkt, bei dem shadow seit Monaten eine Lösung sucht? Bei 5 gebe ich Jones Recht, dass man Discord nicht zum Muss machen KANN. Auch wenn es deutlich bequemer ist, kann man Leute dazu nicht zwingen, wenn sie dafür über das Wiki erreichbar sind. Die anderen Punkte würde ich so unterstützen. Die Frage ist halt: Was zählt als inaktiv? Ist ein User gleich inaktiv, wenn er nicht viel ediert, aber trotzdem erreichbar ist? Oder Gegenbeispiel: Ein User ediert wie ein wild beteiligt sich aber null an Diskussionen. Ist die Variante wirklich besser? Oder setzt man sowas (mal wieder) in das Augenmaß der Admins. Ob so eine Aktivitätsregelung bei Admins im Umkehrschluss sinnvoll ist, ist natürlich auch die zweite Frage. Ist alles Definitionssache. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 19:46, 11. Jul. 2017 (CEST)
Da ja 5 scheinbar doch diskutiert wird: Bin klar dagegen, wir können niemandem vorschreiben, Drittsoftware (whatever you can call it) zu nutzen, unabhängig vom Rang. Solange jemand im Wiki und evtl. über Mail für andere erreichbar ist, ist das vollkommen ausreichend. Lg --Vorsicht, heiß! Killuu wVf4WMM.png 21:13, 11. Jul. 2017 (CET)

Zum ersten Punkt: Nachvollziehbar.

Zum dritten: Halte ich nicht für sonderlich schön, den stimmberechtigten Benutzern ein weiteres Recht zu nehmen, da aber die Abstimmung im zweiten Wahlgang ohnehin nur für erweitert stimmberechtigte Benutzer möglich ist, könnte ich es nachvollziehen, wenn man die Nominierung ebenfalls nur auf solche beschränkt. Man sollte aber auf keinen Fall wieder eine Entscheidung über die betroffenen Benutzer hinweg treffen, sondern sie auch miteinbeziehen. Leider wurden eben nicht alle („Damit es aber auch alles Sehen“) Benutzer angepingt, die etwas mitzureden haben. Insofern hier der erweiterte Ping: AAWiki, Akuroma, Chaneira, CLina, Jasuanti, Jot X, Kappador, Loxi-kun, Luca12379, ShortyBuzz, SilverTiger89, SpielefreakJ, Xavier, XBl4ckY.

Zum vierten Punkt: Wie schon erwähnt wurde, sollte das nicht in einem Zwang enden. Stattdessen sollte man dafür sorgen, die Qualität der Beiträge zu steigern. Als aktuelles Beispiel: Ryuichi, du hättest gestern bei der Abstimmung direkt deine Kritik äußern können, hast aber lediglich auf deine Ansprüche verwiesen, die nirgendwo nachzulesen sind. Die Nachfrage wäre überflüssig gewesen, wenn du dich konkretisiert hättest. Ebenso bei der Diskussion bezüglich der erweiterten Stimmberechtigung: Dort wäre es für mich von Vorteil gewesen, wenn du in deinem ersten Beitrag direkt darauf aufmerksam gemacht hättest, dass es sich um eine unauthorisierte Handlung handele. Für jemanden, der die Seite sieht und dann auf einen offensichtlichen Widerspruch trifft, ist es kaum ersichtlich, inwiefern es sich um einen Fehler handeln soll. Der nachgereichte Link wäre da direkt zu Beginn viel hilfreicher gewesen. Nun wieder zum Allgemeinen: Ich sehe das Problem nicht in der Aktivität, sondern bei der Kommunikation.

LG Xavier 23:05, 11. Jul. 2017 (CEST)

Den Beitrag hätte ich auch ohne Ping gesehen. Gerade dein jetziger Ping an SBs zeigt das du diese Diskussion in keinster Weise ordnungsgemäß verfolgt hast. Es geht nicht darum den SBs ein Recht weg zu nehmen. Sie haben nicht das Recht an einer Red-Wahl teilzunehmen sondern es war ihnen gestattet Vorschläge zu machen. Da SBs allerdings sehr Zeitig ernannt werden oder Veteranen zu SBs ist hier adäquate Einschätzung eines potenziellen Red nicht gewährleistet. Für derartige Team-Vorschläge sollte schon eine gewisse Grundatkivität über einen längeren Zeitraum vorrausgesetzt werden. Und das dies nicht nur mein Empfinden ist zeigt der bisherige Diskussionsverlauf. Da du mich persönlich auf Discord blockiert hast, war und ist es mir nicht möglich dir näheres zu gewissen Sachen mitzuteilen. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 23:48, 11. Jul. 2017 (CEST)
Ich wollte mich eigentlich erstmal hier raus halten, da ich nur gesehen hab, dass es um VB+ ging. Ich wollte fragen wie es denn mit mir aussieht? Ich mein, ich bin halt immer erreichbar und kenne schon einige von euch, also würde ich eigentlich nicht in den von euch definierten SB-Bereich fallen. Ich bin zwar der Meinung, dass ein SB erst auf die Idee kommt, einen zum Red vor zu schlagen, wenn er genug Erfahrung hat, aber ich kann ja auch falsch liegen. Ob ich jetzt an der Wahl Teilnehme ist ja immer noch die Vertrauenssache von euch.
U1.png SpielefreakJ U2.png 00:05, 12. Jul. 2017 (CEST)
Ich glaube, Xav hat verstanden, was das Anliegen der Diskussion ist und hat ja auch gesagt, dass er es nachvollziehbar findet. Da es halt um eine "Rechteänderung" der SBs geht hat er diese halt angepingt, damit sie die Diskussion halt auch sehen, schließlich geht's hier um sie. Klar, das "Recht" ist eh eher lapidar, aber sie dürften es halt. Ich werfe das hier nur mal ein, weil ich das Gefühl habe, ihr sprecht aneinander vorbei ;) Lg --Fliegen bis zum Horizont. Killuu 4EZCZEO.png 00:10, 12. Jul. 2017 (CET)
Ich glaube, dass Ryu durchaus Recht hat mit dem was er sagt, SB zu werden ist nicht ziemlich schwer wenn man sich anstrengt, aber nur weil man SB ist, heißt das ja nicht unbedingt, dass man genügend Erfahrung für soetwas wichtiges wie eine Redakteurswahl hat. Wie eben ja schon erwähnt worden ist, repräsentiert ein Redakteur das Wiki auch nach außen, deswegen sollte diese Wahl nicht einfach gemacht werden, ohne vorher gründlich darüber nachgedacht zu haben, was ein SB vielleicht nicht unbedingt macht, manche sicherlich, aber nicht alle.

P.S. Genau wie Justin wollte ich mich eig erstmal hier heraushalten, da es ja um VB+ geht, aber da ich angepingt worden bin, habe ich gedacht ich schreibe mal meine Meinung zur Diskussion. --So schnell wie der Wind. XBl4ckY Sugimori 658a.png 14:29, 12. Jul. 2017 (CEST)

Punkt 1: Finde ich gut. Hier würde ich aber auf die Erfahrungen und Empfindungen von den betroffenen Leuten setzen. Diese haben da ja mehr Einblick und können noch eher abschätzen, was die Regel bedeuten würde.
Punkt 2: Wertschätzung ist wichtig. Ich finde der kleine "Danke"-Button ist da schon ein schöner Schritt in die richtige Richtung.
Punkt 3: Verstehe ich gerade nicht ganz. Ist damit das aktive (nur die VBs dürfen wählen), oder das passive (nur VBs dürfen vorgeschlagen werden) Wahlrecht gemeint? Weil vorgeschlagen dürfen doch nur VBs werden:
„Vorgeschlagen werden kann jeder stimmberechtigte und zugleich verlässliche Benutzer (mit Ausnahme derer, die diese oder höhere Rechte bereits haben).“
– PokéWiki:Redakteure
.
Punkt 4: Zumindest eine Info "Diskussion / Abstimmung habe ich mitbekommen, werde mich aber aus dem Grund XY nicht beteiligen" wäre schon schön.
Punkt 5: Halte ich für sinnvoll. Auch aus eigener Erfahrung: Ich sehe, dass ich als VB (z. Z.) überhaupt nichts beitrage und mich trotzdem mit den Federn eines VBs schmücke. Das spielt auch ein wenig in Punkt 2 rein...
PS: Ich habe diesmal nicht die ganzen Diskussionsbeiträge vor mir gelesen. Also bitte ich um Entschuldigung, falls sich etwas doppelt oder dergleichen. Gut Dung will Weile haben MattiBob Diskussion 21:11, 12. Jul. 2017 (CEST)
@MattiBob: Es geht darum wer Vorschläge einreichen darf. Aktuell ist dies ab SB möglich. Und der Vorschlag wäre dieses auf VB zu setzen. Somal sie nicht an der eigentlichen Abstimmung teilnehmen dürfen. Und aufgrund ihrer ggf. kurzweiligen Erfahrung im Wiki doch der Blick für einen Red noch fehlt. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 21:21, 12. Jul. 2017 (CEST)


Hier gab es nun seit einer Woche kein weiteres Feedback. Der Konsens zu den Vorschlägen ist eindeutig. Wie wollen wir nun weiter verfahren? * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:39, 18. Jul. 2017 (CEST)

Kennzeichnung von Auszeichnungen

Nachdem wir uns im letzten Chattreffen einig waren, dass die Auszeichnungsicons reformiert werden sollen, sind hier nun einige Vorschläge für Lesenswert: Benutzer:Skelabra2509/Lesenswert. Die für Exzellent wären grundsätzlich ähnlich, hier habe ich aber noch keine praktischen Beispiele erarbeitet. Btw viel dank an Moltres für die Bildbearbeitung und an die Voicechat-Bewerter.

Ich würde gerne ein allgemeines Stimmungsbild einholen, was die verschiedenen Alternativen betrifft. Dabei gibt es je zwei verschiedene Varianten hinsichtlich Farbe und Stärke der Ausgestaltung (Schleife oder nicht). Darüber hinaus gibt es noch die alternative, etwas persönlichere Variante mit dem 20151112052317_papy2.gif, den man dann auch nicht animiert verwenden könnte. Immer her mit euren Meinungen! -- Pokémonicon 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 20:59, 17. Aug. 2017 (CEST)

Version 1. --Toben des Meeres. Killuu 5kAfY2r.png 21:08, 17. Aug. 2017 (CET)
Definitiv Version 1. Ich dachte auch, das mit dem Opa wäre ein Witz... - - Overworldsprite_Anissa_SW.png "I'm gonna swing from the chandelier" Pok%C3%A9monicon_609.png GoPika Disku 21:09, 17. Aug. 2017 (CEST)
Man kann ja mal gucken, was passiert, wenn mans vorschlägt grin.png --- Pokémonicon 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:16, 17. Aug. 2017 (CEST) P.S.: Deine Sig verwirrt mich… msnsorry.gif --- Pokémonicon 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:16, 17. Aug. 2017 (CEST)
Mir gefällt die erste Variante ebenfalls am besten. ~ Taisuke Diskussion 22:06, 17. Aug. 2017 (CEST)
Auch wenn ich den Opa mag: Version 1 oder Version 3. Gefallen mir beide. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 22:20, 17. Aug. 2017 (CEST)
Ich finde alle ersten drei Versionen gut, wobei mir Nummer 2 am besten gefällt. 1 und 3 sind mehr eisenfarben statt silbern. Der Greis ist allerdings raus, der muss Insider bleiben! 20151112052317_papy2.gif PS: Übrigens bin ich wieder Auswärts unterwegs, weshalb Discord nicht so ganz funktioniert, daher die Inaktivität. -MfG, Kenaz-Hagalaz Disku 23:24, 17. Aug. 2017 (CEST)
Bin auch für Option 1, mir sind allerdings alle 4 Versionen etwas hoch für eine Einbindung geraten. Ich habe es mir jetzt einmal heraus genommen, die Option 1 etwas schmaler zu gestalten und auf Skels Testseite zu packen. (@Skel: Ich hoffe das war in Ordnung) Falls das noch jemand übersehen haben sollte: Übrigens gehörten die grauen Linien unter den Boxen nicht zu den Boxen selbst, sondern galten nur als Trennlinie zwischen den Optionen. Dauerte etwas bis ich das verstanden habe und stört mich ehrlich gesagt auch. Wenn dann sollten die Boxen oben und unten statt nur oben eine Rahmenlinie haben, finde ich. Deswegen habe ich die Linie unten in meiner Option einfach auch nochmal eingefügt. Was sagt ihr dazu? Ist die Höhe so besser oder schlechter? Und ist die Linie unten eher vernünftig oder eher schlecht?--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 03:21, 18. Aug. 2017 (CEST)
Ich finde Version 1 auch am besten. Mit dem Schleifchen wirkt das auch ein bisschen mehr chic. Bei deiner Version, Pk-fan, finde ich das mit der unteren Linie ein bisschen unschön. Das wirkt einfach etwas steif (und vielleicht auch ein wenig spießig, aber ich man auch nur meine Meinung äußern). Beste Grüße XY Fehlinformation 03:41, 24. Aug. 2017 (CEST)
Generell finde ich Version 1 oder Version 3 am besten, aber die Linien oben und unten sind schon gut, weil ich zumindest ansonsten den Unterschied in der Hintergrundfarbe zu gering finde, denn das helle Grau lässt sich nicht so gut von dem weißen Hintergrund der Seite unterscheiden. Also entweder die Hintergrundfarbe abdunkeln oder die Linien von Pk hin. (Der vorstehende signierte Beitrag stammt von: Pokémonsprite 242 Ranger-3.png HeiteiraEierbombeBeiträge) 09:42, 24. Aug. 2017 (CEST)
Ich muss sagen, der Banner gefällt mir mit den zwei Linien weniger gut. Man muss bedenken, dass direkt untendrunter ohnehin die Linie der Kategorien anschließt. Wie schmal der Baustein sein sollte, ist dagegen ganz klar Geschmackssache. Perspektivisch muss man dazudenken, dass eventuell ähnliche Bausteine unten (Adw-old bspw., warum sollte das so prominent vermerkt werden) und oben hinzu kommen werden, und zwar kann ich mir dort gut die Icons der Wartungsbausteine vorstellen, die dann natürlich auch mit denen für Exzellent und Lesenswert nicht ganz schlecht zusammenpassen dürfen. @Pk-fan}: Ist es Absicht, dass du im Baustein ein anderes Icon verwendet hast als oben? Ich fände die Idee zwar ganz interessant, weil so das Icon oben schlanker und entschlackt ist, aber es ist auch inkonsistent. -- Pokémonicon 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 00:16, 27. Aug. 2017 (CEST)
Ach, die Vorlage kommt unten in den Artikel? Das wusste ich nicht, dann ist die untere Linie wirklich nicht notwendig. Ich habe das Icon für den Seitenanfang gar nicht beachtet @Skelabra2509:, ist also nicht absichtlich dass es eine andere Datei ist. Mir ging es nur darum, den Textbaustein zu entschlacken. Da wusste ich aber auch noch nicht, dass es an das Ende des Artikels soll. Dort kann es meiner Meinung nach ruhig auch etwas fülliger sein. Nur für den Anfang des Artikels wäre es etwas hoch.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 02:12, 28. Aug. 2017 (CEST)
Ja, natürlich. Wobei mir die Vorlage da oben ohnehin allgemein gar nicht gefiele… ^^ Die Idee ist, dass wer mehr über das Icon wissen will, draufklickt (Mouseover ist Lesenswert/Exzellent) und beim Baustein landet, um mehr zu erfahren. -- Pokémonicon 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 22:42, 29. Aug. 2017 (CEST)
Ich glaube, das ist auf Discord untergegangen. Für PdWs könnte man das Icon des Pokémon oben einsetzen und daneben steht dann ganz knapp PdW und wenn man drauf klickt, kann man unten im Artikel mehr Infos bekommen. Bei AdWs könnte man das gemalte Bild auf der Projektseite (ohne Text) stark verkleinern auf die Größe von Icons und dann AdW daneben setzen. Lg --Schöne Träume! Killuu xcVgMcy.png 13:46, 15. Sep. 2017 (CET)

Baby-Pokémon, Zucht und alles, was dazugehört

Das Thema ist jetzt bei Discord kurz aufgekommen, aber meiner Meinung nach nicht genug diskutiert worden, was allerdings auf Discord verständlich ist, da unser Server dort ja auch für Außenstehende zugängig ist. Jedenfalls geht es erstmal primär darum, wie denn Pokémon nun nach ihrer Entwicklungsphase eingeteilt werden. Die momentane Strategie scheint ja mehr oder weniger die Einteilung nach dem TCG zu sein. Da gab es allerdings Kritik u.a. von Kenaz-Hagalaz. Die Frage steht nun halt im Raum, wie die Einteilung nun halt vorgenommen wurde und wie sinnvoll diese Einteilung ist. Außerdem ist die Einteilung von Togepi und Riolu nach dem aktuellen Modell nicht ganz klar, handelt es sich nun um Baby-Pokémon oder nicht und wie werden Baby-Pokémon eigentlich definiert? Was ich mich auch persönlich frage ist, inwiefern Zucht denn nun etwas mit Entwicklung zu tun hat, denn in vielen Entwicklungsabschnitten von "Baby-Pokémon" und deren Entwicklungen ist gleichzeitig die Zucht-Methode angegeben, was meiner Meinung nach eher weniger mit Entwicklung zu tun hat. Das Gleiche gilt für den Artikel Liste von Entwicklungen, in dem aktuell auch Zucht-Methoden angegeben sind, die ich nicht beseitigt habe, da ich mir nicht sicher bin, ob die da nun reingehören oder nicht. Es wäre schön, wenn ihr (die Projektleiter des Pokédex-Projektes, Maxmiran, Moltres und Taisuke) dazu Stellung nehmen würdet und vielleicht die weitere Vorgehensweise diesbezüglich erläutern würdet. Beste Grüße XY Fehlinformation 04:06, 24. Aug. 2017 (CEST)

Wie ich bereits bei der Ursprungsdiskussion sagte, finde ich, dass Riolu und Togepi ebenfalls zu den Baby-Pokémon zählen sollten und zwar aus dem einfachen Grund, dass sie (anders als ihre Weiterentwicklungen) nicht zuchtfähig sind. Das unterscheidet sie schon deutlich von Basis-Pokémon, wenn ihr mich fragt. -- lg Korvel1 Pokémonsprite 001 2 Shuffle.png 09:41, 24. Aug. 2017 (CEST)
Hi XY Fehlinformation, erstmal vielen Dank für den Hinweis. Also wie du schon sehr richtig sagst, basiert die Einteilung in die Evolutionsstufe auf der des TCGs. Ich gebe dir aber Recht, dass sich Riolu und Togepi wie Baby-PKM verhalten und ich persönlich glaube auch, dass sie als solche einzustufen sind. Ich hätte also generell kein Problem, das so umzuändern. Auch andere Plattformen wie z.B. Bulbapedia sehen das so. Wo ich viel eher ein Problem sehe ist, wie wir es dann mit der Entwicklungsstufen handhaben. Wenn wir jetzt sagen, dass sich ein Baby-PKM zu einem Basis-PKM weiterentwickelt (wie es z.B. bei Rabauz und seinen Evos so ist), bekommen wir bei PKM wie Lucario und Togetic das Problem, dass sie dann Basis-PKM wären und keine PKM der Stufe 1. Bulbapedia umgeht diesen Schlamassel z.B. dadurch, dass sie alle Entwicklungen der Babys als Stufe 1 deklarieren. Dann haben wir aber das Problem, dass Pikachu, Magmar und Co PKM der Stufe 1 wären, obwohl sie in Gen 1 noch reine Basis-PKM sind und auch im TCG als solche behandelt werden. Mein Vorschlag wäre jetzt also, wir stufen Togepi und Riolu als Baby-PKM ein, ihre Entwicklungen aber als Stufe 1. Im dazugehörigen Fließtext müssen wir das dann aber genau begründen. Aber genau für solche Fälle ist der ja da. ;-) -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 21:05, 24. Aug. 2017 (CEST)
@Moltres: Also ich habe glaube ich nicht gesagt, dass Togepi und Riolu sich wie Baby-Pokémon verhalten. Ich hab kein Problem damit, sie regulär als Basis-Pokémon einzustufen und finde die Idee, sie als Baby-Pokémon, aber ihre Entwicklungen als Stufe-1-Pokémon einzustufen jetzt nicht wirklich vorteilhaft, da das denke ich auch für Verwirrung sorgt. Es war eher Korvel1, die die Zuchtunfähigkeit der beiden als Argument anführte, sie als Baby-Pokémon einzustufen. Deswegen steht nun die Frage im Raum, wie Baby-Pokémon seitens des Pokédex-Projektes nun eigentlich definiert werden. Da müsstet ihr halt intern auf einen Konsens kommen und den auch allgemein verkünden. Und ich frage mich auch nach wie vor, inwiefern Zucht und Entwicklung nach eurer Meinung jetzt zusammenhängen und ob man beide nicht besser trennen sollte. Beste Grüße XY Fehlinformation 17:06, 25. Aug. 2017 (CEST)

@Maxmiran, Moltres, Taisuke: Ist das von Moltres Gesagte jetzt gesetzt? Bezüglich der entsprechenden Umsetzung ist da nämlich noch nichts passiert. Und die Frage nach der Differenzierung ist auch noch unbeantwortet. Beste Grüße XY Fehlinformation 16:44, 16. Okt. 2017 (CEST)

Beitreten von spezifischen Diskussionen

Ich verstehe leider nicht, wie man spezifischen Diskussionen beitreten kann. Weiß das jemand? (Der vorstehende nicht signierte Beitrag stammt von: KrtkrDiskussionBeiträge)

Ich verstehe nicht ganz was du meinst; meinst du hier im Wiki? Wenn ja; einfach etwas unter das bereits geschriebene im entsprechenden Abschnitt schreiben. Falls du auf Discord meinst, einfach mitschreiben. Ansonsten musst du mir näher erklären wie du das meinst. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 22:04, 21. Okt. 2017 (CEST)