Netzwerk

Psycho

Aus PokéWiki
Version vom 3. Januar 2017, 12:12 Uhr von Xenreas (Diskussion | Beiträge) (Arceus bei den Legendären Pokémon hinzugefügt (bei manchen Typen wird es aufgelistet, bei manchen nicht, kann aber alle Typen annehmen))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon GO - Psycho-Icon.png NormalIC.png KampfIC.png FlugIC.png GiftIC.png BodenIC.png GesteinIC.png KäferIC.png GeistIC.png StahlIC.png Pokémon GO - Psycho-Icon.png
FeuerIC.png WasserIC.png PflanzeIC.png ElektroIC.png PsychoIC.png EisIC.png DracheIC.png UnlichtIC.png FeeIC.png
PsychoIC.png
Psychogruppe.png
Collage einiger Psycho-Pokémon
Pokémon und Attacken
Generation I II III IV V VI VII Gesamt
Pokémon 14 10 20 10 16 6 11 87
Attacken 15 2 11 13 12 1 7 61
Ultrabestien, Legendäre und Mysteriöse Pokémon
Pokémonicon 150.png Pokémonicon 151.png Pokémonicon 249.png Pokémonicon 251.png Pokémonicon 380.png Pokémonicon 381.png Pokémonicon 385.png Pokémonicon 386.png Pokémonicon 480.png Pokémonicon 481.png Pokémonicon 482.png Pokémonicon 488.png Pokémonicon 493.png Pokémonicon 494.png Pokémonicon 648.png Pokémonicon 720.png (beide Formen) Pokémonicon 786.png Pokémonicon 789.png Pokémonicon 790.png Pokémonicon 791.png Pokémonicon 792.png Pokémonicon 800.png
Mega-Entwicklungen
Pokémonicon 065m1.png Pokémonicon 080m1.png Pokémonicon 150m1.png Pokémonicon 150m2.png Pokémonicon 282m1.png Pokémonicon 308m1.png
Pokémonicon 376m1.png Pokémonicon 380m1.png Pokémonicon 381m1.png Pokémonicon 475m1.png
Z-Attacke
Psium Z PGL.png Psycho-Schmetterschlag

Der Typ Psycho ist einer der 18 Pokémon-Typen, welcher bereits seit der ersten Spielgeneration existiert.

Es sind 87 verschiedene Psycho-Pokémon bekannt, von denen zehn eine Mega-Entwicklung durchführen können und 21 zu den Legendären Pokémon gehören.

Zudem gibt es 61 Attacken des Typs, von denen die meisten spezielle Attacken sind. Die Z-Attacke des Psycho-Typs heißt Psycho-Schmetterschlag und wird durch Psium Z ausgelöst.

Pokémon des Psycho-Typs

Es sind 87 verschiedene Pokémon bekannt, welche dem Psycho-Typ angehören. Davon sind 37 (wenn man Arceus mit einer Hirntafel und Amigento mitzählt; 39, wenn man Mega-Simsala und Mega-Mewtu Y mitzählt) reine Psycho-Pokémon, 19 (22, wenn man Mega-Mewtu X, Mega-Guardevoir und Mega-Galagladi mitzählt) besitzen den Psycho-Typ als Ersttyp und 31 (36, wenn man Mega-Lahmus, Mega-Metagross, Mega-Latias, Mega-Latios und Mega-Meditalis mitzählt) Pokémon als Zweittyp.

In der ersten Generation sind dabei 14 Psycho-Pokémon eingeführt worden, in der zweiten zehn, in der dritten 20, in der vierten acht (neun, wenn man Arceus mit der Hirntafel mitzählt), in der fünften 16 und in der sechsten sechs. Aus der siebten Generation sind bisher acht (Raichu können erst seit der 7. Generation den Psycho-Typ besitzen; neun, wenn man Amigento mitzählt) Psycho-Pokémon bekannt.

Mit Mega-Simsala, Mega-Mewtu X, Mega-Mewtu Y, Mega-Guardevoir, Mega-Galagladi, Mega-Lahmus, Mega-Metagross, Mega-Latias, Mega-Latios und Mega-Meditalis existieren zehn Mega-Entwicklungen, die dem Psycho-Typ angehören, mit Mewtu, Mew, Deoxys, Selfe, Vesprit, Tobutz, Cresselia, Lugia, Celebi, Victini, Hoopa, Latias, Latios, Jirachi, Meloetta, Kapu-Fala, Cosmog, Cosmovum, Solgaleo, Lunala und Necrozma gehören 21 (Arceus nicht mitgezählt) der Pokémon des Psycho-Typs zu den Legendären Pokémon. Damit ist der Psycho-Typ der Typ mit den meisten Pokémon, die zur Mega-Entwicklung fähig sind und der Typ mit den meisten Legendären Pokémon.

Liste der Psycho-Pokémon

→ Hauptartikel: Rangliste der Psycho-Pokémon

Im Folgenden findet sich eine komplette Auflistung aller bekannten Psycho-Pokémon. Für einen Vergleich der Basiswerte ist die Rangliste der Psycho-Pokémon zu empfehlen.

Nr. Name Typ
063 Vorlage:Id Vorlage:IC
064 Vorlage:Id Vorlage:IC
065 Vorlage:Id Vorlage:IC
065 Vorlage:Id Mega Vorlage:IC
096 Vorlage:Id Vorlage:IC
097 Vorlage:Id Vorlage:IC
150 Vorlage:Id Vorlage:IC
150 Vorlage:Id Mega Y Vorlage:IC
151 Vorlage:Id Vorlage:IC
196 Vorlage:Id Vorlage:IC
201 Vorlage:Id [2] Vorlage:IC
202 Vorlage:Id Vorlage:IC
325 Vorlage:Id Vorlage:IC
326 Vorlage:Id Vorlage:IC
358 Vorlage:Id Vorlage:IC
360 Vorlage:Id Vorlage:IC
386 Vorlage:Id [6] Vorlage:IC
433 Vorlage:Id Vorlage:IC
480 Vorlage:Id Vorlage:IC
481 Vorlage:Id Vorlage:IC
482 Vorlage:Id Vorlage:IC
488 Vorlage:Id Vorlage:IC
493 Vorlage:Id Psycho Vorlage:IC
517 Vorlage:Id Vorlage:IC
518 Vorlage:Id Vorlage:IC
574 Vorlage:Id Vorlage:IC
575 Vorlage:Id Vorlage:IC
576 Vorlage:Id Vorlage:IC
577 Vorlage:Id Vorlage:IC
578 Vorlage:Id Vorlage:IC
579 Vorlage:Id Vorlage:IC
605 Vorlage:Id Vorlage:IC
606 Vorlage:Id Vorlage:IC
677 Vorlage:Id Vorlage:IC
678 Vorlage:Id Vorlage:IC
773 Vorlage:Id Psycho Vorlage:IC
789 Vorlage:Id Vorlage:IC
790 Vorlage:Id Vorlage:IC
800 Vorlage:Id Vorlage:IC
Nr. Name Typ
122 Vorlage:Id [1] Vorlage:IC Vorlage:IC
150 Vorlage:Id Mega X Vorlage:IC Vorlage:IC
177 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
178 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
249 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
251 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
280 Vorlage:Id [3] Vorlage:IC Vorlage:IC
281 Vorlage:Id [4] Vorlage:IC Vorlage:IC
282 Vorlage:Id [5] Vorlage:IC Vorlage:IC
282 Vorlage:Id Mega Vorlage:IC Vorlage:IC
439 Vorlage:Id [7] Vorlage:IC Vorlage:IC
475 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
475 Vorlage:Id Mega Vorlage:IC Vorlage:IC
494 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
527 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
528 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
561 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
720 Vorlage:Id Gebannt Vorlage:IC Vorlage:IC
720 Vorlage:Id Entfesselt Vorlage:IC Vorlage:IC
741 Vorlage:Id Hula-Stil Vorlage:IC Vorlage:IC
786 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
791 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
792 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
Nr. Name Typ
026 Vorlage:Id Alola Vorlage:IC Vorlage:IC
079 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
080 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
080 Vorlage:Id Mega Vorlage:IC Vorlage:IC
102 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
103 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
121 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
124 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
199 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
203 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
238 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
307 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
308 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
308 Vorlage:Id Mega Vorlage:IC Vorlage:IC
337 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
338 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
343 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
344 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
374 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
375 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
376 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
376 Vorlage:Id Mega Vorlage:IC Vorlage:IC
380 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
380 Vorlage:Id Mega Vorlage:IC Vorlage:IC
381 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
381 Vorlage:Id Mega Vorlage:IC Vorlage:IC
385 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
436 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
437 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
555 Vorlage:Id Trance Vorlage:IC Vorlage:IC
648 Vorlage:Id Gesang Vorlage:IC Vorlage:IC
655 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
686 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
687 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
765 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
779 Vorlage:Id Vorlage:IC Vorlage:IC
Anmerkungen:
  1. Pantimos besaß von der 1. bis zur 5. Generation ausschließlich den Typ Psycho.
  2. Die verschiedenen Formen von Icognito besitzen alle ausschließlich den Typ Psycho.
  3. Trasla besaß von der 3. bis zur 5. Generation ausschließlich den Typ Psycho.
  4. Kirlia besaß von der 3. bis zur 5. Generation ausschließlich den Typ Psycho.
  5. Guardevoir besaß von der 3. bis zur 5. Generation ausschließlich den Typ Psycho.
  6. Die verschiedenen Formen von Deoxys besitzen alle ausschließlich den Typ Psycho.
  7. Pantimimi besaß in der 4. und 5. Generation ausschließlich den Typ Psycho.

Typenkombinationen

→ Hauptartikel: Typenkombination

Psycho-Pokémon weisen Typenkombinationen mit 16 verschiedenen Typen auf. Mehrfach tritt die Kombination mit dem Flug- und Stahl-Typ auf, andere Kombinationen sind eher selten.

Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC Vorlage:IC
3 4 7 2 2 2 7 3 5 3 1 37 2 2 3 6
Die Tabelle berücksichtigt unterschiedliche Reihenfolgen der Typen nicht. Die dunkel hinterlegte Zahl entspricht der Anzahl der Monotyp-Pokémon.

Attacken des Psycho-Typs

→ Hauptartikel: Rangliste der Psycho-Attacken

Es existieren 61 verschiedene Attacken vom Typ Psycho, von denen die meisten, nämlich 38 Status-Attacken, 18 spezielle Attacken und vier physischer Natur sind. Vor der Veränderung des Attackensystems mit der 4. Generation waren alle Attacken dieses Typs ausschließlich spezieller Natur. Neben der typspezifischen Z-Attacke Psycho-Schmetterschlag verfügt der Typ auch über die Z-Attacke Supernova des Ursprungs, die nur Mew ausführen kann.

Name Schadensklasse Wettbewerb Stärke Genauigkeit AP
Agilität Vorlage:IC Vorlage:IC 100% 10
Amnesie Vorlage:IC Vorlage:IC 20
Barriere Vorlage:IC Vorlage:IC 20
Begrenzer Vorlage:IC Vorlage:IC 100% 10
Bizarroraum Vorlage:IC Vorlage:IC 5
Dimensionsloch Vorlage:IC Vorlage:IC 80 5
Erdanziehung Vorlage:IC Vorlage:IC 5
Erholung Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Gedankengut Vorlage:IC Vorlage:IC 20
Heilblockade Vorlage:IC Vorlage:IC 100% 15
Heilopfer Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Heilwoge Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Herzstempel Vorlage:IC Vorlage:IC 60 100% 25
Hypnose Vorlage:IC Vorlage:IC 60% 20
Initiativetausch Vorlage:IC 10
Kommando Vorlage:IC 15
Konfusion Vorlage:IC Vorlage:IC 50 100% 25
Kosmik-Kraft Vorlage:IC Vorlage:IC 20
Krafttausch Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Kraftteiler Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Krafttrick Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Kraftvorrat Vorlage:IC Vorlage:IC 20 100% 10
Lichtschild Vorlage:IC Vorlage:IC 30
Lunartanz Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Magiemantel Vorlage:IC Vorlage:IC 15
Magieraum Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Meditation Vorlage:IC Vorlage:IC 100% 40
Nebelball Vorlage:IC Vorlage:IC 70 100% 5
Prisma-Laser Vorlage:IC 160 100% 10
Psybann Vorlage:IC Vorlage:IC 90% 10
Psychobeißer Vorlage:IC 85 100% 10
Psychofeld Vorlage:IC 10
Psychokinese Vorlage:IC Vorlage:IC 90 100% 10
Psychoklinge Vorlage:IC Vorlage:IC 70 100% 20
Psycho-Schmetterschlag Variiert Variiert 1
Psychoschock Vorlage:IC Vorlage:IC 80 100% 10
Psychostoß Vorlage:IC Vorlage:IC 100 100% 10
Psykraft Vorlage:IC Vorlage:IC 80% 15
Psyschub Vorlage:IC Vorlage:IC 140 90% 5
Psystrahl Vorlage:IC Vorlage:IC 65 100% 20
Psywelle Vorlage:IC Vorlage:IC Variiert 100% 15
Reflektor Vorlage:IC Vorlage:IC 20
Rollentausch Vorlage:IC Vorlage:IC 100% 10
Scheinwerfer Vorlage:IC Vorlage:IC 70 100% 5
Schutztausch Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Schutzteiler Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Seher Vorlage:IC Vorlage:IC 120 100% 10
Seitentausch Vorlage:IC Vorlage:IC 15
Sondersensor Vorlage:IC Vorlage:IC 80 100% 20
Spiegelcape Vorlage:IC Vorlage:IC 20
Statustausch Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Supernova des Ursprungs Vorlage:IC 185 1
Synchrolärm Vorlage:IC Vorlage:IC 120 100% 15
Telekinese Vorlage:IC Vorlage:IC 100% 15
Teleport Vorlage:IC Vorlage:IC 100% 20
Traumfresser Vorlage:IC Vorlage:IC 100 100% 15
Trickbetrug Vorlage:IC Vorlage:IC 100% 10
Wertewechsel Vorlage:IC Vorlage:IC 100% 10
Wunderauge Vorlage:IC Vorlage:IC 40
Wunderraum Vorlage:IC Vorlage:IC 10
Zen-Kopfstoß Vorlage:IC Vorlage:IC 80 90% 15
Anmerkung: Alle Daten beziehen sich auf die Siebte Spielgeneration. Nähere Informationen zu den Daten aus vorherigen Generationen sind in den jeweiligen Attacken-Artikeln zu finden.

Der Psycho-Typ im allgemeinen Vergleich

Der Psycho-Typ verfügt offensiv über zwei Stärken, ebenfalls zwei Schwächen und kann mit seinen Attacken keine Unlicht-Pokémon treffen. Die Stärke gegen Kampf-Pokémon könnte dadurch erklärt werden, dass Kampf-Pokémon durch ihre (meist) physische Stärke nicht an Psycho-Pokémon herankommen, da diese die Kampf-Pokémon auf Abstand halten können. Stahl ist ein sehr robustes Material und kann schwer durch Psi-Kräfte verbogen werden.

Defensiv hat der Psycho-Typ zwei Resistenzen und drei Schwächen. Kampf-Pokémon können - wie gesagt - auf Abstand gehalten werden und so wenig Schaden austeilen. Die Schwächen gegen Unlicht, Geist und Käfer basieren auf humanen Ängsten (vor Dunkelheit, vor Geisten und vor Spinnen bzw. Käfern).

A (Attacke des Angreifers) V (Verteidiger)
NormalIC.png KampfIC.png FlugIC.png GiftIC.png BodenIC.png GesteinIC.png KäferIC.png GeistIC.png StahlIC.png FeuerIC.png WasserIC.png PflanzeIC.png ElektroIC.png PsychoIC.png EisIC.png DracheIC.png UnlichtIC.png FeeIC.png
NormalIC.png - x -
KampfIC.png + - - + - x + - + + -
FlugIC.png + - + - + -
GiftIC.png - - - - x + +
BodenIC.png x + + - + + - +
GesteinIC.png - + - + - + +
KäferIC.png - - - - - - + + + -
GeistIC.png x + + -
StahlIC.png + - - - - + +
FeuerIC.png - + + - - + + -
WasserIC.png + + + - - -
PflanzeIC.png - - + + - - - + - -
ElektroIC.png + x + - - -
PsychoIC.png + + - - x
EisIC.png + + - - - + - +
DracheIC.png - + x
UnlichtIC.png - + + - -
FeeIC.png + - - - + +
(Die Zeilen sind die Attacken des Angreifers, die Spalten die Typen des Verteidigers)

Anmerkung: In der ersten Generation sind Vorlage:IC-Pokémon immun gegen Vorlage:IC-Attacken.

Berühmte Trainer und Trainerklassen

Es gibt viele bekannte Trainer, welche sich auf den Psycho-Typ spezialisiert haben. Bis auf Alola existiert in jeder bekannten Region ein bedeutsamer Trainer, der Psycho-Pokémon favorisiert.

In Johto, Sinnoh und Einall haben es mit Willi, Lucian und Kattlea sogar drei Psycho-Trainer zu Mitgliedern der jeweiligen Top Vier gebracht.

Mit Sabrina aus Saffronia City in Kanto, Ben und Svenja aus Moosbach City in Hoenn und Astrid aus Fluxia City in Kalos existieren zudem drei Psycho-Trainer, die Arenen in der jeweiligen Region leiten, dabei sind Psycho-Arenaleiter immer sehr spät anzutreffen, was für ihre starken Teams spricht.

Es gibt schließlich auch einige Trainerklassen, welche vorwiegend Psycho-Pokémon verwenden. Zu nennen sind dabei Psycho (Trainerklasse) und Hexe.

Unterschiede zwischen den Generationen

In der ersten und zweiten Generation existierten noch keine Icons für Typen. Sie wurden in diesen Generationen lediglich in Textform dargestellt. Die ersten direkten Icons wurden mit Pokémon Rubin und Saphir in der dritten Generation eingeführt, hierbei ändert sich auch die Schriftart. Der Grundaufbau besteht seitdem aus weißer Schrift auf typfarbenem Untergrund. In der vierten Generation wurde der Rahmen rechteckig mit einem dunklen Rahmen. Dies wurde in der fünften Generation beibehalten. Mit Einführung der sechsten Generation wurde das Icon stark verändert. Die rechteckige Form wurde oval abgerundet und wird von einer hellen Umrandung zwischen dem Hintergrund und dem abschließenden dunklen Rahmen ergänzt. Die Schriftart wurde erneut verändert. Auch besteht der Name des Typs nicht mehr aus reinen Großbuchstaben, sondern wird in regulärer Schreibweise eines Substantivs nur am Anfang großgeschrieben. Der Hauptunterschied von der sechsten Generation zur siebten Generation ist die veränderte Schriftart.

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation
Typicon Psycho Gen2.png Typicon Psycho Gen3.png Statusbildschirm
Typicon Psycho Statusbildschirm Gen4.png
Pokédex
Typicon Psycho Pokédex Gen4.png
Typicon Psycho Gen5.png Typicon Psycho Gen6.png PsychoIC.png

In anderen Sprachen

Sprache Name
 Chinesisch  超能力 chāonénglì
 Holländisch  Psychisch
 Paranormaal
 Finnisch  Meedio
 Psyykkinen
 Französisch  Psy
 Englisch  Psychic
 Griechisch  Τηλεπαθητικός Tilepathitikos
 Μυσταγωγός Mistagogos
 Hebräisch  על חושי al hushi
 Italienisch  Psico
 Japanisch  エスパー (Esupā) Esper
 Koreanisch  에스퍼 esper
 Polnisch  Psychiczny
 Portugiesisch  Psíquico
 Russisch  Психический psikhicheskii
 Spanisch  Psíquico

Trivia