Aktivieren

Route 14 (Kalos)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig.png Dieser Artikel beinhaltet Route 14 in Kalos. In Kanto, Einall und Alola existieren ebenfalls Routen mit dieser Nummerierung.
Route 14
Romantia-Waldweg
XY Route 14.png
Informationen
Richtung
Im Norden (↑)
Im Süden (↓)
Anzahl Trainer
Route 14 in Kalos
EscissiaRoute 1AquarelliaRoute 2Nouvaria-WaldRoute 3Nouvaria CityRoute 4Illumina CityRoute 5VanitéaRoute 6Magnum-Opus-PalastRoute 7GeolinkhöhleRelievera CityRoute 8PetrophiaRoute 9LeuchthöhleRoute 10CromlexiaRoute 11SpiegelhöhleYantara CityRoute 12Tempera CityAzurbuchtMeerestitanenhöhleRoute 13Kalos-KraftwerkRoute 14Romantia CityPokéball-FabrikRoute 15HotelruineFrescoraFrosthöhleRoute 16Route 17Fluxia CityRoute 18Omega-HöhleMosaiaRoute 19Fractalia CityRoute 20Pokémon-DorfRoute 21Siegesstraße (Kalos)Pokémon Liga (Kalos)Route 22Kammer der LeereBatika CityMap Route 14 (Kalos).gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Dieser Ort kommt sowohl in Spielen als auch im Anime, aber bisher nicht im Manga vor.

Route 14, auch bekannt als „Romantia-Waldweg“, ist eine von üppigen Sümpfen gezeichnete Route im Norden der Kalos-Region. Sie kann in Pokémon X und Y erstmals beschritten werden und verbindet Illumina City mit Romantia City.

Am Anfang der Route wird man von Serena/Kalem herausgefordert. Zudem trifft man dort auf Sannah, Tierno und Trovato, welche einen zum Vergleich des Kalos-Gerbirgs-Pokédex herausfordert. Als der Protagonist und seine Freunde sich Romantia City nähern, überredet Sannah die anderen, vor dem Betreten des Dorfes noch kurz das hiesige Gruselhaus aufzusuchen. Nur Serena/Kalem möchte lieber in Romantia City trainieren und geht schon voraus.

Beim Betreten der Route von Illumina City aus befindet man sich auf einem verlassenen Kinderspielplatz. Die Route ist hauptsächlich durch Sümpfe und durch den Regen durchnässte Trampelpfade geprägt, auch einige Grabsteine sowie das Gruselhaus sind hier aufzufinden. Demnach halten sich hier hauptsächlich Hexen und Ranger auf, um eventuell auftretende Umweltprobleme aus dem Weg zu räumen. Auch ist es die Aufgabe der Ranger, den wenigen Menschen, die den Waldweg passieren, einen sicheren, trockenen Pfad zu ebnen.

In den Spielen

Orte

Gruselhaus

Das Gruselhaus ist das einzige Haus auf dieser Route. Nähert man sich Romantia City, wird man von Sannah überredet mit ins Gruselhaus zu kommen. Alle außer Serena bzw. Kalem gehen voller Erwartung mit hinein, erzählt ein Mann eine Gruselgeschichte:

„Es begab sich vor langer, langer Zeit in einer dunklen und stürmischen Nacht. Der kalte Regen prasselte auf mich herab. Ich hatte mich im Wald verlaufen und fand mich irgendwann vor diesem Haus wieder. Das Licht funktionierte nicht, also durchsuchte ich von Angst erfüllt das Haus. Es deutete nichts darauf hin, dass sich sonst noch jemand in dem Haus befinden würde. Ich tastete mich bis in die Küche vor und fand dort einen Kühlschrank. Als ich ihn öffnete, erhellte das schwache, fahle Licht das Zimmer ganz leicht, sodass ich endlich ein wenig vom Inneren des Hauses erkennen konnte. In einer Ecke des Raumes kauerte ein Mann. Ich war im Begriff, auf ihn zuzugehen, um ihm zu erzählen, dass ich mich verlaufen hätte, und ihn zu fragen, ob er mich diese eine Nacht hier übernachten lassen könnte, als plötzlich... die Stimme des Mannes ertönte: „Nicht näherkommen!“ Ich entschuldigte mich und versuchte, dem Mann meine Situation zu erklären: „Bitte, Sie müssen mir helfen!“ Der Mann erwiderte nur: „Ich rede nicht mit dir!“ Ich erschrak und starrte den Mann verdutzt an. Daraufhin fragte mich der Mann: „Kannst du sie nicht sehen? Hinter dir... ...die Männer ohne Gesichter...!““
– Gruselgeschichte

Nachdem der Mann seine Geschichte erzählt hat, bittet er um ein Trinkgeld, damit einem die gesichtslosen Männer nicht eines Tages begegnen. Alle Anwesenden sind enttäuscht und verlassen das Gruselhaus. Anschließend kann man nach Romantia City gehen. Es hat keine weitere Bedeutung im Spiel.

Items

Item Fundort
Itemicon Supertrank.png Supertrank In der Sandkiste versteckt
Itemicon Sonderbonbon.png Sonderbonbon Nördlich des Spielplatzes
Itemicon Minipilz.png Minipilz Im Morast versteckt
Itemicon Hypertrank.png Hypertrank Im Sumpf
Itemicon Riesenpilz.png Riesenpilz Im Morast
Itemicon TM Gift.png TM06 (Toxin) Von einer Hexe
Itemicon Nassbrocken.png Nassbrocken Im Morast
Itemicon Beleber.png Beleber im einzelnen Grabstein nahe Bannsticker
Itemicon Bannsticker.png Bannsticker Im Morast südlich des Gruselhauses
Itemicon Schutzband.png Schutzband Im Morast
Itemicon Hibisbeere.png Hibisbeere Südöstlich des Gruselhauses
Itemicon TM Feuer.png TM61 (Irrlicht) Hinter einem Zerschneider-Busch, südöstlich des Gruselhauses

Trainer

Kampf gegen den Rivalen

Bitte eigenen Starter auswählen: Igamaro | Fynx | Froxy


Pokémon

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 070.png Ultrigaria Hohes Gras RSS.png Gras 31–32 20% XY
Pokémonicon 093.png Alpollo Hohes Gras RSS.png Gras 31 5% XY
Pokémonicon 195.png Morlord Hohes Gras RSS.png Gras 30 10% XY
Pokémonicon 451.png Pionskora Hohes Gras RSS.png Gras 30–31 20% XY
Pokémonicon 455.png Venuflibis Hohes Gras RSS.png Gras 30–32 15% XY
Pokémonicon 588.png Laukaps Hohes Gras RSS.png Gras 30 10% XY
Pokémonicon 616.png Schnuthelm Hohes Gras RSS.png Gras 30 10% XY
Pokémonicon 704.png Viscora Hohes Gras RSS.png Gras 30 10% XY
Pokémonicon 093.png Alpollo Sumpf 31 5% XY
Pokémonicon 195.png Morlord Sumpf 30–32 30% XY
Pokémonicon 455.png Venuflibis Sumpf 31–32 5% XY
Pokémonicon 588.png Laukaps Sumpf 30 10% XY
Pokémonicon 616.png Schnuthelm Sumpf 30 10% XY
Pokémonicon 618.png Flunschlik Sumpf 31–32 20% XY
Pokémonicon 704.png Viscora Sumpf 31–32 20% XY
Pokémonicon 023.png Rettan Massenbegegnung 17 5% XY
Pokémonicon 069.png Knofensa Massenbegegnung 16 60% XY
Pokémonicon 451.png Pionskora Massenbegegnung 16 35% XY
Pokémonicon 195.png Morlord Overworldsprite Surfer Smaragd.png Surfen 30 50% XY
Pokémonicon 618.png Flunschlik Overworldsprite Surfer Smaragd.png Surfen 30–32 35% XY
Pokémonicon 704.png Viscora Overworldsprite Surfer Smaragd.png Surfen 31 15% XY
Pokémonicon 060.png Quapsel Itemicon Angel.png Angel 15 100% XY
Pokémonicon 061.png Quaputzi Itemicon Profiangel.png Profiangel 35 35% XY
Pokémonicon 339.png Schmerbe Itemicon Profiangel.png Profiangel 25, 35 65% XY
Pokémonicon 061.png Quaputzi Itemicon Superangel.png Superangel 35 65% XY
Pokémonicon 340.png Welsar Itemicon Superangel.png Superangel 35 35% XY

Im Anime

Route 14 im Anime

Wie in den Spielen ist die Route 14 im Anime auch eine Sumpflandschaft, aus der Ashs Viscogon stammt. Man sieht sie erstmals im Rückblick Viscogons, als es noch ein Viscora war, als eine Armee von Käfer-Pokémon das Gebiet erobert. Infolge des Chaos wurde es auf den Rücken eines Swaroness gewirbelt und so zu Ash und seinen Freunden auf Route 12 gebracht.

In Verteidigt die Heimat! gelangen die Kinder dann auf die Route und Viscogon sieht seine alten Freunde wieder, darunter Kenzo den Wärter, der dort in einer Hütte lebt. Sie erfahren, dass ein blaublütiges Florges hinter den Angriffen steckte. Nach einigen Erlebnissen klärt sich alles auf und Viscogon wird freigelassen, um bei seinen Freunden zu leben und sie beschützen zu können.

In Gruselige Gastfreundschaft! erreichen Ash und seine Freunde das Gruselhaus, welches anders als im Spiel, in der Tat von einem Geist und seinen Geist-Pokémon bewohnt wird.

Auf der Route leben nur Pokémon, die mit der Feuchtigkeit und den dort herrschenden Temperaturen auskommen könnten. In Der schlimmste Tag des Jahres! sieht man jedoch auch den bewaldeten Teil der Route.

In Ein ungeschliffener Diamant! kehren Ash und seine Freunde dorthin zurück, um Viscogon zu besuchen. Wie man später erfährt, hat Ash zu diesem Zeitpunkt Viscogon gefragt, ob es mit ihm in der Kalos-Liga kämpfen würde, sodass es dort Teil seines Teams ist.