Aktivieren

Wiedersehen mit Ärger

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiedersehen mit Ärger
ja ラプラスのうた! (Laplace no Uta!)
en Lapras of Luxury
EP259.jpg
Informationen
Episodennummer 259 (5.48 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / EP259 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 5
Jahr 2002
Erstausstrahlung JP 18. Juli 2002
Erstausstrahlung US 26. Juli 2003
Erstausstrahlung DE 29. Oktober 2003
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 藤田伸三 Shinzō Fujita
Storyboard 秦義人 Yoshito Hata
Regisseur 鈴木敏明 Toshiaki Suzuki
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Ich glaub daran
Englisches Opening Believe in Me
Japanisches Opening Ready Go!
Japanisches Ending ポケッターリ・モンスターリ
Episodenbilder bei Filb.de

Wiedersehen mit Ärger ist die 259. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

  • Ash und sein Lapras sind kurzzeitig wiedervereint.
  • Man erfährt, dass Lapras Anführer der Herde geworden ist.
  • Ash erhält von Professor Lind den Auftrag, ein Pokémon-Ei abzuholen.
  • Es wird bekannt, dass Rockos Iksbat Ultraschall beherrscht.
  • Ash erhält das Ei und trennt sich wieder von Lapras.

Inhaltsangabe

Per Telefon beauftragt Professor Lind Ash, Misty und Rocko, die wieder auf dem Weg nach Neuborkia sind, um sich dort für die Silberkonferenz zu registrieren, ein Pokémon-Ei bei der Forscherin Naomi abzuholen. In ihrem Meeres-Pokémon-Labor ankommen, treffen sie die Wissenschaftlerin, die in Eile ist und die Schallwellen eines Lanturn nutzt, um den Gesang von Lapras aufzuspüren beziehungsweise hörbar zu machen. Als Ash die Herde Lapras von der Küste aus beobachtet, trennen sich zwei erwachsene Lapras von ihren Artgenossen und eines schwimmt auf Ash zu. Dieser erkennt, dass es sein sein alter Freund Lapras ist, den er während der Abenteuer auf den Orange-Inseln ins Team geholt hat, um es sicher zu seiner Herde bringen zu können. Das andere Lapras ist seine Mutter. Dann wird den Kindern berichtet, dass Naomi die Wanderungen der Lapras analysiert. Sie erklärt, dass sie Ash Namen kennt, da Lind sie angerufen hat. Ash fragt, ob sie ihr ganzes Leben schon die Wanderrouten der Lapras studiert habe, woraufhin die Forscherin erklärt, dass sie Meeres-Pokémon-Biologie studiert hat, eine Wissenschaft, die sich mit den Lebensmustern von Meerespokémon befasst, was auch das Leben der Menschen verbessert. Naomi erklärt, dass Lapras ein Gespür dafür haben, herauszufinden, wann das Meer die richtige Temperatur hat und wann die richtige Jahreszeit ist, um zu ihrem Heimatgebiet zurückzukehren. Ihr Wissen teilen sie mit anderen Lapras und können sich mit Hilfe von Schallwellen orientieren. Team Rocket plant derweil, die Lapras zu stehlen. Naomi zeigt den Kindern nun das Ei und erzählt, wie es bekommen hat, während Lapras Ash einlädt mit ihm zu spielen.

Ash und Pikachu reiten auf Lapras umher und alle drei haben zusammen Spaß. Lapras Mutter schaut zu und scheint zufrieden. Dann hören sie aber die Rufe der Lapras und es wird klar, dass sie alle von Team Rockets Netz geschnappt wurden. Als Ash und Lapras erscheinen, ebenso wie Misty, Rocko und Naomi, wird James' Smogmog eingesetzt. Ash befiehlt Eisstrahl, doch Smogmogs Rauchwolke kann zuerst verwendet werden. Team Rocket kann mit der Beute entkommen, doch glücklicher Weise können die Trainer dem Trio mit Hilfe von Lapras Spürsinn folgen. Team Rocket nutzt nun seine Geheimwaffe, einen Extramotor, der sie beschleunigt. Misty ruft Ash zu, dass sie das U-Boot nutzen sollten, um Lapras unter Wasser folgen zu können. Team Rocket ist derweil erleichtert entkommen zu sein, als etwas das Garados-U-Boot rammt. Sie sehen dass die Lapras zusammenarbeiten, um zu entkommen. Eines kann das Netz zerreißen und alle können entkommen. Schockiert will Team Rocket an die Oberfläche, sehen dann aber das es Wasserstrudel gibt, in den sie in einen mit den restlichen zwei Lapras geraten.

Ashs Lapras lokalisiert die Herde und sie folgen den befreiten Lapras. Als Ashs unter Wasser ein Signal aussendet, antwortet die Herde und sie werden zusammengeführt. Ash und die anderen erkennen, dass einige Lapras fehlen und Rocko macht sich Sorgen, da er befürchtet, dass sie in die Strudel gelangt sein könnten. Lapras sagt, dass es etwas gehört habe und will mit den anderen losschwimmen. Naomi ist begeistert, da Lapras auch bei tosenden Hintergrundgeräuschen dazu befähigt sind, ihre Stimmen zu filtern und zu differenzieren. Dann sieht sie, dass die Lapras auf eine kleine Insel zu schwimmen. Dort ist Team Rocket erschöpft gestrandet, hat aber noch zwei Geiseln. Dann taucht Naomis U-Boot auf. Smogmog und Jessies Arbok werden eingesetzt und Rockos Iksbat wird als Gegner eingesetzt. Mit Ultraschall werden die Gegner getroffen. Naomi und Misty wollen die Lapras befreien, doch Mauzi stellt sich in den Weg und kann nur durch Pikachus Ruckzuckhieb ausgeschaltet werden. Die Lapras werden befreit und Ashs und seine Mutter sind wiedervereint. Arbok und Smogmog wollen angreifen, doch die Lapras setzen alle Eisstrahl ein und frieren die Pokémon ein. Ash befiehlt Donner und die Gauner werden in den Ofen geschossen.

Am Ende der Episode sind alle stolz auf Ashs Lapras und dieses bekommt angeboten, die Führung der Herde zu übernehmen. Ash und Lapras verabschieden sich und wollen sich nochmals wiedertreffen. Naomi überreicht Ash anschließend das Ei, das er zu Linds Labor bringen sollte. Ash und seine Mitstreiter verabschieden sich und mit den Erinnerungen an Lapras in ihren Köpfen machen die Kinder sich auf den Weg Richtung Neuborkia.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Professor Lind Tobias Lelle
Naomi Beate Pfeiffer
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Woingenau Dominik Auer
Smogmog Gerhard Jilka
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

Fehler

  • In der englischen Version sagt Rocko, dass sie Lapras seit den Orange-Inseln nicht mehr gesehen hätten, er selbst hat es aber nie gesehen, da er zu der Zeit nicht in der Truppe war.