Netzwerk

Z-Kristalle

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artwork zu einigen Z-Kristallen
Z-Kristalle sind eine Gruppe von Items, die erstmals in Pokémon Sonne und Mond im Spiel zu finden sind. Sie ermöglichen, sofern sie von einem Pokémon getragen werden, dieses über eine Attacke verfügt, welche dem Typ des Z-Kristalls entspricht, und der Trainer des Pokémon im Besitz eines Z-Rings ist, dem betreffenden Pokémon den Einsatz einer Z-Attacke. Bei dieser handelt es sich um eine besonders starke Attacke, die lediglich einmal während eines Kampfes eingesetzt werden kann. Bei den Z-Kristallen wird zwischen typspezifischen und pokémonspezifischen Z-Kristallen unterschieden. Während ein Z-Kristall getragen wird, ist Rayquaza nicht dazu fähig eine Mega-Entwicklung zu nutzen. Arceus nimmt bei den typenspezifischen Z-Kristallen den entsprechenden Typen an.

Typspezifische Z-Kristalle

Erhalt

Die meisten typspezifischen Z-Kristalle erhält man nach dem Abschluss der Prüfung, die dem Typ des Kristalls entspricht. Sie werden vom jeweiligen Captain oder Inselkönig vergeben. Obwohl sie lediglich ein einziges Mal erhältlich sind, lassen sie sich auf beliebig viele Pokémon anwenden. Der Kristall wird dann von dem Pokémon getragen, ist allerdings weiterhin im Beutel verfügbar. Tauschen lassen sich Z-Kristalle jedoch nicht, sodass sie direkt an den jeweiligen Spielstand gebunden sind.

Effekt

Bei typspezifischen Z-Kristallen handelt es sich um Kristalle, durch deren Tragen jedes Pokémon, das über eine Attacke verfügt, welche dem jeweiligen Z-Kristall entspricht, in der Lage ist eine Z-Attacke auszuführen. Jeder Typ verfügt somit über einen eigenen Z-Kristall, der eine typspezifische Z-Attacke auslöst. So ist es möglich, dass ein Pokémon über bis zu vier verschiedene Z-Attacken verfügen kann, sofern es im Kampf den richtigen Z-Kristall trägt. Die Stärke der Attacke, die durch den Z-Kristall verfügbar wird, hängt dabei von der Stärke der zugrunde liegenden Attacke ab. Auch Status-Attacken können zu Z-Attacken werden. Sie erhalten in diesem Fall allerdings eine andere Form als Attacken der Schadensklasse: Ihr ursprünglicher Name wird um das titelgebende "Z" erweitert und zusätzlich zum regulären Effekt steigert sich ein weiterer Statuswert beim Einsatz.

Galerie

Pokémonspezifische Z-Kristalle

Erhalt

Einen Großteil der pokémonspezifischen Z-Kristalle kann man einzig und allein durch Events erhalten. Während des Spielverlaufes ist es aber auch möglich verschiedene Z-Kristalle vorzufinden. Dazu muss man verschiedene Aufgaben erledigen oder Personen finden. Oft werden die Kristalle auch von den jeweiligen Pokémon getragen oder bewacht. Obwohl sie lediglich ein einziges Mal erhältlich sind, lassen sie sich auf beliebig viele Pokémon anwenden. Der Kristall wird dann von dem Pokémon getragen, ist allerdings weiterhin im Beutel verfügbar. Tauschen lassen sich Z-Kristalle jedoch nicht, sodass sie direkt an den jeweiligen Spielstand gebunden sind.

Effekt

Im Gegensatz zu den typspezifischen Z-Kristallen wirken diese lediglich bei bestimmten Pokémon und ermöglichen so nur ihnen das Ausführen einer exklusiven Z-Attacke. Für das Ausführen der jeweiligen Attacke gelten dieselben Voraussetzungen wie bei gewöhnlichen Z-Kristallen.

Galerie

Im Anime

Einige Z-Kristalle im Anime

Z-Kristalle erscheinen im Anime erstmals in Alola, neue Abenteuer!, wo ein Pyrium Z auf Kiawes Z-Ring gezeigt wird. Er erhielt es, indem er Maylas große Prüfung abschloss. Später in der gleichen Episode erhält Ash Ketchum ein Voltium Z mit einem Z-Ring von Kapu-Riki. In der folgenden Episode zerbricht es jedoch, nachdem Ash Gigavolt-Funkensalve mit Pikachu durchgeführt hat.

Der nächste Z-Kristall, der im Anime auftaucht, ist der Normium Z, welchen Ash von Manguspektor in der Vegetationshöhle erhält, nachdem er die Prüfung dort bestanden hat. Erstmals verwendet wird er in Doppelt geprüft hält besser!, als Ash und Pikachu gemeinsam Hyper-Sprintangriff einsetzen. Bei seinem Kampf gegen Hala setzt dieser in der Episode zudem ein Battalium Z ein, welcher auch der Beweis für Ashs Sieg sein soll, doch Kapu-Riki entwendet den Z-Kristall und tauscht ihn gegen einen neuen Voltium Z aus.

Team Rocket liefert sich in Gerangel um den Z-Kristall! mit Tupp, Zipp und Rapp eine Kampf um ein Noctium Z, welcher von Rattfratz und Rattikarl bewacht wird. Der Kristall geht letztendlich an Jessie, James und Mauzi.

Auch Gladio besitzt einen Z-Kristall, bei dem es sich um das Petrium Z handelt, welches er mit seinem Wolwerock nutzt und in Eine funkelnde Rivalität! erstmals einsetzt, um die Attacke Apokalyptische Steinpresse zu nutzen und Team Rocket zu besiegen. Er erhielt den Z-Kristall beim Sieg über Mayla bei deren großer Prüfung.

Daneben besitzt der berühmte Pokémon-Base-Spiler Oluolu ein Relaxonium Z, welcher erstmals in der Episode Pfeffer im Pokémon-Base-Spiel! im Einsatz zu sehen ist. Gemeinsam mit seinem Relaxo setzt er die Z-Attacke Schluss mit lustig ein.

Gemeinsam mit Ash macht sich Tracy in Kleinfisch, große Beute! auf den Weg zum Plätscherhügel, um den dortigen Herrscher, ein Lusardin, herauszufordern und von diesem das Aquium Z zu erhalten, nur wenig später macht sich Ash mit Maho auf den Weg zum Schattendschungel, um dort in der Episode Eine geschmackvolle Aufgabe! das Botanium Z vom Herrscher-Pokémon Mantidea zu erlangen.

Weiterhin erhält Ash in Die Enthüllung einer Legende! ein Solgalium Z von Wölkchen, welches sich kurz zuvor zu Solgaleo entwickelt hat. Er nutzt es daraufhin, um ein Ultrapforte zu öffnen. In Ein tausendfacher Grund zu kämpfen! gelingt es ihm dann zudem vorrübergehend, seinen Voltium Z zu einem Pikachium Z aufzustufen, sodass er gemeinsam mit Pikachu die Attacke Tausendfacher Donnerblitz einsetzen kann.

Außerdem ist Mask Royal im Besitz eines Z-Kristalls, in seinem Fall ein Fuegronium Z. Diesen nutzt er erstmals in Feuer und Flamme!. Ebenso besitzt Elima einen Evolium Z, welchen er in Alle sind verrückt nach Elima! zeigt.

Neben dem Noctium Z erhält Jessie in Wer wünscht sich nicht einen Z-Ring?! von Lolas Mimgma einen Mimigmium Z, wodurch dieses in der Lage ist, Herzliche Knuddelkloppe einzusetzen.

Nach seinem Sieg über Yasu bei der großen Prüfung von Ula-Ula erhält Ash von diesem einen Wolwerockium Z. Dadurch kann er mit seinem Wolwerock in Gekitotsu Ultra Beast! Dondon Bachibachi Daisakusen!! erstmals Fataler Steinregen einsetzen.

In Sand no Arashi! Hyōketsu no Double Battle!! erhält Lilly dann von einem wilden Sandamer einen Glacium Z als Dankeschön für die Hilfe im Kampf gegen ein wildes Despotar.

Mit einem Lunalium Z erhält Gladio ebenfalls einen zweiten Z-Kristall in der Episode Mirai e Tsunage! Kagayaki-sama no Densetsu!!. Gemeinsam mit Lunala nutzt er diesen dann, um die Attacke Schattenstrahl zu Geballter Mondlaser aufzustufen.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Z-Kristall
Englisch Z-Crystal
Japanisch Zクリスタル
Spanisch Cristal Z
Französisch Cristal Z
Italienisch Cistallo Z
Chinesisch Z純晶

Trivia

  • Die japanischen, koreanischen und chinesischen Logos für Pokémon Sonne und Mond beinhalten alle einen Z-Kristall.