Aktivieren

Caroline Combrinck

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Caroline Combrinck (* 20. Juli 1983 in München) ist eine deutsche Synchronsprecherin und Schauspielerin.

Von 1999 bis 2001 sprach sie die Hauptrolle Ash Ketchum in Pokémon. Sie verließ die Serie, um Schauspielunterricht in den USA zu nehmen. Doch nach dem Tod von Veronika Neugebauer übernahm sie ab der 12. Staffel wieder die Synchronisation von Ash. In der 20. Staffel wurde sie aufgrund künstlerischer Differenzen von Felix Mayer abgelöst.

Ihre gesamte Familie ist in der Synchronbranche tätig. So ist ihr Bruder Butz Combrinck (bürgl. Ivar S. Combrinck) vor allem als Off-Sprecher in der Fernsehserie Die Simpsons bekannt, in der auch deren inzwischen verstorbener Vater Ivar Combrinck Off-Sprecherrollen übernahm und in älteren Folgen den Tingeltangel Bob sprach. Ihre Mutter Inge Solbrig-Combrinck ist in Die Simpsons vor allem als Mrs. Krabappel bekannt.

Synchronrollen

Serien

  • Die Simpsons – Rolle: verschiedene (Staffel 12–15)
  • Futurama – Rolle: Nibbler (Staffel 1)
  • Pokémon – Rolle: Ash Ketchum (Staffel 1–3 & 12–19)
  • RahXephon – Rolle: Asahina Hiroko
  • Ranma ½ – Rolle: Fräulein Midori (Episode: Happosai ist verliebt) sowie div. Nebenrollen
  • Inazuma Eleven – Rolle: Nelly Raimon und Timmy Sanders
  • Game of Thrones – Rolle: Osha
  • One Piece - Rolle: Boa Sandersonia

Filme

  • Élodie Bouchez (Neuschnee)
  • Alison Brie (Scream 4)
  • Majandra Delfino (Zeus & Roxanne)
  • Scarlett Johansson (Wenn Lucy springt)
  • Mandy Moore (Plötzlich Prinzessin & Southland Tales)
  • Michelle Williams (Halloween H20: 20 Jahre später)

Weblinks