Aktivieren

Ferrum

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ferrum
ja フェルム地方 (Ferrum-chihō)en Ferrum
Ferrum DX.jpg
Artwork von Ferrum aus Pokémon Tekken DX
Eingeführt in

Pokémon Tekken

In den Spielen
Generationen
Spiele

Pokémon Tekken
Pokémon Tekken DX


Ferrum ist eine große Insel im Ozean und ist der Austragungsort von Pokémon Tekken und Pokémon Tekken DX. Die genaue Größe der Insel ist nicht bekannt, jedoch muss sie mindestens viermal so groß wie die Hauptkarte mit den Spielemodi sein, wie vier weitere durch die Story bekannte Abschnitte aufzeigen.

Die einzelnen Orte auf der Karte, stellen die einzelnen Spielmodi dar. So spielt sich der Einzelspieler Modus hauptsächlich in der Ferrum-Liga im Ferrum-Stadion ab, während Freies Training und das Kombo-Dojo zum Üben in Techne City gedacht sind. Daneben können in Ferrum auch Lokale Kämpfe, Einspieler-Kämpfe, sowie Freundschafts- und Rang Kämpfe im Internet abgehalten werden.

Der Boden von Ferrum trägt eine Erdkraft in sich. Diese Kraft wird über die Resonanzsteine in Resonanzenergie, welche bei Ferrum-Kämpfen essentiell ist, umgewandelt. Damit lassen sich unter anderem Helfer-Pokémon und Limitschläge einsetzen oder auch Mega-Entwicklungen auslösen.

Glenn ist der Champion der Region, wobei Champion nicht wie in den Hauptspielen der höchste Titel ist. Diesen hat in Ferrum der Großmeister inne. Den Titel trägt Alyssa.

Karten von Ferrum

Hauptorte

Zu Beginn gibt es acht Hauptorte in Ferrum, wovon die Orte Geisterhaus und Thalia-Strand erst mit der DX-Version hinzugekommen sind.

Kampfstätte

In Ferrum gibt es 20 Kampfstätte, in denen Ferrum-Kämpfe ausgetragen werden. Die Kampstätte Thalia-Strand steht nur in der DX-Version zur Verfügung.
In der Wii U-Version müssen 11 der 19 verfügbaren Kampfstätten erst freigeschaltet werden. In der DX-Version stehen alle Kampfstätten von Beginn an zur Verfügung

Bild Kampfstätte Beschreibung Form Startdistanz in m Feldgröße in m Bemerkung
Kampfstätte Ferrum-Stadion.jpg Ferrum-Stadion Das Stadion, in dem das Finale der Ferrum-Liga stattfindet. Es liegt an einem heiligen Waldsee und ist stets mit begeisterten Zuschauern gefüllt. rund 9 18x18
Kampfstätte Thalia-Strand.jpg Thalia-Strand Eine beliebte Urlaubsinsel, gesegnet mit warmer Sonne und wunderschönen Stränden. Außer der Ferrum-Kämpfe werden hier noch viele andere Veranstaltungen organisiert. rund 11 18x18 seit DX
Kampfstätte Neos City.jpg Neos City Die größte Stadt in der Ferrum-Region. Sie wurde angelegt, um das Zusammenleben von Pokémon und Menschen zu fördern. rund 7 14x14
Kampfstätte Alte Stadt in Ferrum.jpg Alte Stadt in Ferrum Eine geschichtsträchtige Siedlung, die auch als Wasserstadt bekannt ist. Zu ihren Wahrzeichen zählen ein großer Park, ein Torbogen und ein Uhrturm. oval 9 20x12
Kampfstätte Telluria.jpg Telluria Ein Dorf in einem üppigen, grünen Tal in den Bergen. Auf dem Dorfplatz haben Ferrum-Kämpfe eine lange Tradition. rund 9 18x18
Kampfstätte Vulkan Phos.jpg Vulkan Phos Diese Kampfstätte befindet sich in einer Höhle innerhalb eines riesigen Vulkans. Neben seltenen Erzen finden sich hier auch die Ruinen einer uralten Zivilisation. oval 15 12x20
Kampfstätte Grebbit-Land.jpg Grebbit-Land Ein Freizeitpark, der ganz im Zeichen des Baugräber-Pokémon Grebbit steht. rund 11 16x16
Kampfstätte Ferrum-Dojo.jpg Ferrum-Dojo In diesem Dojo wird der traditionelle Ferrum-Kampf trainiert. Kampftrainer und Pokémon-Kämpfer von überall her kommen hier zusammen. rund 9 18x18
Kampfstätte Tempotraining-Arena.jpg
Kampfstätte Krafttraining-Arena.jpg
Training-Arena

Tempotraining-Arena
Krafttraining-Arena

Eine spezielle Arena für Ferrum-Kämpfe mit Trainingsprogrammen für Tempo, Kraft und mehr - passend zum Kampfstil deines Pokémon rund 9 18x18
Kampfstätte Telluria (Herbst).jpg Telluria (Herbst) Ein Dorf in einem üppigen Tal in den Bergen. Wenn sich die Blätter Rotgold färben, kann man hier Sesokitz und Kronjuwild in ihren Herbstformen bewundern. rund 17 20x20 Freischaltung durch Auftieg in Blaue Liga (Wii U)
Kampfstätte Alte Stadt in Ferrum (Winter).jpg Alte Stadt in Ferrum (Winter) Diese geschichtsträchtige Siedlung wirkt eingeschneit noch malerischer. Der jährliche Schneeskulpturen-Wettbewerb zieht zahllose Besucher an. oval 17 12x20
Kampfstätte Geisterhaus.jpg Geisterhaus Ein verlassenes, altes Anwesen. Geister-Pokémon mögen den Ort so sehr, dass sie sich dort niederlassen. oval 9 12x20
Kampfstätte Geisterkarneval.jpg Geisterkarneval Ein seltsames, lange vergessenes Anwesen. Es ist für ein Fest hergerichtet, obwohl niemand in ihm wohnt. Aber die Möbel scheinen Augen zu haben... rund 15 20x20 Freischaltung durch Aufstieg in Rote Liga (Wii U)
Kampfstätte Neos City (Nacht).jpg Neos City (Nacht) Die größte Stadt in der Ferrum-Region. Bei Nacht hat sie ihr ganz eigenes Flair, insbesondere wenn sich die Neonbeleuchtung auf den nassen Straßen spiegelt. rund 13 20x20
Kampfstätte Karpador-Fest.jpg Karpador-Fest An einem sonnigen Tag geht ein Fischerboot auf Karpador-Fang. Um die vollen Netze zu feiern, schwenkt das Hariyama am Bug eine Flagge. rund 9 14x14
Kampfstätte Regi-Ruinen.jpg Regi-Ruinen Alte Ruinen in einer Wüste. Ihre Wände zieren Bilder und Icognito-Schriftzeichen, was sie zu einem extrem wichtigen Ort für zeitgeschichtliche Forschungen macht. oval 11 12x20 Freischaltung durch Abschließen der Chroma-Liga (Wii U)
Kampfstätte Blaue Kuppel.jpg Blaue Kuppel Die Ruinen dieser uralten Stadt sollen schon vor langer Zeit auf den Grund des Meeres gesunken sein. Heutzutage finden sie Verwendung als Unterwasser-Kampfstätte. rund 11 20x20
Kampfstätte Drachennest.jpg Drachennest Die Statue des Legendären Pokémon Rayquaza, das hoch über den Wolken wohnen soll, ragt in dieser Gebirgs-Kampfstätte empor. Nur wenige kennen diesen abgelegenen Ort. rund 11 16x16
Kampfstätte Schattenkolosseum.jpg Schattenkolosseum Ein rätsehalfter Subraum, der von Schatten-Mewtus Kraft erfüllt ist. Die kalte, anorganische Kulisse birgt das Fragment eines Schatten-Resonanzsteins. rund 11 20x20
Kampfstätte Schattenkolosseum (Finale).jpg Schattenkolosseum (Finale) Ein rätsehalfter Subraum, der von Schatten-Mewtus Kraft erfüllt ist. Die Macht des Schatten-Resonanzsteins durchdringt ihn vollkommen. rund 7 16x16

Namensbedeutung

Sprache Name Ursprung
Japanisch フェルム Ferrum Von Ferrum, lateinisch: Eisen
mögliche Referenz an Tekken, japanisch: Eiserne Faust
Deutsch Ferrum
Englisch
Französisch
Italienisch
In anderen Sprachen: