Aktivieren

Pokémon Tekken

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft.png   In diesem Artikel fehlen wichtige Informationen hinsichtlich Spielen. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst. Nähere Angaben: Die Handlung des Spiels fehlt gänzlich. Des Weiteren fehlen einige Details zu spielbaren Pokémon und an einigen Stellen könnte der Artikel mit etwas mehr Fließtext ausgestattet werden. Es wird beispielsweise gesagt, dass manche Pokémon erst freigeschaltet werden müssen, aber nicht welche exakten Bedingungen daran geknüpft sind. Es wird die Ferrum-Liga zwar kurz angeschnitten, dass es darüber hinaus aber eine weitere gibt fällt unter den Tisch. Insgesamt fehlt diesem Artikel also noch so einiges an Informationen.
Pokémon Tekken Icon.png Pokémon Tekken
jaポッ拳
Verpackungsvorderseite Pokémon Tekken Deutschland.jpg
Allgemeine Informationen
Plattform Arcade/Wii U
Genre Kampfspiel
Publisher? Nintendo
Entwickler Bandai Namco Entertainment Inc.
Spieleranzahl 1 - 2[1]
Aktuelle Version 1.3 (am 15. Juni 2016)
Erscheinungsdaten
Weltweit 18. März 2016
Japan 16. Juli 2015?
18. März 2016
Beurteilungen
USK - 12.svg PEGI - 7.svg ESRB - E10+.svg CERO - A.svg ACB - PG.svg 0

Pokémon Tekken ist ein Arcade-Spiel und basiert auf der Videospiel-Serie TekkenWikipedia icon.png. Es ist am 16. Juli 2015 für japanische Spielhallen und am 18. März 2016 weltweit für Wii U erschienen. Das Spiel stellt eine Gemeinschaftsproduktion von The Pokémon Company international und Bandai Namco EntertainmentWikipedia icon.png(en) dar.

Am 22. September 2017 erscheind zudem ein erweiterter Port namens Pokémon Tekken DX exklusiv für die Nintendo Switch, in welchem weitere Spielmodi, Kämpfer und Helfer hinzugefügt werden.

Gameplay

Anders als bei den Hauptspielen, die man dem Genre der Rollenspiele zuordnet, handelt es sich beim Spin-off Pokémon Tekken um ein Kampfspiel bzw. Beat ’em upWikipedia icon.png. Es gibt ein gewisses Kampffeld, das meist rund ist und in dem man sich frei bewegen kann. Ziel ist es, seinen Gegner zu besiegen, das heißt seine KP auf 0 bringen. Um das zu schaffen gibt es verschiedene Angriffe, die man ausführen kann. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit zu blocken, dabei hält das Pokémon einen Schild vor sich.

Zwei wichtige Gameplay-Elemente sind die Helfer-Pokémon und der Phasenwechsel. Die Helfer-Pokémon sind Unterstützer, die man während des Kampfes einsetzen kann; mehr Informationen dazu weiter unten im entsprechenden Abschnitt. 

Phasenwechsel bedeutet, dass man von der Feldphase zur Duellphase oder umgekehrt wechselt. Dies geschieht über spezielle Angriffe. Die Feldphase ist die Kampfphase in der man sich in einer 3D-Ansicht frei bewegen und kämpfen kann. Die Duellphase ist so gesehen eine 2D-Ansicht – man kann sich wie etwa bei Super Smash Bros. nur zur Seite bewegen. Dafür kann man in der Duellphase den meisten Schaden austeilen, sodass Kämpfe meist hier entschieden werden. Wichtig ist auch noch der Resonanzmeter, eine Leiste, die sich auflädt, wenn man Schaden einsteckt oder austeilt. Ist sie voll, kann das Pokémon eine Art Spezialattacke durchführen, beispielsweise eine Mega-Entwicklung.

Spielmodi

Das Spiel spielt in der neuen Region Ferrum auf dessen Karte man auch die sechs verschiedenen Spielmodi auswählen kann.

  • Deine Stadt in der Alten Stadt in Ferrum: Hier kann man Kampfdaten einsehen und Einstellungen ändern.
  • Ferrum-Liga im Ferrum-Stadion: Der Einzelspieler bzw- Storymodus in welchem man sich in einer offiziellen Liga hochkämpft.
  • Einspieler-Kampf in Telluria: In diesem Einzelspielermodus kann man gegen COM-Gegner kämpfen.
  • Lokaler Kampf auf der Insel Selen: Der Mehrspielermodus – Hier kann man gegen lokale Freunde spielen.
  • Online-Kampf in Neos City: Der Onlinemodus, wo man gegen Spieler auf der ganzen Welt kämpfen kann.
  • Training in Techne City: Der Trainings- bzw. Tutorialmodus, wo man sich als Einsteiger Hilfe holen kann.

Pokémon

Spielbare Pokémon

Bisher gibt es insgesamt 16 spielbare Pokémon in der Wii U-Version, davon zwei freischaltbare. Die Arcade-Version beinhaltet vier zusätzliche Pokémon, die durch Updates hinzugefügt wurden. Manche Pokémon können im Kampf auch eine Mega-Entwicklung durchführen. Jeder Kämpfer wird einem der vier Kampfklassen zugeteilt: Standard, Technik, Tempo oder Kraft.

Lohgock Pikachu Lucario Guardevoir Wrestler-Pikachu  Gewaldro Gengar Machomei
Pokémon Tekken Lohgock.png Pokémon Tekken Pikachu.png Pokémon Tekken Lucario.png Pokémon Tekken Guardevoir.png Pokémon Tekken Wrestler-Pikachu.png Pokémon Tekken Gewaldro.png Pokémon Tekken Gengar.png Pokémon Tekken Machomei.png
Standard Standard Standard Technik Tempo Tempo Technik Kraft
Ein heißblütiger Kämpfer, dessen Feuerfäuste an Tempo zulegen, wenn er auf Konfrontationskurs geht. Überwältigt Gegner mit blitzschnellen Manövern und mächtigen Elektro-Attacken. Ein Allround-Talent mit guter Balance zwischen Offensive und Defensive. Bringt Gegner aus der Ferne mit eindrucksvollen Manövern aus dem Konzept. Eine maskierte kleine Wrestlerin mit unbändigem Kampfgeist und großer Fangemeinde. Ein grüner Schatten, der durch das Dickicht huscht. Gebieter der Gräser und Herrscher des Dschungels. Ein vielseitiger Trickser, der Gegner mit seiner Unberechenbarkeit zur Weißglut treibt. Ein Kraftprotz, der im Nahkampf als nahezu unschlagbar gilt.
Rutena Skelabra Suicune Snibunna Glurak Knakrack Mewtu Schatten-Mewtu
Pokémon Tekken Rutena.png Pokémon Tekken Skelabra.png Pokémon Tekken Suicune.png Pokémon Tekken Snibunna.png Pokémon Tekken Glurak.png Pokémon Tekken Knakrack.png Pokémon Tekken Mewtu.png Pokémon Tekken Schatten-Mewtu.png
Standard Kraft Standard Tempo Kraft Kraft Standard Technik
Rutena greift seine Gegner mit feurigen Distanzangriffen an. Skelabras arglose Wesensart lockt seine Gegner in die Unterwelt. Die Flammen seiner Attacken können alles  verschlingen. Ein Legendäres Pokémon mit vernichtenden Distanz-Attacken. Ein kleiner, aber flinker Kämpfer mit scharfen Klauen und eisigen Kräften. Ein dynamisches Pokémon, das voll auf seine Stärke setzt. Eine glühende Flamme am Himmel. Knakrack ist ein schlagkräftiges Pokémon. Wenn es mit seinen Attacken angreift, nähert es sich zunächst seinen Gegnern, um dann großen Schaden zu verursachen. Mewtu kombiniert geistige Leistungsfähigkeit mit unglaublicher Kraft und dominiert damit jeden Widersacher. Schatten-Mewtu kann eine Serie verheerender Schläge austeilen, die Gegner verwirrt und in die Knie zwingt.

Exklusiv in der Arcade-Version

Darkrai Scherox Glibunkel Impoleon
Pokémon Tekken Darkrai.png Pokémon Tekken Scherox.png Pokémon Tekken Glibunkel.png Pokémon Tekken Impoleon.png

Helfer-Pokémon

Unterstützer können nur als Team, bestehend aus zwei Pokémon, ausgewählt werden, von denen eines pro Runde beschworen werden kann. Zwischen den Runden, in der sogenannten Kampfvorbereitung kann man das Helfer-Pokémon innerhalb des Teams wechseln. Jedes Helfer-Pokémon gehört auch einer Kampfklasse an (Angreifer, Saboteur oder Verstärker), hat eine gewisse Vorbereitungs- bzw. Aufladezeit und setzt eine spezielle Attacke ein, die auch bestimmte Auswirkungen auf den Kampf hat. Bisher gibt es 15 Pokémon-Teams, wobei man alle Helfer-Pokémon außer Team 1-3 freischalten muss.

Team 1 Team 2
Pokémon Tekken Emolga.png
Emolga
Pokémon Tekken Serpifeu.png
Serpifeu
Angreifer Angreifer
Vorbereitungszeit: Schnell
Vorbereitungszeit: Schnell
Donnerwelle
Grasmixer
Flinker Distanzangriff, sinkt das Tempo des Gegners.
Ein Luftabwehrangriff. Effektiv bei Gegnern, die viel springen.
Statusveränderung: Geschwindigkeit gesenkt Statusveränderung: Keine
Pokémon Tekken Fynx.png
Fynx
Pokémon Tekken Lapras.png
Lapras
Saboteur Angreifer
Vorbereitungszeit: Normal
Vorbereitungszeit: Normal
Glut
Surfer
Halbkugelförmiger Flächenangriff. Wehrt nahende Gegner ab.
Ein breiter, kräftiger Angriff. Kann Distanzangriffe neutralisieren.
Statusveränderung: Keine Statusveränderung: Keine
Team 3 Team 4
Pokémon Tekken Amphizel.png
Amphizel
Pokémon Tekken Jirachi.png
Jirachi
Angreifer Verstärker
Vorbereitungszeit: Schnell
Vorbereitungszeit: Normal
Aquawelle
Wunschtraum
Feuert Wasserkugeln ab. Effektiver aus der Distanz.
Füllt den Resonanzmeter auf und verstärkt temporär den Limitschlag.
Statusveränderung: Keine Statusveränderung: Verstärkter Limitschlag
Pokémon Tekken Evoli.png
Evoli
Pokémon Tekken Elfun.png
Elfun
Verstärker Verstärker
Vorbereitungszeit: Normal
Vorbereitungszeit: Normal
Rechte Hand
Delegator
Erhöht temporär den Angriff und regeneriert einige KP.
Erzeugt einen Stellvertreter und stellt einige KP wieder her.
Statusveränderung: Angriff erhöht Statusveränderung: Keine
Team 5 Team 6
Pokémon Tekken Vulnona.png
Vulnona
Pokémon Tekken Porenta.png
Porenta
Saboteur Angreifer
Vorbereitungszeit: Langsam
Vorbereitungszeit: Normal
Irrlicht
Zornklinge
Erzeugt kleine Flammen um das rufende Pokémon.
Es greift den Gegner mit einer Flut von Angriffen an.
Statusveränderung: Angriff gesenkt Statusveränderung: Keine
Pokémon Tekken Traunmagil.png
Traunmagil
Pokémon Tekken Lektrobal.png
Lektrobal
Angreifer Saboteur
Vorbereitungszeit: Normal
Vorbereitungszeit: Normal
Unheilböen
Explosion
Greift den Gegner an und senkt temporär seinen Angriff.
Zählt einen Countdown runter und verteidigt das eigene Pokémon, bevor es explodiert.
Statusveränderung: Angriff erhöht Statusveränderung: Keine
Team 7 Team 8
Pokémon Tekken Rotom.png
Rotom
Pokémon Tekken Dragoran.png
Dragoran
Saboteur Angreifer
Vorbereitungszeit: Schnell
Vorbereitungszeit: Langsam
Donnerschock
Draco Meteor
Ein zielgerichteter Angriff auf Gegner in der Luft oder die oft springen.
Eine sehr starke, flächendeckende Attacke mit Mehrfachtreffern.
Statusveränderung: Geschwindigkeit gesenkt Statusveränderung: Keine
Pokémon Tekken Togekiss.png
Togekiss
Pokémon Tekken Victini.png
Victini
Verstärker Verstärker
Vorbereitungszeit: Normal
Vorbereitungszeit: Langsam
Rückenwind
V-Generator
Stellt einige KP wieder her.
Auf einmal werden alle Attacken des eigenen Pokémons Volltreffer sein. Stellt einige KP wieder her und verringert das Resonanzmeter.
Statusveränderung: Geschwindigkeit erhöht Statusveränderung: Alle Angriffe sind Volltreffer
Team 9 Team 10
Pokémon Tekken Glibunkel 2.png
Glibunkel
Pokémon Tekken Pachirisu.png
Pachirisu
Saboteur Saboteur
Vorbereitungszeit: Schnell
Vorbereitungszeit: Langsam
Toxin
Spotlight
Bleibt an Ort und Stelle und attackiert Gegner die näher kommen.
Verhindert einige gegnerische Distanz-Angriffe..
Statusveränderung: Verteidigung gesenkt Statusveränderung: Keine
Pokémon Tekken Feelinara.png
Feelinara
Pokémon Tekken Karpador.png
Karpador
Verstärker Saboteur
Vorbereitungszeit: Normal
Vorbereitungszeit: Langsam
Reflektor
Sprungfeder
Heilt einige KP.
Wenn eigenes Pokémon getroffen wird, springt es hoch in die Luft und greift an.
Statusveränderung: Verteidigung erhöht Statusveränderung: Keine
Team 11 Team 12
Pokémon Tekken Tragosso.png
Tragosso
Pokémon Tekken Magneton.png
Magneton
Angreifer Angreifer
Vorbereitungszeit: Schnell
Vorbereitungszeit: Langsam
Knochmerang
Triplette
Führt eine Distanzattacke aus, die wieder zurück kommt wie ein Bumerang.
Führt eine diagonale Distanzattacke in der Luft aus.
Statusveränderung: Keine Statusveränderung: Negativer Status x2
Pokémon Tekken Digda.png
Digda
Pokémon Tekken Morlord.png
Morlord
Angreifer Angreifer
Vorbereitungszeit: Schnell
Vorbereitungszeit: Langsam
Schaufler
Schlammbombe
Greift Gegner von unten an.
Gegner am Boden werden stark getroffen, kann nicht geblockt werden.
Statusveränderung: Keine Statusveränderung: Keine
Team 13 Team 14
Pokémon Tekken Psiana.png
Psiana
Pokémon Tekken Reshiram.png
Reshiram
Verstärker Angreifer
Vorbereitungszeit: Schnell
Vorbereitungszeit: Langsam
Morgengrauen
Blauflammen
Entfernt negativen Status und heilt KP, je nachdem wie viel Zeit noch im Kampf übrig bleibt.
Eine sehr starke Attacke, die mächtig genug ist, das Match komplett zu verändern..
Statusveränderung: Keine Statusveränderung: Angriff gesenkt
Pokémon Tekken Nachtara.png
Nachtara
Pokémon Tekken Cresselia.png
Cresselia
Saboteur Verstärker
Vorbereitungszeit: Langsam
Vorbereitungszeit: Schnell
Standpauke
Lunartanz
Bedient sich am Resonanzmeter des Gegners und verhindert zeitweise gegnerische sowie eigene Volltreffer.
Heilt sehr viele KP, füllt Resonanzmeter und entfernt negativen Status. Kann nur einmal pro Runde verwendet werden.
Statusveränderung: Keine Volltreffer mehr Statusveränderung: Keine
Team 15
Yveltal Latios
Angreifer Saboteur
Vorbereitungszeit: Langsam
Vorbereitungszeit: Normal
Unheilsschwingen
Scheinwerfer
Eine sehr starke Feldattacke, die außerdem den Limitschlag des Gegners verhindert.
Bewegt sich um den Gegner herum und verhindert dessen Attacken.
Statusveränderung: Kein Limitschlag
Statusveränderung: Verteidigung gesenkt
Pokémon Tekken Yveltal.png
Pokémon Tekken Latios.png

Kampfstätten

Insgesamt gibt es 19 Kampfstätten im Spiel, wovon 11 freigeschaltet werden müssen. Die Kampfstätten sind so gesehen Arenen in unterschiedlichen Schauplätzen.

Entwicklung und Vermarktung

Auf der Pokémon Game Show in Tokio im August 2013 wurde ein kleiner Ausschnitt aus einem noch unbekannten Pokémonspiel gezeigt. Zu sehen waren Lucario und Lohgock in kämpferischer Pose. Noch im gleichen Modus wurde entdeckt, dass man in Japan und den Vereinigten Staaten einen Markenschutzantrag auf die Namen Pokkén Fighters und Pokkén Tournament gestellt hatte. Das Spiel wurde dann im Zuge eines niconico-Livestreams im August 2014 für japanische Arcade-Automaten angekündigt, entwickelt von Bandai Namco Games – jedoch gab es auch einen englischen und deutschen Trailer.  Im April 2014 hatte Bandai Namco einen Tweet veröffentlicht, dass japanische Nutzer für einen neuen Kämpfer abstimmen konnten. Gewonnen hat die Wahl Gengar. Später, im August 2015, also zwei Jahre nach dem ersten Videoschnipsel, wurde eine Wii U-Version für Frühjahr 2016 angekündigt. Später wurde der Termin konkret auf den 18. März 2016 gelegt.

Bildmaterial

Screenshots

Trivia

  • Pokémon Tekken ist das erste Pokémon-Spiel, das das japanische Logo in internationalen Releases nutzt.
  • In allen Sprachen, außer auf Deutsch, heißt das Spiel Pokkén Tournament.
    • Der Grund, wieso man im Deutschen auf das Kofferwort Pokkén verzichtet hat, ist eindeutig: Pokkén wird ähnlich wie die Krankheit PockenWikipedia icon.png ausgesprochen.
  • In Pokémon Tekken gleicht jeder Kampfbeginn einer Liveübertragung im Fernsehen.
    • Der Name des Fernsehsenders ist Ferrum Sports Broadcast Company (FSBC)

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Pokémon Tekken
Englisch Pokkén Tournament
Japanisch ポッ拳 POKKÉN TOURNAMENT Pokkén: Pokkén Tournament
Spanisch Pokkén Tournament
Französisch Pokkén Tournament
Italienisch Pokkén Tournament
Koreanisch POKKÉN TOURNAMENT

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Pokémon Tekken auf Pokemon.de
Gen. I Gen. II Gen. III Gen. IV Gen. V Gen. VI Gen. VII Unb. Gen.
Hauptreihe X und Y | Omega Rubin und Alpha Saphir
Mystery Dungeon Super Mystery Dungeon
Sonstige Bank | PokéMover | Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U | Link: Battle! | Art Academy | Tōzoku to Senbiki no Pokémon | Pokémon Tekken | Ferienlager | Shuffle | Rumble World | Jukebox | Ongakutai | Picross | GO | Meitantei Pikachu ~Shin Konbi Tanjō~ | Pokémon-Fotobude | Pokémon Duel