Aktivieren

Pokémon Picross

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon Picross Icon.png Pokémon Picross
jaポケモンピクロス
Pokémon Picross Logo.png
Allgemeine Informationen
Plattform Nintendo 3DS (Nintendo eShop)
Genre Puzzle
Publisher? Nintendo
Entwickler Jupiter Corporation
Spieleranzahl Einzelspieler
Erscheinungsdaten
Europa 3. Dezember 2015
Nordamerika 3. Dezember 2015
Japan 2. Dezember 2015
Australien 4. Dezember 2015
Beurteilungen
USK - 0.svg PEGI - 3.svg ESRB - E.svg CERO - A.svg 74
Weiteres Miiverse Kürzel.svg
Preis Kostenlos?

Pokémon Picross ist ein Pokémon-Puzzle-Spiel und basiert auf der Videospiel-Serie PICROSS von Jupiter CorporationWikipedia icon.png(en). Bei den zu lösenden Rätseln handelt es sich um NonogrammeWikipedia icon.png. Am 12. November 2015 wurde das Spiel während einer Nintendo Direct-Präsentation erstmals angekündigt.[1] Am 3. Dezember ist es in Europa und Nordamerika für den Nintendo 3DS (eShop) erschienen.

Entwicklung und Veröffentlichung

Verworfene Version für Game Boy Color

Ein Screenshot der GBC-Version

Bereits im Frühling 1999, als die 1. Spielgeneration sich seinem Ende näherte, wurde das Erscheinen eines von der Jupiter Corporation entwickelten Spieles Pokémon Picross für den Game Boy Color in mehreren japanischen Magazinen angekündigt. Allerdings fand nie eine Veröffentlichung statt; die Entwicklung wurde auf Eis gelegt und in den nächsten Jahren nicht mehr weiterverfolgt.

Die Game-Boy-Color-Version baute auf dem gleichen Spielprinzip wie die 3DS-Version auf, ist jedoch u. a. aufgrund starker Veränderungen an der Grafik in dieser kaum wiederzufinden, wobei eindeutige Aussagen hierzu allerdings wegen der wenigen zur GBC-Version bekannten Informationen kaum möglich sind. Bekannt ist lediglich, dass das Spiel vorherigen Ablegern der Picross-Reihe für das SNESWikipedia icon.png und dem Game Boy sehr ähneln sollte, die ebenfalls teilweise schon einzelne Pokémon-Rätsel enthielten, sich aber auf andere Thematiken wie Super MarioWikipedia icon.png fokussierten. Des Weiteren sollte das Spiel vom Game Boy PrinterWikipedia icon.png Gebrauch machen.

Weitere Entwicklungsgeschichte

15px-Qsicon_Lücke.svg.png   In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst.

Spielprinzip

Rätsel eines Digda aus der GBC-Version

In Pokémon Picross müssen Rätsel gelöst werden, die auf dem japanischen Logikrätsel NonogrammWikipedia icon.png basieren. Dabei müssen die Zeilen und Spalten eines meist 10×10-Gitters so eingefärbt werden, dass ein Bild entsteht. Hierzu dienen Zahlen vor den Reihen, die angeben, wie viele Kästchen in der entsprechenden Reihe eingefärbt werden müssen. Befinden sich mehrere Zahlen in einer Reihe, so bedeutet dies, dass zwischen den zusammenhängenden, eingefärbten Kästchen der entsprechenden Anzahl, Lücken von mindestens einem Kästchen sind. Das Rätsel ist gelöst, sobald alle einzufärbenden Kästchen ausgefüllt sind. Jedoch verbraucht jedes färben eines Kästchens ein P. Sollten keine Ps mehr vorhanden sein, kann nicht gespielt werden und es muss gewartet werden, bis sich die P-Leiste regeneriert hat.

Hierbei gibt es verschiedene Tricks. Sollte eine Nummer höher sein als die Hälfte der Reihe/Spalte, so sind bestimmte Kästen garantiert ausgefüllt. Bei der Nummer Sieben auf einem 10×10-Brett sind zum Beispiel die ersten beiden Kästen von der Mitte aus immer gefüllt. Um dies zu Unterstützen wird in beide Richtungen eine Mittellinie angezeigt. Merkstützen, die anzeigen wo nicht gesetzt werden darf, können gesetzt werden, sind zur Lösung des Rätsels jedoch nicht erforderlich.

Picroits

Um im Spielverlauf voranzukommen benötigt man sogenannte Picroits. Sie sind nötig, um u. a. neue Gebiete freizuschalten und sein Team oder die P-Leiste zu erweitern. Man kann sie bekommen, wenn man beim Lösen eines Rätsels bestimmte Bedingungen erfüllt und beim täglichem Training. Man kann sie aber auch im eShop erwerben. Hat man insgesamt 5000 Picroits erworben, so erhält man alle weiteren Picroits kostenlos.

Kosten

Picroits-Anzahl Preis (Europa) Preis (Großbritannien) Preis (Japan) Preis (Nordamerika)
200 1,49 Euro 1,39 Pfund 150 Yen 1,49 Dollar
1.000 6,99 Euro 6,29 Pfund 700 Yen 6,99 Dollar
2.000 12,99 Euro 11,69 Pfund 1.300 Yen 12,99 Dollar
4.000 24,99 Euro 22,49 Pfund 2.500 Yen 24,99 Dollar

Gebiete

Insgesamt gibt es 31 Gebiete, die erst mit Picroits freigeschaltet werden müssen. Jedes Gebiet existiert auch noch mal im Alternativen Modus.

Um ein neues Gebiet freischalten zu können, muss man zunächst den Ausgang des vorherigen Gebietes erreichen. Dazu muss man nicht alle Rätsel, aber alle auf direktem Wege zum Ausgang lösen. Wie die Gebiete miteinander verbunden sind zeigt die rechte Tabelle:

Gebiet Kosten [Picroit] Pokémon Mosaikstücke Normale Missionen Alternative Missionen
00 0 0 0 0 0
01 0 3 0 10 12
02 50 5 3 19 20
03 60 6 2 24 23
04 70 8 3 32 32
05 80 8 3 31 31
06 90 6 4 24 23
07 100 7 6 28 27
08 110 8 5 30 32
09 120 9 5 35 35
10 130 10 4 39 39
11 130 8 4 32 32
12 140 9 4 34 35
13 120 7 4 27 28
14 150 10 6 38 38
15 170 12 5 47 46
16 160 11 4 42 41
17 150 10 5 40 39
18 170 12 5 46 46
19 160 11 6 42 44
20 190 14 6 55 56
21 13 5 49 50
22 11 3 42 42
23 12 4 47 48
24 13 4 52 52
25 15 5 58 59
26 13 4 51 50
27 13 2 51 50
28 13 4 52 51
29 12 4 46 47
30 15 9 59 58
=31 = =304 =128 =1182 =1186
Übersichtskarte
00
01
02
03
04
05
06 07
08
09 10
11
12
13 14
15 16 17
18 19
20
21 22
23 24 25
26 27 28
29
30

Fähigkeiten

Fähigkeiten können während des Lösens der Rätsel helfen. Jedes Pokémon besitzt, seinem Typ entsprechend, eine von zwölf Fähigkeiten. Jeder Fähigkeit sind ein bis drei Typen zugewiesen. Je nach Pokémon unterscheiden sich aber auch Wirkungsdauer, Wirkungsumfang, Anzahl der möglichen Nutzungen pro Einsatz und ob sie direkt zu Beginn oder jederzeit genutzt werden kann oder sich automatisch aktivert. Manche Pokémon müssen sich vor einem erneuten Einsatz erst eine Zeit lang wieder aufladen. Sie können auch mit Picroits wieder freigeschaltet werden, sofern es sich nicht um Legendäre oder Mysteriöse Pokémon handelt.

Fähigkeit Definition Typ
Vertikalbombe Deckt ausgehend vom Aktivierungsfeld vertikal Felder auf. NormalIC.pngNormal
Quadratbombe Deckt ausgehend vom Aktivierungsfeld quadratisch Felder auf. DracheIC.pngDrache
Horizontalbombe Deckt ausgehend vom Aktivierungsfeld horizontal Felder auf. BodenIC.pngBodenGesteinIC.pngGestein
Kreuzbombe Deckt ausgehend vom Aktivierungsfeld kreuzförmig Felder auf. FeuerIC.pngFeuer
Streubombe Deckt nach dem Zufallsprinzip Felder innerhalb des Rasters auf. UnlichtIC.pngUnlichtGiftIC.pngGift
Rautenbombe Deckt ausgehend vom Aktivierungsfeld rautenförmig Felder auf. FeeIC.pngFee
Hyper-Scan Scannt das Raster und korrigiert falsch ausgefüllte Felder. FlugIC.pngFlugKampfIC.pngKampfKäferIC.pngKäfer
Blaukraft Färbt die Tippzahlen von Reihen und Spalten blau, in denen auf jeden Fall Felder ausgefüllt werden können. WasserIC.pngWasserEisIC.pngEis
Zeitbremse Verlangsamt vorübergehend die Zeit. ElektroIC.pngElektro
Zeitstopper Stoppt vorübergehend die Zeit. PsychoIC.pngPsychoGeistIC.pngGeist
Autokorrektur Korrigiert automatisch einige irrtümlich ausgefüllte Felder. PflanzeIC.pngPflanze
Autokorrektur+ Korrigiert automatisch alle Fehler. StahlIC.pngStahl

Medaillen

→ Hauptartikel: Medaillen (Pokémon Picross)

Für das Erfüllen bestimmter Aufgaben können im Spiel verschiedene Medaillen erhalten werden. Insgesamt gibt es 100 Medaillen. Für das Erfüllen der Bedingungen erhält man außerdem jeweils drei Picroits. Die Medaillenübersicht kann im Menü aufgerufen werden.

Spezielle Rätsel

In Pokémon Picross gibt es einige Rätsel, die eine vorangegangene Handlung, wie die Eingabe eines Passworts oder den Kauf des Mega-Stiftes, benötigen, um gespielt werden zu können. Andere Rätsel wiederum erscheinen zufällig, wie die Rätsel von Mysteriösen Pokémon, und sind dann über eine gewisse Zeitspanne lang spielbar.

Passwörter

Bei vier Rätseln muss man ein bestimmtes Passwort eingeben, um das Rätsel freizuschalten.

Pokémon Passwort Gebiet
658.png Quajutsu (Ash-Form) 89907383[2] Gebiet 03
151.png Mew 18587211[3] Gebiet 04
718.png Zygarde (10%-Form) 74326715[4] Gebiet 05
718.png Zygarde (Optimumform) 77742314[5] Gebiet 05

Mega-Pokémon

Um die Rätsel der Mega-Pokémon zu spielen, wird ein Mega-Stift benötigt, den man für 500 Picroits erwerben kann.

Pokémon Gebiet Pokémon Gebiet Pokémon Gebiet
354m1.png Banette Gebiet 05 362m1.png Firnontor Gebiet 06 094m1.png Gengar Gebiet 08
310m1.png Voltenso Gebiet 09 319m1.png Tohaido Gebiet 10 212m1.png Scherox Gebiet 11
065m1.png Simsala Gebiet 12 018m1.png Tauboss Gebiet 12 142m1.png Aerodactyl Gebiet 13
229m1.png Hundemon Gebiet 14 127m1.png Pinsir Gebiet 14 208m1.png Stahlos Gebiet 15
376m1.png Metagross Gebiet 15 302m1.png Zobiris Gebiet 15 448m1.png Lucario Gebiet 16
306m1.png Stolloss Gebiet 16 303m1.png Flunkifer Gebiet 17 445m1.png Knakrack Gebiet 17
214m1.png Skaraborn Gebiet 18 531m1.png Ohrdoch Gebiet 18 254m1.png Gewaldro Gebiet 18
323m1.png Camerupt Gebiet 19 181m1.png Ampharos Gebiet 20 080m1.png Lahmus Gebiet 21
009m1.png Turtok Gebiet 21 359m1.png Absol Gebiet 22 334m1.png Altaria Gebiet 22
248m1.png Despotar Gebiet 23 308m1.png Meditalis Gebiet 23 373m1.png Brutalanda Gebiet 23
475m1.png Galagladi Gebiet 24 428m1.png Schlapor Gebiet 25 282m1.png Guardevoir Gebiet 25
381m1.png Latios Gebiet 25 380m1.png Latias Gebiet 25 015m1.png Bibor Gebiet 26
003m1.png Bisaflor Gebiet 26 260m1.png Sumpex Gebiet 27 130m1.png Garados Gebiet 27
719m1.png Diancie Gebiet 27 257m1.png Lohgock Gebiet 28 006m1.png Glurak Gebiet 28
006m2.png Glurak Gebiet 28 460m1.png Rexblisar Gebiet 29 115m1.png Kangama Gebiet 29
384m1.png Rayquaza Gebiet 30 150m1.png Mewtu Gebiet 30 150m2.png Mewtu Gebiet 30

Mysteriöse Pokémon

Ein Rätsel eines Mysteriösen Pokémon erscheint nach einer bestimmten Zeit für 60, 45, 30 oder 15 Minuten. Wird das Rätsel gelöst, ist es dauerhaft verfügbar. Sollte die Zeit verstreichen ohne das Rätsel gelöst zu haben, erscheint es nach einiger Zeit erneut. Sobald das Arceus-Rätsel gelöst wurde, halbiert sich die zur Verfügung stehende Zeit der verbliebenen Rätsel der Mysteriösen Pokémon.

Pokémon Gebiet Wartezeit in h Verfügbarkeit in min
490.png Manaphy Gebiet 02 20 60
251.png Celebi Gebiet 04 20 60
385.png Jirachi Gebiet 07 20 60
720.png Hoopa Gebiet 08 36 60
492a.png Shaymin Gebiet 09 36 60
647a.png Keldeo Gebiet 11 36 60
386.png Deoxys Gebiet 16 36 60
491.png Darkrai Gebiet 18 36 60
648.png Meloetta Gebiet 21 36 60
494.png Victini Gebiet 24 36 60
649.png Genesect Gebiet 26 44 15
719.png Diancie Gebiet 27 40 45
720a.png Hoopa Gebiet 29 40 45
493.png Arceus Gebiet 30 48 30

Training

Einmal am Tag bietet Professor Tetra ein Training an, bei dem man vier Picross lösen muss. Dafür erhält man von ihr Picroits. Schafft man die Rätsel außerdem in einer vorgegebenen Zeit, so steigt man im Trainingslevel auf, wodurch die Picross schwerer werden und man mehr Picroits gewinnen kann. Das Training verbraucht keine Energie und es können keine Pokémon genutzt werden. Außerdem ergeben die Picross keine Bilder.

Mosaik

Durch das Erfüllen von Zielen erhält man insgesamt 128 Mosaikstücke. Jedes Mosaikstück stellt ein kleines Rätsel eines von zwei größeren Rätseln dar. Wie beim Training wird keine Energie verbraucht und es können keine Pokémon genutzt werden.

Artworks und Screenshots

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Nintendo Direct-Präsentation (12. November 2015) auf YouTube
  2. Tweet von Nintendo Deutschland
  3. Offizielle Seite zu Pokémon Picross
  4. Tweet von Nintendo Deutschland
  5. Tweet von Nintendo Deutschland


Gen. I Gen. II Gen. III Gen. IV Gen. V Gen. VI Gen. VII
Hauptreihe X und Y | Omega Rubin und Alpha Saphir
Mystery Dungeon Super Mystery Dungeon
Sonstige Bank und Mover | Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U | Link: Battle! | Art Academy | Tōzoku to Senbiki no Pokémon | Pokémon Tekken | Ferienlager | Shuffle | Rumble World | Jukebox | Ongakutai | Picross | GO | Meitantei Pikachu ~Shin Konbi Tanjō~ | Pokémon-Fotobude | Pokémon Co-Master
In anderen Sprachen: