Nintendo 64

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Nintendo 64
Nintendo 64.png
Allgemeine Informationen
Art Heimkonsole, fünfte Generation
Erscheinungsdaten
Europa 1. März 1997
Nordamerika 26. September 1996
Australien 1. März 1997
Japan 23. Juni 1996
Technische Spezifikationen
  • CPU: 64-Bit MIPS R4300i RISC (93,75 MHz)
  • GPU: 64-Bit RCP (62,5 MHz)
  • Videomodi:
    • PAL/SECAM: 288p/576i bei 50 Hz
    • NTSC: 240p/480i bei 60 Hz
  • Maße: 260,0mm × 190,0mm × 73,0mm
  • Gewicht: 880g (ohne Netzteil)
Nintendo 64-Logo

Das Nintendo 64 (kurz N64), benannt nach seinem 64-Bit-Hauptprozessor, ist die dritte stationäre Videospielkonsole von Nintendo. Es ist der Nachfolger des Super Nintendo Entertainment Systems. Veröffentlicht wurde es im Juni 1996 zunächst in Japan. In Deutschland kam die Konsole am 1. März 1997 auf den Markt. Sein Nachfolger ist der Nintendo GameCube.

Zubehör und Erweiterungen

Für das Nintendo 64 erschienen bereits verschiedene Erweiterungen und anderes Zubehör. Bis auf das Expansion Pak werden alle in die Aussparung auf der Rückseite des Controllers gesteckt. Das Microphone Pak wird zusätzlich an den vierten Controller-Anschluss der Konsole angeschlossen.

  • Controller Pak – ein Speichermedium, das für einige Spiele zum Speichern gebraucht wurde.
  • Expansion Pak – eine 4-MB-Arbeitsspeichererweiterung.
  • Transfer Pak – eine Erweiterung, die einen Daten-Transfer zwischen Game Boy- und N64-Spielen ermöglicht. Sie konnte für Pokémon Stadium und Pokémon Stadium 2 verwendet werden.
  • Microphone Pak – ein Mikrofon, das in Europa nie veröffentlicht wurde. Es findet nur in Hey You, Pikachu! Anwendung.
  • Rumble Pak – eine Erweiterung, die Vibrationseffekte erzeugt.

64DD

Das 64DD (64 Dynamic Drive, beziehungsweise 64 Disk Drive) erschien in Japan am 1. Dezember 1999 als Zusatzgerät für das Nintendo 64. Es wird an der unteren Seite der Konsole angebracht und ermöglichte es, mithilfe des RandnetDD-Service online zu spielen. Dieser wurde bereits am 28. Februar 2001 abgeschaltet. Aufgrund der niedrigen Verkaufszahlen und der Tatsache, dass lediglich neun Spiele für das 64DD erschienen, wird es als Misserfolg bezeichnet.

Pokémon-Spiele

Spielbar mit Transfer Pak

In Pokémon Stadium und Pokémon Stadium 2 hat man im Spiel die Möglichkeit im Game Boy-Turm die folgenden Spiele zu spielen. Im späteren Verlauf kann man auch die Spielgeschwindigkeit erhöhen.

Design

Es gibt spezielle Pokémon-Designs:

Trivia

Weblinks

Übersicht über alle Konsolen
Handheld Game Boy (ClassicPocketColor) • Game Boy Advance (SPmicro) • miniDS (LiteDSiDSi XL) • 3DS (XL2DSNew 3DS und New 3DS XLNew 2DS XL) • Switch lite
Heimkonsole N64GameCubeWii (mini) • Wii U
Hybridkonsole Switch
Weitere SEGA PicoAdvanced Pico Beena