Aktivieren

Benutzer:Toosty/PdW

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation: 373.png Startseite | news_icon.png Diskussion | 607.png Archiv | 445.png Artikel der Woche | ehem. PdW | 132.png Testseite

Wird ab sofort als Archiv benutzt!!!


bisher gezeigt:

Knakrack ...
445.jpg
  • ist ein DracheIC.pngDracheBodenIC.pngBoden-Pokémon der 4. Generation.
  • ist nur eines von fünf Pokémon mit der Typ-Kombination DracheIC.pngDracheBodenIC.pngBoden. Die anderen vier sind seine Vorentwicklungen Kaumalat und Knarksel sowie Vibrava und Libelldra.
  • kann laut Pokédex-Eintrag sehr schnell fliegen, allerdings die Attacke Fliegen nicht erlernen.
    • Im Anime gleitet es auch ab und zu am Boden entlang.
  • ist in der Rangliste der DracheIC.pngDrache-Pokémon auf Platz zwei und zusammen mit Dragoran und Brutalanda das stärkste, nicht-legendäre Drachen-Pokemon Mehr.gif mehr
  • ist aufgrund seiner Werte und seiner Typkombination auf einigen Fanturnieren verboten.
  • wird sowohl in den Spielen, als auch im Anime von Cynthia besessen. Siegfried besitzt es in HGSS beim Rückkampf auf dem Indigo Plateau.
    • Es ist somit neben Milotic das einzige Pokémon, das von 2 Champs verwendet wird.
  • ist außerdem nach Groudon das zweitstärkste BodenIC.pngBoden-Pokémon, also das stärkste nicht-legendäre BodenIC.pngBoden-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • basiert zwar auf einem Hammerhai, erlernt aber keine WasserIC.pngWasser-Attacken durch Levelanstieg.
  • hat eine Shiny-Form, die kaum von der normalen Form zu unterscheiden ist. Mehr.gif mehr
  • hat zwar einen hohen Initiative-Wert, kann allerdings beim Pokéathlon höchstens drei Temposterne haben. Mehr.gif mehr
  • besitzt in R2 die höchste Zertrümmerfähigkeit, nämlich 5.


Mamutel.png

Mamutel...

  • ist ein EisIC.pngEisBodenIC.pngBoden-Pokémon der vierten Generation.
  • hat zusammen mit seinen Vorentwicklungen eine einzigartige Typkombination.
  • entwickelt sich erst durch Erlernen von Antik-Kraft, genau wie Yanmega und Tangoloss. Mehr.gif mehr
  • kann die Attacke Schnabel erlernen, ohne einen zu haben.
  • existiert laut Pokédex-Eintrag schon seit mindestens 10 000 Jahren.
  • basiert namentlich wie äußerlich auf einem MammutWikipedia icon.png.
  • ist das viertstärkste, nicht-legendäre BodenIC.pngBoden-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • ist, zusammen mit Walraisa, nach Lapras das zweitstärkste, nicht-legendäre EisIC.pngEis-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • hat einen Angriffs-Wert von 359 und ist damit genauso stark wie z. B. Ho-Oh oder Knakrack und ist stärker als Arceus, Galagladi oder Elevoltek. Mehr.gif mehr
  • hat aufgrund seiner Typkombination STAB-Attacken, die auf insgesamt neun Typen sehr effektiv sind.


Geradaks ...
264.jpg
  • ist ein NormalIC.pngNormal-Pokémon der 3. Generation.
  • kann als nur eines von drei Pokémon Wechseldich erlernen (die anderen beiden Pokémon sind Hypno und Snobilikat). Diese Attacke kann aber nur beim Attackenhelfer mit einer Herzschuppe beigebracht werden.
  • kann vier VM-Attacken erlernen. Daher ist es ein häufiger VM-Sklave.
  • kann insgesamt Attacken von 13 verschiedenen Typen erlernen.
  • kann laut Pokédex-Eintrag eine Geschwindigkeit von 100 km/h erreichen.
  • basiert, wie der Name schon sagt, auf einem Dachs.
  • gehört zu den häufigsten Shinys: Durch das Beerenupdate aus RUSA konnte ein Shiny Zigzachs auf die Edition übertragen werden, wenn ein Platz im Team frei war. Mehr.gif mehr
  • kann in HGSS durch den Hoenn-Sound auf einem unrealistischen Level gefangen werden, wie z. B. auf Level 6. Mehr.gif mehr
  • wird aufgrund eines Synchronisationsfehlers in der Folge Der Hüter des Waldes "Sprinter" genannt.
  • hat in der 3. und 4. Generation nahezu gleiche Sprites. Mehr.gif mehr


Brutalanda ...

373.jpg
  • ist ein DracheIC.pngDracheFlugIC.pngFlug-Pokémon der 3. Generation.
  • basiert, genau wie Glurak, auf einem europäischen Drachen. Mehr.gif mehr
  • ist laut Pokédex-Einträgen ein sehr brutales Pokémon, woher auch sein Name stammt.
  • ist neben Rayquaza das einzige Pokémon, das die Attacke Fliegen durch Levelanstieg erlernen kann.
  • war in der 3. Generation neben Rayquaza das einzige Pokémon, das die Attacke Drachenklaue durch Levelanstieg erlernen konnte.
  • ist zusammen mit wenigen anderen Pokémon das zweitstärkste, nicht-legendäre Pokémon. Mehr.gif mehr
  • ist zusammen mit Dragoran, Knakrack und Trikephalo das stärkste, nicht-legendäre DracheIC.pngDrache-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • wünschte sich sehr fliegen zu können, bis ihm durch eine Zellmutation Flügel wuchsen. Mehr.gif mehr


Magnezone ...
462.jpg
  • ist ein ElektroIC.pngElektroStahlIC.pngStahl-Pokémon der 4. Generation.
  • hat zusammen mit seinen Vorentwicklungen eine einzigartige Typkombination.
  • basiert auf einem UFOWikipedia icon.png.
  • ist eines von nur vier Pokémon, die sich nur an einem bestimmten Ort entwickeln. Die anderen sind Folipurba, Glaziola und Voluminas.
  • hat den höchsten Spezialangriffs-Wert aller ElektroIC.pngElektro-Pokémon und den dritthöchsten Spezialangriffs-Wert aller nicht-legendären Pokémon. Mehr.gif mehr
  • ist das insgesamt sechststärkste und das zweitstärkste, nicht-legendäre ElektroIC.pngElektro-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • ist das fünftstärkste, nicht-legendäre Sinnoh-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • hat Resistenzen gegenüber 13 Typen. Mehr.gif mehr
  • ist in Pokémon Mystery Dungeon 2 Oberwachtmeister und nimmt Ganoven in Gewahrsam. Mehr.gif mehr


Sarzenia ...
071.jpg
  • ist ein PflanzeIC.pngPflanzeGiftIC.pngGift-Pokémon der 1. Generation.
  • basiert auf einer fleischfressenden Pflanze.
  • ist eines von insgesamt drei Pokémon der 1. Generation, die sich durch einen Blattstein entwickeln können. Mehr.gif mehr
  • ist im Anime ein Pokémon von James gewesen, das er freigelassen hat. Mehr.gif mehr
  • hat, wie schon seine Vorentwicklungen Knofensa und Ultrigaria, einen verwelkend aussehenden Shiny-Sprite. Mehr.gif mehr
  • kann offensive Attacken von nur vier verschiedenen Typen erlernen. Mehr.gif mehr
  • hat den fünfthöchsten Angriffs-Wert aller PflanzeIC.pngPflanze-Pokémon und den zweithöchsten aller GiftIC.pngGift-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • hat den vierthöchsten Spezialangriffs-Wert aller GiftIC.pngGift-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • ist das drittgrößte PflanzeIC.pngPflanze-Pokémon Kantos. Mehr.gif mehr


fertige Pokémon der Woche:

Sumpex ...
260.jpg
  • ist ein WasserIC.pngWasserBodenIC.pngBoden-Pokémon der 3. Generation.
  • ist die stärkste Entwicklung eines Starters. Mehr.gif mehr
  • erlernt durch Levelanstieg in allen Generationen nahezu dieselben Attacken auf demselben Level.
  • ist zusammen mit seiner Vorentwicklung Moorabbel der erste WasserIC.pngWasser-Starter mit einem zweiten Typ.
  • erlernt mit Aquaknarre und Lehmbrühe nur zwei WasserIC.pngWasser-Attacken durch Levelanstieg.
  • kann (generationsübergreifend) insgesamt sieben VM-Attacken erlernen.
  • kann laut Pokédex-Eintrag in SM so schnell wie ein Jetski schwimmen, obwohl der Initiative-Wert der schwächste von Sumpex ist. Mehr.gif mehr
  • hat beim Pokéathlon in den Kategorien Kraft, Technik und Ausdauer eine maximale Leistung von 5Pokéthlon Stern 5.png. Mehr.gif mehr
  • ist das zweitstärkste, nicht-legendäre BodenIC.pngBoden-Pokémon und das viertstärkste BodenIC.pngBoden-Pokémon insgesamt. Mehr.gif mehr.
  • ist das viertstärkste, nicht-legendäre WasserIC.pngWasser-Pokémon. Mehr.gif mehr


Luxtra ...
405.jpg
  • ist ein ElektroIC.pngElektro-Pokémon der 4. Generation.
  • basiert, wie der Name schon sagt, auf einem Luchs, der allerdings auch Ähnlichkeiten mit einem Löwen zeigt. Mehr.gif mehr
  • ist nach Ampharos erst das zweite ElektroIC.pngElektro-Pokémon, das von Anfang an mit einer zweiten Entwicklungsstufe vorgesehen war.
  • besitzt einen höheren Angriffs- als Spezialangriffs-Wert, was bei ElektroIC.pngElektro-Pokémon ungewöhnlich ist.
  • erlernt mit Ladungsstoß nur eine SpezialIC.pngSpezial-Attacke durch Levelanstieg.
  • kann laut Pokédex-Eintrag durch Wände sehen.
  • ist das drittstärkste, nicht legendäre ElektroIC.pngElektro-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • ist das einzige ElektroIC.pngElektro-Pokémon, das Kraftkoloss erlernen kann, das allerdings nur durch den Movetutor in PT.


Ampharos ...
181.jpg
  • ist ein ElektroIC.pngElektro-Pokémon der 2. Generation.
  • basiert auf einer GiraffeWikipedia icon.png, obwohl seine Vorentwicklungen auf einem LammWikipedia icon.png basieren.
  • ist das erste ElektroIC.pngElektro-Pokémon, das von Anfang an als zweite Entwicklungsstufe vorgesehen war.
  • ist nebem seinen Vorentwicklungen das einzige ElektroIC.pngElektro-Pokémon, das Juwelenkraft durch Levelanstieg erlernen kann.
  • hat in jeder Generation einen anderen Sprite. Mehr.gif mehr
  • ist das sechststärkste, nicht legendäre ElektroIC.pngElektro-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • hat den dritthöchsten Spezialangriffs-Wert aller ElektroIC.pngElektro-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • hat für ein ElektroIC.pngElektro-Pokémon einen extrem schlechten Initiative-Wert: Bis zur 4. Generation waren nur die von den nicht voll entwickelten Pokémon Sheinux, Magnetilo sowie seiner Vorentwicklungen Voltilamm und Waaty niedriger. Mehr.gif mehr


Togekiss ...
468.jpg
  • ist ein NormalIC.pngNormalFlugIC.pngFlug-Pokémon der 4. Generation.
  • basiert auf einer FriedenstaubeWikipedia icon.png und ist laut Pokédex-Einträgen nur in friedlichen Zeiten zu sehen. Mehr.gif mehr
  • entwickelt sich aus Togepi und Togetic, die bereits in der 2. Generation eingeführt wurden.
  • ist das einzige Pokémon, das (mithilfe der Attackenhelfers) die Attacken Aurasphäre und Turbotempo auf Level 1 erlernen kann.
  • gehört im Anime Lucia. Mehr.gif mehr
  • ist eines von drei Pokémon, die zur Entwicklung einen Leuchtstein benötigen. Mehr.gif mehr
  • ist das stärkste Pokémon mit der Typkombination NormalIC.pngNormalFlugIC.pngFlug.



Maxax ...
Sugimori 612.png
  • ist ein DracheIC.pngDrache-Pokémon des 5. Generation.
  • basiert vermutlich auf einem DilophosaurusWikipedia icon.png.
  • ist das erste reine DracheIC.pngDrache-Pokémon auf der zweiten Entwicklungsstufe.
    • In allen Generationen gab es bisher nur acht reine DracheIC.pngDrache-Pokémon.
  • hat den zweithöchsten Angriffs-Wert aller DracheIC.pngDrache-Pokémon und den zweithöchsten aller nicht-legendären Pokémon. Mehr.gif mehr
  • ist neben seinen Vorentwicklungen das einzige DracheIC.pngDrache-Pokémon, das Gigastoß durch Levelanstieg erlernen kann.
  • kann eine K.O.-Attacke erlernen. Mehr.gif mehr
  • ist zusammen mit Seedraking das fünftstärkste nicht legendäre DracheIC.pngDrache-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • ist das viertschwerste nicht legendäre DracheIC.pngDrache-Pokémon. Mehr.gif mehr
  • ist das viertstärkste nicht legendäre Pokémon der 5. Generation. Mehr.gif mehr