Aktivieren

Silberberg

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Silberberghöhle)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silberberg
ja シロガネやま (Shirogane-yama) en Mt. Silver
HGSS Silberhöhle Eingang Tagsüber.png

Silberberg
Ein ehrwürdiger Berg, der zwischen Kanto und Johto in den Himmel ragt.

Informationen
Eingang
Anzahl Etagen
Anzahl Trainer
Silberberg in Johto
AlabastiaRoute 1Vertania CityVertania-WaldDigdas HöhleRoute 2Marmoria CityMondbergRoute 3Route 4Azuria-HöhleAzuria CityRoute 5Saffronia CityRoute 6Orania CityRoute 7Prismania CityRoute 8LavandiaRoute 9FelstunnelKraftwerk (Kanto)Route 10Digdas HöhleRoute 11Route 12Route 13Route 14Route 15Park der FreundeFuchsania CityRoute 16Route 17Route 18Route 19SeeschauminselnRoute 20ZinnoberinselRoute 21Route 22Siegesstraße (Kanto)Indigo PlateauRoute 23Route 24Route 25Route 26Tohjo-FälleRoute 27SilberbergRoute 28Map Silberberg.gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Dieser Ort kommt sowohl in Spielen als auch im Manga, aber bisher nicht im Anime vor.

Der Silberberg liegt im Osten Johtos und gilt als eine der größten Herausforderungen für Pokémon-Trainer, weshalb nur Trainer, welche alle 16 Orden von Johto und Kanto besitzen, diesen betreten dürfen. In Pokémon Gold, Silber und Kristall bezeichnete Silberberg noch den Berg an sich, während der Außenbereich als Silberhöhle bezeichnet wurde. In Pokémon HeartGold und SoulSilver bezeichnet hingegen Silberberg den Außenbereich, während der Innenbereich als Silberberghöhle bezeichnet wird. Die Höhle ist in Pokémon Gold, Silber und Kristall der einzige Ort, an dem man Traunfugil und Larvitar fangen kann.

Um den Silberberg vollständig zu erkunden, braucht man VM05 bzw. TM70 (Blitz), VM03 (Surfer), VM07 (Kaskade) und VM08 (Kraxler) (nur in Pokémon HeartGold und SoulSilver). Ganz am Ende der Höhle wartet der Protagonist der ersten Editionen, Rot. Wenn man direkt zu ihm gelangen möchte, benötigt es in den Spielen der zweiten Spielgeneration nur die VM05 (Blitz), in der vierten Spielgeneration hingegen VM08 (Kraxler).

Pokémon Gold, Silber und Kristall

Items

Item Fundort Edition
Itemicon Top-Genesung.png Top-Genesung Außen, südöstlicher Bereich (Versteckt) GSK
Itemicon Fluchtseil.png Fluchtseil Westlich des Eingangs GSK
Itemicon X-Treffer.png X-Treffer Östlich des Eingangs GS
Itemicon Protein.png Protein Östlich des Eingangs K
Itemicon Hyperball.png Hyperball In der Mitte von Raum 1 K
Itemicon Angriffplus.png Angriffplus Im einzelnen Felsen zwischen den zwei Kanten auf der östlichen Seite (Versteckt) GSK
Itemicon Top-Elixier.png Top-Elixier Nordwestlich in Raum 1 GSK
Itemicon Hyperball.png Hyperball Am Ende der Sackgasse im Nordosten von Raum 1 (Versteckt) GSK
Itemicon Top-Trank.png Top-Trank Im Felsen westlich vom Eingang von Raum 2 (Versteckt) GSK
Itemicon AP-Plus.png AP-Plus Auf der kleinen westlichen Küstenfläche in Raum 2 K
Itemicon Top-Beleber.png Top-Beleber Raum 2, Kammer hinter dem westlichen Wasserfall GSK
Itemicon Hyperball.png Hyperball Östlich der drei Treppen K
Itemicon Kalzium.png Kalzium Östlich des nordöstlichen Wasserfalls K
Itemicon Top-Genesung.png Top-Genesung Raum 2, Kammer hinter dem nordöstlichen Wasserfall GSK

Trainer

Kampf gegen Rot

→ Hauptartikel: Rot (Spielcharakter)

Auf dem Gipfel des Silberbergs wartet Rot, der wahre Champ der Edition und stärkste Gegner des gesamten Spiels. Angelehnt ist er an den Protagonisten der ersten Spielgeneration, der seinen Titel als Champ Kantos verteidigen möchte. Besiegt man ihn, kann man nochmals gegen ihn antreten. Man muss aber erst die Top Vier erneut besiegen.

Pokémon

Zugang von außen
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 114.png Tangela Hohes Gras USUM.png Gras 39–41 30% GSK
Pokémonicon 217.png Ursaring Hohes Gras USUM.png Gras 40–42 20% G
Pokémonicon 232.png Donphan Hohes Gras USUM.png Gras 40–42 20% S
Pokémonicon 024.png Arbok Hohes Gras USUM.png Gras 42 20% K
Pokémonicon 077.png Ponita Hohes Gras USUM.png Gras 42 30% GS
30% K
Pokémonicon 078.png Gallopa Hohes Gras USUM.png Gras 44 10% GS
10% K
Pokémonicon 084.png Dodu Hohes Gras USUM.png Gras 41 5% GSK
Pokémonicon 085.png Dodri Hohes Gras USUM.png Gras 43 5% GSK
Pokémonicon 042.png Golbat Hohes Gras USUM.png Gras 40–44 30% K
Pokémonicon 061.png Quaputzi Hohes Gras USUM.png Gras 42–44 40% K
Pokémonicon 215.png Sniebel Hohes Gras USUM.png Gras 38–42 10% GS
Pokémonicon 060.png Quapsel Overworldsprite Surfer Smaragd.png Surfen 35–44 10% GSK
Pokémonicon 061.png Quaputzi Overworldsprite Surfer Smaragd.png Surfen 25–44 90% GSK
Pokémonicon 060.png Quapsel Itemicon Angel.png Angel 10 15% GSK
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Angel.png Angel 10 85% GSK
Pokémonicon 060.png Quapsel Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 65% GSK
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 35% GSK
Pokémonicon 060.png Quapsel Itemicon Superangel.png Superangel 40 70% GSK
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Superangel.png Superangel 40 20% GSK
Pokémonicon 061.png Quaputzi Itemicon Superangel.png Superangel 40 10% GSK
Raum 1
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 5% GS
5% 45% K
Pokémonicon 055.png Entoron Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 5% K
Pokémonicon 075.png Georok Höhleneingang DPPt.png Höhle 43 30% GSK
Pokémonicon 095.png Onix Höhleneingang DPPt.png Höhle 42 30% GS
20% K
Pokémonicon 217.png Ursaring Höhleneingang DPPt.png Höhle 44 30% G
30% K
Pokémonicon 232.png Donphan Höhleneingang DPPt.png Höhle 44 30% S
Pokémonicon 126.png Magmar Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 10% K
Pokémonicon 246.png Larvitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 15–20 5% GS
5% K
Raum 2
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 5% GS
30% 50% K
Pokémonicon 047.png Parasek Höhleneingang DPPt.png Höhle 46–48 15% K
Pokémonicon 055.png Entoron Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 30% GS
30% K
Pokémonicon 067.png Maschock Höhleneingang DPPt.png Höhle 38–48 30% K
Pokémonicon 195.png Morlord Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 40% 30% GS
Pokémonicon 200.png Traunfugil Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 10% GSK
Pokémonicon 217.png Ursaring Höhleneingang DPPt.png Höhle 47 20% G
20% K
Pokémonicon 232.png Donphan Höhleneingang DPPt.png Höhle 47 20% S
Pokémonicon 246.png Larvitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 15–20 5% GS
5% K
Pokémonicon 055.png Entoron Overworldsprite Surfer Smaragd.png Surfen 35–39 30% K
Pokémonicon 118.png Goldini Overworldsprite Surfer Smaragd.png Surfen 35–39 10% GSK
Pokémonicon 119.png Golking Overworldsprite Surfer Smaragd.png Surfen 35–44 90% GS
60% K
Pokémonicon 118.png Goldini Itemicon Angel.png Angel 10 15% GSK
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Angel.png Angel 10 85% GSK
Pokémonicon 118.png Goldini Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 65% GSK
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 35% GSK
Pokémonicon 118.png Goldini Itemicon Superangel.png Superangel 40 70% GSK
Pokémonicon 119.png Golking Itemicon Superangel.png Superangel 40 10% GSK
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Superangel.png Superangel 40 20% GSK
Raum 3
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Höhleneingang DPPt.png Höhle 48–51 (Gold und Silber)/51 (Kristall) 50% GS
30% 45% K
Pokémonicon 055.png Entoron Höhleneingang DPPt.png Höhle 51 (Gold und Silber)/45 (Kristall) 5% GS
5% K
Pokémonicon 075.png Georok Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 20% K
Pokémonicon 095.png Onix Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 30% GSK
Pokémonicon 217.png Ursaring Höhleneingang DPPt.png Höhle 50 10% G
10% K
Pokémonicon 232.png Donphan Höhleneingang DPPt.png Höhle 50 20% S
Pokémonicon 246.png Larvitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 15–20 5% GS
9% K
Pokémonicon 247.png Pupitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 20 1% K
Hinterkammern von Raum 2
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 (Gold und Silber)/46–50 (Kristall) 5% GS
80% 30% K
Pokémonicon 047.png Parasek Höhleneingang DPPt.png Höhle 46–52 20% K
Pokémonicon 055.png Entoron Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 30% GS
Pokémonicon 195.png Morlord Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 40% 30% GS
Pokémonicon 200.png Traunfugil Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 10% GSK
Pokémonicon 217.png Ursaring Höhleneingang DPPt.png Höhle 47 20% G
Pokémonicon 232.png Donphan Höhleneingang DPPt.png Höhle 47 20% S
Pokémonicon 246.png Larvitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 15–20 5% GS

Pokémon HeartGold und SoulSilver

Items

Item Fundort
Itemicon Expertengurt.png Expertengurt rechter Raum nach dem 1. Wasserfall
Itemicon Hyperball.png Hyperball nach dem 1. Wasserfall (versteckt im Fels)
Itemicon Hypertrank.png Hypertrank im Lavados-Raum (versteckt in der linken Wand)
Itemicon Hyperball.png Hyperball im Lavados-Raum (versteckt in der rechten Wand)
Itemicon Fluchtseil.png Fluchtseil Draußen
Itemicon TM Gestein.png TM76 (Tarnsteine) Draußen
Itemicon Top-Genesung.png Top-Genesung Nebenraum (von draußen erreichbar)
Itemicon Beleber.png Beleber Raum 1 (Versteckt im spitzen Fels)
Itemicon Top-Elixier.png Top-Elixier Raum 2 (Berghoch-Kreisel)
Itemicon Top-Trank.png Top-Trank Raum 2 (Berghoch-Kreisel)
Itemicon Top-Beleber.png Top-Beleber Raum 2 (Berghoch-Kreisel)
Itemicon Protein.png Protein Raum 2 (Berghoch-Kreisel)
Itemicon Kalzium.png Kalzium Raum 2 (Berghoch-Kreisel Zertrümmerer benötigt)
Itemicon Eisen.png Eisen Raum 2 versteckt (Berghoch-Kreisel im Fels
umgeben von 2 Zertrümmererfelsen)
Itemicon Gelbstück.png Gelbstück Raum 2 (Berghoch-Kreisel manchmal in einem Zertrümmererfelsen)
Itemicon Scheuchrauch.png Scheuchrauch Draußen (oben)
Itemicon Hypertrank.png Hypertrank Draußen (oben; versteckt)
Itemicon Funkelstein.png Funkelstein Draußen (oben)
Itemicon Düsterumhang.png Düsterumhang Draußen (unten)
Itemicon Top-Beleber.png Top-Beleber Raum vor Overworldsprite Rot HGSS.png Rot (versteckt im Fels)
Itemicon Top-Genesung.png Top-Genesung Außen
Itemicon Angriffplus.png Angriffplus Versteckt
Itemicon Top-Äther.png Top-Äther Versteckt im Schnee
Itemicon Sonderbonbon.png Sonderbonbon Versteckt im Schnee

Trainer

Kampf gegen Rot

→ Hauptartikel: Rot (Spielcharakter)

Auf dem Gipfel des Silberbergs wartet Rot, der wahre Champ der Edition und stärkste Gegner des gesamten Spiels. Angelehnt ist er an den Protagonisten der ersten Spielgeneration, der seinen Titel als Champ Kantos verteidigen möchte. Besiegt man ihn, kann man nochmals gegen ihn antreten. Man muss aber erst die Top Vier erneut besiegen.

Pokémon

Ebene 1
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 5% HGSS
Pokémonicon 075.png Georok Höhleneingang DPPt.png Höhle 41–43 20% HGSS
Pokémonicon 095.png Onix Höhleneingang DPPt.png Höhle 42 30% HGSS
Pokémonicon 216.png Teddiursa Höhleneingang DPPt.png Höhle 43 10% SS
Pokémonicon 217.png Ursaring Höhleneingang DPPt.png Höhle 44 30% SS
Pokémonicon 231.png Phanpy Höhleneingang DPPt.png Höhle 43 10% HG
Pokémonicon 232.png Donphan Höhleneingang DPPt.png Höhle 44 30% HG
Pokémonicon 246.png Larvitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 15–20 5% HGSS
Pokémonicon 118.png Goldini Overworldsprite Surfer Smaragd.png Surfen 30–40 9% HGSS
Pokémonicon 119.png Golking Overworldsprite Surfer Smaragd.png Surfen 30–50 91% HGSS
Pokémonicon 118.png Goldini Itemicon Angel.png Angel 10 15% HGSS
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Angel.png Angel 10 85% HGSS
Pokémonicon 118.png Goldini Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 30% HGSS
Pokémonicon 119.png Golking Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 20% HGSS
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 50% 40% HGSS
Pokémonicon 130.png Garados Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 10% HGSS
Pokémonicon 119.png Golking Itemicon Superangel.png Superangel 40 50% 20% HGSS
Pokémonicon 130.png Garados Itemicon Superangel.png Superangel 40 50% 80% HGSS
Pokémonicon 296.png Makuhita Radio.png Hoenn-Sound 43 20% HGSS
Pokémonicon 359.png Absol Radio.png Hoenn-Sound 42–44 20% HGSS
Pokémonicon 433.png Klingplim Radio.png Sinnoh-Sound 43 20% HGSS
Pokémonicon 436.png Bronzel Radio.png Sinnoh-Sound 42–44 20% HGSS
Ebene 2
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 5% HGSS
Pokémonicon 055.png Entoron Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 10% HGSS
Pokémonicon 195.png Morlord Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 30% 20% HGSS
Pokémonicon 200.png Traunfugil Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 10% HGSS
Pokémonicon 215.png Sniebel Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 20% HGSS
Pokémonicon 216.png Teddiursa Höhleneingang DPPt.png Höhle 46 10% SS
Pokémonicon 217.png Ursaring Höhleneingang DPPt.png Höhle 48–50 20% SS
Pokémonicon 231.png Phanpy Höhleneingang DPPt.png Höhle 46 10% HG
Pokémonicon 232.png Donphan Höhleneingang DPPt.png Höhle 48–50 20% HG
Pokémonicon 246.png Larvitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 15–20 5% HGSS
Pokémonicon 296.png Makuhita Radio.png Hoenn-Sound 48–50 20% HGSS
Pokémonicon 359.png Absol Radio.png Hoenn-Sound 46–48 20% HGSS
Pokémonicon 433.png Klingplim Radio.png Sinnoh-Sound 48–50 20% HGSS
Pokémonicon 436.png Bronzel Radio.png Sinnoh-Sound 46–48 20% HGSS
Ebene 3
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 5% HGSS
Pokémonicon 055.png Entoron Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 30% HGSS
Pokémonicon 195.png Morlord Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 20% 10% HGSS
Pokémonicon 200.png Traunfugil Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 10% HGSS
Pokémonicon 215.png Sniebel Höhleneingang DPPt.png Höhle 50 20% HGSS
Pokémonicon 217.png Ursaring Höhleneingang DPPt.png Höhle 47 20% SS
Pokémonicon 232.png Donphan Höhleneingang DPPt.png Höhle 47 20% HG
Pokémonicon 246.png Larvitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 15–20 5% HGSS
Pokémonicon 296.png Makuhita Radio.png Hoenn-Sound 47 20% HGSS
Pokémonicon 359.png Absol Radio.png Hoenn-Sound 45–48 20% HGSS
Pokémonicon 433.png Klingplim Radio.png Sinnoh-Sound 47 20% HGSS
Pokémonicon 436.png Bronzel Radio.png Sinnoh-Sound 45–48 20% HGSS
Raum mit Expertengurt
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 5% HGSS
Pokémonicon 055.png Entoron Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 20% HGSS
Pokémonicon 195.png Morlord Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 35% 5% HGSS
Pokémonicon 200.png Traunfugil Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 30% HGSS
Pokémonicon 216.png Teddiursa Höhleneingang DPPt.png Höhle 46 10% SS
Pokémonicon 217.png Ursaring Höhleneingang DPPt.png Höhle 47–48 20% SS
Pokémonicon 231.png Phanpy Höhleneingang DPPt.png Höhle 46 10% HG
Pokémonicon 232.png Donphan Höhleneingang DPPt.png Höhle 47–48 20% HG
Pokémonicon 246.png Larvitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 15–20 5% HGSS
Pokémonicon 247.png Pupitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 30–45 5% HGSS
Pokémonicon 296.png Makuhita Radio.png Hoenn-Sound 48–50 20% HGSS
Pokémonicon 359.png Absol Radio.png Hoenn-Sound 46–48 20% HGSS
Pokémonicon 433.png Klingplim Radio.png Sinnoh-Sound 48–50 20% HGSS
Pokémonicon 436.png Bronzel Radio.png Sinnoh-Sound 46–48 20% HGSS
Unterer Berghang
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Hohes Gras USUM.png Gras 48–51 40% HGSS
Pokémonicon 055.png Entoron Hohes Gras USUM.png Gras 51 5% HGSS
Pokémonicon 095.png Onix Hohes Gras USUM.png Gras 48 30% HGSS
Pokémonicon 216.png Teddiursa Hohes Gras USUM.png Gras 48 10% SS
Pokémonicon 217.png Ursaring Hohes Gras USUM.png Gras 50 10% SS
Pokémonicon 231.png Phanpy Hohes Gras USUM.png Gras 48 10% HG
Pokémonicon 232.png Donphan Hohes Gras USUM.png Gras 50 10% HG
Pokémonicon 246.png Larvitar Hohes Gras USUM.png Gras 15–20 5% HGSS
Pokémonicon 177.png Natu Kopfnussbaum HGSS.png Kopfnuss-Bäume 40–44 10% HGSS
Pokémonicon 190.png Griffel Kopfnussbaum HGSS.png Kopfnuss-Bäume 39–44 30% HGSS
Pokémonicon 214.png Skaraborn Kopfnussbaum HGSS.png Kopfnuss-Bäume 39–44 60% HGSS
Pokémonicon 296.png Makuhita Radio.png Hoenn-Sound 48 20% HGSS
Pokémonicon 359.png Absol Radio.png Hoenn-Sound 48–51 20% HGSS
Pokémonicon 433.png Klingplim Radio.png Sinnoh-Sound 48 20% HGSS
Pokémonicon 436.png Bronzel Radio.png Sinnoh-Sound 48–51 20% HGSS
Oberer Berghang
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Hohes Gras USUM.png Gras 48 5% HGSS
Pokémonicon 055.png Entoron Hohes Gras USUM.png Gras 48 30% 20% HGSS
Pokémonicon 195.png Morlord Hohes Gras USUM.png Gras 48 15% 10% HGSS
Pokémonicon 200.png Traunfugil Hohes Gras USUM.png Gras 45–48 15% HGSS
Pokémonicon 215.png Sniebel Hohes Gras USUM.png Gras 45–48 20% HGSS
Pokémonicon 217.png Ursaring Hohes Gras USUM.png Gras 47 20% SS
Pokémonicon 232.png Donphan Hohes Gras USUM.png Gras 47 20% HG
Pokémonicon 246.png Larvitar Hohes Gras USUM.png Gras 15–30 10% HGSS
Pokémonicon 296.png Makuhita Radio.png Hoenn-Sound 47 20% HGSS
Pokémonicon 359.png Absol Radio.png Hoenn-Sound 45–48 20% HGSS
Pokémonicon 433.png Klingplim Radio.png Sinnoh-Sound 47 20% HGSS
Pokémonicon 436.png Bronzel Radio.png Sinnoh-Sound 45–48 20% HGSS
Lavados
Lavados befindet sich nun in einem neuen Areal der Silberberghöhle

Um zu Lavados zu gelangen, benötigt man die Vms Surfer, Kaskade und Kraxler. Man setzt zunächst die VM Surfer ein und schwimmt zum Wasserfall (links oben; nahe beim Eingang). Danach überwindet man diesen mit Kaskade, geht den Weg immer weiter nach Norden und setzt dort Kraxler ein, um einen Abhang zu erklimmen. Kurz darauf benötigt man wieder Kraxler, um denselben Felsen ein wenig weiter nördlich wieder hinunterzurutschen. Danach surft man zum nächsten Wasserfall, erklimmt diesen mit Kaskade und geht dann durch die Pforte im Felsen. In der Kammer befindet sich Lavados in einer Schlucht, in die man jedoch durch Kraxler hinuntersteigen kann.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 042.png Golbat Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 5% HGSS
Pokémonicon 055.png Entoron Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 10% HGSS
Pokémonicon 195.png Morlord Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 40% 30% HGSS
Pokémonicon 200.png Traunfugil Höhleneingang DPPt.png Höhle 45 10% HGSS
Pokémonicon 208.png Stahlos Höhleneingang DPPt.png Höhle 48 20% HGSS
Pokémonicon 217.png Ursaring Höhleneingang DPPt.png Höhle 47–48 20% SS
Pokémonicon 232.png Donphan Höhleneingang DPPt.png Höhle 47–48 20% HG
Pokémonicon 246.png Larvitar Höhleneingang DPPt.png Höhle 15–20 5% HGSS
Pokémonicon 296.png Makuhita Radio.png Hoenn-Sound 47–48 20% HGSS
Pokémonicon 359.png Absol Radio.png Hoenn-Sound 45–48 20% HGSS
Pokémonicon 433.png Klingplim Radio.png Sinnoh-Sound 47–48 20% HGSS
Pokémonicon 436.png Bronzel Radio.png Sinnoh-Sound 45–48 20% HGSS
Pokémonicon 146.png Lavados Overworld 50 Einmalig HGSS


Titelbilder

Morgens Tagsüber Nachts
HGSS Silberhöhle Eingang.png HGSS Silberhöhle Eingang Tagsüber.png HGSS Silberhöhle Eingang Nachts.png

Auf dem Titelbild ist morgens ein Morlord, tagsüber ein Larvitar und nachts ein Traunfugil erkennbar.

Unterschiede zwischen den Editionen

Spiele GSK HGSS
Zugang von außen Silberberg.png HGSS Silberberghöhle 0.png
vordere Höhle Silberhöhle1.png HGSS Silberberghöhle 1.png
mittlere Höhle Silberberg2.png HGSS Silberberghöhle 5.png
hintere Höhle Silberhöhle3.png HGSS Silberberghöhle 6.png
Nebenkammer Platzhalter.png HGSS Silberberghöhle 2.png
Pokémonicon 146.png Lavados-Kammer Platzhalter.png HGSS Silberberghöhle 3.png
Unterer Bergaußenbereich Platzhalter.png HGSS Silberberghöhle 4.png
Oberer Bergaußenbereich Platzhalter.png HGSS Silberberghöhle 7.png
Bergspitze Platzhalter.png Mt. Silver Summit HGSS.png

Im Manga

Der Silberberg

Der Silberberg erscheint erstmals in VS. Raichu, als Rot dabei gesehen wird, wie er ihn besteigt, um in den heißen Quellen auf dem Gipfel seine Wunden zu heilen, was Sabrina bereits seit einem Jahr tut. Wie man in VS. Magnetilo sieht, haben die beiden sich an der Quelle schließlich getroffen. Sabrina erzählt Rot von einer noch stärkeren Quelle weiter oben, sodass Rot schneller heilt, während sie aufgrund des kommenden Arenaleiter-Turniers zum Indigo Plateau geht.

Artworks

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Silberberg/Silberberghöhle
Englisch Mt. Silver/Mt. Silver Cave
Japanisch シロガネやま Shirogane-yama
Spanisch Monte Plateado/Cueva Plateada
Französisch Mont Argenté/Grotte Argentée
Italienisch Monte Argento

Trivia

  • Genau genommen ist der Silberberg eine ExklaveWikipedia icon.png Johtos, denn alle anderen „Quadrate“ drumherum sind laut dem PokéCom-Kartenmodul Grund und Boden von Kanto.
  • Laut einem Wanderer auf Route 9 hat der Silberberg seinen Namen dadurch erhalten, dass er im Mondlicht silbern schimmert.