Aktivieren

PokéWiki:Artikel der Woche

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Übersicht
Artikel Pokémon

Die Artikel und Pokémon der Woche (abgekürzt zusammengefasst: XdW) sind ein Element der Hauptseite, bei dem jede Woche entweder ein Artikel oder ein Pokémon ebendort vorgestellt werden. Die Texte werden von PokéWiki-Autoren geschrieben und von der Projektleitung auf die Hauptseite gebracht. Näheres zur Teilnahme am Projekt findet sich hier; für weitere Informationen zu AdW (Artikel der Woche) oder PdW (Pokémon der Woche) lies bitte die hierüber verlinkten Projekt-Unterseiten.

AdW-Oekaki-Wettbewerb 2012 Logo.png

Neuigkeiten

3.2.2017: Maxmiran tritt ab sofort in die Projektleitung ein. Herzlich Willkommen im Team!
7.3.2016: Jaci und Wasserwisser sind aufgrund ihrer Inaktivität aus der Projektleitung ausgetreten. Wir danken ihnen für ihr langzeitiges Engagement auf diesem Posten.
PdW-Bereich: Alle Pokémon, die vor 2012 „Pokémon der Woche“ waren, dürfen von jetzt an wieder genutzt werden.

Mitmachen

Bei diesem Projekt handelt es sich um ein offenes Projekt, d. h. jeder PokéWiki-Autor kann einfach mitmachen, eine Mitgliedschaft oder Bewerbung sind nicht nötig. Eure fertigen Texte könnt ihr auf den entsprechenden Projekt-Unterseiten (oben verlinkt) einreichen. Entsprechend des dort beschriebenen Systems werden sie dann von der Projektleitung beurteilt und ggf. zur Präsentation auf der Hauptseite eingebunden. Eure Texte solltet ihr auf Unterseiten eurer Benutzerseite speichern, die idealerweise die Titel AdW, PdW oder XdW tragen sollten.

Die Projektleitung des Projekts setzt sich aus folgenden Autoren zusammen:

XdW-Einbindung

Hier werden die AdW/PdW der kommenden Wochen angezeigt. Sie können von allen Benutzern korrekturgelesen und entsprechend verbessert werden; Benutzer, die nicht über die Rechte eines Verlässlichen Benutzers verfügen, können ihre Verbesserungsvorschläge auf den jeweiligen Diskussionsseiten der Vorlagen einbringen.

Aktuelle Kalenderwoche 29 / 2017: Mehr.gif 17.07.2017 – 23.07.2017
(XdW der Folgewoche wird immer automatisch Montag um 0:00 eingebaut)

Die XdWs der nächsten Wochen:


Diese Woche

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/AdW/2017/KW29
Stimmt hier was nicht? Schnell auf der Diskussionsseite melden!

Ein falsche Schritt und du liegst im Wasser!

Neben den vielen kleinen Gassen in Stratos City gibt es auch unter der Erdoberfläche ein weitläufiges, verzweigtes Wegesystem: Die Stratos-Kanalisation. In der Kanalisation wird das Abwasser der großen Stadt abgeleitet.

Um den Kanal instandzuhalten, befinden sich Arbeiter hier unten, die gerne zu einem Kampf bereit sind. Auch zwei Forscher, die in ihrer Forschung aus den schädlichen Substanzen im Abwasser Heilitems herstellen, sind hier anzutreffen. Da die verzweigten Kanäle viele Schlupfwinkel zum Verstecken für Verbecher bieten, hat sich außerdem Team Plasma dorthin zurückgezogen. Eine kleine Gangsterbande nutzt die Kanalisation hingegen nur als Zugang zu ihrem Geheimversteck. Neben den Trainern sind in den Kanälen auch einige Pokémon anzutreffen, die diese zu ihrer Heimat gemacht haben. Rattfratz und Zubat sind typische Bewohner einer dunklen und schmutzigen Umgebung, und auch Sleima und Sleimok sind hier anzutreffen. Nicht nur in Alola verwerten sie Abfallstoffe in der Recycling-Anlage, auch in Einall tragen sie zur Beseitigung des Abwassers bei, da sie dieses trinken.

Die in der Kanalisation aufzufindenen Items wurden durch das Abwasser der Haushalte dorthin gespült. Lebensmittelreste wie Überreste oder Haushaltsmüll wie Krummlöffel sind im Wasserabfluss alltäglich. Doch auch wertvollere Items wie Nuggets oder Perlen sind im Kanal auffindbar. Dies ist keineswegs eine Idee der Spieleentwickler, auch in realen Kanalsystemen lassen sich ab und an Schmuckstücke finden. Der im Kanal verteilte Giftschleim dürfte auf die ansässigen Schlamm-Pokémon zurückzuführen sein.

Nächste Woche

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/PdW/2017/KW30
Stimmt hier was nicht? Schnell auf der Diskussionsseite melden!

Purmel in seinem natürlichen Lebensraum

Das Puderinsekt Purmel ist ein kleines KäferIC.pngKäfer-Pokémon, welches hauptsächlich in der Kalos-Region heimisch ist. Es produziert in seinem Kragen ein giftiges, schwarzes Pulver, welches seinen Körper bedeckt und als Verteidigung gegen Fressfeinde dient. Dies spiegelt sich in seinen Attacken wider, so erlernt es neben Wutpulver auch Stachelspore und Giftpuder. Ebenso ermöglicht das Puder Purmel in verschiedenen Klimaten zu überleben, indem es seine Körpertemperatur mittels des Puders reguliert. Nach seiner Entwicklung zu Puponcho und später zu Vivillon zeigt sich diese Anpassungsfähigkeit in Form verschiedenster Musterungen, welche Vivillon zu einem sehr beliebten Pokémon machen. Jedoch entstehen dadurch auch neue Gefahren für Purmel. Da es sich nur schwer gegen Menschen wehren kann, wird häufig bereits Purmel von Schmugglern ins Visier genommen, welche später die entwickelten Vivillon zu hohen Preisen verkaufen.

In den Spielen der sechsten Generation übernimmt Purmel die Rolle der frühen dreistufigen Käferentwicklung, welche zuvor Raupy und Hornliu in der ersten Generation, sowie Waumpel in der dritten Generation innehatten. Während die vorherigen Insekten sich jedoch bereits auf Level sieben verpuppten, geschieht dies bei Purmel erst auf Level neun. Auch schlüpft Puponcho erst auf Level zwölf, ebenfalls zwei Level später als die drei vorherigen Puppen.

In zwei Wochen

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/AdW/2017/KW31
Vorlage:Hauptseite/AdW/2017/KW31

In drei Wochen

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/PdW/2017/KW32
Vorlage:Hauptseite/PdW/2017/KW32

In vier Wochen

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/AdW/2017/KW33
Vorlage:Hauptseite/AdW/2017/KW33