Aktivieren

Alles Gute und bis bald!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alles Gute und bis bald!
ja ベストウイッシュ!また会う日まで!! (Best Wishes! Mata Au Hi made!!)
en Best Wishes Until We Meet Again!
BW141.jpg
Informationen
Episodennummer 800 (16.44 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / BW141 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 16
Jahr 2013
Erstausstrahlung JP 19. September 2013
Erstausstrahlung US 30. November 2013
Erstausstrahlung DE 3. Januar 2014
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Storyboard 牧野吉高 Yoshitaka Makino
中島彩佳 Ayaka Nakajima
Regisseur 牧野吉高 Yoshitaka Makino
Animationsleitung 篠原隆 Takashi Shinohara
Musik
Deutsches Opening Was bleibt, sind du und ich
Englisches Opening It's Always You and Me
Japanisches Opening 夏めく坂道
Japanisches Ending 手をつなごう
Episodenbilder bei Filb.de

Alles Gute und bis bald! ist die 141. Folge von Best Wishes! und die 800. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Ash, Lilia und Benny bereisen weiterhin gemeinsam mit Alba die Decolor-Inseln und befinden sich auf Deck eines Kreuzfahrtschiffes, als sie ein Garados sehen. Als Lilia fragt, ob es ein Drachentyp ist, erklärt Benny ihr, dass es ein Wasser-, Flugtyp sei.
Team Rockets Plan
Ash freut sich die vielen bekannten Kantopokémon zu sehen und Alba sagt, dass sie Professor Eich interviewen will. Ash erklärt, dass sie sich gut kennen, was die Reporterin überrascht.

Während sich Alba dann am Laptop Musik anhört, beobachtet Team Rocket aus ihrem Barschuft-U-Boot heraus das Passagierschiff und strampelt sich ab, um den Knirpsen nach Kanto zu folgen. Mit Seilen stoppen sie die Schiffsschraube und somit das Schiff. Die Gauner planen das Schiff umherzuziehen, sodass alle an Bord verwirrt werden und sie die geschwächten Pokémon, darunter natürlich Pikachu, stehlen können. Das U-Boot fährt rückwärts und zieht das Schiff mit sich, was die Schiffsbesatzung verwirrt, sodass sie Vollgas voraus geben. Team Rocket wird deshalb im Kreis gedreht und das U-Boot steigt auf, während das Schiff frei kommt.

Ash, seine Freunde und Porter halten es für ein richtiges Barschuft und die Kinder haben Mitleid mit ihm, während die Gauner verwirrt aussteigen. Dann greifen sie mit dem Ballon an und feuern Raketen auf das Schiff ab, aus denen Ballon aufsteigen, die das ganze Schiff in den Himmel heben. Der Kaptain befiehlt nochmals volle Kraft zu geben, was den Steuermann schockiert, während Alba weiter Musik hört.
Die Fähre hebt ab
Die Passagiere fürchten sich und Porter fordert sie auf ruhig in die Kabinen zu gehen. Mit einer Strickleiter steigt Team Rocket währenddessen aus dem Ballon und verkündet ihr Motto. Die Kinder bemerken mich, dass sich Jessie dabei ebenfalls als James ausgibt. Dieser nähert sich ihnen als Porter verkleidet und gibt vor ihre Bälle aufzubewahren. Mauzi saugt sie dann mit einem Staubsauger ein. Als Pikachu und Milza kämpfen sollen, feuert der falsche Porter mit einer Bazooka ein Netz ab, um sie zu fangen. Als Pikachu Donnerblitz einsetzt, wird nur Milza verletzt. Als Ash und die Anderen Porter zur Rede stellen, kommt der Wahre und die Gauner enttarnen sich. Die Kinder und Porter werden anschließend von Quabbels Blubbstrahl und Hutsassas Kraftreserve weggeschleudert. Die Kinder fallen auf Säcke, die in einer Art Lagerraum liegen.
Team Rocket will auch die Pokémon der anderen Passagiere stehlen. Benny schlägt Lilia und Ash derweil vor auf einen Stapel Kisten zu klettern, um wieder an Deck zu kommen. Die Passagiere fliehen vor Team Rocket und Porter stellt sich ihnen in den Weg, wird aber erneut weggeschleudert und kann sich gerade noch an der Reling festhalten. Die Knirpse bauen derweil aus den Kisten einen Turm, von dem sie einen Kranhaken aus erreichen wollen.
Der verkleidete James mit seiner Beute
Derweil sammelt Team Rocket mit dem Staubsauger alle Pokémon ein und will fliehen. Als der Turm vollendet ist, stürzt er jedoch zusammen. Lilia hält sich an Bennys Beinen fest, dieser wiederum an Ashs, der am Haken hängt. Lilia gibt ihnen Schwung und als die Gauner fliehen wollen, schleudern sich die Trainer in Richtung Ballon und stoßen die Schurken mit sich von der Strickleiter hinunter. Die Bälle rollen aus dem Staubsauger über das Deck und die Gauner wollen sie zurückholen, doch Ash und die Anderen schnappen sich schnell ihre. Als sie Pikachu und Milza retten wollen, haben sie jedoch Probleme das Netz zu öffnen. Als Hutsassa und Quabbel angreifen, besiegt Ashs Glurak Letzteres mit Flügelschlag, Ersteres mit Flammenwurf. Sie werden zurückgerufen und Mauzi holt einen besonderen Würfel hinaus, den er dreht, während Milza und Pikachu befreit werden.
Mauzi ist zu langsam und Glurak setzt Flammenwurf, Pikachu Donnerblitz, Milza Drachenwut und Bennys Vegimak Solarstrahl ein, um sie mit ihrem Ballon in den Ofen zu schießen.
Ash und seine Freunde kooperieren, um sich zu befreien
Ashs Serpifeu verwendet dann Blättersturm, um die Ballons zum Platzen zu bringen und das Schiff wieder aufs Wasser zu lassen. Alle Passagiere bedanken sich bei ihnen und Porter, während Alba erst jetzt erfährt, was geschehen ist und einen Bericht darüber schreiben will. Dann sehen die Kinder weitere Kantopokémon wie Karpador, mehrere Lapras, ein Flegmon und ein Lahmus. Porter informiert sie, dass sie in der Nähe von Kanto seien und zeigt auf Orania City, welches man nun sehen kann. Dort angekommen verabschieden sich alle von Porter.
In einem Café sitzend sehen die Freunde dann einen Schwarm Taubsi und vor allem Lilia ist beeindruckt. Dann gibt sie preis, dass sie nach Johto reisen will, um Sandra in Ebenholz City zu besuchen und Benny gibt bekannt, dass er an einem Angelwettbewerb teilnehmen möchte. Ash ist deprimiert, versteht aber, dass sie ganz begeistert sind das erste Mal außerhalb Einalls zu sein.
Ash und Alba bleiben am Bahnhof zurück
Benny erklärt, dass Lilia den Magnetzug nehmen kann und möchte sie begleiten, da er die Route immer nehmen wollte. Alba und Ash bringen sie zum Bahnhof und Alba gibt den Beiden besondere Lunchboxen, die es nur in Orania City gibt. Benny will immer noch Top-Kenner werden und Lilia Drachenmeisterin. Die Kinder bedanken sich beieinander. Milza und Pikachu verabschieden sich auch, dann kommt das Signal zur Weiterreise. Der Zug fährt los und die Freunde winken sich zum Abschied zu. Ash erinnert sich an ihre gemeinsamen Abenteuer. Die Episode endet damit, dass Alba Ash sagt, dass sie auch gehen müssen und sie sich auf dem Weg nach Alabastia machen.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Lilia Marieke Oeffinger
Benny Tim Schwarzmaier
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Alba Katharina Schwarzmaier
Porter Jakob Riedl
Kapitän Manfred Trilling
Matrose Patrick Roche
Matrose Tobias Kern
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Milza Farina Brock
Vegimak Julian Manuel
Hutsassa Gerd Meyer
Eguana Nicola Grupe-Arnoldi
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling

Trivia

Es ist Garados!