Eiland Sechs

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Eiland Sechs
ja 6のしま en Six Island
Eiland 6.png

Eiland Sechs
Schicksalsinsel der Alten Weisheit

Informationen
Eiland Sechs in Sevii

Eiland Sechs (Stadt) Map.png

Dieser Ort kommt sowohl in Spielen der Hauptreihe als auch im Manga, aber bisher nicht im Anime vor.

Eiland Sechs oder Schicksalsinsel ist eine der Inseln des Sevii-Eiland-Archipels in Pokémon Feuerrote Edition und Blattgrüne Edition. Sie ist die zweitgrößte Insel nach Eiland Sieben.

Orte

Stadt auf Eiland Sechs

→ Hauptartikel: Eiland Sechs (Stadt)

In der Stadt auf Eiland Sechs gibt es ein Pokémon-Center, in dem man beim ersten Besuch auf Blau trifft (man kämpft aber nicht), einen Pokémon-Supermarkt und ein Haus. Es führt ein Weg nach Norden und ein weiterer nach Süden, auf dem nördlichen gelangt man über den Wasserweg in den Musterbuschwald und von dort über den Grünen Pfad nach Fern-Eiland. Auf dem südlichen Weg gelangt man über das Ruinental zum Punktloch.

Wasserweg

→ Hauptartikel: Wasserweg

Der Wasserweg verbindet die Stadt auf Eiland Sechs mit dem Grünen Pfad und dem Ruinental. In einem Haus im Norden kann man die Länge des Horns eines Skaraborn bewerten lassen. Wenn man den Rekord schlägt, so bekommt man einen speziellen Pokéball.

Grüner Pfad

→ Hauptartikel: Grüner Pfad

Der Grüne Pfad ist ein kleiner Pfad. Er umschließt den Musterbuschwald und befindet sich zwischen dem Wasserweg und Fern-Eiland. Sein Slogan lautet: „Grüner Pfad, sei umweltbewusst!“

Musterbuschwald

→ Hauptartikel: Musterbuschwald

Der Musterbuschwald ist ein Wald mit vielen Käfer-Pokémon. Da das Gras an manchen Stellen nicht wächst, hat sich ein Muster gebildet, welches allerdings keine besondere Bedeutung hat, dennoch wundern sich die Trainer dort darüber. In der Karte steht außerdem, dass manche Leute an ein Geheimnis glauben.

Fern-Eiland

→ Hauptartikel: Fern-Eiland

Fern-Eiland ist eine abgelegene Insel, auf der sich die Wandelhöhle befindet. Vor dem Eingang der Höhle steht ein Team Rocket Rüpel, der sagt, dass es hier nichts zu sehen gebe, wenn man ihn anspricht.

Wandelhöhle

→ Hauptartikel: Wandelhöhle

In der Wandelhöhle kann man normalerweise nur Zubat fangen. In Japan konnte man in dieser Höhle begehrte Pokémon der zweiten Generation fangen, nachdem man sie in den E-Card-Reader eingegeben hatte.

Ruinental

→ Hauptartikel: Ruinental

Das Ruinental führt vom Wasserweg bis zum Punktloch. Hier sind viele aus der zweiten Generation stammende Pokémon auffindbar.

Punktloch

→ Hauptartikel: Punktloch

Das Punktloch ist eine Höhle, deren Eingang im Ruinental liegt. In der Höhle befindet sich der Saphir, den Celio für sein Netzwerksystem benötigt. Außerdem gibt es mehrere in Blindenschrift eingravierte Nachrichten.

Im Manga

Eiland Sechs im Manga

Eiland Sechs erscheint erstmals in 全島攻撃, als Ernest die Insel angreift und einen Großteil seiner Einwohner besiegt. Bevor er weiteren Schaden anrichten kann, erscheint jedoch Blau, der Ernest bekämpft und ihn in 降り立つデオキシス besiegt.

Die Orte der jeweiligen Region