Kapitel 279 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Kapitel 278
Liste der Kapitel
Kapitel 280
Kapitel 279
Arc 5
PS279.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 278
Gefolgt
von:
Kapitel 280
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Sevii Eilande

降り立つデオキシス (Deoxys steigt hinab) ist das 279. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das zwölfte des Feuerrot und Blattgrün Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 23.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Im Pokémon Netzwerk-Center analysiert Celio Team Rockets Fernsehansprache und erkennt so, dass sie eine starke elektromagnetische Welle benutzt haben, um das Fernsehsignal der Sevii Eilande zu hacken. Dadurch konnte er auch erkennen, dass das Pokémon-Übertragungssystem deshalb nicht funktioniert, weil Team Rocket das Signal blockiert. Er möchte sofort Bill anrufen, als ein paar seiner Freunde in sein Zimmer stürmen. Sie erzählen, dass die Einwohner von Eiland Eins die Übertragung im Fernsehen gesehen haben und nun wollen, dass die Kinder ausgeliefert werden. Aus dem Fenster des Centers sieht Celio schockiert, wie eine Horde Menschen am Zaun des Gebäudes steht und im Angesicht der Ereignisse auf Eiland Fünf, Sechs und Sieben die Aushändigung der Kinder fordert, von denen sie wissen, dass sie im Netzwerk-Center gewesen sind. Während des Krawalls erwacht Grün aus ihrer Ohnmacht, packt ihre Sachen und möchte sich auf den Weg machen.

Auf Eiland Fünf fasst Rot nochmal zusammen, dass Deoxys eine Verbindung zu den Pokédex-Trägern aus Alabastia hat. In diesem Moment jedoch melden sich die Opfer der Angriffe von Remus, denen Rot helfen möchte. Er lässt Remus bei Bisa und will einem Mädchen helfen, doch diese stößt ihn weg. Sie schreit ihn an, dass er und seine Freunde der Grund für die Angriffe sind und es nichts bringt, den Gegner auf dieser Insel einzufangen, da seine Partner weiter angreifen werden. Rot ist geschockt, als Bill mit Porenta zu ihm geflogen kommt und sich freut, dass Remus gefangen wurde. Doch für ihn unverständlich sieht Rot nicht erfreut aus, als plötzlich sogar ein Stein gegen den Trainer geworfen wird. Die Einwohner wollen, dass Rot verschwindet, da sie ihn für die Tragödie verantwortlich machen. Bill verteidigt Rot, da er sie gerettet und von Professor Eich einen Pokédex erhalten hat, was ihn zu einem besonderen Trainer macht. Rot hat diesen jedoch nicht mehr, weshalb er nun auch als Lügner abgetan wird. Bill möchte ihn weiter verteidigen, aber Rot hält ihn ab und will lieber gehen.

Plötzlich spürt Rot jedoch eine Präsenz und er wiederholt die Worte von Remus, dass Deoxys und er sich anziehen. Er kann nicht erklären warum, aber er spürt, dass Deoxys an diesem Ort angekommen ist und prompt erscheint das Legendäre Pokémon vor ihm. Es erscheint zuerst in der Form, die Ditto auf Eiland Zwei angenommen hatte, doch dann wechselt es das Aussehen zu der Form, die sie auf der Aufzeichnung der Silph Scope gesehen hatten. Rot befehlt Pikachu nun einen Donnerblitz, den Deoxys jedoch abwehrt, in dem es ein weiters mal die Form wechselt. So versteht Rot nun, dass Blau recht mit der Vermutung hatte, dass sie nur einen Gegner haben, der jedoch die Form wechseln kann, um sich an den Kampf anzupassen. Während Rot sich mit Aerodactyls Hilfe in die Luft begibt, wechselt Deoxys erneut das Aussehen und greift ihn mit einem seiner Arme an. Rot wird zu Boden geschlagen und Aerodactyls Flügel werden mit den plötzlich scharfen Tentakeln Deoxys' durchstochen. Da es so zu Boden fällt, lässt Rot es mit Bisaflors Ranken abfangen, während er Relaxo in den Kampf schickt. Der Angriff des Normal-Pokémon wird durch einen weiteren Formwechsel aufgehalten, sodass Rot sich fragt, wie er seinen Gegner aufhalten soll. Da er jedoch keinen Pokédex hat, muss er die Schwächen seines Gegners auf eigene Faust herausarbeiten. Rot ruft Garados und begibt sich auf seinen Kopf, wo er rekapituliert, dass die Form mit den scharfen Tentakeln eine starke Offensive, die robust aussehende momentane Form eine starke Defensive aufweist. Er ist sich bei der Form, die es zuerst aufwies, nicht sicher, da sie noch transzendent war und er sie nicht genau erkennen konnte. Remus meldet sich zu Wort und gibt Rot bei seinen Beobachtungen recht. Auch erklärt er, dass die genannten Formen Angriffsform und Verteidigungsform heißen. Remus schaut auf ein kleines Gerät, das er in der Tasche trägt und das ihm Daten über Deoxys liefert. Laut diesem ist Deoxys stärker als jedes gewöhnliche Pokémon, was das Team Rocket-Mitglied erfreut. Bill sieht das Gerät auch und erkennt Ähnlichkeiten mit dem Pokédex, nur das Remus Maschine eine etwas andere Form aufweist und schwarz ist. Der Systemverwalter stellt Remus zur Rede, doch der weicht seiner Frage aus und will - da er aus Bisas Ranken befreit wurde - nun fliehen. Bill verfolgt ihn jedoch und ruft ihm zu, dass Rot und Blau erwähnten, Professor Eich sei verschwunden. Auch hinterließ er eine Nachricht, nach der sie ihre Pokédexe zurücklassen sollten. Jedoch scheint es nun so, als habe Team Rocket den Professor entführt.

Indes bestätigt Ernest Blau, dass sie Professor Eich tatsächlich entführt haben. Wütend ruft Blau Scherox und Machomei, denen er Metallklaue und Hyperstrahl befiehlt, um ihn und seine anderen Pokémon von den Pottrott zu befreien, ganz egal, ob er selbst verletzt wird. Ernest sieht der Aktion zu und muss Blau Mut zugestehen, jedoch sind die Tentakeln der Pottrott stark und sie werden ihn nicht gehen lassen. Lobend tätschelt Ernest eines der Pottrott auf dem Boden, als er von Blaus Rizeros, welches aus dem Boden unter ihm herausdringt, attackiert, weggeschleudert und besiegt wird. Blau erklärt, dass Ernest unmöglich all die Pottrott kontrollieren könne und vielmehr eines seiner eigenen zwei Pottrott die wilden kommandiert. Deshalb musste er bloß dieses Pottrott erwischen, um die Einheit der anderen zu durchbrechen. Es gelingt durch Rizeros und die wilden Pottrott verschwinden, während Ernest besiegt wird. Blau meint, Scherox und Machomei seien nur die Ablenkung für Rizeros gewesen, doch darüber kann Ernest in seinen Träumen nachdenken.

Auf der Seesprint-Fähre sieht der Matrose durch sein Fernglas sowohl die Zerstörung auf Eiland Sechs als auch Sieben und hofft, dass Rot, Blau und Lorelei nicht passiert ist. In diesem Moment klingelt das Telefon und Kiwame meldet sich. Sie wünscht, dass die Fähre sie sofort von Eiland Zwei abholt und zu Eiland Eins fährt. Nachdem sie aufgelegt hat, erinnert sie sich an ein Gespräch mit Rot und Blau zurück, kurz bevor sie die Insel verlassen hatten. Dabei fragte Rot sie, ob im verbleibenden Ring an ihrem Stab die Spezialattacke des Typs Wasser zu finden ist. Kiwame fragt wiederum, warum er das wissen möchte und er erklärt, dass das angegriffene Mädchen auf der Seesprint-Fähre, Grün, eine ausgezeichnete Trainern mit einem Turtok ist. Da sie zuvor angegriffen wurde und sich momentan ausruht, möchte er eigentlich alleine mit Blau zusammen kämpfen, doch da er sie kennt, wird sie ihnen helfen wollen, sodass er Kiwame bittet, ihr die Spezialattacke beizubringen. Kiwame denkt nun darüber nach, dass zur gleichen Zeit drei Trainer erschienen sind, die es wert sind, diese Attacken zu lernen, was sie dazu verleitet, zu glauben, dass die Räder des Schicksal sich zu drehen begonnen haben.

Rot entdeckt am Himmel eine Wolke und befiehlt Pika deshalb Donner, den es auf Deoxys einsetzt. Damit trifft Pikachu den Kristall im Inneren von Deoxys' Brust, was es erheblich schwächt. Rot macht den Kristall als Energiequelle des Pokémon aus und erkennt, dass es durch den Angriff gerade keinen Formwandel durchführen kann. Doch Deoxys aktiviert Genesung, dem Rot mit einem weiteren Donner entgegen wirken will. Remus merkt jedoch auf seiner Flucht vor Bill an, dass Deoxys' Fähigkeit Erzwinger den Einsatz eines weiteren Donners verhindert. So kann Deoxys sich regenerieren und einen Psyschub abfeuern, der Rot und sein Pikachu trifft, während Remus seine Studie über das Legendäre Pokémon damit abschließen kann.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: