Kapitel 346 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Kapitel 345
Liste der Kapitel
Kapitel 347
Kapitel 346
Arc 7
PS346.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 345
Gefolgt
von:
Kapitel 347
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Sinnoh

VS. Roserade (Teil 1) ist das 346. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das neunte des Diamant und Perl Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 31.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Am Rande des Ewigwalds erfreut sich Silvana am Duft der Blumen und Bäume sowie am schönen Wetter, bis ihr auch der Geruch von Gas auffällt. Sofort läuft sie in den Wald und entdeckt Diamant, Perl und Platinum. Diamant möchte gerade auf einem Moosfelsen einen Mittagsschlaf halten, als Silvana sie anspricht. Da die drei jedoch den Ausgang sehen, ignorieren sie sie. Verärgert hält sie mit Roserades Strauchler Diamant und Perl fest und meint, dass die beiden gegen Gas-Pokémon gekämpft haben. Diamant bestätigt dies und erklärt, ihnen am vorherigen Abend in der Alten Villa begegnet zu sein. Silvana ist geschockt darüber, da in der Villa unheimliche Gestalten gesehen worden sein sollen und meint, diesen Ort in ihrer Position eigentlich untersuchen zu müssen. Perl sagt weiter, Diamant habe gegen den Gegner in der Villa gewonnen, was Silvana glauben lässt, dass sie sehr stark sind. Da sie von ihrer Position sprach, fragt Perl, wer sie eigentlich ist und Silvana stellt sich als Arenaleiterin von Ewigenau vor. Ihr ist klar, dass sie nun gegen sie antreten wollen, weshalb sie den morgigen Vormittag für sie reserviert und dann verschwindet. Perl bemerkt, dass Platinum an sich riecht und dann zu verstehen gibt, dass sie im Hotel ein Bad nehmen möchte. Dabei denkt sie auch daran, dass es doch mehrere Arenaleiter gibt und sie in verschiedenen Städten tätig sind.

Im Grand Hotel von Ewigenau üben Diamant und Perl einen Gag zum Thema Freundschaft, woraufhin Diamant aus dem Fenster heraus Platinum entdeckt, die mit ihren Pokémon trainiert. Sie denkt beim Training darüber nach, dass es bei der Reise zum Kraterberg darum geht, Materialien zu sammeln, um ein mit dem Familienwappen verziertes Schmuckstück zu erschaffen. Allerdings geht es auch darum, zu einer Person zu reifen, die den Namen Berlitz verdient hat. Bereits jetzt hat sie gelernt, dass erst die Erfahrung das Wissen zu etwas Wertvollem macht. Deshalb will sie soviel wie möglich davon sammeln und die Kämpfe gegen die Arenaleiter helfen dabei, sodass sie jeden von ihnen herausfordern möchte. Drinnen meint Perl, dass Silvana sie eigentlich zu einem Kampf herausgefordert hat, aber Platinum dennoch hoch motiviert ist. Perl bastelt eine Maske im Stil von Silvana, um Platinum zu helfen, indem Diamant die Rolle der Arenaleiterin im Training annimmt.

Draußen bei Platinum erklärt Perl, dass er Silvana für eine Pflanzen-Trainerin hält, da sie Pflanzen-Pokémon besitzt und Strauchler eingesetzt hat. Weil in ihrer Arena wohl auch ein Grasfeld zu finden sein wird, sollten sie nicht vor dem Hotel auf einem Betonboden trainieren, sondern sich eine Wiese suchen. Dabei entdecken sie eine Statue und fragen sich, ob sie ein Pokémon darstellen soll. Auch sehen sie ein Hochhaus mit Stacheln an der Außenseite, neben dem ein freier Platz wie geschaffen fürs Training zu finden ist. Perl schlägt vor, Platinums Plinfa gleichzeitig gegen Panflam und Chelast antreten zu lassen, um sowohl schnelle Bewegungen als auch Pflanzen-Attacken simulieren zu können. Platinums Plinfa wehrt sich mit Heuler und Blubber gegen ihre Gegner, bis Perl den Kampf stoppt. Er attestiert ihr einen guten Kampf, aber sie meint selbstkritisch, nur Panflam aber nicht Chelast zurückdrängen zu können. Da ihre Gegnerin mit Pflanzen-Pokémon kämpft, muss sie aber vor allem Chelast in Schach halten können. Plötzlich meint Platinum, ein „Hilfe“ gehört zu haben, doch da die beiden anderen nichts vernommen haben, trainiert die Gruppe weiter.

Cynthia hört sie zusammen und erfreut sich am Anblick von Freunden, die zusammen den Kampf trainieren. Sie bemerkt, dass die drei kämpfenden Pokémon den selben Entwicklungsgrad haben und tatsächlich entwickeln sie sich gemeinsam im selben Moment zu Panpyro, Chelcarain und Pliprin weiter.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: