Kapitel 103 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Kapitel 102
Liste der Kapitel
Kapitel 104
Kapitel 103
Arc 3
PS103.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 102
Gefolgt
von:
Kapitel 104
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Hunduster ist das 103. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 13. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 8.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Im Steineichenwald zerschneidet das Porenta des Köhlers gerade einige Bäume, um Holz für die Holzkohle zu produzieren, als Nebel aufzieht. Plötzlich bemerkt der Köhler, dass sein Porenta verschwunden ist. Er sucht es, als eine Stimme ertönt, die ihm sagt, er solle den Wald verlassen.

Gold erreicht den Steineichenwald und will ihn durchqueren, da Silber ebenfalls diesen Weg genommen hat. Während seiner Wanderung bemerkt er aber, dass sein PokéCom keine Daten mehr empfängt und gibt zu, die Orientierung verloren zu haben. Kurz darauf entdeckt Gold ein verletztes Porenta und etwas weiter entfernt den bewusstlosen Köhler. Mit Mann und Pokémon im Schlepptau versucht Gold nun schnell einen Weg aus dem Wald zu finden, während er sich darüber klar wird, dass die beiden während eines Kampfes verletzt wurden. Zwar überkommt ihn ein gruseliges Gefühl, doch er schüttelt es ab und läuft weiter, als plötzlich die Körper von Köhler und Porenta immer schwerer werden. Deshalb werfen Gold und seine Pokémon sie zur Seite, als auf einmal ein Nebulak erscheint, welches die Körper nun kontrolliert und zum Angriff ruft. Gold weiß, dass er jetzt keinen Kampf beginnen kann und flieht deshalb, bis er hinter dem Steineichenwald-Schrein eine Pause einlegt. Dort überlegt er sich, was er gegen die Gegner tun soll, als ihm auffällt, dass sein Quapsel noch in der Nähe der Feinde herum läuft. Er rettet es, sieht sich jedoch nun umkreist von Nebulak, Hunduster, Ariados und Botogel. Gold sieht sich seine Gegner im Pokédex an, sodass er auf Hundusters Biss eine Rauchwolke von Feurigel erwidern kann. Da währenddessen aber Quapsel von Nebulak verletzt wird, kann auch Feurigel durch die Unachtsamkeit von Gold angegriffen werden. Nun möchte Gold Sonnkern Wachstum befehlen, doch da Griffel dabei von Botogel verletzt wird, muss auch Sonnkern einen Treffer durch Ariados einstecken. Gold wird klar, dass er nicht schnell genug agiert, als ein Schatten vor ihm erscheint, den er als neuen Gegner interpretiert. Deshalb befiehlt er Feurigel Glut, die jedoch von Hundusters Flammenwurf abgeschmettert wird. Gold wird sich seiner Bredouille bewusst, als der Schatten sich als Mann mit Maske herausstellt, der ihm befiehlt, den Wald zu verlassen.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick