Aktivieren

Kapitel 38 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 37
Liste der Kapitel
Kapitel 39
Kapitel 38
Arc 1
PS038.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 37
Gefolgt
von:
Kapitel 39
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Kanto

VS. Nidoqueen ist das 38. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 38. des Rot, Blau und Grün Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 3.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Rot schafft es mit Aerodactyl der Gefahrensituation im Kampf gegen Giovanni zu entkommen und besiegt dessen Bibor schließlich mit Hyperstrahl. Nachdem Rot nun wieder zu Boden fliegt, bemerkt er, dass Giovanni durch ein Loch im Boden verschwunden ist. Ein Erdbeben kommt auf und die Decke der Arena stürzt ein, weshalb sich Rot sein verletztes Quappo schnappt, wobei er am Rücken durch ein herabfallendes Deckenstück verletzt wird, und die Arena gerade noch rechtzeitig verlassen kann. Draußen entdeckt er ein Nidoking, das für das Erdbeben verantwortlich ist, sowie Giovanni und einige andere seiner Pokémon. Er will nun mit seinem gesamten Team gegen Rot kämpfen, weshalb Rot sich wieder auf sein Aerodactyl begibt. Doch ein Rutenschlag von Giovannis Rihorn besiegt Aerodactyl und eine Geofissur von dessen Rizeros sorgt dafür, dass Rot beinahe in einen Abgrund stürzt. Er kann sich gerade noch am Vorsprung halten, an dem nun auch Giovanni steht und auf Rot einredet. Er spricht von den Arenakämpfen, die Rot bestritt, und von seiner Legende, dass der vermisste Arenaleiter auch gleichzeitig der stärkste ist. Währenddessen erspäht Rot die Pokébälle von Bisaflor und Garados in einiger Entfernung, weshalb er sich hochzieht und auf sie zu sprintet. Doch unter den Bällen taucht Digdri auf und macht sie so funktionsuntüchtig. Giovanni redet nun weiter und erzählt, dass er in alle Abenteuer Rots in irgendeiner Weise involviert war. Außerdem erschaffte er während er vermisst wurde eine Armee von Pokémon, die nun im Vertania Wald lebt. Rot fasst den Entschluss ihn endgültig aufzuhalten, als plötzlich Pikachus Pokéball, der als einziger noch funktioniert, auf ihn zuspringt. Giovanni bemerkt dies und sagt, dass Pikachu das einzige noch einsetzbare Pokémon von Rot ist und dem Elektro-Typ angehört. Es benötigt eine Sekunde um den Ball zu verlassen, zwei Sekunden um Energie zu sammeln und weitere zwei Sekunden, um Giovanni zu erreichen. Insgesamt also fünf Sekunden, doch Giovanni greift mit Nidoqueen an, dass keine fünf Sekunden benötigen würde, um zu siegen. Die Pokémon treffen aufeinander und anders als Giovanni kalkulierte, greift Pikachu bereits nach vier Sekunden an, nämlich mit einer 100.000 Volt Donnerblitz-Attacke. Nidoqueen und Giovanni werden besiegt und Rot erklärt, dass Pikachu bereits im Ball seinen Angriff aufgeladen hat, was er von Major Bob lernte. Rot hat den Kampf so gewonnen, bricht vor Erschöpfung aber zusammen.

Er wacht schließlich bei Gelb auf, die ihn am Rande des Waldes fand. Sie erzählt, dass die Bewohner der Stadt die Pokémon, die Giovanni im Wald versteckte, wieder zur Ruhe bringen. Außerdem schlägt sie Rot vor Arenaleiter von Vertania City zu werden. Er sagt, sobald er stärker geworden ist, kommt er zurück und wird der beste Arenaleiter aller Zeiten.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

Trivia