Netzwerk

Kapitel 442 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 441
Liste der Kapitel
Kapitel 443
Kapitel 442
Arc 9
PS442.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 441
Gefolgt
von:
Kapitel 443
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Myrapla ist das 442. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das erste des HeartGold und SoulSilver Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 41.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Das Kapitel beginnt mit einer Vorausblende. Gemeinsam mit seinem Tornupto und seinem Ambidiffel, das sich in der Zwischenzeit aus seinem Griffel entwickelt hat, tritt Gold darin Arceus entgegen. Obwohl er es eigentlich retten und nicht bekämpfen will, befiehlt er seinem Tornupto den Einsatz von Lohekanonade, um sich und seine Pokémon zu beschützen. Gold kann den Angriffen von Arceus kaum standhalten. Plötzlich sieht er die Silhouette von Silber vor sich. Damit bricht die Vorausblende ab.

Einige Wochen zuvor macht sich Gold gemeinsam mit Bianka auf den Weg zu den neu eröffneten Pokéathlon-Hallen, wo er an einem Wettkampf teilnehmen will. Unterwegs schiebt er Bianka kurzerhand einen Wutkeks in den Rachen, in der Annahme, sie habe Hunger. Als sie beinahe daran erstickt, setzt sein Quaxo Aquaknarre ein, um ihr beim Herunterspülen zu helfen, überschüttet sie dabei jedoch vollkommen mit Wasser.

Als sie schließlich beim Pokéathlon ankommen, will sich Gold auf seinem Skateboard an den Menschenmassen vorbeidrängeln, um als erster zur Anmeldung zu kommen. Daraufhin verliert Bianka die Geduld, und ihr Farbeagle beschmiert zum wiederholten Male sein Gesicht mit Farbe. Widerwillig zieht Gold anschließend vorschriftsgemäß ein Turnhemd an und macht sich dann bereit, an den zehn Disziplinen des Pokéathlon teilzunehmen. Bei der Schneeschlacht gelingt es ihm mit Griffel, Tornupto und Quaxo, dank besonders großer Schneebälle 283 Punkte zu holen und so eine erste Medaille zu gewinnen. Während einer Unterhaltung zwischen Bianka und Gold ist im Meer die Silhouette eines mysteriösen Dragoran zu sehen.

Gold nimmt sich vor, als nächstes an den Sprungturnieren teilzunehmen und stellt zur Vorbereitung einen Aprikodrink her. Dazu läuft er wild mit dem Aprikodrink umher und stößt dabei Margit um, die für das Radio von den Pokéathlon-Wettkämpfen berichtet. Währenddessen nehmen sein Mogelbaum, sein Sonnflora und sein Togepi bereits ohne seine Aufsicht am Diskusfangen teil und gewinnen. Auch im Lampionspringen sind Golds Pokémon überlegen, so dass er anschließend an den Ausdauer-Turnieren teilnimmt. Nach einem weiteren Sieg stellt er sich dem Tempo-Turnier, in dem er zum ersten Mal auf eine echte Herausforderung trifft: Jet, den Meisterathleten, der in allen Disziplinen die Rekorde hält.

Unter dem Jubel des Publikums betritt Jet die Arena. Im Hürdenlauf unterliegt Golds Mogelbaum Jets Voltobal, im Flaggenschnappen verliert sein Sonnflora gegen Jets Myrapla. Im Staffellauf jedoch kann Gold das Spiel zu seinen Gunsten wenden: Nachdem Jets Voltobal zunächst gegen Mogelbaum und Sonnflora vorne liegt, holt Golds eingewechseltes Togepi wieder deutlich auf und liegt sogar eine Zeit lang vorne. Es wird jedoch von Jets Dodri von hinten getroffen, stürzt zu Boden und ist vom Staub geblendet. Gold schafft es jedoch, es wieder zu motivieren, und gibt ihm detaillierte Anweisungen über die Lage der Hindernisse, die er sich zuvor eingeprägt hatte. Togepi vertraut Gold blind und schafft es so, Dodri kurz vor dem Ziel einzuholen. Dadurch gewinnt Gold am Ende auch das Tempo-Turnier.

Wichtige Ereignisse

  • In einer Vorausblende ist ein Kampf zwischen Gold und Arceus zu sehen.
  • Gold nimmt gemeinsam mit Bianka erfolgreich am Pokéathlon teil und siegt schließlich auch gegen den Rekordhalter Jet.

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: