Episode 15 (Pokémon Sonne und Mond – Der Manga)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Episode 14
Liste der Kapitel
Episode 16
Episode 15
250px
Navi
Nachfolger
von:
Episode 14
Gefolgt
von:
Episode 16
Kapitel: 40
(Kapitel 1 - Kapitel 40)
Ort:
Region Alola

Episode 15: Knurrendes Knirfish ist die 15. Episode des Sonne und Mond Arc und ein Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Auf der Yacht von Professor Kukui reisen Sonne, Mond und der Professor Richtung Ula-Ula. Sonne hat alle geheimnisvollen Beeren aus dem Schattendschungel verpackt und an die Kapus adressiert, weshalb er sich ausruhen möchte. Als er sich jedoch zurücklehnt fällt er auf den Rotom-Pokédex, den Mond wohl dort abgestellt hatte, bevor sie selbst sich in der Kajüte schlafen gelegt hat. Doch Kukui meint, er hat den Pokédex dort abgestellt, da er eine Wartung durchführen wollte. Weder beim Pokédex noch bei Rotom gibt es Auffälligkeiten, vermutlich fließen aber wegen der Elektro-Attacke, von der er getroffen wurde, die Stromsignale nicht richtig. Man müsste den überschüssigen Strom im Pokédex abfließen lassen. Daraufhin fragt Sonne, welches Wort der Pokédex kurz vor seinem Absturz noch einmal gesagt hatte. Professor Kukui meint, es war „Necrozma“, jedoch hat selbst er noch nicht von diesem Wort gehört. Wenn es jedoch eine der rätselhaften Kreaturen ist oder etwas mit der anderen Welt zu tun hat, weiß vielleicht seine Frau Professor Burnett mehr. In diesem Moment meint jedoch, jemand ihn da enttäuschen zu müssen. Es ist Professor Burnett, die mittels Mantax-Surfen neben der Yacht auftaucht und sie begrüßt. Sie zeigt, auch Lilly dabei zu haben, allerdings ist sie vom Ritt auf dem Mantax mehr als angeschlagen. Sonne ist beeindruckt von Professor Burnett, die sich ihrerseits bei Sonne für die Gufa-Hautpflegelotion bedankt. Dennoch verzeiht sie ihm nie, dass er Mask Royale besiegt hat. Plötzlich erscheint der Teil eines Pokémon im Wasser und allen wird schwindelig. Da Professor Kukui die Yacht nicht mehr steuern kann, rammt sie das Mantax und schleudert dadurch Lilly ins Wasser. Schnell ruft Sonne via PokéMobil Tohaido und will Lilly retten, doch erneut setzt das Schwindelgefühl ein und Sonne entdeckt ein Knirfish, das für den Schwindel verantwortlich ist. Sonne ruft Lusardin und lässt es zur Schwarmform wechseln, um Lilly in Sicherheit zu bringen. Er selbst wird indes durch den Schwindel ohnmächtig und am Strand von Ula-Ula angespült, wo Lola ihn und Lilly findet und mitnimmt.

Sonne erwacht durch ein über sein Gesicht laufendes Mangunior und entdeckt auch Lilly, die wieder wach ist. Der Kurier ist froh, wundert sich aber, dass Lilly seinen Namen kennt, da sie sich eigentlich zum ersten Mal sehen. Lilly erklärt, Professor Burnett habe den Kampf zwischen ihm und Mask Royale mehrmals in Wiederholung gesehen, weshalb sie Sonne dort bereits sah. Sie stellt sich selbst noch einmal förmlich vor und bedankt sich für die Rettung. Sonne meint, so ein schönes Mädchen wie sie sehe er zum ersten Mal in seinem Leben, was Lilly jedoch nicht gut aufnimmt, weshalb sie bittet, damit aufzuhören. Sie wechselt das Thema zu seiner Arbeit als Kurier und er erklärt, schnellstens 1.000.000 Pokédollar sammeln zu müssen. Er erfährt nun, dass sie sich in einer Einrichtung befinden, in der auf sich selbst gestellte Kinder und verletzte Pokémon versorgt werden, wie ihr das Mädchen erklärte, dass sie vom Strand aus hergebracht hatte. Sonne entdeckt die Retterin telefonierend auf dem Balkon und erkennt Schmuck in ihrem Haar, den auch die Captains auf Akala getragen haben.

Im Æther-Paradies will ein Mitarbeiter der Æther-Foundation Fabian Bericht erstatten. Es wurden drei Besatzungsmitglieder einer Yacht, ein Mantax und ein Knirfish geborgen und die Personen sind mittlerweile wieder bei Bewusstsein, sodass mit ihnen gesprochen werden kann. Wütend lässt Fabian den Mitarbeiter von seinem Hypno mittels Psycho-Kräften gegen die Wand werfen, da er ihn mit „Herr Fabian“ angesprochen hat und nicht mit „Regionalleiter Fabian“. Er will wissen, warum der Mitarbeiter den Rang von Fabian unterschlägt und meint, er sehe ihn wohl nicht als würdig an, die Nummer Zwei der Foundation zu sein. Der Mitarbeiter entschuldigt sich und wird gehen gelassen, während Fabian sich ärgert, da er genug anderes zu tun hat. Er arbeitet nämlich an seinem Blog, den jedoch niemand der Foundation lesen wird, da nur ambitionierte Menschen ihn verfolgen. Menschen, die nur eine stressfreie Umwelt für Pokémon oder die Koexistenz von Natur und Pokémon im Kopf haben, werden ihn nie verstehen. In diesem Moment erscheint Pia hinter ihm und Fabian erschreckt sich. Sie meint, die Personen, die hergebracht wurden, seien wach und nimmt ihn gleich mit zu ihnen, was Fabian ärgert, da er ihr Vorgesetzter ist. Die beiden erreichen den Raum mit Mond, Kukui und Burnett, die sich für die Rettung bedanken. Fabian erklärt, dass das Knirfish sie vermutlich angegriffen und verwirrt hat. Danach ereignete sich wohl ein Kampf, durch den das Knirfish besiegt wurde. Die Foundation hat die Yacht, das Knirfish und das Mantax ebenfalls zum Æther-Paradies gebracht, wo Pia die Gruppe offiziell herzlich willkommen heißt.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: