Professor Burnett

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Professor Burnett

ja バーネット博士en Professor Burnet

Professor Burnett SoMo.png
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Alola
Begegnung DFI
Familie Professor Kukui (Ehemann);
Lei (Sohn; nur im Anime)
Spiele TRSMUSUM
Pokémon-Professor
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Professor Burnett ist ein Charakter, der in der Software Pokémon Traumradar den Spieler beim Fang der Pokémon unterstützt. In Pokémon Sonne und Mond taucht sie erstmalig in Spielen der Hauptreihe auf, wo sie die Ultrapforten untersucht.

Hintergrund und Charakter

In der Software Pokémon Traumradar hat sich Professor Burnett auf die Erforschung der sogenannten „Traumwolken“ spezialisiert und ist mit Vivian, einer Forscherin, die Träume von Pokémon untersucht, seit der gemeinsamen Zeit an der Uni befreundet.

Zu Beginn erklärt sie die Grundfunktionen des Traumradars. Nach jedem Leveldurchgang spricht sie mit dem Spieler über verschiedene Dinge, etwa über den Traumradar oder die Traumkluft. Außerdem lässt sie den Spieler wissen, wann neue Pokémon oder Linsen freigeschaltet werden.

Burnett hat ihr Hauptspiel-Debüt in den Spielen Pokémon Sonne und Mond. Dort wird bekannt, dass sie die Ehefrau von Professor Kukui ist. Sie hat drei Monate vor Einsetzen der Haupthandlung das Mädchen Lilly bewusstlos an einem Strand liegend gefunden, mit dem Pokémon Cosmog in ihrer Tasche. Sie empfiehlt ihrem Mann, das Mädchen bei sich aufzunehmen, und versucht gemeinsam mit ihm mehr über das Pokémon herauszufinden.

Man begegnet Burnett im Dimensionsforschungsinstitut, nachdem man die Inselprüfungen von Akala bestanden hat. Dort versucht die Wissenschaftlerin, den Ereignissen um die Ultrapforten sowie die Ultrabestien auf den Grund zu gehen.

In den Spielen

Sprites

Professor Burnett ist eine junge Frau mit weißem Haar und olivgrünen Augen. Zunächst trägt sie einen hautengen, schwarzen Anzug, welcher an einen Taucheranzug erinnert, und darüber einen weißen, knielangen Laborkittel und dicke Handschuhe. Auf dem Kopf ist eine futuristisch anmutende Brille an einem grünen Gestell angebracht. Nach ihrem Umzug nach Alola legt sie den Laborkittel ab und der Anzug ist locker nach unten gestreift, insgesamt nimmt sie einen legereren Stil an. Ihre Haut ist nun gebräunt und um den Hals trägt sie eine Kette, an der ein Ring hängt, vermutlich ihr Ehering.

7. Generation

Zitate

→ Hauptartikel: Professor Burnett/Zitate
Artwork von Prof. Burnett in Pokémon Traumradar
Konzeptzeichnung
„Siehst du diese wolkenartigen Gebilde in der Luft? Das sind die Traumwolken! Sie bilden sich in gewissen zeitlichen Abständen immer wieder aufs neue und erzeugen Energie. Deine Aufgabe ist es, diese Energie aufzufangen und zu speichern. Dafür musst du die Traumtropfen fangen. Wie das geht, fragst du? Nichts einfacher als das! Richte das Fadenkreuz in der Mitte des oberen Bildschirms auf eine Traumwolke und drücke @!“
– Wenn man eine Wolke entdeckt hat.
„<Name des Spielers>! Lilly hatte sich verlaufen, also habe ich sie kurzerhand hergebracht. Ich habe gehört, auf dem Weg zum Hotel Meeresrauschen habe sie sich schon mal verirrt. Da wollte sie zwar nur ein paar Schergen von Team Skull aus dem Weg gehen, aber ich hab mir trotzdem etwas Sorgen um sie gemacht. Okay! Mask Royale hat gleich wieder einen Kampf, und den will ich nicht verpassen! Aber eines wüsste ich ja zu gerne... Wie sieht Mask Royale wohl unter seiner Maske aus?“
– Vor den Ruinen des Lebens

Im Anime

In Sonne & Mond

Burnett im Anime

Professor Burnett hat im Anime ihr Debüt in der Episode Eine Begegnung im Traum!. zunächst ist sie nur im Fernsehen zu sehen, wo berichtet wird, dass sie die diesjährige Preisträgerin des zum fünfzehnten Mal vergebenen "Alola Lady"-Awards ist, mit dem herausragende Frauen der Region ausgezeichnet werden. Später besucht sie gemeinsam mit Samantha, Pia und Fabian, ranghohen Mitgliedern der Æther Foundation, das Sonnenkreis-Podium, da ihre Messinstrumente einen hohen Ausschlag an Ultra-Energie aufgewiesen haben, was auf das Erscheinen einer Ultrapforte hinweist. Vor Ort jedoch ist nichts zu entdecken, während die vier von der altehrwürdigen Atmosphäre des Ortes beeindruckt sind. Fabian ätzt, dass ihre Messmethoden wohl fehlerhaft gewesen seien, doch Samantha entgegnet, dass er nur eifersüchtig auf die erfolgreiche Burnett sei und die beiden Frauen lachen. Anschließend reisen die Vier nach Mele-Mele, da die Messinstrumente dort ausschlagen, und erwarten Ash im Hause von Professor Kukui. Alle wollen das Pokémon Cosmog sehen, was Ash am selben Tage gefunden und in seine Obhut genommen hat. Sie bezeichnen es als Ultrabestie und wollen es an sich nehmen, um es zu untersuchen, doch er behält es bei sich.

In Der Schein trügt! trifft Burnett erstmals auf Ashs Klassenkameraden.

Nach Samanthas Entführung hilft sie den Kindern bei der Rettungsmission. In Die Enthüllung einer Legende! wird sie auf den Weg zu den anderen von mehreren Miniras und Mediras angegriffen, kann aber von Kukui und dessen Washakwil gerettet werden. Die beiden schaffen es deshalb nicht rechtzeitig zur Ultrapforte. Burnett hilft den Kindern aber dennoch, da sie eine Maschine dort lässt, mit der sie wieder in die richtige Dimension zurückfinden können.

Kukui und Burnett bei ihrer Trauung

In Die Nacht der tausend Posen! bleibt sie für eine Übernachtung in Kukuis Haus, wobei die beiden Forscher langsam mit einander anbändeln. Nachdem Kukui Burnett schließlich einen Antrag gemacht hat, heiraten beide in der Episode Das neue Abenteuer der Professoren!. Die Hochzeit feiern sie mit all ihren Freunden und deren Pokémon. Burnett zieht daraufhin zu Kukui und hat fortan mehrere Auftritte mit dem Professor zusammen. Außerdem brieft Burnett die Kinder vor jeder Ultra-Wächter-Mission gemeinsam mit Samantha und Pia. Außerdem begleitet sie sie, wenn die Bestien in die Ultradimension entlassen werden.

In Zeichen der Liebe! sieht man Burnett erneut, als Pia, Kukui und Ash sie, Samantha und Fabian über Ashs Venicro und dessen Vorliebe seine Emotionen in Zeichnungen auszudrücken zu informieren. Pia bezeichnet dieses Verhalten als romantisch.

Gemeinsam mit Samantha, Fabian und Pia wird sie auch während des Necrozma-Vorfalls aktiv.

Burnett ist schwanger

In An den Haaren herbeigezogen! macht sie sich auf den Weg zum Æther-Paradies, vergisst aber ihre Brotbox zuhause, sodass sie Lilly und Ash beauftragt ihr diese vorbeizubringen. In Der Stein des Anstoßes! geben sie und ihr Mann Ash den Ratschlag Bauz zu dem Ort zu bringen, an dem sie sich damals getroffen haben, um dort zu trainieren, damit es stärker wird.

Nachdem sich die Professorin in Danke, Alola! Die Reise geht weiter! von Samantha, Gladio, Lilia und schließlich auch unter Tränen von Ash verabschiedet hat, sieht man am Ende der Episode, dass sie schwanger ist, als sie gemeinsam mit ihrem Mann, Mampfaxo, Bauz und Wolwerock auf der Veranda ist und über ihren Bauch streichelt, der leicht gewölbt ist.

In Pokémon Reisen

Burnett in Pokémon Reisen

Professor Burnett hat einen erneuten Auftritt in Neue, alte Freunde!, nachdem sich Ash und Goh auf den Weg in die Alola-Region gemacht haben, um das Phänomen der Alola-Formen zu erforschen. Bei ihrem Wiedersehen mit Ash wird bekannt, dass die mittlerweile Mutter des kleinen Jungen Lei geworden ist.

Burnetts Mampfaxo.jpg Mampfaxo
Stufen: Mampfaxo
Debüt in Der Schein trügt!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Mampfaxo ist Burnetts einzig bekanntes Pokémon, das in mehreren Episoden an ihrer Seite zu sehen ist. Erstmals sieht man es in der Episode Eine Begegnung im Traum!, in der auch Burnett selbst zum ersten Mal auftritt. Allerdings taucht es dort nur in einem Fernsehbeitrag auf, in dem Anna erklärt, dass Burnett die Gewinnerin des Alola-Lady-Awards geworden sei. Nach der Hochzeit von Burnett und Kukui zieht es ebenfalls bei dem männlichen Pokémon-Experten ein.

Mampfaxo liebt es herumzuliegen, aber auch mit den anderen Pokémon zu spielen. Es frisst sehr gerne Pokémon-Futter und wird sehr wütend, wenn sich jemand für dieses zu interessieren scheint.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Ilena GwisdallaWikipedia-Icon
Englisch Melissa Schoenberg
Japanisch Sachi KokuryūWikipedia-Icon(en)

Im Manga

Burnett im Manga

Professor Burnett hat einen kleinen Auftritt im Schwarz 2 und Weiss 2 Arc während Kapitel 541, wo Vivian davon berichtet, welche große Hilfe ihre Freundin Professor Burnett bei der Erforschung des Traumdunstes war.

Im Sonne und Mond Arc erscheint sie erneut während Turnier mit sechs Teilnehmern. Dabei wird bekannt, dass sie in die Alola-Region gezogen ist und Professor Kukui geheiratet hat. Drei Monate vor Einsetzen der Handlung fand sie Lilly bewusstlos mit einem unbekannten Pokémon am Strand. Später schaut sich Burnett das Kampf-Turnier beim Festival von Lili’i im Fernsehen an. Sie verfolgt den Auftritt von Mask Royale mit Aufregung und ist enttäuscht über dessen verlorenen Kampf.

Im Folgenden analysiert sie Dokumente ihres Mannes im Dimensionsforschungsinstitut und enthüllt ihm, dass das unbekannte Pokémon an Lillys Seite das legendäre Pokémon Cosmog sei. Sie vermutet, dass das Mädchen es wohl vor jemandem verstecken wolle. Zu des Professors Überraschung schlägt sie dann vor, Lilly als seine Assistentin aufzunehmen, damit sie Vertrauen gewinnen könne.

Als Professor Kukui auf Akala ankommt, begibt er sich zum Dimensionsforschungsinstitut und telefoniert mit seiner Frau, der er einige Unterlagen einscannen und schicken soll. Dabei sprechen sie während Herrscher des Plätscherhügels auch über Lilly, die sich bei ihnen Zuhause nützlich macht. Burnett meint, Kukui solle sie als seine Assistentin aufnehmen.

Während Das Geheimnis von Wölkchen bespricht Profesor Burnett via Bildtelefon mit Sonne, Mond, Maho, Tracy, Kiawe und Professor Kukui, die sich in Konikoni City befinden, die Lage. Burnett erzählt ihnen von einem Vorfall, als sie mit Lilly das Haus verließ, um einkaufen zu gehen. Dabei hatte Lilly jedoch durch eine Erinnerung an ihre Mutter zunächst einen Anfall, der auch ihr Cosmog dazu brachte aus seiner Tasche zu springen und eine Ultrapforte zu erschaffen. Erst als Lilly zusammen brach, hörte Cosmog auf und die Pforte schloss sich wieder. Da Professor Burnett glaubt, Lilly alleine keinen Schutz bieten zu können, beschließt sie, sich mit Kukui auf Ula-Ula zu treffen. Bereits auf dem Weg nach Ula-Ula kann Professor Burnett mittels Mantax-Surfen zusammen mit Lilly zur Jacht ihres Mannes aufschließen, mit der auch Sonne und Mond reisen. Die Gruppe wird jedoch während Knurrendes Knirfish von einem Knirfish angegriffen, das sie mit seinen Kräften verwirrt und voneinander trennt. Professor Kukui, Professor Burnett und Mond werden von der Æther Foundation aufgegriffen und zum Æther-Paradies gebracht, wo sie auf Fabian und Pia treffen und während Der verlassene Laden herumgeführt werden. Schnell verlassen sie das Paradies jedoch wieder, um mit der Jacht weiter nach Ula-Ula zu reisen.

Nachdem Kukui und Burnett eine Anlegestelle gefunden haben, begeben sie sich nach Po’u, wohin Mond bereits vorgegangen ist. Sie treffen auf Mond, Sonne sowie Anabel und auch Kapu-Toro, für das Kukui Sonne direkt die geheimnisvolle Beere überreicht. Gemeinsam übergeben Sonne und Mond dem Pokémon die Beere und reisen daraufhin weiter mit Anabel nach Poni, während Kukui zur Hokulani-Sternwarte geht und Burnett sich zu Lilly ins Æther-Haus begibt. Während Geburt der Inselkönigin Hapu’u führt er ein Videotelefonat mit seiner Frau und zeigt, wie er mit seinen Pokémon die Ultrabestien bekämpft, die aus den Ultrapforten bei Po’u gekommen sind und Ula-Ula angreifen. Dabei unterstützt ihn auch Gladio, der die Bestien mit Typ:Null besiegen kann. Als auch Burnett und Lilly erscheinen, zeigen sich die Anwesenden geschockt darüber, dass Lilly und Gladio Geschwister sind.

Ihr Pokémon

PokéMobil

Professor Burnetts Mantax PMS.png Mantax
Stufen: Mantax
Debüt in Knurrendes Knirfish
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Professor Burnett surft gemeinsam mit Lilly auf einem Mantax nach Ula-Ula und schließt so zur Jacht ihres Mannes auf. Kurz darauf greift jedoch ein Knirfish an, das mit seinen Psycho-Kräften auch Mantax verwirrt und es so mit der Jacht kollidieren lässt. Es wird schließlich ebenfalls von der Æther Foundation gerettet und von seinen Verletzungen geheilt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel gibt es bisher eine Sammelkarte von Professor Burnett.

Kartenliste

Karte Typ Erweiterung(en)
Prof. Burnett SWSH Black Star Promos

Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Professor Burnett Wie im Japanischen
Englisch Professor Burnet Wie im Japanischen
Japanisch バーネット博士 Bānetto-hakase Von burnet, engl. für WiesenknopfWikipedia-Icon
Spanisch Profesora Pimpinela Von pimpinela, span. für PimpinelleWikipedia-Icon
Französisch Professeur Pimprenelle Von pimprenelle, frz. für PimpinelleWikipedia-Icon
Italienisch Professoressa Magnolia Von MagnolieWikipedia-Icon
Koreanisch 버넷박사
Chinesisch 芭内特博士 / 芭內特博士 Bānèitè Bóshì Transliteration des japanischen Namen

Bilder

Artworks

Trivia

  • Im Anime ist sie die einzige Pokémon-Professorin, die on-screen geheiratet hat und deren Lebenspartner man kennt.
  • Professor Burnett ist bisher der einzige Nebenreihen-Professor, welcher einen Auftritt in den Spielen der Hauptreihe hat.
    • Des Weiteren ist sie bisher der einzige Nebenreihen-Professor, welche einen Auftritt im regulären Anime hat.
Originalserie
Advanced Generation
Diamond & Pearl
Best Wishes!
XY
Sonne & Mond
Pokémon Reisen: Die Serie
Die Charaktere der jeweiligen Regionen
Kanto & Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar
Hisui
Paldea