Herbaro

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Herbaro

ja リョウen Aaron

Herbaro.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Sinnoh
Begegnung Pokémon Liga
Spiele DPPTSDLPMA
Top Vier
Pokémon-Typ Käfer
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Herbaro ist das erste Mitglied der Top Vier aus Sinnoh und hat sich auf Käfer-Pokémon spezialisiert.

Hintergrund und Charakter

Herbaro liebt Käfer-Pokémon über alles. Deshalb hat er es sich zum Ziel gesetzt, durch hartes Training, genauso perfekt zu werden wie es die Käfer-Pokémon, in seinen Augen, sind. Im Anime wird erwähnt, dass er in einer Stadt aufgewachsen sei. Die Position des Baumes, an welchem er sich mit seinem Waumpel befreundete, deutet darauf hin, dass sich seine Heimatstadt in der Sinnoh-Region in der Nähe der Route 209 befindet.

In den Spielen

Sprites

Herbaros Aussehen ist in den Spielen großteils deckungsgleich mit dem im offiziellen Artwork von Ken Sugimori etablierten Aussehen des Trainers. Er trägt ein ärmelloses schwarzes T-Shirt mit leichter orangefarbener Musterung und Reißverschluss sowie eine im selben Orangeton gehaltene Jeanshose und weiße Turnschuhe. Diese Kleidung ist in ihrer Funktionalität ähnlich denen des Käfersammlers: Sie erlauben das Suchen nach Käfer-Pokémon in der Wildnis, ohne dass Herbaro sich in ihnen zu unbequem fühlt, während die Hose aus eher robustem Material besteht und so nicht leicht kaputt geht.

Herbaro betritt das Kampffeld mit viel Elan und Enthusiasmus, was vor allem in der Animation aus Pokémon Platin deutlich wird, wo er als bisher einziger Trainer von oben in das Kampffeld hineinspringt. Dieses Auftreten und seine sich präsentierende Haltung stehen im Einklang mit seinem persönlichen Ziel, sich die „Perfektion“ seiner Pokémon anzueignen, und dem allgemeinen Ziel der Käfersammler, anderen Trainern die Vorzüge der Käfer-Pokémon zu verdeutlichen.


4. Generation 7. Generation 8. Generation

Kampfraum

In der Gestaltung gleicht Herbaros Kampfraum in Pokémon Diamant und Perl denen der anderen Mitglieder der Top Vier. Einzig die Farbe des Raumes lässt auf einen Spezialisten für Käfer-Pokémon schließen. Erst in Pokémon Platin befindet sich Herbaro in einem individuell gestalteten Raum. Dieser wirkt nicht nur durch die braune Farbe des Fußbodens, sondern auch durch einige Grasbüschel und einen hohlen Baumstamm wie ein naturbelassener Ort, an dem sich Pokémon des Typs Käfer wohlfühlen können.

DP Herbaro.png
Elite1.png

Seine Pokémon

Pokémon Diamant und Perl

In der vierten Generation wurden zahlreiche neue Käfer-Pokémon eingeführt, doch da die meisten von ihnen nicht der Stärke eines Top Vier-Mitglieds gerecht werden können, weist Herbaros Team in Pokémon Diamant und Perl nur zwei Pokémon aus dieser Generation auf, nämlich Honweisel und Piondragi. Letzteres, das als Herbaros Signaturpokémon gezählt wird, befindet sich trotz des fehlenden Käfer-Typs in seinem Team, da seine Vorstufe Pionskora diesen Typ aufweist.

Als Trainer des Käfer-Typs weisen viele seiner Pokémon Schwächen gegen Attacken der Typen Feuer, Flug und Gestein auf. Von seinen Käfer-Pokémon ist lediglich Skaraborn gegen Gesteins-Attacken resistent, Piondragi hingegen besitzt als einzige Schwäche den Typ Boden und somit ein Typ, gegen den alle anderen seiner Pokémon außer Pudox resistent sind.

Herbaro startet den Kampf mit einem Pudox, dieses besitzt mit Toxin und Lichtschild zwei Attacken, welche ihm über längere Dauer helfen können, selbst wenn Pudox schnell besiegt werden sollte. Mit Doppelteam kann Pudox darüber hinaus seinen Fluchtwert steigern, um seinen eigenen K. o. hinauszuzögern. Papinella, Skaraborn und Piondragi besitzen sehr ausgeglichene offensive Attacken; Papinella und Piondragi können lediglich einige Stahl-Pokémon – und im Falle vom Piondragi, Magcargo – nicht mindestens neutral zufügen. Die abgedeckten Pokémon der beiden decken sich dabei so, dass nur Magnezone und seine Vorentwicklungen, Flunkifer, Registeel und Heatran gegen beide komplett resistent sind. Skaraborn trifft ausschließlich bei Glibunkel und Toxiquak auf defensiven Typ-Widerstand. Bei Honweisel handelt es sich um ein Pokémon, welches mit zwei offensiven und zwei defensiven Attacken über längere Zeit im Kampf sein will und dabei kleinere Mengen an Schaden austeilt.

DP
Pudox
Pudox
Lv. 53
Käfer Gift
Puderabwehr
Kein Item
Attacken:
Käfergebrumm Käfer
Spezial 
Toxin Gift
Status 
Lichtschild Psycho
Status 
Doppelteam Normal
Status 
Papinella
Papinella
Lv. 53
Käfer Flug
Hexaplaga
Kein Item
Attacken:
Käfergebrumm Käfer
Spezial 
Psychokinese Psycho
Spezial 
Energieball Pflanze
Spezial 
Spukball Geist
Spezial 
Skaraborn
Skaraborn
Lv. 54
Käfer Kampf
Hexaplaga
Kein Item
Attacken:
Vielender Käfer
Physisch 
Nahkampf Kampf
Physisch 
Steinkante Gestein
Physisch 
Nachthieb Unlicht
Physisch 
Honweisel
Honweisel
Lv. 54
Käfer Flug
Erzwinger
Kein Item
Attacken:
Schlagbefehl Käfer
Physisch 
Blockbefehl Käfer
Status 
Heilbefehl Käfer
Status 
Juwelenkraft Gestein
Spezial 
Piondragi
Piondragi
Lv. 57
Gift Unlicht
Kampfpanzer
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Kreuzschere Käfer
Physisch 
Giftstreich Gift
Physisch 
Aero-Ass Flug
Physisch 
Eiszahn Eis
Physisch 

Pokémon Platin

In Pokémon Platin sind Papinella und Pudox durch Yanmega und Scherox ersetzt worden. Mit Scherox ist ein weiteres Pokémon in seinem Team, welches keine Schwäche gegen Gesteins-, aber auch nicht gegen Flug-Attacken aufweist; seine einzige Schwäche ist Feuer.

Sein erstes Pokémon in diesem Spiel, Yanmega, ist wesentlich offensiver ausgelegt als Pudox aus Pokémon Diamant und Perl, es verfügt allerdings ebenfalls über Doppelteam. Durch den Ersatz von Papinella mit Scherox ist es nun außerdem das einzige Pokémon in seinem Team, welches über spezielle Attacken verfügt. Es verfügt weiter auch über Kehrtwende, wodurch es Schaden machen und anschließend zu einem Pokémon wechseln kann, welches defensiv der Attacke besser gewachsen ist, die der Spieler einsetzt. Voraussetzung dafür ist, dass es schneller als das Pokémon des Spielers ist; dies ist allerdings nach einigen Kampfrunden fast immer der Fall, da es durch seine Fähigkeit Temposchub jede Runde schneller wird.

Scherox’ Attacken erlauben ihm, alle Pokémon außer Lucario mit mindestens neutralen Schaden anzugreifen, mit Ruckzuckhieb kann es darüber hinaus geschwächten Pokémon den letzten Schlag geben, selbst wenn diese normalerweise schneller als Scherox sind.

PT (Runde 1)
Yanmega
Yanmega
Lv. 49
Käfer Flug
Temposchub
Kein Item
Attacken:
Käfergebrumm Käfer
Spezial 
Luftschnitt Flug
Spezial 
Kehrtwende Käfer
Physisch 
Doppelteam Normal
Status 
Scherox
Scherox
Lv. 49
Käfer Stahl
Hexaplaga
Kein Item
Attacken:
Eisenschädel Stahl
Physisch 
Kreuzschere Käfer
Physisch 
Nachthieb Unlicht
Physisch 
Ruckzuckhieb Normal
Physisch 
Skaraborn
Skaraborn
Lv. 51
Käfer Kampf
Hexaplaga
Kein Item
Attacken:
Vielender Käfer
Physisch 
Nahkampf Kampf
Physisch 
Steinkante Gestein
Physisch 
Nachthieb Unlicht
Physisch 
Honweisel
Honweisel
Lv. 50
Käfer Flug
Erzwinger
Kein Item
Attacken:
Schlagbefehl Käfer
Physisch 
Blockbefehl Käfer
Status 
Heilbefehl Käfer
Status 
Juwelenkraft Gestein
Spezial 
Piondragi
Piondragi
Lv. 53
Gift Unlicht
Kampfpanzer
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Kreuzschere Käfer
Physisch 
Giftstreich Gift
Physisch 
Aero-Ass Flug
Physisch 
Eiszahn Eis
Physisch 
PT (Runde 2)
Yanmega
Yanmega
Lv. 65
Käfer Flug
Temposchub
Kein Item
Attacken:
Käfergebrumm Käfer
Spezial 
Luftschnitt Flug
Spezial 
Kehrtwende Käfer
Physisch 
Doppelteam Normal
Status 
Scherox
Scherox
Lv. 65
Käfer Stahl
Hexaplaga
Kein Item
Attacken:
Eisenschädel Stahl
Physisch 
Kreuzschere Käfer
Physisch 
Nachthieb Unlicht
Physisch 
Ruckzuckhieb Normal
Physisch 
Skaraborn
Skaraborn
Lv. 67
Käfer Kampf
Hexaplaga
Kein Item
Attacken:
Vielender Käfer
Physisch 
Nahkampf Kampf
Physisch 
Steinkante Gestein
Physisch 
Nachthieb Unlicht
Physisch 
Honweisel
Honweisel
Lv. 66
Käfer Flug
Erzwinger
Kein Item
Attacken:
Schlagbefehl Käfer
Physisch 
Blockbefehl Käfer
Status 
Heilbefehl Käfer
Status 
Juwelenkraft Gestein
Spezial 
Piondragi
Piondragi
Lv. 69
Gift Unlicht
Kampfpanzer
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Kreuzschere Käfer
Physisch 
Giftstreich Gift
Physisch 
Aero-Ass Flug
Physisch 
Eiszahn Eis
Physisch 

Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle

SDLP (Erster Kampf)
Pokémonsprite 269 SDLP.png
Pudox
Lv. 53
Käfer Gift
Puderabwehr
Giftschleim Giftschleim
Attacken:
Toxin Gift
Status 
Käfergebrumm Käfer
Spezial 
Mondschein Fee
Status 
Lichtschild Psycho
Status 
Pokémonsprite 267 SDLP.png
Papinella
Lv. 53
Käfer Flug
Hexaplaga
Schlaubrille Schlaubrille
Attacken:
Käfergebrumm Käfer
Spezial 
Spukball Geist
Spezial 
Psychokinese Psycho
Spezial 
Falterreigen Käfer
Status 
Sugimori 416.png
Honweisel
Lv. 54
Käfer Flug
Anspannung
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Akrobatik Flug
Physisch 
Schlagbefehl Käfer
Physisch 
Aero-Ass Flug
Physisch 
Blockbefehl Käfer
Status 
Sugimori 214.png
Skaraborn
Lv. 54
Käfer Kampf
Adrenalin
Heiß-Orb Heiß-Orb
Attacken:
Erdbeben Boden
Physisch 
Steinhagel Gestein
Physisch 
Fassade Normal
Physisch 
Durchbruch Kampf
Physisch 
Sugimori 452.png
Piondragi
Lv. 57
Gift Unlicht
Superschütze
Scope-Linse Scope-Linse
Attacken:
Giftstreich Gift
Physisch 
Nachthieb Unlicht
Physisch 
Erdbeben Boden
Physisch 
Kreuzschere Käfer
Physisch 
SDLP (Nach dem Gespräch mit Veit in Sandgemme)
Pokémonsprite 469 SDLP.png
Yanmega
Lv. 65
Käfer Flug
Temposchub
Schlaubrille Schlaubrille
Attacken:
Käfergebrumm Käfer
Spezial 
Luftschnitt Flug
Spezial 
Scanner Kampf
Status 
Antik-Kraft Gestein
Spezial 
Sugimori 212.png
Scherox
Lv. 65
Käfer Stahl
Techniker
Koakobeere Koakobeere
Attacken:
Patronenhieb Stahl
Physisch 
Kreuzschere Käfer
Physisch 
Nachthieb Unlicht
Physisch 
Schwerttanz Normal
Status 
Sugimori 416.png
Honweisel
Lv. 66
Käfer Flug
Anspannung
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Juwelenkraft Gestein
Spezial 
Schlagbefehl Käfer
Physisch 
Aero-Ass Flug
Physisch 
Blockbefehl Käfer
Status 
Sugimori 214.png
Skaraborn
Lv. 67
Käfer Kampf
Adrenalin
Heiß-Orb Heiß-Orb
Attacken:
Erdbeben Boden
Physisch 
Steinhagel Gestein
Physisch 
Fassade Normal
Physisch 
Nahkampf Kampf
Physisch 
Sugimori 452.png
Piondragi
Lv. 69
Gift Unlicht
Superschütze
Scope-Linse Scope-Linse
Attacken:
Giftstreich Gift
Physisch 
Nachthieb Unlicht
Physisch 
Erdbeben Boden
Physisch 
Kreuzschere Käfer
Physisch 
SDLP (Nach dem Fang von Heatran)
Pokémonsprite 469 SDLP.png
Yanmega
Lv. 75
Käfer Flug
Temposchub
Schlaubrille Schlaubrille
Attacken:
Käfergebrumm Käfer
Spezial 
Luftschnitt Flug
Spezial 
Scanner Kampf
Status 
Antik-Kraft Gestein
Spezial 
Sugimori 212.png
Scherox
Lv. 75
Käfer Stahl
Techniker
Koakobeere Koakobeere
Attacken:
Patronenhieb Stahl
Physisch 
Kreuzschere Käfer
Physisch 
Nachthieb Unlicht
Physisch 
Schwerttanz Normal
Status 
Sugimori 416.png
Honweisel
Lv. 77
Käfer Flug
Anspannung
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Juwelenkraft Gestein
Spezial 
Schlagbefehl Käfer
Physisch 
Aero-Ass Flug
Physisch 
Blockbefehl Käfer
Status 
Sugimori 214.png
Skaraborn
Lv. 77
Käfer Kampf
Adrenalin
Heiß-Orb Heiß-Orb
Attacken:
Erdbeben Boden
Physisch 
Steinhagel Gestein
Physisch 
Fassade Normal
Physisch 
Nahkampf Kampf
Physisch 
Sugimori 330.png
Libelldra
Lv. 75
Boden Drache
Schwebe
Schlaubrille Schlaubrille
Attacken:
Drachenpuls Drache
Spezial 
Erdkräfte Boden
Spezial 
Überschallknall Normal
Spezial 
Käfergebrumm Käfer
Spezial 
Sugimori 452.png
Piondragi
Lv. 79
Gift Unlicht
Superschütze
Scope-Linse Scope-Linse
Attacken:
Giftstreich Gift
Physisch 
Nachthieb Unlicht
Physisch 
Erdbeben Boden
Physisch 
Kreuzschere Käfer
Physisch 

Pokémon Masters EX

Nr. 146Herbaro & Honweisel ♀MA
Overworldsprite Herbaro 1 Masters.pngPokémonsprite 416 Masters.png
Grundpotenzial
5
Rolle
Helfer Helfer
Typ
Käfer
Schwäche
Eis
Maximale Statuswerte
Attacken
Bei ★★★★★-Potenzial auf Lv. 150
Kraftpunkte
698
Angriff
220
Verteidigung
283
Spezial-Angriff
220
Spezial-Verteidigung
283
Initiative
285
Gefährtensteinbrett anzeigen

Im Champkampf setzt er als Mitglied der Sinnoh-Top Vier auch andere Pokémon ein.


Zitate

→ Hauptartikel: Herbaro/Zitate
„Hallo! Willkommen in der Pokémon Liga! Ich bin Herbaro von den Top Vier. Schön, dich kennenzulernen. Ich sollte noch erwähnen, dass ich ein großer Fan von Käfer-Pokémon bin. Sie können böse und hinterhältig sein, sehen dabei aber sehr schön aus… Möchtest du wissen, warum ich hier, in diesem Raum, Herausforderer empfange? Nun, ich will einfach perfekt werden, genauso wie meine Käfer-Pokémon! Also gut! Dann wollen wir mal sehen, was du kannst!“
– Vor dem Kampf in der Liga
„Ich gestehe meine Niederlage ein. Aber ich denke, ich konnte dir deutlich machen, wie wundervoll Käfer-Pokémon sind. Und ich konnte dir vermitteln, wie beeindruckend die Pokémon-Liga ist. Kämpfen ist eine tiefsinnige und komplexe Angelegenheit, das ist dir jetzt bewusst.“
– Kampfabspann in der Liga

Synchronsprecher

Pokémon Masters EX

Sprache Synchronsprecher
Japanisch Yoshitaka Yamaya

Im Anime

Herbaro im Anime

Herbaro hat seinen ersten Auftritt in der Episode Wiedersehen mit Freunden und Trainern!, wo er sich für den Meisterschaftkampf gegen Cynthia vorbereitet. Dabei schauen ihm einige Fans und auch Ash, Rocko und Lucia, welche auf dem Weg von Trostu nach Herzhofen sind, zu. Als er erfährt, dass diese Cynthia persönlich kennen, lädt er sie in sein eigenes Trainings-Center ein, welches an einem Waldstück liegt, sodass sich seine Käfer-Pokémon dort wohlfühlen. Er erzählt den dreien anschließend ein wenig über seine Erfahrungen als Trainer, bevor die Szenerie durch einen Angriff Team Rockets unterbrochen wird.

Herbaro ist der Meinung, auch seinen eigenen Körper trainieren zu müssen, um als Pokémon-Trainer fit zu sein, weswegen sich in seinem Trainings-Center auch eine Ansammlung an Fitnessgeräten befindet, welche er unter anderem zur Entspannung nutzt. Herbaro ist im Anime das beliebteste Mitglied der Top Vier Sinnohs, was auch daran liegt, dass er die Sprache der Käfer-Pokémon versteht.

In der darauffolgenden Episode wird im Fernsehen der Kampf zwischen Herbaro und Cynthia gezeigt, den Herbaro allerdings verliert.

In Pokémon 13 – Zoroark: Meister der Illusionen ist Herbaro kurz zu sehen.

Seine Pokémon

Herbaros Papinella.jpg Papinella 
Stufen: Waumpel ⇒ Schaloko ⇒ Papinella
Debüt in Wiedersehen mit Freunden und Trainern!
Solarstrahl
Wirbelwind
Papinella ist Herbaros erstes Pokémon, welches er kennenlernte, als es noch ein Waumpel war. Da Herbaro und Waumpel immer verloren und er dem Pokémon dafür die Schuld gab, verschwand es. Herbaro dachte, dass es für immer fort sei, doch Waumpel trainierte solange, bis es stark genug war, um mit Herbaro jeden Kampf zu gewinnen. Am Ende der Folge kehrt es zu Herbaro zurück und besiegt Team Rocket.

Es wird außerdem in In die Hände gespielt! gemeinsam mit Piondragi im Kampf gegen Cynthia eingesetzt, wo es trotz seiner enormen Stärke eine Niederlage gegen ihr Gastrodon einstecken muss.

In Pokémon 13 – Zoroark: Meister der Illusionen sieht man es kurz mit seinem Trainer.

Fähigkeit:  Hexaplaga 

Herbaros Honweisel.jpg Honweisel 
Stufen: Honweisel
Debüt in Wiedersehen mit Freunden und Trainern!
Schlitzer
Windstoß
Herbaro setzt sein Honweisel im Rahmen eines öffentlichen Trainings zusammen mit seinem Piondragi ein. Nach dem Training wird es von Team Rocket gefangen, es kann sich jedoch wieder befreien und kämpft anschließend zusammen mit Piondragi gegen die Pokémon Team Rockets.
Fähigkeit:  Erzwinger 

Herbaros Piondragi.jpg Piondragi
Stufen: Piondragi
Debüt in Wiedersehen mit Freunden und Trainern!
Nadelrakete
Hyperstrahl
Piondragi ist ein Pokémon von Herbaro, welches er im Rahmen eines öffentlichen Trainings einsetzt. Es wird später von Team Rocket gefangen, kann sich aber wieder befreien. Es besitzt einen mutigen Charakter, was daran gesehen werden kann, dass es Pionskora sowie Ashs Pikachu und Lucias Plinfa vor Jessies Vipitis zu beschützen versucht.

Es wird ebenfalls in In die Hände gespielt! im Kampf gegen Cynthias Knakrack eingesetzt, gegen das es off-screen verliert.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Herbaros Pionskora.jpg Pionskora
Stufen: Pionskora
Debüt in Wiedersehen mit Freunden und Trainern!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Pionskora scheint eine Art Maskottchen Herbaros zu sein; es ist immer an seiner Seite, wird jedoch nie in Kämpfen eingesetzt. Nach Herbaros Training reicht es ihm ein Handtuch, bevor er mit den anderen seiner Pokémon, Ashs Pikachu und Lucias Plinfa von Team Rocket entführt wird.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Tim Schwarzmaier
Englisch Christopher C. Adams
Japanisch Kenshō OnoWikipedia-Icon(en)
Chinami NishimuraWikipedia-Icon(en) (als Kind)

Im Manga

Pocket Monsters SPECIAL

Herbaro in Pocket Monsters SPECIAL

Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga tritt Herbaro gemeinsam mit Teresa und Lucian in VS. Togekiss auf, wo die drei Informationen suchen, um das von Diamants Schlurplek gestohlene Notizbuch von Charon zu entschlüsseln. Herbaro nutzt dabei einen Laptop.

Seine Pokémon

Herbaros Piondragi Manga.png Piondragi
Stufen: Piondragi
Debüt in VS. Togekiss
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Piondragi ist Herbaros einziges bekanntes Pokémon. Er nutzt es als Sitzgelegenheit.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 


Pocket Monsters D/P

Herbaro in Pocket Monsters DP

In Pocket Monsters D/P hat Herbaro seinen ersten und einzigen Auftritt in 超便利!?ピッピのポケモンセンター, wo er von Isamu Akai (Pokémon Pocket Monsters) und seinem Piepi gesehen wird, wie er sein Skunkapuh trägt, welches Piepi in seinem eigenen Pokémon-Center heilen will. Herbaro liest dabei ein Buch, während er auf Skunkapuhs Heilung wartet. Die Versuche Skunkapuh zu heilen sind jedoch eher schadend und als Herbaro dies erfährt, lässt er Skunkapuh Giftwolke gegen Isamu, seine Pokémon und Prof. Eich einsetzen. Daraufhin verlassen beide das Pokémon-Center.

Seine Pokémon

Herbaros Skunkapuh.png Skunkapuh
Stufen: Skunkapuh
Debüt in 超便利!?ピッピのポケモンセンター
Giftwolke
Skunkapuh wird von Herbaro in Piepis Pokémon-Center heilen gelassen. Während Piepis Versuch es zu heilen fällt es jedoch in eine Maschine, wodurch sich seine Verletzungen nur verschlimmern. Herbaro lässt es Giftwolke gegen Isamu, seine Pokémon und Prof. Eich einsetzen, bevor die beiden das Pokémon-Center verlassen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Pocket Monsters Diamond · Pearl Monogatari Pokémon D · P

Herbaro in Pocket Monsters Diamond · Pearl Monogatari Pokémon D · P

Herbaro ist in Pocket Monsters Diamond · Pearl Monogatari Pokémon D · P in einem einzigen Panel im vorletzten Kapitel zu sehen. Dabei schaut er zusammen mit Lucian und Teresa einem Ligakampf zwischen Hareta und Koya zu.

Im Sammelkartenspiel

In der Erweiterung Aufstieg der Rivalen sind sechs Sammelkarten erschienen, die Herbaro oder seine Pokémon thematisieren. Die Karten entstammen alle dem Taisen Starter Pack SP Goukazaru VS Erureido, einem Starterpack, welches thematisch auf einem Kampf zwischen Herbaro und Lucian auf der einen, Ignaz und Teresa auf der anderen Seite basiert. Beide Seiten werden dabei durch individuelle Halbdecks repräsentiert. Die Pokémon Herbaros befinden sich dabei auf denselben Leveln wie sein Team in Pokémon Platin beim ersten Kampf.

Karte Typ Erweiterung(en)
Piondragi 四 Finsternis Aufstieg der Rivalen
Skaraborn 四 Pflanze Aufstieg der Rivalen
Honweisel 四 Pflanze Aufstieg der Rivalen
Yanmega 四 Pflanze Aufstieg der Rivalen
Scherox 四 Pflanze Aufstieg der Rivalen
Herbaros Sammlung Aufstieg der Rivalen

Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Herbaro Von herba, lat. für Kraut, Gras
Englisch Aaron Bedeutet „Berg der Stärke“, ähnelt dem Wort arachnid, engl. für Spinnentier
Japanisch リョウ Ryō Von 猟 ryō, jap. für Jagd
Spanisch Alecrán Von alacrán, span. für Skorpion
Französisch Aaron Wie im Englischen
Italienisch Aaron Wie im Englischen
Koreanisch 충호 Chungho chung, sinokor. für Insekt
Russisch Аарон Aaron Transliteration des engl. Namen
Chinesisch 阿柳 Ā Liǔ Von 柳 liǔ, chin. für WeideWikipedia-Icon

Trivia

Die Charaktere der jeweiligen Regionen
Kanto & Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar
Hisui
Paldea