Artikel der Woche

Zyrus

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Zyrus

ja アカギen Cyrus

Zyrus SDLP.png
Informationen
Geschlecht männlich
Alter 27
Region Sinnoh
Begegnung Sonnewik
See der Wahrheit (nur PT)
Ewigenau
Kraterberg
Elyses
Galakti-Zentrale
Speersäule
Zerrwelt
Rocket-Schloss
Familie Großvater auf Route 228
Spiele DPPTUSUMMASDLP
Team
Team Name Team Galaktik
Team Rang Team Galaktik Logo Groß.png Boss
Team
Team Name Team Rainbow Rocket
Team Rang Rainbow Rocket Logo.png Vorstand
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Zyrus ist der Anführer und Gründer des Team Galaktik und somit der wichtigste Antagonist der Spiele Pokémon Diamant, Perl, Platin, Strahlender Diamant und Leuchtende Perle.

Hintergrund und Charakter

Er behauptet, er habe sich aller Emotionen entledigt, da diese seiner Meinung nach nur das Resultat einer schwachen Seele und eines mangelhaften Geistes seien. Da er beides verabscheut, hat Zyrus es sich zur Aufgabe gemacht, mit Hilfe von Dialga und/oder Palkia das Universum zu vernichten und ein neues zu erschaffen, das seiner Meinung nach „vollständig“ ist und das er als Gott regiert. Weil aus Zyrus' Sicht aber alle Menschen mit Ausnahme von ihm selbst über einen mangelhaften Geist verfügen, benutzt er das Team Galaktik nur als Mittel zum Zweck; die „bessere Welt“, nach der er sucht, ist einzig für ihn bestimmt. Wie besessen er von seiner Idee eines neuen, „vollständigen“ Universums ist, zeigt sich nach dem letzten Kampf gegen Zyrus: anstatt, wie die meisten anderen Anführer von Verbrecherorganisationen, seine Fehler einzusehen und sich reuig zu zeigen, beschließt er, neue Wege für die Umsetzung seiner Pläne zu suchen.

Bevor Zyrus das Team Galaktik gegründet hat, lebte er in Sonnewik. Er galt als ein sehr guter Schüler, kam jedoch nur sehr schlecht mit Menschen zurecht und bevorzugte stattdessen die Gegenwart von Maschinen. Dazu erfährt man in Pokémon Platin auf der Route 228 von seinem Großvater, dass Zyrus sich als Kind sehr bemüht hat, den Erwartungen seiner Eltern gerecht zu werden. Irgendwann hat er dies aber aufgegeben und sein Leben Maschinen gewidmet.

In den Spielen

Preise

Ähnlich wie Giovanni, überreicht Zyrus dem Protagonisten den Meisterball, nachdem man ihn in der Galakti-Zentrale besiegt hat. Er benötigt ihn eigenen Aussagen zufolge nicht, da er keine Pokémon an sich binden will, weil er sie nicht als Freunde oder Partner ansieht. Stattdessen will er einzig die Kraft der Pokémon nutzen, um seine persönlichen Pläne umzusetzen.

Edition DPPT
Preis Meisterball Meisterball

Sprites

Passend zu Zyrus' Aussage, er habe sich all seiner Emotionen entledigt, zeigen seine Sprites einen ernsten, gefühlskalt wirkenden Mann. Dieser Eindruck wird im animierten Sprite aus Pokémon Platin mit einer Pose ergänzt, die Zyrus' Willen, seine Pläne mit allen Mitteln umzusetzen, aufzeigt.


4. Generation 7. Generation

Seine Pokémon

4. Generation

Zyrus setzt während aller Begegnungen ausschließlich Pokémon ein, die dem Typ Unlicht angehören oder welche einen „schlechten Ruf“ haben, wie etwa das Grausam-Pokémon Garados oder auch Iksbat, welches in der dritten Generation bereits von Marc und Adrian, den Anführern von Team Magma und Team Aqua, eingesetzt wird. Mit diesen Pokémon wird Zyrus' Rolle als wichtigster Antagonist von Pokémon Diamant, Perl und Platin unterstrichen.

Weiterhin fällt auf, dass alle von Zyrus eingesetzten Pokémon trotz unterschiedlicher Typen eine gemeinsame Schwäche aufweisen, nämlich gegenüber Gesteins-Attacken.

Pokémon Diamant und Perl
Erste Begegnung in der Galakti-Zentrale (DP)
Kramurx
Kramurx
Lv. 40
UnlichtIC.png FlugIC.png
Insomnia
Kein Item
Attacken:
Nachtnebel GeistIC.png
SpezialIC.png
Itemsperre UnlichtIC.png
StatusIC.png
Bohrschnabel FlugIC.png
PhysischIC.png
Erstauner GeistIC.png
PhysischIC.png
Golbat
Golbat
Lv. 40
GiftIC.png FlugIC.png
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Windschnitt FlugIC.png
SpezialIC.png
Giftzahn GiftIC.png
PhysischIC.png
Superschall NormalIC.png
StatusIC.png
Biss UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Sniebel
Sniebel
Lv. 43
UnlichtIC.png EisIC.png
Konzentrator
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Finte UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Eishieb EisIC.png
PhysischIC.png
Schlitzer NormalIC.png
PhysischIC.png
Ruckzuckhieb NormalIC.png
PhysischIC.png
Zweite Begegnung auf der Speersäule (DP)
Kramshef
Kramshef
Lv. 45
UnlichtIC.png FlugIC.png
Insomnia
Kein Item
Attacken:
Finsteraura UnlichtIC.png
SpezialIC.png
Itemsperre UnlichtIC.png
StatusIC.png
Bohrschnabel FlugIC.png
PhysischIC.png
Stahlflügel StahlIC.png
PhysischIC.png
Garados
Garados
Lv. 46
WasserIC.png FlugIC.png
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Nassschweif WasserIC.png
PhysischIC.png
Gigastoß NormalIC.png
PhysischIC.png
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png
Eiszahn EisIC.png
PhysischIC.png
Iksbat
Iksbat
Lv. 46
GiftIC.png FlugIC.png
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Luftschnitt FlugIC.png
SpezialIC.png
Giftzahn GiftIC.png
PhysischIC.png
Konfustrahl GeistIC.png
StatusIC.png
Biss UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Snibunna
Snibunna
Lv. 48
UnlichtIC.png EisIC.png
Erzwinger
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Nachthieb UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Eishieb EisIC.png
PhysischIC.png
Durchbruch KampfIC.png
PhysischIC.png
Kreuzschere KäferIC.png
PhysischIC.png


Pokémon Platin
Erste Begegnung im Schrein von Elyses (PT)
Sniebel
Sniebel
Lv. 34
UnlichtIC.png EisIC.png
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Kreideschrei NormalIC.png
StatusIC.png
Eishieb EisIC.png
PhysischIC.png
Schlitzer NormalIC.png
PhysischIC.png
Ruckzuckhieb NormalIC.png
PhysischIC.png
Golbat
Golbat
Lv. 34
GiftIC.png FlugIC.png
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Windschnitt FlugIC.png
SpezialIC.png
Giftzahn GiftIC.png
PhysischIC.png
Superschall NormalIC.png
StatusIC.png
Biss UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Kramurx
Kramurx
Lv. 36
UnlichtIC.png FlugIC.png
Insomnia
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Nachtnebel GeistIC.png
SpezialIC.png
Finte UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Bohrschnabel FlugIC.png
PhysischIC.png
Erstauner GeistIC.png
PhysischIC.png
Zweite Begegnung in der Galakti-Zentrale (PT)
Sniebel
Sniebel
Lv. 44
UnlichtIC.png EisIC.png
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Kreideschrei NormalIC.png
StatusIC.png
Eishieb EisIC.png
PhysischIC.png
Schlitzer NormalIC.png
PhysischIC.png
Ruckzuckhieb NormalIC.png
PhysischIC.png
Iksbat
Iksbat
Lv. 44
GiftIC.png FlugIC.png
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Windschnitt FlugIC.png
SpezialIC.png
Giftzahn GiftIC.png
PhysischIC.png
Superschall NormalIC.png
StatusIC.png
Biss UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Kramshef
Kramshef
Lv. 46
UnlichtIC.png FlugIC.png
Insomnia
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Nachtnebel GeistIC.png
SpezialIC.png
Finte UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Bohrschnabel FlugIC.png
PhysischIC.png
Erstauner GeistIC.png
PhysischIC.png


Sämtliche Pokémon von Zyrus sind anfällig gegen Gesteins-Attacken, sodass diese stets sehr effektiv treffen. Wählt man ein Pokémon von diesem Typ (z.B. Rameidon), muss man jedoch gegen Garados etwas vorsichtiger sein, dessen Attacken der Typen Boden und Wasser ein solches Pokémon ebenfalls mit doppelter Stärke treffen würden (falls es zusätzlich den Typ Boden hat, wie z.B. Geowaz, nimmt es durch Wasser-Attacken sogar vierfachen Schaden).

Einen gewissen Vorteil hat man, wenn man zu Beginn des Spiels Plinfa als Starter gewählt hat, da Impoleon lediglich von Garados' Erdbeben und Hundemons Donnerzahn sehr effektiv getroffen werden kann und noch dazu gegen Iksbats Toxin immun ist. Außerdem kann es unter anderem die Attacke Blizzard erlernen (die nötige TM14 ist im Schleiede-Kaufhaus erhältlich), was sehr nützlich gegen Iksbat und Kramshef sein kann, wenn man von der geringen Genauigkeit der Attacke absieht.

Insbesondere gegen Snibunna, aber auch gegen Hundemon, empfiehlt sich ein Kampf-Pokémon. Hier kann es wiederum von Vorteil sein, Panflam als Starter gewählt zu haben, da dessen Weiterentwicklung Panferno von Snibunnas vier Attacken gegen drei resistent ist und sowohl von diesem als auch von Hundemon nicht sehr effektiv getroffen werden kann. Hinzu kommt, dass es beispielsweise Tempohieb und Nahkampf durch Levelaufstieg erlernen kann, wobei Tempohieb gerade gegen das (je nach Level) schnellere Snibunna ein zusätzlicher Vorteil sein kann. Falls man Panflam nicht als Starter gewählt hat, kann man alternativ zum Beispiel Machomei oder Lucario wählen, wobei bei letzterem dessen Schwäche gegen Hundemons Flammenwurf beachtet werden muss.

Möchte man Garados' größte Typenschwäche ausnutzen, indem man ein Elektro-Pokémon verwendet, so bietet sich hierfür zum Beispiel das Rotom aus der Alten Villa an. Durch seine Fähigkeit Schwebe ist es nämlich vor der Attacke Erdbeben geschützt, welche gegen Pokémon dieses Typs normalerweise sehr effektiv ist, und ist zudem wegen seines Geist-Typs immun gegen Gigastoß. Luxtra nutzt als physischer Angreifer zwar Garados' eher mittelmäßige Verteidigung besser aus, muss sich jedoch insbesondere vor Erdbeben in Acht nehmen und hat überdies, im Gegensatz zu Rotom, einen geringeren Initiative-Basiswert als Garados.

Dritte Begegnung in der Zerrwelt (PT)
Hundemon
Hundemon
Lv. 45
UnlichtIC.png FeuerIC.png
Feuerfänger
Kein Item
Attacken:
Finsteraura UnlichtIC.png
SpezialIC.png
Flammenwurf FeuerIC.png
SpezialIC.png
Irrlicht FeuerIC.png
StatusIC.png
Donnerzahn ElektroIC.png
PhysischIC.png
Iksbat
Iksbat
Lv. 46
GiftIC.png FlugIC.png
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Luftschnitt FlugIC.png
SpezialIC.png
Giftstreich GiftIC.png
PhysischIC.png
Konfustrahl GeistIC.png
StatusIC.png
Toxin GiftIC.png
StatusIC.png
Garados
Garados
Lv. 46
WasserIC.png FlugIC.png
Bedroher
Flinkklaue Flinkklaue
Attacken:
Kaskade WasserIC.png
PhysischIC.png
Gigastoß NormalIC.png
PhysischIC.png
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png
Eiszahn EisIC.png
PhysischIC.png
Kramshef
Kramshef
Lv. 47
UnlichtIC.png FlugIC.png
Insomnia
Kein Item
Attacken:
Nachthieb UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Psychokinese PsychoIC.png
SpezialIC.png
Bohrschnabel FlugIC.png
PhysischIC.png
Hitzewelle FeuerIC.png
SpezialIC.png
Snibunna
Snibunna
Lv. 48
UnlichtIC.png EisIC.png
Erzwinger
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Nachthieb UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Eishieb EisIC.png
PhysischIC.png
Mogelhieb NormalIC.png
PhysischIC.png
Kreuzschere KäferIC.png
PhysischIC.png

7. Generation

Pokémon Ultrasonne und Ultramond
Bitte auswählen: Ultrasonne | Ultramond


Pokémon Masters EX

Zyrus’ Gefährte in Pokémon Masters EX ist Palkia.

Nr. 100Zyrus & Palkia MA
Overworldsprite Zyrus Masters.png Pokémonsprite 484 Masters.png
Grundpotenzial
5
Rolle
Spezial-Angreifer Spezial-Angreifer
Typ
Drache
Schwäche
Fee
Maximale Statuswerte
Attacken
Bei ★★★★★-Potenzial auf Lv. 140
Kraftpunkte
682
Angriff
281
Verteidigung
140
Spezial-Angriff
294
Spezial-Verteidigung
140
Initiative
206
Gefährtensteinbrett anzeigen


8. Generation

Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle
SDLP (Galaktik-Zentrale)
Sugimori 198.png
Kramurx
Lv. 40
UnlichtIC.png FlugIC.png
Insomnia
Kein Item
Attacken:
Flügelschlag FlugIC.png
PhysischIC.png
Nachtnebel GeistIC.png
SpezialIC.png
Gewissheit UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Verhöhner UnlichtIC.png
StatusIC.png
Sugimori 042.png
Golbat
Lv. 40
GiftIC.png FlugIC.png
Konzentration
Kein Item
Attacken:
Kreideschrei NormalIC.png
StatusIC.png
Giftzahn GiftIC.png
PhysischIC.png
Windschnitt FlugIC.png
SpezialIC.png
Biss UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Sugimori 215.png
Sniebel
Lv. 43
UnlichtIC.png EisIC.png
Adlerauge
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Metallklaue StahlIC.png
PhysischIC.png
Eissturm EisIC.png
SpezialIC.png
Klauenwetzer UnlichtIC.png
StatusIC.png
Prügler UnlichtIC.png
PhysischIC.png
SDLP (Speersäule)
Sugimori 430.png
Kramshef
Lv. 45
UnlichtIC.png FlugIC.png
Glückspilz
Scope-Linse Scope-Linse
Attacken:
Windschnitt FlugIC.png
SpezialIC.png
Nachthieb UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Stahlflügel StahlIC.png
PhysischIC.png
Auflockern FlugIC.png
StatusIC.png
Sugimori 169.png
Iksbat
Lv. 46
GiftIC.png FlugIC.png
Schwebedurch
Flinkklaue Flinkklaue
Attacken:
Giftstreich GiftIC.png
PhysischIC.png
Rückenwind FlugIC.png
StatusIC.png
Windschnitt FlugIC.png
SpezialIC.png
Kehrtwende KäferIC.png
PhysischIC.png
Sugimori 130.png
Garados
Lv. 45
WasserIC.png FlugIC.png
Bedroher
Kerzalbeere Kerzalbeere
Attacken:
Eiszahn EisIC.png
PhysischIC.png
Kaskade WasserIC.png
PhysischIC.png
Knirscher UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png
Sugimori 461.png
Snibunna
Lv. 48
UnlichtIC.png EisIC.png
Langfinger
Rospelbeere Rospelbeere
Attacken:
Metallklaue StahlIC.png
PhysischIC.png
Schleuder UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Schaufler BodenIC.png
PhysischIC.png
Aero-Ass FlugIC.png
PhysischIC.png

Zitate

→ Hauptartikel: Zyrus/Zitate
„Ich strebe nach der Kraft, mit der ich eine neue Welt erschaffen kann. Eine Welt ohne Zank und Unfrieden.“
– In Elyses
„Diese unsere Welt ist barbarisch und plump. Mit einem Wort: unvollendet. Schon immer war das Überleben hier in dieser Welt von Mühsal erfüllt. So wird es auch immerdar bleiben. Menschen wie Pokémon sind in ihrer Art unvollkommen. Dieser Mangel an Perfektion lässt uns kämpfen, lässt uns andere verletzen… Es ist schrecklich anzusehen. Ich hasse diese Unvollständigkeit. Mit meinem ganzen Körper, mit meinem ganzen Wesen verabscheue ich sie. Die Welt muss makellos sein. Die Welt muss sich ändern.“
– Aus einer Rede vor zahlreichen Galaktiker Rüpeln
„Du bist wahrhaftig stark. Und diese Stärke ziehst du aus der Zuneigung, die du deinen Pokémon gegenüber empfindest… …Was für eine Verschwendung… Diese Gefühle sind doch nur Illusionen. Und wie alle Illusionen verblassen sie mit der Zeit, bis das Ende sie für immer vernichtet. Dies ist der Grund, aus dem ich jegliche Emotionen abgelegt habe, denn sie sind nichts als unnütze Sentimentalität.“
– Nach dem Kampf in der Galakti-Zentrale

Synchronsprecher

Pokémon Masters EX

Sprache Synchronsprecher
Japanisch Shunsuke Takeuchi

Im Anime

Hauptserie

Zyrus tarnt sich zunächst als Geschäftsmann

Auch im Anime ist Zyrus der Anführer von Team Galaktik, gibt diese Identität gegenüber Ash und seinen Freunden aber erst später bekannt. Wie auch in den Spielen will er mit Hilfe der legendären Pokémon Sinnohs ein neues Universum erschaffen.

Er debütiert in der Episode Viel Aufregung um den Weiß-Orb, wo Ash, Lucia und Rocko ihn im Museum von Elyses kennenlernen. Er gibt sich als reicher Geschäftmann und Forscher aus und nutzt seine Tarnung, um in den Raum zu gelangen, in welchem sich der Weiß-Orb befindet; diesen will Team Galaktik stehlen, nachdem es in Ewigenau bereits den Adamant-Orb an sich genommen hat. Weiterhin erfährt er von Ash und Lucia, dass diese Tobutz am See der Kühnheit und Vesprit am See der Wahrheit gesehen haben. Da sich Zyrus auch für das Seen-Trio interessiert, beschließt er, ein besonderes Augenmerk auf die Gruppe um Ash zu richten.

Zyrus im Anime

Nachdem es Team Galaktik in Im Doppelteam-Karussell! gelungen ist, den Weiß-Orb zu stehlen, und seine Mitglieder in ihr Hauptquartier zurückgekehrt sind, befiehlt Zyrus den Fang von Selfe, Vesprit und Tobutz.

In Auf den letzten Drücker! beobachten er, Jupiter, Saturn und Charon vom Hauptquartier aus die Aktivitäten von Team Galaktik auf der Eiseninsel, geleitet von Mars. Ziel ist ein Scan des Kraterberges, um die Speersäule zu finden. Zwar wird die Maschine, mit der der Scan vorgenommen werden soll, von Ash, seinen Freunden und Hordeo zerstört, doch Zyrus scheint darüber nicht verärgert zu sein.

Am Ende der Episode Es braut sich was zusammen!, in der Team Galaktik ihre letzte Mission beginnt, kontaktiert Zyrus die Pokémon-Jägerin J und beauftragt sie mit dem Fang von Selfe, Vesprit und Tobutz. In Der große Kampf um Raum und Zeit! gelingt es ihm mit Hilfe des Seen-Trios, das von ihm kontrolliert wird, Dialga und Palkia zu beschwören. Unter seinem Kommando beginnen die legendären Drachen mit der Erschaffung eines neuen Universums, doch durch das Einschreiten von Ash, Lucia, Rocko und Cynthia kann der Vorgang beendet werden. Da Zyrus aber das neue Universum, das nun in sich zusammenfällt, nicht aufgeben will, springt er in dieses hinein, bevor es verschwindet. Als die Mitglieder von Team Galaktik danach verhaftet werden, behauptet Saturn, Zyrus habe sich selbst vernichtet, doch sein tatsächliches Schicksal bleibt ungewiss.

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Gerd Meyer
Englisch Sean SchemmelWikipedia-Icon(en)
Japanisch Kenta Miyake

Pokémon Generationen

Zyrus in Generationen

Zyrus befindet sich am Anfang der Pokémon Generationen Folge 11: Die neue Welt auf der Speersäule mit Jupiter, Mars und zwei weiteren Galaktik-Rüpeln. Er ist gerade dabei, Dialga und Palkia hervorzuholen und mit Hilfe der Roten Kette erfolgreich zu kontrollieren. Als er beginnt, die Welt entzwei zu brechen, taucht plötzlich Cynthia auf und will die Pokémon befreien. Jedoch erscheint dann auch Giratina, manifestiert als Schatten, wie Zyrus kommentiert. Er kommt zu dem Schluss, dass Giratina ihn aufhalten möchte und er hetzt Palkia und Dialga auf es. Nachdem Giratina Palkia und Dialga von Zyrus’ Bann befreit hat, lehnt es sich über ihn und verschwindet mit ihm im Boden. Zyrus bleibt dabei die ganze Zeit ruhig. Als Zyrus in der Zerrwelt erwacht, stellt er fest, dass das die Welt ist, nachdem er immer suchte. Auf den dringlichen, immer wiederholten Versuch von Saturn, Kontakt mit ihm aufzunehmen, antwortet er lediglich, dass sein Team nicht nach ihm suchen soll. Zuletzt ist nur noch ein Laut von Giratina zu hören und es ist unklar, was aus ihm wurde.


Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Martin Lohmann
Japanisch Kenjirou TsudaWikipedia-Icon(en)

Pokémon: Entwicklungen

Zyrus in Pokémon: Entwicklungen

In Der Rivale ist Zyrus im Hintergrund des Kampfes zwischen Lucius und Barry und Mars und Jupiter zu sehen.

Im Manga

Pocket Monsters SPECIAL

Zyrus im Pocket Monsters SPECIAL-Manga

Zyrus debütiert im Pocket Monsters SPECIAL-Manga in VS. Skunkapuk, wo er sich von der Route 207 aus auf den Weg zum Kraterberg macht. Dort angekommen, greift er Diamant, Perl und Platinum mit seinen eben entwickelten Voluminas und Magnezone an und beschuldigt sie, heiligen Boden gestört zu haben. Kurz darauf erreicht er die Galakti-Zentrale in Schleiede und tadelt seinen Untergebenen Saturn während VS. Kaumalat dafür, dass er unerlaubt eine antike Maschine benutzt.

In VS. Voluminas und Magnezone (Teil 1) besucht Zyrus Elyses, um die sich dort befindlichen Wandmalereien anzusehen und Informationen über die legendären Pokémon Tobutz, Selfe und Vesprit zu sammeln. Dabei wird er jedoch von Cynthias Knakrack, wie auch von Diamant und Perl, angegriffen, da sie Zyrus davon abhalten wollen, die Informationen zu missbrauchen. Während dieses Kampfes wird die Kamera, mit der Zyrus Fotos von den Malereien gemacht hat, zerstört. Er ist den Jungen mit Voluminas und Magnezone zwar überlegen, verlässt Elyses jedoch, bevor er sie besiegt, da er sich zu einem Meeting von Team Galaktik verspätet. Kurze Zeit später ist er während VS. Staraptor in seiner Zentrale zu sehen, wie er den Bau der Galaktik-Bombe beobachtet. Da ein Untergebener das nötige Geld beschaffen konnte, kann die Bombe in einer Woche fertig gestellt werden.

Nachdem es seinen Untergebenen Mars, Jupiter und Saturn in VS. Machomei gelungen ist, das Seen-Trio einzufangen, beginnt Zyrus mit der Erschaffung der Roten Kette. Nachdem er eine Kette hat erschaffen können, wird er von Sinnoh-Champ Cynthia angegriffen. Sie gerät ins Hintertreffen, doch Zyrus beendet den Kampf nicht, sondern bricht ihn ab, um gemäß des Zeitplans zur Speersäule zu reisen. Da Tobutz, Vesprit und Selfe derweil befreit worden sind, kann er nur eine von ihnen erschaffene Rote Kette mitnehmen und muss sich bei der zweiten einer künstlichen Kette bedienen.

Als Zyrus während VS. Wielie an der Speersäule ankommt, ruft er mithilfe der Ketten Dialga und Palkia und lässt sie gegeneinander kämpfen, was eine Raum-Zeit-Verzerrung verursacht. Mars, Saturn und Jupiter kämpfen derweil gegen die Arenaleiter der Region und werden besiegt. So können die Arenaleiter zu Zyrus vorrücken und eine der Roten Kette, mit der Dialga und Palkia kontrolliert werden, zerstören. Die Pokémon bleiben und kämpfen weiter, doch Zyrus kann sie nicht mehr kontrollieren und greift wütend die Arenaleiter an.

Später, als Diamant und Perl vergeblich versuchen, Dialga und Palkia aufzuhalten, und von ihnen angegriffen werden, nimmt Zyrus sie im Schutz. Dann erklärt er, warum er versucht, eine neue Welt zu erschaffen; Wissen, Emotion und Willenskraft bilden in Balance eine komplette Welt, doch da einer dieser Aspekte nie im Gleichgewicht sei, will er eine Welt ohne diese erschaffen, die in seinen Augen perfekt sei.

Als Diamant sein neues Regigigas einsetzt, um Dialga und Palkia aufzuhalten, greift Zyrus den Jungen an und stößt ihn zur Seite. Er sagt, Diamant würde die Gründe für sein Handeln nicht nachvollziehen können, doch als der junge Trainer ihm antwortet, stoppen Dialga und Palkia ihren Kampf. Er benutzt die künstliche Rote Kette, um sie wieder gegeneinander kämpfen lassen, jedoch hat er mit einer Kette nicht die volle Kontrolle über die Drachen, weshalb sie erneut befreit werden können. Nach seiner Niederlage stellt er fest, dass Platinum, Diamant und Perl eine vollkommene Kombination aus Wissen, Emotion und Willenkraft bilden, weshalb sie in der Lage gewesen sind, seine Pläne zu vereiteln.

Vor der Befragung durch die Polizei soll der durch den Kampf schwer verletzte Zyrus ins Krankenhaus gebracht werden. Während er und die zuvor von ihm besiegten, bewusstlosen Arenaleiter von den Pokémon der Protagonisten fortgetragen werden, geschieht ein Unfall, der durch eine Maschine von Charon verursacht wird. Dadurch entsteht ein Loch im Himmel, aus dem mysteriöse schwarze Tentakeln erscheinen und Dialga, Palkia und Zyrus ergreifen und verschleppen.

In Kampf in verschiedenen Dimensionen! (Teil 7) begegnet Diamant Zyrus in der Zerrwelt und fragt ihn, ob er einen Weg kenne, das übermächtige Giratina, das sich in Charons Gewalt befindet, zu besiegen. Zyrus führt ihn daraufhin zu Dialga und Palkia, die von Giratina in Stein eingeschlossen worden sind, und befreit sie mit seinem Kramshef sowie mit der Hilfe von Diamants Schlurplek, da er seine früheren Taten wiedergutmachen will. Als die Drachen befreit sind, reiten Zyrus und Diamant auf den Drachen zu Perl, der von Zyrus' Wandlung überrascht ist.

Nachdem Charon besiegt ist und Zyrus und die restlichen Mitglieder von Team Galaktik die Zerrwelt verlassen haben, löst Zyrus das Team auf. Jupiter ist wütend über diese Entscheidung, da sie, Mars und Saturn nun nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Daher nimmt Zyrus diese mit sich, bevor er Diamant, Perl und Platinum für deren Taten dankt und geht.

Seine Pokémon

Im Team

PS349.png Kramshef
Stufen: Kramshef
Debüt in VS. Voluminas und Magnezone
Auflockern
Dunkelnebel
Hyperstrahl
Nachthieb
Kramshef ist erstmals bei Zyrus' Debüt nahe des Kraterbergs an seiner Seite zu sehen. Er setzt es kurz in Elyses ein, um mit Auflockern den Nebel aus der Stadt zu vertreiben, den er zuvor selbst herbei gerufen hat. Später wird es im Kampf gegen Cynthias Kryppuk eingesetzt, verliert aber schnell. Später wird es benutzt, um die Arenaleiter davon abzuhalten, die Roten Ketten zu zerstören. In der Zerrwelt benutzt Zyrus Kramshef, um Dialga und Palkia zu befreien.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Zyrus' Voluminas.png Voluminas
Stufen: Nasgnet ⇒ Voluminas
Debüt in VS. Voluminas und Magnezone
Steinhagel
Magnetbombe
Erdanziehung
Erdkräfte
Magnetflug
Voluminas entwickelt sich bei seinem ersten Auftritt aus Nasgnet im Kraterberg und wird kurz darauf eingesetzt, um einen Teil des Tunnelsystems zum Einsturz zu bringen, da die anwesenden Diamant, Perl und Platinum seiner Meinung nach die Ruhe des Berges gestört haben. Später setzt Zyrus Voluminas in Elyses gegen Cynthias Knakrack sowie Diamant und Perl ein. Es ist im Vorteil, doch Zyrus beendet den Kampf ohne Ergebnis, da er zu einem Meeting mit Team Galaktik reisen muss. Später wird es benutzt, um die Arenaleiter davon abzuhalten, die Roten Ketten zu zerstören.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Zyrus' Magnezone.png Magnezone
Stufen: Magneton ⇒ Magnezone
Debüt in VS. Voluminas und Magnezone
Ladestrahl
Spiegelsalve
Magnetbombe
Magnezone entwickelt sich bei seinem ersten Auftritt aus Magneton im Kraterberg und wird kurz darauf eingesetzt, um einen Teil des Tunnelsystems zum Einsturz zu bringen, da die anwesenden Diamant, Perl und Platinum seiner Meinung nach die Ruhe des Berges gestört haben. Später setzt Zyrus Magnezone in Elyses gegen Cynthias Knakrack sowie Diamant und Perl ein. Es ist im Vorteil, doch Zyrus beendet den Kampf ohne Ergebnis, da er zu einem Meeting mit Team Galaktik reisen muss. Später wird es benutzt, um die Arenaleiter davon abzuhalten, die Roten Ketten zu zerstören.
Fähigkeit:  Magnetfalle 

Zyrus' Snibunna.png Snibunna
Stufen: Snibunna
Debüt in VS. Kryppuk
Eissturm
Eisstrahl
Itemsperre
Schlitzer
Stärke
Dunkelklaue
Zyrus setzt Snibunna im Kampf gegen Cynthias Kryppuk ein. Es friert seinen Gegner ein, sodass Cynthia ihr Pokémon zurückrufen muss. Danach kämpft es auch gegen ihr Milotic. Später wird es benutzt, um die Arenaleiter davon abzuhalten, die Roten Ketten zu zerstören.
Fähigkeit:  Erzwinger 

Zyrus' Garados.png Garados
Stufen: Garados
Debüt in VS. Kryppuk
Drachentanz
Gigastoß
Windhose
Hydropumpe
Garados wird im Kampf gegen Cynthias Milotic eingesetzt. Es kann dieses besiegen und kämpft danach gegen Knakrack. Garados bekommt einen Draco Meteor ab, übersteht die Attacke aber und fliegt Zyrus daraufhin zur Speersäule. Dort soll es Arenaleiter davon abhalten, die Roten Ketten zu zerstören.
Fähigkeit:  Bedroher 
Kontrolliert

Dialga Manga.png Dialga
Stufen: Dialga
Debüt in VS. Wielie
Windhose
Zeitenlärm
Aurasphäre
Dialga wird von Zyrus kontrolliert. Zyrus nutzt es, um gegen Palkia zu kämpfen und so ein Raum-Zeit-Kontinuum und seine eigene Welt zu erschaffen.
Fähigkeit:  Erzwinger 

Palkia Manga.png Palkia
Stufen: Palkia
Debüt in VS. Wielie
Windhose
Raumschlag
Palkia wird von Zyrus kontrolliert. Zyrus nutzt es, um gegen Dialga zu kämpfen und so ein Raum-Zeit-Kontinuum und seine eigene Welt zu erschaffen.
Fähigkeit:  Erzwinger 

Pokémon Diamond and Pearl Adventures!

Zyrus im Pokémon Diamond and Pearl Adventures!-Manga

Man sieht ihn erstmals, als er Mitsumi bei einem Wettbewerb in Herzhofen beobachtet. Zyrus stellt sich bei Hareta als Freund von ihr vor und verlässt ihn danach, und bittet ihn um Respekt vor Mitsumis Leistungen.

Später in Elyses kommt Zyrus zusammen mit zwei seiner Commanders, Jupiter und Saturn in den Ruinen an, nachdem Hareta es erreicht hat, eine Bombe zu werfen, die sie in eine Schutzzone legten. Hier stellt sich Zyrus Hareta als der Anführer des Teams Galaktik vor und erzählt, dass er nach dem legendären Pokémon Dialga sucht. Danach verschwindet er, doch Hareta folgt ihm und Mitsumi bleibt zurück, um Jupiter und Saturn zu bekämpfen.

Nachdem Hareta ihn eingeholt hat, unterbreitet Zyrus ihm den Vorschlag, sich mit Zyrus zu verbünden, was Hareta jedoch ablehnt. Daraufhin fangen die beiden einen intensiven Kampf an und schließlich wird Hareta von der Brücke, auf der der Kampf ausgetragen wird, hinuntergestoßen, weshalb Zyrus glaubt, er hätte gewonnen. Als er über seinen Sieg nachdenkt, taucht Hareta plötzlich aus dem Wasser auf und besiegt sein Snibunna. Plötzlich stellt Zyrus fest, dass er anfängt ihren Kampf zu genießen; Er befiehlt seinem Garados, Gigastoß zu verwenden, um die Brücke zerstören und noch einmal landet Hareta in Wasser. Zyrus verlässt dann den Ort, und überlegt, warum er kurzzeitig die Kontrolle über den Kampf verloren hat.

Später kommt Zyrus am See der Kühnheit an, nachdem Saturn durch Hareta besiegt worden ist. Enttäuscht durch seine Niederlage, feuert Zyrus kurzerhand Saturn von Team Galaktik und befiehlt ihm zu gehen. Danach wird er von Hareta zu einem erneuten Kampf herausgefordert. Zyrus besiegt ihn fast, aber er verliert schnell seinen Vorteil, als Hareta eine gut geplante Attacke benutzt. Bevor Zyrus' Garados durch einem Donner von Haretas Luxio besiegt werden kann, hält Saturn es mit Hilfe seines Rihornior und dessen Fähigkeit Blitzfänger auf und bittet Zyrus um eine neue Chance. Dann aber besiegt Hareta Saturn mit einem Whirlpool seines Plinfa.

Später, während Jupiter gegen Mitsumi am See der Stärke kämpft, ruft Zyrus Jupiter an und fordert, dass Mitsumi zu ihm kommt. Es wird schließlich aufgedeckt, dass Zyrus, als Mitsumi noch ein Kind war, sie auf der Straße aufgelesen hat, um eine starke Kämpferin für Team Galaktik aus ihr zu machen. Indem er ihr geliebtes Evoli als Geisel hält, bringt Zyrus Mitsumi dazu, gegen Hareta zu kämpfen, um es wiederzubekommen. Während sie kämpfen, versucht Zyrus hinterhältig, Mitsumi zu überzeugen, dass sie in der Welt allein ist und dass sie nur zu Team Galaktik gehört. Doch Hareta kann Mitsumi davon überzeugen, als wirklicher Trainer anstelle eines Mitgliedes des Teams zu kämpfen.

Nachdem Mitsumi besiegt ist, führt Zyrus Hareta zu dem Raum, in dem er die drei Seewächter Tobutz, Vesprit und Selfe gefangen hält. Hareta kann sie befreien, aber Zyrus weigert sich, sie herauszugeben und hält sie mit der roten Kette auf. Er nimmt an, dass Hareta ihn für seine Aktionen hasst und ist entsetzt, als er erfährt, dass Hareta nur Mitleid hat. Er gibt dem Jungen einen Meisterball und bittet ihn, zum Kraterberg zu gehen, wo sie einen letzten Kampf austragen werden; er lässt dann die Basis von Team Galaktik explodieren, in der sich Hareta noch befindet.

Später, an der Speersäule, wartet Zyrus auf Hareta. Da er aber nicht erscheint, nimmt der Galaktikboss an, er sei bei der Explosion der Galakti-Zentrale gestorben, und arbeitet an seinem eigentlichen Plan weiter. Mit der roten Kette ruft er schließlich das Pokémon der Zeit, Dialga und kontrolliert es. Mit Dialgas Steuerung über den Lauf der Zeit, besiegt er leicht die Pokémon von Hareta, der schließlich doch erschienen ist, kündigt seinen Plan an, alles zu zerstören, um die Welt von neuem beginnen zu lassen. Zyrus befiehlt Dialga, die Welt zurück zu seinem Anfang zu bringen und katapultiert sie an den Anfang des Universums. Haretas Impoleon versucht Zyrus zu stoppen, aber wird von den kontrollierten Seewächtern kurzzeitig aufgehalten, bis er sie rettet und die rote Kette durchbricht, sodass Dialga von Zyrus' Kontrolle befreit ist.

Nachdem Dialga von Zyrus befreit worden ist, taucht plötzlich Palkia auf. Während Dialga und Palkia kämpfen, versuchen Hareta, Mitsumi, und die Arenaleiter von Sinnoh, Zyrus, der weiterhin versucht sie unter seine Kontrolle zu bringen, zu stoppen. Mars, Saturn und Jupiter kommen, um ihnen zu helfen, gegen Dialga und Palkia zu kämpfen; dies veranlasst Zyrus, ihnen zu sagen, wie man die zwei Drachen besiegt.

Hareta folgt Zyrus' Plan und schafft es, Dialga Zeitenlärm einsetzen zu lassen, sodass es kurzzeitig gelähmt ist. Danach greifen alle gemeinsam Dialga an, um den Kampf zwischen diesem und Palkia zu beenden. Nach den Ereignissen verschwindet Zyrus zusammen mit seinen Commandern. Einige Zeit später wird Zyrus von Charon gefangen genommen, der dann Team Galaktik übernimmt. Als Kaisei versehentlich in Zyrus' Zelle in Team Galaktiks Hauptquartier einbricht, bietet er an, ihn zu befreien, aber dieser dreht ihm den Rücken zu und sagt, dass er wartet, um zu sehen, welche Pläne Charon mit dem Team Galaktik hat.

Während des Kampfes gegen Charon im Team Galaktik Hauptquartier, befreien Mitsumi und die drei Commander Zyrus, und gemeinsam reisen sie in die Zerrwelt, um Charon zu bekämpfen. Zyrus und die anderen, die den Kampf gegen Giratina beobachtet haben, kommen, um es zu unterstützen; hier wird Zyrus zuletzt gesehen.

Später als Charon zum Kahlberg geht, um Heatran zu fangen, wird er von LeBelle verhaftet und man erfährt, dass Zyrus Team Galaktik aufgelöst hat.

Seine Pokémon

Im Team


Kontrolliert


Kurzzeitig


Im Sammelkartenspiel

In den Erweiterungen Platin, Ultimative Sieger, Aufstieg der Rivalen, Arceus und Ultra-Prisma sind 26 Sammelkarten erschienen, die Zyrus oder seine Pokémon thematisieren. In den DP Black Star Promos ist eine Neuaflage einer der Karten zu finden.

Kartenliste

Karte Typ Erweiterung(en)
Dialga G Metall Platin
Palkia G Wasser Platin
Snibunna G Finsternis Platin
Garados G Wasser Platin
Iksbat G Psycho Platin
Hundemon G Feuer Platin
Kramshef G Finsternis Platin
Zyrus' Komplott Platin
Dialga G Metall Platin
Palkia G Wasser Platin
Darkrai G Finsternis Aufstieg der Rivalen
Lektrobal G Elektro Aufstieg der Rivalen
Absol G Finsternis Ultimative Sieger
Arkani G Feuer Ultimative Sieger
Camerupt G Feuer Ultimative Sieger
Glurak G Feuer Ultimative Sieger
Krebutack G Finsternis Ultimative Sieger
Zobiris G Finsternis Ultimative Sieger
Plaudagei G Farblos Ultimative Sieger
Voltenso G Elektro Ultimative Sieger
Rattikarl G Farblos Ultimative Sieger
Zyrus' Entschlusskraft Ultimative Sieger
Absol G Finsternis Ultimative Sieger
Glurak G Feuer Ultimative Sieger, DP Black Star Promos
Zapdos G Elektro Arceus
Zyrus ◇ Ultra-Prisma

Weitere Artworks

Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Zyrus Von kūruš bzw. von Kyros der GroßeWikipedia-Icon.
Englisch Cyrus Von kūruš bzw. von Kyros der GroßeWikipedia-Icon.
Japanisch アカギ Akagi Von aka und gi.
Spanisch Helio Von ἥλιος (h)ēlios.
Französisch Hélio Von ἥλιος (h)ēlios.
Italienisch Cyrus Von kūruš bzw. von Kyros der GroßeWikipedia-Icon.
Koreanisch 태홍 Taehong
Chinesisch 赤日 / 赤日 Chìrì Von chì und .

Trivia

  • Alle Pokémon, die Zyrus beim letzten Kampf an der Speersäule benutzt, werden auch von ranghohen Mitgliedern der Verbrecherorganisation Team Flare eingesetzt: Magnolia kämpft mit Hundemon und Snibunna, Xeros verwendet ein Iksbat und der Anführer Flordelis besitzt sowohl Garados als auch Kramshef.
  • Jedes seiner Pokémon vertritt den Typ Unlicht oder Flug. Kramurx und Kramshef haben sogar beide Typen.
  • Obwohl er Pokémon nicht als Freunde oder Partner ansieht, besitzt er ein Iksbat, welches sich nur durch Freundschaft aus Golbat entwickeln kann.
  • Alle Pokémon, die er in den Spielen der vierten Generation im Kampf einsetzt, haben eine Schwäche gegenüber dem Typ Gestein.
Originalserie
Advanced Generation
Diamond & Pearl
Best Wishes!
XY
Sonne & Mond
Pokémon Reisen: Die Serie
Rot, Blau und Grün Arc ● Gelb Arc
Gold, Silber und Kristall Arc
Rubin und Saphir Arc
Feuerrot und Blattgrün Arc
Smaragd Arc
Diamant und Perl Arc ● Platinum Arc
HeartGold und SoulSilver Arc
Schwarz und Weiss Arc ● Schwarz 2 und Weiss 2 Arc
X und Y Arc
Omega Rubin und Alpha Saphir Arc
Sonne und Mond Arc
Schwert und Schild Arc
Dieser Artikel war Artikel der Woche in der Kalenderwoche 22/2021.