Marlon

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Disambig-dark.png Dieser Artikel behandelt den Charakter aus der Alola-Region. Für den Arenaleiter aus Einall, Benson, dessen englischer Name Marlon lautet, siehe hier.
Marlon

ja マーレインen Molayne

Marlon.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Alola
Begegnung Hokulani-Sternwarte
Pokémon-Liga
Familie Chrys (Cousin)
Spiele SMUSUMMA
Charakter
Pokémon-Typ StahlIC.png
Top Vier
Pokémon-Typ StahlIC.png
Synchronisation
Deutsch Martin HalmWikipedia icon.png
Englisch Barrett Leddy
Japanisch Kōsuke Kuwano
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Marlon ist ein ehemaliger Captain von Ula-Ula und der Systemverwalter Alolas. Er arbeitet zusammen mit Chrys, den er zu seinem Nachfolger ernannt hat, in der Hokulani-Sternwarte. Marlon hat sich auf Stahl-Pokémon spezialisiert. Nachdem man die Prüfung von Chrys gemeistert hat, erhält man von ihm zusätzlich den Z-Kristall Metallium Z.

In Pokémon Ultrasonne und Ultramond ist er Mitglied der Top Vier und ersetzt somit Hala aus den Vorgängertiteln.

Hintergrund und Charakter

Eines seiner Hobbys ist es, mit seinem Cousin bis tief in die Nacht Videospiele zu spielen. Trotz dieser Aktivitäten ist es den beiden möglich, ihre Arbeit zu absolvieren. Weiterhin ist er ein alter Freund von Professor Kukui und gehört auch zu den wenigen Leuten, die von seiner geheimen Identität Mask Royale Bescheid wissen. Im Handlungsverlauf bittet er den Protagonisten darum, dem Wrestler seine vergessene Maske zurückzubringen.

Einen weiteren Auftritt legt er als Champ-Herausforderer, die zufallsgeneriert in der Pokémon-Liga erscheinen, dar.

In den Spielen

Sprites

7. Generation

Seine Pokémon

Sonne und Mond

Hokulani-Berg

Bevor der Protagonist die Sternwarte betreten darf, muss er sich der kleinen Prüfung von Marlon stellen.

SM
Pokémonsprite 227 XY.gif
Panzaeron
Lv. 29
StahlIC.png FlugIC.png
Robustheit
Kein Item
Attacken:
Windschnitt FlugIC.png
SpezialIC.png
Metallklaue StahlIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 375 XY.gif
Metang
Lv. 29
StahlIC.png PsychoIC.png
Neutraltorso
Kein Item
Attacken:
Zen-Kopfstoß PsychoIC.png
PhysischIC.png
Patronenhieb StahlIC.png
PhysischIC.png
Verfolgung UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 051a SoMo.gif
Digdri
Lv. 30
BodenIC.png StahlIC.png
Lockenkopf
Kein Item
Attacken:
Metallklaue StahlIC.png
PhysischIC.png
Schlammbombe BodenIC.png
SpezialIC.png
Tiefschlag UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Pokémon-Liga
SM (mögliche Champ-Herausforderung)
Pokémonsprite 227 XY.gif
Panzaeron
Lv. 61
StahlIC.png FlugIC.png
Robustheit
Kein Item
Attacken:
Nachthieb UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Stahlflügel StahlIC.png
PhysischIC.png
Aero-Ass FlugIC.png
PhysischIC.png
Stachler BodenIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 028a SoMo.gif
Sandamer
Lv. 61
EisIC.png StahlIC.png
Schneemantel
Kein Item
Attacken:
Eiszapfhagel EisIC.png
PhysischIC.png
Gyroball StahlIC.png
PhysischIC.png
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png
Dunkelklaue GeistIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 462 XY.gif
Magnezone
Lv. 61
ElektroIC.png StahlIC.png
Robustheit
Kein Item
Attacken:
Lichtkanone StahlIC.png
SpezialIC.png
Donnerblitz ElektroIC.png
SpezialIC.png
Triplette NormalIC.png
SpezialIC.png
Kreideschrei NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 376 XY.gif
Metagross
Lv. 61
StahlIC.png PsychoIC.png
Neutraltorso
Kein Item
Attacken:
Hammerarm KampfIC.png
PhysischIC.png
Sternenhieb StahlIC.png
PhysischIC.png
Patronenhieb StahlIC.png
PhysischIC.png
Zen-Kopfstoß PsychoIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 051a SoMo.gif
Digdri
Lv. 61
BodenIC.png StahlIC.png
Lockenkopf
Kein Item
Attacken:
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png
Eisenschädel StahlIC.png
PhysischIC.png
Tiefschlag UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Geofissur BodenIC.png
PhysischIC.png

Ultrasonne und Ultramond

USUM (Runde 1)
Pokémonsprite 707 XY.gif
Clavion
Lv. 56
StahlIC.png FeeIC.png
Strolch
Kein Item
Attacken:
Stachler BodenIC.png
StatusIC.png
Donnerwelle ElektroIC.png
StatusIC.png
Lichtkanone StahlIC.png
SpezialIC.png
Reflektor PsychoIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 625 XY.gif
Caesurio
Lv. 56
UnlichtIC.png StahlIC.png
Siegeswille
Kein Item
Attacken:
Nachthieb UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Eisenschädel StahlIC.png
PhysischIC.png
Kreuzschere KäferIC.png
PhysischIC.png
Metallsound StahlIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 462 XY.gif
Magnezone
Lv. 56
ElektroIC.png StahlIC.png
Robustheit
Kein Item
Attacken:
Lichtkanone StahlIC.png
SpezialIC.png
Donnerblitz ElektroIC.png
SpezialIC.png
Triplette NormalIC.png
SpezialIC.png
Kreideschrei NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 376 XY.gif
Metagross
Lv. 56
StahlIC.png PsychoIC.png
Neutraltorso
Kein Item
Attacken:
Hammerarm KampfIC.png
PhysischIC.png
Sternenhieb StahlIC.png
PhysischIC.png
Patronenhieb StahlIC.png
PhysischIC.png
Zen-Kopfstoß PsychoIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 051a SoMo.gif
Digdri
Lv. 57
BodenIC.png StahlIC.png
Lockenkopf
Itemicon Metallium Z.png Metallium Z
Attacken:
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png
Eisenschädel StahlIC.png
PhysischIC.png
Tiefschlag UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Geofissur BodenIC.png
PhysischIC.png
USUM (Runde 2)
Pokémonsprite 707 XY.gif
Clavion
Lv. 66
StahlIC.png FeeIC.png
Strolch
Kein Item
Attacken:
Stachler BodenIC.png
StatusIC.png
Donnerwelle ElektroIC.png
StatusIC.png
Lichtkanone StahlIC.png
SpezialIC.png
Reflektor PsychoIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 625 XY.gif
Caesurio
Lv. 66
UnlichtIC.png StahlIC.png
Siegeswille
Kein Item
Attacken:
Nachthieb UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Eisenschädel StahlIC.png
PhysischIC.png
Kreuzschere KäferIC.png
PhysischIC.png
Gifthieb GiftIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 462 XY.gif
Magnezone
Lv. 66
ElektroIC.png StahlIC.png
Robustheit
Kein Item
Attacken:
Lichtkanone StahlIC.png
SpezialIC.png
Donnerblitz ElektroIC.png
SpezialIC.png
Triplette NormalIC.png
SpezialIC.png
Kreideschrei NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 376 XY.gif
Metagross
Lv. 66
StahlIC.png PsychoIC.png
Neutraltorso
Kein Item
Attacken:
Hammerarm KampfIC.png
PhysischIC.png
Sternenhieb StahlIC.png
PhysischIC.png
Patronenhieb StahlIC.png
PhysischIC.png
Zen-Kopfstoß PsychoIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 051a SoMo.gif
Digdri
Lv. 66
BodenIC.png StahlIC.png
Lockenkopf
Itemicon Metallium Z.png Metallium Z
Attacken:
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png
Eisenschädel StahlIC.png
PhysischIC.png
Tiefschlag UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Geofissur BodenIC.png
PhysischIC.png

Pokémon Masters EX

Marlons Gefährte in Pokémon Masters EX ist Digdri.

Nr.106 Marlon & Digdri ♂ MA
Overworldsprite Marlon Masters.png Pokémonsprite 051a Masters.png
Grundpotenzial
Masters Potenzial 4 Sterne.png
Rolle
Masters Physischer Angreifer.png Physischer Angreifer
Maximale Statuswerte
Bei ★★★★-Potenzial auf Lv. 125
Kraftpunkte 397
Angriff 317
Verteidigung 144
Spezial-Angriff 205
Spezial-Verteidigung 149
Initiative 385
Typ Schwäche
Typ-Icon Stahl Masters.png Typ-Icon Feuer Masters.png
Passivfähigkeiten
Phys.-Gegentreffer-Init.↓ 1
K.O.-Angriffswerte↓ T 2
Attacken
Metallklaue Typ-Icon Stahl Masters.png PhysischIC.png
X-Angriff StatusIC.png
Eisenschädel Typ-Icon Stahl Masters.png PhysischIC.png
Flexibel, aber kräftig! StatusIC.png
Typenfähigkeit
Stahl-Angreifer
Gefährtenattacke
Turbo-Spiralkombo der Supernova Typ-Icon Stahl Masters.png PhysischIC.png
Gefährtensteinbrett
Für Informationen zum Gefährtensteinbrett siehe hier.


Zitate

SM

Hokulani-Berg

Kukui: Na, altes Haus?
Marlon: Oh, der große Mask Royale persönlich beehrt uns mit einem Besuch!
Kukui: <Name des Spielers>, das ist Marlon. Er ist der Leiter der Sternwarte und der Verwalter der PC-Boxen... Aber, wohlgemerkt, kein Captain!
Marlon: Der fantastische Mask Royale hat gesprochen! Es kann eben nicht jeder so groß rauskommen wie du, mein maskierter Freund. Aber er hat recht. Meine Tage als Captain liegen inzwischen hinter mir. Du bist <Name des Spielers>, stimmt’s? Danke, dass du den weiten Weg bis hierher auf dich genommen hast. Aber Chrys, unser Captain, ist sehr beschäftigt. Er berechnet die Flugbahn von Kometen und kümmert sich um die Instandhaltung des Festival-Plazas. Deshalb werde ich erst mal überprüfen, ob du qualifiziert bist, die Prüfung abzulegen. Früher haben Kukui und ich zusammen Abenteuer erlebt und gemeinsam trainiert. Jetzt wirst du erfahren, was ich alles dabei gelernt habe!
– Vor dem Kampf
„Dieser Kukui... Mit dir hat er eine gute Wahl getroffen.“
– Kampfabspann
Marlon: Alles klar, du hast die nötigen Qualifikationen, um die Prüfung abzulegen.
Kukui: Hast du das gesehen, Marlon? Ich glaube, er/sie ist sogar stärker, als wir es bei unserer Inselwanderschaft waren... Und noch etwas – warum nennst du mich ständig Mask Royale?! Sehe ich diesem extrem erfolgreichen und bildhübschen Profi-Wrestler denn so ähnlich...? Aber gut, ich gehe dann mal zurück nach Malihe City, zum Ziergarten. Tali hat inzwischen sicher genug Malasadas verputzt. Ich werde ihn herbringen.
Kukui verlässt den Berg
Marlon: Es ist schön zu sehen, dass sich mein alter Freund kein bisschen verändert hat... Schau dich ruhig in unserer Sternwarte um, <Name des Spielers>! Du bist herzlich willkommen!
– Nach dem Kampf

Hokulani-Sternwarte

Chrys: Aaaaaah! Bei einer falschen Antwort verteilt das Sicherheitssystem Elektroschocks! Irgendwie riecht es hier verbrannt... Kommt das von mir? Also gesund kann das nicht sein, oder? Aber ich bin okay, keine Sorge! So leicht bin ich nicht kleinzukriegen!
Marlon: Chrys! Du musst das Sicherheitssystem so schnell wie möglich deaktivieren! Du schaffst das!
– Bei einer falschen Antwort auf die erste Frage
Chrys: Aaaaaah! Bei einer falschen Antwort verteilt das Sicherheitssystem Elektroschocks! Mein Körper fühlt sich schon ganz taub an...
Marlon: Chrys! Deiner Stimme nach zu urteilen, hast du einen elektrischen Schlag abbekommen. Halte durch! Bald ist das Sicherheitssystem deaktiviert!
– Bei einer falschen Antwort auf die zweite Frage
Chrys: Aaaaaah! Bei einer falschen Antwort verteilt das Sicherheitssystem Elektroschocks! Also, Marlon, wenn das so weitergeht, nehme ich bald selbst den Typ Elektro an!
Marlon: Keine Sorge, Chrys! Sieh’s einfach positiv! Dann wärst du zumindest immun gegen Paralyse!
– Bei einer falschen Antwort auf die dritte Frage
Chrys: Aaaaaah! Bei einer falschen Antwort verteilt das Sicherheitssystem Elektroschocks! Der Strom fließt durch meinen ganzen Körper! Dieses Kribbeln... Ob ich davon größer werde?
Marlon: Das wäre mir neu, dass man von Elektroschocks wachsen würde. Der Strom scheint dir nicht gut zu tun. Du solltest in Zukunft wirklich die Finger von Elektrizität lassen!
– Wenn man die vierte Frage falsch beantwortet
Marlon: Chrys!
Chrys: Marlon!
Marlon: Da hast du als Captain mal wieder eine richtig gute Figur abgegeben! <Name des Spielers> hat von deiner Hilfe sichtlich profitieren können und dein Experiment war auch ein Erfolg! So wie es aussieht, verbraucht dein Herrschomat, Modell 2.0, noch zu viel Strom. Es gibt also durchaus noch Raum für Verbesserungen. Vielleicht kriegst du ja Akkup dazu, die nötige Energie beizusteuern.
Chrys: Hier, <Name des Spielers>! Für deinen Sieg über das Herrscher-Pokémon bekommst du von mir den Z-Kristall Voltium Z...
Der Spieler erhält Voltium Z
Chrys: Schau genau hin... Im Dunkeln habe ich mich irgendwie wohler gefühlt... Wenn du mir jetzt so direkt ins Gesicht schaust, werde ich ganz nervös... Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll... Wo ist der Stromausfall, wenn man ihn braucht? Also, äh... Danke und... herzlichen Glückwunsch! Du hast die Prüfung bestanden!
Marlon: Ich gratuliere zur bestandenen Prüfung! Und auch dir vielen Dank, Captain Chrys.
Chrys: Mein Herz rast noch immer wie verrückt...
Marlon: Hehe. Du bist zwar mein Cousin, aber dich zum Captain zu machen, war eine gute Wahl, Chrys! Normalerweise werden die Captains ja vom Inselkönig ernannt... Aber hier auf Ula-Ula laufen die Dinge nun mal ein wenig anders.
Chrys: Genau. Ich wurde von Marlon zum Captain ernannt, nicht vom Inselkönig. Aber du hast es wirklich drauf, <Name des Spielers>!
Marlon: Hm, Chrys scheint viel von dir zu halten... Gut, dann hab ich hier auch noch was für dich!
Der Spieler erhält Metallium Z
Marlon: Diesen Z-Kristall habe ich mir zusammen mit meinen Pokémon auf meiner Inselwanderschaft erkämpft, um stärker zu werden. Aber bei dir ist er jetzt in besseren Händen. Keine falsche Bescheidenheit, nimm ihn nur! Ich hätte da übrigens noch eine Bitte an dich... Der gute Kukui hat hier nämlich neulich etwas liegen lassen.
Der Spieler erhält die Maske des Profs
Marlon: Kukui wollte zum Malihe-Ziergarten zurück. Entschuldigung für die Umstände, aber könntest du die Maske bitte bei ihm abliefern?
Chrys: Bei unserer nächsten Begegnung müssen wir unbedingt mal gegeneinander kämpfen...
– Nach der Prüfung
„Wenn man sich für etwas richtig interessiert, reicht das oft als Motivation, Großes zu leisten!“
– Nach Abschluss der Hauptgeschichte

Pokémon-Liga

„Ich bin hergekommen, um mir anzusehen, was der gute Kukui hier oben aufgebaut hat... Und ich muss sagen, dass ich beeindruckt bin! Durch die Pokémon-Liga wird Alola zweifellos in der ganzen Welt bekannt werden. Umso wichtiger ist es herauszufinden, was für ein Art Pokémon-Trainer unser Champ ist!“
– Vor dem Kampf
„Ich geb’s offen zu, mit dir hat Kukui wirklich einen ganz außergewöhnlichen Trainer aufgestöbert!“
– Kampfabspann
„Wie ich es von Kukuis Schützling erwartet hätte! Jetzt kann ich sehr gut nachvollziehen, warum man dich für den stärksten Pokémon-Trainer von Alola hält. Das war jedenfalls nicht mein letzter Besuch! Ein Pokémon-Kampf gegen dich macht mehr Spaß als jedes meiner Videospiele!“
– Nach dem Kampf
„Auch wenn ich Chrys meine Position als Captain überlassen habe, bin ich noch immer von meinen Fähigkeiten überzeugt! Mein Pokémon-Team hat die Wucht einer Supernova!“
– Vor einem weiteren Kampf
„Wie hätte es anders ausgehen können? Dabei lief mein Hirn auf Hochtouren, um in jeder Situation die effektivste Attacke und das beste Item zu wählen... Eines Tages würde ich gerne mit Chrys gegen dich und Kukui antreten. Vielleicht sogar in einem Battle Royale?“
– Nach einem weiteren Kampf

USUM

Hokulani-Berg

Kukui: Na, altes Haus?
Marlon: Oh, der große Mask Royale persönlich beehrt uns mit einem Besuch!
Kukui: <Name des Spielers>, das ist Marlon. Er ist der Leiter der Sternwarte und der Verwalter der PC-Boxen... Aber, wohlgemerkt, kein Captain!
Marlon: Der fantastische Mask Royale hat gesprochen! Es kann eben nicht jeder so groß rauskommen wie du, mein maskierter Freund. Aber er hat recht. Meine Tage als Captain liegen inzwischen hinter mir. Du bist <Name des Spielers>, stimmt’s? Danke, dass du den weiten Weg bis hierher auf dich genommen hast. Aber Chrys, unser Captain, ist sehr beschäftigt. Er berechnet die Flugbahn von Kometen, aktualisiert den Festival-Plaza... Aber auf Empfehlung von Mask Royale findet er bestimmt einen Moment Zeit für dich.
Kukui: Ich glaube, er/sie ist sogar stärker, als wir es bei unserer Inselwanderschaft waren... Und noch etwas – warum nennst du mich ständig Mask Royale?! Sehe ich diesem extrem erfolgreichen und bildhübschen Profi-Wrestler denn so ähnlich...? Also dann, ich gehe zurück nach Malihe City, zum Ziergarten. Tali ist inzwischen sicher schon fertig damit, Malasadas zu essen. Ich werde ihn herbringen. Und du lässt dir in der Zwischenzeit die Sache durch den Kopf gehen, um die ich dich gebeten habe, okay?
Kukui verlässt die Szene
Marlon: Es ist schön zu sehen, dass sich mein alter Freund kein bisschen verändert hat... Hier, <Name des Spielers>, ein kleines Andenken an unser Treffen. Sieh genau hin! Die Muskeln stahlhart angespannt und am Ende ein kräftiger Hieb nach vorn! So setzt du die Z-Kraft vom Typ Stahl frei. Der Z-Kristall stammt von früher, als Kukui und ich auf Inselwanderschaft gingen, um gemeinsam mit unseren Pokémon stärker zu werden. Ich hoffe, er wird nun auch dir von Nutzen sein. Also dann, schau dich in aller Ruhe in unserer Sternwarte um. Chrys findest du im Labor hinten, wenn du bereit für seine Prüfung bist.
– Vor der Sternwarte

Hokulani-Sternwarte

Marlon: In der Hokulani-Sternwarte beobachten wir mithilfe von Pokémon wie Togedemaru und Akkup die Sterne.
Togemaru: Toge!
Marlon: So, meine lieben Akkup. Es wird Zeit, dass ihr was zu fressen bekommt.
Akkup: Ak... Ak...
– In der Sternwarte

Hokulani-Berg

Marlon: Hallo! Schau mal, wie satt und zufrieden die Akkup nach ihrem üppigen Mahl aussehen!
Akkup: Akkup!
Marlon: Aber... Moment mal... 1, 2, 3, 4, 5, 6... Es sollten doch neun sein! Wärst du so gut, für mich nach den restlichen drei Akkup zu suchen, <Name des Spielers>? Sie müssten sich noch auf der Brachfläche vor der Haltestelle aufhalten und genüsslich vor sich hin mampfen.
– Vor der Sternwarte
„Und, hast du die fehlenden Akkup gefunden, <Name des Spielers>? Jetzt fehlt nur noch Siebakk. Den Racker zieht es aber auch immer an die seltsamsten Orte! Hm, warum siehst du so verwirrt aus? Ach so, „Siebakk“. Wir rufen unsere Akkup hier bei ihrem Spitznamen, und zwar von Einakk bis Neunakk.“
– Nachdem man einige Akkup gefunden hat
„Jetzt fehlt nur noch Siebakk. Den Racker zieht es aber auch immer an die seltsamsten Orte!“
– Bei erneutem Ansprechen
„Sieback! Da bist du ja, du kleiner Racker! Danke für deine Hilfe, <Name des Spielers>. Dann nichts wie zurück zur Sternwarte. Chrys wird vor lauter Ausschau halten nach dir sicher schon einen Hals wie ein Kokowei haben.“
– Beim Auffinden von Siebbak

Hokulani-Sternwarte

Marlon: Einakk, Zweiakk und Dreiakk sind auf dem Verschiebomat. Sie sind bereit, ihren Strom mit uns zu teilen, Chrys.
Togemaru: Toge?
Chrys: Togedemaru und unsere Akkup verstehen sich sehr gut. Falls die Akkup zu viel Elektrizität erzeugen, absorbiert Togedemaru sie mit seiner Fähigkeit Blitzfänger und verhindert so einen Kurzschluss. Togedemaru trägt übrigens den Spitznamen „Togemaru“! Willst du mit meiner Prüfung anfangen, <Name des Spielers>? Sprich mich einfach an, wenn du bereit bist./Woah, da ist aber jemand hoch motiviert. Okay, dann erkläre ich dir jetzt die Prüfung. Zuerst musst du alle Akkup auf dem Verschiebomat miteinander verbinden. Mit dem Strom, den uns die Akkup abgeben, betreiben wir eine Maschine, die dann ein Herrscher-Pokémon herbeiruft. Um die Akkup miteinander zu verbinden, musst du die vier Knöpfe an den Ecken des Verschiebomats drücken, um die Felder rotieren zu lassen.
Marlon: In der Praxis sieht das dann so aus.
Chrys: Über die Ausrichtung der Akkup musst du dir keine Gedanken machen. Hauptsache, sie sind miteinander verbunden! Kurz gesagt: Verbinde bitte die Akkup miteinander, rufe das Herrscher-Pokémon herbei und besiege es. Übrigens ist es das erste Mal, dass wir den Verschiebomat und den Herrschomat einsetzen. Also dann. Mach dich bereit, es ist Prüfungszeit!
– Vor der Prüfung
„Bei der Prüfung von Chrys werden deine grauen Zellen ordentlich angeregt.“
– Bei erneutem Ansprechen
Chrys: Hm, Elekid lieben Elektrizität eben auch. Der Herrschomat muss es angelockt haben.
Marlon: Es war zwar nicht das Pokémon, das wir wollten, aber der Herrschomat scheint zu funktionieren. Was machen wir jetzt, Chrys?
Chrys: Ich denke, eine einzige Reihe Akkup erzeugt nicht genug Strom... Wenn das so ist, müssen wir die zweite Schaltung auch noch nutzen! Wenn ich richtig liege, sollten wir so mehr Strom an den Herrschomat schicken können. <Name des Spielers>, meine Prüfung geht weiter!
– Nach dem Kampf gegen Elekid
Marlon: Hm, diesmal also ein Elektek? Anscheinend tauchen immer größere Pokémon auf, je mehr Strom wir dem Herrschomat liefern. Echt toll, Chrys! Wir müssen ihn mit noch mehr Strom versorgen, dann klappt es auch bestimmt mit dem Herrscher-Pokémon!
Chrys: Wenn wir alle Akkup direkt miteinander verbinden, können wir länger Strom liefern. Das heißt... Ich hab’s! Und du weißt bestimmt auch, was zu tun ist, <Name des Spielers>. Meine Prüfung wird fortgesetzt!
– Nach dem Kampf gegen Elektek
Chrys: Toll gemacht, <Name des Spielers>! Du hast alle Akkup miteinander verbunden. Jetzt müsste es eigentlich reichen... Okay, dann schalten wir den Herrschomat mal ein! Hm, ob das gut geht? Die Kabel sehen ein bisschen lose aus... Oh nein!!! Die Akkup werden die volle Ladung abbekommen! Togemaru!! Was sagt man dazu?! Es beschützt die Akkup!
Marlon: Togedemaru kann mit seiner Fähigkeit Blitzfänger Elektrizität absorbieren. Aber es ist viel zu viel! Das kann es gar nicht alles in seinen Elektrotaschen aufnehmen!
Chrys: To-Togemaru! Wah! Wah! Ich muss irgendwas tun!
*Knall!* *Krach!*
Herrscher-Togedemaru: TOOOGE!!!
– Vor dem Kampf gegen den Herrscher
Chrys: Danke, <Name des Spielers>! Togemaru und die Akkup... Sie wurden vom Herrscher-Pokémon gerettet. Dieses Herrscher-Pokémon ist der Wahnsinn! Und du hast es besiegt, <Name des Spielers>. Das heißt, du bist ein wahnsinnig guter Trainer!
Marlon: Ich frage mich, was es mit dieser Aura auf sich hat, von der Herrscher-Pokémon umgeben sind.
Chrys: Am Herrschomat besteht auf jeden Fall noch Verbesserungsbedarf. Togemaru und die Akkup sind schließlich meine Freunde, das schulde ich ihnen.
Marlon: Du hast recht, Chrys. Wenn man irgendwo etwas entdeckt, was man verbessern kann, sollte man es auch tun. Selbst wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Das gilt nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch für Pokémon-Kämpfe.
Chrys: Hier, <Name des Spielers>! Für deinen Sieg über das Herrscher-Pokémon bekommst du von mir den Z-Kristall Voltium Z...
Marlon: He, Chrys. Du musst ihm/ihr noch die Z-Pose beibringen.
Chrys: ... Schau genau hin...
Marlon: Ich gratuliere zur bestandenen Prüfung! Und auch dir vielen Dank, Captain Chrys.
Chrys: Mein Herz rast noch immer wie verrückt...
Marlon: Hehe. Du bist zwar mein Cousin, aber dich zum Captain zu machen, war eine gute Wahl, Chrys! Normalerweise werden die Captains ja vom Inselkönig ernannt... Aber hier auf Ula-Ula laufen die Dinge nun mal ein wenig anders.
Chrys: Genau. Ich wurde von Marlon zum Captain ernannt, nicht vom Inselkönig. Aber du hast es wirklich drauf, <Name des Spielers>!
Marlon: Vielleicht wäre es dann eine gute Idee, ihm/ihr die Kampfagentur zu zeigen?
Chrys: Eine hervorragende Idee, Marlon! <Name des Spielers>! Komm, wir besuchen den Festival-Plaza. Die Kampfagentur dort ist einzigartig!
Marlon: Viel Spaß euch beiden!
– Nach der Prüfung
Chrys: Na, wie hat dir die Kampfagentur gefallen? Einfach toll, oder?
Marlon: Ich hätte da übrigens noch eine Bitte an dich... Der gute Kukui hat hier nämlich neulich etwas liegen lassen. Kukui wollte zum Malihe-Ziergarten zurück. Entschuldigung für die Umstände, aber könntest du die Maske bitte bei ihm abliefern?
Chrys: Bei unserer nächsten Begegnung müssen wir unbedingt mal gegeneinander kämpfen...
– Nach der Prüfung
Marlon: Also, Chrys. Schätze, wir werden uns eine Weile nicht sehen...
Chrys: *Schnief...* A-Aber Marlon... I-Ich...
Togemaru: Togeee...
Marlon: Ach, Chrys... Wenn man Abschied von jemandem nimmt, den man gerne hat, dann heißt es: lächeln! Das pflegte ein alter Freund aus meinen Inselwanderschaftstagen in solchen Situationen immer zu sagen. Und, <Name des Spielers>! Danke für den Gefallen von letztens! Du scheinst auf deiner Inselwanderschaft allerhand Aufregendes erlebt und gesehen zu haben, stimmt’s? Nun weiß ich, dass ich getrost der nächsten Generation das Steuer überlassen kann. So, Chrys, ab jetzt hast du hier in der Hokulani-Sternwarte das Sagen!
Marlon verlässt die Szene
– Während Matsurikas Prüfung

Pokémon-Liga

„Hallo!“
– Beim Betreten seiner Kammer
„Kukui hat mich gebeten, ein Mitglied der Top Vier zu werden, und nun ja... Wie du sehen kannst, habe ich zugesagt! Es freut mich, auch hier in der Pokémon-Liga gegen dich und Chrys kämpfen zu dürfen!“
– Vor dem Kampf
„Ich muss sagen, ich bin von der Pokémon-Liga sehr beeindruckt! Durch sie wird Alola in der ganzen Welt bekannt. Und da der Champ gewissermaßen Alola repräsentiert, ist es umso wichtiger, dass der richtige Trainer den Titel erhält!“
– Vor einem Rückkampf
„Kukui überrascht mich immer wieder... Dank ihm konnte ich gegen einen faszinierenden Trainer wie dich kämpfen.“
– Kampfabspann
„Kukui hat die Rolle der Top Vier an die stärksten Trainer Alolas vergeben. Dadurch wird nicht nur die Pokémon-Liga zu einer richtigen Herausforderung, sondern es hindert auch jene vier Trainer daran, sich selbst den Titel zu erkämpfen. Vermutlich erhofft er sich damit frischen Wind in Alola!“
– Nach dem Kampf
„Wie hätte es anders ausgehen können? Dabei lief mein Hirn auf Hochtouren, um in jeder Situation die effektivste Attacke und das beste Item zu wählen...“
– Nach einem Rückkampf
„So wie du kämpfst, wirst du bestimmt zum Vorbild vieler Trainer werden, <Name des Spielers>! “
– Bei erneutem Ansprechen wenn man ihn als erstes Mitglied der Top Vier besiegt hat
„Im Kampf mit dir kam mir ein Geistesblitz, wie ich Chrys dazu bringen kann, seine Stärken noch besser auszuspielen! Danke dafür!“
– Bei erneutem Ansprechen wenn man ihn als zweites Mitglied der Top Vier besiegt hat
„Mit dir zu kämpfen macht echt Spaß. Du stehst Kukui in nichts nach!“
– Bei erneutem Ansprechen wenn man ihn als drittes Mitglied der Top Vier besiegt hat
„Beeindruckend! Mask Royale war von Anfang an von deinem Talent überzeugt. Auf sein Gespür ist Verlass!“
– Bei erneutem Ansprechen wenn man ihn als letztes Mitglied der Top Vier besiegt hat

Route 1

Marlon: Hallo, <Name des Spielers>! Was für ein Zufall, dich hier zu treffen! Dieses Machomei, das mir gelegentlich als PokéMobil-Pokémon aushilft, ist völlig vernarrt in Muskeltraining. Deshalb dürfen wir manchmal den Fitnesskeller des Professors benutzen.
Machomei: Hurgh!
Marlon: Perfekt! Dieses Gewicht ist genau richtig für seine Muskeln.
Machomei: Hngh! Hnnngh!!
Marlon: Hebt man ein schweres Objekt an, ändert sich dadurch auch seine potenzielle Energie! Es ist beeindruckend, wie Machomeis Muskeln dieses physikalische Gesetz veranschaulichen. Hm... Ich sollte mir einen Ruck geben und mich auch mal wieder etwas sportlich betätigen. Hngh! Hngh! Hngh! Hngh! Uff... Mit Machomei kann ich einfach nicht mithalten. Das soll für heute mal genügen. Mask Royale ist wirklich eine Klasse für sich. Es wäre ihm bestimmt ein Leichtes, mein Körpergewicht zu stemmen.
Machomei: Hurgh!
Marlon: Bist du fertig? Also dann, bis bald!
– In Kukuis Keller

MA

Kapitel 26

Professor Daisy: Da wären wir! Ob die anderen schon bereit sind?
???: Willkommen zurück, Professor Daisy.
Viola: Ah, das ist doch Citro!
Tali: Chrys! Und Marlon ist auch da!
Citro: Hallo, Leute!
Chrys: Danke für letztes Mal.
Marlon: Hey, Tali. Du legst dich bei den WPM anscheinend richtig ins Zeug. Und du musst <Name des Spielers> sein. Ich hab schon viel von dir gehört. Ich heiße Marlon. Ich leite in Alola die Hokulani-Sternwarte. Außerdem bin ich auch der Cousin von Chrys. Ihr kennt euch ja schon. Wie höflich du bist! Du scheinst deinem Ruf als vielversprechender Trainer gerecht zu werden.
Chrys: Genau. Marlon ist zwar etwas älter als ich, aber wir sind Cousins. Wir verstehen uns großartig.
Professor Daisy: Die drei hier interessieren sich seit Kurzem für Gefährtensteine und helfen mir deswegen bei meiner Forschung. Durch eure Hilfe komme ich in letzter Zeit wirklich zügig voran. Dankeschön dafür!
Chrys: Wir sind auch froh, hier Neues lernen zu können. Außerdem konnte ich mich bei der gemeinsamen Arbeit mit Citro anfreunden, obwohl ich eigentlich sehr schüchtern bin.
Citro: Mir macht es riesigen Spaß, mich mit Chrys über Wissenschaft zu unterhalten.
Tali: Ihr seid ja richtig gute Freunde geworden.
Viola: Eine innige Freundschaft zwischen zwei Erfindern! Klingt doch toll!
Chrys: Ah! M-Moment mal! Wenn jemand ein Foto von mir schießen will, werde ich immer so nervös, dass ich fast in Ohnmacht falle.
Marlon: Haha! Du magst etwas gesprächiger geworden sein, aber im Grunde bist du doch immer noch so schüchtern wie eh und je. Aber kommen wir zum Thema. Professor Daisy hat uns eure Situation geschildert. Ihr wollt gegen möglichst viele Gefährten antreten, um den Kampf gegen Cynthia zu gewinnen.
Tali: Genau! Wir wollen noch viel, viiiel stärker werden!
Chrys: Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt für unsere Erfindung gekommen. Aktiviere die Maschine, Citro!
Citro: Perfekt! Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen! Dies ist einer jener bahnbrechenden Momente, in dem uns die Wissenschaft ein gutes Stück in die Zukunft katapultiert! Gefährten-Herbeirufmaschine... AN!
Rosy: Hm? Was ist los? Was war das für ein Geräusch?!
Citro: Keine Sorge! Das ist nur das Startgeräusch der Maschine draußen. Wir nennen sie die Gefährten-Herbeirufmaschine! Unsere neueste Erfindung!
Chrys: Aktiviert man diese Maschine, sucht sie mit ihrer Antenne nach Gefährtensteinen in der Nähe und verrät den Standort starker Gefährten. Geht man danach in Richtung der angezeigten Orte, sondert sie einen speziellen Duft ab, auf den nur starke Pokémon reagieren. Pokémon, die auf diesen Duft reagieren, nähern sich der Maschine...
Citro: Mit den Pokémon sollten dann auch die Trainer, die ihnen nachfolgen, zu uns kommen! Oh, entschuldigt bitte... Wenn ich in ein Thema vertieft bin, höre ich gar nicht mehr auf zu reden.
Professor Daisy: Das verstehe ich nur zu gut! Wenn ich eine neue Erfindung fertigstelle, will ich auch gleich jedem erklären, wie sie funktioniert!
Rosy: Wahnsinn, dass ihr es geschafft habt, eine so tolle Maschine zu bauen!
Marlon: Eine Erfindung, die anderen so von Nutzen ist! Bravo, ihr beiden! Mein alter Freund Kukui ist häufig hier in der Gegend. Vielleicht habt ihr ja die Möglichkeit, gegen ihn anzutreten.
Tali: Wirklich? Professor Kukui ist hier?! Wie aufregend!
Citro: Oh! Die Gefährten-Herbeirufmaschine schlägt aus! Lasst uns schnell nach draußen gehen!
Szenenwechsel nach draussen
Rosy: Schaut, da ist jemand!
Professor Daisy: Prima! Die Maschine scheint also wirklich zu funktionieren!
Viola: Aber, was ist...
Forscher: Oh! So viele Trainer! Ihr kommt genau zur richtigen Zeit. Mein Pokémon ist schon ganz wild auf einen Kampf! Tretet bitte gegen uns an!
Marlon: Das ist gar nicht Kukui...
Forscher: Aber da die Maschine ihn hergebracht hat, ist er sicher ein starker Gegner!
Tali: Okay! Dann ist es Zeit für einen Pokémon-Kampf!
– Gefährten-Herbeirufmaschine AN!
Professor Daisy: Exzellent! Das war ein verdienter Sieg!
Marlon: Und? Wie fandet ihr den Kampf?
Rosy: Der Kampf war super! Aber...
Tali: Ich hatte einen etwas stärkeren Gegner erwartet.
Chrys: S-Seltsam. Dabei sollte die Maschine doch einwandfrei funktionieren.
Citro: Vielleicht ist sie einfach noch nicht in Schwung gekommen. Lasst es uns noch einmal versuchen! Nächstes Mal bringt sie uns bestimmt ein stärkeres Gefährtengespann! Du wirst schon sehen, <Name des Spielers>! Wir werden dich nicht enttäuschen!
Viola: Auch nach einem Fehlschlag steckt ihr nicht den Kopf in den Sand. Eure Zielstrebigkeit ist vorbildlich!
Chrys: Hmm... Wir haben die Maschine eigentlich richtig eingestellt, bevor ihr gekommen seid...
Tali: Dann sollte es beim nächsten Mal klappen. Lasst es uns noch einmal probieren!
Chrys: J-Ja, genau.
Citro: Ich habe jetzt eingestellt, dass die Maschine das stärkste Gefährtengespann in der Umgebung herbeirufen soll! Nun kommt endlich einer jener bahnbrechenden Momente, in dem uns die Wissenschaft ein gutes Stück in die Zukunft katapultiert! Gefährten-Herbeirufmaschine... AN!
Professor Daisy: Nanu? Wird bei der Suche nach dem stärksten Gefährtengespann etwa nur ein einziger Trainer herbeigerufen?
Rosy: Oh, du hast recht. Eine Dreiergruppe wäre besser gewesen. Schließlich kämpfen wir im Team.
Citro: H-Huch? Die Maschine...
Viola: Was hast du denn, Citro?
Citro: Die Maschine läuft noch... Und sie ruft gerade unzählige Gefährtengespanne herbei!
Chrys: Waaas?!
– Zwei unablässige Erfinder
Rosy: Wahnsinn! Wir haben gegen richtig viele Gefährten gekämpft!
Tali: Aber niemand konnte uns wirklich das Wasser reichen.
Chrys: S-Seltsam. Dabei läuft die Maschine ganz normal...
Marlon: Chrys, Citro, überprüft die Maschine doch noch einmal. Nur zur Sicherheit.
Professor Daisy: Stimmt. Es wäre sicher sinnvoll, der Ursache auf den Grund zu gehen.
Citro: Aber haben wir dafür denn auch genug Zeit? Ihr hattet es doch eilig...
Chrys: Wie siehst du das, <Name des Spielers>? D-Du hast recht. Nächstes Mal klappt es ganz b-bestimmt...
Citro: Das würde aber bedeuten, dass euch wertvolle Zeit verloren ginge...
Rosy: Vertrauen wir ihnen! Nächstes Mal wird es ganz bestimmt gelingen.
Chrys: Okay! Aller guten Dinge sind drei! Dieses Mal muss es einfach funktionieren!
Citro: Gefährten-Herbeirufmaschine... AN!
Marlon: ...
– Aller guten Dinge sind drei?
Marlon: Und, wie waren die Kämpfe dieses Mal?
Rosy: Also...
Chrys: Ihr braucht nichts zu sagen. Ich verstehe schon... Die Gefährten-Herbeirufmaschine ist ein Reinfall...
Citro: Es tut uns wirklich leid. Obwohl euch kaum noch Zeit bleibt, habt ihr euer Vertrauen in unsere Maschine gesetzt. Doch wir haben euch enttäuscht...
Professor Daisy: Kein Grund so traurig zu sein, ihr beiden.
Rosy: Genau, eure Mühe war nicht umsonst. Nicht wahr, <Name des Spielers>?
Tali: Stimmt! Und wir hatten jede Menge Spaß dabei!
Viola: Stimmt! Ich hatte dabei die Gelegenheit, viele tolle Fotos zu schießen!
Citro: Ich danke euch.
Chrys: Aber die Maschine ist trotzdem ein Reinfall...
Marlon: Es mag vielleicht sein, dass sie dieses Mal nicht so ganz funktioniert hat. Doch ihr seid mit der Entwicklung ein gutes Stück weitergekommen, oder?
Chrys: Meinst du?
Marlon: Schaut euch nur mal den Himmel an. Als Leiter der Hokulani-Sternwarte schaue ich jeden Tag zum Himmel hinauf. Jedes Mal nehme ich mir dabei vor, einen neuen Stern zu entdecken.
Citro: Einen neuen Stern?
Rosy: Das ist wundervoll, Marlon!
Marlon: Danke! Gelungen ist es mir bis jetzt allerdings noch nicht. Aber wenn ich heute keinen neuen Stern entdecken sollte, versuche ich es morgen wieder. Und wenn es morgen nicht gelingt, dann übermorgen. Ich glaube fest daran, dass ich irgendwann einen neuen Stern finden werde, solange ich nicht aufgebe und weitersuche. Mit Erfindungen verhält es sich bestimmt genauso.
Chrys: Meinst du wirklich?
Marlon: Wenn ihr nicht aufgebt, werdet ihr irgendwann ganz bestimmt Erfolg haben. Fehlschläge sind nie vergebens. Ihr habt schließlich noch viel vor euch!
Chrys: Marlon... Vielen Dank!
Citro: Wir waren zu sehr auf unser Scheitern fixiert.
Marlon: Das macht doch nichts. Ihr wolltet eben helfen. Also dann... Wir sind hier noch nicht fertig, nicht wahr, <Name des Spielers>? Deshalb möchte ich etwas mit euch besprechen... Hm? Digdri?
Chrys: Togedemaru?!
Citro: Und Elezard auch?
Professor Daisy: Ich frage mich...
Rosy: Könnte es etwa sein, dass sie auf die Gefährten-Herbeirufmaschine reagieren?
Citro: Waaas?!
Viola: Ganz bestimmt! Citro ist schließlich Arenaleiter!
Tali: Genau! Chrys ist Captain! Und Marlon ist sogar Mitglied der Top Vier!
Chrys: Das heißt wohl...
Citro: Unser Experiment war doch ein Erfolg?
Marlon: ... Wenn das so ist, wie wäre es mit einem Kampf? Chrys, Citro?
Chrys: Marlon!
Marlon: Ich meine natürlich einen Kampf mit voller Kraft. Schließlich helfen wir dadurch unseren Freunden. Das ist doch sicher auch in deinem Sinne, oder <Name des Spielers>?
Citro: <Name des Spielers>... Alles klar! Wenn ich schon von meiner eigenen Maschine herbeigerufen werde... Dann muss ich wohl mein Bestes geben!
Chrys: Mit voller Kraft... Okay! Letztes Mal haben wir es zwar nicht geschafft, aber diesen Kampf werden wir gewinnen!
Marlon: Dann lasst uns anfangen! Vor langer Zeit bin ich mit Kukui auf Abenteuer gegangen und habe gemeinsam mit ihm trainiert. Ich werde euch zeigen, wie stark ich dadurch geworden bin!
– Aus Fehlern lernt man
Marlon: Nicht übel... Kein Wunder, dass dein Team beim Finale bisher so erfolgreich war.
Tali: Du hast aber auch jede Menge auf dem Kasten, Marlon! Du bist eben nicht umsonst Mitglied der Top Vier von Alola.
Chrys: Genau! Du wurdest nicht nur zufällig von der Maschine ausgewählt.
Marlon: Nun, was die Maschine angeht... Ich glaube, die Gefährten-Herbeirufmaschine funktioniert noch nicht.
Citro: Waaas? Aber Elezard hat doch auf sie reagiert!
Marlon: Es hat sicher von selbst Lust auf einen Kampf bekommen, weil es den ganzen Kämpfen von <Name des Spielers> zugesehen hat. Das müsstest du gespürt haben. Schließlich ist Elezard dein Pokémon-Partner.
Chrys: Das heißt...
Citro: Die Maschine war wirklich ein Fehlschlag...
Marlon: Kein Grund zur Sorge, ihr zwei. Hey, <Name des Spielers>... Würdest du mich in dein Team aufnehmen?
Rosy: Was?! Jetzt sofort?
Marlon: Soweit ich es beurteilen kann, liegt die Fehlfunktion der Maschine an einem Datenmangel bezüglich Gefährten. Wenn wir sie mit genaueren Daten füttern, könnten wir sie also zum Laufen kriegen! Vielleicht nützt sie euch für die WPM dann doch noch etwas.
Citro: Heißt das...
Chrys: Machst du das etwa extra für uns, Marlon?
Marlon: Zum Teil, ja. Aber ich möchte auch einfach gerne als Teil deines Teams kämpfen! Der Kampf vorhin hat mich an meine Zeit mit Kukui erinnert, als wir damals voller Enthusiasmus von Insel zu Insel gereist sind. Solche Kämpfe möchte ich noch öfter erleben. Was hältst du davon, <Name des Spielers>? Danke! Ich werde euch mit voller Kraft zur Seite stehen!/Sehr gut! Ich werde euch mit voller Kraft zur Seite stehen!
Tali: Hurra! Ab jetzt kämpft Marlon an unserer Seite!
Viola: Wie wundervoll, so einen zuverlässigen Gefährten ins Team aufnehmen zu können!
Citro: Marlon... Wir werden pausenlos weiter an der Maschine arbeiten.
Chrys: Wir werden sie ganz bestimmt fertigstellen! Wir haben schließlich noch eine Menge damit vor.
Marlon: Ja, geben wir alle unser Bestes.
Citro: Nanu? Die Gefährten-Herbeirufmaschine schlägt wieder aus! Das ist die bis jetzt stärkste Reaktion!
Rosy: Aber ich dachte, sie funktioniert nicht?
Professor Daisy: Lasst uns draußen nachschauen.
Szenenwechsel nach draussen
Rosy: Schaut, da hinten!
???: Hey, was hast du denn auf einmal, Tauboss? Hm?
Blau: Oh! Was macht ihr denn hier?
Rosy: Blau?!
Professor Daisy: Und was machst du hier?
Blau: Mein Tauboss ist plötzlich davongeflogen und ich bin ihm bis hierhin gefolgt. Ist nun auch egal. Wenn wir schon mal hier sind, können wir auch gegeneinander kämpfen!
Viola: Heißt das etwa...?
Citro: Erst dachten wir, unsere Maschine sei ein Reinfall. Dann funktionierte sie wieder, und etwas später wieder nicht. Funktioniert sie nun etwa doch?
Marlon: Haha, das wüsste ich auch gerne.
Professor Daisy: Welch ein Timing! Blau ist sicherlich der ideale Trainingspartner für euch!
Blau: Worauf wartet ihr? Lasst uns schnell kämpfen! Wir können es kaum erwarten!
Rosy: Jawohl, Blau! Auf einen guten Kampf! Legen wir los! Wir müssen schließlich für den Kampf gegen Cynthia trainieren!
Blau: Oh, jetzt seid ihr ja richtig in Kampfstimmung! Ich werde mich austoben! Also dann, lasst uns endlich kämpfen!
– Ein unerwarteter Besucher

Gefährtenepisoden

Erzähler: Du bist auf einem Spaziergang, als du von irgendwo her ein seltsames Geräusch hörst. Überrascht drehst du dich um... Ein Digdri bohrt sich direkt vor dir aus dem Boden!
Marlon: Ah, sorry, tut mir leid! Wie’s aussieht, hat dich mein Digdri erschreckt. Ich wollte mich mit den Kämpfen auf Passio vertraut machen und habe hier mit ihm trainiert. Aber wir haben es wohl ein bisschen übertrieben. Ich werde ab jetzt besser aufpassen... *Gähn...* Hoppla! Wie peinlich, dass du das gesehen hast.../Haha... Wie peinlich, vor jemand anderem zu gähnen. In letzter Zeit bin ich so in meine astronomischen Beobachtungen vertieft, dass ich nicht genug Schlaf abbekomme. Als Leiter der Hokulani-Sternwarte möchte ich die Ergebnisse meiner Beobachtungen für unsere Forschung nutzen. Der Sternenhimmel sieht auf Passio anders aus als in Alola. Beide könnte ich mir pausenlos ansehen! Ah, natürlich schlafe ich auch regelmäßig. Aber ich denke stets, dass ich bestimmt eine tolle Entdeckung mache, wenn ich noch ein bisschen länger in den Himmel schaue. Vorhin hat mich Digdri einfach stehen lassen, als ich gegähnt habe. Ahaha, jetzt geht das wieder los. Sie streiten sich oft darüber, wer von ihnen den besten Haarstil hat. Mal sehen... Deine Haare sind sehr schön individuell gestylt. Und deine sind voluminös und prächtig! Und deine Haare sind einfach nur cool! Hmmm... Normalerweise beruhigen sie sich, wenn ihnen klar wird, dass sie Komplimente bekommen. Sind sie aber nicht. Sie haben alle ihre individuellen Merkmale./Die Unterschiede sind vielleicht nicht sehr auffällig, aber sie existieren. Wenn man jeden Tag Zeit mit ihnen verbringt, sieht man ihre Besonderheiten. Das kann man auch über den Sternenhimmel sagen. Er wirkt überall gleich, aber wenn man genauer hinsieht, erkennt man die Unterschiede. Diese Unterschiede fließen zusammen und erschaffen schlussendlich einen ganz neuen Anblick. So wie bei Digdri, bei dem die drei individuellen Köpfe ihre Stärke vereinen und dadurch eine beachtliche Kraft entfalten können. Ganz genau! Wir bilden auch aus drei Gefährtengespannen ein Team!/Ja! Die Gefährtengespanne unterscheiden sich zwar voneinander, aber durch Zusammenarbeit entfalten sie ihre Kraft! Wir sollten von Digdri lernen und an unserem Teamwork arbeiten! Oh, wie’s aussieht, haben sie sich beruhigt. Beim heutigen Streit ging es offenbar ganz schön heiß her... *Gähn...* Ahaha... Du hast recht, ich sollte besser ein kurzes Nickerchen einlegen. Ich würde mich freuen, wenn du bei meinem Training mitmachst, sobald ich ausgeruht bin, <Name des Spielers>!
– Ein Tag mit Marlon

Pokémon-Center

„Alola, <Name des Spielers>! Ich hab mich schon darauf gefreut, dich zu treffen! Bei unseren Abenteuern auf Passio machen wir sicher neue Entdeckungen! Geben wir unser Bestes!“
– Zufällig beim Login
„Verstehe. Es sind also auch Mitglieder der Top Vier aus anderen Regionen nach Passio gekommen. Ich bin noch neu in den Top Vier, weißt du? Wenn ich gegen die anderen antrete und mich mit ihnen unterhalte, kann ich bestimmt ganz viel lernen! Ich muss mehr trainieren, damit ich nicht gegen sie verliere.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Du hast den gleichen Blick wie Kukui, als er noch jung war. Die Pokémon, die er auf Reisen getroffen hat, und die Erlebnisse auf seinen Abenteuern haben seine Augen zum Leuchten gebracht... Und auch heute jagt er noch seinen Träumen nach! Geh also auch du immer weiter deinen Träumen entgegen, <Name des Spielers>. Ich glaube fest daran, dass auch in dir ganz viel Energie schlummert... So wie in meinem besten Freund.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Du kommst genau richtig. Ich habe etwas für dich. Hier!“
– Vor der Übergabe eines Items
„Ich hoffe, du kannst es gebrauchen.“
– Nach der Übergabe eines Items
„Es ist schon eine Weile her, seit ich an einem unbekannten Ort neue Leute kennengelernt habe. Das ist wirklich toll. Diesmal bin ich erwachsen und mache neue, tolle Erfahrungen. Zum Beispiel kann ich zusehen, wie du immer stärker wirst! Egal, wie alt man ist, man erinnert sich gern an die Abenteuer zurück, die man als Kind erlebt hat. Es würde mich freuen, wenn unsere gemeinsamen Abenteuer eine schöne Erinnerung für dich werden.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Die Aufgabe eines Wissenschaftlers ist es, die Zukunft besser zu gestalten – zumindest ein kleines bisschen. Und genauso ist es als Trainer meine Aufgabe, dich anzuleiten.“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Ich habe bis zum Sonnenaufgang die Sterne beobachtet und gar nicht geschlafen... *Gähn...* Deshalb bin ich immer noch supermüde...“
– Zufällig beim Login (morgens)
„Man denkt nicht daran, weil man sie nicht sehen kann, aber die Sterne leuchten auch tagsüber.“
– Zufällig beim Login (mittags)
„Manchmal sieht man in Alola nachts Meteno, die vom Himmel fallen. Du solltest irgendwann mal zu Besuch kommen und dir das ansehen!“
– Zufällig beim Login (abends/nachts)

Im Anime

Marlon im Anime

In Liebe auf den ersten Dreh! sieht man Marlon auf einem Foto. Er wird als Chrys' Cousin und guter Freund von Professor Kukui vorgestellt.

Marlon taucht physisch erstmals in Ein spektakulärer Schauer! auf. Als Ash und seine Klassenkameraden einen Schulausflug zur Hokulani-Sternwarte machen, erklärt er ihnen das Gebäude, wo sie einen Meteno-Schauer miterleben dürfen. Schließlich erläutert Marlon ihnen, auf Kukuis Anfrage, dass Metenos Lebenszyklus mit dem Sturz auf die Erde einem Ende zugeht.

In Der Mann und die Maske! bittet Professor Kukui seinen Freund Marlon um einen Gefallen: Da seine Doppelidentität als Mask Royale in Gefahr ist, als Burnett und Ash ein Kennenlern-Event besuchen wollen, soll Marlon mithilfe der Maske des Battle Royale-Kämpfers dessen Identität einnehmen und beide ablenken. Er wird von James und Fabian erwischt, welche riesige Mask Royale-Fans sind und ihn für einen Dieb halten, und daraufhin geknebelt und gefesselt. Er kann sich schließlich befreien und sorgt mithilfe seines Magneton für einen Stromausfall, woraufhin Kukui sein Kostüm zurückerlangt und einen Störenfried, Mad Magmar, besiegt.

In Träume von Sonne und Mond! gibt Chrys bekannt, mit Marlon nach Moosbach City reisen zu wollen, um dort das Raumfahrtzentrum zu besuchen. In der Folgeepisode sieht man, wie sie dorthin aufbrechen.

Seine Pokémon

Marlons Magneton.jpg Magneton
Stufen: Magneton
Debüt in Ein spektakulärer Schauer!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Marlons Magneton wird erstmals eingesetzt, als Pikachu wütend wird und Elektroattacken in der Sternwarte einsetzt. Außerdem sieht man, wie es mit Chrys' Togedemaru interagiert, nachdem dieses Pikachus Elektrizität absorbiert hat.

In Der Mann und die Maske! wird Magneton erneut eingesetzt, um einen kurzen Stromausfall im Mini-Mini-Dome Royale zu verursachen, sodass Professor Kukui genügend Zeit hat, sein Kostüm anzuziehen und als Mask Royale Mad Magmar zu besiegen.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Im Manga

Marlon im Manga

Marlon erscheint erstmals gemeinsam mit Chrys während Der Drahtzieher an der Hokulani-Sternwarte. Sie sehen dort, wie die Ultrabestien Ula-Ula verwüsten und erhalten einen Anruf von Kiawe, der ihnen erklärt, dass die Einwohner der Insel zur Sicherheit erst einmal zur Sternwarte gebracht werden. Da Chrys glaubt, die Sternwarte sei auch nicht sicher, will er eine seiner Erfindungen benutzen, die Herrscher-Pokémon hervor ruft, mit denen man die Ultrabestien womöglich weglocken könnte. Allerdings gibt Chrys zu, dass diese Erfindung noch nie funktioniert hat.

Während Geburt der Inselkönigin Hapu’u hilft Marlon zusammen mit Lola, Professor Kukui, Chrys und Gladio dabei, Schlingking und Kaguron davon abzuhalten, zur Hokulani-Sternwarte zu gelangen. Gladio kann die beiden Ultrabestien schließlich fast im Alleingang besiegen, wobei sich sein Typ:Null zu Amigento weiter entwickelt.

Sein Pokémon

Marlons Alola-Digdri PMS.png Alola-Digdri
Stufen: Alola-Digdri
Debüt in Der Drahtzieher
Turbo-Spiralkombo
Alola-Digdri ist an der Seite seines Trainers erstmals an der Hokulani-Sternwarte zu sehen. Auch hilft es kurz darauf, Schlingking und Kaguron davon abzuhalten, zur Sternwarte zu gelangen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel ist bisher nur eine Sammelkarte erschienen, die Marlon thematisiert.

Kartenliste

Karte Typ Erweiterung(en)
Marlon U Kräfte im Einklang

Namensbedeutung

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Marlon Ähnlich dem japanischen Namen.
Englisch Molayne Gleichklingend wie mullein, englisch für die Kleinblütige KönigskerzeWikipedia icon.png.
Japanisch マーレイン Mullein Von mullein, englisch für die Kleinblütige KönigskerzeWikipedia icon.png.
Spanisch Lario Von ScrophulariaceaeWikipedia icon.png, aus der Familie, der Maulleinen.
Französisch Molène Von molène, französisch für die Kleinblütige KönigskerzeWikipedia icon.png.
Italienisch Tapso Von Verbascum thapsusWikipedia icon.png.
Koreanisch 멀레인 Mullein Transliteration seines japanischen Namens.
Chinesisch 馬睿因 / 马睿因 Mǎruìyīn An den japanischen Namen angelehnt. Enthält das Zeichen 睿 ruì.

Trivia

  • Er ist bisher der einzige Systemverwalter, gegen den man kämpfen kann und der gleichzeitig Mitglied einer Top Vier ist.
Die Systemverwalter der Pokémonwelt
Bill | Lanette | Linette | Celio | Lana | Rubina | Olivier | Marlon
Die Top Vier und der Champ der jeweiligen Region


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar