Artikel der Woche

Juan

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Juan

ja アダンen Juan


Der Arenaleiter, der die Schönheit des Wassers zum Leuchten bringt!
Informationen
Geschlecht männlich
Region Hoenn
Begegnung Xeneroville
PWT
Spiele SMS2W2
Arenaleiter
Pokémon-Typ Wasser
Orden Schauerorden Schauerorden
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Juan ist der Arenaleiter von Xeneroville und hat sich auf Wasser-Pokémon spezialisiert. Besiegt ihn der Spieler in einem Kampf, erhält dieser von ihm den achten und letzten Orden Hoenns, den Schauerorden.

Hintergrund und Charakter

Er war der Mentor von Wassili bis dieser seinen Posten als Arenaleiter eingenommen hat. Jedoch übernimmt Juan seine alte Stelle wieder als Wassili seinen Freund Troy während seiner Reiseauszeit als Champ der Pokémon Liga vertritt. Juan besitzt eine sehr große Fangemeinde auch weit über die Grenzen Hoenns hinaus, welche größtenteils aus Frauen besteht, die seine Kunst und Shows rund um seine Wasserillusionen lieben. Bevor er Arenaleiter wurde, war er ein äußerst talentierter Pokémon-Koordinatator, der auch bei seinen Rivalen, aufgrund seiner Fähigkeiten, ein hohes Ansehen genoss. Dadurch kam er zu großem Reichtum und finanzieller Absicherung, weshalb er sich neben seiner Arenaleitertätigkeit ausschließlich seiner Kunst widmen kann.

In den japanischen Originalspielen und im Manga hat Juan einen starken, französischen Akzent, was darauf schließen lässt, dass er nicht gebürtig aus der Hoenn-Region zu stammen scheint. Dieser Akzent wurde jedoch in keiner Sprachversion der Spiele außerhalb Japans übernommen.

In den Spielen

Preise

Juan überreicht dem Spieler neben dem Schauerorden seine Lieblings-TM Aquawelle. Aquawelle verursacht Schaden und verwirrt den Gegner mit einer Wahrscheinlichkeit von 20%. Somit ist er nach Wassili bereits der zweite Arenaleiter, der diese TM verleiht. Durch den Schauerorden gehorchen dem Träger zudem Pokémon jeglichen Levels und die VM Kaskade kann auch außerhalb eines Kampfes eingesetzt werden.

Edition Belohnung
SM TM Wasser TM03 (Aquawelle)
Orden
Schauerorden

Sprites

Juans Aussehen wirkt sehr luxuriös und steht für seinen Reichtum und seine Tätigkeit als Koordinator. Er ist komplett blau gekleidet. Dies symbolisiert vor allem seine Vorliebe für Wasser-Pokémon. Juans Blick wirkt prüfend.

3. Generation 5. Generation

Arena

→ Hauptartikel: Pokémon-Arena von Xeneroville

Seine Pokémon

3. Generation

Bitte die Nummer des Rückkampf auswählen: 1. Rückkampf | 2. Rückkampf | 3. Rückkampf | 4. Rückkampf +

5. Generation

Zitate

3. Generation: SM

Arena

„Lass mich dich was fragen. Wusstest du das schon? Ach, ich sollte nicht so schüchtern sein. Ich habe WASSILI alles beigebracht, was man über POKÉMON wissen muss. Und dann habe ich mein Amt als ARENALEITER aufgegeben. Ich habe die ARENA an WASSILI übergeben. Doch es gab einen zwingenden Grund für mich zurückzukehren. Genug geredet. Lass uns kämpfen. Du sollst Zeuge unserer Kunstfertigkeit werden. Eine Illusion aus Wasser, geformt von meinen POKÉMON und mir.“
– Vor dem Kampf
„Ahahahaha, ausgezeichnet! Sehr schön! Du hast gewonnen! Ich weiß, dein brillantes Talent wird jeden Gegner bezwingen. Aber im Vergleich zu mir oder WASSILI fehlt es dir an Eleganz. Vielleicht sollte ich dir ein paar meiner Kleidungsstücke leihen? […] Hahahaha, ich hab nur Spaß gemacht! Statt meiner Kleidung überreiche ich dir den SCHAUERORDEN.“
– Kampfabspann
„Dieser ORDEN sorgt dafür, dass dir alle deine POKÉMON gehorchen. Der ORDEN befähigt dich außerdem dazu, mit der VM KASKADE Wasserfälle in jede Richtung zu passieren. Und damit du unseren Kampf stets in Erinnerung behältst, gebe ich dir dies. […] Diese TM enthält AQUAWELLE. Damit kann das gegnerische POKÉMON mit Ultraschallwellen verwirrt werden.“
– Nach dem Kampf
„In HOENN gibt es nur noch einen ORDEN zu verdienen. Wenn du die POKéMON LIGA herausfordern willst, musst du zuerst den ORDEN der ARENA in BAUMHAUSEN CITY bekommen.“
– Mit nur sieben Orden erneut ansprechen
„TRAINER, die alle ORDEN der ARENen in HOENN erhalten haben, sollten sich… auf den Weg zur ultimativen Herausforderung machen. Der POKéMON LIGA! Reise zu den östlichen Gebieten von HOENN, zur Insel PRACHTPOLIS CITY. Dor findest du die POKéMON LIGA“
– Mit allen Orden erneut ansprechen

PokéNav

„Hmm… <Name des Spielers> Was gibt's? unser Kampf - erinnerte mich an die Zeit, als ich zum ersten Mal auf WASSILI traf. Vielleicht schaffst du es, WASSILI zu besiegen!“
– Bei einem Anruf der Nummer
„Haha… <Name des Spielers>… Du hast dein Ziel endlich erreicht. Ich lag also richtig, in dir großes Talent zu sehen… Ich hoffe, dich noch einmal zu treffen, da du den Gipfel der Stärke und des Prestiges erklommen hast.“
– Nach dem Sieg über die Pokémon Liga anrufen
„Hoho… <Name des Spielers>… Unsere ARENA von XENEROVILLE ist endlich wieder geöffnet. Du bist herzlich eingeladen, mich jederzeit zu besuchen.“
– Anrufen, falls er bereit für einen Rückkampf ist

Arena (Rückkampf)

„Ah, diese ARENA strahlt wieder die alte Heiterkeit aus… Aber unser junger Wirbelwind ist zurückgekehrt, um uns erneut zu testen. Sicher doch, sicher doch. Es ist mir eine Freude, mit dir immer und immer wieder über das Wasser zu gleiten. Aber, nein, nein, nein, nein. Du hast ja nur ein einziges POkéMON. Ich wünsche, dass du mit mindestens zwei POKéMON wiederkommst und dann gegen mich antrittst.
– Vor dem Kampf
„Ahahaha, du hast gewonnen! Du hast mich schon wieder besiegt.“
– Kampfabspann
„Wenn ich dich frage, ob du mein Schüler werden willst, wirst du bestimmt ablehnen. Ich würde dir stattdessen gerne meinen Mantel schenken. Aber auch den würdest du bestimmt ablehnen. Und das, Wirbelwind, ist ein Zeichen von hohen Idealen.“
– Bei erneutem Ansprechen

PokéNav

„<Name des Spielers>… So wie die himmlischste Musik berührt auch unser Kampf das Innerste in mir… Schließe ich meine Augen, sehe ich deine Bewegungen wie ein Melodie.“
– Nach einem Rückkampf anrufen

5. Generation: S2W2

„Du sollst Zeuge unserer Kunstfertigkeit werden. Eine perfekte Illusion aus Wasser, geformt von meinen Pokémon und mir.“
– Vor dem ersten Kampf
„Seit meiner Rückkehr interessiert mich nur noch die pure Eleganz! Du sollst Zeuge unserer Kunstfertigkeit werden. Eine perfekte Illusion aus Wasser, geformt von meinen Pokémon und mir.“
– Vor dem zweiten Kampf
„Ich will weiterhin siegen, damit alle meine eleganten Pokémon bewundern können! Du sollst Zeuge unserer Kunstfertigkeit werden. Eine Perfekte Illusion aus Wasser, geformt von meinen Pokémon und mir.“
– Vor dem Finale
„Hahaha! Du hast gewonnen, was im selben Atemzug bedeutet, dass ich verloren habe!“
– Kampfabspann bei einem Sieg
„Ich weiß, dein brillantes Talent wird jeden Gegner bezwingen. Aber in Vergleich zu mir fehlt es dir an Eleganz. Vielleicht sollte ich dir ein paar meiner Kleidungsstücke leihen? ... Hahaha, ich hab nur Spaß gemacht!“
– Nach dem Kampf (Sieg)
„Hahaha! Ich habe gewonnen, was im selben Atemzug bedeutet, dass du verloren hast!“
– Kampfabspann bei einer Niederlage
„Luxus ist wertlos, wenn man keinen Stil hat! Und ich will stilvoll gewinnen!“
– Nach einer Niederlage
„Verstehe! Deine Eleganz sorgt für eine ganz besondere Aura im Kampf! Es ist nur verständlich, dass der Turniersieg an dich ging!“
– In der Eingangshalle

Über ihn

„Er bringt die Schönheit des Wassers zum Leuchten! Er schwimmt im Luxus und trieft vor Stil! Hier kommt Juan, elegant und überall bekannt!“
– Ansager beim PWT
„Juan! Er ist der Lehrmeister von Wassili und Arenaleiter von Xeneroville. Er ist sehr dandyhaft.“
– Mann beim PWT

Trainer/Ruf

„Ich setze auf Wasserkraft.“
– Taktik
„Elegante POKÉMON!“
– POKÉMON
„Die Schmeichelei schöner Damen spornt mich an!“
– Motto

Im Anime

Juan im Anime

In der Episode Aus der Traum? treffen Ash Ketchum und seine Freunde Juan in Xeneroville. Ash fordert ihn zum Kampf um den Schauerorden heraus, den der junge Trainer nach einem harten Kampf, der aus mehreren Runden mit verschiedenen Regeln besteht, in Acht auf einen Streich gewinnt.

Neben seinem Rang als Arenaleiter ist Juan auch ein Topkoordinator. Er besitzt eine Villa, eine Limousine und viel Luxus. Sein Butler Sebastian ist gleichzeitig auch Schiedsrichter in seiner Arena. In seiner Heimatstadt ist Juan eine gefeierte Persönlichkeit, da er für seine Wasser-Pokémon-Vorführungen berühmt ist. Auch hat er viele weibliche Fans, was auf sein Charisma zurückzuführen ist.

Seine Pokémon

Im Team

Golking wird in einem Doppelkampf zusammen mit Seejong gegen Pikachu und Schneppke eingesetzt. Mit Hornbohrer reflektiert er dabei Pikachus Elektro-Attacken auf Schneppke. Schließlich trifft Golking Schneppke mit Hyperstrahl und zwingt Ash dazu es mit Krebscorps zu tauschen. Golking kämpft nun gegen dieses, wird aber später vom Eisenschweif von Ashs Pikachu besiegt.

Seejong hat einen kurzen Auftritt, als Team Rocket es und einige andere Pokémon von Juan stiehlt. Später kämpft es mit Golking gegen Ashs Pikachu und Schneppke. Es hält sich gut, muss schließlich aber alleine gegen Pikachu und das eingewechselte Krebscorps bestehen, da Golking besiegt wurde. Mit Frostbeule, schafft es es beinahe zu gewinnen, wird aber von Krebscorps' Krabbhammer besiegt.

Liebiskus wird von Juan bei seiner Wasser-Show benutzt und später in Team Rockets Netz gefangen. Beim Arenakampf gegen Ash wird es gegen sein Reptain eingesetzt. Trotz seines Vorteils verliert das Pflanze-Pokémon und Ash setzt Krebscorps ein. Auch gegen dieses hat Liebiskus anfangs gute Chancen und kann auch seine Fähigkeit einsetzen, jedoch verliert es schließlich durch einen Krabbhammer.

Welsar wird als viertes Pokémon im Arenakampf gegen Ash eingesetzt und besiegt dessen Krebscorps schnell. Gegen das folgende Schwalboss ist es jedoch weniger gut und wird durch ein Aero-Ass besiegt.

Hauptartikel: Juans Milotic Auch Milotic taucht erstmals bei Juans Wasser-Show auf und besiegt dabei das auftauchende Team Rocket. Milotic ist Juans stärkstes Pokémon, das für ihn bereits einige Bänder und den Bänder-Cup gewann. Es wird später als letztes Pokémon gegen Ash eingesetzt. Dabei besiegt es dessen Schwalboss sehr schnell, während Ashs Pikachu eine stärkerer Gegner ist. Dieses schafft es schließlich Milotic aus dem Wasser zu heben und es mit Donner zu besiegen, womit Ash gewinnt.

In der Arena

Saganabyss ist eines der Pokémon, die Juan für seine Wasser-Show nutzt. Auch es wird kurz darauf vom Netz des Team Rockets gefangen, kann es aber mit Tentoxa und Schmerbe zerstören.

Azurill und Seemon sind zwei der Pokémon, die Juan für seine Wasser-Show nutzt. Auch die beiden werden kurz darauf vom Netz des Team Rockets gefangen, können dank der Hilfe der anderen Pokémon von Juan aber fliehen.

Goldini ist eines der Pokémon, die Juan für seine Wasser-Show nutzt. Auch es wird kurz darauf vom Netz des Team Rockets gefangen, kann dank der Hilfe der anderen Pokémon von Juan aber fliehen.

Wailmer ist eines der Pokémon, die Juan für seine Wasser-Show nutzt. Auch es wird kurz darauf vom Netz des Team Rockets gefangen, kann dank der Hilfe der anderen Pokémon von Juan aber fliehen.

Lampi und Corasonn sind zwei der Pokémon, die Juan für seine Wasser-Show nutzt. Auch die beiden werden kurz darauf vom Netz des Team Rockets gefangen, können dank der Hilfe der anderen Pokémon von Juan aber fliehen.

Schmerbe ist eines der Pokémon, die Juan für seine Wasser-Show nutzt. Auch es wird kurz darauf vom Netz des Team Rockets gefangen, kann es aber mit Tentoxa und Saganabyss zerstören.

Pelipper und die zwei Wingull sind drei der Pokémon, die Juan für seine Wasser-Show nutzt. Auch sie werden kurz darauf vom Netz des Team Rockets gefangen, können dank der Hilfe der anderen Pokémon von Juan aber fliehen.

Maskeregen ist eines der Pokémon, die Juan für seine Wasser-Show nutzt. Auch es wird kurz darauf vom Netz des Team Rockets gefangen, kann dank der Hilfe der anderen Pokémon von Juan aber fliehen.

Die Sterndu sind einige der Pokémon, die Juan für seine Wasser-Show nutzt. Auch sie werden kurz darauf vom Netz des Team Rockets gefangen, können dank der Hilfe der anderen Pokémon von Juan aber fliehen.

Die Tentoxa sind einige der Pokémon, die Juan für seine Wasser-Show nutzt. Auch sie werden kurz darauf vom Netz des Team Rockets gefangen, eines kann es aber mit Saganabyss und Schmerbe zerstören.

Seemops ist eines der Pokémon, die vom Netz des Team Rockets gefangen werden. Es kann dank der Hilfe der anderen Pokémon von Juan aber fliehen.
Bisher sind keine Attacken bekannt.

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Claus-Peter DamitzWikipedia-Icon
Englisch Sean SchemmelWikipedia-Icon(en)
Japanisch Shō HayamiWikipedia-Icon(en)

Im Manga

Pocket Monsters SPECIAL

Norman und Juan
Juan mit Ben, Svenja und Wassili

Juan war einst der Mentor von Wassili und Xeneroville-Arenaleiter. Doch sein Schüler übernahm diesen Posten, nachdem er die Hoenn-Liga gewonnen hatte. Während der Krise mit Kyogre und Groudon erhält Wassili von Troy den Titel des Champ, wodurch Juan wieder als Arenaleiter eingesetzt wird. Während er spricht, benutzt Juan einige französische Ausdrücke wie bonjour oder trés bien.

Seinen ersten Auftritt hat Juan auf Wundereiland in VS. Regirock, Regice & Registeel (Teil 2), wo er Rubin und Saphir zusammen mit Ben und Svenja, die er aus den Fängen von Nathan rettete, trainiert. Die beiden Arenaleiter sollen Rubin und Saphir die besten Doppelkampf-Techniken beibringen, damit sie schließlich zusammen gegen Kyogre und Groudon kämpfen können. Nach weiteren Kämpfen übernimmt Juan das Training zur Stärkung von Geist, Intuition und Herz der beiden. In der Nacht spricht Rubin mit Juan und macht ihm klar, dass er weiß, dass die Rote und Blaue Kugel in seinem und Saphirs Körper stecken. Er erklärt, wie dies geschehen konnte und Juan stempelt Rubins Erklärung als richtig ab. Des Weiteren erzählt der Mann, dass das Training hauptsächlich dazu dient, die Kugeln kontrollieren zu können. Wenn dies nicht gelingt, übernehmen sie die Kontrolle wie bei Adrian und Marc zuvor. Nachdem Rubin und Saphir ihr Training beendet haben, müssen sie die Insel schließlich verlassen, während Juan und die Zwillinge zurück bleiben.

In Der finale Kampf (Teil 8) ist er dabei, als Rubin und Saphir als die Retter von Hoenn gefeiert werden.

Juan erscheint auch im Omega Rubin und Alpha Saphir Arc während Episode 20. Er kommt gemeinsam mit Ben, Svenja und Wassili in dessen Auto nach Xeneroville, um dabei zu helfen, den großen Meteoriten, der den Planeten bedroht, zu zerstören. Nachdem sie Rubin und Saphir getroffen haben, schaffen sie es gemeinsam mit anderen Arenaleitern, weiteren Helfern und Mega-Rayquaza dabei, den Meteoriten zu zerstören und die Bedrohung aufzuhalten.

Seine Pokémon

Seedraking wird erstmals dazu eingesetzt, einen Wasserbildschirm zu erschaffen, auf dem Rubin und Saphir die momentanen Ereignisse rund um Kyogre und Groudon verfolgen können. Kurz darauf wird es im Training der beiden Trainer benutzt.

Diese beiden Liebiskus werden erstmals bei Juan gesehen, als er mit Rubin und Saphir trainiert.
Bisher sind keine Attacken bekannt.

Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Juan Wie im Englischen
Englisch Juan Von Don JuanWikipedia-Icon
Japanisch アダン Adan Von 灘 nada, jap. für offene See
Spanisch Galano Von galán, span. für Verehrer, Prinz, Liebhaber
Französisch Juan Wie im Englischen
Italienisch Rodolfo Von Rodolfo ValentinoWikipedia-Icon
Chinesisch 亞當 Ya Dang Transliteration von Adan

Trivia

Die Charaktere der jeweiligen Regionen
Kanto & Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar
Hisui
Paldea
Kitakami & Blaubeer-Akademie
Dieser Artikel war Artikel der Woche in der Kalenderwoche 48/2010.
In anderen Sprachen: