Sterndu

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 120.png
Sterndu
jaヒトデマン(Hitodeman) enStaryu
Sugimori 120.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Wasser
National-Dex #120
Johto-Dex #167 (GSK)
#169 (HGSS)
Hoenn-Dex #143 (RUSASM)
#148 (ΩRαS)
Einall-Dex #238 (S2W2)
Kalos-Dex #034 (Küste)
Alola-Dex #184 (SM)
#223 (USUM)
Galar-Dex #098 (Rüstungs-Dex)
Fähigkeiten Erleuchtung
Innere Kraft
Analyse (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 225 (39.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht Unbekannt
Ei-Gruppe Wasser 3
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Sternform-Pokémon
Größe 0,8 m
Gewicht 34,5 kg
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 5 HOME.png
Fußabdruck Sterndu
Ruf
Sound abspielen

Sterndu ist ein Pokémon mit dem Typ Wasser und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es bildet die Basisform zu Starmie.

Im Anime nimmt es als Mistys Sterndu eine wichtigere Rolle ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Sterndu ist ein SeesternWikipedia-Icon gleiches, fünfzackigesWikipedia-Icon Pokémon, das hellbraun, rot und gelb gefärbt ist. Alle fünf Gliedmaßen, sowie sein Rücken sind hellbrauner Farbe. Das Segment in seinem Zentrum und die Verbindung, die um seine linke, untere Extremität verlaufen, sind gelb. Schließlich ist die zentral gelegene PerleWikipedia-Icon rot. Wie gesagt besitzt das Wasser-Pokémon einen sternförmigen Körper. Auf den einzelnen Gliedmaßen verläuft eine schmale, schwarze Linie, die sich auf dem Rücken bis zum Mittelpunkt zieht. Auf der Vorderseite ist eine runde Struktur zu sehen, die mit sechs dicken Streifen gemustert ist. Diese Struktur ist durch ein kleines Verbindungsstück, um sozusagen das linke Bein, mit sich selbst verbunden. Genau im Zentrum des Körpers befindet sich ein Organ, das einer Perle gleicht.

In der schillernden Form sind die hellbraunen Körperareale weiß und die Perle im Zentrum blau.

Verhalten und Lebensraum

Sterndu ist ein sehr verbreitetes Pokémon, das in den Salzwassergebieten aller bisher bekannten Regionen heimisch ist. Im Süßwasser ist es dagegen nicht anzutreffen. Besonders Angler stoßen sehr häufig auf dieses Pokémon in freier Wildbahn. Sterndu bewohnt Küstenabschnitte von Meeren, überflutete Küstenhöhlen oder liegt auch manchmal angespült an Sandstränden. Diese Pokémon-Art ist in der Regel nachtaktiv. Besonders in klaren und sternreichen Nächten verlässt es den Meeresgrund und kommt an die Oberfläche. Wenn es eine seiner Sternspitzen im Kampf verliert, wächst sie wieder problemlos nach. Solange Sterndus Kernstück nämlich unversehrt bleibt, verfügt es über exzellente Selbstheilungskräfte. In der Nacht leuchtet dieses Kernstück rot auf. Es blinkt im selben Rhythmus wie ein menschliches Herz und sendet dabei mysteriöse Radiowellen in die Nacht. Mit diesen soll es angeblich mit den Sternen am Nachthimmel kommunizieren. Vor allem im Spätsommer sehen die leuchtenden Kerne dieser Pokémon aus wie Sterne, wenn es nachts in großer Stückzahl an die Küste treibt. Ferner wird es ab und zu von Lumineon angeknabbert, aber solange es jedoch seinen roten Kern hat, kann es den abgebissenen Teil sofort wiederherstellen.

Entwicklung

Sterndu ist ein Basis-Pokémon und die Vorentwicklung von Starmie. In den Spielen wird diese Entwicklung levelunabhängig durch Gabe eines Wassersteins ausgelöst. Im Laufe seiner Entwicklung zu Starmie wächst Sterndu ein zweiter Stern auf dem Rücken, der den ersten in perfekter Geometrie ergänzt. Seine Hautfarbe wechselt zusätzlich von einem Braunton zu einem Lila. Des Weiteren wächst sein innerer, roter Kern zu einem prächtigen Edelstein heran, der in allen sieben Farben des Regenbogens glänzt.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Sterndu basiert vermutlich auf einem SeesternWikipedia-Icon, der einen RingWikipedia-Icon trägt.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Sterndu Stern + du
Englisch Staryu star + you
Japanisch ヒトデマン Hitodeman ヒトデ Hitode + Man
Französisch Stari star + I
Koreanisch 별가사리 Byulgasari 별 Byeol + 불가사리 Bulgasari
Chinesisch 海星星 / 海星星 Hǎixīngxīng 海星 hǎixīng + xīng

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I RB Zinnoberinsel, Route 19, 20, 21, Seeschauminseln
G Alabastia, Orania City, Zinnoberinsel, Route 19, 20, 21, Seeschauminseln
II GS Route 19, 34, 40, Azuria City, Rosalia City, Oliviana City, Anemonia City, Einheitstunnel
K Route 19, 34, 40, Rosalia City, Oliviana City, Anemonia City, Einheitstunnel
III RUSASM Seegrasulb City
FR Tausch
BG Alabastia, Orania City, Zinnoberinsel, Eiland Eins (Stadt), Eiland Fünf (Stadt), Eiskaskadenhöhle, MS Anne
IV DPPT Fleetburg, Sonnewik
HGSS Route 19, 34, 40, 47, Anemonia City, Einheitstunnel, Oliviana City, Rosalia City, Pokéwalker (Ferne Ufer, Malerische Küste)
V SW Route 13
S2W2 Route 13, Ondula, Abidaya City, Nintendo 3DS-Link mit Pokémon Traumradar
DW Funkelndes Meer?
VI X Route 8
Y Tausch
ΩR Seegrasulb City, Team Magmas Versteck
αS Seegrasulb City, Team Aquas Versteck
VII SMUSUM Route 7, Hanohano-Strand, Wohlfühl-Insel
LGPLGE Route 18, 19, 21
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Fleißebene, Strand der Prüfung
Dyna-Raids (Fernarchipel: Nest 178, Fitnessmeer: Nest 159, Nest 160, Inselkettenmeer: Nest 168, Nest 173, Wabenmeer: Nest 183)
SDLP Fleetburg, Sonnewik
Untergrundhöhlen (Eiszapfengrotte, Flussufergrotte, Gletschergrotte, Spiegelseegrotte, Wasserlaufgrotte)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Misty Arenaleiterin RBGFRBG 18
Weitere Trainer
SM Angler Bertrand 1

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Sterndu durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle Normal   40 100 % 35
1 Härtner Normal   30
4 Aquaknarre Wasser   40 100 % 25
8 Konfusstrahl Geist   100 % 10
12 Turbodreher Normal   50 100 % 40
16 Komprimator Normal   10
20 Sternschauer Normal   60 20
24 Psystrahl Psycho   65 100 % 20
28 Lake Wasser   65 100 % 10
32 Lichtschild Psycho   30
36 Juwelenkraft Gestein   80 100 % 20
40 Psychokinese Psycho   90 100 % 10
44 Surfer Wasser   90 100 % 15
48 Genesung Normal   10
52 Kosmik-Kraft Psycho   20
56 Hydropumpe Wasser   110 80 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Sterndu durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SWSH
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM14 Donnerwelle Elektro   90 % 20
TM17 Lichtschild Psycho   30
TM18 Reflektor Psycho   20
TM21 Erholung Psycho   10
TM24 Schnarcher Normal   50 100 % 15
TM25 Schutzschild Normal   10
TM27 Eissturm Eis   55 95 % 15
TM33 Regentanz Wasser   5
TM35 Hagelsturm Eis   10
TM36 Whirlpool Wasser   35 85 % 15
TM39 Fassade Normal   70 100 % 20
TM40 Sternschauer Normal   60 20
TM45 Taucher Wasser   80 100 % 10
TM55 Lake Wasser   65 100 % 10
TM76 Kanon Normal   60 100 % 15
TP03 Hydropumpe Wasser   110 80 % 5
TP04 Surfer Wasser   90 100 % 15
TP05 Eisstrahl Eis   90 100 % 10
TP06 Blizzard Eis   110 70 % 5
TP08 Donnerblitz Elektro   90 100 % 15
TP09 Donner Elektro   110 70 % 10
TP11 Psychokinese Psycho   90 100 % 10
TP16 Kaskade Wasser   80 100 % 15
TP19 Triplette Normal   80 100 % 10
TP20 Delegator Normal   10
TP26 Ausdauer Normal   10
TP27 Schlafrede Normal   10
TP44 Kosmik-Kraft Psycho   20
TP52 Gyroball Stahl   variiert 100 % 5
TP63 Juwelenkraft Gestein   80 100 % 20
TP70 Lichtkanone Stahl   80 100 % 10
TP84 Siedewasser Wasser   80 100 % 15
TP92 Zauberschein Fee   80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Sterndu durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SDLP
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM03 Aquawelle Wasser   60 100 % 20
TM07 Hagelsturm Eis   10
TM13 Eisstrahl Eis   90 100 % 10
TM14 Blizzard Eis   110 70 % 5
TM16 Lichtschild Psycho   30
TM17 Schutzschild Normal   10
TM18 Regentanz Wasser   5
TM21 Zauberschein Fee   80 100 % 10
TM24 Donnerblitz Elektro   90 100 % 15
TM25 Donner Elektro   110 70 % 10
TM29 Psychokinese Psycho   90 100 % 10
TM32 Doppelteam Normal   15
TM33 Reflektor Psycho   20
TM42 Fassade Normal   70 100 % 20
TM44 Erholung Psycho   10
TM49 Siedewasser Wasser   80 100 % 15
TM55 Lake Wasser   65 100 % 10
TM58 Ausdauer Normal   10
TM67 Aufbereitung Normal   10
TM70 Blitz Normal   100 % 20
TM73 Donnerwelle Elektro   90 % 20
TM74 Gyroball Stahl   variiert 100 % 5
TM77 Psycho-Plus Normal   10
TM82 Schlafrede Normal   10
TM87 Angeberei Normal   85 % 15
TM90 Delegator Normal   10
TM91 Lichtkanone Stahl   80 100 % 10
TM95 Surfer Wasser   90 100 % 15
TM99 Kaskade Wasser   80 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Sterndu durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Rollwende Wasser   60 100 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Sterndu von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Sterndu kann folgende Items tragen:

RBG TM Eis TM33 100%
GSK Sternenstaub Sternenstaub
Sternenstück Sternenstück
23%
2%
RUSASM Sternenstaub Sternenstaub
Sternenstück Sternenstück
50%
5%
BG Sternenstaub Sternenstaub
Sternenstück Sternenstück
50%
5%
DPPT Sternenstaub Sternenstaub
Sternenstück Sternenstück
50%
5%
HGSS Sternenstaub Sternenstaub
Sternenstück Sternenstück
50%
5%
SWS2W2 Sternenstaub Sternenstaub
Sternenstück Sternenstück
50%
5%
X Sternenstaub Sternenstaub 100%
ΩRαS Sternenstaub Sternenstaub
Sternenstück Sternenstück
50%
5%
SMUSUM Sternenstaub Sternenstaub
Sternenstück Sternenstück
50%
5%
SWEXSHEX Sternenstaub Sternenstaub
Sternenstück Sternenstück
50%
5%
SDLP Sternenstaub Sternenstaub
Sternenstück Sternenstück
50%
5%

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Ein seltsames POKéMON, das seine Kräfte nach einem Kampf mühelos regeneriert.
Solange STERNDUS Kernstück unversehrt bleibt, verfügt es über exzellente Selbstheilungskräfte.
Wenn STERNDU eine seiner Sternspitzen im Kampf verliert, wächst sie wieder nach. In der Nacht leuchtet sein Kernstück rot auf.
Nachts blinkt die Mitte seines Körpers im selben Rhythmus, wie das menschliche Herz.
Auch wenn sein Körper nicht mehr intakt ist, kann es sich regenerieren, wenn der Kern leuchtet.
Leuchten die Sterne in der Nacht, verlässt es den Meeresgrund und der Kern in seinem Inneren blinkt.
In STERNDUs Körpermitte befindet sich ein hellrot leuchtendes Organ - sein Kern. Wenn du im Spätsommer an einen Strand gehst, sehen die leuchtenden Kerne dieser POKéMON aus wie Sterne.
STERNDU kommuniziert mit den Sternen am Nachthimmel, indem es den roten Kern in seiner Körpermitte blinken lässt. Wenn Teile seines Körpers beschädigt wurden, stellt es die fehlenden Teile selber wieder her.
Es taucht in großer Anzahl an Ufern auf. Nachts leuchtet der Kern in seiner Mitte rot auf.
Ein seltsames POKéMON, das seine Kräfte nach einem Kampf mühelos regeneriert.
Es versammelt sich mit seinen Artgenossen des Nachts. Wie die Sterne funkeln, so funkelt sein roter Kern. Abgetrennte Gliedmaßen wachsen nach.
Wird sein Körper verletzt, kann es sich regenerieren, sofern der rote Kern intakt ist.
Nachts blinkt die Mitte seines Körpers im selben Rhythmus wie das menschliche Herz.
Auch wenn sein Körper nicht mehr intakt ist, kann es sich regenerieren, wenn der Kern leuchtet.
In der Körpermitte befindet sich ein roter Kern, der mysteriöse Radiowellen in die Nacht sendet.
Sofern der rote Kern intakt ist, kann es sich augenblicklich selbst regenerieren, wenn sein Körper verletzt wird.
Sofern der rote Kern intakt ist, kann es sich augenblicklich selbst regenerieren, wenn sein Körper verletzt wird.
Auch wenn sein Körper nicht mehr intakt ist, kann es sich regenerieren, wenn der Kern leuchtet.
Es taucht in großer Anzahl an Ufern auf. Nachts leuchtet der Kern in seiner Mitte rot auf.
In Sterndus Körpermitte befindet sich ein hellrot leuchtendes Organ – sein Kern. Wenn du im Spätsommer an einen Strand gehst, sehen die leuchtenden Kerne dieser Pokémon aus wie Sterne.
Sterndu kommuniziert mit den Sternen am Nachthimmel, indem es den roten Kern in seiner Körpermitte blinken lässt. Wenn Teile seines Körpers beschädigt wurden, stellt es die fehlenden Teile selbst wieder her.
Es taucht in großer Zahl an Ufern auf. Nachts erstrahlt der Kern in seiner Mitte in einem unheimlichen Rot.
Es wird ab und zu von Lumineon angeknabbert, aber solange es seinen roten Kern hat, kann es den abgebissenen Teil sofort wiederherstellen.
Einer weitverbreiteten Volkssage zufolge ist Sterndu aus Sternennebel entstanden, der ins Meer gefallen war.
Verletzungen machen diesem Pokémon nichts aus. Dank seiner Regenerationsfähigkeit ist es einen halben Tag später schon wieder wie neu.
Selbst wenn es zerstückelt wird, kann es seinen Körper immer wieder regenerieren, solange sein Kernstück unversehrt bleibt.
Bei spätsommerlichen Strandbesuchen kann man Gruppen von Sterndu begegnen, deren Kerne in gleichmäßigem Rhythmus aufblinken.
Ihm macht es nichts aus, von Fisch-Pokémon angeknabbert zu werden, da sich sein Körper bei Verletzungen im Nu regeneriert.
Verletzungen können ihm nichts anhaben, da sich sein Körper im Nu regeneriert, sofern der rote Kern intakt ist. Dieser leuchtet nachts.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Sterndu:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Sterndu befindet sich zurzeit im LC-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I SNP Tal
PI Seeschauminseln (roter Tisch)
III PI2 Meer (Rubin-Tisch)
COLXD Tausch
PMDPMD Silbergraben E15-E25, Weites Meer E15-E25
R Herbstenau, See-Prüfung
L Phobos U-Boot, Uferloser Level 36, Link Kampf
IV PMD2PMD2PMD2 Salzwasserhöhle U8-U9, Untere Salzwasserhöhle
R2 Have-Meer
RBL Die Lichtküste
V SPR Tal des Widerhalls (1-3) und Weltensäule (UG1) (Strandbereiche)
PP2 Hafenbezirk
VI LB Insel der Rastlosigkeit S01
SH Event-Zyklus Woche 3, 4
RBLW Hafenbucht, Mondscheininseln
PIC Rätsel 10-08
PSMD Durch Verbindung mit Lunastein *
VII Q Kubo-Suppe, Gelbes Kubo-Curry, Kubo-Wasserbrei
VIII PMDDX Silbergraben, Weites Meer

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-112
Gruppe
Wasser (R2).png Wasser
Blitz (R1).png Blitz
Kreise
5
Minimale Erfahrungspunkte
0
Maximale Erfahrungspunkte
0
Verzeichnis-EintragSterndu greift mit einer Drehbewegung an. Berühre es in diesem Moment auf keinen Fall.
R-094
Gruppe
Wasser (R2).png
Zerschneiden1.png Zerschneiden1
Freundschaftsleiste
288
Verzeichnis-EintragEs greift mit seltsamen Kugeln an und rotiert dabei.

PokéPark

Sterndu
Nummer
041
Vorteil
Nachteil
Helfer
Nein
PokéPark-Album-EintragEr dachte irrtümlicherweise, kein Pokémon sei schneller als er. Dank seiner Niederlage gegen dich hat er ein neues Ziel.

Pokémon Picross

Sterndu
Maximale Größe
10x10
Erholungszeit
00:30
Typ
Fähigkeit
Blaukraft
Rang
Normal
Einsetzbar
3 Mal
Wirkung
90 Sek.
Aktivierung
Jederzeit
Färbt die Tippzahlen von Reihen und Spalten mit bestimmbaren Feldern blau.

Pokémon GO

Sterndu
Kraftpunkte
102
Angriff
137
Verteidigung
112
Max. WP?
1323
Fangrate
50 %
Fluchtrate
15 %
Ei-Distanz
Entwicklung
50 Bonbons
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Veraltete Attacken
Pokédex
In Sterndus Körpermitte befindet sich ein hellrot leuchtendes Organ – sein Kern. Wenn du im Spätsommer an einen Strand gehst, sehen die leuchtenden Kerne dieser Pokémon aus wie Sterne.

Trophäen-Infos

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Melee
Dieses Sternform-Pokémon, das sich zu Starmie entwickelt, ist häufig am Strand zu treffen. Nachts blinkt Sterndus roter Kern und man behauptet, dass es seine Gliedmaßen wiederherstellen kann, solange der rote Kern besteht. Ob es in irgendeinem Zusammenhang mit Pii steht, dessen Aussehen in etwa auch einem Stern ähnelt, ist bis dato nicht bekannt. Sterndu Melee Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Sternform. Es sammelt sich gerne in Gruppen und lässt den roten Kern in seiner Körpermitte blinken, um mit den Sternen zu kommunizieren. Verliert es einen Körperteil, wächst dieser sofort nach. Wendet es die Attacke Tarnung an, ändert es abhängig von der Umgebung seinen Typ. Mithilfe eines Wassersteins entwickelt es sich zu STARMIE. Sterndu Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Dieses Pokémon vom Typ Wasser kann sich mithilfe eines Wassersteins zu Starmie entwickeln. Lass dich nicht von seinem niedlichen Aussehen täuschen. Mit seiner Attacke „Sternschauer“ schleudert das Wesen unzählige kleine Sterne auf seine Gegner. Visiert es dich an, begib dich schnell aus der Schusslinie! SSB4 SSB4
Sterndu 2 Trophäe.png Sterndu 3 Trophäe.png

Im Anime

→ Hauptartikel: Sterndu (Anime)

Sterndu hat sein Debüt im regulären Anime in der Episode Piepi und der mysteriöse Mondstein.

Mistys Sterndu

→ Hauptartikel: Mistys Sterndu

Auf dem Mondberg wird Sterndu erstmals von Misty gegen Team Rocket und ihr Mauzi eingesetzt. Bereits in der nächsten Folge wird es im Arenakampf gegen Ashs Smettbo eingesetzt. Misty benutzt Sterndu sehr häufig.

Weitere Auftritte

Juan besitzt u.a. ein Sterndu, aber auch Torsten aus dem 21. Film. Ansonsten hat es eher nur kurze Auftritte im Hintergrund.

Im Manga

Mistys Sterndu

Sterndu hat seinen ersten Auftritt in VS. Garados, als Misty ihr Sterndu gegen ihr eigenes Garados einsetzt, um es zu beruhigen. Mit Rots Hilfe gelingt es ihr dann, Garados zu besiegen. Im nächsten Kapitel setzt Misty Sterndu gegen Kogas Rizeros ein, jedoch verliert sie. Gegen einige Team Rocket Rüpel verwendet Misty Sterndu und Starmie während VS. Legendäre Vogel-Pokémon. Als die Pokémon der Top Vier Azuria City angreifen, bekämpft Misty sie während VS. Machollo erneut mit Sterndu und Starmie.

Ein Teilnehmer eines Surf-Wettbewerbs in VS. Dragonir (Teil 1) besitzt ebenfalls ein Sterndu. Eine Horde wilder Sterndu verfolgt während VS. Sterndu Bill, der schließlich von Kristall gerettet wird, die die Pokémon einfängt. Das Sterndu eines Trainers erscheint auch in der Horde der Trainer-Pokémon, die in Der finale Kampf XIII geschickt wurden, um Ho-Oh und Lugia aus Norberts Fängen zu befreien. Der Schwimmer Pedro besitzt ebenfalls ein Sterndu, das im Klimainstitut und auch in Graphitport City bei ihm ist, während er mit Rubin unterwegs ist.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Sterndu/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Sterndu gehört derselben Kategorie wie Pii an, nämlich Sternform.