Pokémon der Woche

Lunastein

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 337.png
Lunastein
jaルナトーン(Lunatone) enLunatone
Sugimori 337.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen GesteinIC.png PsychoIC.png
National-Dex #337
Hoenn-Dex #125 (RUSASM)
#130 (ΩRαS)
Einall-Dex #214 (S2W2)
Kalos-Dex #012 (Küste)
Galar-Dex #362
Fähigkeit Schwebe
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 70
Geschlecht Unbekannt
Ei-Gruppe Mineral
Ei-Zyklen 25
EP bis Lv. 100 800.000
Erscheinung
Kategorie Meteorit
Größe 1,0 m
Gewicht 168,0 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 1.png
Fußabdruck Pokémonsprite 497 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Lunastein ist ein Pokémon mit den Typen Gestein und Psycho und existiert seit der dritten Spielgeneration. Zusammen mit Sonnfel bildet es ein Duo.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Lunastein ist ein hellgelbes Pokémon. Es ähnelt, wie der Name bereits andeutet, einem Mond, und seine Form gleicht einer MondsichelWikipedia icon.png. Sein Körper ist mit einigen Kratern versehen und seine bedrohlichen, roten Augen befinden sind in schwarzen Einkerbungen. Vor diesen ist ein Mund, welcher durch seine spitze Form an einen Schnabel erinnert.

Lunasteins schillernde Version hat lediglich blaue statt rote Augen.

Attacken und Fähigkeiten

Lunastein setzt Psychokinese ein

Lunastein ist ein Pokémon, welches vor allem durch seine Robustheit und seine Stärke heraussticht. Diese kommt zur Geltung sobald es Spezial-Attacken, vom Typ Psycho einsetzt und Gegner beispielsweise durch den Einsatz von Psychokinese mit einem mächtigen Strahl telekinetischer Energie oder mit einem wie Juwelen funkelndem Lichtstrahl trifft, wenn es die Gestein-Attacke Juwelenkraft einsetzt. Auch beherrscht es physische Attacken des Typs Gestein und schadet dem Gegner, indem es diesen mit scharfen Steinen sticht und Steinkante einsetzt, oder riesige Felsen auf ihn schleudert, und Steinhagel einsetzt.

Lunastein besitzt die Fähigkeit Schwebe, welche es vor Boden-Attacken und Veränderungen des Bodens schützt.

Verhalten und Lebensraum

Lunastein schwebt durch die Nacht

Lunastein lebt in Gebirgen, wie den Meteorfällen Hoenns oder der Leuchthöhle in der Kalos-Region. Es wurde vor vierzig Jahren in der Nähe eines Meteoritenkraters entdeckt. Man sagt deshalb, es stamme aus dem Weltall, jedoch gibt es hierfür keine Beweise. Da es nachtaktiv ist und bei Vollmond erwacht, sieht man das Meteoriten-Pokémon nachts durch die Lüfte schweben, wobei das Mondlicht es vor Kraft erstrahlen lässt und seine Gesundheit von den Gezeiten abhängig ist. Seine roten Augen leuchten dabei und lassen Pokémon vor Angst erstarren, sein Blick wirkt einschläfernd.

Entwicklung

Lunastein hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

Basis
Sugimori 337.png

Herkunft und Namensbedeutung

Lunastein basiert auf unserem einzigen natürlichen Erdtrabanten, dem MondWikipedia icon.png. Vor etwa 4,5 Milliarden Jahren kollidierte ein Himmelskörper, welcher etwa so groß wie der Mars war, mit der Erde. Dabei wurden großen Mengen an Materie aus der Erdkruste und dem Mantel des eingeschlagenen Himmelskörpers in eine Erdumlaufbahn geschleudert, wo sie sich zusammenballten und schließlich den Mond formten.

Sein Name in den verschiedenen Sprachen setzt sich aus den Wörtern wie "Luna" (lateinisch für Mond) und "Stein" zusammen, was auf sein Aussehen hindeutet.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lunastein luna + Stein
Englisch Lunatone luna + (s)tone
Japanisch ルナトーン Lunatone Aus dem Englischen übernommen.
Französisch Séléroc Sele(ne)Wikipedia icon.png + roc
Koreanisch 루나톤 Runaton Aus dem Englischen und Japanischen übernommen.
Chinesisch 月石 Yuèshí yuè + shí

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSM Tausch
SA Meteorfälle
FRBG Tausch
IV DPPT See der Wahrheit, See der Stärke, See der Kühnheit,
Kraterberg, Scheidequelle, Höhle der Umkehr (GBA.png SA)
HGSS Safari-Zone
PdF Im Gebirge
V SW Route 13, Riesengrotte, Frostige Höhle DW
S2W2 Route 13, 22, Riesengrotte, Frostige Höhle DW
VI XY Leuchthöhle
ΩR Tausch
αS Meteorfälle
VII SMUSUM Pokémon Bank
VIII ST Tausch
SD Route 8, Hut des Giganten, Dyna-Raids

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Hoenn
Ben und Svenja Arenaleiter RUSASMΩRαS 42 bis 65
Einall
Svenja Trainer S2W2 50

Attacken

→ Hauptartikel: Lunastein/Attacken

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Lunastein durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Mondgewalt FeeIC.png SpezialIC.png 95 100% 15
1 Mondschein FeeIC.png StatusIC.png 5
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Härtner NormalIC.png StatusIC.png 30
1 Konfusion PsychoIC.png SpezialIC.png 50 100% 25
1 Steinwurf GesteinIC.png PhysischIC.png 50 90% 15
5 Hypnose PsychoIC.png StatusIC.png 60% 20
10 Steinpolitur GesteinIC.png StatusIC.png 20
15 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
20 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
25 Kosmik-Kraft PsychoIC.png StatusIC.png 20
30 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
35 Steinkante GesteinIC.png PhysischIC.png 100 80% 5
40 Seher PsychoIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
45 Magieraum PsychoIC.png StatusIC.png 10
50 Explosion NormalIC.png PhysischIC.png 250 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Lunastein durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM08 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM09 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM17 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM18 Reflektor PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM19 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM20 Finale NormalIC.png PhysischIC.png 200 100% 5
TM21 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM22 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM27 Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM32 Sandsturm GesteinIC.png StatusIC.png 10
TM33 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM35 Hagelsturm EisIC.png StatusIC.png 10
TM39 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM40 Sternschauer NormalIC.png SpezialIC.png 60 20
TM41 Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
TM46 Meteorologe NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 10
TM48 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM49 Sandgrab BodenIC.png PhysischIC.png 35 85% 15
TM54 Felswurf GesteinIC.png PhysischIC.png 25 90% 10
TM60 Krafttausch PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM70 Bizarroraum PsychoIC.png StatusIC.png 5
TM72 Magieraum PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM76 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM78 Akrobatik FlugIC.png PhysischIC.png 55 100% 15
TM81 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM91 Psychofeld PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM98 Fruststampfer BodenIC.png PhysischIC.png 75 100% 10
TP01 Bodyslam NormalIC.png PhysischIC.png 85 100% 15
TP05 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP06 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TP10 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
TP11 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP20 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TP25 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TP29 Stafette NormalIC.png StatusIC.png 40
TP33 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TP34 Seher PsychoIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TP40 Fähigkeitstausch PsychoIC.png StatusIC.png 10
TP44 Kosmik-Kraft PsychoIC.png StatusIC.png 20
TP49 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
TP52 Gyroball StahlIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
TP63 Juwelenkraft GesteinIC.png SpezialIC.png 80 100% 20
TP67 Erdkräfte BodenIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP68 Ränkeschmied UnlichtIC.png StatusIC.png 20
TP69 Zen-Kopfstoß PsychoIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
TP74 Eisenschädel StahlIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
TP75 Steinkante GesteinIC.png PhysischIC.png 100 80% 5
TP76 Tarnsteine GesteinIC.png StatusIC.png 20
TP77 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TP82 Kraftvorrat PsychoIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
TP83 Seitentausch PsychoIC.png StatusIC.png 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Lunastein von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
BodenIC.png
NormalIC.png
FeuerIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
KampfIC.png
GesteinIC.png
DracheIC.png
FeeIC.png
PflanzeIC.png
WasserIC.png
KäferIC.png
GeistIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png

  • Wird Schwebe überbrückt, ist BodenIC.png 2×.

Getragene Items

Ein wildes Lunastein kann folgende Items tragen:

SA Itemicon Mondstein.png Mondstein 5%
DPPT Itemicon Mondstein.png Mondstein 5%
HGSS Itemicon Mondstein.png Mondstein 5%
SWS2W2 Itemicon Mondstein.png Mondstein
Itemicon Kometstück.png Kometstück
5%
1%
XY Itemicon Mondstein.png Mondstein 5%
αS Itemicon Sternenstaub.png Sternenstaub
Itemicon Mondstein.png Mondstein
50%
5%
SD Itemicon Sternenstaub.png Sternenstaub
Itemicon Mondstein.png Mondstein
50%
5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
III RU LUNASTEIN wurde in der Nähe eines Meteoritenkraters entdeckt. Daher nehmen einige Menschen an, dass dieses POKéMON aus dem Weltall stammt. Diese Theorie konnte allerdings bisher noch nicht belegt werden.
SA LUNASTEIN wird bei Vollmond aktiv. Es läuft nicht, sondern schwebt durch die Luft. Die bedrohlichen roten Augen dieses POKéMON lassen alle, die es sehen, vor Angst erstarren.
FRBG Seine Gesundheit ist von den Gezeiten abhängig. Wird es Mondlicht ausgesetzt, strahlt es vor Kraft.
SM Bei Vollmond wird es sehr aktiv. Dieses POKéMON wurde erst vor 40 Jahren neben der Einschlagstelle eines Meteoriten entdeckt.
IV DPPT Da es in Vollmondnächten aktiv wird, sagt man ihm nach, mit den Mondphasen in Verbindung zu stehen.
HGSS Wurde erstmals vor 40 Jahren bei einem Meteoritenkrater entdeckt. Sein Blick wirkt einschläfernd.
V SW Da es in Vollmondnächten aktiv wird, sagt man ihm nach, mit den Mondphasen in Verbindung zu stehen.
S2W2 Anscheinend steht die Zunahme seiner Kraft mit den Mondphasen in Verbindung, da es bei Vollmond aktiv wird.
3D Pro Anscheinend steht die Zunahme seiner Kraft mit den Mondphasen in Verbindung, da es bei Vollmond aktiv wird.
VI X Da es in Vollmondnächten aktiv wird, sagt man ihm nach, mit den Mondphasen in Verbindung zu stehen.
Y Wurde erstmals vor 40 Jahren bei einem Meteoritenkrater entdeckt. Sein Blick wirkt einschläfernd.
ΩR Lunastein wurde in der Nähe eines Meteoritenkraters entdeckt. Daher nehmen einige Menschen an, dass dieses Pokémon aus dem Weltall stammt. Diese Theorie konnte allerdings bisher noch nicht belegt werden.
αS Lunastein wird bei Vollmond aktiv. Es läuft nicht, sondern schwebt durch die Luft. Die bedrohlichen roten Augen dieses Pokémon lassen alle, die es sehen, vor Angst erstarren.
GO Lunastein wurde in der Nähe eines Meteoritenkraters entdeckt. Daher nehmen einige Menschen an, dass dieses Pokémon aus dem Weltall stammt. Diese Theorie konnte allerdings bisher noch nicht belegt werden.
VIII ST Anscheinend steht die Zunahme seiner Kraft mit den Mondphasen in Verbindung, da es bei Vollmond aktiv wird.
SD Es wurde erstmals vor 40 Jahren bei einem Meteoritenkrater entdeckt. Gegner versetzt es allein mit seinem Blick in Schlaf.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Lunastein:
Tempo 3Pokéthlon Stern 3.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Lunastein befindet sich zurzeit im Untiered-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III PI2 Höhle (Saphir-Tisch)
COL Tausch
XD Stadion Phenac (als Crypto-Pokémon)
PMDPMD Himmelsturm E1-E11, Freudenturm E80-E87, Weitweitberg E1-E5
L Phobossphäre, Uferloser Level 7
IV PMD2PMD2PMD2 Raumspalte tiefer Teil U6-U9
V SPR Karstebene (3-1) (Felsbereich)
LPTA L-Dunkelpfad, Feststell-Museum
VI LB Himmelhoch-Ruinen S03
SH Event-Zyklus Woche 7, 19
RBLW Wolkenmeergipfel

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 337 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 5%
Partnerareal: Mondlichtberg
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 337 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 6,4%
IQ-Gruppe: F
Pokémon GO
Pokémonsprite 337 GO.png Kraftpunkte: 207 Angriff: 178 Verteidigung: 153
Fangrate: 30% Fluchtrate: 9% Max. WP: 2327
Ei-Distanz: 5 km Entwicklung:
Sofort-Attacken: Steinwurf, Konfusion
Lade-Attacken: Psychokinese, Steinhagel, Mondgewalt

Im Anime

Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Lunastein (Anime)
Svenjas Lunastein

Lunastein sieht man zum ersten Mal in der Episode Verrückt nach Lunastein. In dieser wird ein wildes Lunastein von einer Verbrecherorganisation namens Pokémon Mystery Club gejagt. Es wird von ihr geschwächt, ehe es später von Ash und Co. beschützt wird. Der PMC wird am Ende besiegt und vertrieben und Lunastein kann sich im Mondschein erholen.

Ein weiteres Lunastein ist im Besitz von Arenaleiterin Svenja. Sie setzt es in einem Kampf gegen das Sonnfel ihres Zwillingsbruders Ben ein, welchen sie gewinnt. Den Arenakampf gegen Ash verliert sie jedoch.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Lunastein/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 05/2013.