Valerie

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Valerie

ja マーシュen Valerie

Valerie.png
Die Maid aus dem alten Land
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Kalos
Begegnung Romantia City
Spiele XYMA
Arenaleiter
Pokémon-Typ Fee
Orden Feenorden.png Feenorden
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Valerie ist die Arenaleiterin von Romantia City und hat sich auf Feen-Pokémon spezialisiert. Besiegt sie der Spieler in einem Kampf, erhält dieser von ihr den sechsten Orden Kalos’, den Feenorden.

Hintergrund und Charakter

Sie ist eine Modedesignerin und kommt ursprünglich aus Johto. Valerie träumt bereits seit ihrer Kindheit davon, selbst ein Pokémon zu werden. Auf dieser Vorstellung basiert sie daher oft ihre Modedesigns. Für Valerie gibt es außerdem keinen Grund, Menschen und Pokémon als Solches zu trennen. Darüber hinaus erscheint sie sehr vergesslich und ergänzt in ihren Worten oft den Diminutiv „-chen“, was ihre Vorliebe zur Niedlichkeit und zum Feen-Typen unterstreicht.

In den Spielen

Preise

Valerie überreicht dem Spieler neben dem Feenorden ihre Lieblings-TM Zauberschein. Zauberschein gehört zu den stärksten Attacken seines Typs und verursacht Schaden ohne zusätzlichen Effekt. Valerie ist die einzige Arenaleiterin, die diese Attacke als TM vergibt. Durch den Feenorden gehorchen dem Träger zudem Pokémon bis einschließlich Level 80.

Edition Belohnung
XY TM Fee TM99 (Zauberschein)
Orden
Feenorden.png Feenorden

Sprites

6. Generation 7. Generation
MA
VS Valerie Masters.png Overworldsprite Valerie Masters.png Trainersprite Valerie Masters.pngTrainersprite Valerie 2 Masters.pngTrainersprite Valerie 3 Masters.pngTrainersprite Valerie 4 Masters.png

Arena

→ Hauptartikel: Pokémon-Arena von Romantia City
XY Romantia Arena.png

Ihre Pokémon

Pokémon X und Y

Arenakampf

Valerie setzt zunächst auf Flunkifer, welches lediglich drei Attacken, davon keine STAB-Attacke, besitzt. Trotzdem kann es ein recht langer Kampf gegen Flunkifer werden, da es seinen Verteidigungs-Wert durch Eisenabwehr stark steigern kann. Außerdem besitzt es aufgrund seiner Typenkombination nur wenige Schwächen: Wirklich effektiv sind lediglich Boden- und Feuer-Attacken. Aufzupassen ist bei Typen, die gegen Unlicht-Attacken schwach sind, da Flunkifer nur offensive Attacken dieses Typs einsetzt. Ihr zweites Pokémon ist Pantimos, welches den Dualtyp Psycho/Fee besitzt. Anstatt einen eigenen Wert zu erhöhen, schwächt Pantimos den Angriffs- und Spezial-Angriffs-Wert der gegnerischen Attacken durch Reflektor und Lichtschild. Seine offensiven Attacken Psychokinese und Zauberschein wirken gut gegen Pokémon mit den Typen Drache, Gift, Kampf und Unlicht, können aufgrund von Pantimos' relativ hohem Spezial-Angriff aber auch gegen andere Pokémon hohen Schaden anrichten. Pantimos selbst ist am besten mit Gift-, Stahl- und Geist-Attacken zu besiegen. Feelinara ist Valeries drittes und stärkstes Pokémon und ihr einziges, welches rein den Typ Fee besitzt. Feelinaras offensive Attacken bringen, mit Ausnahme von Ruckzuckhieb, seinen hohen Spezial-Angriffs-Wert zur Geltung. Hier setzt Valerie eine weitere Variation ihrer Taktik ein, da Feelinara spezielle Attacken durch dessen hohen Spezial-Verteidigungs-Wert gut kontern kann und den niedrigen Verteidigungs-Wert durch Charme kompensiert. Feelinara ist nur schwach gegen Gift und Stahl, kann aber auch schnell durch physische Attacken besiegt werden, insofern diese rechtzeitig vor dem Einsatz von Charme angewendet werden. Seine größte Schwäche ist jedoch die niedrige Initiative, die es ermöglicht, Feelinara durch einen raschen und starken Erstschlag auszuschalten. Auch kann dadurch, sofern das eigene Pokémon weiblich ist, Feelinaras Fähigkeit Charmebolzen umgangen werden, da es, untypisch für Elite-Trainer in den Hauptspielen, ein anderes Geschlecht hat, als sein Trainer und die restlichen Pokémon im Team.

Konzeptzeichnung zu Valerie
Arenakampf
Flunkifer
Flunkifer
Lv. 38
Stahl Fee
Scherenmacht
Kein Item
Attacken:
Finte Unlicht
 
Knirscher Unlicht
 
Eisenabwehr Stahl
 
Pantimos
Pantimos
Lv. 39
Psycho Fee
Lärmschutz
Kein Item
Attacken:
Lichtschild Psycho
 
Reflektor Psycho
 
Psychokinese Psycho
 
Zauberschein Fee
 
Feelinara
Feelinara
Lv. 42
Fee 
Charmebolzen
Kein Item
Attacken:
Zauberschein Fee
 
Ruckzuckhieb Normal
 
Sternschauer Normal
 
Charme Fee
 

Es lässt sich somit festhalten, dass Valerie eher defensiv kämpft. Sie setzt vor allem zu Anfang darauf, die Statuswerte gegnerischer Pokémon zu schwächen oder die Kraft ihrer Attacken zu mildern, um so den Kampf in die Länge zu ziehen. Dann können ihre eigenen Pokémon offensiv vorgehen.

Kampfschloss

Im Kampfschloss besitzt Valerie den Rang einer Marquise und setzt dementsprechend nur zwei Pokémon ein. Dafür nimmt sie ihr Pantimos aus dem Team. Auch gibt sie weitgehend ihre defensive Anfangstaktik auf und setzt nun vor allem auf offensive Attacken. Die Schwächen ihres Teams, die niedrige Initiative und die schwach ausgeprägten Verteidigungs- (Feelinara) und Spezial-Verteidigungswerte (Flunkifer) bleiben jedoch und sind ein guter Ansatz ihr Team zu besiegen.

Bitte die Art des Herausforderungsschreibens auswählen: Ohne | Standard | Blau | Rot | Schwarz
Ohne Herausforderungsschreiben – Rematch
Flunkifer
Flunkifer
Lv. 50
Stahl Fee
Scherenmacht
Kein Item
Attacken:
Knuddler Fee
 
Eisenschädel Stahl
 
Knirscher Unlicht
 
Steinkante Gestein
 
Feelinara
Feelinara
Lv. 50
Fee 
Charmebolzen
Kein Item
Attacken:
Anziehung Normal
 
Diebeskuss Fee
 
Ruckzuckhieb Normal
 
Charme Fee
 

Pokémon Masters EX

Nr. 83Valerie & Feelinara ♂MA
Overworldsprite Valerie Masters.png Pokémonsprite 700 Masters.png
Grundpotenzial
4
Rolle
Spezial-Angreifer Spezial-Angreifer
Typ
Fee
Schwäche
Gift
Maximale Statuswerte
Attacken
Bei ★★★★-Potenzial auf Lv. 150
Kraftpunkte
582
Angriff
143
Verteidigung
123
Spezial-Angriff
379
Spezial-Verteidigung
172
Initiative
181
Gefährtensteinbrett anzeigen


Zitate

→ Hauptartikel: Valerie/Zitate
„Tagchen, Trainer! Na, haben dir die Warpfelder gehörig das Köpfchen verdreht? Wie auch immer, auf in den Kampf! Ich, Valerie, kämpfe mit Pokémon vom Typ Fee. Sie mögen aussehen wie Sensibelchen, haben aber ganz schön was drauf!“
– Vor dem Kampf
„Sag mal, was denkst du trennt eigentlich uns Menschen von den Pokémon? Aber wozu trennen? Ist es überhaupt sinnvoll, sich darüber Gedanken zu machen?“
– Bei erneutem Ansprechen nach der Liga

Synchronsprecher

Pokémon Masters EX

Sprache Synchronsprecher
Japanisch Hitomi Ueda

Im Anime

Valerie im Anime

Im Anime ist Valerie ebenfalls Arenaleiterin von Romantia City und hat sich auf den Einsatz von Feen-Pokémon spezialisiert. Als Ash und seine Freunde in Ein schicker Kampf! die Stadt erreichen, ist Serena ganz aufgeregt, sie zu treffen. Während der Vorbereitung für ihren Modenschau, wurde Valerie unsicher, sodass ihre Assistentinnen Serena und Heureka zu ihr brachten, damit sie zwei Ausfälle ausgleichen konnten. Während der Schau hat Valerie schließlich einen Kampf mit Sawyer, wobei er den Arenaorden hätte gewinnen können. Sein Kindwurm wurde jedoch mit Leichtigkeit von Valeries Parfi besiegt. Ash erkennt hier, dass sie eine ernstzunehmende Gegnerin ist.

In der nächsten Episode findet schließlich der Arenakampf gegen Ash statt. Als die Kinder in der Arena ankommen, fehlt Valerie, die schließlich nach einen pompösen Auftritt erscheint. Sie setzt zunächst Feelinara ein, das von Ashs Dartignis besiegt wird. Mit diesem unterhält sie sich kurz, was Ash und seine Begleiter sehr überrascht. Zur Erklärung erläutert Valerie, dass sie sich bereits in ihrer Kindheit gewünscht hat ein Pokémon zu werden, und deshalb deren Sprache gelernt habe. Daraufhin wird Parfi in den Kampf geschickt, das mit Hilfe von Bizarroraum Dartignis besiegen kann. Ashs Resladero kann jedoch Parfi schlagen und somit den Orden für Ash gewinnen. Ihre Assistentinnen erklären, dass Valerie schon lange keinen Kampf mehr verloren hätte, bevor die Arenaleiterin Ash den Orden übergibt und die Kinder sich verabschieden.

In Wucherndes Inferno! sieht man, wie Valerie die Videobotschaft von Flordelis ansieht, in der er verkündet, eine neue Welt erschaffen zu wollen. In Gemeinsam stark! und Perfekte Einheit! hilft sie gemeinsam mit den anderen Arenaleitern der Kalos-Region Flordelis und sein Megalith-Zygarde aufzuhalten. Dabei setzt sie ihr Parfi ein, um Ash und Ash-Quajutsu vor den Ranken zu schützen, damit diese zu Michaelas Igamaro vordringen können.

Ihre Pokémon

Valeries Feelinara.jpg Feelinara
Stufen: Feelinara
Debüt in Ein schicker Kampf!
Feenbrise
Gigastoß
Säuselstimme
Feelinara ist eines von Valeries Pokémon, das man erstmals in Ein schicker Kampf! sieht. Im Arenakampf in Feen-List! wird es von Ashs Dartignis besiegt. In Wucherndes Inferno! sieht man, wie es am TV Flordelis' Videomitteilung aus Illumina City verfolgt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Valeries Parfi.jpg Parfi
Stufen: Parfi
Debüt in Ein schicker Kampf!
Zauberschein
Mondgewalt
Gyroball
Bizarroraum
Lichtschild
Parfi ist eines von Valeries Pokémon, das man erstmals in Ein schicker Kampf! sieht. Im Kampf gegen Sawyer kann es dessen Kindwurm besiegen. Im Arenakampf gegen Ash in Feen-List! besiegt es Ashs Dartignis, bevor es Resladero unterliegt. In Wucherndes Inferno! sieht man, wie es am TV Flordelis' Videomitteilung aus Illumina City verfolgt.

In Gemeinsam stark! und Perfekte Einheit! wird es eingesetzt, um dabei zu helfen, das Megalith-Zygarde zu besiegen. In Was für eine wunderbare Zeit! sieht man es in einem Rückblick.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Valeries Pantimos.jpg Pantimos
Stufen: Pantimos
Debüt in Ein schicker Kampf!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Pantimos ist eines von Valeries Pokémon, das man erstmals in Ein schicker Kampf! sieht. In Wucherndes Inferno! sieht man, wie es am TV Flordelis' Videomitteilung aus Illumina City verfolgt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Valeries Flunkifer.jpg Flunkifer
Stufen: Flunkifer
Debüt in Ein schicker Kampf!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Flunkifer ist eines von Valeries Pokémon, das man erstmals in Ein schicker Kampf! sieht. In Wucherndes Inferno! sieht man, wie es am TV Flordelis' Videomitteilung aus Illumina City verfolgt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Dagmar BittnerWikipedia-Icon
Englisch Kate BristolWikipedia-Icon(en)
Japanisch Satsuki YukinoWikipedia-Icon

Im Manga

Valerie im Manga

Während Igastarnish steht auf sorgen Valerie, Astrid und Lino dafür, dass die verletzten und aus der Gefangenschaft von Team Flare befreiten Bewohner Escissias im Krankenhaus von Romantia City behandelt werden. Sie wollen sich zudem mit Amaro und Galantho zusammen tun, um X und seinen Freunden zu helfen, die zuvor alleine auf Route 8 gegen Team Flare kämpften. Dabei erwähnt Valerie auch, dass bei der Pokéball-Fabrik vor kurzem verdächtige Gestalten gesichtet wurden und zeigt Trovato den Baumriesen der Stadt.

So begeben sich die Arenaleiter gemeinsam mit den Kindern während Pyroleo atmet aus nach Cromlexia zur Flare-Geheimbasis und erreichen die Stadt gerade, als die Knospe der Ultimativen Waffe sich zu öffnen beginnt, was Valerie trotz der Gefahr als wunderschön erachtet. Mit reiner Muskelkraft versuchen die Arenaleiter und ihre Pokémon, das Erblühen zu verhindern. Dabei hilft Valeries Pantimos mit seinen Psycho-Kräften dabei, die Leiter und ihre Pokémon in der Luft zu halten, bis Begonia es mit ihrem Caesurio ausschaltet und Amaro sich ihrer annehmen muss. Die Waffe kann im Endeffekt trotzdem abgefeuert werden, doch durch die Bemühungen von Leitern und den Kindern aus Escissia fordert sie keinerlei Opfer. Direkten Schaden an den Arenaleitern können Valerie und Astrid zudem mit Pantimos und Laschoking verhindern. Es gelingt den Kindern sogar, Xerneas aus den Händen von Team Flare zu befreien, mit dem sie und die Arenaleiter schließlich den Rückzug antreten.

Später helfen Valerie und die anderen Arenaleiter dabei, die Außenposten von Team Flare auszuschalten, während die Kinder aus Escissia sich um Flordelis kümmern. Nach der endgültigen Niederlage von Team Flare kommen die Arenaleiter nach Illumina City, um den Kindern während Epilog zu gratulieren.

Ihr Pokémon

Valeries Pantimos PMS.jpg Pantimos
Stufen: Pantimos
Debüt in Igastarnish steht auf
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Valerie ist meist mit Pantimos an ihrer Seite zu sehen, das sie in Cromlexia dazu einsetzt, die Arenaleiter und ihre Pokémon mit seinen Psycho-Kräften in der Luft zu halten, damit diese die Ultimative Waffe am Öffnen hindern können. Begonia erkennt dies und greift Pantimos mit ihrem Caesurio an. Als die Ultimative Waffe schließlich losgeht, kreiert Pantimos mit Astrids Laschoking eine Barriere, die die Arenaleiter und Y vor direktem Schaden bewahrt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Weitere Artworks

Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Valerie Wie im Englischen
Englisch Valerie Von der Pflanzengattung ValerianellaWikipedia-Icon
Japanisch マーシュ Mache Von mâche, frz. für FeldsalatWikipedia-Icon
Spanisch Valeria Ähnlich wie im Englischen
Französisch Valériane Ähnlich wie im Englischen
Italienisch Valérie Ähnlich wie im Englischen
Koreanisch 마슈 Masyu Transkription ihres japanischen Namen
Chinesisch 瑪綉

Trivia

  • Die letzten drei Arenaleiter der Kalos-Region besitzen alle sprachliche Eigenheiten: In Valeries Fall ergänzt sie an vielen Substantiven das Diminutiv „-chen“, damit die von ihr genannten Personen oder Dinge niedlicher wirken (z. B. Kämpfchen, Sensibelchen und Händchen).
  • Es ist bisher unklar, ob Valerie einen Bezug zu den Kimono-Girls hat, obwohl es Gemeinsamkeiten gibt: Sowohl sie als auch die fünf Trainerinnen stammen aus der Johto-Region und tragen ein traditionell japanisches Outfit. Ferner setzten alle sechs Trainer eine Evolition eines unterschiedlichen Typs ein.
  • Valerie scheint auch eine Verbindung zur Hoenn-Region zu haben, denn auf Route 123 in Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir steht bei dem Haus des Beerenmeisters eine Träumerin, welche sich darüber beschwert, dass es in Hoenn keine einzige Arena mit dem Schwerpunkt Feen-Pokémon gäbe und sie deswegen eine solche selber gründen müsse. Doch dies am besten, bevor ihr Valerie zuvorkommen kann.
Die Charaktere der jeweiligen Regionen
Kanto & Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar
Hisui
Paldea