Warren

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Overworldsprite Warren SW.png Warren

ja トウヤen Hilbert

Warren Artwork.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Einall
Begegnung Avenitia
Spiele SWMA
Protagonist
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person gibt es bisher nur im Spiel.

Warren ist der männliche spielbare Charakter aus Pokémon Schwarz und Weiß. Er kommt aus Avenitia. Nachdem er von Professor Esche sein erstes Pokémon bekommt, startet er die Reise durch Einall, um die verschiedenen Orden Einalls zu erhalten und mit ihnen die Möglichkeit zu bekommen, gegen die Top-Vier und den Champ anzutreten.

Im Spiel

Sprites

5. Generation 7. Generation
MA
VS Warren 1 Masters.pngVS Warren 2 Masters.pngVS Warren (Saison 2020) 1 Masters.pngVS Warren (Saison 2020) 2 Masters.png
Overworldsprite Warren 1 Masters.pngOverworldsprite Warren 1 2 Masters.pngOverworldsprite Warren 2 Masters.pngOverworldsprite Warren (Saison 2020) 1 Masters.pngOverworldsprite Warren (Saison 2020) 1 2 Masters.pngOverworldsprite Warren (Saison 2020) 2 Masters.png
Trainersprite Warren Masters.pngTrainersprite Warren 2 Masters.pngTrainersprite Warren 3 Masters.pngTrainersprite Warren 4 Masters.png
Trainersprite Warren (Saison 2020) Masters.pngTrainersprite Warren (Saison 2020) 2 Masters.pngTrainersprite Warren (Saison 2020) 3 Masters.pngTrainersprite Warren (Saison 2020) 4 Masters.png

Seine Pokémon

Pokémon Masters EX

Nr.67 Warren & Ottaro ♂ MA
Overworldsprite Warren 1 Masters.pngPokémonsprite 501 Masters.png
Grundpotenzial
5
Rolle
Helfer Helfer
Maximale Statuswerte
Bei ★★★★★-Potenzial auf Lv. 135
Kraftpunkte 581
Angriff 239
Verteidigung 221
Spezial-Angriff 158
Spezial-Verteidigung 221
Initiative 251
Typ Schwäche
Wasser Elektro
Passivfähigkeit
Werte↓-Schutz
Attacken
Nassschweif Wasser PhysischIC.png
X-Tempo (Team) StatusIC.png
Du bist nicht allein! StatusIC.png
Kaskade link=Wasser}}} PhysischIC.png
Teamfähigkeiten
Wasser (Helfer)
Einall (Helfer)
Protagonist (Helfer)
Einall-Abenteurer (Helfer)
Gefährtenattacke
Wasser-Gefährtenstrahl Wasser PhysischIC.png
Gefährtensteinbrett
Für Informationen zum Gefährtensteinbrett siehe hier.
Nr.67 Warren & Zwottronin ♂ MA
Overworldsprite Warren 1 Masters.pngPokémonsprite 502 Masters.png
Grundpotenzial
5
Rolle
Helfer Helfer
Maximale Statuswerte
Bei ★★★★★-Potenzial auf Lv. 135
Kraftpunkte 608
Angriff 243
Verteidigung 225
Spezial-Angriff 161
Spezial-Verteidigung 225
Initiative 271
Typ Schwäche
Wasser Elektro
Passivfähigkeit
Werte↓-Schutz
Attacken
Nassschweif Wasser PhysischIC.png
X-Tempo (Team) StatusIC.png
Du bist nicht allein! StatusIC.png
Kaskade link=Wasser}}} PhysischIC.png
Teamfähigkeiten
Wasser (Helfer)
Einall (Helfer)
Protagonist (Helfer)
Einall-Abenteurer (Helfer)
Gefährtenattacke
Wasser-Gefährtenstrahl Wasser PhysischIC.png
Gefährtensteinbrett
Für Informationen zum Gefährtensteinbrett siehe hier.
Nr.67 Warren & Admurai ♂ MA
Overworldsprite Warren 1 Masters.pngPokémonsprite 503 Masters.png
Grundpotenzial
5
Rolle
Helfer Helfer
Maximale Statuswerte
Bei ★★★★★-Potenzial auf Lv. 135
Kraftpunkte 675
Angriff 251
Verteidigung 232
Spezial-Angriff 166
Spezial-Verteidigung 232
Initiative 281
Typ Schwäche
Wasser Elektro
Passivfähigkeit
Werte↓-Schutz
Attacken
Nassschweif Wasser PhysischIC.png
X-Tempo (Team) StatusIC.png
Du bist nicht allein! StatusIC.png
Kaskade link=Wasser}}} PhysischIC.png
Teamfähigkeiten
Wasser (Helfer)
Einall (Helfer)
Protagonist (Helfer)
Einall-Abenteurer (Helfer)
Gefährtenattacke
Kalkklinge des ernsten Kampfes Wasser PhysischIC.png
Gefährtensteinbrett
Für Informationen zum Gefährtensteinbrett siehe hier.
Nr.67 Warren (Saison 2020) & Magnayen ♂ MA
Overworldsprite Warren (Saison 2020) 1 Masters.pngPokémonsprite 262 Masters.png
Grundpotenzial
5
Rolle
Physischer Angreifer Physischer Angreifer
Maximale Statuswerte
Bei ★★★★★-Potenzial auf Lv. 135
Kraftpunkte 785
Angriff 370
Verteidigung 129
Spezial-Angriff 242
Spezial-Verteidigung 129
Initiative 281
Typ Schwäche
Unlicht Fee
Passivfähigkeiten
Andere-K.O.-Angriff↑ 1
Andere-K.O.-Attackenleiste↑ 4
Unlicht-Wechsel
Attacken
Knirscher Unlicht PhysischIC.png
X-Angriff StatusIC.png
Risikotackle Unlicht PhysischIC.png
Ich erschreck euch! StatusIC.png
Teamfähigkeiten
Unlicht (Angreifer)
Einall (Angreifer)
Saisonale Outfits (Angreifer)
Süßigkeitensammler (Angreifer)
Gefährtenattacke
Knirscher des Nachtwandlers Unlicht PhysischIC.png
Gefährtensteinbrett
Für Informationen zum Gefährtensteinbrett siehe hier.


Zitate

5. Generation: SW

„Tag! Mein Name ist Warren! Das ist doch bestimmt das erste Mal, dass du in dieser Linie antrittst? Hier brauchst du einen Partner! Bist du heute etwa allein? Dann könnte ich doch dein Partner sein! Also, welche Pokémon soll ich einsetzen?“
– Bei der ersten Teilnahme am Multikampf
„Alles klar! Dann lege ich den Schwerpunkt auf Angriff / Verteidigung. Gut, lass uns loslegen!“
– Vor den Kämpfen
„War das ein Spaß! Lass uns demnächst wieder kämpfen!“
– Zurück in Rayano City

7. Generation: MA

Kapitel 18

Cheren: ...
Warren: Was hast du, Cheren? Du siehst so nachdenklich aus.
Cheren: Du bist mal durch die Einall-Region gereist und hast haarsträubende Abenteuer bestritten... Ich war eine Zeit lang an deiner Seite und beweise mich nun als Arenaleiter... Zusammen bilden wir ein starkes Team, das sich nicht zu verstecken braucht. Das weiß ich auch. Trotzdem denke ich an das, was vor uns liegt...
Warren: Cheren... Es stimmt, dass auf uns Kämpfe auf allerhöchstem Niveau warten. Unsere Stärke und Erfahrung wird uns keinen entscheidenden Vorteil bringen... Wir sind quasi wieder Herausforderer. Und die Kämpfe, die vor uns liegen, sind wahrscheinlich die härtesten, die wir jemals ausgetragen haben.
Cheren: Ja, genauso sehe ich das auch. Wenn wir weiterkommen wollen, heißt das also, dass wir noch mehr aus uns herausholen müssen als jemals zuvor. Und bei diesen Kämpfen reicht es nicht, einfach den Sieg anzustreben. Man muss seine Stärke für seine Freunde einsetzen und einander unterstützen. Ich will bei zukünftigen Kämpfen versuchen, diese Einstellung zu verinnerlichen.
Warren: Sich unter Freunden unterstützen, sagst du... Hehe...
Cheren: Hm? Weshalb lachst du denn?
Warren: Tut mir leid, Cheren! Aber weißt du... Ich habe nur gerade gedacht, wie sehr du dich doch verändert hast, seit wir zu unserer Reise durch Einall aufgebrochen sind.
Cheren: Da triffst du einen wunden Punkt... Du hast schon recht... Früher ging es mir nur darum, zu gewinnen. Ich wusste damals noch nicht, was ich eigentlich wollte. Aber dank der Erfahrungen und Begegnungen auf meiner eigenen Reise habe ich die Antwort darauf letztendlich gefunden.
Warren: Ja! Und auch ich will meine Stärke und alles, was ich auf meinem Abenteuer gelernt habe, hier bei den WPM richtig zur Geltung bringen! Ach ja! Sie wird uns sicher verstehen und mit derselben Einstellung gemeinsam mit uns kämpfen!
Cheren: Sie?
Warren: Genau! Ich kenne da nämlich jemanden, der eine gute Ergänzung für unser Team sein könnte, Cheren!
Cheren: Lotta!
Lotta betritt die Szene.
Lotta: Hallo, Cheren! Warren hat mir schon berichtet, worum es geht. Wenn es um Pokémon-Kämpfe geht, könnt ihr auf mich zählen! Schon als Trainer in Einall wollte ich irgendwann mal mit euch beiden zusammen kämpfen!
Warren: Wie’s aussieht, weißt du schon, was Lotta draufhat, Cheren. Ich dachte, da wir alle dieselbe Region bereist haben, liegen wir bestimmt auf einer Wellenlänge und können daher gut im Einklang kämpfen.
Cheren: Verstehe... Gut! Man merkt dir an, dass deine Leidenschaft für Kämpfe keine Fassade ist. Sie sitzt tief! Lasst uns also gemeinsam kämpfen! Als Team!
Lotta: Das höre ich gern! Auf gute Zusammenarbeit, Cheren und Warren! Also dann! Wenn das jetzt beschlossene Sache ist, bleibt uns nichts mehr, als den Sieg anzuvisieren und zu dritt noch mal ordentlich zu trainieren!
Szenenwechsel:
Cheren: Hallo, <Name des Spielers>. Es sieht so aus, als wären wir eure nächsten Gegner. Euer Ruf eilt euch voraus. Ihr verfügt über eine geballte Stärke, die selbst berühmte Trainer wie Arenaleiter und Top Vier zu Boden gerungen hat. Aber ich bin überzeugt, dass unsere Zusammenarbeit uns unschlagbar macht!
Warren: Wir drei haben als Trainer die Einall-Region bereist. Das ist aber noch nicht alles! Denn hier auf Passio haben wir zusammen trainiert und sind dabei noch stärker geworden und jetzt besser befreundet.
Lotta: Und jetzt geben wir euch eine Kostprobe unserer herausragenden Teamarbeit!
Cheren: Jeder von uns sollte alles geben, damit niemand später etwas bereuen muss!
– Kapitel 18 „Team Einall“
Cheren: Ich möchte dir für diesen spannenden Kampf danken, <Name des Spielers>.
Warren: Klar ist es nicht schön, zu verlieren, aber ich kann zumindest sagen, dass ich all meine Kraft in diesen Kampf gelegt habe.
Lotta: Geht mir auch so! Ich fühle mich irgendwie erfrischt!
Cheren: Ihr geht als Sieger vom Platz. Nun ruhen unsere Hoffnungen, dieses Turnier zu gewinnen, auf euch. Ich freue mich sehr darauf, zu verfolgen, was ihr noch alles erreichen werdet. Warren! Lotta! Lasst uns gehen.
Warren: Halt, halt, halt! Das klang gerade aber nicht sehr nach dem Cheren, den ich kenne.
Cheren: Was meinst du?
Warren: Du möchtest aus nächster Nähe erleben, was aus <Name des Spielers> wird, stimmt’s? Das sieht man dir doch deutlich an.
Lotta: Ich bin zwar noch nicht so lange mit dir befreundet wie Warren, aber selbst mir fällt das sofort auf.
Cheren: Warren... Lotta... Ihr zwei habt das also gleich erkannt... Gut, dann bleibt nur eins... Es tut mir leid, dich damit so zu überrumpeln, aber ich möchte gerne deinem Team beitreten, <Name des Spielers>. Bei den WPM hatte ich die großartige Gelegenheit, dank meiner Freunde noch stärker zu werden... Wie bei meiner Reise durch die Einall-Region. Wenn ich all diese Erfahrung in dein Team einbringe, können wir einander sicher zu neuen Höchstleistungen antreiben. Was sagst du? Vielen Dank. Ich erwarte vollen Einsatz von allen Beteiligten!Das würde mich freuen. Ich bin der Überzeugung, dass wir nur mit dieser Einstellung die nächsten Kämpfe überstehen können. Die nächste Runde kann kommen! Legen wir unsere Kraft zusammen und lassen unsere Herzen im Einklang schlagen!
– Kapitel 18 „Team Einall 2“

Aktion: Einall

Cheren: Ah, <Name des Spielers>! Gut, dass du hier bist.
Warren: Wir bereiten gerade ein Treffen aller Trainer aus Einall vor, die sich zurzeit auf Passio aufhalten.
Lotta: Dir ist bestimmt auch aufgefallen, dass immer mehr Trainer aus Einall nach Passio kommen. Deshalb wollten wir uns alle treffen, um uns untereinander auszutauschen und miteinander Kämpfe auszutragen. Ich freue mich sehr darauf! Wie wär’s, wenn du auch mal vorbeischaust? Ich verspreche dir, dass es nicht langweilig wird!
Cheren: Ja, das glaube ich auch! Und es wär doch großartig, wenn du uns so etwas besser kennenlernen würdest!
– Beim Betreten des Pokémon-Centers
Rosy: Wow... Das alles hat sich also zwei Jahre vor meinem Abenteuer zugetragen...? Von euren Geschichten kann ich wirklich viel Interessantes lernen!
Warren: Das hört man gerne!
Lotta: Frag uns ruhig alles, was dir in den Sinn kommt. Wir teilen gerne unsere Erfahrung mit dir!
Rosy: Vielen Dank! Und doch... Was sich nicht alles verändert in zwei Jahren! Ich hatte keine Ahnung, dass Sandro Arenaleiter war... Und Kamilla scheint früher ja einen komplett anderen Look gehabt zu haben als heute!
Lotta: In der Tat! Doch wisst ihr, was mich persönlich am meisten verblüfft hat? Dass Lilia mittlerweile Champ ist! Schließlich war sie ja noch Arenaleiterin, als wir damals in Einall gegeneinander gekämpft haben. Wobei sie auch damals schon jede Menge Power hatte, obwohl sie noch klein war! Schon krass, dass sie sich seitdem nochmals steigern konnte! Hach, wo wir so von Kamilla reden, bekomme ich richtig Lust, noch mal gegen sie zu kämpfen!
Rosy: Warum besuchen wir sie nicht einfach? Kamilla ist die Letzte, die Nein zu einem Kampf sagt!
Lotta: Da hast du allerdings recht! Also, Rosy! Worauf warten wir noch? Dann werd ich mal meine ganze Erfahrung unter Beweis stellen!
Warren: Letztlich spielt es keine Rolle, wer länger im Geschäft ist. Ein echter Trainer ist immer mit voller Leidenschaft bei der Sache!
– Im Pokémon-Center

Kämpfen oder Saures!

Lola: Kämpfen oder Saures! Entweder du kämpfst gegen mich oder ich spiele dir einen Streich!
Warren: Waaah! Warte mal! Das geht doch nicht, wenn du mich so plötzlich erschreckst! Das Motto wollten wir uns doch für später aufheben, wenn wir in der Stadt sind, oder?
Lola: Oh, entschuldige! Ich bin etwas ungeduldig geworden...
Warren: Tut mir leid. Weißt du, wir sind auf dem Weg in die Stadt, um Süßigkeiten zu sammeln.
Lola: Auf Passio finden gerade Pokémon-Kämpfe unter dem Motto „Kämpfen oder Saures!“ statt. Dabei erhält der Gewinner vom Verlierer Süßigkeiten! Hehehe, du fragst dich bestimmt, warum ich mich verkleidet habe, oder? Ich dachte mir, dass ich mit diesem Kostüm den jungen Trainern beim Süßigkeitensammeln eine Freude machen kann. Ich hab’s! Warum machst du nicht auch mit und sammelst Süßigkeiten mit uns?
Warren: Gute Idee! Aber natürlich nur, wenn du Lust hast.
Lola: Wir gehen schon mal vor! Komm später nach, ja? Versprochen ist versprochen!
– Beim Betreten des Pokémon-Centers
Lola: Kämpfen oder Saures! Ich bin bereiter als bereit!
Warren: Ich kann es kaum abwarten! Ich bin schon ganz gespannt, was für Kämpfe uns heute Nacht erwarten!
– Im Pokémon-Center beim Ansprechen
Knirps: Kämpfen oder Saures! Wenn wir gewinnen, müsst ihr uns Süßigkeiten geben!
Vorschülerin: Kämpfen oder Saures! Ich bin schon stark, auch wenn ich noch klein bin!
Erzähler: Pikachu und Mimigma starren sich gegenseitig an. Dieses Pokémon gehört doch zu...
Lola: Oh, du bist’s, <Name des Spielers>! Das da ist mein Mimigma!
Warren: Es ist auf einmal weggerannt. Ein Glück, dass ihm nichts passiert ist.
Lola: Es ist bestimmt losgerannt, weil es dein Pikachu bemerkt hat.
Warren: War es nicht so, dass Mimigma Pikachu nachahmt, um sich mit Menschen anzufreunden? Dein Pikachu starrt Mimigma die ganze Zeit an. Vielleicht findet es, dass es ihm ähnelt.
Lola: Stimmt ja, im Pokémon-Center hat es auch die ganze Zeit zu uns geschaut! Das heißt bestimmt, dass es sich mit dir anfreunden will, Mimigma! Heute hält es als Babysitter die Stellung! Es spielt mit ein paar Kindern am Strand.
Warren: Ja, heute ist Magnayen mein Partner. Ottaro passt zusammen mit Lolas Colossand auf die Kinder auf. Sie hatten so viel Spaß, da wollten wir sie nicht stören.
Lola: Lola, lass uns heute viele Süßigkeiten sammeln und den beiden etwas davon abgeben, wenn wir zurückkommen!
Warren: Aber dafür müssen wir heute gegen viele Trainer antreten. Und natürlich auch gewinnen!
Lola: Ja! Mimigma und ich werden gegen alle siegen!
– Die Süßigkeiten-Jagd!
Lola: Kämpfen oder Saures! Entweder du kämpfst gegen mich oder ich spiele dir einen Streich!
Warren: Kämpfen oder Saures! Ich will lieber kämpfen als Streiche spielen!
Lola: Hehehe, ich habe viele Süßigkeiten bekommen!
Warren: Das sind wirklich ganz schön viele... Aber das ist gerade erst der Anfang!
???: Genau! Die Kämpfe fangen jetzt erst an! Tolle Reaktion! Da macht es richtig Spaß, euch herauszufordern!/Du hast es erfasst, <Name des Spielers>! Tolle Reaktion!
Lotta: Ich will auch kämpfen! Warren, ich fordere dich heraus!
Warren: Warte mal! Ich habe ja nichts gegen einen Kampf, aber verstehst du da nicht etwas falsch?
Lotta: Ich verstehe das ganz richtig! Wer soll gegen dich antreten, wenn nicht ich?
Warren: Wir sind nicht nur zum Kämpfen hier, wir sammeln doch Süßigkeiten.
Lola: Lotta, wenn du kämpfen willst, musst du erst das Motto sagen! So lautet die Regel heute.
Lotta: Ah, ach so! Okay, habe verstanden!
Warren: Du kennst diese Regel also?
Lotta: Wenn sich die Blicke zweier Trainer treffen, fliegen schon bald die Fetzen! Mach dich gefasst!
Warren: Nein, das ist das falsche Motto! [...] Irgendwie erschöpft mich das ganz schön... Hast du dich etwas beruhigt, Lotta?
Lotta: Du bist richtig faul geworden. In der Kampfmetro warst du hartnäckiger.
Warren: Das ist nicht der Grund, weshalb ich erschöpft bin. Du hast da auf jeden Fall etwas falsch verstanden, Lotta.
Lotta: Hä? Was meinst du damit? Ach so. Das Sprichwort lautet also „Kämpfen oder Saures!“... Hättest du mir das bloß vorher gesagt!
Warren: Lola wollte es dir erklären, aber du warst komme was wolle auf einen Kampf aus...
Lotta: Ehehe, da hatten wir wohl unterschiedliche Absichten. Aber wenn ihr Süßigkeiten wollt, könnt ihr es ja bei dem Trainer versuchen, mit dem ich vorhin gekämpft habe.
Lola: Echt? Kannst du uns sagen, wo er ist?
Lotta: Na klar! Als Dank für den Kampf gerade!
– Motto: Pokémon-Kampf
Warren: Wenn es stimmt, was Lotta gesagt hat, dann müsste es hier sein...
Lola: Ich hab’s! An solch einem Ort wimmelt es sicher von Geister-Pokémon!/Stimmt! An solch einem Ort wimmelt es sicher von Geister-Pokémon! Ob ich hier ein süßes Geister-Pokémon finde?
Warren: Jetzt, wo du es sagst, wirkt dieser Ort tatsächlich etwas unheimlich. Wenn etwas passieren sollte, muss ich alle beschützen!
Lola: Uwaaah! Wie süß! Wo kommst du denn her?
Warren: Ein wildes Pokémon? Aber auf Passio gibt es doch überhaupt keine wilden Pokémon... Da lauert etwas auf uns! Kommt alle hinter mich!
Lola: Wow! Wie toll! Wir sind schon wieder auf ein Geister-Pokémon gestoßen! Und wo kommst du her? Willst du mit mir spielen?
Warren: Bei so vielen trainerlosen Pokémon kann etwas nicht stimmen... W-War das gerade etwa ein...
Lola: Warren, <Name des Spielers>! Da hinten ist etwas!
Warren: Auf geht’s, Magnayen!
Lola: Huch! Das ist ein Skelabra! Wie niedlich!
Warren: Hm? Gehört dieses Pokémon nicht zu jemandem?
???: Was ist denn jetzt auf einmal los?!
Lola: Nanu? Diese Stimme, das ist doch...
– Wer hat sich da versteckt?
Anissa: „Eine liebliche Prinzessin und ihr schützender Ritter...“ „Um seine Prinzessin zu beschützen, entfachte er die versiegelten Kräfte der Dunkelheit und stürzte sich auf ihre Feinde!“ Wenn ich euch so sehe, sprudelt mein Kopf über mit neuen Ideen! Ihr seid fantastisch!
Warren: Wenn dich unsere Kostüme so begeistern, hat sich die Mühe schon gelohnt.
Lola: Ich bin auch überglücklich, dass dir unsere Kostüme gefallen!
Jens: Ah, da bist du ja, Anissa! Was machst du da?
Agathe: Wir hatten uns schon gefragt, wo du plötzlich bist. Was machst du da?
Anissa: Ich bin den Pokémon gefolgt und dabei auf Lola und die anderen gestoßen. Wir haben uns ein wenig unterhalten.
Jens: Du scheinst ja ziemlich viel in dein Notizbuch geschrieben zu haben.
Anissa: Natürlich! Schau dir doch nur die tollen Kostüme von Lola und Warren an! Lola trägt wie Mimigma ein Kostüm. Was für ein perfekter Partnerlook für die beiden! Und Warren ist ein Magnayen, das im Dunkeln seiner Beute auflauert und sie nicht entkommen lässt, wenn es einmal eine Chance gewittert hat. Bei diesen beiden tollen Kostümen als Inspiration komme ich mit dem Schreiben gar nicht mehr hinterher!
Agathe: Das ist ja alles schön und gut, aber hast du nicht vergessen, warum du eigentlich hergekommen bist?
Lola: Moment mal... Seid ihr etwa auch hier, um Süßigkeiten zu sammeln?
Agathe: Süßigkeiten? Ich muss dich enttäuschen, aber das ist nicht unsere Absicht.
Jens: Wir haben uns hier für den nächtlichen Festzug versammelt. Wir wollen hier Geister-Trainer versammeln und dann zusammen durch die prächtig geschmückte Stadt ziehen.
Anissa: Die Dekorationen sind wirklich zu wundervoll, um sie vor lauter Pokémon-Kämpfen zu verpassen! Wir hoffen, dass noch viele andere Geister-Trainer am Festzug teilnehmen werden.
Lola: Oh! An diesem nächtlichen Festzug möchte ich liebend gern teilnehmen!
Agathe: Ich dachte mir schon, dass ihr das sagen würdet. Was meint ihr, Jens, Anissa?/Seid ihr auch mit dabei, Jens, Anissa?
Anissa: Das wäre fantastisch! Aber sollten wir nicht erst prüfen, ob sie überhaupt dafür geeignet sind?
Jens: Du hast recht. Wir müssen sehen, ob sie sich gut genug mit Geister-Pokémon auskennen, um uns im Kampf besiegen zu können. Und solange ihr vorher das Motto sagt, geben wir euch auch ein paar Süßigkeiten.
Lola: Echt? Ihr gebt uns Süßigkeiten? Dann werde ich mit voller Kraft kämpfen! Also los! Kämpfen oder Saures!
– Gib mir Süßes!
Anissa: „Die Herausforderer kämpften was das Zeug hielt um das Recht, am Festzug teilzunehmen.“ „Mit einem makellosen Sieg erwiesen sie sich als würdig für die Teilnahme am Festzug.“ Das war ein toller Kampf! Ihr seid perfekt für den Festzug geeignet!
Jens: Der Kampf war wirklich sehr gut. Ich würde am liebsten gleich noch einmal gegen euch kämpfen. Aber das machen wir besser ein andermal.
Agathe: Gute Entscheidung. Noch mehr Training hebst du dir besser für einen anderen Tag auf. Also, dann lasst uns zeigen, was Geister-Trainer auf dem Kasten haben!
Die Parade findet statt
Vorschülerin: Wow! So viele Geister-Pokémon! Das Mimigma ist sooo süß!
Lola: Hehehe, freut mich, dass mein Mimigma dir gefällt!
Knirps: Waaah! Du siehst ja cool aus!
Warren: Danke! Ich habe mich als Magnayen verkleidet!
Knirps: Ich finde Magnayen toll! Sag mal, würdet ihr gegen mich kämpfen?
Lola: Da bin ich dabei!
Vorschülerin: Ich auch! Kämpfen oder Saures!
Jens: Unsere Geister-Pokémon bringen allen Freude.
Anissa: Sie sehen beinahe aus wie die Helden in einem Märchenbuch!
Agathe: Ab und zu muss man sich auch mal etwas Spaß gönnen.
Lola: Auf geht’s! Ich werde nicht verlieren!
Warren: Ich werde auch nicht verlieren! Komm, mach mit, <Name des Spielers>!
Knirps: Eure Süßigkeiten gehören uns! Los geht’s! Kämpfen oder Saures!
Warren: So leicht werden wir von unseren Süßigkeiten nichts abgeben!/Also dann! Kämpfen oder Saures!
Lola: Wir werden uns den Sieg und die Süßigkeiten unter den Nagel reißen!
– Willkommen beim nächtlichen Festzug!

Episodenevent: Die Formel für eine ideale Welt

Warren: Was, echt jetzt?!
Lotta: Ja, ich bin ganz sicher, dass er es ist! Er sah genauso aus wie die Person, von der du mir erzählt hattest! Es muss ganz sicher N gewesen sein!
Warren: N ist also wirklich nach Passio gekommen... Endlich kann ich ihn wiedersehen...
Lotta: Warren... Du wolltest ihm schon lange noch einmal begegnen, nicht? Lass uns schnell losgehen! Ich führe dich zu ihm.
Warren: Danke, Lotta! Hey, <Name des Spielers>. Möchtest du nicht mitkommen? Ich will dir meinen Freund vorstellen!
– Ein Held kehrt auf Passio ein
„Auf Passio kann ich N nun endlich wiedertreffen...“
– Im Pokémon-Center
„Es gibt so viel, das ich N erzählen will! Lass ihn uns gemeinsam suchen gehen, <Name des Spielers>!“
– Im Pokémon-Center beim Ansprechen
Lotta: Vorher war er doch noch hier gewesen. Ist er schon weggegangen?
Cheren: Sieht so aus. Er ist wirklich niemand, der sich länger am selben Ort aufhält.
Warren: Cheren, du hattest ihn auch gesehen, oder? Eine Verwechslung ist also ausgeschlossen.
Cheren: Ja. Allerdings habe ich dadurch Team Break aus den Augen verloren. Ich muss noch härter an mir arbeiten.
Warren: Mach dir nichts draus. Ich wäre auch überrascht gewesen, wenn ich auf einmal N gesehen hätte.
Lotta: Könnte ich euch mal was fragen? Wer ist dieser N? Was ist so besonders an ihm?
Warren: Hast du noch nie von ihm gehört, Lotta? Er stand damals im Zentrum der Vorfälle, die Einall erschüttert haben.
Lotta: I-Ich interessiere mich nur für Pokémon-Kämpfe! Außerdem weißt du sicher auch nicht viel über ihn, oder, <Name des Spielers>?
Cheren: Du hast recht. Dann erzähle ich euch ein wenig über ihn.
Warren: Du hast recht. Ich sollte euch ein wenig über ihn erzählen, bevor ihr ihm begegnet. Also, N, der Trainer, nach dem ich gesucht habe... Er war der König von Team Plasma.
Lotta: Team Plasma?! Von denen habe ich gehört! Team Plasma wollten doch alle Pokémon von den Menschen befreien. In Wahrheit handelte es sich um Schurken, die diesen Vorwand nutzten, um Pokémon von ihren Trainern zu stehlen.
Warren: Genau. In der Vergangenheit bin ich unzählige Male mit ihnen aneinandergeraten. Und natürlich auch mit N.
Cheren: Doch der Drahtzieher hinter allem war ein Mann namens G-Cis, der nur aus Eigennutz handelte. Nachdem G-Cis festgenommen wurde, verlor Team Plasma für eine Weile an Macht.
Warren: Aber im Gegensatz zu G-Cis waren Ns Gefühle zu seinen Pokémon und seine Überzeugungen aufrichtig.
Lotta: Seine Überzeugungen?
Warren: Er glaubte, wir Menschen seien auf den falschen Weg geraten und würden deswegen Pokémon Leid zufügen. Um diese fehlgeleitete Welt zu ändern, wollte er Menschen und Pokémon strikt voneinander trennen. Alles, um Pokémon, unsere Freunde, zu beschützen.
Cheren: Doch er wurde ausgenutzt und wir mussten uns gegen ihn stellen. Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, ist es echt eine tragische Geschichte. Dabei sind uns Pokémon genauso wichtig wie ihm.
Lotta: Warren, Cheren... N hat ein gutes Herz..
Warren: Durch unsere Kämpfe und Reisen sind seine Überzeugungen ins Wanken geraten. Er hat mit eigenen Augen gesehen, wie Menschen und Pokémon einander verstehen und sich gegenseitig helfen. Und er hat versucht, unsere Denkweise nachzuvollziehen. Deswegen ist N so ein wichtiger Mensch für mich!
Lotta: Ihr seid also Freunde... Es gibt einiges, das ich noch nicht ganz verstanden habe, aber ich weiß jetzt, wie du dich fühlst! Wir werden ihn ganz sicher finden! Und dann kannst du deinen Freund endlich wiedersehen!
Warren: Danke!
Cheren: Das könnte aber etwas dauern. Es lässt sich kaum vorhersehen, wohin N als Nächstes geht.
Warren: Wir werden ihn auf jeden Fall finden. Es gibt da nämlich etwas, was ich ihm sagen möchte.
Cheren: Was du ihm sagen möchtest?
Warren: Genau! Es ist zwar nichts Besonderes, aber es ist mir sehr wichtig. Also dann, lasst uns weiter nach N suchen!
– Der ehemalige König von Team Plasma
Cheren: Es ist schon bald dunkel, aber wir haben immer noch keine Spur, wo N sich aufhält.
Lotta: Du hast recht! Es ist noch zu früh aufzugeben!
Cheren: Ich verstehe euren Enthusiasmus. Aber lasst uns heute besser Schluss machen. Es ist schon spät./Das ist wohl das Klügste. Die Dunkelheit macht die Suche nicht einfacher.
Warren: Ihr habt leider recht.
Lotta: Schau bitte nicht so traurig drein. Er muss ja schließlich irgendwo auftauchen!
Cheren: Lasst uns morgen Bell fragen, ob sie auch mithelfen kann. Dann werden wir ihn ganz sicher finden.
Warren: Gute Idee.
???: Aufhören! Haut ab!
Cheren: Habt ihr das gehört?!
Warren: Da drüben!
Mann mit Maske: Gib uns dein Pokémon! Es ist nur zu seinem Besten!
Knirps: Niemals! Dieses Pokémon ist mein Freund!
Mann mit Maske: Dann bleibt mir keine andere Wahl... Mein Zoroark ist sehr mächtig. Ich habe es schließlich jahrelang trainiert.
Warren: Hört auf!
Cheren: Wenn ihr zu Gewalt greifen wollt, dann versucht doch gegen uns zu kämpfen.
Mann mit Maske: Was wollt ihr denn hier? Ihr...
Warren: Also, wie entscheidet ihr euch?
Mann mit Maske: Verstanden. Ich lasse dieses Pokémon in Ruhe. Doch dafür will ich, dass ihr mit zu unserem Versteck kommt.
Lotta: Was quatschst du da? Wieso sollten wir mit dir gehen?
Mann mit Maske: Hehe, schaut mal. Wollt ihr immer noch ablehnen?
Vorschülerin: Wäääh! Ich will zu meinem Bruder!
Lotta: Ein kleines Mädchen!
Cheren: Ihr Feiglinge!
Mann mit Maske: Also, wie lautet eure Entscheidung?
Warren: Schon gut, wir gehen ja mit euch.
Mann mit Maske: Hehe, das erspart mir einiges an Arbeit.
Knirps: Oh nein... Was sollen wir bloß machen?
– Der Trainer, der Lauro besiegte
Cheren: Wir stecken jetzt schon eine Weile hier fest. Ich verstehe immer noch nicht, was Team Break im Schilde führt.
Warren: Die haben uns einfach hier eingesperrt. Doch! Es wird sich ganz bestimmt eine Chance zur Flucht ergeben.
Cheren: Ich habe keine Ahnung. Das macht es umso unheimlicher. Lasst uns versuchen, einen kühlen Kopf zu bewahren, damit wir auf alles gefasst sind.
Lotta: Aaargh! Ich halt’s nicht mehr aus! Hey, Team Break! Zeigt euch!
Warren: Warte, Lotta!
Mann mit Maske: Du bist aber lebhaft, Kleine. Ihr müsst noch etwas warten. Wir haben uns nämlich einen Plan ausgedacht, um N herzulocken.
Warren: N?! Was habt ihr vor!
Mann mit Maske: Er wird sicher kommen, wenn er hört, dass du hier bist. Schließlich hat er damals nur wegen dir Team Plasma verlassen. Ihr seid für mich nur Mittel zum Zweck, damit sich mein Traum erfüllen kann. Was ist jetzt los?! Wieso wackelt die Erde auf einmal so?
Mann mit Maske: Chef! Es ist etwas Furchtbares passiert!
Szenenwechsel in einen anderen Teil vom Versteck
Lilia: Mach sie fertig, Maxax!
Bell: Somnivora, hilf uns!
Mann mit Maske: Wie konnten sie unser Versteck aufspüren?!
???: Dieses Fiffyen hat sich euren Geruch gemerkt. Wir haben es gebeten, uns den Weg zu zeigen.
N: Und jetzt werde ich sie retten! Meine Freunde...
Warren: N!
N: Warren...
Bell: Seid ihr in Ordnung?
Lilia: Wartet! Gleich bin ich da und befreie euch!
Mann mit Maske: Er ist es wirklich... Ich wollte dich schon lange treffen, N. Ich meine natürlich... Meister N!
Lilia: Was?
N: ...
– N zur Rettung!
Lotta: Ich bin ja froh, dass wir wieder frei sind, aber...
Warren: N, kennst du diese Person etwa?
N: Nein. Aber ich vermute...
Mann mit Maske: Es ist kein Wunder, dass du mich nicht kennst. Ich komme nämlich nicht aus Einall. Ich möchte dich in deinem Traum unterstützen.
Cheren: Ns Traum?
Mann mit Maske: Hast du dir Passio bereits angesehen, Meister N?
N: Ja.
Mann mit Maske: Ein furchtbarer Ort, findest du nicht? Man sagt, das Konzept dieser Insel sei „ein Paradies, wo Menschen und Pokémon in Harmonie koexistieren“. Aber das Gegenteil ist der Fall. Für Pokémon ist Passio nichts anderes als ein riesiger Käfig.
N: Ein Käfig...
Lotta: Hey! Nimm das zurück!
Mann mit Maske: Wieso sollte ich? Denk mal drüber nach! Auf dieser Insel werden Pokémon eingesperrt und ihrer Freiheit beraubt! Das ist nicht anders als ein Pokéball! Darüber hinaus werden sie auf Turnieren wie den WPM zum Kämpfen gezwungen! Pokémon werden hier gegen ihren Willen gezwungen, ein Gefährtengespann zu bilden, selbst wenn sie gar nicht kämpfen wollen! Diese Insel ist ein vom menschlichen Ego geschaffenes, falsches Paradies!
N: ...
Bell: So ist Passio doch gar nicht!
Cheren: Außerdem müssen wir uns das nicht von Übeltätern wie Team Break anhören.
Mann mit Maske: Ich stimme euch zu. Für Team Break sind Pokémon nichts als Werkzeuge. Sie sind wirklich das Letzte. Allerdings sind sie stark. Und diese Stärke werde ich mir zunutze machen, um alle Pokémon zu retten! Denn ich alleine bin nicht stark genug... Meister N! Bitte hilf mir die Pokémon zu befreien! Werde zum König von Team Break!
Lilia: Zum König von Team Break?!
Warren: N...
Mann mit Maske: Wir sind nicht wie G-Cis! Wir wollen wirklich alle Pokémon retten! Um diese graue Welt zu ändern, sodass Pokémon und Menschen, wie Schwarz und Weiß, wieder getrennt voneinander existieren werden. Bitte, hilf uns mit deiner Kraft!
N: ...
Mann mit Maske: Meister N!
N: Auf meinen Reisen habe ich mir die Welt angeschaut... Wohin ich auch ging, das Verhältnis zwischen Pokémon und Menschen war überall dasselbe. Du hast es vorhin erfasst. Es ist eine graue Welt.
Mann mit Maske: Ganz genau! Und wir müssen sie ändern!
N: Jedoch... Das ist nur die Welt, wie du sie siehst. Ich sehe auch eine andere Welt.
Mann mit Maske: Was...
N: Diese Welt ist nicht bloß grau. Sie erscheint dir nur grau, weil du die Wahrheit nicht sehen willst! Ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie Pokémon und Menschen zusammenleben können. Hier auf diesem Paradies namens Passio!
Mann mit Maske: Meister N...
N: Pokémon können ihre wahre Kraft entfalten, wenn sie mit Menschen zusammen sind. Und Menschen entfalten ihre wahre Kraft dadurch, dass sie mit Pokémon zusammen sind. Schwarz und Weiß lassen sich nicht strikt voneinander trennen. Das müssen wir akzeptieren. Denn das ist es, was ich auf meiner Reise um die Welt gelernt habe! Die Formel für eine ideale Welt!
Warren: N...
Mann mit Maske: Meister N, das kann nicht dein Ernst sein... Team Plasma hat sich geändert, aber ich wollte nicht wahrhaben, dass auch du dich geändert hast. Genug... Dann werde ich eben deinen Traum von damals erfüllen! N! Ich werde dich besiegen!
Cheren: Erst groß Reden schwingen und dann greift er letztlich doch zu Gewalt.
Lotta: Warren, N, wir geben euch Rückendeckung.
Warren: Okay! Lass uns loslegen, N!
N: Ja! Ich habe einen neuen Traum zu beschützen!
– Eine graue Welt
Warren: N! Jetzt ist unsere Chance!
N: Los geht’s, Warren!
Mann mit Maske: Sie sind viel zu stark...
Warren: Der Kampf ist vorbei. Gib dich geschlagen.
Mann mit Maske: Ihr habt recht... Es hat keinen Sinn mehr. Aber ich habe noch nicht aufgegeben! Ich werde wiederkehren und deinen alten Traum verwirklichen!
N: ...
Warren: N!
N: Es ist einfach falsch, Menschen und Pokémon voneinander zu trennen.
Mann mit Maske: Was?!
N: Dein Pokémon mag dich und sagt, dass es für immer an deiner Seite bleiben will. Deswegen hat es im Kampf gegen mich alles gegeben. Doch wenn dein Traum wahr wird, müsst ihr euch voneinander trennen. Trotzdem hat es für dich gekämpft...
Mann mit Maske: Zoroark...
N: Wichtiger als meine alten Worte ist das, was dein Pokémon dir jetzt zu sagen hat. Denn es liebt dich über alles.
Mann mit Maske: ... Lass uns gehen, Zoroark...
Szenenwechsel an den Strand
Lilia: Ich war so besorgt, als ich gehört habe, dass man euch gefangen hält. Aber es scheint ja alles gut gegangen zu sein!
Bell: Genau. Außerdem haben wir Warren und N endlich zusammenbringen können.
Cheren: Ja, ein Glück.
Lotta: Was hast du denn, Cheren?
Cheren: Ja, ich kenne N schließlich auch von früher. Jetzt bin ich Arenaleiter und kann mich sicher ganz anders mit ihm unterhalten./Ich möchte wissen, was er N sagen wollte. Außerdem möchte ich selbst mit N sprechen. Aber ich kann mich etwas gedulden. Warren sollte zuerst mit ihm sprechen.
N: Ich habe von Bell gehört, dass du schon länger auf der Suche nach mir bist.
Warren: Stimmt.
N: Auf meiner Reise habe ich auch an dich gedacht. An unsere Begegnung, und unsere Kämpfe. Und an alles, was du mir beigebracht hast. Ohne dich wäre ich nicht die Person geworden, die ich heute bin.
Warren: N... Mach dir keine Gedanken. Wir sind schließlich Freunde, oder?
N: Hehe, du hast recht. Wir sind Freunde.
Warren: Aber genau deswegen muss ich dir etwas sagen.
N: Du musst mir etwas sagen?
Warren: Damals, als du zu deiner Reise aufgebrochen bist, hast du mir etwas gesagt. Du sagtest, ich solle meinen Traum Wirklichkeit werden lassen und dass du an mich glaubst. Du hast so schnell geredet, dass ich kaum mitkam. Und zum Schluss sagst du dann einfach „Leb wohl“ und das war’s? N, du musst auch daran denken, wie ich mich dabei fühle.
N: ... Pfff... Hahaha! Du hast so lange nach mir gesucht, nur um mir das zu sagen?
Warren: Das ist überhaupt nicht komisch. Auch wenn du mich jetzt für ein bisschen kindisch halten magst.
N: Nein, du hast recht. Das war mein Fehler. Ich möchte das wiedergutmachen. Ich werde nämlich noch ein wenig auf Passio bleiben. Dann heißt es jetzt nicht mehr „Leb wohl“ von mir. Von jetzt an sage ich... Bis bald!
– Bis bald!

Neujahrsaktion

Bell: Tadaaa! Hier ist unser Neujahrsgeschenk für dich! [...] Lass uns den ersten Schritt in ein neues Abenteuer wagen!
Lotta: Gegen welche Gefährten ich wohl dieses Jahr antreten kann? Ich bin schon ganz gespannt!
Warren: Ich auch! Wir müssen uns anstrengen, damit wir uns auch gut schlagen werden!
– Beim Login am sechsten Tag der Aktion

Episodenevent: Draht zu Drachen

Erzähler: „Passios Fest der Champs“, das die Zusammenkunft aller Champs feiert, ist in vollem Gange. Am Veranstaltungsort plaudern die Besucher gut gelaunt mit den Champs.
Sandro: Ganz schön viel los, hm? Aber ich schätze, das war zu erwarten. Immerhin haben sich alle Champs für das Fest versammelt. Nun, was unseren Champ aus der Einall-Region betrifft...
???: Huuuhu! Hier drüben!
Sandro: Oh... Dieses Outfit...!
Lilia: Hehehe! Ist es nicht umwerfend? Und es flattert so schön! Mit Trikephalo und diesem Outfit werde ich heute ganz viel Freude verbreiten!
Sandro: Trikephalo ist ein starkes Pokémon. Ihr beiden passt sehr gut zusammen. Du repräsentierst heute die Einall-Region. Achte also darauf, einen guten Eindruck zu machen.
Camper: Oh! Da ist ein Champ!
Lilia: Das war mein Stichwort! Also gut, auf geht’s!
Der Camper und die Göre laufen an Lilia vorbei
Göre: Aaah! Es ist Delion!
Camper: Cynthia, ich will dir die Hand schütteln!
Lilia: Och... Aber ich bin doch auch ein Champ...
Sandro: Mach dir da mal keine Sorgen...
???: Liliaaaaa!
Vorschülerin: Ich bin dein größter Fan! Du bist noch so jung und hast es trotzdem schon zum Champ geschafft! Einfach unglaublich!
Knirps: Das ist doch das rauflustige Trikephalo, oder? Kaum zu fassen, dass du so ein starkes Pokémon als Partner hast!
Lilia: Ist das wirklich so erstaunlich? Danke! Na kommt, plaudern wir doch ein wenig!
???: Dieses Mädchen da ist doch...
Warren: Ja... Gehen wir rüber.
Lilia: Warren und...
Sandro: Oh! Wenn das mal nicht die großartige Diantha ist!
Diantha: Wie schön, euch Trainer aus Einall hier zu treffen. Und dich auch, <Name des Spielers>! Du steckst ja voller Energie!/Die Ehre ist ganz meinerseits!
Warren: Wir haben uns gerade über dich unterhalten, Lilia. Diantha meinte, sie wollte dich gern kennenlernen, immerhin seid ihr als Champs ja quasi Kolleginnen.
Lilia: Oh? Du bist also auch ein Champ?
Sandro: Wusstest du das nicht? Diantha ist der Champ der Kalos-Region. Und nicht nur das. Sie ist auch ein weltweit gefeierter Filmstar. Ich habe so viel von ihrem wundervollen Schauspiel gelernt.
Diantha: Hehehe. So etwas von Super Sandro zu hören ist ein wahres Kompliment.
Sandro: Das gibt es ja nicht! Du hast wirklich von mir gehört?
Diantha: Warum setzen wir unser Gespräch darüber nicht später fort? Dann widme ich dir gerne ein wenig meiner Zeit. Also, Lilia... Dieses Kerlchen hier ist dann wohl dein Partner Trikephalo, was?
Lilia: Hey! Benimm dich!
Diantha: Ist schon in Ordnung. Das beweist, dass es voller Energie steckt. Du hast es gut trainiert.
Lilia: D-Danke...
Warren: Wie? Bist du etwa nervös?
Lilia: N-Na ja... Diantha ist so wunderschön und gelassen und richtig erwachsen...
Diantha: Hehehe, danke.
Ansager: Die Schaukämpfe der Champs beginnen in Kürze.
Lilia: Die Schaukämpfe... Uah, an denen nehme ich teil! Ich muss los!
Lilia verlässt die Szene
Warren: Lilia hat sich kein Stück verändert, was? Champ hin oder her.
Diantha: Die Kleine ist also der vielversprechende junge Champ, hm?
Szenenwechsel
– Champs, versammelt euch
Sandro: Was geht da vor sich?!
Warren: Trikephalo, hör auf damit!
???: Der Testlauf war ein voller Erfolg. Ich freue mich schon auf morgen. Das wird ein Spaß!
Lilia: Hör jetzt auf, Trikephalo! Was stimmt denn nicht mit dir?
Siegfried: Was soll das denn?!
Lilie: I-Ich weiß es nicht! Wirklich nicht!
Diantha: Los, Guardevoir!
Lilia: Diantha?!
Diantha: Es tut mir leid, aber ich muss Trikephalo aufhalten. Siegfried, hilf mir!
Siegfried: Mir bleibt wohl keine Wahl!
Guardevoir und Dragoran attackieren Trikephalo, Lilia schafft es danach Trikephalo in seinen Pokéball zurückzurufen
Lilia: Trikephalo... Warum...?
Szenenwechsel
Pokémon-Ranger: Stell bitte sicher, dass so etwas morgen nicht noch mal passiert.
Pokémon-Ranger verlässt die Szene
Diantha: Zum Glück hat es nicht viel Schaden angerichtet...
Warren: Aber warum würde Trikephalo so etwas tun?
Sandro: Lilia, du hast doch den besonderen Draht zu Drachen. Weißt du, was sein Verhalten verursacht haben könnte?
Lilia: Äh...
Sandro: Bitte verrate uns den Grund für diese Randale!
Lilia: Ä-Ähm...
???: Sie weiß es wohl selbst nicht.
Warren: Siegfried...
Siegfried: Du kamst mir vor dem Kampf ganz anders vor als gewöhnlich. Als wärst du so sehr aus der Fassung geraten, dass du dein Pokémon völlig vergessen hast. Du bist keine gewöhnliche Trainerin, Lilia. Als Champ hältst du einen Titel, den viele Leute anstreben. Außerdem repräsentierst du deine Region. Ich würde mir wünschen, dass du dir dessen bewusst bist und mit deinem Verhalten eine Vorbildfunktion für Trainer einnimmst.
Siegfried verlässt die Szene
Lilia: ...
Warren: Lilia...
Lilia: Es tut mir leid. Siegfried hat recht, ich habe den Draht zu Trikephalo verloren. Ich muss über all das nachdenken und auch mit Trikephalo sprechen. Morgen werde ich mein Bestes geben. Bis dann!
Lilia verlässt die Szene
Warren: Ich frage mich, ob sie in Ordnung ist...
Sandro: Hmm...
Diantha: ...
– Was einen Champ ausmacht
Erzähler: Der zweite Tag von Passios Fest der Champs beginnt. Doch...
Vorschülerin: Oh nein, alle sind da drüben hingegangen!
Knirps: Trikephalo, komm und spiel mit uns! Och manno!
Sandro: Du musst deine Gefühle unter Kontrolle bekommen. Du hast schließlich später noch einen Kampf.
Lilia: Ja...
Sandro: Bitte entschuldigt, aber Lilia fühlt sich nicht so gut. Wie wäre es, wenn ich euch stattdessen eine Kostprobe von Super Sandro gebe?
Diantha: Du wirkst besorgt um sie.
Siegfried: Ah. Ihr seid es.
Warren: Hör zu, Siegfried. Was geschehen ist, ist geschehen. Das ändert nichts daran, dass Lilia ein fabelhafter Champ ist. Sei bitte nicht von ihr enttäuscht.
Siegfried: Nein, das bin ich überhaupt nicht.
Warre: Wie?
Diantha: Ganz im Gegenteil. Er setzt große Hoffnungen in sie. So sehr, dass er sogar mitten in der Nacht nachgesehen hat, wie es ihr geht.
Siegfried: Du hast mich gesehen?! Nicht wichtig. Vergiss es einfach./Das musst du Diantha fragen...
Diantha: Entschuldige, dass ich dir die Show gestohlen habe.
Siegfried: Schon gut, du warst dafür ohnehin besser geeignet. Wobei ich schon sagen muss, dass Lilia dir ganz besonders am Herzen zu liegen scheint.
Diantha: Vielleicht hast du recht... Ich würde nur zu gerne dabei zusehen, wie sie zu sich selbst findet.
Raubein: Aaaaah! Was ist los, Kumpel?
Pokémon-Sammler: Beruhige dich!
Sandro: W-Was ist da los?! Wir müssen dem ein Ende setzen! Los, Frigometri!
Lilia: Es ist genau wie gestern...
???: Ha! Ein voller Erfolg!
Lilia: Team Break?! Kann es sein, dass...!
Mann mit Maske: Ganz richtig! Das ist das Werk meiner Maschine! Die Elektrowellen, die diese Maschine aussendet, lösen Aggressionen aus. Kein Pokémon mit angriffslustigem Gemüt kann sich dagegen wehren!
Lilia: Das ist furchtbar!
Mann mit Maske: Na, na! Willst du dich mir in den Weg stellen?
Lilia: Trikephalo...
Siegfried: Wir müssen diese Pokémon sofort einfangen, bevor die Situation außer Kontrolle gerät. Dragoran, Hyper--
Vorschülerin: Hör auf! Sei nicht so gemein zu unseren Pokémon!
Siegfried: Na schön. Sorg dafür, dass sie sich nicht von der Stelle bewegen!
Diantha: Sieht aus, als würde das eine Weile dauern.
Warren: Lilia! Halte Trikephalo mit Maxax auf!
Lilia: G-Gut... Bitte, Maxax! Halte Trikephalo auf!
???: Sieh dir dein Pokémon an, Lilia. Schau ganz genau hin!
Lilia: Diese Stimme gerade eben... Aua... Trikephalo, du...
– Trikephalos Herz
Mann mit Maske: Was machst du da, Trikephalo?!
Sandro: Lilia, beeil dich mit Maxax!
Lilia: Trikephalos Schmerzen... Ich fühle mit ihm. Du kämpfst gegen deine eigene Natur an, nicht wahr? Gestern hast du sicher genauso auf dich alleine gestellt gekämpft, aber die Kontrolle verloren. Deshalb hast du dich geschämt... Maxax, ich muss das alleine schaffen. Gib dein Bestes, Trikephalo! Lass etwas so Belangloses wie diese Maschine nicht die Oberhand gewinnen!
Mann mit Maske: Es ist vergebens. Egal, wie gut du ihm auch zuredest...
Lilia: Nein! Ich werde zu ihm durchdringen! Mit meinen Worten! Weil ich weiß, dass es ein gutes Herz hat! Ich glaube an dich, Trikephalo! Wir geben beide nicht gerne nach und haben uns deshalb oft gestritten. Aber ich weiß auch, wie stark du bist! Also gewinne! Du bist mein... Du bist das Pokémon von Champ Lilia! Mein Partner!
Mann mit Maske: Argh, du kommst wohl einfach nicht zur Vernunft! Bring das Mädchen zum Schweigen!
Sandro: Oh?!
Warren: Das ist...
Lilia: Ich wusste, dass du es schaffst! Trikephalo!
Mann mit Maske: Unmöglich! Ich fasse es nicht, dass es sich gegen die Maschine wehren konnte!
Lilia: Trikephalo würde nie gegen so ein Ding verlieren... Dank der Maschine hat es sogar gelernt, sich selbst zu beherrschen. Aber wenn es darum geht, alle zu beschützen, musst du dich meinetwegen nicht zurückhalten. Tob dich nach Herzenslust aus!
Mann mit Maske: Aaaaaargh! Meine Maschine! Sie ist nicht mehr zu retten. Wir müssen uns zurückziehen...
Diantha: Das werden wir nicht zulassen!
Mann mit Maske: W-Warum haben selbst die anderen Pokémon...?!
Raubein: Weil Lilia deine Maschine zerstört hat.
Siegfried: Und weil du Gefährtengespanne zu sehr unterschätzt hast.
Diantha: Auch die anderen Gefährten verbindet eine sehr enge Freundschaft. Und keine Maschine der Welt wird je dagegen ankommen!
Lilia: Führ dir das mal zu Gemüte!
Mann mit Maske: E-Es tut mir so leid!
Zeitsprung
Siegfried: Anscheinend können die Kämpfe wie geplant ausgetragen werden.
Lilia: Siegfried... Der Vorfall gestern war zwar das Werk von Team Break, aber ich trage eine Mitschuld, weil ich nicht auf Trikephalo geachtet habe. Es tut mir leid. Und deshalb... Egal was passiert, von jetzt an wird mein Herz wieder eins mit dem meines Pokémon. Das schwöre ich auf meinen Titel als Champ!
Siegfried: Wenn eine gewisse Person von früher dich mit dieser Willensstärke in deinem Alter sehen würde, wäre sie bestimmt sehr beeindruckt. Und sie würde darauf vertrauen, dass du auf dich selbst aufpassen kannst und nur aus der Ferne über dich wachen.
Lilia: Wie?
Siegfried: Ach, nichts. Lass uns ab jetzt unser Bestes geben! Als ebenbürtige Champs!
Lilia: Jawohl!
Diantha: So sieht es also aus, wenn sich eine Person entwickelt und wächst. Die Champs sind Mentoren für jüngere Trainer. Und jetzt sehe ich auch ganz deutlich, warum das so ist.
Siegfried: Das ist doch etwas Positives, oder?
Diantha: Bisher habe ich als Champ und auch als Schauspielerin meine eigene Entwicklung an erste Stelle gesetzt. Aber das war eine Fehlentscheidung. Hätte ich mich doch lieber darauf konzentriert, dem Nachwuchs zu helfen. Mir sind so viele großartige Momente wie dieser entgangen...
Siegfried: Aber nun kannst du das ja ändern und für all die Trainer da sein, die deine Hilfe brauchen.
Diantha: Das ist wahr...
Zeitsprung
Sandro: Sie tritt gegen Diantha an...
Warren: Was die Pokémon-Typen angeht, ist Lilia im Nachteil, nicht?
Siegfried: Wir werden es erst erfahren, wenn sie kämpfen. Besonders bei Trainern, die sich gerade in einer Wachstumsphase befinden, ist alles möglich.
Lilia: Diantha, ich habe es verstanden. Ich weiß jetzt, was einen Champ ausmacht. Ich habe es selbst immer gesagt. Man muss tief in sich hineinhorchen und mit seinen Pokémon eins werden! Ein Herz, in dem es nichts weiter gibt als Gutmütigkeit... Und genau das habe ich!
Diantha: Es ist wundervoll, dich so aufblühen zu sehen! Nun muss ich mich im Kampf gegen dich nicht mehr zurückhalten!
Wanderer: Viel Glück, Lilia!
Pokémon-Sammler: Danke, dass du uns gerettet hast!
Raubein: Zeig uns, was der Champ aus Einall draufhat!
Lilia: Ihr alle...
Lauro: Schreite voran, neuer Champ!
Lilia: Danke, dass du mir mit so vielen Dingen geholfen hast, Diantha! Aber ich will noch viel mehr erreichen! Also... Ich bin Lilia, der Champ der Pokémon-Liga in Einall! Und ich werde dich besiegen!
– Eine ehrgeizige Prinzessin

Gefährtenepisoden

Erzähler: Als du über die Lichtung läufst, siehst du Warren. Neben seinem Gefährten Ottaro haben sich auch einige andere Pokémon um ihn herum versammelt.
Warren: Oh! <Name des Spielers>! Nun... Ich weiß nicht, was ich machen soll. Plötzlich sind all diese Pokémon zu mir gekommen. Aber auf Passio sollte es eigentlich keine wilden Pokémon geben. Ihre Trainer suchen sicherlich schon nach ihnen. Hör mal, würdest du mir dabei helfen, ihre Trainer zu finden, <Name des Spielers>? Ein Glück! Danke! Damit hilfst du mir echt aus der Patsche!/Ottaro, beruhige dich! Entschuldige, es scheint dich unbedingt dabeihaben zu wollen. Du hilfst mir also? Echt? Danke! Okay, dann lass uns erst mal mit allen Trainern hier sprechen. Vielleicht wissen die ja irgendwas. [...] Danke schön! Mit vereinten Kräften haben wir es geschafft, alle Pokémon wieder zu ihren Trainern zurückzubringen. Ich frage mich, warum sie überhaupt von ihnen getrennt wurden. Es wurden ja einige verdächtige Trainer gesehen... Stimmt! Das könnte sein. Dann war es ja vielleicht ein echter Glücksfall, dass die Pokémon zu mir gekommen sind. Ich reise an verschiedene Orte, um meine Pokémon zu trainieren und meine Fähigkeiten auszubauen. Auch mein Ottaro scheint noch viel stärker werden zu wollen. Ich hab es, seit es aus seinem Ei geschlüpft ist. Das Ei wurde gefunden, nachdem ich das Admurai, mit dem ich früher immer unterwegs war, in der Pokémon-Pension abgegeben hatte. Admurai ist total stark, vielleicht nimmt Ottaro es sich deswegen zum Vorbild. Ich möchte, dass sich Ottaros Traum erfüllt, eines Tages zu einem prächtigen Admurai zu werden. Als ich die Pokémon gesehen habe, die von ihren Trainern getrennt wurden, ist mir etwas klar geworden... Trainer und Pokémon sind eine Einheit. Sie kommen ohne einander einfach nicht so gut zurecht. Ah, tut mir leid, jetzt habe ich dich die ganze Zeit zugelabert. Du bist so ein guter Zuhörer/eine gute Zuhörerin, da konnte ich einfach nicht mehr aufhören. Hm... Es ist doch bestimmt auch dein Ziel, stärker zu werden, stimmt’s, <Name des Spielers>? Verstehe... Dann war es ja genau richtig, dass wir uns als Team zusammengetan haben! Ich denke, wir ergänzen uns gegenseitig ganz gut! Bis Ottaro stärker geworden ist, wirst du wohl wahrscheinlich das meiste leisten müssen... Aber trotzdem auf gute Zusammenarbeit! Als gute Freunde und als gute Rivalen!
– Ein Tag mit Warren
Brix: Hi Warren. Wie läuft dein Abenteuer auf Passio?
Warren: Ich war ja schon an vielen Orten unterwegs, aber hier macht es besonders Spaß, weil man gegen verschiedene Gefährten kämpfen kann.
Brix: Oh! Na dann kämpf doch auch gegen mich! Ich will sehen, wie stark du geworden bist.
Warren: Gute Idee, Brix! Dann auf in den Kampf!
Brix: Mal sehen, ob du mein Reptain in die Enge treiben kannst! Wenn du nicht aufpasst, hol ich mir ganz schnell den Sieg!
– Ottaro entwickelt sich; vor dem Kampf
Brix: Woah, ich hätte nicht gedacht, dass man so angreifen kann...
Warren: Du bist uns echt gefährlich geworden. Ohne Ottaros Urteilsvermögen wäre es nicht gut ausgegangen...
Brix: Pokémon entwickeln sich eben auch weiter, was? Da dürfen wir als Trainer nicht untätig bleiben.
Warren: O-Ottaro?! Entwickelst du dich etwa...? Ich muss sagen, ich war bei dem Kampf eben auch überrascht. Wann bist du denn so stark geworden?
– Ottaro entwickelt sich; nach dem Kampf
Cheren: Hallo Warren. Ich habe viel über deine Leistungen gehört.
Warren: Danke! Mein Zwottronin ist in Topform! Ich hab das Gefühl, dass es sich bald entwickeln wird.
Cheren: Ach ja? Ich würde mich gern mit dir messen. Was sagst du dazu?
Warren: Natürlich! Für einen ernsten Kampf bin ich immer zu haben!
Cheren: Also dann! Ich werde bei diesem Kampf wieder mit voller Kraft antreten! Dadurch werdet ihr noch viel stärker werden!
– Zwottronin entwickelt sich; vor dem Kampf
Cheren: Ich habe verloren... Ihr seid wirklich stark. Und ich habe das Gefühl, es steht eine Entwicklung bevor.
Warren: Danke, Cheren. Du hast mir dabei geholfen, die Entwicklung herbeizuführen, stimmt’s?
Cheren: Tja, wer weiß? Ich hatte jedenfalls nicht vor, zu verlieren.
Warren: Zwottronin...! Es ist so weit, du entwickelst dich! Hehe, ich freu mich schon darauf, dich nach deiner Entwicklung zu sehen!
– Zwottronin entwickelt sich; nach dem Kampf

Pokémon-Center

„Hallo, <Name des Spielers>! Ich hatte dich schon erwartet. Mit dir zusammen machen Kämpfe gleich doppelt so viel Spaß! Lass uns auch heute wieder unser Bestes geben!“
– Zufällig beim Login
„Ich bin auf meinen Reisen schon weit rumgekommen und unterwegs hierher nach Passio gerufen worden. Eine Reise ist schon was Feines! Man kann neue Landschaften erkunden und neue Menschen sowie Pokémon kennenlernen. Dir bin ich ja auch nur begegnet, weil ich hier unterwegs bin. Ein glücklicher Zufall, finde ich.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Es ist schon ein kleines Wunder, wenn man neuen Menschen und Pokémon begegnet und mit ihnen Freundschaft schließt, findest du nicht? Schließlich ist die Welt so unfassbar groß, dass wir den meisten Menschen und Pokémon niemals begegnen werden... Aber wir beide haben uns hier gefunden, plaudern nett miteinander und sind dabei, gute Freunde zu werden! Deshalb hat unser Treffen für mich auch einen ganz besonderen Stellenwert!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Warum mir Pokémon-Kämpfe so gut gefallen? Hm, vielleicht weil ich das Gefühl nach einem gewonnenen Kampf einfach unbeschreiblich finde. Um zu siegen, muss man eine Taktik austüfteln, seine Pokémon gründlich trainieren und den Gegner wie ein offenes Buch lesen! Jedenfalls ist das Gefühl, wenn man im Vorfeld alles richtig gemacht hat und dann den Sieg davonträgt, einfach unglaublich!“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Dein Pokémon freut sich mindestens genauso wie du, wenn ihr gemeinsam einen Sieg einfahrt. Das gilt umgekehrt natürlich auch für die Enttäuschung über eine Niederlage. Man könnte auch sagen, dass Kämpfe eine Art Kommunikation mit Pokémon sind.“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Mein Ottaro mag zwar etwas kleiner sein, aber im Kampf muss es sich vor niemandem verstecken! Es weiß nämlich, wie es seine kleine Statur zu seinem Vorteil einsetzen kann und hat so schon einige groß gewachsene Gegner zu Fall gebracht. Kurzum, es ist ein Reisegefährte, auf den ich mich voll und ganz verlassen kann.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Mein Ottaro ist sehr... diszipliniert. Ich glaube, das trifft die Sache ganz gut. Morgens hüpft es noch vor mir aus den Federn und widmet sich unbeirrbar seinem Training. Vielleicht ist es wegen dieser eisernen Disziplin so stark geworden.“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, halten auch Orte, die man wie seine Westentasche zu kennen glaubt, noch Überraschungen bereit. Die Suche nach genau diesen Überraschungen ist es, die mich antreibt. Wenn man mal abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs ist, kann man auch vielen Pokémon begegnen. Das macht Lust auf mehr, sag ich dir! Falls du dich auch dafür begeistern kannst, könnten wir doch mal gemeinsam auf ein Abenteuer gehen.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Wälder und Berge zu durchforsten ist schon etwas ganz Besonderes, doch es macht genauso viel Spaß, Städte zu erkunden! Man kann zum Beispiel in kleinen Seitenstraßen auf Restaurants mit leckerem Essen stoßen! Und wenn die Pokémon, denen ich unterwegs begegne, so richtig fröhlich sind, zaubert mir das auch ein Lächeln ins Gesicht.“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„In deiner Gegenwart fühle ich mich immer so unbeschwert und irgendwie gut aufgehoben. Daher hätte ich eine Bitte an dich... Auch wenn du dich zu einem echten Ausnahmetrainer mausern solltest, lass uns immer Freunde bleiben! Nimm mir die Gefühlsduselei bitte nicht übel. Ich bin einfach froh, mit dir befreundet zu sein, <Name des Spielers>!“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Wenn ich dich kämpfen sehe, geht mir so richtig das Herz auf! Ich würde dann am liebsten sofort mitkämpfen!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Schau mal! Ich habe da was Tolles gefunden und würde es gerne mit dir teilen. Geteilte Freude ist nämlich doppelte Freude!“
– Vor der Übergabe eines Items
„Mein feines Gespür für das Auffinden von Items habe ich dem vielen Reisen zu verdanken. Ich sag dir Bescheid, wenn mir wieder mal was Gutes unterkommt!“
– Nach der Übergabe eines Items
„Ich kann es kaum erwarten, auf Passio zu kämpfen! Hier tummeln sich nämlich viele starke Trainer. Und mir geht es darum, herauszufinden, wie weit ich es im Kampf gegen diese Trainer bringen kann.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Deine rasante Entwicklung spornt mich dazu an, ebenfalls mein Bestes zu geben. Anders gesagt, du bist für mich die ultimative Motivation!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Du musst wissen, ich bin ein ziemlich schlechter Verlierer. Damit man mich nicht für kindisch hält, verschweige ich das aber normalerweise. Allein aus diesem Grund muss ich gegen dich unbedingt die Oberhand behalten. Nicht obwohl, sondern gerade weil wir Freunde sind, werde ich im Kampf gegen dich alles geben! Nimm es mir also bitte nicht übel, okay?“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Es scheint, als hätte deine Gegenwart bei mir ein gewisses Konkurrenzdenken entfacht. Geht es dir ähnlich? Wenn wir das beide so sehen, macht uns das wohl zu Rivalen, oder? Ich hoffe, dass wir sowohl gute Freunde als auch gute Rivalen bleiben!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Morgen! Na, gut gefrühstückt? Man fühlt sich besser, wenn man was isst.“
– Zufällig beim Login (morgens)
„Morgen! Gut geschlafen? Ich kann’s kaum erwarten, heute wieder jede Menge Pokémon-Kämpfe auszutragen.“
– Zufällig beim Login (morgens)
„Tag! Nach dem Mittagessen fühle ich mich auf einmal so schläfrig...“
– Zufällig beim Login (mittags)
„Tag! Na, Lust auf einen kleinen Spaziergang? Und wenn wir schon dabei sind, können wir gleich ein paar Pokémon-Kämpfe absolvieren!“
– Zufällig beim Login (mittags)
„Abend! Eine echt schöne Nacht, nicht? Ruhig, still und angenehm.“
– Zufällig beim Login (abends/nachts)
„Abend! So ein Tag vergeht schnell, nicht wahr? Dabei bin ich noch nicht fertig damit, Spaß zu haben!“
– Zufällig beim Login (abends/nachts)
„Hey, <Name des Spielers>! Hast du schon Süßigkeiten vorbereitet? Man weiß schließlich nie, wann jemand Lust auf etwas Süßes bekommt!“
– Zufällig beim Login (Warren (Saison 2020))
„Endlich habe ich dich gefunden! Hast du kurz Zeit? Das hier wollte ich dir geben. Willst du es haben?“
– Vor der Übergabe eines Items (Warren (Saison 2020))
„Das habe ich vorhin von einem Gegner bekommen. Ich dachte mir, dass ich es mit dir teilen könnte. Nimm es ruhig. Es wird dir bestimmt nützlich sein!“
– Nach der Übergabe eines Items (Warren (Saison 2020))
„In der Einall-Region habe ich viele verschiedene Menschen getroffen. Freundliche Menschen, talentierte Menschen und starke Menschen. Durch diese zahlreichen Begegnungen konnte ich über mich hinauswachsen. Ich bin mir sicher, dass mich die Teilnahme am nächtlichen Festzug auch stärker machen wird.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen (Warren (Saison 2020))
„Durch die Begegnungen, die man hier auf Passio macht, wird man stärker. So ging es mir zumindest bisher. Ich hoffe, dass deine Begegnung mit mir dich auch etwas weiterbringt.“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde (Warren (Saison 2020))
„Du wirst immer stärker werden. Ich natürlich auch, denn ich will auf keinen Fall verlieren! Das findest du vielleicht etwas kindisch, aber ich bin ein ziemlich schlechter Verlierer. Ich werde dich immer wieder herausfordern, um großartige Pokémon-Kämpfe zu erleben! Also lass uns auch weiterhin kämpfen! Ich werde bestimmt nicht verlieren.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen (Warren (Saison 2020))
„Es ist wichtig, an den Sieg zu glauben. Wir können im Kampf unser Bestes geben, gerade weil wir einfach nicht verlieren wollen! Lass uns gemeinsam immer stärker werden. Dann werden wir auch die besten Kämpfe austragen!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde (Warren (Saison 2020))
„Morgen! Na, gut gefrühstückt? Man fühlt sich besser, wenn man was isst.“
– Zufällig beim Login (morgens) (Warren (Saison 2020))
„Tag! Nach dem Mittagessen fühle ich mich auf einmal so schläfrig...“
– Zufällig beim Login (mittags) (Warren (Saison 2020))
„Abend! Der Tag geht so schnell vorbei, wenn man Spaß hat, da reicht die Zeit überhaupt nicht aus.“
– Zufällig beim Login (abends/nachts) (Warren (Saison 2020))
„Das findest du jetzt vielleicht etwas kindisch, aber seit ich klein bin habe ich Angst vor Geistern. Deswegen bin ich immer übertrieben vorsichtig, wenn ich nachts alleine im Dunkeln unterwegs bin. Aber ich kann nicht für immer so ängstlich bleiben. Also habe ich mich entschlossen, am nächtlichen Festzug teilzunehmen, um so meine Angst zu überwinden.“
– Zufällig beim Ansprechen (Warren (Saison 2020))
„In der Stadt habe ich viele verkleidete Gefährten gesehen. Die Kostüme waren richtig toll! Manche von ihnen hatten einen beweglichen Schweif, bei anderen leuchteten die Augen. Sie sahen wie echte Geister-Pokémon aus! Alle haben sich sehr viel Mühe mit ihren Kostümen gegeben!“
– Zufällig beim Ansprechen (Warren (Saison 2020))
„Gestern Abend ist mir in der Stadt ein seltsames Pokémon aufgefallen. Es hatte spitze Ohren und einen großen Mund. Mir ist ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen... Ich glaube, es war ein Gengar. Es sah so stark aus, dass ich bei dem Anblick glatt anfing zu zittern.“
– Zufällig beim Ansprechen (Warren (Saison 2020))
„GAWUUUH! Haha, hast du dich erschreckt? Ich habe versucht, Magnayens Geheul nachzuahmen. Klang es authentisch? Wenn ich hier schon in einem Magnayen-Kostüm herumlaufe, dann möchte ich Magnayen so ähnlich wie möglich sein.“
– Zufällig beim Ansprechen (Warren (Saison 2020))
„Ich bin wirklich froh, dass ich von Einall nach Passio gekommen bin. Hier kann ich mit dir zusammen nach Herzenslust kämpfen und Abenteuer erleben. Und das Beste ist, dass ich am nächtlichen Festzug teilnehmen kann. Ich bin wirklich froh!“
– Zufällig beim Ansprechen (Warren (Saison 2020))

Sonstiges

„Deine rasante Entwicklung spornt mich dazu an, auch mein Bestes zu geben.“
– Vor einem Erhalt in der Gefährtensuche
„Tag! Ich bin Warren! Ich freu mich schon auf Teamkämpfe mit dir! Lass uns Freunde sein!“
– Beim ersten Erhalt
„Hey, hast du schon Süßigkeiten vorbereitet?“
– Vor einem Erhalt in der Gefährtensuche (Warren (Saison 2020))
„Wenn wir in einem Team sind, kann uns nichts und niemand aufhalten! Geben wir gemeinsam unser Bestes!“
– Beim ersten Erhalt (Warren (Saison 2020))

Im Anime

Warren auf seinem Zekrom

Warren taucht in Pokémon Generationen Folge 15: Der König kehrt zurück auf. Als N vom weißen Kyurem angegriffen wird, wehrt Warrens Zekrom diesen Angriff ab und rettet N.

Sein Pokémon

Warrens Zekrom Generationen.png Zekrom
Stufen: Zekrom
Debüt in Pokémon Generationen Folge 15: Der König kehrt zurück
Donnerblitz
Zekrom wehrt Kyurems Angriff mit Donnerblitz ab.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Im Manga

Warren alias Schwarz im Manga
→ Hauptartikel: Schwarz (Pocket Monsters SPECIAL)

Schwarz ist das Mangapendant von Warren und die Hauptfigur aus dem Schwarz und Weiss Arc des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas. Seit seiner Kindheit ist es sein größter Traum, die Top Vier und den Champ zu besiegen, weshalb er gemeinsam mit Weiss, die ihn lange Zeit auf seinem Weg begleitet, durch den Titel Träumer charakterisiert wird. Im Alter von 14 Jahren bricht er mit diesem Ziel vor Augen zu seiner Reise durch Einall auf und bestreitet fortan zahlreiche Arenakämpfe.

Weitere Artworks

Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Warren Von war
Englisch Hilbert Von hiltja
Japanisch トウヤ Tōya Von
Spanisch Lucho Von lucha
Französisch Ludwig Von lutte

Trivia

  • Während Warren winterlich gekleidet ist, ist sein weibliches Gegenstück Lotta sommerlich gekleidet.
  • Wenn man den weiblichen Protagonisten wählt, ist Warren der Partner beim Multikampf in der Kampfmetro.
    • Das Gleiche gilt auch umgekehrt.


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar


Die Protagonisten und Rivalen in den Spielen