Lorelei

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Lorelei

ja カンナen Lorelei

Lorelei LGPE Artwork.png
Informationen
Geschlecht weiblich
Geburtstag 15. März?
Region Kanto
Begegnung Indigo Plateau
Eiland Vier
Eiskaskadenhöhle
Route 10 VII
Spiele RBGSTAFRBGLGPLGEMA
Top Vier
Pokémon-Typ Eis
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Lorelei ist in der ersten bzw. in der dritten Generation das erste Mitglied der Top Vier aus Kanto und hat sich auf Eis-Pokémon spezialisiert. Gelingt es dem Spieler, sie in einem Kampf zu besiegen, erhält dieser die Erlaubnis, im nächsten Raum Bruno, das zweite Mitglied der Top Vier, herauszufordern.

Hintergrund und Charakter

Sie ist allerorts für ihren kühlen und logischen Kampfstil bekannt und trotz ihrer vermeintlichen Ruhe eine hitzige Kämpfernatur. Des Weiteren kommt die junge Frau nicht gebürtig vom Festland Kantos, sondern wohnt in einem kleinen Haus auf Eiland Vier, wo sie auch geboren wurde und ihre Kindheit verbrachte. Ferner ist sie eine leidenschaftliche Plüschpuppensammlerin, was beim Betreten ihres Hauses sofort erkennbar wird, da sie mittlerweile bereits eine sehr große Sammlung besitzt. Ihr erstes Pokémon war ein Lapras, das sie in der nahe liegenden Eiskaskadenhöhle fing und anschließend nicht mehr von ihrer Seite gewichen ist.

In der zweiten bzw. vierten Generation hat sie die Top Vier verlassen, sodass ihr weiterer Verbleib unbekannt ist.

In den Spielen

Sprites

Im Sprite der ersten Generation sitzt Lorelei gelassen da und hält einen Pokéball in ihrer Hand. Dabei wirkt sie aufgrund der noch nicht voran geschrittenen Grafik etwas älter, als sie später dargestellt wird und ihre Haarfarbe ist auch noch nicht zu erkennen, weshalb sie im späteren Verlauf variiert (Stadium, Anime und spätere Generationen). Im Sprite von Pokémon Feuerrot und Blattgrün wirkt Lorelei um Einiges jünger als zuvor und man hat sich nun auf eine rote Färbung ihres Haars geeinigt. Dieser Sprite ist ihrem Artwork am ähnlichsten.


1. Generation 3. Generation 7. Generation

Loreleis Overworldsprites ähneln schematisch ihren Trainersprites und stellen eine Miniaturform derer dar. So wird bei diesen ebenfalls eine junge Frau mit einer verspiegelten Brille gezeigt, wobei diese Darstellung im Laufe der Generationen immer dataillierter und den Sugimori-Artworks immer ähnlicher wird. In Bezug auf die Overworldsprites der ersten Generationen für den Handheld spielt auch der Aspekt der richtigen und einsetzenden Farbgebung eine wichtige Rolle.

Kampfraum

Der Kampfraum der ersten Generation ist in mehrere Teilgebiete aufgeteilt: Die mit Platten bedeckte Kampffläche, eine Wasserfläche, die diese umgibt und in der es möglich ist, wilde Pokémon zu angeln. Schließlich führt ein langer Holzsteg zur Fläche von Lorelei. Am oberen Ende befindet sich die Tür zum nächsten Raum, im unteren Teil eine Statue mit einem Lautsprecher, die den Spieler auffordert, nicht umzukehren, wenn er versucht, den Raum durch den Eingang zu verlassen.

Der grafisch hochwertigere Raum besteht lediglich noch aus einer blauen Bodenfläche, auf die das Kampffeld aufgemalt ist und einige Bodenlampen angebracht wurden, die vor dem Kampf leuchten. Ferner bestehen die charakteristischen Säulen der Top Vier in Pokémon Feuerrot und Blattgrün hier aus mehreren Eisblöcken.

Ihre Pokémon

1. Generation

Pokémon Rot, Blau und Grün

Loreleis Team in den Grundeditionen besteht, mit Ausnahme von Lahmus, nur aus Eis-Pokémon, weshalb sich gegen sie ein starker Kampf-Typ eignet. Dennoch sollte hier auch auf die Psycho-Eigenschaft von Rossana und Lahmus geachtet werden. Feuer-Pokémon sind hier trotz des vermeintlichen Vorteils ebenfalls zu vermeiden, da alle Pokémon außer Rossana den Zweittyp Wasser aufweisen und somit ein starkes Elektro- oder auch Pflanze-Pokémon von größerem Vorteil wäre.
Ferner ist das Attackenset ihrer Pokémon eher mittelmäßig mit Eis-Attacken wie Aurorastrahl und Eishieb ausgestattet, wobei Lahmus nicht einmal eine Eis-Attacke beherrscht und als einzige offensive Attacke Aquaknarre kennt. Einzig ihr Lapras setzt mit Hydropumpe und Blizzard stärkere Angriffe ein.

RBG
Jugong
Jugong
Lv. 54
Wasser Eis
Kein Item
Attacken:
Erholung Psycho
Heuler Normal
Bodycheck Normal
Aurorastrahl Eis
Austos
Austos
Lv. 53
Wasser Eis
Kein Item
Attacken:
Superschall Normal
Dornkanone Normal
Schnapper Wasser
Aurorastrahl Eis
Lahmus
Lahmus
Lv. 54
Wasser Psycho
Kein Item
Attacken:
Heuler Normal
Aquaknarre Wasser
Panzerschutz Wasser
Amnesie Psycho
Rossana
Rossana
Lv. 56
Eis Psycho
Kein Item
Attacken:
Duplexhieb Normal
Bodyslam Normal
Fuchtler Normal
Eishieb Eis
Lapras
Lapras
Lv. 56
Wasser Eis
Kein Item
Attacken:
Bodyslam Normal
Konfustrahl Geist
Hydropumpe Wasser
Blizzard Eis
Pokémon Gelb

In Pokémon Gelb schickt Lorelei dasselbe Pokémon-Team mit denselben Vor- und Nachteilen in den Kampf wie zuvor, jedoch mit dem kleinen Unterschied, dass ihre Pokémon einige neue und vor allen Dingen stärkere Angriffe beherrschen. Ferner ist Rossana mit Todeskuss nun auch in der Lage, das aktive Pokémon des Spielers einzuschläfern, weshalb in diesem Fall die Pokéflöte von Vorteil sein kann.

G
Jugong
Jugong
Lv. 54
Wasser Eis
Kein Item
Attacken:
Erholung Psycho
Blubbstrahl Wasser
Bodycheck Normal
Aurorastrahl Eis
Austos
Austos
Lv. 53
Wasser Eis
Kein Item
Attacken:
Superschall Normal
Dornkanone Normal
Schnapper Wasser
Eisstrahl Eis
Lahmus
Lahmus
Lv. 54
Wasser Psycho
Kein Item
Attacken:
Psychokinese Psycho
Surfer Wasser
Panzerschutz Wasser
Amnesie Psycho
Rossana
Rossana
Lv. 56
Eis Psycho
Kein Item
Attacken:
Duplexhieb Normal
Todeskuss Normal
Fuchtler Normal
Eishieb Eis
Lapras
Lapras
Lv. 56
Wasser Eis
Kein Item
Attacken:
Bodyslam Normal
Konfustrahl Geist
Hydropumpe Wasser
Blizzard Eis

3. Generation

Auch in den Remakes schickt sie ihr bewährtes Team in den Kampf, wobei es jedoch den Standards der dritten Generation angepasst worden ist. Dennoch sollte man dieselben Typen wie bisher gegen sie in die Arena schicken. Ferner beherrschen nun wirklich all ihre Pokémon eine Eis-Attacke, wenn stellenweise auch nur in Form von Hagelsturm, der dem Gegner, wenn man keine Eis-Pokémon einsetzt, aber ihrem eigenen Team - mit Ausnahme von Lahmus - nicht schadet.

Artwork aus Generation III
FRBG (Runde 1)
Jugong
Jugong
Lv. 52
Wasser Eis
Speckschicht
Kein Item
Attacken:
Surfer Wasser
Eisstrahl Eis
Bodyguard Normal
Hagelsturm Eis
Austos
Austos
Lv. 51
Wasser Eis
Panzerhaut
Kein Item
Attacken:
Stachler Boden
Taucher Wasser
Hagelsturm Eis
Schutzschild Normal
Lahmus
Lahmus
Lv. 52
Wasser Psycho
Dösigkeit
Kein Item
Attacken:
Eisstrahl Eis
Surfer Wasser
Gähner Normal
Amnesie Psycho
Rossana
Rossana
Lv. 54
Eis Psycho
Dösigkeit
Kein Item
Attacken:
Duplexhieb Normal
Todeskuss Normal
Anziehung Normal
Eishieb Eis
Lapras
Lapras
Lv. 54
Wasser Eis
H2O-Absorber
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Bodyslam Normal
Konfustrahl Geist
Eisstrahl Eis
Surfer Wasser

Im Rematch nach dem Besuch der Sevii Eilande sind die Erfahrungslevel ihrer Pokémon drastisch gestiegen und ihr Lahmus wurde nun durch ein Keifel ersetzt, was folglich bedeutet, dass sie nun ein reines Eis-Team mit seinen Vor- und Nachteilen in den Kampf schickt. Dabei ist taktisch zu beachten, dass dieses Keifel nun die Elektro-Schwäche ihres Teams relativiert, da es durch seinen Boden-Typ vollkommen immun gegen Angriffe dieses Typs ist.

FRBG (Runde 2)
Jugong
Jugong
Lv. 64
Wasser Eis
Speckschicht
Kein Item
Attacken:
Surfer Wasser
Eisstrahl Eis
Doppelteam Normal
Ampelleuchte Käfer
Austos
Austos
Lv. 63
Wasser Eis
Panzerhaut
Kein Item
Attacken:
Regentanz Wasser
Surfer Wasser
Eisstrahl Eis
Superschall Normal
Keifel
Keifel
Lv. 63
Eis Boden
Dösigkeit
Kein Item
Attacken:
Erdbeben Boden
Blizzard Eis
Risikotackle Normal
Steinhagel Gestein
Rossana
Rossana
Lv. 66
Eis Psycho
Dösigkeit
Kein Item
Attacken:
Psychokinese Psycho
Todeskuss Normal
Anziehung Normal
Eisstrahl Eis
Lapras
Lapras
Lv. 66
Wasser Eis
H2O-Absorber
Amrenabeere Amrenabeere
Attacken:
Psychokinese Psycho
Donner Elektro
Eisstrahl Eis
Surfer Wasser

Auch lässt sich generell sagen, dass ihr Team um Einiges offensiver geworden ist, was besonders an Keifel und Lapras deutlich wird, da beide nur noch offensiv attackieren. Ferner hat sie ihre Hagelsturm-Strategie aufgegeben und durch Austos' Regentanz ersetzt, was zwar die Wasser-Angriffe ihrer Pokémon verstärkt, sie aber gleichzeitig anfälliger gegen die Attacke Donner macht und dies auch nicht durch einen einzigen Boden-Typ kompensiert werden kann.

7. Generation

Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli!
LGPLGE (Runde 1)
Jugong
Jugong
Lv. 51
Wasser Eis
Attacken:
Wasserdüse Wasser
 
Eissplitter Eis
 
Kaskade Wasser
 
Rossana
Rossana
Lv. 51
Eis Psycho
Attacken:
Blizzard Eis
 
Todeskuss Normal
 
Psychokinese Psycho
 
Austos
Austos
Lv. 51
Wasser Eis
Attacken:
Hydropumpe Wasser
 
Dornkanone Normal
 
Eisstrahl Eis
 
Lahmus
Lahmus
Lv. 51
Wasser Psycho
Attacken:
Psychokinese Psycho
 
Surfer Wasser
 
Flammenwurf Feuer
 
Lapras
Lapras
Lv. 52
Wasser Eis
Attacken:
Drachenpuls Drache
 
Hydropumpe Wasser
 
Blizzard Eis
 
LGPLGE (Runde 2)
Jugong
Jugong
Lv. 61
Wasser Eis
Attacken:
Wasserdüse Wasser
 
Eissplitter Eis
 
Kaskade Wasser
 
Eisenschweif Stahl
 
Rossana
Rossana
Lv. 61
Eis Psycho
Attacken:
Blizzard Eis
 
Todeskuss Normal
 
Psychokinese Psycho
 
Spukball Geist
 
Austos
Austos
Lv. 61
Wasser Eis
Attacken:
Hydropumpe Wasser
 
Dornkanone Normal
 
Eisstrahl Eis
 
Gifthieb Gift
 
Lahmus
Lahmus
Lv. 61
Wasser Psycho
Attacken:
Psychokinese Psycho
 
Surfer Wasser
 
Feuersturm Feuer
 
Gähner Normal
 
Sandamer (Alola-Form)
Sandamer
Lv. 61
Eis Stahl
Attacken:
Eissplitter Eis
 
Eisenschweif Stahl
 
Erdbeben Boden
 
Eishieb Eis
 
Lapras
Lapras
Lv. 62
Wasser Eis
Attacken:
Drachenpuls Drache
 
Hydropumpe Wasser
 
Blizzard Eis
 
Donner Elektro
 
Pokémon Masters EX
Nr. 7Lorelei & Lapras ♀MA
Overworldsprite Lorelei Masters.png Pokémonsprite 131 Masters.png
Grundpotenzial
4
Rolle
Taktiker Taktiker
Typ
Eis
Schwäche
Pflanze
Maximale Statuswerte
Attacken
Bei ★★★★-Potenzial auf Lv. 150
Kraftpunkte
675
Angriff
139
Verteidigung
195
Spezial-Angriff
259
Spezial-Verteidigung
257
Initiative
289
Gefährtensteinbrett anzeigen


Im Kampf gegen den Spieler setzt Lorelei manchmal auch andere Pokémon ein.


Stadium-Reihe

Sprite aus Pokémon Stadium
STA (Runde 1)
Austos
Austos
Lv. Variabel
Wasser Eis
Kein Item
Attacken:
Superschall Normal
Dornkanone Normal
Explosion Normal
Schnapper Wasser
Jugong
Jugong
Lv. Variabel
Wasser Eis
Kein Item
Attacken:
Aurorastrahl Eis
Surfer Wasser
Erholung Psycho
Bodycheck Normal
Rossana
Rossana
Lv. Variabel
Eis Psycho
Kein Item
Attacken:
Reflektor Psycho
Eishieb Eis
Todeskuss Normal
Fuchtler Normal
Lapras
Lapras
Lv. Variabel
Wasser Eis
Kein Item
Attacken:
Bodyslam Normal
Konfustrahl Geist
Hydropumpe Wasser
Blizzard Eis
Lahmus
Lahmus
Lv. Variabel
Wasser Psycho
Kein Item
Attacken:
Surfer Wasser
Psychokinese Psycho
Donnerwelle Elektro
Triplette Normal
Arktos
Arktos
Lv. Variabel
Eis Flug
Kein Item
Attacken:
Eisstrahl Eis
Himmelsfeger Flug
Toxin Gift
Risikotackle Normal
STA (Runde 2)
Austos
Austos
Lv. Variabel
Wasser Eis
Kein Item
Attacken:
Toxin Gift
Schnapper Wasser
Explosion Normal
Eisstrahl Eis
Knuddeluff
Knuddeluff
Lv. Variabel
Normal 
Kein Item
Attacken:
Blizzard Eis
Erholung Psycho
Toxin Gift
Risikotackle Normal
Kokowei
Kokowei
Lv. Variabel
Pflanze Psycho
Kein Item
Attacken:
Psychokinese Psycho
Megasauger Pflanze
Egelsamen Pflanze
Eierbombe Normal
Starmie
Starmie
Lv. Variabel
Wasser Psycho
Kein Item
Attacken:
Surfer Wasser
Eisstrahl Eis
Psychokinese Psycho
Donnerwelle Elektro
Amoroso
Amoroso
Lv. Variabel
Gestein Wasser
Kein Item
Attacken:
Hydropumpe Wasser
Blizzard Eis
Eisstrahl Eis
Geowurf Kampf
Arktos
Arktos
Lv. Variabel
Eis Flug
Kein Item
Attacken:
Eisstrahl Eis
Himmelsfeger Flug
Toxin Gift
Risikotackle Normal

Zitate

→ Hauptartikel: Lorelei/Zitate
„Willkommen in der PKMN-LIGA! Ich bin LORELEI und gehöre zu den TOP VIER! Niemand kann sich mit mir messen, wenn es um EIS-POKéMON geht! Die Kraft von Eis-Attacken ist unglaublich! Du wirst um Gnade winseln, wenn ich Deine POKéMON eingefroren habe! Hahaha! Bist Du bereit?“
– Vor dem Kampf in Kanto
„Du bist besser als ich dachte! Geh ruhig weiter! Das hier war nur ein Vorgeschmack auf die Dinge, die dich noch erwarten...“
– Nach dem Kampf in Kanto
„Ich habe zwar gegen dich verloren, aber es käme mir nie in den Sinn, deshalb meine geliebten Eis-Pokémon aufzugeben. Das gilt auch für dich: Halte immer den Pokémon die Treue, für die dein Herz schlägt.“
– Nach dem Kampf in Einall

Ruhmesdatei

Einträge in der Ruhmesdatei
Wer Fundort Text
Overworldsprite Lorelei FRBG.png
Lorelei
Indigo Plateau Ich bin LORELEI von den TOP VIER.
Overworldsprite Lorelei FRBG.png
Lorelei
Indigo Plateau Ich bin die Nummer Eins, wenn es um EIS-POKéMON geht.
Overworldsprite Spieler FRBG.png
Alter Mann
Eiland 4 Ein wunderbarer, starker Trainer ist hier aufgewachsen. Ich wette, du kennst sie auch. Es ist LORELEI von den TOP VIER.
Overworldsprite Regal FRBG.png
Pokémon-Journal
Eiland 5 Die für ihren logischen, coolen und berechnenden Kampfstil bekannte LORELEI hat ein überraschendes Geheimnis!
Overworldsprite Mädchen FRBG.png
Kleines Mädchen
Eiland 4 Wusstest du, dass LORELEI eine ganze Menge Plüschpuppen besitzt? Bei jedem Besuch auf EILAND VIER wächst ihre Sammlung!
Overworldsprite Alte Frau FRBG.png
Alte Dame
Eiland 4 Sie hat immer noch das LAPRAS, das sie in ihrer Kindheit traf. Ich erinnere mich, dass sie es in der EISKASKADENHÖHLE gefangen hatte. Vermutlich ist dieses POKéMON seither nicht von ihrer Seite gewichen.
Selbstaussage
Ich muss dir für deine Hilfe danken. Aber das hat mit unseren Kämpfen nichts zu tun. Nimm dich beim nächsten Mal gefälligst in Acht!

Synchronsprecher

Pokémon Masters EX

Sprache Synchronsprecher
Japanisch Serika Hiromatsu

Im Anime

Hauptserie

Lorelei im Anime

Im Anime trägt Lorelei den Namen Prima und ist wie in den Spielen Teil der Top Vier der Kanto-Region.

Ash und seine Freunde befinden sich in der Episode Ash und die Lektion auf der Mandarin Insel auf einer der Orange-Inseln, nämlich der Mandarin Insel (Süd), und Tracey teilt den anderen mit, dass Prima eine Vorlesung einen Schaukampf dort abhalten wird. Er liest auch aus dem Werbeblatt vor, dass sie ein Haus auf der Insel habe und dort während ihres Urlaubs trainieren würde. Schließlich erscheint das Top Vier-Mitglied direkt neben ihnen am Tisch und Misty ist davon begeistert, endlich ihr Idol zu treffen. Ash fordert sie zum Kampf heraus, doch Prima ignoriert ihn und wendet sich stattdessen Mistys Togepi zu. Anschließend lädt sie die Kinder zu ihrer Vorlesung und einem Schaukampf ein. Schließlich beobachtet sie Ashs Kampf gegen einen Trainer, bei dem sie mit ihrem Lahmus eingreift, als sie sieht, dass Ashs Glurak ungehorsam ist. Ash kann es dadurch in seinen Pokéball zurückrufen.

Ash und seine Freunde besuchen schließlich das Mandarin-Stadion, um sich den Schaukampf anzuschauen. Prima gelingt es drei Trainer hintereinander zu besiegen. Anschließend lädt sie die Kinder in ihr Haus ein. Als Ash sie erneut herausfordert, stimmt Prima endlich zu. Sie tragen einen Eins-gegen-Eins-Showkampf aus, den Pikachu deutlich gegen ihr Austos verliert, obwohl Ash vorher ziemlich selbstsicher aufgetreten war. Prima ist davon jedoch unbeeindruckt geblieben und sagt ihm schließlich, dass er zwar viel Potenzial habe, aber mehr innere Stärke bräuchte, um sich daran zu erinnern, was ihn wirklich mit seinen Pokémon verbindet.

Das Team Rocket-Trio erscheint, doch Prima ruft ihr Rossana in den Kampf und besiegt die Gauner mit diesem mit Leichtigkeit. Anschließend wünscht sie den Kindern noch viel Erfolg und informiert Ash, dass die nächste Arena die Trovita-Arena sei, bevor sie sich verabschieden.

Prima besitzt einen etwas verträumten Charakter und reagiert langsam. Ihre Strategie ist es, im Leben mit den Trends und Menschen zu gehen, bzw. wie das Wasser zu „fließen“, während sie im Kampf hart wie Eis ist.

Ihre Pokémon

Loreleis Lahmus.jpg Lahmus
Stufen: Lahmus
Debüt in Ash und die Lektion auf der Mandarin Insel
Aussetzer
Megahieb
Prima setzt Lahmus ein, um das außer Kontrolle geratene Glurak von Ash mithilfe von Aussetzer wieder zu beruhigen. Später wird es im Showkampf gegen ein Machomei eingesetzt und besiegt es mit Megahieb.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Austos.jpg Austos
Stufen: Austos
Debüt in Ash und die Lektion auf der Mandarin Insel
Blizzard
Panzerschutz
Reflektor
Raserei
Aurorastrahl
Bodycheck
Auch Austos wird während eines Showkampfes eingesetzt und besiegt das gegnerische Kadabra schnell mit einem Blizzard. Später kämpft es gegen Ashs Pikachu und obwohl es erst einen Donner einstecken muss, besiegt es seinen Gegner schließlich mit einer Kombination aus Aurorastrahl und Bodycheck.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Rossana.jpg Rossana 
Stufen: Rossana
Debüt in Ash und die Lektion auf der Mandarin Insel
Eishieb
Blizzard
Als Team Rocket auftaucht, um Ashs Pikachu zu stehlen, benutzt Lorelei Rossana. Dieses friert die Gegner mit Eishieb ein und besiegt sie schließlich mit Blizzard.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Jugong.jpg Jugong
Stufen: Jugong
Debüt in Ash und die Lektion auf der Mandarin Insel
Aurorastrahl
Jugong wird nur kurz während eines Showkampfes gesehen, in dem es ein Knogga besiegt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Claudia Lössl
Englisch Jayne Grand
Japanisch Maria KawamuraWikipedia-Icon

Pokémon Generationen

Lorelei in Generationen

Lorelei feiert in Pokémon Generationen in der Folge 3: Der Herausforderer im Jahr 2016 ihr Debüt. Diese ist in Bezug auf Pokémon Origins zeitlich zwischen Folge 3 – Giovanni und Folge 4 – Glurak einzuordnen und beschreibt in groben Zügen wie Blau die Top Vier von Kanto besiegt und kurzzeitig zum Champ dieser Region aufsteigt. So tritt Lorelei zum ersten Mal gleich zu Beginn dieser Miniserie auf, wo sie aus einem Tor, welches vermutlich zu seinem Kampfraum führt, einen turmartigen Raum betritt. Dort bespricht sie mit den anderen drei Mitgliedern der Top Vier, dass ein Trainer, der alle acht Orden Kantos erringen konnte, auf dem direkten Weg zu ihnen sei und sie im Speziellen gespannt darauf sei, wie talentiert dieser sei. Jedoch macht sie den anderen keine Hoffnung, dass es dieser weiter als bis zu ihrem Kampfraum schaffen werde. Der Kampf mit ihr wird nicht komplett dargestellt und zeigt nur, wie ihr Lapras gegen Blaus Simsala kämpft. Nachdem sie besiegt worden ist, gibt sie mahnend den Weg zu Bruno frei.

Ihre Pokémon

Loreleis Lapras Generationen.png Lapras
Stufen: Lapras
Debüt in Folge 3: Der Herausforderer
Bodyslam
Lapras versucht Blaus Simsala mit einem Bodyslam zu attackieren. Dieses weicht jedoch mit Teleport aus und besiegt dieses Eis-Pokémon schließlich mit Psychokinese.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Kristina von WeltzienWikipedia-Icon
Englisch Erica LindbeckWikipedia-Icon(en)
Japanisch Fumiko OrikasaWikipedia-Icon

Im Manga

Pocket Monsters SPECIAL

Lorelei und ihr Team

Auch im Pocket Monsters SPECIAL-Manga gehört sie zu den Top Vier Kantos. Allerdings gehört die Top Vier dort nicht zur Liga, sondern ist eine Gruppe starker Trainer, die Rot als Sieger der Pokémon Liga zum Kampf herausfordern.

Wie man in VS. Digda erfährt, wurde Lorelei vor langer Zeit von Agathe in der Nähe des gerade erbauten Kraftwerks entdeckt. Das junge Mädchen kümmerte sich dort um ihr, durch den Dreck des Kraftwerks, krank gewordenes Jurob. Agathe heilte es mit ihrem Nebulak und nahm Lorelei mit, um sie zu trainieren.

Ihren ersten Auftritt hat sie zusammen mit den anderen der Kanto Top Vier in VS. Glurak, als sie Rot und Blau beim Kampf zusieht. Dabei fragt sie Bruno, welchen der beiden er besser fände. Er antwortet aber nicht.

Im ersten Kapitel des Gelb Arcs erzählt sie ihm, dass sie eine Herausforderung für Rot unter seinem Namen losgeschickt hat. Bruno nimmt diese Herausforderung auch an und kämpft gegen Rot. Wie man später erfährt, kommen Lorelei und Agathe während des Kampfes hinzu und fragen Rot über Giovanni und den Erdorden aus. Danach kämpfen sie zu dritt gegen Rot und Lorelei kann ihn mit ihrem Rossana einfrieren.

In VS. Jugong kämpft sie gegen Gelb, um Rots Pikachu zu bekommen, welches nach dem Kampf zwischen Bruno und Rot geflüchtet ist. Allerdings kann Gelb mit Bill zusammen vor ihr fliehen und sich verstecken. Lorelei findet sie und kann sie in einer Höhle gefangen halten. Trotzdem entkommen die beiden dank eines Tricks aus der Gefangenschaft und können erneut weglaufen. Ihre Flucht ist aber wieder einmal nur von kurzer Dauer, da Lorelei sie mit einem Aurorastrahl an den Füßen festfrieren kann. Nach einer kurzen Befragung merkt Lorelei, dass Gelbs Rattfratz das Eis mit Hyperzahn zerbissen hat. Sie versucht sie weiter zu verfolgen, wird aber von Grün aufgehalten, die sofort danach verschwindet. Daraufhin unterhält Lorelei sich mit Agathe über Gelb und beschließt fortan beide, Pikachu und Gelb, zu fangen.

Ihre Muschas und ihr Austos greifen in VS. Machollo Prismania City an und werden von Erika und ihren Pokémon bekämpft.

Auf der Karmininsel bekommt Lorelei es mit Grün und Sabrina zu tun, die erst einmal, ähnlich wie bei Rot, durch eine Eis-Voodoo-Puppe an den Händen aneinander fest gefroren werden. Mit Austos besiegt sie dann Grüns Nidorina und mit Rossana lässt sie selbige in Ohnmacht fallen. Alleine hat Sabrina keine Chance gegen Lorelei und fällt mit Grün zusammen in einen Abgrund, wodurch nun sie in Ohnmacht fällt. Doch da Grün dadurch aufgewacht ist, kann sie Sabrina und sich selbst mit ihrem Turtok retten. Jetzt muss Lorelei gegen Grün antreten. Der gelingt es durch ihr Pixi an die Puppen zu gelangen, die jedoch kurz darauf so zerbrechen, dass Grüns linker Arm abfällt. Lorelei sieht sich als Gewinnerin, wird jedoch von Grüns linkem Arm, der sich als ihr Ditto herausstellt, angegriffen und besiegt. Grün steht auf und es zeigt sich, dass ihr Ditto seit Beginn des Kampfes ihren linken Arm gespielt hat, während der Echte in ihrer Jacke versteckt war.

Nach diesem Kampf ist Lorelei einige Jahre lang verschwunden. Es stellt sich heraus, dass sie sich in ihre Heimat, Eiland Vier zurückgezogen hat, um ein ruhiges Leben zu führen. Doch als Team Rocket sich wieder erhebt und dabei in der Eiskaskadenhöhle tätig wird, zeigt sie sich erneut und hilft Rot, Blau und Bill in 三獣士登場 dabei, die Drei Bestialischen Ritter Remus, Carmil und Ernest aus ihrem Versteck zu locken. Als Rot sich den Dreien stellen will, erkennt Lorelei Remus Plan, Explosion zu verwenden, um sie auszulöschen. Deshalb ruft sie geistesgegenwärtig Laschoking und hilft der Gruppe mit Schaufler dabei, dem feindlichen Trio zu entkommen. Sie fliehen in Loreleis Haus, das zur Überraschung der Männer voll mit Poképuppen gestellt ist. Noch bevor sie sich richtig erholen können, sehen sie im Fernsehen, wie die Drei Bestialischen Ritter die Herausgabe von Rot, Blau und Grün verlangen, da sie sonst die Sevii Eilande zerstören. Dazu teilen sie sich auf Eiland Fünf, Sechs und Sieben auf und beginnen einen Angriff. Rot, Blau und Lorelei tuen es ihnen gleich und wollen die drei jeweils einzeln bekämpfen, weshalb sich Lorelei in 全島攻撃 mit der Seesprint-Fähre zu Eiland Sieben und Carmil begibt.

Dort angekommen beginnt Lorelei in 敗れし者レッド einen Kampf, bei dem sie Laschoking und Rossana gegen Carmils Snobilikat und Starmie einsetzt. Während des Kampfes erklärt Carmil, dass sie das Rätsel des Tanibo-Schlüssels gelöst hat und aus den Tanibo Ruinen nun eine Horde Icognito rufen kann. Die Menge an plötzlich erschienen Pokémon schockiert Lorelei, sodass sie zu Austos greifen und sie mit Dornkanone besiegen muss. Diese Ablenkung nimmt Carmil jedoch dankend an und ihr mit Tarnung angeschlichenes Starmie kann Austos und auch Lorelei besiegen, wodurch die Frau in Ohnmacht fällt. Nachdem Carmil bereits gegangen ist, findet Mewtu, das die Gruppe im Kampf gegen Team Rocket unterstützen will, die bewusstlose Lorelei und bringt sie in 戦う訳 zu Rot und den anderen. Sie wird daraufhin mit zum Trainerturm genommen, wo Rot und seine Freunde das Hauptquartier von Team Rocket sowie die von ihnen entführten Eltern von Grün und Professor Eich vermuten. Dort wacht Lorelei auf dem Rücken von Kiwames Dragoran wieder auf und erklärt, Carmil bei ihrem Kampf mit Rossanas Eisatem belegt zu haben und sie dadurch nun orten zu können. Entgegen der Erwartungen befindet sie sich aber nicht im Hauptquartier. Als Lorelei und Kiwame die Information weitergeben wollen und mit Dragoran durch die Wand des Trainerturms brechen, entdecken sie in 故郷トキワシティ, wie Rot, Blau und Grün gegen eine Horde Duplikate von Deoxys kämpfen. Auch erkennt Lorelei, dass es den Jugendlichen gelungen ist, die Entführten zu befreien. Zusammen beschließen sie, dass Lorelei die Geretten mit Dragoran in Sicherheit bringt, während Kiwame im Kampf gegen die Klone hilft.

Nachdem Rot und Mewtu die Klone besiegen, den Turm zerstören und Giovannis Luftschiff verfolgen konnten, fliegt Lorelei auf Dragoran zum Turm zurück, wo sie Kiwame in 父の名はサカキ vor einem durch Leichtsinn verursachten Sturz ins Meer bewahrt. Kiwame erklärt, was geschehen ist und dass Blau und Grün mit Professor Eich noch im Turm sein müssen. Lorelei möchte von der Frau nun wissen, ob sie im Turm gefunden hat, wonach sie noch gesucht hatte und Kiwame zeigt die gestohlene Alte Karte. Diese hatte Kiwames Freund Mr. Brack gesucht, weshalb sie ihn nun anruft. Nach dem Gespräch stellt sich jedoch heraus, dass Mr. Brack die auf der Alten Karte verzeichnete Ferneiland bereits gefunden hat und das darauf befindliche Mew verschwunden ist. Daraufhin sammeln Lorelei und Kiwame Blau, Grün und den Professor ein und begeben sich mit der Seesprint-Fähre nach Kanto, wohin das Luftschiff auch unterwegs war. Als sie in 脱出のブラックホール den Hafen von Orania City erreichen, erkennen sie, wie das Luftschiff von Team Rocket unkontrolliert auf die Stadt zustürzt. Lorelei erkennt durch ihren Transmitter, dass Carmil nicht an Bord ist, während Blau und Grün sich aufmachen, um einen Aufprall zu verhindern. Nachdem dies geglückt ist, geht Lorelei zusammen mit Professor Eich und Kiwame zur Stelle, wo das Luftschiff gelandet werden konnte, und ortet dabei Carmil doch wieder in der Nähe der Pokédex-Träger. Als sie sie jedoch erreichen, finden sie in 所有者たちの絆 Rot, Blau, Grün, Gelb und Silber überraschend versteinert vor.

Lorelei hat nach der Rettung der Pokédex-Träger und ihrem Kampf gegen Guile Hideout einen letzten Cameo-Auftritt in Epilog, als sie sich auf einem Boot befindet, das in Richtung Kampfzone fährt.

Ihre Pokémon

Loreleis Jugong Manga.png Jugong 
Stufen: Jurob ⇒ Jugong
Debüt in VS. Jugong
Eisstrahl
Aurorastrahl
Blizzard
Wahrscheinlich ist Jugong Loreleis erstes Pokémon gewesen, da sie es schon als kleines Kind besaß und es zu dieser Zeit noch ein Jurob war. Sie benutzt es später im Kampf gegen Gelb, um Pikachu zu bekommen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Austos Manga.png Austos
Stufen: Austos
Debüt in VS. Austos
Dornkanone
Panzerschutz
Aurorastrahl
Superschall
Eisstrahl
Blizzard
Lorelei benutzt es erstmals im Kampf gegen Gelb, um Pikachu zu bekommen. Später ist es kurz bei der Invasion von Prismania City zu sehen. Auch gegen Grün und Sabrina setzt sie es ein, wobei es von Sabrinas Omot besiegt wird. Später besiegt Lorelei mit Austos Carmils Icognito auf Eiland Sieben.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Muschas.png Muschas (mehrere)
Stufen: Muschas
Debüt in VS. Machollo
Schnapper
Lorelei besitzt mehrere Muschas. Sie werden beim Angriff auf Prismania City benutzt und von Austos angeführt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Rossana Manga.png Rossana 
Stufen: Rossana
Debüt in VS. Pummeluff
Eisstrahl
Pfund
Fuchtler
Todeskuss
Mit Rossana friert Lorelei Rot und seine Pokémon ein. Es erschafft dafür Eis-Voodoo-Puppen, die Lorelei auch im Kampf gegen Sabrina und Grün benutzt. Später kämpft Rossana auf Eiland Sieben gegen Carmils Snobilikat und Starmie.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Lahmus Manga.png Lahmus (mehrere)
Stufen: Lahmus
Debüt in VS. Seeper
Amnesie
Lorelei besitzt mehrere Lahmus, die die Karmininsel bewachen. An eines hängt sich Grüns Seeper, damit sie so den Weg in die Insel finden. Dieses Lahmus benutzt Lorelei später auch im Kampf gegen Sabrina und Grün.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Laschoking.png Laschoking
Stufen: Laschoking
Debüt in 三獣士登場
Schaufler
Psychokinese
Laschoking wird von Lorelei dazu benutzt, sie selbst, Rot, Blau, Bill und ihre Pokémon mittels Schaufler vor der Explosion von Remus Forstellka zu retten. Obwohl es dabei erstmals auftritt, erwähnt Lorelei Laschoking bereits auf der Karmininsel, als sie davon spricht, wie ein Muschas ihrem Flegmon in den Kopf biss. Später kämpft Laschoking auf Eiland Sieben gegen Carmils Snobilikat und Starmie.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Lapras.png Lapras
Stufen: Lapras
Debüt in 全島攻撃
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Lapras wird nur kurz mit Lorelei auf einem Schiff gesehen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis einzelnes Muschas.png Muschas 
Stufen: Muschas
Debüt in 父の名はサカキ
Eisspeer
Dieses Muschas ist kein Teil ihrer Muschas-Armee, die zum Angriff auf Prismania City benutzt wurde. Es wird dazu eingesetzt Kiwame vor einem Sturz ins Meer zu bewahren, indes es sie mit Eisspeer an ihrer Kleidung in eine Felswand nagelt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Pokémon Pocket Monsters

Lorelei im Pocket Monsters Manga

Lorelei taucht als erstes Top Vier-Mitglied auf, dass Isamu Akai bekämpft. Zuerst erscheint sie in der Kleidung einer Göre und heißt Isamu auf dem Indigo Plateau willkommen. Später wechselt sie das Outfit und gibt ihre wahre Identität preis, um zu kämpfen. Ihr Kampfraum ist wie im Spiel an den Eis-Typ angelegt, den ihre Pokémon bevorzugt besitzen.

Ihre Pokémon

Loreleis Lahmus PM.png Lahmus
Stufen: Lahmus
Debüt in To the Pokémon League!!
Aquaknarre
Lahmus ist erstmalig zu sehen, wenn Isamu und seine Pokémon den Kampfraum von Lorelei betreten. Danach fordert es Isamu zu einem Kampf heraus.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Jugong PM.png Jugong
Stufen: Jugong
Debüt in To the Pokémon League!!
Eisstrahl
Jugong wird im Kampf gegen das Pikachu und das Piepi von Isamu eingesetzt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Austos PM.png Austos
Stufen: Austos
Debüt in To the Pokémon League!!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Austos wird im Kampf gegen das Pikachu und das Piepi von Isamu eingesetzt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Rossana PM.png Rossana 
Stufen: Rossana
Debüt in To the Pokémon League!!
Todeskuss
Rossana wird im Kampf gegen das Pikachu und das Piepi von Isamu eingesetzt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Loreleis Lapras PM.png Lapras
Stufen: Lapras
Debüt in To the Pokémon League!!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Lapras ist das letzte Pokémon, das Lorelei zeigt. Es ist in der Lage Gegner einzufrieren.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel ist bisher eine Sammelkarte erschienen, die Lorelei thematisiert.

Kartenliste

Karte Typ Erweiterung(en)
Misty & Lorelei Welten im Wandel

Weitere Artworks

Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lorelei Wie im Englischen
Englisch Lorelei Von der Zauberin/Nixe LoreleyWikipedia-Icon
Japanisch カツナ Kanna Von 寒 samu, jap. für kalt
Französisch Olga Vom nordischen Namen „Olga“, welcher so viel wie „die Heilige“ bedeutet, was auf ihren Status als Top Vier-Mitglied anspielen könnte
Hebräisch לורליי Transliteration von Lorelei
Koreanisch 대머 Kanna Transliteration von Kanna.
Russisch Лорелей Transliteration von Lorelei
Chinesisch 科拿 / 科拿 Kēná Phonetische Übersetzung von Kanna

Trivia

  • Im Anime setzt sie außer Lapras all ihre Pokémon aus den ersten Begegnungen der Haupteditionen ein.
  • Im Anime trägt sie den Namen Prima, was an der silbengerechten Übersetzung ihres japanischen Namens liegt: So hat „Kanna“ nur zwei Silben, während „Lorelei“ drei aufweist. Da die Figuren im Anime folglich beim Aussprechen ihres Namens den Mund nur zwei und nicht drei Mal öffnen würden, beschloss man es als womögliche Übersetzungsungenauigkeit in der deutschen und amerikanischen Version der Serie zu vermeiden und nannte sie stattdessen Prima.
  • Lorelei lebt im Anime auf der südlichen Mandarin Insel, was in Pokémon Feuerrote Edition und Blattgrüne Edition als Eiland Vier wieder aufgegriffen wird.
  • Sie befiehlt ihrem Rossana außerdem im Anime Eisstrahl einzusetzen, doch es benutzt stattdessen Eishieb, was ein Übersetzungsfehler ist, der aus dem Englischen übernommen wurde.
  • Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga hat sie die Blutgruppe A und am 15. März Geburtstag.
Die Charaktere der jeweiligen Regionen
Kanto & Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar
Hisui
Paldea
Rot, Blau und Grün Arc ● Gelb Arc
Gold, Silber und Kristall Arc
Rubin und Saphir Arc
Feuerrot und Blattgrün Arc
Smaragd Arc
Diamant und Perl Arc ● Platinum Arc
HeartGold und SoulSilver Arc
Schwarz und Weiss Arc ● Schwarz 2 und Weiss 2 Arc
X und Y Arc
Omega Rubin und Alpha Saphir Arc
Sonne und Mond Arc
Schwert und Schild Arc