Piepi

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 035.png
Piepi
jaピッピ(Pippi) enClefairy
Sugimori 035.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ FeeIC.png
National-Dex #035
Johto-Dex #041
Sinnoh-Dex #100
Einall-Dex #089 (S2W2)
Alola-Dex #211 (SM)
#273 (USUM)
Galar-Dex #255
Fähigkeiten Charmebolzen
Magieschild
Freundeshut (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 150 (29.5 %)
Start-Freundschaft 140
Geschlecht 25% ♂ 75% ♀
Ei-Gruppe Fee
Ei-Zyklen 10
EP bis Lv. 100 800.000
Erscheinung
Kategorie Fee
Größe 0,6 m
Gewicht 7,5 kg
Farbe Rosa
Silhouette Silhouette 6.png
Fußabdruck Pokémonsprite 035 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Piepi ist ein Pokémon mit dem Typ Fee und existiert seit der ersten Spielgeneration. Vor Veröffentlichung der sechsten Spielgeneration besaß es den Typ Normal. Es ist die erste Entwicklung von Pii und kann sich selbst zu Pixi weiterentwickeln. Des Weiteren bildet es das Gegenstück zu Pummeluff.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Piepi ist ein kleines, zweibeiniges Pokémon mit hauptsächlich rosafarbenem Körper. Das Gesicht besteht aus zwei kleinen schmalen Augen sowie dem kleinen Mund, der im geöffneten Zustand einen kleinen Zahn auf der rechten Seite erkennen lässt. Unmittelbar über dem Gesicht und zwischen den beiden braun gefärbten Ohren befindet sich ein spiralförmiger Fortsatz, der einer Haarlocke ähnelt. Die Arme des Feen-Pokémon befinden sich fast direkt neben dem Gesicht und an ihren Enden sind drei kleine, krallenbewehrte Finger zu sehen. Die Beine sind dementsprechend kurz und an ihren Enden ist je ein weißer Zehennagel zu sehen. Schließlich wachsen am Rücken zwei kleine Flügel und direkt darunter ein relativ dicken Schweif, der die Form einer Spirale hat.

In der schillernden Form wirkt Piepi farblich etwas heller, die Ohren sind grün gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Piepi verpasst Pummeluff eine Pfund-Attacke

Piepi zeichnet sich durch relativ ausgeglichene Fähigkeiten aus. Im Kampf verlässt es sich zum einen auf Attacken wie Pfund, Duplexhieb, Weckruf oder Sternenhieb, bei welchen es Gegnern durch kräftige Hiebe seiner kurzen Ärmchen zu Leibe rückt, oder auf spezielle Feen-Attacken wie Säuselstimme oder Mondgewalt. Auffallend ist jedoch die große Vielfalt an Statusattacken, durch die es Kämpfe auf vielfältige Weise beeinflussen kann, indem es eigene Statuswerte erhöht, jene des Gegners senkt, ihn beispielsweise mittels Gesang in den Schlaf befördert oder sich per Mondschein heilt. Bekannt ist Piepi für Metronom, bei der es nach einem rhythmischen Tanz eine beliebige andere Attacke ausführt und Kämpfen damit ein besonderes Überraschungsmoment verleiht. Viele seiner Attacken betonen seine enge Verbindung zum Mond und den Sternen. Viele Piepi verfügen über die Fähigkeit Charmebolzen, bei denen das niedliche Aussehen bei Feinden dafür sorgt, dass sie sich bei Körperkontakt in Piepi verlieben. Andere Piepi mit Magieschild können nur durch offensive Attacken Schaden erleiden. Einige Exemplare verfügen über die Versteckte Fähigkeit Freundeshut, die es ihnen ermöglicht, in Mehrfachkämpfen schützend den Schaden zu verringern, den befreundete Pokémon erleiden.

Verhalten und Lebensraum

Piepi lebt mit seinen Artgenossen in den Bergen

Piepi hat aufgrund seines Aussehens, seiner Verspieltheit und seines freundlichen und verspielten Wesens viele Bewunderer und ist als Schmuse-Pokémon sehr beliebt. In freier Wildbahn sind sie jedoch recht selten und nur in wenigen Gebieten anzutreffen, was dieses Pokémon noch weitaus begehrter macht. Am ehesten können Piepi noch in einigen Bergen und dazugehörigen Höhlen der Kanto- und Einall-Region, teilweise aber auch in Alola und Sinnoh beobachtet werden. Doch obwohl es so selten ist, trifft man es häufiger, wenn nachts der Vollmond scheint. Bei Vollmond versammeln sie sich nämlich und tanzen gemeinsam. Um sie herum entsteht dadurch ein ungewöhnliches Magnetfeld. Im Volksmund heißt es, eine Ansammlung von Piepi bei Vollmond tanzen zu sehen, soll viel Glück und Freude verheißen. Wird es Tag, kehrt Piepi zu seinem versteckten Zufluchtsort in den Bergen zurück und schläft eingekuschelt neben seinen Artgenossen ein. Es fliegt, indem es mit seinen Flügeln schlägt. Dabei sammelt es Mondlicht. Aufgrund des gespeicherten Mondlichts in seinen Flügeln kann es auch tagsüber etwas in der Luft schweben.

Entwicklung

Piepi stellt den mittleren Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe dar. Es entwickelt sich aus Pii und kann sich wiederum selbst zu Pixi weiterentwickeln. Pii, welches erst in der zweiten Spielgeneration bekannt wurde, zählt dabei zu den Baby-Pokémon. Pii zeigt bereits die Grundzüge von Piepi und Pixi, allerdings noch in einem frühkindlichem Stadium. Bei seiner Entwicklung zu Piepi bilden sich seine Proportionen deutlicher heraus und erst dann wachsen ihm kleine Flügel auf dem Rücken. Bei der Entwicklung zu Pixi nimmt Piepis Körper deutlich an Größe zu und seine Ohren und Flügel bilden sich stärker aus.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Pii zu Piepi ausgelöst, wenn das Pokémon eine enge Freundschaft mit seinem Trainer aufgebaut hat und dann ein Level aufsteigt. Die Entwicklung zu Pixi schließlich wird durch Gabe eines Mondsteines ausgelöst.

Baby
Sugimori 173.png
Basis
Sugimori 035.png
Stufe 1
Sugimori 036.png

Herkunft und Namensbedeutung

Piepi basiert vermutlich auf einer FeeWikipedia icon.png oder einer PixieWikipedia icon.png, sehr deutlich erkennbar an seinen kurzen Flügeln auf dem Rücken. Zudem weißt es generell humanoide Züge auf.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Piepi Piepen
Englisch Clefairy clef + fairy
Japanisch ピッピ Pippi PixieWikipedia icon.png
Französisch Mélofée mélodie + fée
Koreanisch 삐삐 Ppippi Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 皮皮 Pípí Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Hauptspielen

Auftritte

In Pokémon Gold, Silber und Kristall sowie in deren Remakes Pokémon HeartGold und SoulSilver kann man nachts Piepi beim Tanzen am Mondberg beobachten.

Fundorte

Spiel Fundort
I RB Mondberg, Rocket Spielhalle
G Mondberg
II GS Mondberg
K Route 3*, 4*, Mondberg
III RUSASM Tausch
FRBG Mondberg, Rocket Spielhalle
IV DPPT Kraterberg
HGSS Mondberg, Safari-Zone
PdF Im Gebirge
Pokéwalker Ferienpark, Himmelsrand
V SWS2W2 Riesengrotte
VI XY Kontaktsafari
ΩRαS Route 115 (Navi), Meteorfälle (Navi)
VII SM Hokulani-Berg
USUM Hokulani-Berg
LGPLGE Mondberg
VIII STSD Hut des Giganten, Engine-Flussufer, Dyna-Raids

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Johto
Bianka Arenaleiter GSKHGSS 17/18
Alola
Lilly Pokémon-Trainer USUM 60
Weitere Trainer
SM Angestellte Nancy 1

Attacken

→ Hauptartikel: Piepi/Attacken

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Piepi durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Gesang NormalIC.png StatusIC.png 55% 15
1 Bitterkuss FeeIC.png StatusIC.png 75% 10
1 Säuselstimme FeeIC.png SpezialIC.png 40 15
1 Zugabe NormalIC.png StatusIC.png 100% 5
1 Charme FeeIC.png StatusIC.png 100% 20
1 Platscher NormalIC.png StatusIC.png 40
1 Klaps NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Imitator NormalIC.png StatusIC.png 20
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
1 Einigler NormalIC.png StatusIC.png 40
4 Kraftvorrat PsychoIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
8 Komprimator NormalIC.png StatusIC.png 10
12 Galanterie NormalIC.png StatusIC.png 15
16 Lebenstropfen WasserIC.png StatusIC.png 10
20 Metronom NormalIC.png StatusIC.png 10
24 Mondschein FeeIC.png StatusIC.png 5
28 Erdanziehung PsychoIC.png StatusIC.png 5
32 Sternenhieb StahlIC.png PhysischIC.png 90 90% 10
36 Spotlight NormalIC.png StatusIC.png 20
40 Kosmik-Kraft PsychoIC.png StatusIC.png 20
44 Mondgewalt FeeIC.png SpezialIC.png 95 100% 15
48 Heilopfer PsychoIC.png StatusIC.png 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Piepi durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb NormalIC.png PhysischIC.png 80 85% 20
TM01 Megakick NormalIC.png PhysischIC.png 120 75% 5
TM03 Feuerschlag FeuerIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM04 Eishieb EisIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM05 Donnerschlag ElektroIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM10 Zauberblatt PflanzeIC.png SpezialIC.png 60 20
TM11 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM14 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 90% 20
TM15 Schaufler BodenIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM17 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM18 Reflektor PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM19 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM27 Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM29 Charme FeeIC.png StatusIC.png 100% 20
TM31 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM33 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM34 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM39 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM41 Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
TM43 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM44 Begrenzer PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM47 Trugträne UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 20
TM52 Sprungfeder FlugIC.png PhysischIC.png 85 85% 5
TM59 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM63 Ableithieb KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 10
TM71 Wunderraum PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM76 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM79 Heimzahlung NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 5
TM87 Diebeskuss FeeIC.png SpezialIC.png 50 100% 10
TM89 Nebelfeld FeeIC.png StatusIC.png 10
TM92 Magieflamme FeuerIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
TP01 Bodyslam NormalIC.png PhysischIC.png 85 100% 15
TP02 Flammenwurf FeuerIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TP05 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP06 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TP08 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TP09 Donner ElektroIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
TP11 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP14 Metronom NormalIC.png StatusIC.png 10
TP15 Feuersturm FeuerIC.png SpezialIC.png 110 85% 5
TP17 Amnesie PsychoIC.png StatusIC.png 20
TP19 Triplette NormalIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TP20 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TP25 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TP29 Stafette NormalIC.png StatusIC.png 40
TP30 Zugabe NormalIC.png StatusIC.png 100% 5
TP31 Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
TP33 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TP35 Aufruhr NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP38 Trickbetrug PsychoIC.png StatusIC.png 100% 10
TP42 Schallwelle NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP44 Kosmik-Kraft PsychoIC.png StatusIC.png 20
TP49 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
TP69 Zen-Kopfstoß PsychoIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
TP76 Tarnsteine GesteinIC.png StatusIC.png 20
TP77 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TP82 Kraftvorrat PsychoIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
TP83 Seitentausch PsychoIC.png StatusIC.png 15
TP85 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TP90 Knuddler FeeIC.png PhysischIC.png 90 90% 10
TP92 Zauberschein FeeIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Piepi von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

1. bis 5. Generation Ab 6. Generation
Multiplikator
¼× ½×
GeistIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
KampfIC.png

Multiplikator
¼× ½×
DracheIC.png
KampfIC.png
KäferIC.png
UnlichtIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
FeeIC.png
GiftIC.png
StahlIC.png

Getragene Items

Ein wildes Piepi kann folgende Items tragen:

RBG  Rätselbeere 100%
GSK  Rätselbeere
Itemicon Mondstein.png Mondstein
25%
8%
RUSASM Itemicon Jonagobeere.png Jonagobeere
Itemicon Mondstein.png Mondstein
50%
5%
FRBG Itemicon Mondstein.png Mondstein 5%
DPPT Itemicon Jonagobeere.png Jonagobeere
Itemicon Mondstein.png Mondstein
50%
5%
HGSS Itemicon Jonagobeere.png Jonagobeere
Itemicon Mondstein.png Mondstein
50%
5%
SWS2W2 Itemicon Jonagobeere.png Jonagobeere
Itemicon Mondstein.png Mondstein
Itemicon Kometstück.png Kometstück
50%
5%
1%
ΩRαS Itemicon Mondstein.png Mondstein 5%
SMUSUM Itemicon Mondstein.png Mondstein 5%
STSD Itemicon Mondstein.png Mondstein 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Dieses seltene POKéMON hat durch sein niedliches und zauberhaftes Erscheinungsbild viele Bewunderer.
G Dieses seltene POKéMON hat wegen seines Aussehens und seiner Verspieltheit viele Bewunderer.
STA PIEPI hat sehr viele Bewunderer und ist als Schmuse-Pokémon sehr beliebt. Es ist jedoch sehr selten und lebt nur in wenigen Gebieten.
II G Aufgrund des gespeicherten Mondlichts in seinen Flügeln auf dem Rücken kann es in der Luft schweben.
S Aufgrund seines freundlichen Verhaltens ist es sehr beliebt. Dieses POKéMON ist jedoch selten.
K Obwohl man es nur selten sieht, trifft man es häufiger, wenn des Nachts der Vollmond scheint.
STA2 Aufgrund seines freundlichen Verhaltens ist es sehr beliebt. Dieses POKéMON ist jedoch selten.
III RU In Vollmondnächten sammeln sich einige dieser POKéMON, um zu spielen. Wird es Tag, kehrt PIEPI zu seinem Zufluchtsort in den Bergen zurück und schläft eingekuschelt neben seinen Artgenossen ein.
SA In Vollmondnächten zeigt sich dieses POKéMON. Wenn es Tag wird, kehrt PIEPI zu seinem Zufluchtsort in den Bergen zurück und schläft eingekuschelt neben seinen Artgenossen ein.
FR Sein possierliches Aussehen macht es zu einem beliebten Haustier. Es ist jedoch sehr selten und schwer zu finden.
BG Dieses seltene POKéMON hat durch sein niedliches und zauberhaftes Erscheinungsbild viele Bewunderer.
SM In Vollmondnächten sammeln sich einige dieser POKéMON, um zu spielen. Wird es Tag, kehren sie in die Berge zurück und schlafen eingekuschelt neben anderen.
IV D Es ist bekannt für sein liebenswertes Wesen. Man sagt, es lebt in der Stille der Berge.
P Es fliegt, indem es mit seinen Flügeln schlägt. Dabei sammelt es Mondlicht. Es ist schwer zu finden.
PT Eine Ansammlung von PIEPI bei Vollmond tanzen zu sehen, soll Freude verheißen.
HG Aufgrund des gespeicherten Mondlichts in seinen Flügeln auf dem Rücken kann es in der Luft schweben.
SS Aufgrund seines freundlichen Verhaltens ist es sehr beliebt. Dieses Pokémon ist jedoch selten.
V SW Eine Ansammlung von Piepi bei Vollmond tanzen zu sehen, soll Freude verheißen.
S2W2 Bei Vollmond kommen die Piepi von überall zusammen, um zu tanzen. Das Mondlicht lässt sie in der Luft schweben.
3D Pro Bei Vollmond kommen die Piepi von überall zusammen, um zu tanzen. Das Mondlicht lässt sie in der Luft schweben.
VI X Eine Ansammlung von Piepi bei Vollmond tanzen zu sehen, soll Freude verheißen.
Y Aufgrund des gespeicherten Mondlichts in seinen Flügeln auf dem Rücken kann es in der Luft schweben.
ΩR In Vollmondnächten sammeln sich einige dieser Pokémon, um zu spielen. Wird es Tag, kehrt Piepi zu seinem Zufluchtsort in den Bergen zurück und schläft eingekuschelt neben seinen Artgenossen ein.
αS In Vollmondnächten zeigt sich dieses Pokémon. Wenn es Tag wird, kehrt Piepi zu seinem Zufluchtsort in den Bergen zurück und schläft eingekuschelt neben seinen Artgenossen ein.
GO In Vollmondnächten sammeln sich einige dieser Pokémon, um zu spielen. Wird es Tag, kehrt Piepi zu seinem Zufluchtsort in den Bergen zurück und schläft eingekuschelt neben seinen Artgenossen ein.
VII S Dank seiner verspielten Art und seines süßen Aussehens ist es bei Jung und Alt sehr beliebt. Dieses Pokémon ist jedoch selten.
M Bei Vollmond versammeln sie sich und tanzen gemeinsam. Um sie herum entsteht dadurch ein ungewöhnliches Magnetfeld.
US Dieses beliebte Pokémon hat Seltenheitswert. Wer leichtsinnig damit prahlt, eins zu haben, könnte in das Visier von Dieben geraten.
UM Im Mondlicht erstrahlen seine Flügel in sanftem Schein und lassen es auch ohne Flügelschlag in der Luft schwebend tanzen.
LGPLGE Wegen seines reizenden Aussehens und Wesens ist Piepi beliebt, aber man sieht es nur selten, da es anscheinend nicht viele Exemplare gibt.
VIII ST Eine Ansammlung von Piepi bei Vollmond tanzen zu sehen, soll ein glückliches Leben verheißen.
SD Aufgrund seines reizenden Wesens und seines Rufes erfreut sich dieses Pokémon großer Beliebtheit. Leider ist es auch sehr selten.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Piepi:
Tempo 5Pokéthlon Stern 5.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Piepi befindet sich zurzeit im PU-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I PI Mondberg (blauer Tisch)
III COLXD Tausch
PMDPMD Freudenturm E9-E14
L Große Lagerhalle 3
CHA Vertania-Wald
IV PMD2PMD2PMD2 Meereszuflucht
V SPR Feuerspuckender Berg (3-3) (Herbstbereich)
LPTA L-Dunkelpfad, AltGr-Sternschnuppen, Tabulator-Strecke, Feststell-Museum
VI LB Berg der Ordnung S01
SH Bronzepfad; Zwinkernd: Event-Zyklus Woche 4, 16
RBLW Turm des blauen Äons, Genforschungslabor
PIC Rätsel 10-01
VII Q Kubo-Suppe, Weißer Kubo-Auflauf

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 035 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -19%
Partnerareal: Mondlichtberg
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 035 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -4.5%
IQ-Gruppe: B
Pokémon Picross
Pokémonsprite 035 Picross.png
Maximale Größe: 10x10
Erholungszeit: 00:30
Typ: FeeIC.png
Fähigkeit: Rautenbombe
Rang: Normal
Einsetzbar: 1 Mal
Aktivierungsfeld: Festlegen
Aktivierung: Zu Beginn
Größe:
Deckt ausgehend vom Aktivierungsfeld in Form einer Raute Felder innerhalb des Rasters auf.
Pokémon GO
Pokémonsprite 035 GO.png Kraftpunkte: 172 Angriff: 107 Verteidigung: 108
Fangrate: 30% Fluchtrate: 10% Max. WP: 1155
Ei-Distanz: Entwicklung: 50 Bonbons
Sofort-Attacken: Pfund, Zen-Kopfstoß
Lade-Attacken: Säuselstimme, Bodyslam, Mondgewalt

Trophäen-Infos

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Melee
Da Piepi ein sehr niedliches Pokémon ist, halten es sich viele Trainer als Haustier. Es ist jedoch sehr mühsam, ein Piepi zu finden, da es nur in ganz bestimmten Gebieten vorkommt. Man glaubt, dass Piepi seltsamerweise bei Vollmond besonders aktiv wird. Dieses Pokémon ist dafür bekannt, dass es häufig Metronom einsetzt, eine Attacke, die auf den Zufall setzt. Piepi Melee Trophäe.png

Im Anime

Ein Piepi im Anime
→ Hauptartikel: Piepi (Anime)

Piepis erster Anime-Auftritt ist in der Episode Piepi und der mysteriöse Mondstein. Eigentlich war geplant, dass Piepi in Pika – Pikachu Ash Ketchums Starter-Pokémon wird. Somit wäre es dem Manga ähnlicher gewesen, worauf es in der Episode Projektor an und Action! einen Hinweis gab, weil hier in einem Film der Hauptcharakter ein Piepi besitzt.

Eine Gruppe Piepi treibt sich in Die Piepi Legende in Vertania City herum und stiehlt diversen Kram, um ihr Raumschiff zu reparieren. Der Anführer der Gruppe wird von einem Pummeluff attackiert, weil er Pummeluffs Mikrophon gestohlen hatte. Dieses Piepi erscheint erneut in Vom Himmel gefallen.

Einige Piepi erscheinen außerdem in Geschwister kosten Nerven!, wo Ash und seine Freunde den Mondberg erneut besichtigen.

Im Manga

Grüns Piepi

Pocket Monsters SPECIAL Manga

Piepi hat seinen ersten Auftritt im Pocket Monsters SPECIAL-Manga in VS. Kadabra, wo es als Pokémon von Grün gegen Sabrina antritt. Bereits kurz danach entwickelt es sich mithilfe eines Mondsteins zu Pixi weiter.

Auch Sarah Eich besitzt ein Piepi, das sie früher in Wettbewerben eingesetzt hat, wie man während Der finale Kampf (Teil 3) erfährt.

Pokémon Pocket Monsters Manga

Isamu Akai, der Protagonist dieses Manga, wählt Piepi als Starter-Pokémon. Es ist sehr böse, gemein und auch etwas dümmlich, was ihm einschlägige Spitznamen einbringt. Es ist seit dem ersten Kapitel immer in seinem Team.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Piepi (TCG)

Von Piepi existieren momentan 19 verschiedene Sammelkarten, von denen fünf nicht auf Deutsch erschienen sind (Stand: 09.06.2018).

Die erste Sammelkarte war das Piepi mit der Kartennummer 5 aus der Erweiterung Basis, welche im Dezember 1999 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im Mai 2017 erschienene Piepi (Stunde der Wächter 88).

Es gibt mehrere Piepi-Karten mit abweichenden Namen. Mehrere, wie z. B. Erikas Piepi aus der Erweiterung Gym Heroes stellen die Exemplare bekannter Trainer dar. Die Karte Pikachu, Pummeluff und Piepi stellt unter anderem Piepi dar.

Die Piepi-Karten haben eine durchaus große Auswahl an Seltenheiten. Die regulären Piepi-Karten sind Basis-Pokémon, gehören dem Farblos-Typ (Fee ab der sechsten Spielgeneration) an und verfügen über eine Kampf-Schwäche (Metall ab der sechsten Spielgeneration) sowie 40 bis 60 Kraftpunkte, wobei der Durchschnitt bei 50 liegt.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Piepi/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia