Herr Berlitz

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Herr Berlitz

ja ベルリッツ氏en Mr. Berlitz

Herr Berlitz PMS.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Sinnoh
Begegnung Sandgemme
Familie Platinum (Tochter), Professor Yanase Berlitz (Ehefrau)
Spiele DPPTSDLP
Assistent
Diese Person tritt sowohl im Manga als auch im Spiel auf.

Herr Berlitz ist der Assistent von Professor Eibe und unterstützt ihn bei seiner Arbeit über die Forschung von Pokémon.

In den Spielen

Überarbeiten.png Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Nähere Angaben: Wie viele Pokémon für welche Items und wo ist er anzutreffen?

In Pokémon Diamant und Perl, Pokémon Platin und Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle tritt Herr Berlitz als namenloser Assistent von Professor Eibe auf und ist der Vater von Lucia bzw. Lucius, je nach Geschlecht des Protagonisten. Innerhalb der Region kann er des Öfteren angetroffen werden und übergibt verschiedene Items, sofern jeweils eine bestimmte Anzahl Pokémon im Pokédex registriert wurden.

Zitate

Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle

Pokémon-Labor

„Ich bin der Vater von <Name seines Kindes> und ich unterstütze euch gerne bei der Aufgabe, die ihr von Professor Eibe erhalten habt. Hahaha! Äh... Ich bin mir sicher, wir können uns auf euch verlassen!“
– Beim Ansprechen

Ewigenau

„Hey, <Name des Spielers>! Wir haben uns ja eine ganze Weile nicht gesehen. Oh? Jetzt sag bloß, du weißt nicht mehr, wer ich bin! Ich bin doch Professor Eibes Assistent und außerdem der Vater von Lucia/Lucius. Ich bin eigens hergekommen, weil mich der Professor gebeten hat, dir bei deinem Abenteuer zu helfen. Also, wie vielen Pokémon bist du denn schon begegnet, wenn ich fragen darf? Du bist erst <Anzahl> Pokémon begegnet? Hmm... Du solltest mindestens 35 finden, sonst wird es schwierig für dich, den Sinnoh-Pokédex zu vervollständigen./Ach du liebe Zeit! Du hast <Anzahl gesehener Pokémon> Pokémon getroffen! Fantastisch! Reife Leistung! Professor Eibe wird sehr erfreut sein. Hier, das ist für dich! [...] Gibt man einem Pokémon ein Sonderbonbon, steigt es sofort einen Level auf. Damit kannst du schwächere Pokémon stark und starke Pokémon noch stärker machen. Wie du es einsetzt, ist natürlich dir überlassen! Und ich gebe dir noch einen Tipp. Möglicherweise gehorcht dir ein per Tausch erhaltenes Pokémon nicht, wenn sein Level zu hoch ist. Doch wenn du erst mal ein paar Orden gesammelt hast, wird das schon!
– Im Durchgangshaus
„Gibt man einem Pokémon ein Sonderbonbon, steigt es sofort einen Level auf. Damit kannst du schwächere Pokémon stark und starke Pokémon noch stärker machen. Wie du es einsetzt, ist natürlich dir überlassen! Und ich gebe dir noch einen Tipp. Möglicherweise gehorcht dir ein per Tausch erhaltenes Pokémon nicht, wenn sein Level zu hoch ist. Doch wenn du erst mal ein paar Orden gesammelt hast, wird das schon!“
– Bei erneutem Ansprechen

Route 218

„Hey, <Name des Spielers>! Wir haben uns ja eine ganze Weile nicht gesehen. Oh? Jetzt sag bloß, du weißt nicht mehr, wer ich bin! Ich bin doch Professor Eibes Assistent und außerdem der Vater von Lucia/Lucius. Der Professor hat mich gebeten, deinen Pokédex aufzurüsten. Also bin ich meiner Intuition gefolgt und habe einfach hier auf dich gewartet. Gibst du mir mal bitte kurz deinen Pokédex? Mal sehen... Wie war das noch gleich...? Die neue Software muss einfach hier installiert werden, oder...? *Klick! Klick!* Nanu? Dein Pokédex ist ja schon auf dem neuesten Stand! Schließlich verfügt er bereits über eine Funktion, mit der du dir die männliche und weibliche Version von Pokémon ansehen kannst. Das gab es früher nicht. So ist es viel praktischer! Ähm... Jetzt will ich dich aber nicht weiter stören, schließlich musst du dem Professor helfen! Ach, und kannst du bitte auch ein Auge auf Team Galaktik haben? Der Vorfall in Jubelstadt bereitet dem Professor nämlich immer noch Sorgen... Letztendlich ist sicher alles halb so wild, aber man weiß ja nie. So, nun muss ich aber los. Bis bald!“
– Im Durchgangstor zu Fleetburg

Pokémon-Labor

„Das ist echt der Hammer! Mal einfach so jede Pokémon-Art in Sinnoh aufzuzeichnen... Da könnte sich Lucia/Lucius echt mal eine Scheibe von abschneiden... Wie auch immer. Du hast dem Professor bei seiner Forschung zur Pokémon-Entwicklung wirklich immens geholfen!“
– Bei Ansprechen nach Erhalt des Nationalen Pokédex

Im Manga

Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga ist Herr Berlitz ebenfalls Assistent von Professor Eibe sowie der Mann von Professor Yanase Berlitz sowie Vater der Protagonistin Platinum. Er tritt erstmals während des Kapitels VS. Staralili in Erscheinung, wo er mit Professor Eibe darüber spricht, dass seine Tochter sich auf eine Reise zum Kraterberg begibt, um Materialien zu sammeln, mit denen sie ein Schmuckstück herstellen will, dass das Familienwappen der Familie Berlitz trägt. Dazu wurden auch zwei Leibwächter angeheuert, Pavel und Ulf, die Platinum auf ihrer Reise begleiten sollen, und denen er in Jubelstadt einen Umschlag mit dem Treffpunkt mit seiner Tochter, Daten zur Reise und weitere Details notiert sind. Fälschlicherweise hat er jedoch den falschen Umschlag überreicht, da er bei einem Zusammenstoß zuvor den Umschlag mit einem Umschlag von Diamant und Perl vertauscht hat.

Zurück in Sandgemme arbeitet Herr Berlitz weiter mit Professor Eibe zusammen und unterhält sich mit ihm auch über die Reise seiner Tochter, bis sie schließlich während VS. Skunkapuh nach Fleetburg reisen, wo eine zweiwöchige Tagung in der Bibliothek der Stadt stattfinden soll.

Wie während VS. Drifzepeli zu sehen, sind Professor Eibe und Herr Berlitz weiterhin bei der Tagung, werden jedoch von einem Galaktiker Rüpel in einen gläsernen Würfel gesperrt, nachdem dieser erfolgreich 15 Millionen Pokédollar Lösegeld für die vorgetäuschte Entführung von Platinum bei Herrn Berlitz erpresst hat. Adam bringt die beiden Männer mit dem Würfel in seine Arena, wo sie während VS. Bronzong (Teil 1) von Platinum, Diamant und Perl entdeckt werden. Platinum denkt zunächst, Adam hätte ihren Vater und den Professor entführt und bekämpft ihn. Das Missverständnis klärt sich jedoch und Herr Berlitz sowie der Professor erfahren, dass nicht wie geplant Pavel und Ulf das Mädchen auf ihrer Reise begleitet haben, sondern Diamant und Perl. Platinum ihrerseits erfährt, dass ihre Freunde gar nicht die geplanten Leibwächter waren, dennoch entscheidet sie sich während VS. Gallopa dazu, weiter mit ihnen zu reisen. Herr Berlitz und Professor Eibe akzeptieren die Entscheidung des Mädchens und nachdem der Würfel sich von selbst aufgelöst hat, verabschiedet er sich von seiner Tochter und den Jungen, die sich getrennt voneinander zu den verschiedenen Seen von Sinnoh aufmachen, an denen Team Galaktik einen Bombenangriff plant. Wie Adam während VS. Elekid meint, befinden sich Herr Berlitz und Professor Eibe weiterhin in Fleetburg, um sich von ihrer Gefangenschaft zu erholen und nutzen die Zeit für ihre Forschung.

Sie bleiben in Fleetburg, bis sie sich mit Adam auf den Weg zur Speersäule machen, wo Zyrus Dialga und Palkia mithilfe zweier Roter Ketten unter seine Kontrolle bringen will. Adam gräbt durch den Untergrund des Kraterbergs und die ebenfalls angereisten anderen Arenaleiter kämpfen gegen Team Galaktik, während Herr Berlitz und Professor Eibe die Werte der Umgebung messen. Tatsächlich kommt es durch das Erscheinen und den Kampf zwischen Dialga und Palkia während VS. Dialga und Palkia (Teil 2) zu Verzerrungen in Raum und Zeit.

Die Charaktere der jeweiligen Regionen
Kanto & Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar
Hisui
Paldea
In anderen Sprachen: