Lotta

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Overworldsprite Lotta SW.png Lotta

ja トウコen Hilda

Lotta Artwork.png
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Einall
Begegnung Avenitia
Kampfmetro
Spiele SWMA
Protagonist
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person gibt es bisher nur im Spiel.

Lotta ist der weibliche spielbare Charakter aus Pokémon Schwarz und Weiß. Sie kommt aus Avenitia. Nachdem sie von Professor Esche ihr erstes Pokémon und ihren Pokédex bekommt, startet sie die Reise durch Einall, um die verschiedenen Orden und Pokémon Einalls zu erhalten und mit ihnen die Möglichkeit zu bekommen, gegen die Top Vier und den Champ anzutreten.

Im Spiel

Sprites

Lotta hat ein selbstbewusstes und waches Auftreten, welches man anhand ihrer Pose und ihrer Kleidung gut wiedererkennen kann. Letztere besteht aus einer weiß-roten Kappe, einem weißen Tanktop, über dem sie eine geöffnete, schwarze Jacke trägt, einer roten Handtasche und auffälligen, Hotpants. Zudem trägt sie schwarze, kleine Stiefel.

5. Generation 7. Generation
MA
VS Lotta Masters.png Overworldsprite Lotta Masters.png Trainersprite Lotta Masters.pngTrainersprite Lotta 2 Masters.pngTrainersprite Lotta 3 Masters.pngTrainersprite Lotta 4 Masters.png

Pokémon Masters EX

Nr.68 Lotta & Floink ♀ MA
Overworldsprite Lotta Masters.png Pokémonsprite 498 Masters.png
Grundpotenzial
5
Rolle
Physischer Angreifer Physischer Angreifer
Maximale Statuswerte
Bei ★★★★★-Potenzial auf Lv. 130
Kraftpunkte 817
Angriff 338
Verteidigung 89
Spezial-Angriff 143
Spezial-Verteidigung 91
Initiative 151
Typ Schwäche
Feuer Wasser
Passivfähigkeiten
Giftschutz
Notfallheilung 4
Attacken
Nitroladung Feuer PhysischIC.png
Trank StatusIC.png
Flammenblitz Feuer PhysischIC.png
Für uns ist kein Gegner zu stark! StatusIC.png
Teamfähigkeiten
Feuer (Angreifer)
Einall (Angreifer)
Protagonist (Angreifer)
Einall-Abenteurer (Angreifer)
Heißblütige Kämpfer (Angreifer)
Gefährtenattacke
Feuer-Gefährtenstoß Feuer PhysischIC.png
Gefährtensteinbrett
Für Informationen zum Gefährtensteinbrett siehe hier.
Nr.68 Lotta & Ferkokel ♀ MA
Overworldsprite Lotta Masters.png Pokémonsprite 499 Masters.png
Grundpotenzial
5
Rolle
Physischer Angreifer Physischer Angreifer
Maximale Statuswerte
Bei ★★★★★-Potenzial auf Lv. 130
Kraftpunkte 851
Angriff 349
Verteidigung 92
Spezial-Angriff 146
Spezial-Verteidigung 94
Initiative 154
Typ Schwäche
Feuer Wasser
Passivfähigkeiten
Giftschutz
Notfallheilung 4
Attacken
Nitroladung Feuer PhysischIC.png
Trank StatusIC.png
Flammenblitz Feuer PhysischIC.png
Für uns ist kein Gegner zu stark! StatusIC.png
Teamfähigkeiten
Feuer (Angreifer)
Einall (Angreifer)
Protagonist (Angreifer)
Einall-Abenteurer (Angreifer)
Heißblütige Kämpfer (Angreifer)
Gefährtenattacke
Feuer-Gefährtenstoß Feuer PhysischIC.png
Gefährtensteinbrett
Für Informationen zum Gefährtensteinbrett siehe hier.
Nr.68 Lotta & Flambirex ♀ MA
Overworldsprite Lotta Masters.png Pokémonsprite 500 Masters.png
Grundpotenzial
5
Rolle
Physischer Angreifer Physischer Angreifer
Maximale Statuswerte
Bei ★★★★★-Potenzial auf Lv. 130
Kraftpunkte 890
Angriff 377
Verteidigung 97
Spezial-Angriff 151
Spezial-Verteidigung 99
Initiative 159
Typ Schwäche
Feuer Wasser
Passivfähigkeiten
Giftschutz
Notfallheilung 4
Attacken
Nitroladung Feuer PhysischIC.png
Trank StatusIC.png
Flammenblitz Feuer PhysischIC.png
Für uns ist kein Gegner zu stark! StatusIC.png
Teamfähigkeiten
Feuer (Angreifer)
Einall (Angreifer)
Protagonist (Angreifer)
Einall-Abenteurer (Angreifer)
Heißblütige Kämpfer (Angreifer)
Gefährtenattacke
Brandstempel der Kampfenthusiastin Feuer PhysischIC.png
Gefährtensteinbrett
Für Informationen zum Gefährtensteinbrett siehe hier.


In der Kampfvilla nutzt Lotta ein Maxax.

Zitate

5. Generation: SW

„Tag! Mein Name ist Lotta! Das ist doch bestimmt das erste Mal, dass du in dieser Linie antrittst? Hier brauchst du einen Partner! Bist du heute etwa allein? Dann könnte ich doch dein Partner sein! Also, welche Pokémon soll ich einsetzen?“
– Bei der ersten Teilnahme am Multikampf
„Alles klar! Dann lege ich den Schwerpunkt auf Angriff / Verteidigung. Gut, lass uns loslegen!“
– Vor den Kämpfen
„War das ein Spaß! Lass uns demnächst wieder kämpfen!“
– Zurück in Rayono City

7. Generation: MA

Kapitel 18

Lotta: Hallo, Cheren! Warren hat mir schon berichtet, worum es geht. Wenn es um Pokémon-Kämpfe geht, könnt ihr auf mich zählen! Schon als Trainer in Einall wollte ich irgendwann mal mit euch beiden zusammen kämpfen!
Warren: Wie’s aussieht, weißt du schon, was Lotta draufhat, Cheren. Ich dachte, da wir alle dieselbe Region bereist haben, liegen wir bestimmt auf einer Wellenlänge und können daher gut im Einklang kämpfen.
Cheren: Verstehe... Gut! Man merkt dir an, dass deine Leidenschaft für Kämpfe keine Fassade ist. Sie sitzt tief! Lasst uns also gemeinsam kämpfen! Als Team!
Lotta: Das höre ich gern! Auf gute Zusammenarbeit, Cheren und Warren! Also dann! Wenn das jetzt beschlossene Sache ist, bleibt uns nichts mehr, als den Sieg anzuvisieren und zu dritt noch mal ordentlich zu trainieren!
Szenenwechsel:
Cheren: Hallo, <Name des Spielers>. Es sieht so aus, als wären wir eure nächsten Gegner. Euer Ruf eilt euch voraus. Ihr verfügt über eine geballte Stärke, die selbst berühmte Trainer wie Arenaleiter und Top Vier zu Boden gerungen hat. Aber ich bin überzeugt, dass unsere Zusammenarbeit uns unschlagbar macht!
Warren: Wir drei haben als Trainer die Einall-Region bereist. Das ist aber noch nicht alles! Denn hier auf Passio haben wir zusammen trainiert und sind dabei noch stärker geworden und jetzt besser befreundet.
Lotta: Und jetzt geben wir euch eine Kostprobe unserer herausragenden Teamarbeit!
Cheren: Jeder von uns sollte alles geben, damit niemand später etwas bereuen muss!
– Kapitel 18 „Team Einall“
Cheren: Ich möchte dir für diesen spannenden Kampf danken, <Name des Spielers>.
Warren: Klar ist es nicht schön, zu verlieren, aber ich kann zumindest sagen, dass ich all meine Kraft in diesen Kampf gelegt habe.
Lotta: Geht mir auch so! Ich fühle mich irgendwie erfrischt!
Cheren: Ihr geht als Sieger vom Platz. Nun ruhen unsere Hoffnungen, dieses Turnier zu gewinnen, auf euch. Ich freue mich sehr darauf, zu verfolgen, was ihr noch alles erreichen werdet. Warren! Lotta! Lasst uns gehen.
Warren: Halt, halt, halt! Das klang gerade aber nicht sehr nach dem Cheren, den ich kenne.
Cheren: Was meinst du?
Warren: Du möchtest aus nächster Nähe erleben, was aus <Name des Spielers> wird, stimmt’s? Das sieht man dir doch deutlich an.
Lotta: Ich bin zwar noch nicht so lange mit dir befreundet wie Warren, aber selbst mir fällt das sofort auf.
Cheren: Warren... Lotta... Ihr zwei habt das also gleich erkannt... Gut, dann bleibt nur eins... Es tut mir leid, dich damit so zu überrumpeln, aber ich möchte gerne deinem Team beitreten, <Name des Spielers>. Bei den WPM hatte ich die großartige Gelegenheit, dank meiner Freunde noch stärker zu werden... Wie bei meiner Reise durch die Einall-Region. Wenn ich all diese Erfahrung in dein Team einbringe, können wir einander sicher zu neuen Höchstleistungen antreiben. Was sagst du? Vielen Dank. Ich erwarte vollen Einsatz von allen Beteiligten!Das würde mich freuen. Ich bin der Überzeugung, dass wir nur mit dieser Einstellung die nächsten Kämpfe überstehen können. Die nächste Runde kann kommen! Legen wir unsere Kraft zusammen und lassen unsere Herzen im Einklang schlagen!
– Kapitel 18 „Team Einall 2“

Episodenevent: Das Mädchen in Schwarzweiß

Erzählt: Heute beginnt in der Stadt das Süßigkeitenfest. Besonders beliebt ist das Stratos-Eis aus Stratos City. Davor hat sich eine sehr lange Schlange gebildet.
Lotta: Bald sind wir dran, <Name des Spielers>. Ich hab schon ewig keins mehr gegessen. Ich kann es kaum erwarten!
Felizia: Ist dieses Stratos-Eis wirklich so lecker?
Lotta: Oh ja! Wenn man es einmal gegessen hat, ist man hin und weg davon! Außerdem ist es geformt wie ein Gelatini, das ist wirklich süß!
Felizia: Ich weiß, wie es aussieht. Ich habe mich vorher schlau gemacht. Aber wie schmeckt es? Wie ist das Essgefühl? Was genau magst du daran?
Lotta: Du bist ja ziemlich interessiert daran, was? Wieso willst du das denn so genau wissen?
Felizia: Ich möchte herausfinden, was es ist, das so viele Leute begeistert. Es ist wichtig, über alles Mögliche Bescheid zu wissen und dieses Wissen im Pokémon-Kampf anzuwenden.
Lotta: Verstehe! Du liebst es wirklich zu lernen, was? Aber du findest am leichtesten Antworten, wenn du es selbst isst, statt andere zu befragen. Außerdem macht es so doch mehr Spaß, oder?
Felizia: Nun... Da hast du wohl recht. Ich bin schon sehr gespannt!
Frau mit Maske betritt die Szene.
Frau mit Maske: Oh, hier ist eine Lücke! Hehe, Glück gehabt!
Felizia: Hey, Moment mal! Man drängelt sich nicht einfach vor!
Frau mit Maske: Reg dich mal ab, das ist doch bloß Eis. Dafür stell ich mich doch nicht ewig an!
Lotta: Bloß Eis...? Bloß Eis?! Stratos-Eis ist eine berühmte Süßigkeit, die immer in Windeseile ausverkauft ist! Es nach langem Anstehen endlich zu kaufen, verstärkt den Genuss nur noch! Du verstehst wirklich überhaupt nichts!
Frau mit Maske: Was faselt die da...?
Felizia: Du hast gegen die Regeln verstoßen! Stell dich gefälligst hinten an!
– Episodenevent: Das Mädchen in Schwarzweiß „Süßigkeitenfest“
Frau mit Maske: Tsk... Ja, ja, schon verstanden. Ich muss mich hinten anstellen, ja?
Frau mit Maske ab.
Felizia: Ihr beiden seid wirklich stark. Ich bin beeindruckt. Aber kämpft ihr nicht vielleicht ein wenig... überstürzt?
Lotta: Findest du? Aber man weiß so was doch erst, wenn man es ausprobiert hat, oder? Auf meiner Reise durch Passio habe ich eins gelernt. Durch zu viel Grübeln lässt man sich Chancen entgehen. Deswegen sollte man es erst mal machen. Drüber nachdenken kann man auch später noch. Und ich hab vor, so weiterzumachen, bis aus Floink ein prächtiges Flambirex geworden ist.
Felizia: Hmmm... Verstehe... So kann man es auch sehen...
Lotta: Was denkst du, <Name des Spielers>? Genau! Ich hab schon länger gemerkt, dass wir auf einer Wellenlänge sind./Genau! Du und ich, wir verstehen uns!
Pokémon-Ranger betritt die Szene:
Pokémon-Ranger: Entschuldigung... Wärt ihr vielleicht so freundlich, gegen mich anzutreten? Als ich euren Kampf eben gesehen habe, habe ich auch Lust auf ein Kräftemessen bekommen.
Felizia: Gute Idee. Durch einen erneuten Kampf wird dir vielleicht klar, wie wichtig es ist, eine Strategie zu haben.
Lotta: Klar! Wenn wir noch mal kämpfen, wird dir vielleicht klar, dass es wichtig ist, einfach loszulegen! Auf in den Kampf!
– Episodenevent: Das Mädchen in Schwarzweiß „Heißes Herz und Kühler Kopf“
Lotta: Wir haben’s geschafft! Wir haben gewonnen, <Name des Spielers>!
Felizia: Wie es aussieht, haben eine Analyse mit kühlem Kopf und eine durchdachte Strategie zum Sieg geführt.
Lotta: Und ich hab mich einfach in den Kampf gestürzt und unsere Gegner damit unter Druck gesetzt!
Felizia: Wir haben wirklich völlig unterschiedliche Kampfstile. Aber trotzdem haben wir gewonnen. Wie ist das möglich...?
Erzählt: Dies ist eine Durchsage für unsere Kunden. Unser Stratos-Eis ist für heute ausverkauft.
Lotta: Waaas?! Das gibt’s doch nicht!
Felizia: Obwohl wir uns so lange angestellt haben? Wie schade...
Szenenwechsel:
Lotta: Ach Mann, ich wollte unbedingt ein Stratos-Eis essen. Ich hatte mich so darauf gefreut!
Distmar betritt die Szene.
Distmar: *Bieeeeeep!*
Felizia: W-Was ist das?
Distmar: Oh, ’tschuldige, lasst euch nicht stören. Ich habe euren Kampf vorhin gesehen und möchte nur schnell eure Pokémon analysieren.
Lotta: Was? Analysieren? Warum denn das bitte?!
Felizia: Ah...! Schau mal, er hat vier Waffeln Stratos-Eis!
Lotta: W-Waaaas?!
Distmar: Oh, das Eis? Das habe ich gekauft, weil ich analysieren will, wie mein Pokémon reagiert, wenn ich es ihm gebe. Wollt ihr welches? Wenn ihr gegen mich kämpft, gebe ich es euch.
Lotta: Wirklich?!
Distmar: Klar. Ich glaube, ich habe mehr davon, eure Pokémon einer Datenanalyse zu unterziehen. Ich bin gespannt, was für Daten ihr mir liefern werdet.
– Episodenevent: Das Mädchen in Schwarzweiß „Distmars Datenanalyse“
Distmar: Oho! Oho!! Ihr seid stark!!
Felizia: Geschafft! Wir haben gut zusammengearbeitet!
Lotta: Wir haben uns blind verstanden! Besser geht’s gar nicht, oder? Aber es ist schon komisch... Schließlich haben wir wie immer völlig unterschiedlich gekämpft.
Distmar: Hmmm... Meine Datenanalyse-Maschine hat als Ergebnis 78 Prozent ausgespuckt. Ah, bitte macht euch keine Gedanken über diese Zahl! Die Analyse hat mir nicht dabei geholfen, die Bewegungen und Anweisungen von euch dreien und euren Pokémon vorherzusehen. Hmmm... Ich habe ganz klar verloren.
Lotta: Heißt das also, unser Team hat perfekt zusammengearbeitet?
Felizia: Obwohl unsere Kampfstile so unterschiedlich sind... Aber im Kampf können wir uns doch irgendwie verständigen.
Distmar: Ich muss unbedingt mehr Analysen durchführen. Es gibt wohl einfach Dinge, die sich nicht in Zahlen ausdrücken lassen... Ah, beinahe hätte ich es vergessen. Hier habt ihr euer Stratos-Eis, als Dank dafür, dass ich euch analysieren durfte.
Lotta: Juhuuuu!
Felizia: Vielen Dank, Distmar! Nanu? Aber es ist...
Lotta: Aaah! Es ist ja komplett geschmolzen!!
Distmar: Oh, stimmt. Hmmmm. Nun, es ist schließlich Eis, da ist das nicht verwunderlich.
Felizia: Oh nein... Und ich habe mir so sehr ausgemalt, wie es wohl schmecken könnte... Moment! Auch wenn es geschmolzen ist, sind die Bestandteile doch immer noch dieselben. Das heißt, der Geschmack müsste auch derselbe sein, oder?
Lotta: Ähm... Das stimmt schon, aber... Du sag mal, wollen wir uns morgen einfach wieder zusammen für ein Stratos-Eis anstellen? In der Schlange können wir ganz viel miteinander reden und uns besser kennenlernen!
Felizia: Du hast recht... Zu warten hat auch seinen Reiz. Und Eis, das man nach gemeinsamem Anstehen isst, schmeckt bestimmt besonders gut!
– Episodenevent: Das Mädchen in Schwarzweiß „Analyse nicht möglich?!“

Kampfvilla

„<Name des Spielers>! Ich hab dich schon erwartet! Du bist zum Kämpfen hergekommen, stimmt’s? Für mich ist das ein ernster Kampf, also setz auch du deine ganze Kraft ein!“
– Vor dem Kampf in „Vs. Lotta“
„Wusste ich’s doch! Du bist einfach echt stark, <Name des Spielers>! Ich muss noch viel stärker werden. Und beim nächsten Mal gewinne dann ich... Also lass uns auf jeden Fall wieder mal kämpfen! Versprich es mir!“
– Nach dem Kampf in „Vs. Lotta“

Aktion: Einall

Cheren: Ah, <Name des Spielers>! Gut, dass du hier bist.
Warren: Wir bereiten gerade ein Treffen aller Trainer aus Einall vor, die sich zurzeit auf Passio aufhalten.
Lotta: Dir ist bestimmt auch aufgefallen, dass immer mehr Trainer aus Einall nach Passio kommen. Deshalb wollten wir uns alle treffen, um uns untereinander auszutauschen und miteinander Kämpfe auszutragen. Ich freue mich sehr darauf! Wie wär’s, wenn du auch mal vorbeischaust? Ich verspreche dir, dass es nicht langweilig wird!
Cheren: Ja, das glaube ich auch! Und es wär doch großartig, wenn du uns so etwas besser kennenlernen würdest!
– Beim Betreten des Pokémon-Centers
Rosy: Wow... Das alles hat sich also zwei Jahre vor meinem Abenteuer zugetragen...? Von euren Geschichten kann ich wirklich viel Interessantes lernen!
Warren: Das hört man gerne!
Lotta: Frag uns ruhig alles, was dir in den Sinn kommt. Wir teilen gerne unsere Erfahrung mit dir!
Rosy: Vielen Dank! Und doch... Was sich nicht alles verändert in zwei Jahren! Ich hatte keine Ahnung, dass Sandro Arenaleiter war... Und Kamilla scheint früher ja einen komplett anderen Look gehabt zu haben als heute!
Lotta: In der Tat! Doch wisst ihr, was mich persönlich am meisten verblüfft hat? Dass Lilia mittlerweile Champ ist! Schließlich war sie ja noch Arenaleiterin, als wir damals in Einall gegeneinander gekämpft haben. Wobei sie auch damals schon jede Menge Power hatte, obwohl sie noch klein war! Schon krass, dass sie sich seitdem nochmals steigern konnte! Hach, wo wir so von Kamilla reden, bekomme ich richtig Lust, noch mal gegen sie zu kämpfen!
Rosy: Warum besuchen wir sie nicht einfach? Kamilla ist die Letzte, die Nein zu einem Kampf sagt!
Lotta: Da hast du allerdings recht! Also, Rosy! Worauf warten wir noch? Dann werd ich mal meine ganze Erfahrung unter Beweis stellen!
Warren: Letztlich spielt es keine Rolle, wer länger im Geschäft ist. Ein echter Trainer ist immer mit voller Leidenschaft bei der Sache!
– Im Pokémon-Center

Kämpfen oder Saures!

Lola: Kämpfen oder Saures! Entweder du kämpfst gegen mich oder ich spiele dir einen Streich!
Warren: Kämpfen oder Saures! Ich will lieber kämpfen als Streiche spielen!
Lola: Hehehe, ich habe viele Süßigkeiten bekommen!
Warren: Das sind wirklich ganz schön viele... Aber das ist gerade erst der Anfang!
???: Genau! Die Kämpfe fangen jetzt erst an! Tolle Reaktion! Da macht es richtig Spaß, euch herauszufordern!/Du hast es erfasst, <Name des Spielers>! Tolle Reaktion!
Lotta: Ich will auch kämpfen! Warren, ich fordere dich heraus!
Warren: Warte mal! Ich habe ja nichts gegen einen Kampf, aber verstehst du da nicht etwas falsch?
Lotta: Ich verstehe das ganz richtig! Wer soll gegen dich antreten, wenn nicht ich?
Warren: Wir sind nicht nur zum Kämpfen hier, wir sammeln doch Süßigkeiten.
Lola: Lotta, wenn du kämpfen willst, musst du erst das Motto sagen! So lautet die Regel heute.
Lotta: Ah, ach so! Okay, habe verstanden!
Warren: Du kennst diese Regel also?
Lotta: Wenn sich die Blicke zweier Trainer treffen, fliegen schon bald die Fetzen! Mach dich gefasst!
Warren: Nein, das ist das falsche Motto! [...] Irgendwie erschöpft mich das ganz schön... Hast du dich etwas beruhigt, Lotta?
Lotta: Du bist richtig faul geworden. In der Kampfmetro warst du hartnäckiger.
Warren: Das ist nicht der Grund, weshalb ich erschöpft bin. Du hast da auf jeden Fall etwas falsch verstanden, Lotta.
Lotta: Hä? Was meinst du damit? Ach so. Das Sprichwort lautet also „Kämpfen oder Saures!“... Hättest du mir das bloß vorher gesagt!
Warren: Lola wollte es dir erklären, aber du warst komme was wolle auf einen Kampf aus...
Lotta: Ehehe, da hatten wir wohl unterschiedliche Absichten. Aber wenn ihr Süßigkeiten wollt, könnt ihr es ja bei dem Trainer versuchen, mit dem ich vorhin gekämpft habe.
Lola: Echt? Kannst du uns sagen, wo er ist?
Lotta: Na klar! Als Dank für den Kampf gerade!
– Motto: Pokémon-Kampf


Episodenevent: Glänzende Kampfbühne

???: Wie wäre es dann, wenn du gegen mich antrittst?
Lotta betritt die Szene
Xenia: Lotta! Hast du mich erschreckt!
Lotta: Entschuldige. Ich wollte euch zu einem Stratos-Eis einladen, da habe ich zufällig euer Gespräch mitbekommen. Also? Wie wäre ein Kampf nach dem Eisessen?
Xenia: Wirklich? Das wäre wundervoll! Aber ich habe später leider noch Termine... Hättet ihr beiden vielleicht morgen Zeit für mich?
Lotta zeigt sich einverstanden, Xenia verabschiedet sich und verlässt die Szene
Lotta: Xenias Altaria... ich meine ihr Xeblu sieht wirklich immer hübsch und anmutig aus. Seine Pflege muss sicher viel Zeit in Anspruch nehmen. Xenia tritt gleichzeitig im Wettbewerb auf, nimmt an Pokémon-Kämpfen teil und arbeitet im Showgeschäft. Sie ist wirklich ein Workaholic. Ich habe mir damals in Einall auch viel vorgenommen, aber von Xenia kann ich noch einiges lernen.
Szenenwechsel an den Strand am selben Abend
Xenia: Puh, es ist schon spät geworden. Lass uns weiter für den Kampf trainieren, Xeblu! Schließlich habe ich jenem Trainer in Hoenn etwas versprochen. Nämlich, dass ich mit Xeblu zusammen viele neue Dinge ausprobieren werde!
Lotta: ...
– Ein neuer Kampfstar?
Xenia: Also dann! Lass uns kämpfen!
Lotta: Okay! Gib alles was du hast!
Xenia: Los geht’s, Xeblu! Zeig unseren Fans, was in dir steckt! [...] Xeblu?! Bist du in Ordnung? Wir hatten keine Chance. Du bist wirklich stark, Lotta!
Xenia: Xenia, also, hörst du mal kurz...
???: Das gerade war kein sonderlich eleganter Kampf.
Wassili betritt die Szene
Xenia: Onkel Wassili?
Wassili: Dein Kampfstil unterschiedet sich erheblich von dem von Lotta und <Name des Spielers>. Das müsstest du selbst doch am besten wissen.
Xenia: ...
Wassili: Ja, kann sie. Genau deswegen musste sie das jetzt hören./Stimmt. Der Sieg ist nicht das Wichtigste bei einem Kampf. Genau deswegen musste sie das jetzt hören.
Xenia: Danke, <Name des Spielers>! Aber er hat recht. Ich habe noch einen langen Weg vor mir. Und dafür werde ich mich noch mehr anstrengen! Ich danke euch beiden, dass ihr heute gekommen seid! Also, bis dann!
Xenia verlässt die Szene
Lotta: Xenia... Entschuldige mich kurz. Ich muss noch kurz mit Xenia sprechen. Es gibt da etwas, das ich dir sagen will!
Lotta verlässt die Szene
Wassili: (Du hast gute Freunde gefunden, Xenia.) (Auch wenn ich darauf gehofft habe, dass du von selbst bemerkst, was dir noch fehlt.) (Was ich dir damals beigebracht habe, scheint wohl nicht mehr zeitgemäß zu sein.)
Szenenwechsel zu Xenia
Lotta: Xenia!
Xenia: Hehehe, Pokémon-Kämpfe sind echt kompliziert. Ich muss mich noch mehr...
Lotta: Der Kampf vorhin!
Xenia: Wie?
Lotta: Es geht um unseren Kampf vorhin! Du hättest noch mehr auf mein Flambirex achten müssen!
Xenia: ...!
Lotta: Ich finde es wunderbar, dass du eine gute Show für das Publikum liefern willst. Aber bei Pokémon-Kämpfen darf man sich nicht zu sehr auf das Publikum konzentrieren! Ich kenne mich zwar nicht mit Wettbewerben oder deiner Arbeit im Showgeschäft aus... Beim Kampf solltest du dich vollkommen auf deinen Gegner und auf das Pokémon, das an deiner Seite kämpft, konzentrieren!
Xenia: Das Pokémon an meiner Seite...
Lotta: Es ist viel schlimmer für mich zu sehen, wie du und Xeblu nicht euer volles Potenzial zeigen könnt. Ich weiß nämlich genau, wie hart ihr hierfür gearbeitet habt. Deinen Fans geht es bestimmt genauso. Selbst wenn du nicht die beste Show ablieferst, dich kämpfen zu sehen wird sie nicht enttäuschen! Aber bei einem guten Kampf sind beide Seiten mit vollem Einsatz dabei und geben alles, was sie haben! Dann hat auch das Publikum Spaß, egal, wer am Ende gewinnt oder verliert.
Xenia: Lotta... Würdest du noch einmal gegen mich antreten?
– Worauf es bei Pokémon-Kämpfen ankommt
Xenia: Also dann, lass uns kämpfen!
Lotta: Okay! Ich werde mich nicht zurückhalten, klar?
Xenia: Sie greifen an! Pass auf, Xeblu!
Lotta: Es hat dem Angriff von Flambirex standgehalten!
Xenia: Super! Das war fabelhaft, Xeblu! Jetzt sind wir an der Reihe!
Lotta: Wir sind noch lange nicht am Ende!
Xenia: Gut so! Greif aus dem Flug heraus an, Xeblu!
Lotta: Waaas?! [...] Wir haben verloren...
Xenia: Haben Xeblu und ich wirklich gewonnen?
Lotta: Ja, habt ihr! Glückwunsch, Xenia! Das war ein toller Kampf!
Xenia: Hurra! Xeblu, wir haben gegen Lotta gewonnen!
Lotta: Ich freue mich wirklich für dich, aber die Niederlage setzt mir trotzdem zu.
Wassili: Herrlich! Das war ein wundervoller Kampf, Xenia!
Xenia: Onkel Wassili?!
Wassili: Du scheinst nun zu verstehen, worauf es bei einem Pokémon-Kampf ankommt. Bei einem Kampf reicht allein das Äußere nicht aus, um das Publikum in den Bann zu ziehen. Trainer und Pokémon präsentieren im Kampf die Ergebnisse ihres Trainings. Wenn beide Seiten mit voller Kraft um den Sieg ringen, entsteht das herrlichste Spektakel! Xenia, du kannst dich nun mit Stolz zu den talentierten Gefährten Passios zählen. Ich freue mich schon auf den Tag, an dem wir uns im Kampf gegenüberstehen.
Xenia: Jawohl! Jetzt bin ich richtig motiviert, ganz viele Trainingskämpfe bis zum Wettbewerb zu bestreiten! Und wenn ich dabei auf tolle Gefährten treffe, dann lade ich sie zum Wettbewerb ein!
Lotta: Hey, Xenia! Du glaubst doch nicht etwa, dass ich diese Niederlage auf mir sitzen lasse, oder? Lass uns bald wieder kämpfen! Nächstes Mal gewinne ich!
Xenia: Gerne! Lasst uns nächstes Mal wieder vor dem Kampf ein Stratos-Eis essen! Vielen Dank euch beiden, Lotta, <Name des Spielers>! Ich werde auch weiterhin mit Xeblu mein Bestes geben! Also feuert mich an, ja?
– Passios Wettbewerbssternchen
Xenia: Lotta, dank dir und den anderen wird dieser Wettbewerb bestimmt ein großer Erfolg! Ich konnte so viele tolle Gefährten für diesen Wettbewerb gewinnen!
Lotta: Wirklich? Das hört sich super an, Xenia! Ich wünsch dir viel Erfolg! Gib alles!
Xenia: Hehehe, du sagst das so, als wärst du schon fein raus, Lotta!
Lotta: Wie?
Xenia: Zeit für Xenias wunderbare Talentsuche!
Lotta: W-Was ist jetzt los?
Xenia: Genau! Ich weiß auch schon, wie man den Auftakt deiner Karriere nennen könnte! „Xenias wunderbare Talentsuche! Ankunft eines neuen Kampfstars!“ Klingt doch gut, oder?
Lotta: Ich soll was? Von jetzt auf gleich?!
Xenia: Mach dir keine Sorgen! Ich erkläre dir alles, was du über Wettbewerbe wissen musst! Es ist schließlich wichtig, sich an verschiedene Herausforderungen heranzuwagen, nicht wahr?
Lotta: Da hast du zwar recht, aber... O-Okay! Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als den Wettbewerb zu gewinnen! Nächste Haltestelle: Wettbewerbssternchen!
Xenia: Also dann, Lotta! Heute beginnt hier ein neues Abenteuer für dich! Ich bin gespannt, was du noch so alles für mich und die Zuschauer bereithältst. Ich setze große Erwartungen in dich!
– Die Talentsuche geht weiter!

Episodenevent: Die Formel für eine ideale Welt

???: Hier wolltest du also hin. Gar kein schlechter Ort.
N: Die künstliche Insel Passio...
Lotta: Das ist doch...
Szenenwechsel ins Pokémon-Center
Warren: Was, echt jetzt?!
Lotta: Ja, ich bin ganz sicher, dass er es ist! Er sah genauso aus wie die Person, von der du mir erzählt hattest! Es muss ganz sicher N gewesen sein!
Warren: N ist also wirklich nach Passio gekommen... Endlich kann ich ihn wiedersehen...
Lotta: Warren... Du wolltest ihm schon lange noch einmal begegnen, nicht? Lass uns schnell losgehen! Ich führe dich zu ihm.
Warren: Danke, Lotta! Hey, <Name des Spielers>. Möchtest du nicht mitkommen? Ich will dir meinen Freund vorstellen!
– Ein Held kehrt auf Passio ein
Lotta: Vorher war er doch noch hier gewesen. Ist er schon weggegangen?
Cheren: Sieht so aus. Er ist wirklich niemand, der sich länger am selben Ort aufhält.
Warren: Cheren, du hattest ihn auch gesehen, oder? Eine Verwechslung ist also ausgeschlossen.
Cheren: Ja. Allerdings habe ich dadurch Team Break aus den Augen verloren. Ich muss noch härter an mir arbeiten.
Warren: Mach dir nichts draus. Ich wäre auch überrascht gewesen, wenn ich auf einmal N gesehen hätte.
Lotta: Könnte ich euch mal was fragen? Wer ist dieser N? Was ist so besonders an ihm?
Warren: Hast du noch nie von ihm gehört, Lotta? Er stand damals im Zentrum der Vorfälle, die Einall erschüttert haben.
Lotta: I-Ich interessiere mich nur für Pokémon-Kämpfe! Außerdem weißt du sicher auch nicht viel über ihn, oder, <Name des Spielers>?
Cheren: Du hast recht. Dann erzähle ich euch ein wenig über ihn.
Warren: Du hast recht. Ich sollte euch ein wenig über ihn erzählen, bevor ihr ihm begegnet. Also, N, der Trainer, nach dem ich gesucht habe... Er war der König von Team Plasma.
Lotta: Team Plasma?! Von denen habe ich gehört! Team Plasma wollten doch alle Pokémon von den Menschen befreien. In Wahrheit handelte es sich um Schurken, die diesen Vorwand nutzten, um Pokémon von ihren Trainern zu stehlen.
Warren: Genau. In der Vergangenheit bin ich unzählige Male mit ihnen aneinandergeraten. Und natürlich auch mit N.
Cheren: Doch der Drahtzieher hinter allem war ein Mann namens G-Cis, der nur aus Eigennutz handelte. Nachdem G-Cis festgenommen wurde, verlor Team Plasma für eine Weile an Macht.
Warren: Aber im Gegensatz zu G-Cis waren Ns Gefühle zu seinen Pokémon und seine Überzeugungen aufrichtig.
Lotta: Seine Überzeugungen?
Warren: Er glaubte, wir Menschen seien auf den falschen Weg geraten und würden deswegen Pokémon Leid zufügen. Um diese fehlgeleitete Welt zu ändern, wollte er Menschen und Pokémon strikt voneinander trennen. Alles, um Pokémon, unsere Freunde, zu beschützen.
Cheren: Doch er wurde ausgenutzt und wir mussten uns gegen ihn stellen. Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, ist es echt eine tragische Geschichte. Dabei sind uns Pokémon genauso wichtig wie ihm.
Lotta: Warren, Cheren... N hat ein gutes Herz..
Warren: Durch unsere Kämpfe und Reisen sind seine Überzeugungen ins Wanken geraten. Er hat mit eigenen Augen gesehen, wie Menschen und Pokémon einander verstehen und sich gegenseitig helfen. Und er hat versucht, unsere Denkweise nachzuvollziehen. Deswegen ist N so ein wichtiger Mensch für mich!
Lotta: Ihr seid also Freunde... Es gibt einiges, das ich noch nicht ganz verstanden habe, aber ich weiß jetzt, wie du dich fühlst! Wir werden ihn ganz sicher finden! Und dann kannst du deinen Freund endlich wiedersehen!
Warren: Danke!
Cheren: Das könnte aber etwas dauern. Es lässt sich kaum vorhersehen, wohin N als Nächstes geht.
Warren: Wir werden ihn auf jeden Fall finden. Es gibt da nämlich etwas, was ich ihm sagen möchte.
Cheren: Was du ihm sagen möchtest?
Warren: Genau! Es ist zwar nichts Besonderes, aber es ist mir sehr wichtig. Also dann, lasst uns weiter nach N suchen!
– Der ehemalige König von Team Plasma
Cheren: Es ist schon bald dunkel, aber wir haben immer noch keine Spur, wo N sich aufhält.
Lotta: Du hast recht! Es ist noch zu früh aufzugeben!
Cheren: Ich verstehe euren Enthusiasmus. Aber lasst uns heute besser Schluss machen. Es ist schon spät./Das ist wohl das Klügste. Die Dunkelheit macht die Suche nicht einfacher.
Warren: Ihr habt leider recht.
Lotta: Schau bitte nicht so traurig drein. Er muss ja schließlich irgendwo auftauchen!
Cheren: Lasst uns morgen Bell fragen, ob sie auch mithelfen kann. Dann werden wir ihn ganz sicher finden.
Warren: Gute Idee.
???: Aufhören! Haut ab!
Cheren: Habt ihr das gehört?!
Warren: Da drüben!
Mann mit Maske: Gib uns dein Pokémon! Es ist nur zu seinem Besten!
Knirps: Niemals! Dieses Pokémon ist mein Freund!
Mann mit Maske: Dann bleibt mir keine andere Wahl... Mein Zoroark ist sehr mächtig. Ich habe es schließlich jahrelang trainiert.
Warren: Hört auf!
Cheren: Wenn ihr zu Gewalt greifen wollt, dann versucht doch gegen uns zu kämpfen.
Mann mit Maske: Was wollt ihr denn hier? Ihr...
Warren: Also, wie entscheidet ihr euch?
Mann mit Maske: Verstanden. Ich lasse dieses Pokémon in Ruhe. Doch dafür will ich, dass ihr mit zu unserem Versteck kommt.
Lotta: Was quatschst du da? Wieso sollten wir mit dir gehen?
Mann mit Maske: Hehe, schaut mal. Wollt ihr immer noch ablehnen?
Vorschülerin: Wäääh! Ich will zu meinem Bruder!
Lotta: Ein kleines Mädchen!
Cheren: Ihr Feiglinge!
Mann mit Maske: Also, wie lautet eure Entscheidung?
Warren: Schon gut, wir gehen ja mit euch.
Mann mit Maske: Hehe, das erspart mir einiges an Arbeit.
Knirps: Oh nein... Was sollen wir bloß machen?
– Der Trainer, der Lauro besiegte
Cheren: Wir stecken jetzt schon eine Weile hier fest. Ich verstehe immer noch nicht, was Team Break im Schilde führt.
Warren: Die haben uns einfach hier eingesperrt. Doch! Es wird sich ganz bestimmt eine Chance zur Flucht ergeben.
Cheren: Ich habe keine Ahnung. Das macht es umso unheimlicher. Lasst uns versuchen, einen kühlen Kopf zu bewahren, damit wir auf alles gefasst sind.
Lotta: Aaargh! Ich halt’s nicht mehr aus! Hey, Team Break! Zeigt euch!
Warren: Warte, Lotta!
Mann mit Maske: Du bist aber lebhaft, Kleine. Ihr müsst noch etwas warten. Wir haben uns nämlich einen Plan ausgedacht, um N herzulocken.
Warren: N?! Was habt ihr vor!
Mann mit Maske: Er wird sicher kommen, wenn er hört, dass du hier bist. Schließlich hat er damals nur wegen dir Team Plasma verlassen. Ihr seid für mich nur Mittel zum Zweck, damit sich mein Traum erfüllen kann. Was ist jetzt los?! Wieso wackelt die Erde auf einmal so?
Mann mit Maske: Chef! Es ist etwas Furchtbares passiert!
Szenenwechsel in einen anderen Teil vom Versteck
Lilia: Mach sie fertig, Maxax!
Bell: Somnivora, hilf uns!
Mann mit Maske: Wie konnten sie unser Versteck aufspüren?!
???: Dieses Fiffyen hat sich euren Geruch gemerkt. Wir haben es gebeten, uns den Weg zu zeigen.
N: Und jetzt werde ich sie retten! Meine Freunde...
Warren: N!
N: Warren...
Bell: Seid ihr in Ordnung?
Lilia: Wartet! Gleich bin ich da und befreie euch!
Mann mit Maske: Er ist es wirklich... Ich wollte dich schon lange treffen, N. Ich meine natürlich... Meister N!
Lilia: Was?
N: ...
– N zur Rettung!
Lotta: Ich bin ja froh, dass wir wieder frei sind, aber...
Warren: N, kennst du diese Person etwa?
N: Nein. Aber ich vermute...
Mann mit Maske: Es ist kein Wunder, dass du mich nicht kennst. Ich komme nämlich nicht aus Einall. Ich möchte dich in deinem Traum unterstützen.
Cheren: Ns Traum?
Mann mit Maske: Hast du dir Passio bereits angesehen, Meister N?
N: Ja.
Mann mit Maske: Ein furchtbarer Ort, findest du nicht? Man sagt, das Konzept dieser Insel sei „ein Paradies, wo Menschen und Pokémon in Harmonie koexistieren“. Aber das Gegenteil ist der Fall. Für Pokémon ist Passio nichts anderes als ein riesiger Käfig.
N: Ein Käfig...
Lotta: Hey! Nimm das zurück!
Mann mit Maske: Wieso sollte ich? Denk mal drüber nach! Auf dieser Insel werden Pokémon eingesperrt und ihrer Freiheit beraubt! Das ist nicht anders als ein Pokéball! Darüber hinaus werden sie auf Turnieren wie den WPM zum Kämpfen gezwungen! Pokémon werden hier gegen ihren Willen gezwungen, ein Gefährtengespann zu bilden, selbst wenn sie gar nicht kämpfen wollen! Diese Insel ist ein vom menschlichen Ego geschaffenes, falsches Paradies!
N: ...
Bell: So ist Passio doch gar nicht!
Cheren: Außerdem müssen wir uns das nicht von Übeltätern wie Team Break anhören.
Mann mit Maske: Ich stimme euch zu. Für Team Break sind Pokémon nichts als Werkzeuge. Sie sind wirklich das Letzte. Allerdings sind sie stark. Und diese Stärke werde ich mir zunutze machen, um alle Pokémon zu retten! Denn ich alleine bin nicht stark genug... Meister N! Bitte hilf mir die Pokémon zu befreien! Werde zum König von Team Break!
Lilia: Zum König von Team Break?!
Warren: N...
Mann mit Maske: Wir sind nicht wie G-Cis! Wir wollen wirklich alle Pokémon retten! Um diese graue Welt zu ändern, sodass Pokémon und Menschen, wie Schwarz und Weiß, wieder getrennt voneinander existieren werden. Bitte, hilf uns mit deiner Kraft!
N: ...
Mann mit Maske: Meister N!
N: Auf meinen Reisen habe ich mir die Welt angeschaut... Wohin ich auch ging, das Verhältnis zwischen Pokémon und Menschen war überall dasselbe. Du hast es vorhin erfasst. Es ist eine graue Welt.
Mann mit Maske: Ganz genau! Und wir müssen sie ändern!
N: Jedoch... Das ist nur die Welt, wie du sie siehst. Ich sehe auch eine andere Welt.
Mann mit Maske: Was...
N: Diese Welt ist nicht bloß grau. Sie erscheint dir nur grau, weil du die Wahrheit nicht sehen willst! Ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie Pokémon und Menschen zusammenleben können. Hier auf diesem Paradies namens Passio!
Mann mit Maske: Meister N...
N: Pokémon können ihre wahre Kraft entfalten, wenn sie mit Menschen zusammen sind. Und Menschen entfalten ihre wahre Kraft dadurch, dass sie mit Pokémon zusammen sind. Schwarz und Weiß lassen sich nicht strikt voneinander trennen. Das müssen wir akzeptieren. Denn das ist es, was ich auf meiner Reise um die Welt gelernt habe! Die Formel für eine ideale Welt!
Warren: N...
Mann mit Maske: Meister N, das kann nicht dein Ernst sein... Team Plasma hat sich geändert, aber ich wollte nicht wahrhaben, dass auch du dich geändert hast. Genug... Dann werde ich eben deinen Traum von damals erfüllen! N! Ich werde dich besiegen!
Cheren: Erst groß Reden schwingen und dann greift er letztlich doch zu Gewalt.
Lotta: Warren, N, wir geben euch Rückendeckung.
Warren: Okay! Lass uns loslegen, N!
N: Ja! Ich habe einen neuen Traum zu beschützen!
– Eine graue Welt
Warren: N! Jetzt ist unsere Chance!
N: Los geht’s, Warren!
Mann mit Maske: Sie sind viel zu stark...
Warren: Der Kampf ist vorbei. Gib dich geschlagen.
Mann mit Maske: Ihr habt recht... Es hat keinen Sinn mehr. Aber ich habe noch nicht aufgegeben! Ich werde wiederkehren und deinen alten Traum verwirklichen!
N: ...
Warren: N!
N: Es ist einfach falsch, Menschen und Pokémon voneinander zu trennen.
Mann mit Maske: Was?!
N: Dein Pokémon mag dich und sagt, dass es für immer an deiner Seite bleiben will. Deswegen hat es im Kampf gegen mich alles gegeben. Doch wenn dein Traum wahr wird, müsst ihr euch voneinander trennen. Trotzdem hat es für dich gekämpft...
Mann mit Maske: Zoroark...
N: Wichtiger als meine alten Worte ist das, was dein Pokémon dir jetzt zu sagen hat. Denn es liebt dich über alles.
Mann mit Maske: ... Lass uns gehen, Zoroark...
Szenenwechsel an den Strand
Lilia: Ich war so besorgt, als ich gehört habe, dass man euch gefangen hält. Aber es scheint ja alles gut gegangen zu sein!
Bell: Genau. Außerdem haben wir Warren und N endlich zusammenbringen können.
Cheren: Ja, ein Glück.
Lotta: Was hast du denn, Cheren?
Cheren: Ja, ich kenne N schließlich auch von früher. Jetzt bin ich Arenaleiter und kann mich sicher ganz anders mit ihm unterhalten./Ich möchte wissen, was er N sagen wollte. Außerdem möchte ich selbst mit N sprechen. Aber ich kann mich etwas gedulden. Warren sollte zuerst mit ihm sprechen.
N: Ich habe von Bell gehört, dass du schon länger auf der Suche nach mir bist.
Warren: Stimmt.
N: Auf meiner Reise habe ich auch an dich gedacht. An unsere Begegnung, und unsere Kämpfe. Und an alles, was du mir beigebracht hast. Ohne dich wäre ich nicht die Person geworden, die ich heute bin.
Warren: N... Mach dir keine Gedanken. Wir sind schließlich Freunde, oder?
N: Hehe, du hast recht. Wir sind Freunde.
Warren: Aber genau deswegen muss ich dir etwas sagen.
N: Du musst mir etwas sagen?
Warren: Damals, als du zu deiner Reise aufgebrochen bist, hast du mir etwas gesagt. Du sagtest, ich solle meinen Traum Wirklichkeit werden lassen und dass du an mich glaubst. Du hast so schnell geredet, dass ich kaum mitkam. Und zum Schluss sagst du dann einfach „Leb wohl“ und das war’s? N, du musst auch daran denken, wie ich mich dabei fühle.
N: ... Pfff... Hahaha! Du hast so lange nach mir gesucht, nur um mir das zu sagen?
Warren: Das ist überhaupt nicht komisch. Auch wenn du mich jetzt für ein bisschen kindisch halten magst.
N: Nein, du hast recht. Das war mein Fehler. Ich möchte das wiedergutmachen. Ich werde nämlich noch ein wenig auf Passio bleiben. Dann heißt es jetzt nicht mehr „Leb wohl“ von mir. Von jetzt an sage ich... Bis bald!
– Bis bald!

Neujahrsaktion

Bell: Tadaaa! Hier ist unser Neujahrsgeschenk für dich! [...] Lass uns den ersten Schritt in ein neues Abenteuer wagen!
Lotta: Gegen welche Gefährten ich wohl dieses Jahr antreten kann? Ich bin schon ganz gespannt!
Warren: Ich auch! Wir müssen uns anstrengen, damit wir uns auch gut schlagen werden!
– Beim Login am sechsten Tag der Aktion

Gefährtenepisoden

Lotta: Hey, <Name des Spielers>. Ich habe eine Bitte an dich. Nun, es gibt da eine Sache, die mich beschäftigt... Anscheinend mache ich beim Kämpfen eine ziemlich finstere Miene. Meine Gegner und ihre Pokémon sind dadurch manchmal richtig eingeschüchtert. Okay, ich führ’s dir mal vor. Schau dir mein Gesicht ganz genau an, ja? ... Und, was sagst du, <Name des Spielers>? Seh ich denn echt so böse aus? Es stimmt also... Aber das ist eben eine Marotte von mir! Das lässt sich nur schwer wieder abgewöhnen./Wirklich?! Da bin ich aber erleichtert! Dann frage ich mich allerdings, was meine Gegner und ihre Pokémon denn so einschüchtert... Egal. Ich finde es jedenfalls nicht schlimm, wenn man ein strenges Gesicht macht. Schließlich muss man einen Pokémon-Kampf auch ernst nehmen, sonst verliert man! Außerdem... Ich fühle bei einem Kampf eben verschiedene Dinge. Und ich denke, dass sich diese Gefühle auf mein Floink übertragen, wenn es an meiner Seite kämpft. Wie drücke ich das am besten aus? Also, ein Trainer und sein Pokémon... Was sie miteinander verbindet, ist ein Pokéball. Das könnte man doch so sagen. Eine rein einseitige Beziehung, bei der sonst nichts weiter zwischen ihnen ist. Ich denke allerdings nicht, dass die Beziehung zwischen uns und unseren Pokémon so kühl ist./Ich denke auch nicht, dass die Beziehung zwischen uns und unseren Pokémon so kühl ist. Mir ist nur gerade wieder eine Truppe namens Team Plasma aus der Einall-Region eingefallen. Die haben ständig nur davon geredet, dass sie Pokémon aus ihren Pokébällen befreien wollen. Sie waren anscheinend der Ansicht, dass Trainer den Pokémon mit Pokébällen ihre Freiheit rauben. Deswegen hab ich mir gedacht... Wenn Pokémon und ihre Trainer durch etwas Stärkeres als einen Pokéball miteinander verbunden wären... Dann würden solche Leute die Beziehung zwischen Mensch und Pokémon nicht mehr falsch verstehen. Kurz gesagt... Je mehr sich die Ziele von Trainern und ihren Pokémon überschneiden... Desto stärker ist die Bindung zwischen ihnen! Denn dann können sie zusammen auf etwas hinarbeiten, Pokéball hin oder her. Ich hab auch drüber nachgedacht, was so eine feste Bindung genau ist. Ich liebe Pokémon-Kämpfe, und Floink geht es genauso. Deswegen haben wir beschlossen, auf keinen Fall zu verlieren. Wir gewinnen jeden Kampf! Das könnte man doch eine starke Bindung nennen, oder? Schließlich teilen wir dieses Gefühl sowie den Wunsch, bei den WPM zu siegen. Ich bin mir sehr sicher, dass Floink auch ohne Anweisungen dieselben Attacken wie ich aussuchen würde. Stimmt’s, Floink? Würdest du jetzt eine Attacke einsetzen, dann wäre das bestimmt Nitroladung! Ja. Das macht mich total glücklich!/Ja! Ich bin auch total glücklich! Sag mal, freust du dich nicht total darauf, gegen uns anzutreten, <Name des Spielers>? Ich kann’s jedenfalls kaum erwarten! Du und dein Pokémon, ihr versteht euch auch ohne Worte, genau wie wir. Über solche Gegner kann man sich echt nicht beklagen. Wenn wir irgendwann mal kämpfen, dann zeigt uns bitte, wie gut ihr euch miteinander versteht!
– Ein Tag mit Lotta
Flavia: Mir wird oft gesagt, dass mir ins Gesicht geschrieben steht, was ich denke.
Lotta: Ja, man sieht dir immer sofort an, was in dir vorgeht. Bei mir ist das allerdings genauso...
Flavia: Es liegt mir einfach nicht, im Kampf irgendwelche Strategien einzusetzen, von denen mein Gegner nichts mitbekommt. Ich finde, Pokémon-Kämpfe sollten geradeheraus sein! Es reicht doch, wenn man einfach richtig Druck macht. Beide Seiten haben einen lodernden Siegeswillen und die prallen aufeinander.
Lotta: Okay! Aber kannst du damit umgehen? Mein Siegeswille hat es nämlich in sich!
– Floink entwickelt sich; vor dem Kampf
Flavia: Ich habe deinen und Floinks Siegeswillen deutlich zu spüren bekommen. Er hat so heiß gelodert, dass ich mich daran verbrannt habe!
Lotta: Das trifft auch auf dich und Qurtel zu. Es hat nicht viel gefehlt und ich hätte verloren. Dass man uns beiden ansieht, was wir denken, ist bestimmt ein Beweis dafür, dass wir mit Ernst bei der Sache sind.
Flavia: Verstehe... Dann ist es ja vielleicht eine gute Eigenschaft, die wir uns bewahren sollten!
Lotta: Floink?! Was ist denn mit dir los...? Ah, ich weiß! Du entwickelst dich! Toll! Jetzt kannst du noch stärker werden!
– Floink entwickelt sich; nach dem Kampf
Cheren: Hallo Lotta! Du scheinst ja ziemlich aktiv zu sein.
Lotta: Ja! Ferkokel und ich sind vielen Trainern begegnet, haben viele Kämpfe ausgetragen und sind stärker geworden.
Cheren: Soso. Dann würde ich gern überprüfen, wer von uns beiden stärker ist.
Lotta: Da sage ich natürlich nicht Nein! Lass uns einen ernsthaften Kampf austragen! Ich werde alles in diesen Kampf einfließen lassen, was ich auf meinen Abenteuern erlebt habe!
Cheren: Das ist die richtige Einstellung! Kämpfe mit voller Kraft gegen mich!
– Ferkokel entwickelt sich; vor dem Kampf
Cheren: Verstehe... Die Gerüchte über deine Stärke sind wahr. Nein, sie sind sogar untertrieben. Es ist nicht nur Stärke allein. Das tiefe Vertrauen zwischen dir und deinem Ferkokel ermöglicht es euch, euer ganzes Können zu entfalten.
Lotta: Ja, schließlich haben wir schon einiges zusammen überstanden.
Cheren: Ich gebe mich geschlagen... Und ich bin gespannt darauf zu sehen, wie stark ihr noch werdet.
Lotta: Woah, Ferkokel? Entwickelst du dich etwa...?! Es hat sich gelohnt, mit voller Kraft gegen dich anzutreten, so wie du es wolltest.
– Ferkokel entwickelt sich; vor dem Kampf
Lotta: Illumina City in der Kalos-Region ist so eine schicke Stadt! Besonders der Prismaturm...
Serena: Hehe! Könnte es sein, dass du dich für die Arena im Prismaturm interessierst, Lotta?
Lotta: Und ob! Ich interessiere mich zwar für Mode, aber Pokémon-Kämpfe lassen mich auch nicht kalt!
Serena: Also, wenn das so ist... Wie wäre es mit einem Pokémon-Kampf?
Lotta: Gerne! Ich wollte schon seit Langem gegen dich kämpfen, Serena. Na dann, auf geht’s!
– Fynx entwickelt sich; vor dem Kampf
Lotta: Was für ein Kampf! Danke, Serena und Fynx!
Serena: Danke! Wir hatten auch Spaß! Fynx, was hast du denn? Oh, ich hab’s! Es entwickelt sich! Du bist echt der Wahnsinn, Fynx!
– Fynx entwickelt sich; nach dem Kampf

Pokémon-Center

„Oh, hallo! Ich habe extra hier gewartet, um dich zu sehen, <Name des Spielers>. Ohne dich wird mir immer sofort langweilig. Lass uns heute wieder voll durchstarten!“
– Zufällig beim Login
„Wenn’s um Kämpfe geht, hab ich so einiges drauf. Unter Trainern bin ich eine kleine Berühmtheit! Ich konnte bisher jeden Kampf überwinden, weil ich mit Spaß bei der Sache bin. Daraus ziehe ich meine Stärke. Nichts geht über das Gefühl nach einem hart erkämpften Sieg!“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Wenn man sich auf einen Kampf einlässt, will man normalerweise auch gewinnen, stimmt’s? Vor allem dann, wenn man einen starken Gegner hat. Liebst du das Gefühl des Siegens so sehr wie ich? Wenn ja, hast du das Potenzial, irgendwann im Kampf etwas Großes zu leisten.“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Sachen, die nach Spaß klingen, will ich immer sofort selbst ausprobieren. Es gibt unendlich viele Dinge, an denen ich mich gerne mal versuchen würde. Aber leider hat ein Tag nur 24 Stunden... Das ist einfach viel zu wenig!“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Mein Tag ist zwar schon voll verplant, aber für dich habe ich immer Zeit, keine Sorge. Schließlich bin ich die legendäre Lotta! Wer mich unterschätzt, sieht schnell alt aus.“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Mein Floink und ich sind gemeinsam schon viel rumgekommen. Wir sind ein unzertrennliches Team! Mein Traum ist es, der stärkste Trainer von allen zu werden. Solange Floink an meiner Seite ist, hab ich vielleicht eine Chance... Ach, was sag ich denn da... Ich glaube fest daran! Mein Traum wird ganz sicher in Erfüllung gehen. Du freust dich darauf sicher genauso wie ich!“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Mein Floink kann sich einfach nicht zurückhalten. Es muss alles durchrösten, womit ich es füttern will. Das ist schon fast zwanghaft. Deshalb bekommt es nur noch Essen von mir, das Hitze standhält. Diese Lektion musste ich aber erst auf schmerzhafte Art und Weise lernen... Als ich ihm zum ersten Mal ein Eis gekauft habe, war am Ende nur noch eine klebrige Pfütze davon übrig. Sein Gesicht danach vergesse ich nie...“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Auf meinen Reisen ist mir nach und nach klar geworden, dass alle Pokémon und Menschen ihre ganz eigene Denkweise haben. Hätte mich statt Floink irgendein anderes Pokémon begleitet, wären diese Reisen wahrscheinlich völlig anders verlaufen. Dass ich heute bin, wer ich bin, und dass wir beide uns getroffen haben, verdanke ich also zu einem gewissen Grad Floink. Ich finde, man kann es ruhig Schicksal nennen, dass wir einander begegnet sind!“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Ich gehöre nicht zu der Sorte Mensch, die sich den Kopf über verpasste Chancen zerbricht. Für mich zählt nur das Hier und Jetzt! Über vergossene Milch zu jammern ist reine Zeitverschwendung. Ich stürze mich lieber in den nächsten Kampf. Das macht viel mehr Spaß!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Das kommt jetzt vielleicht etwas früh, aber... Es gibt da jemanden, gegen den ich unbedingt mal kämpfen will. Weißt du, wen ich meine? Na dich, <Name des Spielers>! Du hast als Trainer eine steile Karriere vor dir, da bin ich mir ganz sicher. Ich wette, du wirst noch um einiges stärker als jetzt. Deshalb will ich einen ehrlichen Kampf gegen dich, ganz ohne Handicap und falsche Bescheidenheit. Trainer gegen Trainer. Ich will ein Trainer werden, der nie Schwäche zeigt und sich rund um die Uhr cool gibt. Ein Vorbild für alle! Genau!“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Wenn wir irgendwann mal gegeneinander kämpfen, will ich, dass du mich nicht schonst! In einem Kampf, der darüber entscheidet, wer der stärkste Trainer von allen ist, wäre es einfach uncool, sich zurückzuhalten. Hab ich recht?“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Oh, hey! Warte mal eben... Ah, da ist es ja... Hier, das ist für dich! Nach so was hattest du doch gesucht, oder? Na ja, selbst wenn nicht... Du kannst sicher was damit anfangen. Nimm einfach!“
– Vor der Übergabe eines Items
„Wenn ich mal was Ähnliches finde, überlasse ich es wieder dir.“
– Nach der Übergabe eines Items
„Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen eingebildet, aber wir sind ein echtes Profi-Gefährtengespann, wenn’s um Pokémon-Kämpfe geht. Viele Leute fragen mich deshalb, was das Geheimnis unseres Erfolgs ist. Aber das lässt sich nicht so leicht erklären. Wir haben kein „Geheimnis“ in dem Sinne. Wie soll ich sagen? Im Kampf verlasse ich mich auf mein Bauchgefühl und schalte auf Autopilot. Ob das bei meinem Pokémon wohl auch so ist?“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Im Kampf denke ich nur an eins, und zwar ans Gewinnen! Das geht meinem Pokémon bestimmt auch so. Wenn ein Kampf beginnt, sind wir immer sofort auf derselben Wellenlänge. Zack, bumm und fertig! So läuft das bei uns.“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Viele Leute sind beeindruckt davon, wie energisch wir als Gefährten unseren Gegnern im Kampf auf die Pelle rücken. Für mich ist das nichts Besonderes. Wir kämpfen schließlich, um zu gewinnen. Deshalb gebe ich automatisch alles. Gewinnen ist cool. Das ist alles, worauf es ankommt. Hm... Sorry, klang das gerade zu großmäulig? Ich wollte bloß möglichst cool klingen... Wir werden immer stärker und ich dachte mir, es schadet nicht, das etwas raushängen zu lassen.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Denk bitte nicht, dass ich versuche, meine Gegner einzuschüchtern. Du musst mir natürlich nicht glauben, aber es ist wahr... Auch mein Pokémon ist seit Kurzem in Topform. Es hat jede Menge Selbstvertrauen gewonnen. Ich spüre, dass es viel selbstsicherer ist als damals, als wir uns zum ersten Mal begegnet sind. Hehe, es hat eine steile Karriere vor sich. Kein Wunder, es ist ja schließlich mein Pokémon!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Morgen! Zeigen wir ihnen heute wieder, wer der Boss ist!“
– Zufällig beim Login (morgens)
„Morgen! Ich freu mich schon drauf, mich heute wieder in zahlreiche Pokémon-Kämpfe zu stürzen!“
– Zufällig beim Login (morgens)
„Hi! Schon wieder Nachmittag, was? Was hast du so vor?“
– Zufällig beim Login (mittags)
„Hi! Jetzt, wo du da bist, kann der Spaß ja losgehen!“
– Zufällig beim Login (mittags)
„Hey! Du hast immer noch nicht genug, was?“
– Zufällig beim Login (abends/nachts)
„Hey! Ist es wirklich schon so spät? Wie die Zeit vergeht!“
– Zufällig beim Login (abends/nachts)

Im Manga

Lotta alias Weiss im Manga
→ Hauptartikel: Weiss (Pocket Monsters SPECIAL)

Weiss ist das Mangapendant von Lotta und die Hauptfigur aus dem Schwarz und Weiss Arc des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas. Sie arbeitet von Beginn des Mangas an als Repräsentantin der BW-Pokémonkünstler-Agentur, die Pokémon für Werbespots, Filme und dergleichen zur Verfügung stellt. Dies passt zu ihrem Kindheitstraum, für Pokémon eine Möglichkeit zu schaffen, zu performen. Deshalb wird sie gemeinsam mit Schwarz durch den Titel Träumer charakterisiert.

Weitere Artworks

Namensbedeutung

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lotta Von lotta
Englisch Hilda Von hiltja
Japanisch トウコ Touko tou + ko
Französisch Ludvina Von lutte
Italienisch Anita

Trivia

  • Während Lotta sommerlich gekleidet ist, ist ihr männliches Gegenstück Warren winterlich gekleidet.
  • Wenn man den männlichen Protagonisten gewählt hat, ist Lotta der Partner beim Multikampf in der Kampfmetro.
    • Das Gleiche gilt auch umgekehrt.


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar


Die Protagonisten und Rivalen in den Spielen