Netzwerk

Avenitia

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Avenitia
ja カノコタウン (Kanoko Town) en Nuvema Town
SW Avenitia (Frühling).jpg

 

Avenitia
Die Stadt, in der alles seinen Ursprung hat

Beschreibung auf der Karte:
Ein Dorf auf dem Land, durch das eine verheißungsvolle Meeresbrise weht.

Informationen
Im Norden (↑)
Avenitia in Einall
Route 1Route 2Route 3Route 4Route 5Route 6Route 7Route 8Route 9Route 10Route 11Route 12Route 13Route 14Route 15Route 16Route 17Route 18Route 19Route 20Route 21Route 22Route 23HimmelspfeilbrückeWüstenresortZylinderbrückeDorfbrückeWunderbrückeMarea-ZugbrückeAvenitiaP2-LaborPlasma-FregatteGavinaOrion CitySepterna CityStratos CityRayono CityMarea CityPanaero CityNevaio CityTwindrake CityPokémon LigaTesseraOndulaSchwarze Stadt/Weißer WaldTraumbracheGrundwassersenkeEwigenwaldAlter PalastPokémon World TournamentTiefkühlcontainerPanaero-HöhleElektrolithhöhleTurm des HimmelsWendelbergDrachenstiegeMoor von NevaioFerrulaHöhle der SchulungSiegesstraßeSiegesstraßeRiesengrotteSchrein der ErnteHain der TäuschungKontaktebeneFreiheitsgartenPorterlaborEventura CityDausingDausing-HofBeschwörungshöhleVapydro CityPokéwoodVapydro-WerkeMonsentieroJanusbergBizarro-HausAbidaya CityUnterseetunnelBucht von OndulaStrandgrotteStratos-KanalisationAlter FluchtwegTurner-PfadEinklangspassageSchloss von NUnterwasserruineTurm der EinheitMap Avenitia.gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Dieser Ort kommt in Spielen, im Anime und im Manga vor.

Avenitia ist ein kleines Dorf im südöstlichen Teil von Einall und das Zuhause des Protagonisten aus Pokémon Schwarz und Weiß. In der Mitte befindet sich das Haus des Protagonisten, im Südwesten das Haus von Bell, im Südosten das Haus von Cheren und im Nordwesten das Labor von Prof. Esche, die den Ursprung der Pokémon erforscht. Später im Spiel kehrt hier auch Eberhard Esche ein. Im Haus des Spielers erhält man durch ein Geschenk von Prof. Esche ein Starter-Pokémon, an dessen Seite der Protagonist auf die Reise quer durch Einall aufbricht. Nach dem Sieg über Lauro kann man in Prof. Esches Labor jeden Samstag und Sonntag erneut gegen Bell antreten.

In Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 kann man Avenitia erst nach dem Sieg über die Top Vier und den Champ betreten. Betritt man das Haus des Protagonisten aus den Vorgängereditionen, denkt dessen Mutter zunächst, dass Warren / Lotta nach Hause gekommen ist und erzählt, nachdem sie ihren Irrtum erkannt hat, ein wenig über die Erlebnisse ihres Kindes. Bei jedem weiterem Besuch heilt sie gerne das Pokémon-Team des Spielers.

In den Spielen

Handlung

Zu Beginn des Spiels bringt Professor Esche ein Geschenk zum Haus des Protagonisten. Dieser, Cheren und nach einer kleinen Verspätung auch Bell öffnen das Geschenk und finden drei Pokébälle mit jeweils einem Pokémon vor. Der Protagonist darf als erstes ein Pokémon wählen, Bell zieht nach und Cheren bekommt das, was übrig bleibt. Kurz darauf möchte Bell mit ihrem neuen Pokémon gegen den Protagonisten kämpfen. Cheren ist jedoch der Meinung, dass sie lieber nicht im Haus kämpfen sollten. Bell sagt daraufhin aber, es wäre kein großes Problem. Nach dem Kampf ist das Zimmer aber komplett auf dem Kopf gestellt. Fußabdrücke sind an der Wand und Möbel wurden umgeworfen. Cheren ist davon nicht begeistert, kämpft aber dennoch als nächstes gegen den Protagonisten, nachdem Bell ihn darum gebeten hat. Nach dem Kampf begeben sich Bell und Cheren zur Mutter des Protagonisten und entschuldigen sich für die Unordnung. Bell bietet sich dazu an, das Zimmer aufzuräumen, die Mutter übernimmt dies allerdings selbst und empfiehlt stattdessen, die Professorin zu besuchen. Bell begibt sich vorher jedoch noch nach Hause. Die Mutter übergibt ihrem Kind, bevor es das Haus verlässt, noch den Viso-Caster und heilt das Pokémon des Spielers. In Bells Haus erklärt Bell ihrem Vater, dass sie auf eine Reise gehen wird. Der Vater ist nicht begeistert davon und wirft Bell einige „Nein!“ an den Kopf. Sie verlässt daraufhin dennoch das Haus und begibt sich zum Labor. Dort angekommen begrüßen die drei Freunde Professor Esche, die sich noch einmal formell vorstellt. Anschließend übergibt sie ihnen den Pokédex mit der Aufgabe, durch Einall zu reisen und ihn zu vervollständigen. Als nächstes bittet sie das Trio, ihr auf Route 1 zu folgen.

In Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 kann man Avenitia erst nach der Haupthandlung betreten. Dort kann man Professor Esche und Bell aufsuchen. Bell, die zur Helferin der Professorin wurde, fordert den Protagonisten dort wiederum zum Kampf heraus.

Pokémon Schwarz und Weiß

Items

Item Fundort Edition
Itemicon Fundsache.png Viso-Caster Von der Mutter SW
Itemicon Karte.png Karte Von der Mutter SW
SW Einall Pokédex Icon m.png Pokédex Von Professor Esche, bei Wahl des männlichen Protagonisten SW
SW Einall Pokédex Icon w.png Pokédex Von Professor Esche, bei Wahl des weiblichen Protagonisten SW
Itemicon Superangel.png Superangel Von LeBelle nach dem Sieg über die Top Vier und G-Cis SW
Itemicon TM Normal.png TM54 (Trugschlag) Von Professor Esche (ab 30 gesehenen Pokémon) SW
Itemicon TM Normal.png TM17 (Schutzschild) Von Professor Esche (ab 60 gesehenen Pokémon) SW
Itemicon TM Normal.png TM10 (Kraftreserve) Von Professor Esche (ab 115 gesehenen Pokémon) SW

Trainer

Kampf gegen Bell

Erst nach dem Sieg über Lauro.

Pokémon
Eign. Starter:
Pokémonicon 495.pngSerpifeu
Eign. Starter:
Pokémonicon 498.pngFloink
Eign. Starter:
Pokémonicon 501.pngOttaro
Pokémonicon 508.pngBissbark
Level 63
Pokémonicon 518.pngSomnivora
Level 63
Pokémonicon 620.pngWie-Shu
Level 63
Pokémonicon 609.pngSkelabra
Level 63
Pokémonicon 514.pngGrillchita
Level 63
Pokémonicon 516.pngSodachita
Level 63
Pokémonicon 512.pngVegichita
Level 63
Pokémonicon 503.pngAdmurai
Level 65
Pokémonicon 497.pngSerpiroyal
Level 65
Pokémonicon 500.pngFlambirex
Level 65

Pokémon

Pokémon Info Level Häufigkeit
Starter
Pokémonicon 495.png Serpifeu Haus des Protagonisten 5 SW Starter-Pokémon
Pokémonicon 498.png Floink Haus des Protagonisten 5 SW Starter-Pokémon
Pokémonicon 501.png Ottaro Haus des Protagonisten 5 SW Starter-Pokémon

Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2

Items

Item Fundort Edition
Itemicon King-Stein.png King-Stein Im Zimmer des Protagonisten aus SW S2W2
Itemicon Zink.png Zink Auf dem Weg versteckt S2W2
Itemicon Beerensaft.png Beerensaft Von Cherens Vater S2W2
Itemicon Superangel.png Superangel Von Eberhard Esche S2W2
Itemicon Genehmigung.png Genehmigung Von Professor Esche, nachdem man alle Pokémon des Einall-Dex gesehen hat S2W2
Itemicon Ovalpin.png Ovalpin Von Professor Esche, nachdem man den Einall-Dex vervollständigt hat S2W2
Itemicon Schillerpin.png Schillerpin Von Professor Esche, nachdem man den Nationaldex vervollständigt hat S2W2

Trainer

Kampf gegen Bell (Mementolink)

Bell setzt in dem durch Mementolink möglichen Kampf in S2W2 dieselben Pokémon ein, die sie zuvor in SW am Wochenende eingesetzt hat.

Pokémon
7800Pokédollar.gif
Starter in SW:
Pokémonicon 495.pngSerpifeu
Starter in SW:
Pokémonicon 498.pngFloink
Starter in SW:
Pokémonicon 501.pngOttaro
Pokémonicon 508.pngBissbark
Level 63
Pokémonicon 518.pngSomnivora
Level 63
Pokémonicon 620.pngWie-Shu
Level 63
Pokémonicon 609.pngSkelabra
Level 63
Pokémonicon 514.pngGrillchita
Level 63
Pokémonicon 516.pngSodachita
Level 63
Pokémonicon 512.pngVegichita
Level 63
Pokémonicon 503.pngAdmurai
Level 65
Pokémonicon 497.pngSerpiroyal
Level 65
Pokémonicon 500.pngFlambirex
Level 65

Demografie

Avenitia ist mit 10 Einwohnern neben Neuborkia eine der größeren Startstädte. Gleichzeitig ist es aber die kleinste Stadt in Einall.

Unterschiede zwischen den Jahreszeiten

Spiele SWS2W2
Avenitia

v.l.n.r.
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
SW Avenitia (Frühling).jpg SW Avenitia (Sommer).png SW Avenitia (Herbst).png SW Avenitia (Winter).png

Im Anime

Avenitia im Anime

Avenitia taucht im Anime erstmals in der Episode Im Schatten von Zekrom! auf und ist dort eine relativ große Stadt, in der es einen Hafen und einen Flughafen gibt. Neben Professor Esches Labor gibt es hier viele verschiedene Pokémon sowie zahlreiche Häuser und Läden, was darauf schließen lässt, dass Avenitia viele Einwohner hat.

Ash, Professor Eich und Delia reisen mit dem Flugzeug in die Stadt und werden dort von Professor Esche empfangen. Bei ihrer Ankunft gibt es ein Gewitter am Himmel der Stadt, verursacht durch das Legendäre Pokémon Zekrom, das über Avenitia wacht. Ash trifft in Avenitia auch erstmals auf seinen Rivalen Diaz, der aus der Stadt stammt und dort von Professor Esche sein Starter-Pokémon Serpifeu erhält. Nach einem ersten Kampf zwischen Ash und seinem neuen Rivalen, den Diaz gewinnt, brechen beide Trainer zu ihrer Reise durch Einall auf.

Nach der Teilnahme an der Einall-Liga kehren Ash und seine Freunde noch einmal nach Avenitia zurück und beginnen hier ihre Suche nach Reshiram. Ein weiteres Mal erreichen sie die Stadt in Auf zu neuen Abenteuern!, um von dort aus per Kreuzfahrtschiff nach Kanto zu reisen.

Im Manga

Avenitia im Manga

Pocket Monsters SPECIAL

Avenitia ist im Pocket Monsters SPECIAL-Manga ein beschaulicher kleiner Ort, der im Kapitel VS. Floink erstmals zu sehen ist. Hier befindet sich das Labor von Professor Esche, das vor einiger Zeit noch von ihrem Vater Eberhard Esche geleitet wurde, und es ist er Ort, an dem Schwarz sowohl sein Somniam als auch sein Geronimatz gefangen hat, weshalb Schwarz, der schon als Kind davon träumte, ein Champ zu werden, seine Eltern überredete, dorthin zu ziehen. Auch Bell und Cheren wohnen hier, bevor sie in VS. Strawickl ihre Starter-Pokémon erhalten und zu ihrer Reise durch Einall aufbrechen. Bevor Schwarz die Stadt verlässt, möchte er sich in einer Bibliothek, die sich in Avenitia befindet, anlesen, zu was sich sein Floink entwickeln wird. Das bringt das Pokémon jedoch dazu, zu fliehen, sodass Schwarz ihm auf Route 1 folgen muss.

Wie man in VS. Victini erfährt, hat Schwarz Professor Esche lange Zeit nicht benachrichtigt. Als er es dann aber tut, bittet Professor Esche ihn von ihrem Labor aus, nach Informationen über Victini zu suchen, was er erfolgreich macht. Kurz darauf erscheint Eberhard Esche im Labor und bietet seiner Tochter Hilfe bei der Reparatur der Pokédexe von Bell und Cheren an.

Namensbedeutung

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Avenitia Von lat. avenire (weggehen) oder vom franz. aventure (Abenteuer)
Englisch Nuvema Town Von pt. nuvem (Wolke) oder vom it. nuovo (Neu)
Japanisch カノコタウン Kanoko Town 鹿子 (かのこ, "Kanoko") bedeutet RehkitzWikipedia icon.png
Französisch Renouet Von renouer (wiederaufnehmen, erneuern)
Italienisch Soffiolieve Von soffio (Atem) und lieve (Leichte)

Trivia

  • In den Anfangsstädten Avenitia, Wurzelheim und Escissia kann man nicht angeln.
  • Nachdem man das erste mal sein Haus verlassen hat, fliegen am Morgen, Mittag und Abend ein Schwarm Dusselgurr bei Bell weg, in der Nacht ein Schwarm Fleknoil.
Die Orte der jeweiligen Region
Region Einall
Städte AvenitiaGavinaOrion CitySepterna CityStratos CityRayono CityMarea CityPanaero CityNevaio CityTwindrake CityPokémon Liga
TesseraOndulaSchwarze StadtWeißer WaldFerrulaEventura CityDausingVapydro CityMonsentieroAbidaya City
Routen Route 1Route 2Route 3Route 4Route 5Route 6Route 7Route 8Route 9Route 10Route 11Route 12Route 13Route 14Route 15
Route 16Route 17Route 18Route 19Route 20Route 21Route 22Route 23
Pokémon-Arenen Triorden.png Pokémon-Arena von Orion CityGrundorden.png Pokémon-Arena von Septerna City / Pokémon-Arena von Eventura CityKäferorden.png Pokémon-Arena von Stratos City
Voltorden.png Pokémon-Arena von Rayono CitySeismo-Orden.png Pokémon-Arena von Marea CityJetorden.png Pokémon-Arena von Panaero CityEiszapforden.png Pokémon-Arena von Nevaio City
Legendenorden.png Pokémon-Arena von Twindrake CityGiftorden.png Pokémon-Arena von Vapydro CityWellenorden.png Pokémon-Arena von Abidaya City
Brücken HimmelspfeilbrückeZylinderbrückeDorfbrückeMarea-ZugbrückeWunderbrücke
weitere Orte Professor Esches LaborCherens HausBells HausTrainerschuleRubinas HausRestaurantTraumbracheGrundwassersenke
Museum und BibliothekCafé LagerhausRosalies HausEwigenwaldFeld der BesinnungMS Einall RoyalFreiheitsgarten
Stratos-KanalisationCafé (Stratos City) • EisladenStratos-AtelierGAME FREAKHaus des NamenbewerterMedaillenamtSlim Street
Trend StreetStratos StreetHafen (Stratos City) • Automatisches Passanten-Umfrage-Komitee (APUK) • Kampf AGStratos City Piers
Stratos City ZentrumAlter FluchtwegWüstenresortAlter PalastEinklangspassagePokémon MusiktheaterRiesenradHaus der Prüfung
AchterbahnCatwalkKampfmetroWeichenstationSportstadion und SporthalleTiefkühlcontainerPokémon World TournamentMarkthalle
Plasma-GebäudeTurner-PfadUnterirdische RuineSteingipfelkammerEisbergkammerEisenkammerZustelldienstHaus der Attacken-Sippe
Haus der TM-SammlerinFlugplatz (Panaero City) • Panaero-HöhleKammer der WeisungElektrolithhöhleTurm des HimmelsWendelberg
DrachenstiegeMoor von NevaioQuasimirs HausHaus der Ex-RüpelPokémon Fan ClubHöhle der SchulungLysanders Haus
Haus der KämpfeZeitmaschineSiegesstraßeKammer der PrüfungSchloss von NRiesengrotteUnterseetunnelBucht von Ondula
Von Zaster-AnwesenKattleas SommerhausUnterwasserUnterwasserruineStrandgrotteSchrein der ErnteSchwarzes Hochhaus
Weiße BaumhöhlePorterlaborKaufhaus 9Hain der TäuschungP2-LaborPlasma-FregatteSchwurhainHaus von MatisseAlter Glockenturm
Lauros HausDausing-HofBeschwörungshöhleVapydro-WerkePokéwoodHafen (Vapydro City) • Flugplatz (Monsentiero) • Janusberg
Bizarro-HausKontaktebeneKontaktebenenhainVersteckte LichtungenNaturschutzgebietKarpadorhändlerHaus der PrüfungGAME FREAK (Gebäude)Pokémon-CenterPokémon-SupermarktPokémon Pension
Orte mit besonderen Pokémon Steingipfelkammer (Pokémonicon 377.png)Eisbergkammer (Pokémonicon 378.png)Eisenkammer (Pokémonicon 379.png)Traumbrache (Pokémonicon 380.pngPokémonicon 381.png)Septerna City (Pokémonicon 480.png)Turm des Himmels (Pokémonicon 481.png)
Route 23 (Pokémonicon 482.png)Janusberg (Pokémonicon 485.png)Wendelberg (Pokémonicon 486.png)Wunderbrücke (Pokémonicon 488.png)Freiheitsgarten (Pokémonicon 494.png)Kammer der Weisung / Route 13 (Pokémonicon 638.png)
Kammer der Prüfung / Route 22 (Pokémonicon 639.png)Feld der Besinnung / Route 11 (Pokémonicon 640.png)Wandernd (Pokémonicon 641.pngPokémonicon 642.png)Schloss von N / Drachenstiege (Pokémonicon 643.pngPokémonicon 644.png)
Schrein der Ernte (Pokémonicon 645.png)Riesengrotte (Pokémonicon 646.png)
Anime und Manga exklusive Orte Absentia Natural ParkAntimon ForschungslaborAreal 28Dorf der DrachenEindoak TownFull Court (jap. Name)Glockenturm (inoffiziell)Irgendwo City
GrünfesteKastadur-ForschungsinstitutLichtel-VillaMilos InselNs Versteck (inoffiziell)New Tork CityPokémon HillsPrachtspierePracht-Stadt
Rayono StadtRegenbogentalRoshan CityRuine des HeldenSchwert des TieflandesSteinwurf CityTieflandWeiße RuinenWindy Station
Pokémon-Kampfklub