Aktivieren

Sawyer

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sawyer

ja ショータ (Shōta)en Sawyer

Sawyer.jpg
Informationen
Geschlecht männlich
Region Kalos
Trainer
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person gibt es bisher nur im Anime.

Sawyer ist ein Rivale von Ash, der in Mit einem strahlenden Lächeln! debütiert.

Geschichte

Erstmals sieht man Sawyer in Mit einem strahlenden Lächeln!, als er in der Pokémon-Arena von Illumina City gegen Citro antritt und ihm unterliegt. Nach seiner Niederlage schreibt er den Tipp, den Citro ihm bezüglich des Timings der Attacken von Geckarbor gegeben hat, nieder.

Sawyers Notizbuch

In Ein schicker Kampf! trifft er Citro wieder und begegnet erstmals Ash und dessen anderen Begleitern. Sein erster Kampf gegen Ash, ein Doppelkampf, wird allerdings unterbrochen. Auch tritt er in dieser Episode gegen Valerie an. Sein Kindwurm verliert aufgrund des Typnachteils gegen ihr Parfi. Am Ende der Episode sieht man, dass Sawyer und Ash erneut miteinander trainieren. In der nächsten Folge, Feen-List!, schaut Sawyer sich gemeinsam mit Ashs Begleitern den Arenakampf zwischen Ash und Valerie an.

Er verliert sein für ihn sehr wichtiges Notizbuch in der Episode Ein neuer Rivale!, in dem sich auch ein Foto seines Idols Troy Trumm, den er bereits getroffen hat, befindet. Mithilfe seines Sabbaione findet er es jedoch wieder. Den folgenden 3-gegen-3-Kampf gegen Ash verliert Sawyer zwar, doch entwickelt sich während des Kampfes sein Starter-Pokémon Geckarbor zu Reptain. Am Ende der Episode bricht er nach Tempera City auf, um dort den nächsten Orden zu gewinnen.

In Von A bis Z! treffen sich Ash und Sawyer schließlich wieder und man sieht, dass er Amaro besiegen konnte, da er neben drei anderen Orden auch den Blattorden vorweisen kann. Er berichtet Ash und dessen Begleitern von der Omega-Höhle. Außerdem helfen er und sein Reptain dabei, Blobby vor Team Flare zu beschützen.

Auch in der Episode Ein Treffen von großer Bedeutung! tritt Sawyer erneut gegen Ash an. Man erfährt, dass er ein Gramokles gefangen und sich Kindwurm und Reptain entwickelt haben. Ashs Resladero besiegt sein Draschel, Pikachu sein Gramokles und Ash-Quajutsu kann sein Gewaldro bezwingen, nachdem dieses Quajutsu mit Blättersturm zugesetzt hatte. Sawyer macht sich nach dem Kampf, wie üblich, Notizen, und fragt Ash, wie er Quajutsus Entwicklung hinbekommen hätten. Später verabschieden sich die Kinder wieder voneinander.

Die nächste Begegnung mit Sawyer findet in der Episode Erwarte das Unerwartete! statt. Ash trainiert gerade mit seinem Quajutsu auf dem Kampffeld eines Pokémon-Centers, als Sawyer alle begrüßt. Er erzählt, dass er bereits acht Orden sammeln konnte, und fordert Ash erneut zu einem 3-gegen-3-Kampf heraus. Zuerst kämpft er mit Duokles, welches sich aus Gramokles weiterentwickelt hat. Es kann jedoch von Ashs UHaFnir besiegt werden. Sein zweites Pokémon ist Wummer, welches sein Debüt in dieser Episode hat. Mit seinen immensen Kräften kann es UHaFnir und auch Ashs Resladero leicht besiegen, wird jedoch von Quajutsu mit einem Schlag ausgeknockt. Nun schickt Sawyer Gewaldro in den Kampf. Es hat große Fortschritte seit dem letzten Zusammentreffen gemacht und kann Quajutsu mit seiner Laubklinge bezwingen, da Ash nicht gelingt, es in die Ash-Form zu bringen. Sawyer ist über seinen Sieg sichtlich überrascht, ebenso wie Ash. Am Ende der Episode schließt Sawyer sich der Gruppe auf der Reise nach Fractalia City an, wo Ash Galantho herausfordern will.

Sawyers Schlüssel-Stein

Als er in der nächsten Episode mit Ash und seinen Freunden die Arena betritt, wird er von Galantho wiedererkannt und für den hervorragenden Kampf gegen ihn gelobt, was ihn sichtlich freut. Sawyer bedankt sich überschwänglich. Er beobachtet Ash sehr genau und scheint so enttäuscht über die Niederlage seines großen Vorbildes zu sein, dass er die Gruppe wieder verlässt, ohne einen Rückkampf abzuwarten.

In Eine Liga für sich! schließlich meldet er sich, genau wie Ash, für die Teilnahme an der Kalos-Liga an. Er hält sich stets am Rande des Geschehens und wirkt sehr auf die folgenden Herausforderungen konzentriert. So beobachtet er auch Ashs ersten Kampf voller Interesse. Schließlich trifft er im Viertelfinale in der Episode Wertvolle Erfahrungen für alle! auf Tierno. Er beginnt den Kampf mit seinem Durengard, welches Tiernos Kappalores ausschalten kann, dann jedoch von dessen Raichu mit Schaufler besiegt wird. Er kann Raichu mit Sabbaiones Anziehung bezirzen, woraufhin Tierno es gegen Turtok eintauscht und Sabbaione besiegt. Sawyers letztes Pokémon, Gewaldro, macht Turtok schließlich unschädlich und kann auch das wieder eingewechselte Raichu schließlich durch seine Mega-Entwicklung und einem einzigen Drachenklaue-Angriff besiegen, woraufhin Sawyer ins Halbfinale vorrückt.

Im Halbfinale in den Folgen Analyse gegen Leidenschaft! und Eine fesselnde Rivalität! steht er nun schließlich seinem größten Rivalen Ash gegenüber. Sawyer ist zuversichtlich, gewinnen zu können und sein geballtes Wissen über Ash in den Kampf einfließen zu lassen. Als Ash den Kampf mit seinem Resladero eröffnet, schickt Sawyer Letarking entgegen. Resladero ist trotz seiner kräftigen Kampf-Attacken unterlegen und wird von einer kräftigen Konter-Attacke besiegt. Daraufhin schickt Ash Fiaro in den Kampf, welches das bereits geschwächte Letarking besiegen kann, jedoch von Wummers hoher Geschwindigkeit überrascht und ausgeknockt wird. Schließlich kann Ashs Pikachu Wummer aufhalten, als dieses seinen Schweif ergreift und dadurch von Elektroball aus nächster Nähe getroffen wird. Schließlich stehen sich Pikachu und Durengard gegenüber. Dieses zerschneidet die Bäume, um Pikachu in dessen Beweglichkeit einzuschränken, doch dieses kann schließlich einen Holzscheit in Durengards Schild werfen, woraufhin es Königsschild nicht einsetzen kann und besiegt wird. Sowohl Ashs UHaFnir und Sawyers Brutalanda als auch Ashs Viscogon und Sabbaione beenden ihre Kämpfe mit einem Unendschieden. Schließlich kann Gewaldro auch Ashs Pikachu besiegen, woraufhin sich Gewaldro und Ashs Quajutsu als die jeweils letzten Pokémon gegenüberstehen. Nach einem sehr harten Kampf, der sowohl Ash als auch Sawyer alles abverlangt, kann Ash-Quajutsu schließlich Mega-Gewaldro mit Wasser-Shuriken schlagen, Sawyer scheidet aus dem Kalos-Liga-Turnier aus. Schließlich verspricht er Ash, weiter an seinen Träumen zu arbeiten, woraufhin sie sich die Hände reichen. In den folgenden Episoden schaut er Ash zu und feuert ihn an.

Nachdem das Finale der Kalos-Liga zu Ende geht, wohnt Sawyer neben vielen anderen den katastrophalen Ereignissen bei, welche Team Flare in Illumina City verursacht. In Wucherndes Inferno! unterstützen er und sein Gewaldro Sannah, Tierno und Trovato dabei, die Wurzeln zu vernichten, welche die Stadt zerstören. Die vier finden sich schließlich in einem Gebäude, eventuell einem Pokémon Center, wieder, wo sie Versorgungsgüter an verletzte Einwohner verteilen, welche sich hier aufhalten. Dort werden sie Zeugen von Flordelis' Videobotschaft, welche die Dezimierung der Bevölkerung ankündigt.

In der nächsten Episode begegnen die vier Trainer Diantha und bieten ihr Unterstützung bei der Evakuierung der Stadt an. Der Champ weist sie daraufhin an, Kindern und Älteren zu helfen, welche nicht leicht alleine fliehen können.

In Der richtige Held für den richtigen Job! hat er einen kurzen Auftritt, bevor er in Gemeinsam stark! und der darauffolgenden Episode mitverfolgt, wie Ash und seine Begleiter sowie Alain, Professor Platan, Diantha, Pachira und Troy Trumm mit Hilfe der Arenaleiter der Kalos-Region das entfesselte Megalith-Zygarde bekämpfen, welches Flordelis kontrolliert. Nachdem Optimum-Zygarde es zerstören kann, feiert er den Sieg gemeinsam mit den anderen Menschen.

Er begegnet Ash in Der erste Tag vom Rest deines Lebens! beim Tanzfestival, welches Serena gemeinsam mit Sannah und Jessie veranstaltet, um die frustrierten Stadtbewohner aufzumuntern. Als er sich am Busbahnhof von Ash verabschiedet, offenbart er, dass er seinen Mega-Stein von Troy erhalten habe und diesen von nun an bei der Untersuchung des Megalithen unterstützen wolle. Dafür, und um mehr über Pokémon zu lernen, wolle er nach Hoenn zurückkehren. Die beiden Jungen verabschieden sich mit dem Versprechen, einst wieder gegeneinander zu kämpfen.

In Was für eine wunderbare Zeit! sieht man, wie er mit Troy bei Flordelis' Labor bei der Untersuchung des Megalithen mithilft, indem er Notizen macht.

Charakter

Sawyer hat zunächst nur wenig Vertrauen in seine Fähigkeiten als Pokémon-Trainer und begeht viele Fehler, beispielsweise weiß er anfangs nur wenig über Typenschwächen. Jedoch ist er sehr wissbegierig und nutzt jede nur mögliche Situation, um Neues zu lernen. So führt er ein Notizbuch, in das er eifrig alles einträgt, was er über Kämpfe erfährt. Er betrachtet Ash als ein Vorbild und schaut sich von ihm ab, sich in Kämpfen auch auf das Bauchgefühl zu verlassen. Er wird stets stärker und stärker, auch nimmt sein Selbstvertrauen zu: Nachdem er zunächst jeden Kampf gegen Ash klar verliert, kann er ihn in Ein Treffen von großer Bedeutung! schon in Bedrängnis bringen und in Erwarte das Unerwartete! schließlich das erste Mal besiegen, was er sichtlich selbst kaum fassen kann. So nimmt seine Bewunderung von Ash schlagartig ab. Sawyer wirkt sichtlich enttäuscht, als Ash seinen Arenakampf in Fractalia City verliert, und verlässt die Gruppe mit dem Gedanken, dass sein großes Vorbild nun hinter ihn zurückgefallen ist. Als Ash schließlich voller Eifer in die erste Runde der Kalos-Liga startet, scheint Sawyer sehr erleichtert zu sein und einem erneuten Kampf gegen Ash entgegenzufiebern. Schließlich stehen sich beide im Halbfinale des Turniers gegenüber. Sawyer erkennt, dass Ash zu alter Stärke wiedergefunden hat und dass das Vertrauen in dessen Pokémon ihm ungeahnte Kräfte verleiht. Als Sawyer schließlich ausscheidet, nimmt er sich vor, Ash weiterhin als Vorbild zu betrachten und irgendwann zu ihm aufzuschließen.

Seine Pokémon

Sawyers Geckarbor.jpg
Sawyers Reptain.jpg
Sawyers Gewaldro.jpg
Sawyers Mega-Gewaldro.jpg
Gewaldro
Stufen: Geckarbor ⇒ Reptain ⇒ Gewaldro ⇔ Mega-Gewaldro
Debüt in Mit einem strahlenden Lächeln!
Rasierblatt
Egelsamen
Kugelsaat
Agilität
Laubklinge
Blättersturm
Drachenpuls
Fauna-Statue
Drachenklaue
→ Hauptartikel: Sawyers Gewaldro

Sawyer hat Geckarbor im Arena-Kampf gegen Citro eingesetzt, es wurde aber von Luxtra besiegt. In Ein schicker Kampf! verliert es im Kampf gegen Ash gegen dessen Amphizel, zwei Folgen später, in Ein neuer Rivale! entwickelt es sich im Kampf gegen Ashs Amphizel zu Reptain und erlernt Laubklinge, verliert aber dennoch. In Von A bis Z! hilft es, Team Flare zu bekämpfen.

In Ein Treffen von großer Bedeutung! erfährt man, dass es sich mittlerweile zu Gewaldro entwickelt hat. Im Kampf gegen Ashs Quajutsu kann es seinem Gegner zunächst zusetzen, verliert dann aber nach seiner Transformation zu Ashs-Quajutsu. In Erwarte das Unerwartete! schließlich kann es seinen Rivalen Quajutsu das erste mal besiegen, da Ash die Verwandlung von Quajutsu nicht gelingt, und damit Sawyer seinen ersten Sieg gegen Ash einbringen.

Schließlich schickt Sawyer Gewaldro in Wertvolle Erfahrungen für alle! als letztes Pokémon in den Kampf gegen Tierno, welchem er im Viertelfinale der Kalos-Liga gegenübersteht. Schnell kann Gewaldro dessen Turtok ausschalten, bevor Tierno sein letztes Pokémon Raichu erneut einwechselt. Als es Gewaldro mit Donner attackieren will, reagiert Sawyer mit der Mega-Entwicklung und nutzt Mega-Gewaldros Fähigkeit Blitzfänger, um die Attacke abzuwehren. Raichu versucht, sich mit Fokusstoß zu wehren, doch Mega-Gewaldro zerschneidet den Angriff spielend mit einer Drachenklaue-Attacke und besiegt Raichu, woraufhin Sawyer den Kampf gewinnt.

Im Halbfinal-Kampf der Liga kann Gewaldro Ashs geschwächtes Pikachu schnell aus dem Turnier nehmen und steht nun seinem langzeitlichen Rivalen Quajutsu gegenüber. Nach einem heftigen Schlagabtausch nimmt es seine Mega-Form an, als Quajutsu sich mit Ash synchronisiert. Gegen Ash-Quajutsu kann es zunächst gut bestehen und scheint ebenbürtig, jedoch wird es schließlich von Quajutsus Doppelteam abgelenkt und mit einem gigantischen Wasser-Shuriken besiegt, woraufhin Sawyer ausscheidet.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Sawyers Kindwurm.jpg
Sawyers Draschel.jpg
Sawyers Brutalanda.jpg
Brutalanda
Stufen: Kindwurm ⇒ Draschel ⇒ Brutalanda
Debüt in Ein schicker Kampf!
Feuerzahn
Feuerodem
Kopfnuss
Drachenklaue
Drachenstoß
Einäschern
Drachenrute
Schutzschild
Sawyer setzt Kindwurm erstmals in Ein schicker Kampf! im Kampf gegen Ash gegen dessen Resladero ein. Im Kampf gegen Valerie wird es von deren Parfi besiegt. Im späteren Kampf gegen Ash in Ein neuer Rivale! verliert es gegen Ashs Pikachu.

In Ein Treffen von großer Bedeutung! erfährt man, dass es sich zu Draschel entwickelt hat. Im Kampf unterliegt es erneut Resladero.

Schließlich steht es, nachdem es sich zu Brutalanda entwickelt hat, im Halbfinalkampf der Kalos-Liga Ashs UHaFnir gegenüber. Die beiden Drache-Pokémon entfesseln einen hitzigen Kampf, in dem Brutalanda mit seinen Attacken offensiv Druck aufbaut, jedoch auch Schutzschild einsetzt, um Ashs Angriffen zu entgehen. Schließlich sind beide Pokémon besiegt, als beide mit Drachenstoß und Akrobatik aufeinanderprallen.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Sawyers Sabbaione.jpg Sabbaione 
Stufen: Sabbaione
Debüt in Ein neuer Rivale!
Elektroball
Anziehung
Energieball
Flammenwurf
Zauberschein
Feenbrise
Watteschild
Sawyer besitzt, wie man in Ein neuer Rivale! erfährt, ein Sabbaione. Im Kampf gegen Ash verliert es gegen dessen Resladero.

In der Episode Wertvolle Erfahrungen für alle! unterstützt es Sawyer im Kampf gegen Tierno, welchem er im Viertelfinale der Kalos-Liga gegenübersteht. Es betört dessen Raichu mit Anziehung, woraufhin Tierno es gegen Turtok auswechselt. Turtok kann der Anziehung widerstehen und besiegt Sabbaione mit Aquahaubitze.

Schließlich wird es in Eine fesselnde Rivalität! im Halbfinalkampf gegen Ash eingesetzt und steht dessen Viscogon gegenüber. Mit seinem feinen Geruchssinn kann es Viscogon auch im durch den Kampf aufgewirbelten Sand erspüren und mit kräftigen Attacken wie Feenbrise oder Flammenwurf attackieren. Schließlich setzt Viscogon Geduld ein, woraufhin Sawyer Sabbaione befiehlt, seine gesamte Kraft in seinen Flammenwurf zu legen, um Viscogon vor Ausführung zu besiegen. Dieses hält stand und löst die Attacke aus, woraufhin Sabbaione mit Feenbrise kontert und beide Pokémon besiegt zu Boden gehen.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Sawyers Gramokles.jpg
Sawyers Duokles.jpg
Sawyers Durengard.jpg
Durengard
Stufen: Gramokles ⇒ Duokles ⇒ Durengard
Debüt in Ein Treffen von großer Bedeutung!
Zornklinge
Eisenabwehr
Schlitzer
Nachthieb
Schwerttanz
Königsschild
Sanctoklinge
Sawyer ist im Besitz eines Gramokles, wie man in Ein Treffen von großer Bedeutung! erfährt. Im Kampf gegen Ash verliert es gegen dessen Pikachu, als es von einer einzigen Donnerblitz-Attacke ausgeknockt wird.

Es hat sich später zu Duokles weiterentwickelt, wie man Erwarte das Unerwartete! erfährt. Dort kann es Ashs UHaFnir mit Eisenabwehr zunächst hinhalten, wird jedoch von ihm durch Akrobatik besiegt.

Schließlich wird in Wertvolle Erfahrungen für alle! bekannt, dass es sich zu Durengard entwickelt hat, als Sawyer mit ihm seinen Kampf gegen Tierno eröffnet, welchem er im Viertelfinale der Kalos-Liga gegenübersteht. Dessen Kappalores kann zunächst standhalten, doch Durengard ist sowohl defensiv mit Königsschild als auch offensiv mit einer Kombination aus Schwerttanz und Sanctoklinge letztendlich klar überlegen. Schließlich wird es von Tiernos Raichu durch Schaufler besiegt.

Durengard ist Sawyers drittes Pokémon im Kampf gegen Ash, welchem er im Halbfinalkampf der Kalos-Liga gegenübersteht. Ashs Pikachu nutzt das bewaldete Kampffeld und will sich verstecken, doch Durengard säbelt die Bäume mit Sanctoklinge nieder, um Pikachu das Versteck zu rauben.

Fähigkeit:  Taktikwechsel 

Sawyers Wummer.jpg Wummer
Stufen: Wummer
Debüt in Erwarte das Unerwartete!
Krabbhammer
Heilwoge
Drachenpuls
Eisstrahl
Wasserdüse
Sawyer benutzt Wummer im Kampf gegen Ashs in der Episode Erwarte das Unerwartete!, wo es UHaFnir und Resladero mit seinen kraftvollen Pulsattacken niederringen kann. Letztendlich ist es aber Ashs Quajutsu unterlegen.

Schließlich wird es im Halbfinalkampf der Kalos-Liga gegen Ashs Fiaro eingesetzt. Sein Wasserdüse-Angriff erlaubt es ihm, mit der Geschwindigkeit von Fiaro mitzuhalten und seinen Attacken auszuweichen, bevor es seinen Typenvorteil geltend macht und Fiaro besiegt. Schließlich steht es Ashs Pikachu gegenüber. Zwar kann es zunächst ausweichen, doch als es Pikachus Schweif ergreift, kann dieses einen direkten Treffer mit Elektroball landen und mit Donnerblitz nachsetzen, woraufhin Wummer kampfunfähig wird.

Fähigkeit:  Megawumme 

Sawyers Letarking.jpg Letarking
Stufen: Letarking
Debüt in Wertvolle Erfahrungen für alle!
Tagedieb
Konter
Hammerarm
Letarking sieht man nur kurz in Wertvolle Erfahrungen für alle!, wo es ein Meditalis in der zweiten Runde besiegt, sodass Sawyer in die nächste Runde kommt.

In Analyse gegen Leidenschaft! eröffnet es den Halbfinal-Kampf gegen Ashs Resladero und kann es besiegen, indem es geduldig die kräftigen Kampf-Attacken abwehrt und sich mit Tagedieb heilt, bevor es Resladero mit einem kraftvollen Konter mit einem Schlag besiegt. Schließlich wird es selbst von Fiaro und seinen flinken Attacken besiegt.

Fähigkeit:  Schnarchnase 

Wettkämpfe

Sawyers Orden

Arenakämpfe in Kalos

Es gelingt Sawyer, bei Arenakämpfen in der Kalos-Region mindestens acht Orden zu erringen.

Kalos-Liga

  • Bei den Kämpfen der Kalos-Liga erreicht Sawyer das Halbfinale und befindet sich damit unter den besten vier Teilnehmern.
  • Im Halbfinale verliert er gegen Ash und belegt somit gemeinsam mit Remo, welcher Alain unterliegt, den dritten und vierten Platz des Wettbewerbes.

Namensbedeutung

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Sawyer Ähnlich zum japanischen Namen; savoir (fr. wissen)
Englisch Sawyer Ähnlich zum japanischen Namen; savoir (fr. wissen)
Japanisch ショータ Shōta Häufiger japanischer Jungen-Vorname
Spanisch Sabino saber (sp. wissen)
Französisch Liam
Italienisch Sandro Ähnlich zum japanischen Namen
Koreanisch 승태 Seungtae Transkription des japanischen Namens

Trivia

Sawyers Pokémon
Im Team:
Pokémonicon 254.png Gewaldro Pokémonicon 373.png Brutalanda Pokémonicon 685.png Sabbaione Pokémonicon 681.png Durengard Pokémonicon 693.png Wummer Pokémonicon 289.png Letarking