Aktivieren

Cosmog

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cosmog Pokémonicon 789.png
Sugimori 789.png
Hauptartwork des Pokémon
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Cosmog
Japanisch コスモッグ (Cosmog)
Englisch Cosmog
Französisch Cosmog
Koreanisch 코스모그 (Koseumogeu)
Chinesisch 科斯莫古 / 科斯莫古 (Kēsīmògǔ)
Allgemeine Informationen
National-Dex #789
Alola-Dex #289 (SM)
#387 (USUM)
Typ PsychoIC.pngPsycho
Fähigkeit Unkenntnis
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 0
Geschlecht
EP Lv. 100 1.250.000
Ei-Gruppen Unbekannt
Ei-Schritte 30720
Erscheinung
Kategorie Nebula
Größe 0,2 m
Gewicht 0,1 kg
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 1.png
Ruf
Sound abspielen

Cosmog ist ein Legendäres Pokémon mit dem Typ PsychoIC.pngPsycho und existiert seit der siebten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklungsstufe von Cosmovum, welches sich wiederum zu Solgaleo oder Lunala weiterentwickeln kann.

Es wurde am 27. Oktober 2016 in einem Video[1] enthüllt und auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Im Anime nimmt es als Wölkchen eine wichtigere Rolle ein, bis es sich zu Cosmovum entwickelt.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Cosmog besitzt einen leichten, wolkenähnlichen Körper, der aus drei kugelförmigen Teilen besteht. Sein Gesicht ist schwarz und wird von goldgelben Augen, sowie zwei blauen kreisförmigen Wangen geziert. Es besitzt darüber hinaus zwei sichelartige, gelbe Auswüchse, die ober- und unterhalb seines Kopfes zu finden sind. Die Farben seines Körpers wechseln von pink über violett in Blautöne.

In seiner schillernden Form sind seine Wangen rötlich gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Cosmog entfesselt seine Kräfte

Cosmog ist ein sehr geheimnisvolles Pokémon mit großen Kräften. Diese schlummern verborgen in ihm, treten jedoch zu Tage, wenn es in Gefahr ist oder von ihm geliebte Menschen zu schützen versucht. Gezielte Kontrolle scheint es jedoch nicht zu haben, da es nur zwei Attacken beherrschen kann, nämlich Platscher und Teleport. Cosmog ist durch seine Kräfte dazu in der Lage, Ultrapforten und damit einen Zugang zur Ultradimension zu öffnen.

Verhalten und Lebensraum

Durch seine Verbindung zur Ultradimension zieht das Nebula-Pokémon die Aufmerksamkeit verschiedenster Interessensgruppen auf sich wie jene der Æther Foundation, welche die Ultrabestien erforscht, oder der Internationalen Polizei um LeBelle. Wird es unter Stress gesetzt und gerät an den Rand seiner Kräfte, verpuppt es sich, was seine Entwicklung einleitet.

Entwicklung

Cosmog entwickelt sich zu Cosmovum, welches sich wiederum je nach Edition in Pokémon Sonne und Mond in Solgaleo oder Lunala entwickeln kann. Die Entwicklung wird beim Erreichen von mindestens Level 43 ausgelöst. Während seiner Entwicklung wird sein Körperbau solider, darüber hinaus wachsen die goldenen Auswüchse und werden insbesondere bei Lunala dominanter.

Basis
Sugimori 789.png
Cosmog
PfeilRechts.svg
Level 43
Stufe 1
Sugimori 790.png
PfeilRechts.svg
Level 53
in S
Stufe 2
Sugimori 791.png
PfeilRechts.svg
Level 53
in M
Stufe 2
Sugimori 792.png

Herkunft und Namensbedeutung

Cosmog könnte auf einer MolekülwolkeWikipedia icon.png basieren.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Cosmog Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Cosmog Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch コスモッグ Cosmog cosmos (engl. Kosmos/All) + smog
Französisch Cosmog Aus dem Japanischen übernommen.
Koreanisch 코스모그 Koseumogeu Transliteration aus dem Japanischen.
Chinesisch 科斯莫古 (科斯莫古) Kēsīmògǔ Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Spielen

Lilly und Cosmog

Auftritte

In Pokémon Sonne und Mond begleitet ein Cosmog Lilly und wird von ihr liebevoll Wölkchen genannt. Der Spieler trifft es am Anfang des Spiels, als es auf einer Brücke von wilden Habitak angegriffen wird. Im späteren Spielverlauf stellt sich heraus, dass es sich zu Solgaleo bzw. Lunala entwickeln kann.

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
VII S Sonnenkreis-See
M Mondscheiben-See
US Sonnenkreis-See
UM Mondscheiben-See

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Cosmog durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Platscher NormalIC.png StatusIC.png 40
23 Teleport PsychoIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Cosmog kann keine Attacken durch TMs oder VMs erlernen.

Vererbbarkeit

Cosmog kann keine Attacken erben.

Durch Attacken-Lehrer

Cosmog kann keine Attacken durch den Attacken-Lehrer erlernen.

Statuswerte


Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Cosmog von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
KampfIC.pngKampf
PsychoIC.pngPsycho
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
KäferIC.pngKäfer
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht

Getragene Items

Ein wildes Cosmog kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VII S Sein Körper besteht aus flüchtigem Gas. Es wächst durch das Sammeln von Staub aus der Luft.
M Vor langer Zeit nannte man es „Kind der Sterne“. Es soll aus einer anderen Welt stammen, doch niemand weiß Genaueres darüber.
US Da sein Körper aus Gas besteht, kann es schon von einem leichten Luftzug weggeweht werden. Aber das scheint ihm nichts auszumachen.
UM Es ist unklar, ob es aus dieser Welt stammt oder nicht. Wenn es in Gefahr ist, teleportiert es sich an einen sicheren Ort und versteckt sich.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Cosmog (TCG)

Es ist bisher eine Sammelspielkarte von Cosmog bekannt, die auch in deutscher Variante vorliegt (Stand: 30.08.2017). Diese ist Cosmog mit der Kartennummer 64 aus der im Februar 2017 erschienenen Erweiterung Sonne & Mond. Sie liegt in zwei anderen Gestaltungsvarianten als Promotionskarten vor.

Die Karten von Cosmog verfügen über 60 Kraftpunkte und sind Basis-Pokémon des Psycho-Pokémon mit einer Psycho-Schwäche.

Es ist zudem gemeinsam mit Lilly, welche auch auf einer seiner eigenen Karten zu sehen ist, auf Lillys Trainerkarte abgebildet.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Cosmog/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia

Einzelnachweise

  1. [1] Trailer Entdecke die letzten Entwicklungen der Starter in Pokémon Sonne und Pokémon Mond! des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 27. Oktober 2016.
  2. [2] Cosmogs Steckbrief auf der offiziellen Pokémon-Webseite.


Legendäre Pokémon
Sublegendäre Pokémon Ultrabestien Legendäre Pokémon Mysteriöse Pokémon

Pokémonicon 772.png Pokémonicon 773.pngPokémonicon 785.png Pokémonicon 786.png Pokémonicon 787.pngPokémonicon 788.png

Pokémonicon 793.png Pokémonicon 794.png Pokémonicon 795.png Pokémonicon 796.png Pokémonicon 797.png Pokémonicon 798.png Pokémonicon 799.png
Pokémonicon 803.png Pokémonicon 804.png Pokémonicon 805.png Pokémonicon 806.png

Pokémonicon 789.png Pokémonicon 790.png Pokémonicon 791.png Pokémonicon 792.png Pokémonicon 800.png

Pokémonicon 801.png Pokémonicon 802.png