Miraidon

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Miraidon
jaミライドン(Miraidon) enMiraidon
Sugimori Miraidon.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ bislang nicht bekannt
National-Dex bislang nicht bekannt
Fähigkeit bislang nicht bekannt
Fangen, Training und Zucht
Fangrate bislang nicht bekannt
Start-Freundschaft bislang nicht bekannt
Geschlecht bislang nicht bekannt
Ei-Gruppe bislang nicht bekannt
Ei-Zyklen bislang nicht bekannt
EP bis Lv. 100 bislang nicht bekannt
Erscheinung
Kategorie bislang nicht bekannt
Größe bislang nicht bekannt
Gewicht bislang nicht bekannt
Farbe bislang nicht bekannt
Silhouette bislang nicht bekannt

Miraidon ist ein Legendäres Pokémon und existiert seit der neunten Spielgeneration, in der es mit Pokémon Karmesin und Purpur eingeführt wird. Es wurde am 1. Juni 2022 in einem Trailer[1] enthüllt.

Spezies

Miraidon ist in der Lage seine Brust sowie seinen Kehlsack zu Rädern zu verwandeln, um sich schneller im offenen Gelände der Paldea-Region zu bewegen. Durch diese Ringe kann es sich auch auf dem Wasser fortbewegen. Die Antennen auf seinem Kopf kann es zudem zu Tragflächen ausbreiten und so durch die Lüfte segeln.

Herkunft und Namensbedeutung

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Miraidon Wie im Japanischen.
Englisch Miraidon Wie im Japanischen.
Japanisch ミライドン Miraidon 未来 mirai + ride on bzw. οδων odon oder Don
Französisch Miraidon Wie im Japanischen.
Koreanisch 미라이돈 Miraidon Wie im Japanischen.
Chinesisch 密勒頓 / 密勒顿 Mìlēidùn Phonetische Übertragung aus dem Japanischen.

Bilder

Artworks

Einzelnachweise

  1. Pokémon Trailer vom 1.6.2022 auf dem offiziellen Pokémon-Youtube-Kanal.
Sagenumwobene Pokémon