Kapitel 104 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Kapitel 103
Liste der Kapitel
Kapitel 105
Kapitel 104
Arc 3
PS104.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 103
Gefolgt
von:
Kapitel 105
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Ariados ist das 104. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 14. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 9.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Gold denkt zwar über die Worte des mysteriösen Mannes mit der Maske nach, hat aber nun erst einmal daran zu knabbern, dass seine Pokémon viel schwächer sind, als die seines Gegners. Deshalb überlegt er, schweren Herzens den Köhler und sein Porenta zurückzulassen und seine eigene Haut zu retten. Doch in Wirklichkeit war das nur ein Trick, um den Mann abzulenken, sodass Gold nun Griffel befehlen kann, ihm die Maske vom Gesicht zu reißen. Abgelenkt durch das Pokémon kann der Mann nicht verhindern, dass Gold den Köhler nimmt und zu fliehen versucht. Doch seine Pokémon stellen sich dem Jungen in den Weg, sodass der Mann Gold erklären kann, dass er bald wie der Köhler von Nebulak kontrolliert am Waldrand Eindringlinge abhalten wird. Das macht Gold wütend, denn er weiß nicht, was dem Mann die Erlaubnis gegeben hat, über die Besucher des Steineichenwalds zu entscheiden oder gar Menschen zu kontrollieren. Der Mann mit der Maske lacht und bewundert Golds Mut dies alles zu sagen und nicht einfach wegzulaufen, weswegen sein Botogel Gold ein Geschenk übergibt. Dieses explodiert jedoch direkt in Golds Händen, sodass er nichts dagegen tun kann, als seine Pokémon von denen des Mannes mit der Maske verletzt werden. Als der Nebel der Attacken sich jedoch verzieht, sind Gold und seine Pokémon verschwunden, was der maskierte Mann auf eine zusätzliche Rauchwolke von Feurigel zurückführt. Doch da der Köhler und sein Pokémon noch in der Nähe sind, glaubt er nicht, dass Gold weit weg ist, und sich wahrscheinlich in einem der Bäume versteckt. Deshalb befiehlt er Ariados jeden Baum mit einem Spinnennetz zu beschießen.

Auf einem Baum in der Nähe sieht sich Gold ertappt und denkt darüber nach was er tun kann, als er bemerkt, dass neben den Netzen auch noch Botogel mit Kopfnuss versucht, die Bäume nach Gold abzusuchen. Nachdem dann auch noch Hunduster den Baum, auf dem Gold sitzt, anstößt, fällt der Junge fast nach unten. In diesem Moment reagiert jedoch der Steineichenwald-Schrein und der Mann mit der Maske lässt von Gold ab, um sich dort hin zu begeben. Als ihm jedoch plötzlich der vermeintliche Gold entgegen springt, lässt er sich die Chance nicht entgehen und greift ihn an. Allerdings stellt sich der Junge als Äste mit der Jacke von Gold heraus, während eben jener von hinten angreift und seinem Sonnkern Megasauger befiehlt. Überraschenderweise fesselt Ariados ihn trotzdem sofort, sodass der Mann mit der Maske sich wieder dem Schrein zuwenden kann. Da der jedoch wieder aufgehört hat, zu leuchten, will der maskierte Mann nun gehen. Wütend schreit Gold ihn an und fragt, warum er mitten im Kampf verschwindet. Er erhält die Antwort, dass Gold einen Kampf nicht wert ist, vor allem, da der letzte Junge, der den Wald durchquerte, mit seinem Tyracroc einen besseren Kampf ablieferte.

Nachdem der Mann verschwunden ist, befreit Golds Griffel ihn aus der Fessel. Der junge Trainer möchte nun den Köhler aus dem Wald bringen, als er bemerkt, wie traurig all seine Pokémon schauen. Gold erklärt, dass ihr Kampf doch noch gar nicht vorbei ist und dass sie alle stärker werden werden, um den maskierten Mann beim nächsten Mal zu schlagen. Schließlich verlassen Gold und seine Pokémon mit dem Köhler sowie seinem Porenta auf den Schultern den Steineichenwald.

Zurück in Azalea City spricht Gold via PC mit Professor Lind und schildert ihm die Erlebnisse im Wald. Des Weiteren hat der Junge ihm Goldstaub zum Scannen geschickt, welches sich an Griffels Schwanz befunden hat, nachdem es den Mann mit der Maske direkt berührt hat. Lind erklärt, dass dieses Puder wichtig sein könnte, um die Identität des Mannes festzustellen und gibt ihm Bescheid, sobald Ergebnisse vorliegen. Doch Gold hört gar nicht mehr zu, da er nur an den Kommentar über den Jungen mit dem Tyracroc nachdenken muss, bei dem es sich wohl um Silber handelt.

Währenddessen telefoniert Silber via PokéCom wieder mit einem unbekannten Mann, der erklärt, dass Gold mit dem Mann mit der Maske in Kontakt kam und der Schrein kurzzeitig leuchtete. Deshalb soll Silber seine Nachforschungen beschleunigen.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon