Kapitel 340 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Kapitel 339
Liste der Kapitel
Kapitel 341
Kapitel 340
Arc 7
PS340.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 339
Gefolgt
von:
Kapitel 341
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Sinnoh

VS. Luxio ist das 340. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das dritte des Diamant und Perl Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 31.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Pavel und Ulf sprechen auf ihren Fahrrädern fahrend darüber, Profis zu sein. Sie haben den Auftrag angenommen, die Tochter der Familie Berlitz zum Kraterberg zu bringen, doch bisher haben sie es nicht mal geschafft, das Mädchen zu finden. Sie sind sich sicher, dass eine Verwechslung vorliegt und machen sich auf, sie zu suchen.

Indes denkt Platinum darüber nach, am vorherigen Tag nicht sicher gewesen zu sein, wie die Geschichte mit den Bidiza enden wird, doch ihre beiden Begleiter haben sich als professionelle Leibwächter bewiesen. Plötzlich wird die Gruppe von einem Luxio aufgehalten, doch nachdem es sie angesehen hat, verschwindet es plötzlich wieder. Diamant und Perl wundern sich, während Platinum an die Worte von Sebastian denkt, dass die Welt voller Gefahren steckt. Als sie weiter gehen, erkundigt sich Diamant unter anderem darüber, ob sie nach Erzelingen gehen, während Perl ihn fragt, warum er sie dabei dauernd „junge Dame“ nennt. Diamant verweist auf Plaudo, das sie auch immer so nennt. Perl stimmt zu, dass sein Pokémon dies seit seinem Ausflug in ihr Zimmer tut und will erneut ihr Geheimnis lösen und die Informationen dann an Jubelstadt TV verkaufen. Erneut zwingt er Diamant daraufhin zu einer Probe.

In Sandgemme begrüßt Herr Berlitz Professor Eibe zurück in seinem Labor. Er freut sich, wieder seiner Forschung folgen zu können und fragt, ob das Material über das Verhältnis des Geschlechts eines Pokémon zu ihrem Äußeren für die morgige Tagung vorbereitet ist. Herr Berlitz bestätigt dies und fügt hinzu, dass auch das Material über die äußerlichen Unterschiede zwischen den Pokémon im Westen und Osten von Sinnoh zusammengestellt ist. Nun fehlt dem Professor nur noch der Bericht zum Zusammenhang zwischen 90% der Pokémon und der Entwicklung.

Diamant und Perl üben einen weiteren Sketch über die Typen von Pokémon ein, wobei Perl meint, den letzten Teil, bei dem er Diamant Ohrfeigen verpasst, nochmal überarbeiten zu müssen. Platinum fragt sich, ob sie ihre Kampftechnik verfeinert und fragt sie schließlich, ob die Schläge nicht schmerzhaft seien. Perl meint, sie sehen schlimmer aus als sie sind, was Diamant anders sieht. Ergänzend erklärt Perl, durch die Ohrfeigen entsteht ein Rhythmus, mit dem er mit seinem Partner wortlos kommunizieren kann, denn bei Komikern wird Leidenschaft groß geschrieben. Perls Panflam beginnt zu lachen und Perl ist zunächst verärgert, merkt aber, dass es nur vom Gras gekitzelt wurde. Plötzlich werden sie erneut von Luxio angegriffen und das Pokémon zieht Platinum an ihrem Schal durch das nahe Gras, weshalb Perl und Diamant folgen. Sie kommen zu einer Horde Luxio und Sheinux, bemerken aber, dass das angreifende Luxio das einzige mit einer aggressiven Haltung ist. Perl glaubt, es will seiner Gruppe nur seine Stärke demonstrieren, doch Diamant ist das egal. Er möchte Platinum retten und schickt Mampfaxo und Chelast in den Kampf. Luxio räumt mühelos alle drei aus dem Weg und fordert mit Brüllen Akzeptanz bei den anderen Pokémon. Perl fragt sich, warum es ausgeschlossen wurde und greift selbst mit Plaudagei und Panflam in den Kampf ein, um dem Pokémon zu helfen. Er bemerkt, dass Luxios Krallen gestutzt sind und erinnert sich an den Pokédex-Eintrag des Pokémon, nach dem es mithilfe von elektrischen Impulsen aus seinen Krallen kommuniziert. Perl versteht, dass es sich den anderen nicht mehr mitteilen kann und deshalb ausgeschlossen wurde, weshalb er den Kampf abbricht und zu Luxio geht, um es aufzumuntern. Er geht mit ihm zur Gruppe der Pokémon und lässt Luxio mit seiner Pfote ein Sheinux berühren. Durch elektrische Impulse beginnen die Pokémon sich wieder zu verstehen und nachdem Luxio sich bedankt, verabschieden sie sich. Als Perl sich umdreht, entdeckt er, wie Platinum ihn nachmacht, doch sie verneint dies und streitet es ab. Sie möchte nun weiter reisen, denkt aber daran, wie interessant diese Reise bisher ist. Sie haben bereits einen Großteil von Route 203 hinter sich gelassen und sehen das Erzelingen-Tor vor sich.

In Jubelstadt entdecken Pavel und Ulf derweil die angefressende Statue auf dem Hotel, in dem ihre Zielperson übernachtet haben soll.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

Trivia

In anderen Sprachen: