Netzwerk

Sonnflora

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonnflora
Pokémon-Icon 192.png

jaキマワリ (Kimawari) enSunflora
Sugimori 192.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ PflanzeIC.png
National-Dex #192
Johto-Dex #103 (GSK)
#104 (HGSS)
Einall-Dex #021 (S2W2)
Fähigkeiten Chlorophyll
Solarkraft
Frühwecker (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 120 (15.7% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Pflanze
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Sonne
Größe 0,8 m
Gewicht 8,5 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 12.png
Fußabdruck Pokémonsprite 192 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Sonnflora ist ein Pokémon mit dem Typ Pflanze und existiert seit der zweiten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Sonnkern.

Sonnflora ist in Pokémon Colosseum als Crypto-Pokémon fangbar.

Im Anime besitzt Nando ein Sonnflora. Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga befindet sich ein wichtiges Exemplar namens Sonny im Team von Gold.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Sonnflora ist ein mittelgroßes, zweibeiniges und sonnenblumenähnlichenWikipedia icon.png Pokémon, das grün und gelb auftritt. Es besitzt einen schlanken Körper und einen runden Kopf. Dieser ist komplett mit einem Kranz kleiner Blütenblätter umrahmt. Der Kopf ist gelb und der Körper grün gefärbt. In seinem Gesicht verlaufen zwei parallel liegende schwarze dünne Streifen. Die Augen sind stets geschlossen und der Mund zu einem Lächeln geformt. Der Kopf des Pflanzen-Pokémon ist durch einen langen dünnen Hals mit dem Körper verbunden. Dieser hat die Form eines TropfensWikipedia icon.png. An den Seiten wachsen die beiden Arme, die Blättern ähneln. Schließlich befinden sich unten die beiden schmalen Füße, die ihrerseits über zwei abgerundete Zehen verfügen.

In der schillernden Form ist Sonnflora insgesamt etwas heller gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Sonnflora setzt Synthese ein

Sonnflora ist ein sehr langsames Pokémon, kann jedoch, wird es mit speziellen Attacken angegriffen, einiges überdauern und ist auch selbst fähig, durch spezielle Angriffe großen Schaden anzurichten. Es beherrscht hauptsächlich Attacken des Typs Pflanze, wobei alle Schadensklassen gleichermaßen vertreten sind. Gegner greift es mit seinen Blättern an, indem es Rasierblatt oder Blättersturm einsetzt, oder nutzt die Kraft des Sonnenlichts, um Solarstrahl einzusetzen. Ist es geschwächt, so regeneriert es sich durch den Einsatz von Synthese.

Das Pokémon ist sehr naturverbunden und dazu fähig, das Licht der Sonne zu nutzen, um Energie zu sammeln. Dies macht sich auch in seinen Fähigkeiten bemerkbar, welche mit Sonnenlicht zusammenhängen: So verwendet Sonnflora das sonnige Wetter, um mittels Chlorophyll seine Initiative zu verdoppeln oder mit Solarkraft seine speziellen Kräfte zu erhöhen. Seltene Sonnflora besitzen die versteckte Fähigkeit Frühwecker, welche ihnen erlaubt, ihren Schlaf um die Hälfte der Zeit zu verkürzen, so früher aufzuwachen und schneller zu weiteren Attacken bereit zu sein.

Verhalten und Lebensraum

Eine große Gruppe Sonnflora

Das Sonnen-Pokémon Sonnflora ist hauptsächlich an naturbelassenen Orten wie dem Sonnenwäldchen aufzufinden. Hierbei hält es sich meist an warmen, sonnenbelichteten Orten auf, wandert stets dem Sonnenlicht hinterher und richtet sich nach diesem aus. Dies ist dadurch begründet, dass das warme Sonnenlicht die Energiequelle dieses Pokémon ist. So nimmt es Solarenergie in seinen Körper auf und wandelt diese in Nährstoffe um. Ist der Himmel dunkel, so ist Sonnflora kraftlos, weswegen es nachts die Blüten schließt und still und bewegungslos verweilt. Tagsüber sieht man das Pokémon oft hektisch umherrennen. Im Frühling sind seine Blätter besonders aktiv und lebhaft.

Entwicklung

Sonnflora ist der zweite Teil einer zweistufigen Entwicklungsreihe. Es entwickelt sich aus Sonnkern.

Die Entwicklung symbolisiert das Aufblühen eines Keimlings zu einer Blume. Die gelbgrüne Färbung Sonnfloras ist bereits vor der Entwicklung gegeben, der Körperbau jedoch verändert sich vollständig. Bevor es sich entwickelt, basiert dieser ausschließlich auf der Form eines Kerns, welcher an einen Blumensamen erinnert, und einer kleinen Sprosse darauf. Durch die Entwicklung bildet sich diese Sprosse weiter aus zu einer großen gelben Blume, während der Kern sich grün färbt und Extremitäten in Form zweier dünner Beine und zwei blattförmigen Händen bildet. Das Pokémon nimmt hierbei enorm an Gewicht zu.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung durch Gabe eines Sonnensteins ausgelöst.

Basis
Sugimori 191.png
Stufe 1
Sugimori 192.png

Herkunft und Namensbedeutung

Sonnflora basiert wahrscheinlich auf einer SonnenblumeWikipedia icon.png. Darauf deutet dessen rundes und relativ flaches Gesicht hin, welches mit den blütenblattähnlichen Fransen stark an die Blüte einer solchen Sonnenblume erinnert. Die blattartigen Arme Sonnfloras ähneln den Blättern jener Blume ebenso sehr. In allen internationalen Namen Sonnfloras finden sich zudem Hinweise, die direkt auf die Sonnenblume oder die Sonne anspielen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Sonnflora Sonne + flos (lat. Blume) bzw. Flora (Pflanzenwelt)
Englisch Sunflora sun (engl. Sonne) + flora (engl. Flora, Pflanzenwelt)
Japanisch キマワリ Kimawari 嬉々 kiki (jap. Fröhlichkeit) + 向日葵 himawari (jap. Sonnenblume)
Französisch Héliatronc ἥλιος hēlios (altgriech. Sonne) + tronc (frz. Stamm)
Koreanisch 해루미 Haelumi 해바라기 haebalagi (kor. Sonnenblume)
Chinesisch 向日花怪 (向日花怪) Xiàngrìhuāguài xiàng (chin. Richtung, sich zu etwas hinwenden) +  (chin. Sonne) + huā (chin. Blume) + guài (chin. Monster)

In den Spielen

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit sowie Erkundungsteam Himmel ist Sonnflora ein Lehrling der Knuddeluff-Gilde und die Teampartnerin von Krakeelo. Sie bekam eine eigene Bonusepisode namens Das Auweia des Tages!

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
II GSK Entwicklung
III RUSASM Entwicklung
FRBG Entwicklung
IV DPPT Entwicklung
HGSS Entwicklung
PdF Auf der Ebene
V SW Route 12 (Raschelndes Gras)
S2W2 Entwicklung
VI XY Entwicklung
ΩRαS Entwicklung
VII SM Pokémon Bank
USUM Pokémon Bank
Spin-offs
Spiel Fundort
III COL Largha-Turm (als Crypto-Pokémon)
XD Tausch
PMDPMD Entwicklung
L Uferlose Level 54 und 58, Unendlicher Level 4
IV PMD2PMD2PMD2 Geheimnisdschungel U1-U29, Froher Ausguck U1-U19
R3 Milonda-Landweg, Tempel der Finsternis
V SPR Tal des Widerhalls (1-3) (Waldbereich, nach der Hauptstory)
LPTA Nr. 4 Zugfahrt, Tabulator-Strecke, Feststell-Museum
VI LB Safari-Dschungel S02 (donnerstags)
SH Eventstufe
RBLW Sonnenwäldchen (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Sonnflora durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Floraschutz FeeIC.png StatusIC.png 10
1 Absorber PflanzeIC.png SpezialIC.png 20 100% 25
1 Pfund NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Wachstum NormalIC.png StatusIC.png 20
4 Verwurzler PflanzeIC.png StatusIC.png 20
7 Grasflöte PflanzeIC.png StatusIC.png 55% 15
10 Megasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
13 Egelsamen PflanzeIC.png StatusIC.png 90% 10
16 Rasierblatt PflanzeIC.png PhysischIC.png 55 95% 25
19 Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
22 Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
25 Kugelsaat PflanzeIC.png PhysischIC.png 25 100% 30
28 Blättertanz PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
31 Beerenkräfte NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
34 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
37 Risikotackle NormalIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
40 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
43 Blättersturm PflanzeIC.png SpezialIC.png 130 90% 5
50 Blütenwirbel PflanzeIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.




Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Sonnflora selbst erlernt werden:


7. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP Pokémon Methode
Notsituation SM NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5 Sonnkern Level 25
Samenbomben SM PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15 Sonnkern Level 43
Synthese SM PflanzeIC.png StatusIC.png 5 Sonnkern Level 28
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Sonnflora durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM36 Matschbombe GiftIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM75 Schwerttanz NormalIC.png StatusIC.png 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM96 Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Sonnflora durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
Beerenkräfte NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Egelsamen PflanzeIC.png StatusIC.png 90% 10
Fluch GeistIC.png StatusIC.png 10
Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
Grasfeld PflanzeIC.png StatusIC.png 10
Grasflöte PflanzeIC.png StatusIC.png 55% 15
Lockduft NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
Morgengrauen NormalIC.png StatusIC.png 5
Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
Verwurzler PflanzeIC.png StatusIC.png 20
Zugabe NormalIC.png StatusIC.png 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Sonnflora durch Attacken-Lehrer erlernen:


7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Aufruhr NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
USUM Erdkräfte BodenIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
USUM Galanterie NormalIC.png StatusIC.png 15
USUM Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
USUM Notsituation NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
USUM Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
USUM Samenbomben PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
USUM Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
USUM Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
USUM Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Sonnflora von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
BodenIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
PsychoIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
FeuerIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
KäferIC.png

Getragene Items

Ein wildes Sonnflora kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
II G Es wandelt Sonnenlicht in Energie. Nach Sonnenuntergang schließt es seine Blüten und wird still.
S Tagsüber rennt es hektisch umher, aber sobald die Sonne untergegangen ist, wird es bewegungslos.
K Steht der Sommer bevor, werden die Blätter um das Gesicht dieses POKéMON aktiv und lebhaft.
III RUSA SONNFLORA verwandelt Solarenergie in Nährstoffe. Tagsüber, wenn es warm ist, ist es sehr aktiv. Wenn aber die Sonne untergegangen ist, hört es auf sich zu bewegen.
FR Tagsüber rennt es hektisch umher, aber sobald die Sonne untergegangen ist, wird es bewegungslos.
BG Es wandelt Sonnenlicht in Energie. Nach Sonnenuntergang schließt es seine Blüten und wird still.
SM SONNFLORA verwandelt Solarenergie in Nährstoffe. Tagsüber, wenn es warm ist, ist es aktiv. Wenn aber die Sonne untergegangen ist, hört es auf sich zu bewegen.
IV DPPT Warmes Sonnenlicht gibt ihm Energie. Daher wandert es stets dem Sonnenlicht hinterher.
HG Es wandelt Sonnenlicht in Energie. Nach Sonnenuntergang schließt es seine Blüten und wird still.
SS Tagsüber rennt es hektisch umher, aber sobald die Sonne untergegangen ist, wird es bewegungslos.
V SW Warmes Sonnenlicht gibt ihm Energie. Daher wandert es stets dem Sonnenlicht hinterher.
S2W2 Tagsüber richtet es sich stets auf die Sonne aus, um ihr Licht aufzufangen und in Energie umzuwandeln.
3D Pro Tagsüber richtet es sich stets auf die Sonne aus, um ihr Licht aufzufangen und in Energie umzuwandeln.
VI X Steht der Sommer bevor, werden die Blätter um das Gesicht dieses Pokémon aktiv und lebhaft.
Y Warmes Sonnenlicht gibt ihm Energie. Daher wandert es stets dem Sonnenlicht hinterher.
ΩRαS Sonnflora verwandelt Solarenergie in Nährstoffe. Tagsüber, wenn es warm ist, ist es sehr aktiv. Wenn aber die Sonne untergegangen ist, hört es auf, sich zu bewegen.
GO Sonnflora verwandelt Solarenergie in Nährstoffe. Tagsüber, wenn es warm ist, ist es sehr aktiv. Wenn aber die Sonne untergegangen ist, hört es auf, sich zu bewegen.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Sonnflora:
Tempo 2Pokéthlon Stern 2.png
Kraft 5Pokéthlon Stern 5.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 192 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: Entwickeln
Partnerareal: Dschungel
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 192 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -12%
IQ-Gruppe: B
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-011/N-029 Gruppe: Pflanze Poké-Stärke: Poké-Assistent Pflanze.png Pflanze
Poké-Assistent Pflanze.png Pflanze(Vergangenheit)
Fähigkeit: Zerschneiden2.png Zerschneiden2
Zerschneiden1.png Zerschneiden1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Lässt um sich herum viele Dornenbüsche aus dem Boden schießen. Opfer wird verlangsamt.
Pokémon GO
Pokémonsprite 192 GO.png Kraftpunkte: 181 Angriff: 185 Verteidigung: 135
Fangrate: 10% Fluchtrate: 7% Max. WP (Wettkampfpunkte): 2141
Ei-Distanz: Entwicklung:
Sofort-Attacken: Rasierblatt, Kugelsaat
Lade-Attacken: Solarstrahl, Blütenwirbel, Matschbombe

Strategie

→ Hauptartikel: Sonnflora/Strategie

Sonnflora befindet sich zurzeit im Untiered-Tier.

Im Anime

→ Hauptartikel: Sonnflora (Anime)

Sonnflora hat seinen ersten Auftritt in der Episode Sonnflora des Jahres. Es gehört Sonja, die am Wettbewerb Sonnflora des Jahres teilnimmt. Ihr Sonnflora ist allerdings immer traurig und sie kennt den Grund nicht. Als Team Rocket mal wieder auftaucht, hilft Team Rockets Mauzi, indem es Sonnflora übersetzt. Es ist traurig, da es ein anderes Sonnflora vermisst, mit dem es immer gespielt hat. Die Freunde finden glücklicherweise das Sonnflora und so kann Sonja am Wettbewerb teilnehmen und sogar gewinnen.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Sonnflora/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia