Aktivieren

Kampfpyramide

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Nähere Angaben: Struktur
Kampfpyramide

ja バトルピラミッド (Battle Pyramid) en Battle Pyramid
Battlepyramid1hb.jpg
Informationen
Eingang
Anzahl Etagen
Anzahl Trainer
Kampfpyramide in Hoenn
WurzelheimRosaltstadtBlütenburg CityMetarost CityFaustauhavenGraphitport CityMalvenfroh CityWiesenflurBad LavastadtLaubwechselfeldBaumhausen CitySeegrasulb CityMoosbach CityPrachtpolis CityXenerovilleFloßbrunnPokémon LigaBlütenburgwaldMetaflurtunnelGranithöhleSeewoge MalvenfrohNeu MalvenfrohFeuriger PfadSchlotbergSteilpassMeteorfälleSafari-ZonePyrobergKüstenhöhleTiefseehöhleUrzeithöhleSiegesstraßeInsel im SüdenGeheime KüsteGeheime BlumenwieseGeheiminselRoute 101Route 102Route 103Route 104Route 105Route 106Route 107Route 108Route 109Route 110Route 111Route 112Route 113Route 114Route 115Route 116Route 117Route 118Route 119Route 120Route 121Route 122Route 123Route 124Route 125Route 126Route 127Route 128Route 129Route 130Route 131Route 132Route 133Route 134HimmelturmKampfresortMap Hoenn ORAS.png
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Die Kampfpyramide findet man in der Kampfzone im Spiel Pokémon Smaragd. Dieser Ort ist im Spiel erst zu erreichen, wenn man die Top Vier geschlagen hat. Die Kampfkoryphäe der Pyramide heißt Brian.

Verbotene Pokémon

Diese Pokémon sind die verbotenen Pokémon in dieser Kampfarena.

Pokémonicon 150.png Pokémonicon 151.png Pokémonicon 249.png Pokémonicon 250.png Pokémonicon 251.png
Pokémonicon 382.png Pokémonicon 383.png Pokémonicon 384.png Pokémonicon 385.png Pokémonicon 386.png

Kampfweise

Regeln

Wenn man die Herausforderung annimmt, wird einem zuerst der Beutel abgenommen und erhält dafür einen Pyrabeutel von der Kampfpyramide, der aber noch ziemlich leer ist. Die Aufgabe der Kampfpyramide besteht darin, dass man, nach sieben Stockwerken, die Spitze der Pyramide erreicht. Die sieben Etagen sind Labyrinthe, die man bewältigt hat, wenn man das blaue Feld erreicht. In der Kampfpyramide kann man Items finden und einsetzen. In jedem Stockwerk lauern Trainer und starke wilde Pokémon. Die Trainer haben immer „bloß“ ein Pokémon, welches dasselbe Level hat, wie das Pokémon mit dem höchsten Level im eigenem Team. Wenn man wilde Pokémon besiegt, verbreitert sich das Sichtfenster, dasselbe gilt auch für den Trainern. Die VM05 Blitz kann nicht eingesetzt werden, um das Sichtfenster zu vergrößern. Allerdings verraten diese einem nach dem Kampf, wo der Ausgang ist bzw. wie viele Items oder Trainer es auf der Etage noch gibt. Wenn man ein Pokémon mit der Fähigkeit Mitnahme im Team hat, können auch hier Items gefunden werden. Eine Liste von diesen findet man hier. Nach jedem Durchgang bekommt man auch Gewinnpunkte, die man in der Kampfzone, zum Beispiel in der Tauschecke, gegen wertvolle Gegenstände eintauschen kann. Je mehr Durchgänge man hintereinander schafft, desto mehr Gewinnpunkte gewinnt man.

Wilde Pokémon

In der Kampfpyramide tauchen auch öfter wilde Pokémon auf. Diese Pokémon sind im Level 50-Modus zwischen Lv. 30 und 45, während der Level im Offener Level-Modus abhängig vom Level des stärksten Pokémon im Team ist. Leider sind sie aber nicht fangbar, da es keinerlei Möglichkeiten gibt, Pokébälle mit in die Pyramide zu nehmen oder dort welche zu finden.

Neben dem PC gibt es eine Frau, die dir eine Beschreibung des Types der Pokémon gibt, die in der Pyramide auftauchen. Es gibt 20 verschiedene Gruppen von Pokémon, die je nach Durchgang auftauchen können, also beim 1. Durchgang die 1. Gruppe usw. Die Gruppen sind:

  1. Pokémon mit paralysierenden Attacken und Fähigkeiten
  2. Pokémon mit vergiftenden Attacken und Fähigkeiten
  3. Pokémon mit verbrennenden Attacken und Fähigkeiten
  4. Pokémon mit AP stehlenden Attacken
  5. Pokémon mit der Fähigkeit Schwebe
  6. Pokémon die keine Flucht zulassen
  7. Pokémon mit einfrierenden Attacken
  8. Pokémon, die Finale und Explosion einsetzen
  9. Pokémon mit PsychoIC.pngPsycho-Attacken
  10. GesteinIC.pngGestein-Pokémon
  11. KampfIC.pngKampf-Pokémon
  12. Pokémon mit wetterverändernden Attacken
  13. KäferIC.pngKäfer-Pokémon
  14. UnlichtIC.pngUnlicht-Pokémon
  15. WasserIC.pngWasser-Pokémon
  16. GeistIC.pngGeist-Pokémon
  17. StahlIC.pngStahl-Pokémon
  18. Drachenähnliche Pokémon
  19. Pokémon mit FeuerIC.pngFeuer-, WasserIC.pngWasser-, EisIC.pngEis- und ElektroIC.pngElektro-Attacken
  20. NormalIC.pngNormal-Pokémon

Zusammensetzung der Etagen

Die Etagenvorlagen mit ihrer möglichen Besetzung

Die Stockwerke sind nicht vorgegeben, sondern werden bevor man sie betritt jeweils neu generiert. Insgesamt gibt es 16 vorgefertigte Etagenstücke, welche man rechts dem Bild entnehmen kann. Das Format einer Etage beträgt 4x4 Vorlagen. Dabei müssen nicht alle 16 zum Einsatz kommen, es können manche auch öfter verwendet werden. Es ist also theoretisch möglich, dass eine Etage nur aus den gleichen Stücken besteht. Die Sprites der Personen dienen nur als Platzhalter. Es kann jede beliebige Person an ihrer Stelle stehen. Wie die Itembälle, werden nicht alle Positionen vergeben. Pro Etage wird auch genau ein blauer Teleporter gesetzt, die möglichen Positionen können dem Bild entnommen werden.

Koryphäe

Nach drei Durchgängen, also 21 Stockwerken, trifft man auf der Spitze der Pyramide die Kampfkoryphäe Brian, der gegen einen kämpfen möchte. Gewinnt man, bekommt man das silberne Bravursymbol.

Trainersprite Brian Smaragd.png Pokémonsprite 377 Smaragd.gif Pokémonsprite 378 Smaragd.gif Pokémonsprite 379 Smaragd.gif
Icon Bravursymbol Silber.png Brian Regirock Regice Registeel

Wenn man zehn Durchgänge gemeistert hat, also 70 Stockwerke überwunden hat, kann man ein weiteres Mal gegen Brian antreten. Wenn man gewinnt, erhält man das goldene Bravursymbol.

Trainersprite Brian Smaragd.png Pokémonsprite 144 Smaragd.gif Pokémonsprite 145 Smaragd.gif Pokémonsprite 146 Smaragd.gif
Icon Bravursymbol Gold.png Brian Arktos Zapdos Lavados

Im Anime

Die Kampfpyramide im Anime

Im Anime hat die Kampfpyramide keinen festen Standort, denn sie kann mit Hilfe von angebauten Turbinen fliegen. Ihren ersten Standpunkt hat sie in Marmoria City, den zweiten im Fennel Valley. Der Standort der Kampfpyramide wird erst bekanntgegeben, wenn man alle anderen 6 Symbole besitzt. Somit ist die Kampfpyramide die letzte Kampfstätte, die Ash aufsuchen kann. Sie taucht erstmals in Der Feind in mir auf. In Alles auf eine Karte! hat Ash dort seinen letzten Kampf, den er gewinnt.

Auch in Sinnoh taucht die Kampfpyramide auf. In Pyramid-aler Zorn! besiegt Brandon dort Paul.

Im Manga

Die Kampfpyramide im Manga

Die Kampfpyramide ist auch im Pocket Monsters SPECIAL-Manga eine der Einrichtungen der Kampfzone. Dort wird der Mut der Herausforderer getestet, indem dieser eine dunkle Pyramide bis zur Spitze durchlaufen muss. Nachdem man 70 Ebenen hinter sich gelassen hat, fordert Pyrakönig Brian den Herausforderer dann zum Kampf heraus. Besiegt dieser die Kampfkoryphäe, erhält er das Bravursymbol als Zeichen seines Mutes.

Nachdem die Kampfpyramide kurz bei der Vorstellung der Kampfzone durch Scott gezeigt wurde, begibt sich Smaragd in VS. Zwirrklop dorthin, um seine Herausforderung in der Einrichtung zu beginnen. Brian hat ihn noch in der Nacht nach der Herausforderung in der Kampfipitis abgeholt und zu seiner Pyramide gebracht, denn bisher brauchte Smaragd für die Kampffabrik 15 Stunden und für die Kampfipitis acht Stunden und Brian ist der festen Überzeugung, für die Pyramide wird er länger als 24 Stunden benötigen. Nachdem man die Pyramide mit drei Pokémon betreten hat, landet man in kompletter Finsternis, die sich für jedes wilde Pokémon oder jeden virtuellen Trainer, den man besiegt, ein Stück aufhellt. Jede Ebene der Pyramide ist ein Labyrinth, die eine Treppe nach oben enthält. Die Pyramide besitzt sieben Ebenen und wenn man auf dem Dach angekommen ist, kann man über eine Außentreppe wieder nach unten zum Eingang, um den nächsten Durchlauf zu starten. Die Labyrinthe innerhalb der Pyramide ändern sich bei jedem Betreten, sodass man immer eine neue Herausforderung vor sich hat. Bei jedem neuen Beginn ändert sich zudem die Taktik der wilden Pokémon und Trainer in der Pyramide, sodass beim ersten Durchschreiten bspw. das Augenmerk auf Paralyse, beim zweiten auf Vergiftung und so weiter liegt.

Innerhalb der Pyramide lassen sich viele verschiedene Items finden, die man jedoch nicht im eigenen Beutel, sondern einem speziellen Pyrabeutel lagern und sie nach Belieben im Kampf verwenden kann. Man startet mit einem Äther und einem Hypertrank in der Tasche, doch Smaragd kann durch die Mitnahme seines Phanpy einige weitere Items finden und am Ende sogar 99 Beleber in seiner Tasche tragen. Seinen Lauf durch die Pyramide können die Presse und auch Todd über einen Bildschirm außerhalb der Pyramide verfolgen. Nachdem Smaragd 70 Ebenen durchschritten hat, wartet auf dem Dach der Pyramide Brian für einen Kampf mit je drei Pokémon. In VS. Regice kann Smaragd diesen Kampf durch Einsatz eines Belebers gewinnen und die Legendären Golems von Brian besiegen, was ihm das Bravursymbol einbringt. Nach dem Kampf stellen die Kampfkoryphäen Smaragd auf der Außentreppe der Pyramide zur Rede, da Kevin niedergeschlagen wurde und Smaragd der einzige Außenstehende mit Pokémon in er Kampfzone ist. Daraufhin erzählt Smaragd ihnen von Jirachi und sie begeben sich zum Höhlenatelier.

Bilder

Kampfpyramide Eingangsbereich.png Kampfpyramide Innen.png Kampfpyramide Spitze.png
Eingangsbereich Innen Spitze


Kampfzone
Anlagesymbol.png Duellturm | Kenntnissymbol.png Kampffabrik | Lossymbol.png Kampfipitis | Seelensymbol.png Kampfpalast | Bravursymbol.png Kampfpyramide | Grobsymbol.png Kampfring | Taktiksymbol.png Kampfstadion
Tauschecke | Höhlenatelier