Schlafende Pokémon weckt man nicht!

Aus PokéWiki
Version vom 9. November 2020, 00:48 Uhr von RobbiRobb (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Navigation Suche
← EP996 – Das neue Abenteuer der Professoren! Alle Episoden Rotom auf Irrwegen! – EP998 →
Schlafende Pokémon weckt man nicht!
ja 寝る子は強い、ネッコアラの秘密!
en Let Sleeping Pokémon Lie!
SM056.jpg
Informationen
Episodennummer 997 (21.13 / SM056)
Staffel Staffel 21
Jahr 2017
Erstausstrahlung JP 28. Dezember 2017
Erstausstrahlung US 5. Mai 2018
Erstausstrahlung DE 2. Juni 2018
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay
Storyboard
Regisseur
Animationsleitung
Musik
Deutsches Opening Under The Alolan Moon
Englisches Opening Under The Alolan Moon
Japanisches Opening アローラ!!
Japanisches Ending ポーズ
Episodenbilder bei Filb.de

Schlafende Pokémon weckt man nicht! ist die 56. Folge von Sonne & Mond und die 997. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Zu Beginn der Episode sind Ashs Wolwerock und Flamiau mitten in einem Trainingskampf. Wolwerock verwendet Steinwurf, Flamiau kontert mit Glut. Kurz darauf ruft Professor Kukui jedoch Ash zum Frühstück und fordert ihn dazu auf Professor Burnett ebenfalls zu holen. Der Junge springt ins Meer und taucht unter, wo er die Professorin mit ihrem Mampfaxo und dem Rotom-Pokédex findet. Burnett zeigt ihm ein Gufa, das Ash daraufhin mit einem Finger sticht, woraufhin er attackiert wird und wieder an die Oberfläche schwimmen muss. Mampfaxo verspeist dann sein ganzes Futter auf einmal, bevor Kukui seine Gemahlin darin erinnert, dass sie eine Geschäftsreise antreten muss. Er hilft er ihm packen, während Ash alleine zur Pokémon-Schule aufbricht. Ein Pummeluff schwebt derweil von ihm unbemerkt über Ash hinweg.

Auf dem Schulhof treffen sich Ash und seine Klassenkameraden, um gegeneinander anzutreten. Chrys’ Togedemaru verfolgt Flöckchen und Lilly weiß nicht, wie man es stoppen kann. Kukui, der nun auch vor Ort ist, rät den Kindern ihren Pokémon klare Anweisungen zu geben, sodass sie wissen, was sie zu tun haben. Ash und Kiawe stehen sich dann in einem Trainingskampf gegenüber und Flamiau setzt Feuerzahn ein. Kiawes Knogga schlägt mit Eisenschädel zurück, bevor Koalelu auf das Kampffeld roll. Kukui merkt an, dass es wieder einmal vom Glockenturm gefallen sein muss. Tracy fragt, wann und was Koalelu fressen und Kukui präsentiert den Kindern Blätter, die Menschen und andere Pokémon nicht mögen, von Koalelu aber liebend gerne verspeist werden. Die Öle, die die Blätter beinhalten, führen allerdings dazu, dass Koalelu dauerhaft schlafen. Ash versucht Koalelu aufzuwecken, indem er schreit, doch es bleibt unbeeindruckt. Heinrich Eich kommt hinzu und erklärt, dass Koalelu je nach Art seines Traums seinen Gesichtsausdruck verändern würde. Der Rotom-Dex ergänzt, dass es niemals seinen Baumstamm loslassen würde, den es bei seiner Geburt erhalten hat.

Heinrich erklärt dann, wie er Koalelu kennengelernt hat: Er hat vor einiger Zeit einen Spaziergang gemacht und dabei Koalelu ohne dessen Baumstamm auf der Straße gefunden. Ohne den Baumstamm rollte Koalelu unruhig im Schlaf hin und her und der Schulleiter übergab ihm eine Frucht, die dem Stamm ähnelte, als Ersatz. Stattdessen sprang Koalelu jedoch auf seinen Kopf und schlief dort wieder ein, da dieser bequem für es war. Als Heinrich dann selbst einen Stamm zurechtgesägt und dem Pokémon hat, lehnte Koalelu diesen ab, sodass er es weiterhin auf seinem Kopf schlafen lies. Da Heinrich als Schulleiter ursprünglich selbst die Schulglocke läuten musste, ging er dann eines Tages zu dieser und Koalelu an den Holzschläger für die Glocke, um sie selbst zu läuten. Eich überließ Koalelu den Schläger. Dieses lernte schnell die Glocke zur richtigen Uhrzeit zu schlagen und übernahm die Aufgabe.

Schließlich möchte Ash in einem Kampf gegen Koalelu antreten.

Das Team Rocket-Trio befindet sich derweil im Wald und diskutiert über ihr „Porto-Smogon“-Problem. Sie wollen das besondere Pokémon oder eine Ultrabestie fangen und träumen von möglichen Belohnungen von Giovanni. Kosturso spürt die Gauner auf und während sie weglaufen, begegnen sie Pummeluff, das sein Mikrophon in der Hand hält. Es verwendet Gesang und alle schlafen ein, weshalb Pummeluff genervt ist und wie üblich Gesichter auf sie kritzelt.

Auch dem Schulhof tritt Ash mit Flamiau gegen Koalelu ein. Flamiau verwendet Glut und Kratzer, doch sein Gegner weicht aus. Koalelu schlägt dann mit Holzhammer zurück und besiegt Flamiau. Als nächstes tritt Kiawes Tortunator gegen das Normal-Pokémon an. Dieses weicht Flammenwurf und Drachenrute aus, bevor es selbst Turbodreher verwendet und Tortunator auf den Rücken wirft, sodass es nicht weiterkämpfen kann. Ash entscheidet dann sein schlafendes Bauz gegen Koalelu einsetzen zu wollen. Er befiehlt Blattwerk, Tackle und Schnabel, doch Bauz reagiert nicht. Pummeluff erscheint. Kurz darauf sieht man, wie alle Anwesenden aus einem Schlaf aufwachen und lustige Gesichter auf ihre Haut gemalt bekommen haben. Sie beginnen sich gegenseitig auszulachen. Kiawe merkt dann, dass Koalelu nicht bemalt wurde. Der Rotom-Dex hat die Situation während sie geschlafen haben gefilmt und kann dies so aufklären: Koalelu ist Pummeluff ausgewichen, woraufhin es wütend davongezogen ist.

Pummeluff kehrt zurück und wirft Ash und Kiaw um, während es versucht auch Koalelu zu bemalen. Es singt erneut, doch die Kinder tragen nun Brillen mit aufgemalten Augen, sodass es aussieht, als würden sie wach sein. Diese fallen jedoch ab und man sieht, dass sie weniger später wieder bemalt sind. Koalelu konnte erneut ausweichen und ihm gelingt dies nochmals.

Heinrich entscheidet Koalelu Pummeluffs Lied beizubringen, sodass es diesem das Lied vorsingen kann. Tracy ruft alle Pokémon herbei, die ihm den Liedtext vortragen. Nach einiger Zeit beherrscht es das Lied und alle Zuhörer schlafen auch bei seinem Gesang ein.

Pummeluff kehrt ein weiteres Mal zurück und Heinrich will, dass Koalelu erneut singt. Wenig später sieht man, dass nur Pummeluff ein bemaltes Gesicht hat. Der Rotom-Dex zeigt den Clip, in dem zu sehen ist, dass beide gemeinsam gesungen haben. Als Pummeluff eingeschlafen ist, bemalte Koalelu sein Gesicht. Pummeluff lacht, als es sein Gesicht in einem Eimer Wasser sieht.

Am Ende der Episode wacht auch Team Rocket auf und sieht die bemalten Gesichter. Sie lachen alle, woraufhin Kosturso sie in seine Höhle zurückbringt.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Mampfaxo!
← EP996 – Das neue Abenteuer der Professoren! Alle Episoden Rotom auf Irrwegen! – EP998 →