Wettbewerb von Pfeilwurzstadt

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Wettbewerb von Pfeilwurzstadt
Jessie5.2.jpg
Informationen
Region Sinnoh
Ort Pfeilwurzstadt
Band Pfeilwurzstadt-Band
Gewinner Prinzessin Salvia
(verkleidet als Lucia)
Bühne
DP171 Bühne.jpg

Der Wettbewerb von Pfeilwurzstadt ist ein offizieller Wettbewerb der Sinnoh-Region in Pfeilwurzstadt. Der Gewinner bekommt das Pfeilwurzstadt-Band. Marian moderiert den Pokémon-Wettbewerb und die Jury, bestehend aus Raoul Contesta, Mister Sukizoo und der Schwester Joy von Pfeilwurzstadt, bewertet die teilnehmenden Koordinatoren.

Im Anime findet er während der Episode Prinzessin für einen Tag! statt. Lucia nimmt an diesem Wettbewerb nicht teil.

„Ob Norden, Süden, Osten oder Westen, wo immer auch ein Pokémon-Wettbewerb stattfindet, werden Sie und Ich da sein, um die Besten zu erleben und sie bis zu ihrem Sieg anzufeuern. Meine Damen und Herren, es ist so weit, Ihre Geduld wird belohnt, denn jetzt beginnt der Pfeilwurzstadt-Pokémon-Wettbewerb.“
– Anmoderation
Teilnehmer
Trainer Pokémon Vorführung Pokémon Kampf Platzierung
Prinzessin Salvia
(verkleidet als Lucia)
Pokémon-Icon 468.png Togekiss Pokémon-Icon 468.png Togekiss Platz 1
Jessie Pokémon-Icon 469.png Yanmega Pokémon-Icon 336.png Vipitis Platz 2

Vorführungsrunde

Salvias Vorführung

Zu Beginn der Vorführungsrunde zeigen unbekannte Koordinatoren ihre Pokémon, darunter Magnetilo, Camerupt und Jugong.

Danach tritt Jessie mit ihrem Yanmega auf. Diesem befiehlt sie zunächst Antik-Kraft. Mittels Stahlflügel zerlegt es die Attacke in kleinere Splitter, welche wiederum durch Silberhauch zu glänzendem Staub verarbeitet werden.

Den letzten Auftritt der Runde hat Prinzessin Salvia, welche verkleidet als Lucia am Wettbewerb teilnimmt. Ihrem Togekiss befiehlt sie zunächst Aurasphäre, mit Himmelsfeger lässt sie den Angriff in mehrere kleine Kugeln zerteilen. Mithilfe von Luftschnitt erzeugt Salvias Pokémon einen glitzernden Wirbel. Als Togekiss landet, legt sich ein bunter Lichtschleier über Bühne und Zuschauer.

Kampfrunde

Acht Koordinatoren, darunter auch Jessie und Prinzessin Salvia, können die zweite Runde des Wettbewerbs erreichen.

Als Erstes werden einige Kämpfe mit unbekannten Koordinatoren gezeigt. Diese verwenden unter anderem Mantirps, Elektek, Rexblisar und Starmie.

Finaler Kampf: Prinzessin Salvia gegen Jessie

Vipitis wird von Bodyguard zurückgeschleudert

Der entscheidende Kampf wird zwischen Salvia und Jessie ausgetragen. Während die Prinzessin bei ihrem Togekiss bleibt, nutzt Jessie in der Kampfrunde ihr Vipitis. Dessen Dunkelnebel kann sich gegen Togekiss’ Luftschnitt durchsetzen, was dem Flug-Pokémon die Orientierung nimmt. Schnell steckt es weitere Treffer mit Giftschweif und Wickel ein, bis Vipitis es durch die Luft schleudert und Togekiss abstürzt. Salvia beginnt, an ihren Fähigkeiten als Koordinatorin zu zweifeln, wird jedoch von der echten Lucia, welche den Wettbewerb mittlerweile beobachtet, angefeuert. Dies gibt ihr die nötige Motivation, um weiterzukämpfen. So gelingt es Salvia, einen Biss mittels Bodyguard abwehren zu lassen und landet mit Luftschnitt selbst einen schweren Treffer. Mit Aurasphäre erfolgt wenig später der finale Schlag, der Vipitis kampfunfähig macht.

In anderen Sprachen: