Netzwerk

Schatzstadt

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schatzstadt
en Treasure Town
Schatzstadt 2.png
Schatzstadt, die Stadt der Erkunder
Informationen
Im Nordosten (↗)
Im Süden (↓)
Im Westen (←)

Dieser Ort kommt in den Spin-off-Spielen Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel, im Anime und im Manga vor.

Schatzstadt ist die Stadt in Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit sowie Erkundungsteam Himmel. Zusätzlich zu den praktischen Geschäften aus Pokémon Mystery Dungeon sind drei neue und sehr nützliche Geschäfte hinzugekommen.
Östlich befindet sich die Knuddeluff Gilde, im Westen die Tohaido-Klippe.

Handlung

Traumato und die Brüder

Das Team berät sich über die Vision

Für das Heldenteam steht während ihres dritten Tages wieder eine Mission von einem Infobrett an, diesmal allerdings von einem Ganoven-Infobrett. Bidiza, ebenfalls ein Mitglied der Gildencrew, führt vorher jedoch das Team in der Gilde und Schatzstadt herum. In Schatzstadt beschließt unser Partner im Kecleon-Laden ein Item zu kaufen. Auf einmal kommen zwei Kinder angelaufen - Azurill und sein großer Bruder Marill. Sie kaufen sich im Laden einen Apfel und gehen wieder. Allerdings kommt Azurill zurück zu Kecleon gestürmt und sagt er hätte aus Versehen zwei Äpfel gekauft, die Kecleon-Brüder allerdings schenkten ihn den Apfel. Als Azurill wieder zu seinen Bruder gehen möchte, stolpert er und lässt seinen Apfel fallen, unser Protagonist hebt diesen schließlich auf und übergibt ihn Azurill. Aber auf einmal passierte etwas, eine Vision. In dieser Vision hört der Protagonist einen Hilferuf, dieser scheint von Azurill zu kommen. Sowohl Azurill, die Kecleon-Brüder als auch der Partner hörten diesen allerdings nicht. Einige Meter weiter treffen sie auf Traumato, dieser hilft den Brüdern bei der Suche nach Ihren verloren Item. Beim Vorbeigehen stößt Traumato aus Versehen den Partner und eine weitere Vision erscheint, in dieser scheint Traumato Azurill etwas antun zu wollen. (Stachelberg)

Zwirrfinst

Nach der Expedition taucht ein berühmter Erkunder auf, sein Name ist Zwirrfinst. Dieser erkundigt sich über die Expedition, erfährt aber nichts. Eines Tages erscheinen Azurill und Marill, diese erklären unseren Heldenteam, dass sich der Schwimmreif, das Item welche die beiden verloren haben, an einem Ort namens Ampere-Ebene befindet. Da dies jedoch ein gefährlicher Ort ist, bitten sie das Team um Hilfe. Zwirrfinst währenddessen, erfährt von der Situation, realisierte jedoch das zu diesen Zeitpunkt in der Ampere-Ebene Gefahr lauert. Zwirrfinst eilt zum Mysteriöser Dungeon um das Team zu retten. (Ampere-Ebene)

Geschichten der Zukunft

Zwirrfinst ruft eine Versammlung am Startplatz auf. In dieser Versammlung erklärt er den anwesenden Pokémon, dass Reptain aus der Zukunft kommt um die Lähmung des Planeten hervorzurufen. Daraufhin erklärt er was es mit jener Lähmung des Planeten auf sich hat. Krebscorps fragte Zwirrfinst woher er das wissen, dieser erklärte, dass er selber auch aus der Zukunft kommt. Einige Tage später konnte Reptain gefangen werden. Zwirrfinst hat vor mit Hilfe eines Dimensionalen Loches wieder zurück zu kehren. Vorher ruft er aber das Heldenteam zu sich und zieht es mit im die Zukunft. (Zeitturm)

Lage

Schatzstadt liegt auf dem Graskontinent. Sie befindet sich westlich der Wasserfallhöhle und nördlich der Strandhöhle. Die Stadt wurde auf einer größeren Klippe an einer Küste im Westen des Festlandes erbaut.

Aufbau

Eine Komplettansicht der Stadt

Schatzstadt ist aufgeteilt in einem westlichen und östlichen Teil. Die beiden Abschnitte werden von einem Fluss getrennt, welcher durch eine kleine Holzbrücke passierbar ist. Im östlichen Teil verläuft der Weg in Richtung der Kreuzung. Nördlich vom Weg befindet sich die Zwirrlicht-Bank und links daneben ein Wohnzelt. Davon links befindet sich das Elevoktek-Link und ein weiteres Wohnzelt. In Richtung Süden verläuft ein weiterer Weg, welcher zum Knogga-Dojo führt. Davon links befindet sich die Chaneira-Tagesstätte. Dort wo sich der Hauptweg und der Weg zum Dojo kreuzen befindet sich der Stadtplatz, welcher mit Fliesen dekoriert wurde.

Der östliche Teil ist über eine Brücke mit dem Weg der westlichen Seite verbunden. Dieser Weg endet in Richtung der Tohaido-Klippe. Rechts am Fluss befindet sich nördlich des Weges der Kecleon-Laden. Hinter dem Laden Links befindet sich ein Wohnzelt. Von Kecleon-Laden verläuft ein Weg in Richtung Süden zur Xatu-Begutachtung. Etwas weiter rechts davon, am Flussufer, befindet sich ein weiteres Wohnzelt. Vom Kecleon-Laden links befindet sich das Kangama-Lager, welches ebenfalls an ein Wohnzelt grenzt.

Pokémon-Platz

Genau wie im Vorgänger gibt es hier einen Pokémon-Platz, auf dem bestimmte Ereignisse zur Hauptstory geschehen. Große Ereignisse waren zum Beispiel Zwirrfinsts Geständnis aus der Zukunft zu kommen oder Zwirrfinsts Abschied und dessen Rückkehr in die Zukunft samt Reptain und den Heldenteam.

Kecleon-Laden

Der Kecleon-Laden ist ein Markt in Pokémon Mystery Dungeon 2 auf dem Pokémon-Platz. Wie der Name schon sagt, wird er von den Kecleon-Brüdern geleitet. Beide verkaufen nützliche Items. Das grüne Kecleon verkauft alle möglichen Dinge wie Äpfel, Samen oder Items zum Tragen. Das lilafarbene Kecleon verkauft TMs, Orbs und manchmal auch Schlüssel, mit denen man bestimmte Türen in Dungeons öffnen kann. Das Angebot der beiden Brüder wechselt ständig.

Kangama-Lager

Im Kangama-Lager können Items gelagert werden. Da man viele wichtige Items verliert, wenn man in einem Mysteriöser Dungeon K.O. geht, ist diese Einrichtung sehr nützlich. Auch an vielen Orten außerhalb von Schatzstadt kann man an gewissen Kangama-Statuen auf seine Items zugreifen und auch Items lagern.

Lagerkapazität

Zwirrlicht-Bank

Da man sein gesamtes Bargeld verliert, wenn man in einem Dungeon besiegt wird, kann in der Zwirrlicht-Bank Geld eingezahlt werden. Dieses Geld ist dann vor dem Verlust sicher.

Elevoltek-Link

Genau wie im Vorgänger (Schluppuck-Link) kann man im Elevoltek-Link zwei bis vier Attacken verlinken, sodass das entsprechende Pokémon gleich mehrere Attacken in einer Runde ausführen kann. Natürlich verringern sich dabei auch von allen gelinkten Attacken gleichzeitig die Angriffspunkte (AP). Sobald die AP einer Attacke aufgebraucht sind, geht der Link zu dieser Attacke automatisch verloren. Der Link hat diesmal einen höheren Preis: 500 Itemicon Poké PMD.png. Ebenfalls kann man dort kostenlos Attacken erlernen, die man vergessen hat.

Chaneira-Tagesstätte

Es kann vorkommen, dass man, wenn man eine Mission abgeschlossen hat, ein Pokémon-Ei als Belohnung erhält. Dieses Ei kann man hier in Chaneiras Hütte geben, um es ausbrüten zu lassen. Es dauert einige Tage, bis ein Pokémon-Ei schlüpft. Dieses beherrscht manchmal auch besondere Attacken oder hält seltene Items.

Xatu-Begutachtung

Eine der Neuerungen im Spiel sind die Schatzboxen, die man in den Dungeons finden kann. Man kann sie aber nicht selber öffnen. Gegen eine Gebühr von 150 Poké wird Xatu die Schatztruhe öffnen. Meist befinden sich in den Schatztruhen jedoch relativ unseltene Items oder Exklusive Items (z.B. Blaugummi). In Schatztruhen aus Goldkammern kann man allerdings das Item Sonnenband erhalten, welches Voraussetzung für die Entwicklung Riolus zu Lucario ist.

Knogga-Dojo

→ Hauptartikel: Knogga-Dojo

Der Knogga-Dojo ist die verbesserte Version des Makuhita Dojo aus dem Vorgänger von Pokémon Mystery Dungeon 2. Die Höhle rechts ist schon am Anfang offen und führt zu den einzelnen Trainingsprogrammen. Die Höhle links im Bild öffnet sich während der Hauptgeschichte. Hier tauchen zum Teil sehr seltene und starke Pokémon als Endgegner auf. Außerdem kommen in den Ebenen 23, 29 und 40 die Pokémon Pokémon-Icon 385.pngJirachi, Pokémon-Icon 245.pngSuicune und Pokémon-Icon 146.pngLavados vor (nur Zeit/Dunkelheit). Die VM's der 4. Generation findet man hier auch.

Demographie

Die Einwohner Schatzstadts:

Im Anime

Schatzstadt im Anime

Schatzstadt taucht erstmals in Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteams Zeit und Dunkelheit auf, wo Plinfa, Panflam und Sonnflora den Kecleon-Laden aufsuchen um einige nützliche Items zu kaufen um die Mission in der Labyrinthhöhle erfolgreich zu bestehen. Während des Einkaufens nimmt Plinfa wahr, dass die Vision, welche er vorherige Nacht hatte eine Sicht aus der Zukunft von genau diesen Moment war.

Trivia