Aktivieren

Wela-Vulkanpark

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wela-Vulkanpark

ja ヴェラかざんこうえん (Wela Kazan Kōen) en Wela Volcano Park
SM Wela-Vulkanpark.jpg
Informationen
Im Osten
Anzahl Trainer
Wela-Vulkanpark in Alola
Akala-KüstenstreifenAvenue RoyaleDigda-TunnelDome RoyaleHanohano-ResortHanohano-StrandHügel des GedenkensKantai CityKonikoni CityOhanaOhana-FarmPlätscherhügelRoute 4Route 5Route 6Route 7Route 8Route 9Ruinen des LebensSchattendschungelWela-VulkanparkMap Akala Wela-Vulkanpark.png
Æther-ParadiesAkalaMele-MelePoniUla-UlaPokémon-ResortAkala Map.png
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Der Wela-Vulkanpark ist ein Ort in der Alola-Region. Hier findet die Prüfung von Kiawe statt. Die Landschaft wird von dem Vulkan dominiert, dessen Erklimmung durch ein Tunnelsystem vereinfacht wird.

Vor den Säulen der Prüfungsstätte befindet sich eine Helferin, die die Pokémon des Spielers heilen kann.

In den Spielen

Handlung

Nachdem man die Herausforderung von Tracy auf dem Plätscherhügel gemeistert hat, ist der Weg zum Vulkanpark frei und die hiesige Prüfung kann absolviert werden.

Inselprüfung

Jeder Captain hat sich eine andere einzigartige Aufgabe für den Protagonisten ausgedacht, aber eins haben ihre Prüfungen alle gemeinsam: Gibt der Protagonist vor Abschluss der Prüfung auf, muss er beim nächsten Versuch noch einmal ganz von vorne anfangen. Eine weitere Regel, die alle Prüfungen gemeinsam haben, lautet, dass die wilden Pokémon im Prüfungsbereich erst gefangen werden dürfen, wenn die Prüfung bestanden und die Erlaubnis des Captain erhalten wurde.

Prüfung von Kiawe
Das Herrscher-Pokémon Amfira in SM

Die Prüfung findet auf der Spitze des Vulkans statt, wo sich der hiesige Captain namens Kiawe befindet. Er steht auf einer steinernden Plattform, die am unteren Ende von zwei Fackeln erleuchtet wird.

Bei der Prüfung tanzen die Alola-Knogga mit ihren brennenden Knochen einen altertümlichen Tanz vor, die finale Position muss sich vom Protagonisten gemerkt werden. Danach tanzen die Knogga ein weiteres Mal, aber man muss den Unterschied zum vorherigen Mal nennen. Unabhängig der Richtigkeit der gewählten Antwort kommt es danach zu einem Kampf.

Bei der ersten Runde hat das Knogga in der Mitte eine andere Pose eingenommen. Nach der Beantwortung der Frage wird der Protagonist von einem Knogga auf Level 18 angegriffen. Beim zweiten Tanz hat sich Wanderer Gareth dazugeschlichen. Er setzt ein Magmar auf Level 19 ein. Beim dritten und letzten Tanz hat sich das Herrscher-Pokémon Amfira in den Tanz eingefügt. Anders als bei den ersten beiden Fragen, sind hier alle Antwortmöglichkeiten korrekt. Direkt danach greift das Herrscher-Pokémon an. Wie auch in der Vegetationshöhle und dem Plätscherhügel ist das Herrscher-Pokémon in der Lage, weitere Quereinsteiger zu rufen. In dieser Prüfung kann Amfira Molunk als möglichen Quereinsteiger rufen.

Posen erster Tanz zweiter Tanz dritter Tanz
erste Pose SM Kiawes Prüfung Tanz 1A.png SM Kiawes Prüfung Tanz 2A.png SM Kiawes Prüfung Tanz 3A.png
zweite Pose SM Kiawes Prüfung Tanz 1B.png SM Kiawes Prüfung Tanz 2B.png SM Kiawes Prüfung Tanz 3B.png
Ziele von Kiawes Prüfung

LeBelles Geschichte

Nach Abschluss der Hauptstory und Einzug in die Ruhmeshalle bittet LeBelle den Protagonisten die Ultrabestien zu Suchen. Bei der ersten Mission handelt es sich um Anego (Codename UB-01 Schmarotzer), es existieren zwei Exemplare in der Alola-Region. Von diesen ist nur ein Exemplar fangbar, entweder im Digda-Tunnel oder im Wela-Vulkanpark.

Orte

Pokémon-Sucher-Orte

Im Wela-Vulkanpark kann eine Fotostelle gefunden werden, an der man mit dem Pokémon-Sucher wilde Dartiri, Fiaro (tagsüber), Molunk und Tragosso fotografieren kann.

Items

Item Fundort Edition
Itemicon Hypertrank.png
Hypertrank Im hohen Gras auf der ersten Anhöhe SM
Itemicon Holzkohle.png
Holzkohle Auf der dritten Stufe beim Vulkangipfel, westlich des Prüfungstores SM
Itemicon TM Gestein.png
TM39 (Felsgrab) Auf der rechten Seite des Vulkans beim Pokémon-Sucher-Punkt an der östlichen Klippe SM
Itemicon Feuerheiler.png
Feuerheiler Beim Abstieg auf der letzten Stufe, östlich der "süßesten" Vulkanschwester SM
Itemicon Pyrium Z.png
Pyrium Z Nach dem Bestehen der Prüfung von Kiawe SM
Itemicon Flottball.png
Flottball 10x Nach dem Bestehen der Prüfung von Kiawe SM
Itemicon PokéMobil-Funk.png
Glurak-Flieger Nach dem Bestehen der Prüfung von Kiawe SM

Zygarde Fundorte

Trainer

Trainer Pokémon Lv. Item
VS Urlauberin SoMo.png
Urlauberin
Babsi
Gewinn: 1140 Pokédollar.gif
Pokémonicon 052.png Mauzi Lv. 19
VS Ass-Trainer SoMo.png
Ass-Trainer
Phil
Gewinn: 1428 Pokédollar.gif
Pokémonicon 064.png Kadabra Lv. 21
VS Wanderer SoMo.png
Wanderer
Oscar
Gewinn: 608 Pokédollar.gif
Pokémonicon 524.png Kiesling Lv. 18
Pokémonicon 066.png Machollo Lv. 19

Während der Prüfung

Trainer Pokémon Lv. Item
VS Wanderer SoMo.png
Wanderer
Gareth
Gewinn: 608 Pokédollar.gif
Pokémonicon 126.png Magmar Lv. 19

Pokémon

Pokémon Info Level Häufigkeit
Während der Prüfung
Pokémonicon 105a.png Knogga Erster Tanz 18 SM 100%
Pokémonicon 758.png Amfira Herrscher-Pokémon mit Spezial-Verteidigungs-Aura 22 SM 100%
Pokémonicon 757.png Molunk Mitstreiter des Herrscher-Pokémon 20 SM 100%
Hohes Gras
Pokémonicon 661.png Dartiri 16 – 19 SM 30%
Pokémonicon 757.png Molunk 16 – 19 SM 30%
Pokémonicon 104.png Tragosso 16 – 19 SM 24%
Pokémonicon 240.png Magby 16 – 19 SM 15%
Pokémonicon 115.png Kangama 16 – 19 SM 1%
Nur per Hilferuf von wilden Pokémon
Pokémonicon 126.png Magmar Unterstützung für Magby 16 – 19 SM ?
Ultrabestie
Pokémonicon 793.png Anego Nach dem Einzug in die Ruhmeshalle
LeBelles Geschichte
55 SM Bis zu 1x (Kann entweder hier oder im Digda-Tunnel gefunden werden)

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Wela-Vulkanpark
Englisch Wela Volcano Park
Japanisch ヴェラかざんこうえん Wela Kazan Kōen
Spanisch Área Volcánica Wela
Französisch Parc Volcanique
Italienisch Parco Vulcano Wela
Koreanisch 벨라화산공원
Chinesisch 維拉火山公園 / 维拉火山公园 Wéilā Huǒshān Gōngyuán

Trivia

  • Kangama kann ebenfalls per Hilferuf von Tragosso erscheinen. Die Wahrscheinlichkeit es so anzutreffen liegt dabei wesentlich höher, als es im hohen Gras zu finden.