Aktivieren

Yasu

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yasu

ja クチナシ (Kuchinashi)en Nanu

Yasu.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Alola
Begegnung Route 17
Po’u
Malihe City
Mondscheiben-Podium M
Sonnenkreis-Podium S
Route 2
Route 8
Route 13
Dorf des Seevolkes
Spiele SM
Inselkönig
Diese Person gibt es bisher nur im Spiel.

Yasu ist der Inselkönig von Ula-Ula in der Alola-Region und hat sich auf Unlicht-Pokémon spezialisiert. Wie jeder der anderen vier Inselkönige Alolas wurde auch er von dem Schutzpatron-Pokémon seiner Insel - in diesem Fall Kapu-Toro - auserwählt. Besiegt der Spieler alle Captains der Insel und letztlich auch Yasu in einem Kampf, erhält dieser von ihm zur Anerkennung seiner Fähigkeiten den Z-Kristall Noctium Z. Er lebt in einer Polizeiwache in der Nähe von Po'u, die auch einem Rudel Mauzi als Behausung dient. Laut eigener Aussage sind die Mieten dort am günstigsten, doch Lola behauptet, er könne so besonders gut die Machenschaften von Team Skull im Auge behalten.

Im späteren Verlauf der Story lehnt er das Angebot von Professor Kukui, ein Mitglied der Top Vier der Alola-Region zu werden, ab und begründet seine Entscheidung damit, dass er im Gegensatz zu seiner Ernennung zum Inselkönig hierbei keiner göttlichen Verpflichtung unterliegt. Schlussendlich übernimmt daher Lola seinen Platz in der Top Vier.

Oft zeigt er sich gleichgültig und beweist seinen eher morbiden Humor. So fragt er den Protagonisten in einem eher desinteressierten Ton, ob dieser sich wirklich in die Festung von Team Skull begeben will und bietet ihm an, im Falle eines Misserfolgs dessen Familie Blumen zukommen zu lassen. Auch seinen ehemaligen Kollegen von der Internationalen Polizei schenkt er dem Anschein nach keine großartige Beachtung mehr, so lässt er ihnen nur die notwendigen Informationen zukommen und verschwindet dann wieder. Anabel zufolge war der ehemalige Träger der Codenummer 000 ihr Vorgesetzter und soll bei seiner Arbeit eine ähnliche Leidenschaft wie LeBelle an den Tag gelegt haben.

Es stellt sich allerdings heraus, dass seine stetige Motivationslosigkeit lediglich Fassade ist und er seine Passion in Wahrheit beibehalten hat. Als Team Skull Lilly entführt, wird er aktiv und bietet dem Protagonisten seine Unterstützung an. Später unterstützt er LeBelle dabei, Anabel an einen falschen Zielort zu schicken, um sie so vor der Erschöpfung zu bewahren. Yasu ist auch auf der Feier zu Ehren des Protagonisten zu sehen, während dieser seinen Z-Move durchführt. Im Gegensatz zu den anderen steht er dabei aber weit abseits und versteckt sich hinter einigen Bäumen.

Einmal am Tag ist es dem Spieler möglich, gemeinsam mit Yasu das Spezialmenü Ronin im Sushi-Wok von Malihe City zu essen. Der Inselkönig lädt den Spieler immer ein und schenkt ihm zusätzlich acht Herzschuppen nach dem Essen, da er für diese keine Verwendung hat.

In den Spielen

Sprites

Edition SM
Sprite VS Yasu SoMo.pngOverworldsprite Yasu SoMo.png

Seine Pokémon

Malihe-City

Inselkönig Yasu hat sich auf Unlicht-Pokémon spezialisiert und beginnt den Kampf mit einem Zobiris, welches mit Fee nur eine Schwäche aufweist. Dieser Typ ist generell im Kampf gegen Yasu am effektivsten und gegen jedes seiner Pokémon sehr effektiv. Kampf-Pokémon wie Machomei oder Quartermak sind jedenfalls dann zu empfehlen, wenn Yasus Zobiris besiegt ist, denn sein Geist-Typ reduziert Schaden aller Kampf- und Normal-Attacken auf Null. Ebenso sind Käfer-Pokémon, die mit ihren Käfer-Attacken Unlicht-Pokémon immensen Schaden anrichten, nur eingeschränkt nützlich, weil sowohl Zobiris als auch Yasus Signatur-Pokémon Snobilikat die Juwelenkraft im Attackenset haben und damit Pokémon wie Bandelby oder Akkup selbst großen Schaden anrichten können. Mit dem vorher angesprochenen Feentyp, den Pokémon wie Primarene, Lamellux, Clavion oder Pixi haben, sind die Erfolgschancen jedoch am größten und überstehen am ehesten die Z-Attacke Schwarzes Loch des Grauens von Snobilikat. Der Spieler sollte bei seiner Kampfstrategie auch die Attacke Mogelhieb von Zobiris und Snobilikat nicht außer Acht lassen und sollte diese Runde, in der das eigene Pokémon voraussichtlich nicht zum Angreifen kommt, dazu nutzen, geschwächte Pokémon mit Items zu heilen oder auch Kampfitems wie X-Angriff, X-Spezial oder - besonders nützlich gegen Snobilikat - X-Spezial-Vert. in Erwägung ziehen. Dies ist natürlich nicht dann notwendig, wenn Pokémon mit der Fähigkeit Konzentrator wie Golbat oder Firnontor auf der eigenen Seite kämpfen. Pokémon mit dieser Fähigkeit können im Kampf nicht zurückgeschrecken und greifen daher trotz Mogelhieb wie gewohnt ihre Gegner an. Generell sollten speziellen Attacken gegen Yasus Team angewendet werden. Sowohl die Fähigkeit Bedroher von seinem Rokkaiman als auch Fellkleid von Snobilikat dezimieren den Schaden der physischen Attacken der Pokémon des Spielers. Gewinnt der Spieler aber auch diesen Kampf, so verdient er sich neben einem stolzen Lächeln von Yasu auch noch das Noctium Z.

Konzeptzeichnung
SM
Pokémonsprite 302 XY.gif
Zobiris
Lv. 38
UnlichtIC.pngUnlicht GeistIC.pngGeist
Adlerauge
Kein Item
Attacken:
Juwelenkraft GesteinIC.pngGestein
SpezialIC.pngSpezial
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Mogelhieb NormalIC.pngNormal
PhysischIC.pngPhysisch
Pokémonsprite 552 XY.gif
Rokkaiman
Lv. 38
BodenIC.pngBoden UnlichtIC.pngUnlicht
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Knirscher UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Gewissheit UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Erdbeben BodenIC.pngBoden
PhysischIC.pngPhysisch
Angeberei NormalIC.pngNormal
StatusIC.pngStatus
Pokémonsprite 053a SoMo.gif
Snobilikat
Lv. 39
UnlichtIC.pngUnlicht 
Fellkleid
Itemicon Noctium Z.png Noctium Z
Attacken:
Juwelenkraft GesteinIC.pngGestein
SpezialIC.pngSpezial
Mogelhieb NormalIC.pngNormal
PhysischIC.pngPhysisch
Finsteraura UnlichtIC.pngUnlicht
SpezialIC.pngSpezial

Dorf des Seevolkes

Mit Yasu kommt es während der letzten LeBelle-Mission im Wailord-Restaurant im Dorf des Seevolkes zu einem Rematch. Wie schon im Inselkönigkampf hat er sich vollends auf Unlicht-Pokémon spezialisiert.Seit dieser letzten Auseinandersetzung hat sich lediglich Rokkaiman in seinem Team weiterentwickelt und Kramshef, sowie Absol sind neu hinzu gekommen. Die Erfahrungslevel all seiner Pokémon wurden, wie in den Rematches der drei anderen Inselkönige auch, auf Level 63 normiert. Dadurch kommt es hier in der 7. Generation zum ersten Mal in der Geschichte der Hauptspiele vor, dass das Signatur-Pokemon des Elite-Trainers nicht mit einem etwas höheren Level hervorsticht; Alola-Snobilikat hebt sich einzig durch das Tragen des elementaren Z-Kristalls von den anderen Team-Pokémon ab. Ansonsten zeigt sein Team die selben Stärken und Schwächen wie im Kampf auf Ula-Ula, weshalb auch hier der Einsatz von Käfer-, Kampf- und Fee-Pokémon empfohlen wird.

SM
Pokémonsprite 302 XY.gif
Zobiris
Lv. 63
UnlichtIC.pngUnlicht GeistIC.pngGeist
Adlerauge
Kein Item
Attacken:
Toxin GiftIC.pngGift
StatusIC.pngStatus
Juwelenkraft GesteinIC.pngGestein
SpezialIC.pngSpezial
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Mogelhieb NormalIC.pngNormal
PhysischIC.pngPhysisch
Pokémonsprite 553 XY.gif
Rabigator
Lv. 63
BodenIC.pngBoden UnlichtIC.pngUnlicht
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Erdbeben BodenIC.pngBoden
PhysischIC.pngPhysisch
Knirscher UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Gewissheit UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Angeberei NormalIC.pngNormal
StatusIC.pngStatus
Pokémonsprite 053a SoMo.gif
Snobilikat
Lv. 63
UnlichtIC.pngUnlicht 
Fellkleid
Itemicon Noctium Z.png Noctium Z
Attacken:
Juwelenkraft GesteinIC.pngGestein
SpezialIC.pngSpezial
Mogelhieb NormalIC.pngNormal
PhysischIC.pngPhysisch
Donnerblitz ElektroIC.pngElektro
SpezialIC.pngSpezial
Finsteraura UnlichtIC.pngUnlicht
SpezialIC.pngSpezial
Pokémonsprite 430 XY.gif
Kramshef
Lv. 63
UnlichtIC.pngUnlicht FlugIC.pngFlug
Insomnia
Kein Item
Attacken:
Tiefschlag UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Aero-Ass FlugIC.pngFlug
PhysischIC.pngPhysisch
Psychokinese PsychoIC.pngPsycho
SpezialIC.pngSpezial
Standpauke UnlichtIC.pngUnlicht
SpezialIC.pngSpezial
Pokémonsprite 359 XY.gif
Absol
Lv. 63
UnlichtIC.pngUnlicht 
Erzwinger
Kein Item
Attacken:
Psychoklinge PsychoIC.pngPsycho
PhysischIC.pngPhysisch
Tiefschlag UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Aero-Ass FlugIC.pngFlug
PhysischIC.pngPhysisch
Nachthieb UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch

Nach wie vor nutzen Zobiris und Snobilikat Mogelhieb als Einstiegsattacke. Zobiris' Movepool wird allerdings zusätzlich mit Toxin ergänzt, während sich dieser bei Rabigator nach seiner Entwicklung nicht mehr verändert hat. Snobilikat hat im Gegensatz dazu Donnerblitz dazu bekommen und kann nach wie vor mithilfe von Finsteraura die Z-Attacke Schwarzes Loch des Grauens mit einer Grundstärke von 160 einsetzen. Ferner kann Finsteraura in Kombination mit Snobilikats hoher Initiativebasis von 115 auch von Yasu dazu verwendet werden, langsamere, gegnerische Pokémon zurückschrecken zu lassen. Mit Kramshef nimmt der Inselkönig ein Pokémon mit sehr ausgeprägten Offensivwerten in sein Team. Dass sowohl der physische, als auch der spezielle Angriff bei dem Raben-Pokémon von Yasu ausgenutzt werden, ist daran zu erkennen, dass auch Kramshefs Movepool zur Hälfte aus physischen und zur Hälfte aus speziellen Angriffen besteht. Mithilfe seiner STAB-Attacke Tiefschlag ist es Kramshef zusätzlich möglich, seinen eher durchschnittlichen Initiativewert zu kompensieren. Und letztlich fungiert Absol als ein rein physischer Sweeper mit einer sehr hohen Angriffsbasis von 130 und einer guten Initiativebasis von 75. Auch bei Absol setzt Yasu auf den Einsatz der Prioritätsattacke Tiefschlag, nutzt aber generell auch andere physische Attacken mittlerer Stärke bei ihm.

Zitate

Route 17

„He, Junge/Mädchen. Du siehst so aus, als wolltest du hier rein. Bist du dir da ganz sicher? Bereite dich lieber gut vor, denn hinter dieser Tür wartet Team Skull auf dich... Wer durch diese Pforte schreitet, tritt ihnen bei oder fordert sie heraus! Hast du dir das gut überlegt? Dann geh lieber nach Hause. (Öhm...)/Du wirst schon wissen, was du tust. Jeder von uns hat so seine Gründe. Hier, ich öffne dir die Tür. Und keine Sorge, solltest du es nicht schaffen, werde ich deiner Familie Blumen schicken. (Das habe ich!)
– Vor dem Tor zu Po’u

Po’u

Yasu: Gehört dieses Ding zu dir?
Mangunior: Maaang!
Yasu: Es war völlig außer sich vor Freude, als es mich entdeckt hat. Es muss ganz schön unter Schock stehen, sich so über einen alten Knacker wie mich zu freuen. Was hab ich mir mit dir nur wieder eingebrockt... Du bist auf Inselwanderschaft, hm? Aber keine Sorge, deshalb nehm ich dich noch lange nicht auf die leichte Schulter. Du hast im Alleingang Team Skull fertiggemacht. Mit dir ist nicht zu spaßen, das ist klar. Pass auf, ich heile dein/deine Pokémon für dich. [...] Sag mal... Bilde ich mir das nur ein, oder treiben sich hier plötzlich viel weniger Skull-Heinis herum? Die meisten von ihnen haben wahrscheinlich zusammen mit ihrem Boss die Flatter gemacht.
Lola betritt die Szene
Lola: Onkel Yasu!
Yasu: Und schon ist die Ruhe dahin...
Mangunior: Gunior!
Lola: Oh, du Armes! Du hattest bestimmt große Angst, hm? Vielen, vielen Dank, <Name des Spielers>! Du bist wirklich klasse! Onkel Yasu! Du bist doch ein Polizist, und ein ziemlich guter noch dazu! Dann benimm dich gefälligst auch wie einer und behalte Team Skull besser im Auge! Wofür wohnst du denn sonst hier in Po’u?!
Yasu: Die Miete ist hier einfach am billigsten. Dass ich direkt neben dem Hauptquartier von Team Skull wohne, hat keine beruflichen Gründe. Das musst du nicht verstehen. So bin ich eben.
Lola: Das kauf ich dir nicht ab... Du bist nicht so hart, wie du immer tust. In Wirklichkeit sorgst du dich doch um die Pokémon, die von Team Skull verletzt werden! Anstatt sie der Æther Foundation zu überlassen, bleibst du hier und versorgst sie selbst. Du bist so ein Sturkopf! Komm, Mangunior, lass uns zurück zum Æther-Haus gehen.
Mangunior: Manguuu!
Lola: Bis bald, Onkel Yasu, wir sprechen uns später!
Yasu: Ich will doch einfach nur meine Ruhe... *Seufz!*
Lola: Schau später im Æther-Haus vorbei, ja? Also dann, Alola!
Yasu: Ich frage mich, wer glücklicher ist... Die Pokémon in ihren Pokébällen oder die Typen von Team Skull in ihrem Versteck?
Yasu läuft davon
– Nachdem man Bromley besiegt hat vor der Lottervilla

Malihe City

Yasu betritt die Szene
Gladio: Yasu...? Was machst du denn hier?
Yasu: In Po’u können diese Gauner von Team Skull von mir aus so viel Unfug treiben, wie sie wollen. Aber jetzt sind sie einen Schritt zu weit gegangen. He, Junge/Mädchen. Lass uns kämpfen. Du und ich. Ich bin nämlich der Inselkönig, falls du’s noch nicht wusstest. Das ist eine gute Erfahrung für dich, wenn du Inselwanderschafts-Champ werden willst. Also, kann’s losgehen? Der Weg hierher war echt anstrengend, okay?! Wenn du mich jetzt ohne einen Kampf zurückschickst, nehm ich dir das wirklich übel! (Nein danke!)/Na dann los. (Ja, los geht’s!)
– Am Pier
„...“
– Kampfabspann
„Na, so was. Ich wusste ja schon, dass du mutig und stark genug bist, um Team Skulls Villa aufzumischen... Aber das hier... Stramme Leistung, auch von deinem/deinen Pokémon. Lass mich dein Team schnell wieder auf Vordermann bringen... [...] Hier, nimm schon. [Der Spieler erhält Noctium Z] Und so geht die Pose für die Z-Kraft vom Typ Unlicht. Damit hast du alle Prüfungen auf Ula-Ula bestanden. An dieser Stelle muss ich dir jetzt wohl gratulieren... Na dann. Glückwunsch. Jetzt hast du was zu erledigen, oder? Übertreib’s nur nicht! Und was dich angeht, Gladio... Wenn du wirklich stärker werden willst, solltest du dich nicht von Team Skull herumkommandieren lassen.“
– Nach dem Kampf
Yasu: Haben Sie geöffnet?
Schwarzgurt: Oh, der werte Herr Yasu! Wie schön, dass Sie uns beehren.
Yasu: <Name des Spielers>, welch ein Zufall! Komm, lass uns zusammen speisen. Ich lade dich ein! Hey, Schwarzgurt! Bring mir bitte das Übliche!
Schwarzgurt: Hinten haben wir einen freien Tisch. [...] So! Hier ist das gewünschte Z-Menü!
Yasu: Oh, fast vergessen: Guten Appetit! ... Mmmh... Mmmh, oh ja! Das war gut, nicht wahr? [...] Ich kann damit nichts anfangen. Nimm du das doch, Kindchen! [Der Spieler erhält 8 Herzschuppen] Bis dann!
– Im Sushi-Wok

Mondscheiben-Podium/Sonnenkreis-Podium

„Mann, ist das immer eine Qual bis hier rauf. Aber eure kleine Show von eben war eine angemessene Entschädigung, würde ich sagen. Wie auch immer. Eigentlich bin ich hier, weil ich für dich eine Nachricht vom Professor habe. Wenn du alle Prüfungen auf deiner Inselwanderschaft gemeistert hast, inklusive der großen Prüfungen, wartet noch eine weitere, eine letzte Prüfung auf dich... Die größte aller Prüfungen! Im Grunde handelt es sich dabei um eine Zeremonie, bei der du alle vier Inselkönige und -königinnen hintereinander bezwingen musst. Seit diesem Jahr ist aber alles etwas anders. Ich meine jetzt, da wir hier in Alola auch eine Pokémon-Liga haben. Also, Junge/Mädchen... Ich wäre dir sehr verbunden, wenn du dich zum Fuß des Mount Lanakila auf Ula-Ula begeben könntest. Du erreichst ihn über das Dorf der Kapu. Da, wo sie so fleißig gebaut haben! Der Professor erwartet dich bereits dort. Wenn du willst, dann bringe ich dich auch hin. Willst du gleich mitkommen? Sehr schön. Gemeinsam zu reisen, macht eh viel mehr Spaß. (Nein)/Die letzte und größte aller Prüfungen... Es gibt nur wenige, die es überhaupt so weit schaffen, gerade mal eine Handvoll sind es jedes Jahr. Das wird kein Spaziergang! Das sind Kämpfe, in denen wirst du alles geben müssen. (Ja)
– Nachdem man das Legendäre Pokémon gefangen hat

Route 17

„Diese Mauzi lassen sich von uns Menschen gar nicht aus der Ruhe bringen. Toll!“
– Nach Abschluss der Hauptgeschichte

Route 2

Yasu: Ich bin mal so frei...
Yasu läuft rein
Anabel: D-Du?!
Yasu: Alles klar?
Anabel: Yasu...! Was für eine Überraschung... Ich freu mich ja wirklich, dich zu sehen, aber... Was genau machst du hier?
Yasu: Na, ihr wollt doch mehr über diese Monster wissen, oder etwa nicht?
Anabel: Die „Monster“...? Ach, du warst also derjenige, der mit uns Kontakt aufgenommen hat?
Yasu: Ja, aber nicht freiwillig. Wurde von den anderen Inselkönigen dazu verdonnert, weil ich eine unserer Sitzungen verschwitzt hatte... So sieht’s aus, Junge/Mädchen.
Anabel: Kennt ihr euch etwa?
Yasu: Wie man’s nimmt.
Anabel: Du sagtest, du hättest Informationen zu den Ultrabestien auf dieser Insel...
Yasu: Selbst gesehen hab ich nichts. Nur Gerüchte gehört.
Anabel: Und wirst du uns auch davon erzählen...?
Yasu: Angeblich hält sich eines dieser Monster im Mele-Mele-Blumenmeer auf. Und zwar in doppelter Ausführung, wenn man den Berichten Glauben schenken will. Wie lautete noch gleich euer Codename? „Expander“ glaube ich. (Pokémon Sonne)/Angeblich hält sich eines dieser Monster in der Vegetationshöhle auf. Und zwar in vierfacher Ausführung, wenn man den Berichten Glauben schenken will. Wie lautete noch gleich euer Codename? „Schönheit“ glaube ich. (Pokémon Mond)
Anabel: E-Einen Moment! Wie kommst du an so geheime Informationen heran?!
Yasu: Ist doch unwichtig. Wichtig ist, was ihr daraus macht.
Yasu geht wieder
– Im Motel

Route 8

Yasu: Ich bin mal so frei...
Anabel: Yasu...?
Yasu läuft zur Tür rein
Yasu: Na, alles klar?
LeBelle: W-Was machst du...
Yasu: He, Nummer 836! Oder warte, dein neuer Name lautet ja LeBelle, stimmt’s?
LeBelle: Ja.
Yasu: Nicht so abweisend! Immerhin bin ich extra hierhergekommen, um euch neue Infos zu den Ultrabestien zu bringen.
Anabel: Ach ja...?
Yasu: Das Monster, das ihr „Schwerthieb“ nennt... Es treibt sich im Moment auf Ula-Ula herum. Mehr dazu, wenn ihr auf der Insel seid. (Pokémon Sonne)/Das Monster, das ihr „Zündung“ nennt... Es treibt sich im Moment auf Ula-Ula herum. Mehr dazu, wenn ihr auf der Insel seid. (Pokémon Mond)
LeBelle: Können wir diesen Informationen tatsächlich trauen?
Yasu: Na hör mal, ich bin schließlich derjenige, den sie auf Ula-Ula zum Inselkönig gemacht haben. Wenn nicht bald was gegen dieses Monster unternommen wird, krieg ich mächtig Zoff mit dem Schutzpatron.
Anabel: Vielen Dank, Yasu.
Yasu: Also dann.
Yasu läuft davon
– Nach dem Fang von UB-03

Route 13

Yasu: Aber jemand hat es vergeigt.
LeBelle: Yasu...?
Yasu erschient in der Tür, betritt das Gebäude jedoch nicht vollends
Yasu: Weil der Herr hier einen Moment lang nachlässig war, erwischte eine der Ultrabestien ein Mitglied unseres Teams.
LeBelle: Das war damals eindeutig eine Fehleinschätzung von mir. Es zu leugnen, bringt ja nichts. Ich hätte bedenken sollen, dass sie nicht für den Kampfeinsatz geeignet war.
Yasu: Sie war nichts als ein Köder.
LeBelle: Und die Internationale Polizei wusste es... Sie wussten, dass die Ultrabestien sich zu Lebewesen hingezogen fühlen, die ebenfalls aus einer Ultrapforte gekommen sind. Vermutlich aufgrund der Energie, die sich beim Durchschreiten der Pforte im Körper ansammelt. Stell es dir wie eine Art Geruch vor, den die Ultrabestien aufnehmen und dem sie folgen.
Yasu: Diese Monster kommen nicht aus freien Stücken hierher, musst du wissen. Sie folgen dem Geruch, weil sie dort eine Ultrapforte vermuten, durch die sie in ihre Heimat zurückkehren können.
LeBelle: Unsere Kollegin als Köder zu bezeichnen, mag hart klingen, aber genau das war ihre Funktion.
Yasu: Gezeichnete...
LeBelle: So nennt die Internationale Polizei Menschen, die aus den fernen Welten hinter den Ultrapforten gekommen sind und längere Zeit der Energie, die dort alles durchdringt, ausgesetzt waren. Und genau das war unsere Kollegin: ein Mensch aus einer anderen Welt, der durch eine Ultrapforte zu uns gekommen war. Sie wurde unserem Team bewusst zugeteilt, um Ultrabestien anzulocken.
Yasu: Und diesmal befinden sich wieder Gezeichnete in eurem Team. Einer/Eine davon bist du, Junge/Mädchen.
LeBelle: Ja, <Name des Spielers>... Du hast die Ultrapforte betreten und bist jetzt wieder in unserer Welt. Daher würde man dich als „Gezeichneten/Gezeichnete“ bezeichnen, der/die der Energie ausgesetzt war. Und wi--
Anabel: Da bin ich wieder!
Anabel kommt zurück
LeBelle: Sorry, <Name des Spielers>! Lass uns das Gespräch später fortführen.
Anabel: Leider habe ich keine guten Neuigkeiten... Ich konnte keinen Tisch für uns reservieren. Der Laden ist einfach zu beliebt...
Yasu: Hey.
Anabel: Du hier, Yasu?
Yasu: Ein weiteres Monster ist aufgetaucht. Diesmal auf Poni. Mehr Informationen kriegt ihr im schwimmenden Restaurant der Insel. Euer nächster Gegner hat es in sich, also reißt euch zusammen.
Anabel: V-Verstanden, danke...
Yasu geht
– Nach dem Fang von UB-04

Dorf des Seevolkes

LeBelle: Ah, da bist du ja, <Name des Spielers>. Die Chefin ist schon losgezogen, um die Umgebung abzusichern.
Yasu: Hast ihr falsche Informationen gegeben, hm?
LeBelle: Ich hatte keine Wahl... Es ist offensichtlich, dass sie am Ende ihrer Kräfte ist. Wir müssen sie zwangsbeurlauben, damit sie sich erholen kann.
Yasu: Sollen wir unser Gespräch fortsetzen? Also. Du solltest wissen, dass es noch eine weitere Gezeichnete in unserem Team gibt. Anabel. Vermutlich weiß sie es nicht mal.
LeBelle: Yasu und ich haben sie vor etwa zehn Jahren bewusstlos an der Küste dieser Insel gefunden. Wir kamen gerade von unserem letzten Auftrag zurück, von dem ich dir vorhin erzählt habe.
Yasu: ...
LeBelle: Sie litt unter Gedächtnisverlust und konnte sich nur noch an wenige Dinge erinnern: Dass ihr Name Anabel sei, sie aus der Hoenn-Region stamme und ein begabter Trainer sei, der irgendwo dort einen Turm beschützt habe.
Yasu: Sie wurde von der Internationalen Polizei unter Beobachtung gestellt, weil von ihrem Körper Unmengen an Energie ausgingen, die dem Energiemuster einer Ultrapforte glichen.
LeBelle: Möglicherweise lag es daran, dass sie sich für längere Zeit in einer Ultrapforte aufgehalten hat. Jedenfalls hat es nicht lange gedauert, bis sie der Internationalen Polizei beigetreten ist.
Yasu: Ist dort richtig aufgeblüht und war im Handumdrehen LeBelles Vorgesetzte. Aber die Internationale Polizei kennt keine Skrupel und hat nicht aus ihren Fehlern gelernt. Obwohl der Plan, eine Gezeichnete als Köder zu verwenden, fatale Folgen hatte, hielt man weiter an ihm fest.
LeBelle: Das ist nicht ganz richtig. Anabel hat sich selbst dazu entschlossen, den Köder zu spielen.
Yasu: ...
LeBelle: Wer weiß, vielleicht fühlt sie sich unterbewusst mit den Ultrabestien verbunden? Schließlich teilen sie ihr Schicksal, in einer unbekannten Welt gestrandet zu sein... Als Gezeichnete zieht man aber unweigerlich die Aufmerksamkeit der Ultrabestien auf sich. Je näher sie einer Gezeichneten kommen, desto freudiger und aufgeregter werden sie. Sie kann ein noch so begabter Trainer sein... So eine Situation bringt jeden an seine Grenzen. Deshalb habe ich versucht, sie mit etwas anderem als den Ultrabestien zu beschäftigen. Und darum habe ich mich auch wegen der Ultrabestien an dich gewendet...
Yasu: Lange geht das nicht mehr gut. Anabel könnte jederzeit einer Ultrabestie über den Weg laufen und das würde übel ausgehen.
LeBelle: Ja... Unser Täuschungsmanöver kann uns auch nur begrenzt Zeit verschaffen...
Yasu: Wohl wahr. Oh, aber bevor wir weitermachen... Du hättest doch bestimmt nichts gegen einen kleinen Pokémon-Kampf, oder? Na, warum denn nicht? Ich warte hier, bis du so weit bist. (Warum?)/Mir gefällt deine Offenheit, Junge/Mädchen. (Auf geht’s!) Los geht’s.
– Im Restaurant
„Na, so was aber auch!“
– Kampfabspann
„Wenn das so ist... Ich glaub, ich kann euch das überlassen.“
– Nach dem Kampf

In anderen Sprachen

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Yasu Von Gardenia jasminoides.
Englisch Nanu Von nānū, auch bekannt als Gardenia brighamii.
Japanisch クチナシ Kuchinashi Von 梔子 kuchinashi (GardenieWikipedia icon.png) und 口無し kuchinashi (etwas Unausgesprochenes).
Spanisch Denio Von Gardenie.
Französisch Danh Von danh-danh (Gardenie).
Italienisch Augusto Von Gardenia augusta.
Koreanisch 나누 Nanu Siehe japanischer Name.
Chinesisch 默丹 / 默丹 Mòdān Fast gleichklingend wie 木丹 mùdān, die GardenieWikipedia icon.png. Außerdem von 默 , welches still, schweigend oder wortkarg bedeutet.

Trivia

  • Er und Hapu'u sind die Inselkönige, die nicht zur Top Vier in Alola gehören.
    • Er wurde jedoch darum gebeten, den Top Vier beizutreten.
  • Obwohl Lola ihn oft als ihren Onkel bezeichnet, sind die beiden nicht miteinander verwandt. Auch auf Hawaii, der Realvorlage der Alola-Region, ist es üblich, vertraute, ältere Personen als Onkel oder Tanten zu bezeichnen.
  • Nachdem man die große Prüfung von Ula-Ula bestanden hat, kann man Yasu im Sushi-Wok in Malihe City einmal am Tag nach der Bestellung des Z-Menü "Ronin" antreffen. Er lädt den Spieler dann zum Essen ein und schenkt ihm die zusätzlichen Herzschuppen.
  • Sein Signaturpokémon ist Alola-Snobilikat.


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola